Beratung

1 Bild

Buntes Programm für Eltern und ihre Kinder

Dortmund: Reinoldinum | Das Ev. Bildungswerk bietet Familien noch freie Plätze in Eltern-Kind-Gruppen in der Innenstadt an. Gemeinsam wird in den Gruppen gesungen, gespielt, gebastelt und gelacht. Auch Großeltern oder Tageseltern können das Kind in der Gruppe begleiten. Die Gruppe für Eltern mit Kindern, die zwischen März und Dezember 2014 geboren sind, startet am Montag, den 24.04.2017 um 16:00 Uhr. Die altersgemischte Gruppe KUNTERBUNT für...

1 Bild

Freie Plätze in neuen PEKiP-Gruppen

Dortmund: Reinoldinum | In zwei neuen PEKiP®-Gruppen in der Innenstadt gibt es noch freie Plätze. Das Ev. Bildungswerk bietet die Kurse für Eltern mit ihrem Baby ab Donnerstag, den 27.04.2017 im Reinoldinum, Schwanenwall 34 an. PEKiP - das Prager-Eltern-Kind-Programm - begleitet Mütter oder Väter und ihr Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen durch das erste Lebensjahr. Das Baby kann in einem warmen, schön gestalteten Raum seine Fähigkeiten...

Ernährungsberatung: Fit in der Lebensmitte

Unna: ZIB | Energieverbrauch und Alltag ändern sich in der Mitte des Lebens, dadurch sollte auch gesunde Ernährung stärker in den Fokus geraten. Am Montag, 24. April, erläutert Ernährungsberaterin Jutta Ebert ab 19.45 Uhr im Café im zib, wie das Körpergewicht gehalten werden kann, was gesund ist und zu einer guten Balance im Leben beiträgt. Anmeldungen unter Tel. 02303/103714 oder www.vhs-zib.de.

1 Bild

Bergkamen: Seniorenberater informieren im Rathaus

Am kommenden Dienstag (18.04.) beraten Seniorenberater aus Bergkamen von 10 bis 12 Uhr zum Thema „Wir geben Kriminellen und Einbrechern keine Gelegenheit“ im Foyer des Bergkamener Rathauses. Die ehrenamtlich tätigen Berater gehören dem Projekt „Senioren helfen Senioren“ der Kreispolizeibehörde Unna, Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, an. Die Berater geben Tipps und halten Broschüren zum Thema „Wohnungseinbruch...

1 Bild

"Heute trinke ich nicht"

Von Christina Görtz Die Anonymen Alkoholiker haben 38 Gruppen in Düsseldorf Frank war 14 Jahre alt, als er das erste Mal Alkohol trank. Es war am Tag seiner Konfirmation. Er durfte alle Weine kosten. Der schmächtige Junge merkte, dass mit dem Alkohol seine Minderwertigkeitskomplexe verschwanden. Alkohol bestimmte fortan sein Leben. 50 Glas Bier und 1 Flasche Schnaps am Tag - für ihn irgendwann normal. Klaus hat...

1 Bild

Heeren: „Bürger für Bürger“ helfen einander

„Bürger für Bürger“, der gemeinnützige Verein für soziales Engagement in Heeren-Werve, holt die Pflege-und Wohnberatung in den kleinen Ortsteil. Dort geht es auch um die Mobilität der Senioren, ob aus zeitlich, körperlichen oder psychischen Gründen ist es manchmal schwierig in die Stadtmitte zukommen und dort die Angebote zu nutzen. Hier will „Bürger für Bürger“ helfen und hat als erster Verein mit der Pflege-und...

2 Bilder

Erstes Flüchtlingsbüro in Wattenscheid eröffnet

Lauke Baston
Lauke Baston | Wattenscheid | am 07.04.2017

Unter dem Slogan "Wir sind...angekommen" wurde in dieser Woche das erste Flüchtlingsbüro in Wattenscheid an der Propst-Hellmich-Promenade 29 im Caritas-Haus eröffnet. "In dem jeweiligen Stadtbezirk liegende Flüchtlingsbüros zu schaffen, um näher an den Unterkünften und Fragestellungen der Flüchtlinge zu sein, aber auch die Anliegen ehrenamtlicher Helfer vor Ort zu bearbeiten, das haben wir uns zur Aufgabe gemacht", leitete...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Gemeinsam Lösungen finden

Lukas Lanio
Lukas Lanio | Bochum | am 04.04.2017

Wie reagiere ich richtig auf das Verhalten meines Kindes? Welche Schule ist die richtige für mein Kind? Welche weiteren Hilfen gibt es? Kommen die Geschwister nicht zu kurz? Familien mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderung stehen im Alltag häufig vor besonderen Herausforderungen. Unterstützung, Beratung und Begleitung erfahren sie seit zehn Jahren bei der Familien-Assistenz der Diakonie Ruhr. Beatrice Birkenstock und...

8 Bilder

"FAIRsuch's mal!" Kamener Lenkungsgruppe verteilt Fairtrade-Pröbchen auf dem Wochenmarkt

Jutta Eickelpasch
Jutta Eickelpasch | Kamen | am 03.04.2017

Kamen: Verbraucherzentrale NRW | Die Kamener Lenkungsgruppe, die erst im März, anläßlich der Bewerbung zu Fairtrade-Town, gegründet wurde, startete kurz nach ihrem ersten Treffen ihre erste Aktion. Die Gruppe, bestehend aus Vertretern der Kolpingfamilie, des evangelischen Jugendbüros, der Verbraucherzentrale, der KIG und der Stadtverwaltung stellte sich kurzerhand mit einem bunten Infostand auf dem Wochenmarkt. Dort boten sie Informationen und Rezeptbücher,...

,,Eltern bleiben trotz Trennung – Perspektiven für Kinder‘‘

Aline Geisler
Aline Geisler | Essen-Nord | am 03.04.2017

Essen: Kinderschutz-Zentrum | Am Mittwoch, 26. April, beginnt im Kinderschutz-Zentrum des Essener Kinderschutzbundes ein Kurs zum Thema ,,Eltern bleiben trotz Trennung – Perspektiven für Kinder‘‘. Eine Trennung der Eltern stellt diese vor hohe Anforderungen und das gemeinsame Familienleben ändert sich drastisch. Neben den emotionalen Belastungen, gibt es eine Vielzahl an Problemen, die sowohl für die Eltern als auch für die Kinder zu bewältigen sind. Die...

Rentenberatung

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 31.03.2017

Dorsten: FBS-Dorsten | Wulfen. Der Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund, Hans-Jürgen Kesten, erteilt kostenlos Rat bei Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung. Er hilft bei der Rentenantragstellung und einer Kontenklärung bei der Deutschen Rentenversicherung. Nächster Sprechtag ist am 6. April von 15 Uhr bis 17 Uhr im Hause der FBS Dorsten-Wulfen, Dülmener Straße 31. Telefonische Anmeldung unter Tel. 02366 / 505522.

1 Bild

"Orthopädie zum Anfassen" - Aktionstag am St. Vinzenz-Krankenhaus: Infos und Tipps für die Gelenkgesundheit

Düsseldorf: St. Vinzenz-Krankenhaus | Beweglich und schmerzfrei zu bleiben, ist der Wunsch jedes Arthrose-Patienten. Sind alle herkömmlichen Verfahren ausgeschöpft, kann ein künstliches Gelenk die Lebensqualität erhalten. Wie das funktioniert, zeigt ein Aktionstag im St. Vinzenz-Krankenhaus am Samstag, 25. März, 10 bis 14 Uhr, in den Räumlichkeiten der Elisabeth-Akademie hinter dem Krankenhaus, Schloßstraße 85. Unter dem Motto „Orthopädie zum Anfassen“...

1 Bild

Ungewollte Schwangerschaften im Jahre 2017

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Kamen | am 23.03.2017

Kamen: Diakonie | Bei der Diakonie-Ruhr-Hellweg finden in Kamen in der Kampstraße 22 Rat-und Hilfesuchende, wenn es um Fragen wie Schwangerschaftsberatung, Familien- und Lebensfragen geht. „Stark für andere“, unter diesem Motto sind unter anderem Ilona Liebner, Katharina Struben, Petra Blanke sowie Wolfgang Brauckmann für die Rat- und Hilfesuchenden da. Aber auch viele Ehrenamtliche helfen ihnen bei ihrer so wichtigen Tätigkeit. Viele...

Seniorenberatung

Menden (Sauerland): Seniorentreff | Menden. Das Beratungsteam der ehrenamtlichen Seniorenberater nimmt sich am Freitag, 24. März, wieder Zeit, individuelle Fragen zu beantworten. Von 10 bis 11 Uhr findet die Beratung im Städtischen Seniorentreff im Rathaus, Am Neumarkt 3, statt.

,,Konzentriert geht`s wie geschmiert‘‘ – Unterstützung im Schulalltag

Aline Geisler
Aline Geisler | Essen-Nord | am 22.03.2017

Essen: Erziehungsberatungsstelle | Am Mittwoch, 5. April, findet in der Erziehungsberatungsstelle des Essener Kinderschutzbundes eine Infoveranstaltung für Eltern zum Thema ,,Konzentration im Schulalltag‘‘ statt. Die Fähigkeit, sich konzentrieren zu können, brauchen Kinder in fast allen Lebensbereichen. Spätestens in der Schule wird von allen Kindern eine gute Konzentrationsfähigkeit erwartet, da es sonst zu Lernschwierigkeiten kommen kann. Sozialarbeiterin...

1 Bild

Freiheit in Grenzen: Der Königsweg in der Erziehung

Verena Rohde
Verena Rohde | Goch | am 21.03.2017

Goch: Familienzentrum Sterntaler | Grenzenlose Freiheit oder starre Grenzen ohne Freiheiten sind bekanntlich nicht förderlich für die kindliche Entwicklung. Und so stehen Eltern heutzutage immer wieder vor der Frage: Was soll ich meinem Kind erlauben? Wann sage ich „Nein“? Und wie setzte ich ein „Nein“ so durch, dass es vom Kind akzeptiert wird? Kinder brauchen „Freiheit in Grenzen“. Dies ist das nächste Thema im Elterncafé des Familienzentrums Sterntaler....

1 Bild

Neue PEKiP-Gruppen für Eltern und Babys

Dortmund: Reinoldinum | Zwei neue PEKiP®-Gruppen für Eltern mit ihrem Baby bietet das Ev. Bildungswerk ab Donnerstag, den 27.04.2017 zentral im Reinoldinum, Schwanenwall 34 an. PEKiP - das Prager-Eltern-Kind-Programm - begleitet Mütter oder Väter und ihr Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen durch das erste Lebensjahr. Das Baby kann in einem warmen, schön gestalteten Raum seine Fähigkeiten ausprobieren und kommt in Kontakt zu Gleichaltrigen. Die...

3 Bilder

Von Erzählcafé bis Tanztee

Dortmund: Dietrich-Keuning-Haus | Angebote für Senioren im Keuning-Haus: Das Dietrich-Keuning-Haus an der Leopoldstraße ist ein generationenübergreifendes Begegnungszentrum und spricht damit nicht nur die Senioren der Nordstadt an, sondern ältere Menschen aus dem ganzen Stadtgebiet. Die Kursangebote fördern Kreativität und Beweglichkeit – körperlich wie geistig. Viele Gäste des Hauses gestalten die Angebote und Feste mit und nehmen so großen Einfluss auf...

Mieterberatung im Seniorentreff

Menden (Sauerland): Seniorentreff | Menden. Die nächste Beratung im Miet- und Pachtrecht mit Fachanwältin Claudia Scholten findet am Donnerstag, 23. März, von 14 bis 15 Uhr im Seniorentreff, Neumarkt 3, Raum 1, neben dem Rathaus statt. Neumitglieder des Mieterverein Sauerland und Umgebung können bei Eintritt sofort beraten werden. Anmeldungen erforderlich unter Tel. 02331/204360. Telefonberatung für Mitglieder immer montags bis freitags von 8.30 bis 9.15 Uhr...

1 Bild

ErwerbslosenberatungStadtteilzentrum Hassel

Michelle Lahmer
Michelle Lahmer | Gelsenkirchen | am 18.03.2017

Die Erwerbslosenberatung des ev. Industrie- und Sozialpfarramts im Stadtteilzentrum Hassel, Eppmannsweg 32, wurde erweitert, so dass nun eine zweite Beratungsstelle besteht. Finanziell unterstützt wird das Ganze vom Land NRW und dem europäischen Sozialfonds. Der Industrie- und Sozialpfarrer Dieter Heisig erklärt, dass man alles daran setze, um die Situation der Erwerbslosen zu verbessern. Zwar würden sich die...

Offene Coaching-Tür für Flüchtlingsunterstützer

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 17.03.2017

Dorsten: Ev. Familienbildungsstätte Paul-Gerhardt-Haus | Hervest. Die Ev. Familienbildungsstätte Paul-Gerhardt-Haus, An der Landwehr 63, bietet an jedem letzten Freitag im Monat Coaching/Beratung für Flüchtlingsunterstützer an. Nächster Termin ist der 31 März, von 17 Uhr bis 19 Uhr. Ehrenamtliche, die Geflüchtete begleiten, finden hier schnell und einfach die professionelle Unterstützung zu den Fragen der alltäglichen Unterstützungsarbeit, einschließlich Strategie- und...

1 Bild

Reformation und Flüchtlinge

Bergkamen: Haus Frieden | Zu einem Vortragsabend mit Diskussion lädt der Evangelische Kirchenkreis Unna am Mittwoch, 15. März, ein. Ab 19 Uhr geht es im „Haus Frieden“, der Flüchtlingsbegegnungs- und Beratungsstelle in der Präsidentenstraße 45 in Bergkamen um das Thema „Reformation und Flüchtlinge. Die Reformation muss weitergehen“. Referentin an diesem Abend ist Pfarrerin Beate Heßler vom Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung der...

1 Bild

Schutz vor Betrug: Langenfelder Verbraucherscouts beraten Senioren

Das digitale Zeitalter verändert nachhaltig unser Leben. Einkaufen im Internet, Onlinebanking, Bezahlen mit dem Smartphone: Viele Verbraucher – vor allem ältere- fühlen sich durch die neuen Technologien überfordert. Verbraucherscouts der Verbraucherzentrale geben nun Hilfestellung. Besonders beim Thema Geld müssen sich die Verbraucher auf Entwicklungen einlassen, die bei vielen auf Skepsis und Unverständnis stoßen. Wie...

Fernsehen, Handy & Co. ─ Richtiger Umgang

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Schermbeck | am 02.03.2017

Schermbeck: Familienzentrum Kempkesstege | Schermbeck. Die Ev. Familienbildungsstätte Paul-Gerhardt-Haus bietet am Donnerstag, 9. März, in Kooperation mit dem Familienzentrum Kempkesstege in Schermbeck eine Veranstaltung zum Thema richtige Mediennutzung an. Eltern wollen sinnvolle und richtige Entscheidungen für ihre Kinder treffen. Heutzutage stellt sich daher immer wieder die Frage: Wie gehen wir mit dem Konsum von Fernsehen, Handy, Internet und auch Kassetten...

Ehrenamtliche Seniorenberatung

Menden (Sauerland): Seniorentreff | Menden. Am Freitag, 10. März, nimmt sich das Beratungsteam im städtischen Seniorentreff von 10 bis 11 Uhr Zeit, um bei individuellen Fragen zu helfen. Dieses Angebot findet jeden Freitag (außer Karfreitag) im März und April statt.