bad-bentheim

1 Bild

Schwarzer Schlangenbart 1

Christian Stecher
Christian Stecher | Recklinghausen | am 31.03.2016

Schnappschuss

1 Bild

*Gammelfleischskandal*?* 11

Helmut Zabel
Helmut Zabel | Herne | am 07.11.2013

Die Serie der bereits vorausgesagten Gammelfleischskandale hört einfach nicht auf. Die Bundesrepublik Deutschland ein Paradies für womöglich Gauner, Lumpen, Bauernfänger, Steuerhinterzieher und Verbrecher jeder Couleur? Schon wieder könnte uns unter Umständen ein Skandal der hingebungsvollen arglosen Fleischverarbeiter treffen. Ein Betrieb in Niedersachsen soll möglicherweise vergammeltes Fleisch mit...

1 Bild

Unser größter Schatz: Kinder

Don Winni Schmitz
Don Winni Schmitz | Goch | am 24.03.2013

Schnappschuss

2 Bilder

Drei Tage im Gebrauch - schon kaputt!!! 44

Elmar Begerau
Elmar Begerau | Kamp-Lintfort | am 26.08.2012

Es war eine Radwanderkarte von der BVA für 7,95 €. Nach wenigen Tagen ist sie bereits Schrott, bis zu 10 cm lange Risse, nur durch umblättern, reif für die blaue Tonne! Papierqualität Note 6 - ungenügend, sitzen geblieben! Auch bei Fahrradkarten scheint keine Qualität mehr gewollt zu sein, obwohl vernünftiges Papier seit Jahrzehnten zur Verfügung steht. Aber dann wird ja nichts mehr verkauft. Also wird Schrott produziert...

10 Bilder

Abseits der Burg liegt der Kurpark 6

Peter Reiss
Peter Reiss | Wesel | am 04.04.2012

Bad Bentheim: Kurhaus | Außerhalb des Stadtkerns von Bad Bentheim liegt umgeben von Wäldern das Kurzentrum mit dem weitläufigen Kurpark. Eine Oase der Ruhe, die dem Auge viel Abwechslung bietet. Nach versuchtem Glücksspiel-Abend in der staatlichen Spielbank der Stadt oder nach ausgiebiger Burgbesichtigung ist hier ein ausgedehnter Spaziergang der ideale Ausgleich während eines Kurzurlaubs.

Anzeige
Anzeige
28 Bilder

RUNDGANG DURCH BAD BENTHEIM (garantiert narrenfrei) 5

Peter Reiss
Peter Reiss | Wesel | am 13.02.2012

Bad Bentheim: Bad Bentheim | So wie viele Menschen, speziell im Rheinland, sich auf die 5. Jahreszeit freuen, so gibt es auch einige, die dem Trubel in der närrischen Zeit entgehen möchten. Um den Geldbeutel aber nicht allzu sehr zu strapazieren, fahren die Karnevalsmeider für ein verlängertes Wochenende in die Regionen in unserem Lande, in denen Fastnacht nicht den Stellenwert besitzt, wie der in den Hochburgen an Rhein, Main und Ruhr. So möchte ich...