Begegnungsstätte

3 Bilder

Villa B. soll ein Stück Heimat werden

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 02.10.2017

Velbert: Villa B. | Jugend- und Begegnungszentrum an der Höferstraße ist endlich fertig Nach fast zwei Jahren sorgt die ehemalige Villa Berminghaus an der Höferstraße wieder für Kinderlachen. Gelacht haben aber auch die vielen Erwachsenen, die zur Eröffnung der „Villa B“ kamen, wie das Begegnungs- und Jugendzentrum nun heißt. „Das ist gut angelegtes Geld“, fanden die Besucher, als sie die 1,6 Millionen-Investition besichtigten. 80 Prozent...

1 Bild

HAGEN – Neues Konzept beim Mittagstisch

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 25.08.2017

Hagen: awo begegnungsstätte emst | Verstärkung in der Begegungsstätte Emst Jeden Freitag bietet die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in ihrer Emster Begegnungsstätte seit Jahren einen erstklassigen Mittagstisch für den kleinen Geldbeutel. Das Essen kostet 5 Euro, inklusive einem alkoholfreien Kaltgetränk. Die Speisen wurden in den vergangenen Jahren allein vom Ehepaar Kitzig zubereitet. Nach der Sommerpause haben sich Monika Köhler-Kitzig und der ehemalige Küchenchef...

Fahrt durch den Norden des Kreises Unna am 12. September

Zu einer Rundfahrt durch den Norden des Kreises Unna lädt die Gemeinde Holzwickede alle interessierten Seniorinnen und Senioren am Dienstag, 12. September, ein. An diesem Nachmittag führt die Fahrt durch die Hellwegebene Richtung Bönen, dann über Werne, Selm, Cappenberg, Lünen und wieder zurück nach Holzwickede. Wolfgang Patzkowsky gibt während der Fahrt Erläuterungen zur Industriekultur und den landschaftlichen...

2 Bilder

Ausstellung "Oase Unperfekt" in der Sozialagentur

Hochkarätig ging es zu bei der Ausstellungseröffnung „Oase Unperfekt“ in der Styrumer Begegnungsstätte Feldmannstiftung. Beigeordneter Ulrich Ernst, Max Schürmann (Leiter der Feldmannstiftung) und weitere stadtbekannte Persönlichkeiten waren dabei, als Fotografie-Professor Heiner Schmitz seine Ausstellung „Oase Unperfekt – kulturelle Vielfalt und Gartenfreude in Styrum“ am Mittwoch, 12. Juli, eröffnete. Ulrich Ernst...

4 Bilder

125 Jahre Kirche St. Mariä Himmelfahrt – vital- offen- bunt

Carmen Dluzewski
Carmen Dluzewski | Essen-Süd | am 28.05.2017

Eine Reihe von besonderen großen und kleinen Gottesdiensten können alle Interessierten und Gläubigen in diesem Jahr in der katholischen Gemeindekirche St. Mariä Himmelfahrt, Essen-Altendorf, erleben. Eine der besonderen Messen fand am Feiertag Maria Himmelfahrt statt. „Seit 125 Jahren kommen Menschen hier an diesem Ort regelmäßig zusammen, um Gottesdienste zu feiern“ so Pastor Gerhard Welp „und auch heute spüren wir, dass uns...

Volker Bouffier besucht Ostdeutsche Jugend- und Kulturbegegnungsstätte in Letmathe

Iserlohn: Ostdeutsche Jugend- und Kulturbegegnungsstätte | Über hohen Besuch dürfen sich die in Iserlohn aktiven Vertriebenenverbände am Samstag, 22. April, freuen. Um 17 Uhr wird der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier die Ostdeutsche Jugend- und Kulturbegegnungsstätte in der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule besichtigen. Im Rahmen der Veranstaltung wird Volker Bouffier außerdem darüber berichten, wie in Hessen dauerhaft an die Opfer von Flucht und Vertreibung erinnert...

3 Bilder

In Gemeinschaft leben - auch im Alter!

Neue Leitung - neuer Name: Neustart in der Aktiv-Begegnungsstätte St. Michael Schon lange ist die Begegnungsstätte St. Michael Treffpunkt für Menschen, die gerne in Gemeinschaft leben. Gemeinsam essen, spielen und lernen gehören hier genauso dazu, wie feiern, basteln, musizieren, Sport treiben und auch beten. Jetzt gibt es nach 29 Jahren eine neue Leitung. Anlass genug um „Bewährtes zu verbessern und Neues zu...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

"Café Weltweit" sucht weitere engagierte Bürger

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 07.02.2017

Witten: Café Weltweit | Im Rahmen des Begegnungsstättennetzwerkes in Mitte ist mit Unterstützung der Awo ein Nachbarschaftscafé mit Flüchtlingen aufgebaut worden. Das „Café Weltweit“ ist für alle Bewohner und Flüchtlinge offen, die Kontakte - gerade auch zu Deutschen - suchen. „Wir wollen Flüchtlingen ein freundliches Willkommen sagen und Ansprechpartner für sie sein“, erklärt Barbara Helberg-Gödde von der Awo. Flüchtlinge und alteingesessene...

1 Bild

Hilfe für Leukämiepatienten in Niederkrüchten

Niederkrüchten: Begegnungsstätte | „Blutspender helfen Leukämiepatienten“ unter dieser Überschrift rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei, zur Blutspende und zur Typisierung auf. Am Montag, 28. November 2016 will man gemeinsam mit dem DRK Ortsverein darauf aufmerksam machen, wie durch Blutspenden und Stammzellspenden das Leben von Krebspatienten gerettet werden kann. Von 16.00 Uhr bis...

1 Bild

„Katjas WohnzimmerCafe“: Begegnungsstätte für jedermann

Angelika Thiele
Angelika Thiele | Castrop-Rauxel | am 14.11.2016

In den Räumen des Vereins „Von Menschen - Für Menschen“ eröffnete Katja Gropp, (auf dem Foto li. mit Mitarbeiterin Silke Rasmuß), das Cafe „Katjas WohnzimmerCafe“. „Das Cafe an der Lange Straße 173 in Ickern ist Bestandteil des Vereins und eine Begegnungsstätte nicht nur für Vereinsmitglieder“, sagt die Inhaberin, „Jeder ist bei uns herzlich willkommen“, fügt sie hinzu. Ein reichhaltiges Frühstück, selbstgebackener Kuchen...

Spieletreff im Haus der Begegnung

Heike Wollmann-Zintel
Heike Wollmann-Zintel | Essen-Nord | am 26.10.2016

Essen: Haus der Begegnung | Spieletreff für Menschen mit und ohne Handicap Wir spielen in gemütlicher Atmosphäre Gesellschaftsspiele. Zeit: 17:00 - 20:00 Uhr Jeder kann kommen. Es sind einige Spiele vorhanden. Gerne können auch eigene Spiele mitgebracht werden. Kaffee und Getränke werden bereitgestellt. Es ist ein offener Treff. Wer doch noch Rückfragen hat kann diese unter info@arge-selbsthilfe.de stellen.

Inklusiver Theater-Workshop

Menden: behindertenhilfe Menden Club`78e.V. | Menden. Bereits zum dritten Mal wird von der Behindertenhilfe Menden, Club ’78, ein Theater-Workshop für Menschen mit und ohne Behinderung angeboten. Wer Spaß an Ausdruck und Improvisation hat und seine Phantasie zusammen mit anderen fördern möchte ist eingeladen, sich für Samstag, 29. Oktober, von 11.30 bis 15 Uhr anzumelden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Workshop, mittags gibt es einen gemeinsamen Imbiss,...

1 Bild

Waffelessen bei der AWO Körne/Wambel

Dortmund: AWO-Begegnungsstätte Wambel | Die AWO-Begegnungsstätte Wambel, Wambeler Hellweg 7, lädt für Freitag, 14. Oktober, ab 14 Uhr zum Klönnachmittag mit frischen Waffeln ein. Gäste sind willkommen.

Offenes Singen und Mandalas malen in der Seniorenbegegnungsstätte

Holzwickede: Seniorenbegegnungsstätte | Am Donnerstag, 13. Oktober , wird in der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a mit Begleitung von Meinolf Nies am Klavier gesungen. Alle interessierten Musikbegeisterten sind herzlich eingeladen an diesem Nachmittag nach einem gemütlichen Kaffeetrinken bekannte Volkslieder mitzusingen. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und ist kostenfrei. Am Donnerstag, 20. Oktober, findet in der Zeit von 10 bis 12 Uhr der...

"Nacht der offenen Häuser": Seniorenbegegnungsstätte macht mit

Holzwickede: Seniorenbegegnungsstätte | Am Freitag, 30. September, öffnet im Rahmen der „Nacht der Offenen Häuser“ die Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a von 16 bis 20 Uhr ihre Türen und bietet Kindern und Jugendlichen ein abwechslungsreiches Programm an. Die Aktive Bürgerschaft möchte an diesem Tag ältere Menschen einladen, gemeinsam mit Jüngeren selber Buttons zu gestaltet und Mandalas zu malen, an der Wii zu spielen oder alten Sagen zu...

1 Bild

Wohin geht's? – Merklinde packt es an 1

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 18.06.2016

Gleich zwei weitere Termine konnten die etwa 70 Merklinder in ihre Kalender eintragen, die am Donnerstag (16. Juni) zu der Bürgerversammlung zur Zukunft des Stadtteils ins Bürgerzentrum Marienschule gekommen waren. Zuerst wird es am Freitag (8. Juli) um 18 Uhr, erneut im Bürgerzentrum, einen "Dorfklatsch" geben, um im Gespräch zu bleiben, während die nächste "große Runde" am Mittwoch (31. August) um 18 Uhr im Vereinsheim von...

1 Bild

Norbert Meesters: „Land unterstützt Hamminkeln und Schermbeck mit Förderprogramm“ 1

Norbert Meesters
Norbert Meesters | Wesel | am 18.03.2016

NRW-Bauminister Michael Groschek hat heute das Sonderprogramm der Landesregierung zu Hilfen im Städtebau bei der Integration von Flüchtlingen vorgestellt. Dazu erklärt Norbert Meesters, heimischer Landtagsabgeordneter: „Das Ergebnis des Sonderprogramms ist erfreulich. Die starke Resonanz aus den Städten und Gemeinden zeigt, dass das Programm zeitlich richtig und zielgenau aufgelegt worden ist. Die Auslobung von...

1 Bild

„Das Leben ist spritzig...“

Maren Menke
Maren Menke | Velbert-Langenberg | am 13.02.2016

Velbert: Klippe 2 | Unter dem Motto „Das Leben ist spritzig“ wird ab März ein regelmäßiges Themenfrühstück in Langenberg angeboten. „Alle Bürger des Stadtteils sind dafür im Begegnungszentrum Klippe2 willkommen“, so Tanja Kosin, Leiterin des Stadtteilzentrums Langenberg. „Wir wünschen uns einen bunten Personenkreis.“ Das beziehe sich sowohl auf das Alter der Teilnehmer, als auch auf ihre Interessen, ihre Religion und ihre Herkunft. „Wir...

Sozialverband berät

Irene Mechsner
Irene Mechsner | Dortmund-West | am 19.01.2016

Mengede. Der Sozialverband Mengede-Nord berät am Donnerstag (21.1.) von 16 bis 17.45 Uhr im städt. Begegnungszentrum, Bürenstraße 1, seine Mitglieder und Interessierte in sozialen Angelegenheiten.

Mengeder Spieletreff lädt ein

Irene Mechsner
Irene Mechsner | Dortmund-West | am 12.01.2016

Mengede. Zu einem Spielespaß für die ganze Familie lädt das städt. Begegnungszentrum, Bürenstraße1, am Samstag (16.1.) ab 14 Uhr ein. Alle die Lust haben, Brett-, Karten-, oder Würfelspiele auszuprobieren, sind eingeladen. Ob Altbewährtes oder Neues: Das Spieleangebot ist vielfältig. Informationen unter Tel. 336460.

1 Bild

Lachyoga für Senioren 1

Andrea Höhne
Andrea Höhne | Wanne-Eickel | am 26.11.2015

Herne: Seniorenbetreuung Andrea Höhne | In der Seniorenbetreuung Andrea Höhne auf der Plutostr. 111 in Herne-Röhlinghausen findet wieder der beliebte Kaffeeklatsch statt. Ab 15:00 Uhr begrüssen wir Senioren und Seniorinnen zu zwei Stunden gemütlichem Beisammensein. Diesmal dürfen wir mit der Lachyogalehrerin Petra Marth eine halbe Stunde unser Zwerchfell herausfordern, was übrigens sehr gesund ist. Der Unkostenbeitrag für das Lachyoga beträgt pro Person 4,-€....

1 Bild

Trödel „Im Bogen“ für alle

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 15.07.2015

Wesel: Senioren-Begegnungsstätte "Im Bogen" | Auch in diesem Jahr führt die Senioren-Begegnungsstätte „Im Bogen“ Wesel, nun schon zum sechsten mal, den traditionellen Trödelmarkt durch. Eingeladen sind Besucher der Begegnungsstätte, Freunde und Interessierte. Kinder können in Begleitung ihrer Großeltern kommen. Zur Stärkung werden rheinische Reibekuchen mit und ohne Apfelmus nach Großmutter Art, kalte Getränke und Kaffee angeboten. Auch wer nicht trödeln möchte ist zum...

Mehr Leben im Stadtteil: In Heißen soll eine Begegnungsstätte gebaut werden

Schon Ende 2016 könnte nahe der Buggenbeck, Fichtestraße und Hingbergstraße eine barrierefreie Begegnungsstätte entstehen. Das zumindest planen die Mülheimer Wohnungsbau eG, Pflege zu Hause Behmenburg und andere Partner vor Ort. „Service-Wohnen“ wird angesichts der demografischen Entwicklung immer größer geschrieben. Sowohl auf der Paul-Kosmalla-Straße als auch auf der Straße Auf der Wegscheidt finden Mieter der MWB...

Veranstaltungen in der ASB-Begegnungsstätte 'Starke Nachbarschaften' in Kornharpen

Horst Fischer
Horst Fischer | Bochum | am 09.06.2015

Bochum: ASB-Begegnungsstätte in Bochum-Kornharpen | KIT & ASB Kornharpener Initiative Team & Arbeiter-Samariter-Bund ASB-Begegnungsstätte & Cafe "Starke Nachbarschaften" Im Hole 17, 44791 Bochum-Kornharpen Veranstaltungen KW 24/ 2015 Montag, 08. Juni, 10.00 – 11.00 Walking für jedermann Neu !!! Walking-Treff: ASB-Begegnungsstätte, Im Hole 17 Es sind alle eingeladen, die an gemäßigter körperlicher Bewegung Spaß haben und Spaß finden wollen. 14:00 –...

1 Bild

AWO startet mit regelmäßigen Radtouren nun auch in Husen

Norbert Roggenbach
Norbert Roggenbach | Dortmund-Ost | am 12.04.2015

Dortmund: AWO-Husen/Kurl | Nach den Sonntagstouren (nächste am 19.04.15 um 10.00 Uhr von Asseln mit Gerwin Einhaus) starten nun auch wieder mittwochs um 18.00 Uhr vom Asselner Marie-Juchacz-Haus in der Flegelstr. 42 die Radtouren unter Leitung von Alexandra Weiß und Matthias Schulz. NEU ist das Radfahrangebot ab Freitag, 17.04.2015, auch von der AWO-Begegnungsstätte Husen, Kühlkamp 2 - 4. Unter Leitung von Werner Ludwig und Udo Hagenhoff geht’s ab...