Beichte

1 Bild

es ist toll, ... KATHOLISCH zu sein... 14

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell | Essen-Ruhr | am 26.03.2016

Schnappschuss

24 Stunden für den Herrn: Tag der Anbetung und Beichte

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 22.02.2016

Dorsten: Im gesamten Stadtgebiet | Auch in diesem Jahr ruft Papst Franziskus alle auf, an einem Tag in der Fastenzeit zusammen mit allen Christen „24 Stunden für den Herrn“ rund um die Erde betend miteinander und mit dem Herrn verbunden zu sein; dieses Jahr am 4. und 5. März. Wie auch 2015 werden in verschiedenen Kirchen Zeiten des stillen Gebetes vor dem Altarsakrament möglich sein. Zum Jahr der Barmherzigkeit wird in allen Kirchen während dieser Zeit auch...

1 Bild

Ökumenisches Novemberforum 2015: Gottes vergessenes Angebot - die Beichte in ökumenischer Perspektive

St. Nicolai-Kirche Die Beichte ist uns fremd geworden. Für Evangelische gilt das schon lange, aber auch für (deutsche) katholische Männer und Frauen gilt der Satz aus Max Frischs „Mein Name sei Gantenbein“: „Ein Katholik hat die Beichte… Ich habe bloß meinen Hund“ inzwischen häufig nicht mehr. Oft sind die alten Beichtstühle längst aus vielen Kirchen entfernt worden. Zum ‚Bedeutungsverlust‘ der traditionellen Beichtpraxis...

4 Bilder

Messdienerstreiche! 15

Fritz van Rechtern
Fritz van Rechtern | Kamp-Lintfort | am 23.10.2015

Kamp-Lintfort: Mariä-Mimmelfahrtkirche Eyll | Als früherer Messdiener und Mitglied einer Jugendgruppe, haben wir damals auch so einiges an Schabernack betrieben. So gehörte es zur Messvorbereitung auch das Anzünden von Altarkerzen, das Auffüllen von Wein- und Wasserkännchen und auch das Läuten der Kirchenglocken. Derweil bereitete der Pfarrer schon mal das Messbuch für die Lesung und Gebete vor. Manchmal vergaßen wir (ganz ungewollt natürlich) eine einzelne Altarkerze...

12 Bilder

Bruni kommt langsam wieder... und grüßt alle LK`ler von Herzen! ♥ 59

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Düsseldorf | am 21.09.2014

Hallo erstmal... oder so... wie einige von euch wissen, habe ich in den letzten Monaten und Jahren so einiges mitgemacht, das man niemanden wünscht! Nachdem meine Mama letztes Jahr im Juni plötzlich verstorben ist, habe ich nun auch am 20. Juli von meinem Papa Abschied nehmen müssen... einziger Trost ist, dass er friedlich im Hospiz eingeschlafen ist und bis zuletzt voller Anteilnahme und mit wachem Geist alles in sich...

1 Bild

Beichtsamstag in der Abtei Hamborn

Duisburg: Abtei Hamborn | Papst Franziskus hat es beim vergangenen Angelusgebet sehr gut auf den Punkt gebracht: Gott ist in seiner Barmherzigkeit immer bereit zu verzeihen, aber wir sind nicht immer bereit diese Gnade anzunehmen. Nicht umsonst spricht man von einer "Krise der Beichte"... Im Bewußtsein der eigenen Schwächen, v.a. aber in der Haltung von Offenheit und Dankbarkeit für die ungeschuldete Vergebung, die Gott uns gewährt, liegt eine...

Was die Welt sowieso schon weiß: Armstrongs Beichte

Helene Reimer
Helene Reimer | Düsseldorf | am 15.01.2013

Im Grunde hat es schon jeder gewusst, und trotzdem bricht Lance Armstrong erst nach Jahren sein Schweigen und gesteht sein jahrelanges Doping. Die Folgen seines Geständnisses könnten dazu führen, dass die lebenslange Sperre deutlich verkürzt wird. Um Rückzahlungen seiner Siegprämien aus den Tour-de-France-Gewinnen kommt er nicht herum, dabei geht es um mehr als 3 Millionen Euro. Armstrong spricht in der Talk-Sendung mit...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Gedicht - Erlebnis aus der Kindheit - 2012 verfasst 14

Mein Tannenbaum? Im Wald, dort wo die Tannen steh´n, hab´ ich als kleiner Bub den Baum geseh´n. Ich dachte so für mich allein, dieser Baum, der soll´s mal sein! Nur wachsen musste er zu einer Größe, die ihn mich auch fällen ließe. Etwas älter ich nun dann, mich nun auf den Baum besann; nahm beim Vater von der Wand, eine Säge und verschwand. Um zu fällen jenen Baum, der vor Jahren schon mein Traum; zur Weihnacht...

1 Bild

Die „Blaue Stunde“-Beichte: Warum ich Bohlens Abstimmung manipulierte... 29

Detlef Leweux
Detlef Leweux | Essen-Steele | am 03.06.2011

Na gut, irgendwann hätte es Trecker-Rocker DiBo ja ohnehin mitbekommen: ICH habe sein Voting zur Blauen Stunde mit Negativstimmen unterwandert. Aber: Ich wurde dazu gezwungen. Meine ewigen Anspielungen auf die Rituale der Landeier im Weseler Outback sind einigen der dortigen Stammesfürsten wohl zuviel geworden. Gestern kreuzte dann wie zufällig ein Bollerwagen meinen Weg. Plötzlich griffen mich mehrere Gestiefelte an,...

2 Bilder

„Löwes Lunch“: „... und es hat zooom gemacht!“ Heute in der „Blauen Stunde“: Beziehungsbeichte im LK! 11

Detlef Leweux
Detlef Leweux | Essen-Steele | am 17.05.2011

Wenn das Wetter zu schlecht ist, um mit dem Trecker-Cabrio über die Felder zu dengeln, wird wohl auch so manches Landei nachdenklich. Denn anders ist das Thema der heutigen Blauen Stunde nicht zu erklären. Auf Wunsch von „Di“ Bohlen soll es um das Salz in der Suppe bzw. im Eintopf gehen: Beziehungen. Wie hat man („frau“) sich eigentlich kennen und schätzen gelernt? Wie kommt es, dass man sich spontan sympathisch ist, oder...