Bahn

1 Bild

Baustelle: Ausfall von Zügen in zwei Nächten

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | vor 2 Tagen

Freitag beginnen am Preußenbahnhof Bauarbeiten. Regionalbahnen zwischen dem Hauptbahnhof Dortmund und dem Bahnhof Lünen fallen in dieser Zeit aus - als Ersatz pendeln Busse auf der Strecke. Die Deutsche Bahn erneuert in zwei Nächten die Oberleitungs-Anlagen im Bahnhof Preußen. Beginn ist am Freitag, 12. Februar, ab 18 Uhr, die Arbeiten dauern bis zum folgenden Morgen um 4.25 Uhr. Samstagabend gehen die Bauarbeiter noch...

Bildergalerie zum Thema Bahn
23
19
17
13
1 Bild

Zug verpasst 4

Kai Süselbeck
Kai Süselbeck | Oberhausen | vor 4 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

An Karneval am besten ohne Auto - Landesverkehrswacht NRW rät zu Bus und Bahn

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 03.02.2016

Der Karneval biegt an diesem Wochenende auf die Zielgerade ein. In den Hochburgen an Rhein und Ruhr sowie in Westfalen läuft der Sitzungsmarathon, auf Prunk- und Stunksitzungen wird gelacht, geschunkelt und getrunken. Wer feiert und dabei auf Alkohol nicht verzichten will, sollte sich frühzeitig um eine Rückfahrgelegenheit kümmern. Denn mit Alkohol im Blut sollte sich niemand – auch kein Jeck – ans Steuer setzen. „Wer...

1 Bild

Jugendliche setzten Leben von Bahnreisenden aufs Spiel!

Lokalkompass Goch
Lokalkompass Goch | Goch | am 25.01.2016

Goch: Polizei | Am Samstag zwischen 13.40 und 14.10 Uhr legten unbekannte Personen in Höhe der Straße An der Rampe einen Feuerlöscher auf die Bahngleise. Sie sicherten den Feuerlöscher mit Steinen gegen ein Verrutschen. Zwei Kinder hatten, nach eigenen Angaben, zwei Jugendliche bei der Tat beobachtet. Die beiden Täter waren demnach rund 17 bis 19 Jahre alt. Einer von ihnen hatte schwarze kurze Haare und war mit einer schwarzen Lederjacke und...

1 Bild

Mann wollte mit Küchenbeil nach Köln

Lokalkompass Lünen
Lokalkompass Lünen | Lünen | am 05.01.2016

Bundespolizisten kontrollierten am Dienstag in Gelsenkirchen einen Lüner - doch mit dem Mann gab es gleich drei Probleme. Der Lüner saß ohne Ticket im Zug nach Köln, sein "Reisebegleiter" war ein großes Küchenbeil und der Mann hatte damit wohl ganz spezielle Pläne als Reaktion auf die Vorfälle aus der Silvesternacht. Weil der Lüner weder im Besitz eines Fahrausweises, noch eines Ausweisess war, informierten Bahnmitarbeiter...

1 Bild

Hubschrauber suchte Kinder auf Bahngleisen

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 15.12.2015

Hummel, der Hubschrauber der Polizei, kreiste am Abend für mehrere Minuten über der City von Lünen. Ein Notruf rief das Team auf den Plan, wir haben die Informationen zum Hintergrund des Einsatzes. Zeugen hatten nach Angaben der Polizei Kinder im Bereich der Gleise in der Nähe des Hauptbahnhofes gesehen, die Folge war die sofortige Sperrung der Strecke zwischen Lünen und Dortmund. Polizisten gingen am Boden auf die Suche...

3 Bilder

Mülheimer „ZugVögel“ wollen das Verreisen erleichtern

Hilfestellung beim Verreisen ohne das eigene Auto Wer kennt solche Geschichten aus seiner näheren Umgebung nicht: Die Eltern, Geschwister, Freunde sind immer mobil gewesen, immer mit dem eigenen Auto in den Urlaub gefahren, oder zu den Verwanden, die einige hundert Kilometer entfernt wohnen. Aber eigentlich mögen sie nicht mehr. Die Straßen sind viel voller geworden, der Verkehr ist gefühlt viel schneller, die anderen...

Anzeige
Anzeige

Thalys fährt erst ab 2016

Die für Dezember geplante Eröffnung der Thalys-Strecke Dortmund-Paris wird aufgrund des Brands im Stellwerk Mülheim verschoben. Die Eröffnung der neuen Strecke des internationalen Hochgeschwindigkeitszugs ist für das Frühjahr 2016 geplant. Zurzeit ist der Schienenverkehr im Ruhrgebiet durch den Stellwerks-Schaden stark eingeschränkt, Thalys hat bereits am 5. Oktober den Verkauf von Tickets von und nach Dortmund sowie für...

3 Bilder

National Express schickt die Hamsterbacke nach Hagen 1

Hagen: Hagen Hauptbahnhof | An diesem Wochenende beginnt der Vorlaufbetrieb auf der Regionalexpress-Linie RE 7 zwischen Rheine und Krefeld. Neu am Hagener Hauptbahnhof sind dann der britische Nahverkehrsanbieter National Express und dessen Züge vom Typ Talent 2, der wegen der Form seines Triebkopfs auch "Hamsterbacke" genannt wird. Damit die Betriebsaufnahme auf dem Rhein-Münsterland-Express am 13. Dezember 2015 reibungslos vonstatten gehen kann,...

1 Bild

Tempo oder von Zug zu Zug betrachtet. 7

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 15.11.2015

Schnappschuss

1 Bild

Fliegerbombe und Laster-Unfall stoppen Züge

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 06.11.2015

Bahnfahrer hatten am Freitag einen holprigen Start ins Wochenende. Sie warteten in vier Fällen vergeblich auf ihre Züge. Eine Bombe und ein Lastwagen bremsten den Zugverkehr auch zwischen Lünen und Dortmund. In Dülmen wurde am Nachmittag zunächst eine Fliegerbombe in Bahnnähe entschärft, die Folge war eine Streckensperrung. Züge, die eigentlich über Lünen nach Dortmund sollten, hingen hinter dieser Sperrung bei Dülmen fest...

1 Bild

Ein bißchen Goldener Oktober 1

Peter Krämer
Peter Krämer | Bochum | am 23.10.2015

Schnappschuss

1 Bild

Zug-Ausfälle bis März 2016! Deutsche Bahn baut ausgebranntes Stellwerk wieder auf

Nach dem jetzigen Stand der Schadensaufnahme zeigt sich, dass der bisherige Bedienraum vollständig zerstört ist, die vorhandenen Relaistechnik und die gesamten Außenanlagen können nach teils aufwändigen Reparaturarbeiten weiter genutzt werden. Die Deutsche Bahn hat mehrere Varianten zur Wiederherstellung geprüft und sich für die Wiederherstellung der Anlage entschieden. Nach heutiger Prognose kann das Stellwerk in...

Gute Nachrichten von der geplanten BETUWE – Linie: Die Bahn muss das Sicherheitskonzept der Feuerwehren umsetzen.

Sabine Weiss
Sabine Weiss | Dinslaken | am 02.10.2015

Gute Nachrichten erreichten die Bundestagsabgeordneten für den Kreis Wesel, Sabine Weiss und Dr. Hans- Ulrich Krüger gestern vom Eisenbahn-Bundesamt: Die Forderungen der Feuerwehren für die BETUWE – Linie müssen umgesetzt werden. Das Eisen-Bahnbundesamt fordert u.a. zusätzliche Maßnahmen im Bereich der Löschwasserversorgung. Außerdem verlangt das Eisenbahn-Bundesamt, dass die Bahn die Sicherheitskonzepte umfassend...

1 Bild

Riesenerfolg für Bürgerinitiative "Betuwe - so nicht!"

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 02.10.2015

Bei der Bürgerinitiative „Betuwe - so nicht!” knallen die Sektkorken. Das Eisenbahnbundesamt hat die Deutsche Bahn aufgefordert, zusammen mit der Feuerwehr ein Sicherheitskonzept zu erarbeiten und auf deren Wünsche zu berücksichtigen. Manfred Flore von der Bürgerinitiative sieht darin einen riesigen Erfolg für den jetzt schon seit 15 Jahren andauernden Kampf und dankt ausdrücklich den Bundestagsabegeordneten, die sich...

2 Bilder

Letzte Fahrt mit der Linie 110

Bis 2017 soll der Nahverkehrsplan der Stadt Mülheim in drei Stufen umgesetzt werden. Einen Teil der für 2016 vorgesehenen Maßnahmen der Stufe 2 setzt die Mülheimer Verkehrsgesellschaft bereits zum Fahrplanwechsel am 4. Oktober um. Dabei verschwindet die Straßenbahnlinie 110 aus dem Stadtbild. von Michael Köster ÖPNV-Nostalgiker, die gern noch einmal mit der 110 fahren wollen, müssen sich sputen. Nur noch bis...

1 Bild

Bochumer beteiligen sich an Planung des Nahverkehrs

Lauke Baston
Lauke Baston | Bochum | am 30.09.2015

Bochum ist ohne guten und attraktiven öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) nicht vorstellbar. Das Zusammenspiel zwischen Bahn- und Buslinien innerhalb des Stadtgebietes und die gute Verknüpfung zu den benachbarten Städten sind wichtige Bausteine für die lebendige Stadtstruktur. Die Stadt Bochum plant, organisiert und gestaltet den ÖPNV. Den Rahmen für diese Aufgaben bildet der Nahverkehrsplan (NVP). Der erste NVP der Stadt...

4 Bilder

Eine alte Trasse im Wald

Wolfgang Schulte
Wolfgang Schulte | Lünen | am 01.09.2015

Lünen: Dortmund | Ein stillgelegtes Bahngleis im Wäldchen. Da wird wohl keine Lok mehr drüber fahren.

1 Bild

Verwaltung verschweigt Politik Millionen-Mehrkosten bei Von-Waldthausen-Brücke 1

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 28.08.2015

Bochum: Von-Waldthausen-Straße | Statt 650.000 Euro wie von der Verwaltung kalkuliert, kostet das Brückenprovisorium an der Von-Waldthausen-Straße jetzt mindestens 1.672.000 EUR. Die Kosten liegen über 1 Mio. Euro über den geplanten. Die Brücke wird unfassbare 2,5-Mal teurer. Das Projektmangement und Baukostencontrolling der Verwaltung versagen erneut. Das ganze Projekt zeigt, auf welch unverantwortliche Weise die Bauverwaltung der Stadt Bochum mit dem...

1 Bild

Wenn die Rolltreppe nicht rollt...

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 24.08.2015

Rolltreppen scheinen ein äußerst komplexes technisches Gebilde zu sein. Wie sonst ist es zu erklären, dass viele von ihnen regelmäßig ausfallen. Am S-Bahnhof Frohnhausen hat sich Bezirksbürgermeister Klaus Persch über Monate bei der Bahn dafür eingesetzt, dass die lange Rolltreppe endlich wieder aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht. Ein Unding an einem Bahnhof, der den bevölkerungsreichsten Stadtteil Essens mit der...

26 Bilder

Erster Brückenschlag der Betwue Line in Emmerich

Bildergalerie von Einbau der Verbindungsträger

1 Bild

Flop der Woche: Ungemütliche Dauerbaustelle am Bahnhof Kamen 2

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 11.08.2015

Grundsätzlich ist es eine gute Nachricht: Der Bahnhof Kamen soll modernisiert werden! Doch was die Bahnkunden durch die Dauerbaustelle seit einigen Wochen hinnehmen müssen, ist eine Zumutung. Es gibt keine Sitzgelegenheiten und nur eine knappe Beschilderung zu den Gleisen, keinerlei Unterstellmöglichkeiten bzw. einen provsorischen Wetterschutz, der vor starker Sonneneinstrahlung oder bei Unwetter die wartenden Bahnkunden...

1 Bild

Straßenbahn als Endlos-Baustelle 1

Jan Franco
Jan Franco | Düsseldorf | am 10.08.2015

Mobilität ist für viele ein wichtiger Lebensbestandteil. Die Straßenbahn ist dafür ein gern gewähltes Fortbewegungsmittel. Um die Mobilität mit der Bahn gewährleisten zu können, müssen die Schienen in Stand gehalten werden. Das ist nicht für jeden eine Freude. Wehrhahn-Linie Staub wirbelt auf, Maschinen machen Krach. Der Besuch des Wehrhahngebiets hat was von einem Abenteuer. Neue Bahnen sollen hier fahren. Die Rheinbahn...

1 Bild

60 000 Besucher werden zum Lichterfest im Westfalenpark erwartet

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 07.08.2015

Strahlende Feuersonnen, silberne Helioswirbel und Gänsehaut pur verspricht am Samstag, 8. August, das Höhenfeuerwerk beim Lichterfest im Westfalenpark. Schon seit 1959 ist das Fest eines der beliebtesten in Dortmund. Es werden rund 60.000 Besucher erwartet. „Gold Diamond“ und „Violet Farfallas“ – das sind die Namen von Szenen aus der großen Feuerwerksshow Samstagabend über dem Buschmühlenteich. Doch nicht nur atemberaubende...