1 Bild

Sonnenbrand 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | vor 40 Minuten

Schnappschuss

1 Bild

Nichts wie weg!

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | vor 1 Stunde, 28 Minuten

Schnappschuss

1 Bild

Hol doch mal die Fliegenklatsche! 10

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | vor 2 Stunden, 33 Minuten

Schnappschuss

9 Bilder

Deutschland trocknet aus - ErsteTalsperre ist leer! 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Breckerfeld | vor 7 Stunden, 7 Minuten

Breckerfeld: Glörtalsperre | Während die Deutschen noch ihre braunen Rasenflächen wässern und ihre geliebten Autos waschen, trocknen die Talsperren im Sauerland aus. Auch die durstigen Wälder rund um die Talsperren stöhnen auf. Aber Spaß beiseite, die Staumauer der Glörtalsperre, zwischen Breckerfeld und Schalksmühle, wird zur Zeit saniert. Im Spätherbst wird das Staubecken wohl wieder gefüllt sein vorausgesetzt, es regnet mal wieder.

1 Bild

Sonnenuntergang 4

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
31 Bilder

Das schöne Wohnviertel in Essen mit grünem Schall- und Wärmedämmschutz 6

Essen: Margarethenhöhe | Es soll Bewohner auf der Margarethenhöhe geben, die auch ihre Autos mit frischem Grün versehen. Aber Achtung, bei diesen Temperaturen muss auch kräftig gegossen werden.

1 Bild

Regen ist nicht in Sicht 12

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | vor 3 Tagen

Schnappschuss

20 Bilder

Vorher - nachher: Der Martin-Luther-Platz in Düsseldorf 13

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | vor 3 Tagen

Düsseldorf: Martin-Luther-Platz | Wo einst der Tausendfüßler stand... Mit dem Bau der neuen U-Bahn-Linie bekommt die City ein vollkommen neues Gesicht. Nicht nur Straßenbahnen, sondern auch der Autoverkehr wurde unter die Erde gelegt. Die Auto-Hochstraße, populär "Tausendfüßler", wurde trotz mancher Proteste abgerissen. Auf seiner Trasse wächst jetzt eine Platanenallee. Neue Freiräume und Plätze entstanden. Davon profitieren auch der Martin-Luther-Platz und...

1 Bild

Vive la France 10

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | vor 4 Tagen

Schnappschuss

15 Bilder

schwan 4

Mali Fuhrmann
Mali Fuhrmann | Düsseldorf | vor 4 Tagen

Düsseldorf: Hofgarten | bei meinem Spaziergang an 13.7.2018 im hofgarten nähe kö-bogen konnte ich diese schwäne fotografieren. ich wünsche euch viel Freude beim betrachten meiner Fotos und wünsche ein schönes Wochenende. lg mali über zahlreiche Kommentare würde ich mich sehr freuen.

1 Bild

Schmetterlinge im Bauch 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 14.07.2018

Schnappschuss

1 Bild

Ein Wespennest in der Gartenhecke 12

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 13.07.2018

Schnappschuss

13 Bilder

Das letzte Wochenend-Rätsel vor der Sommerpause 29

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Kettwig | am 12.07.2018

Ich wünsche Euch viel Spaß und freue mich über rege Beteiligung!

1 Bild

Eine tanzt immer aus der Reihe 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Kettwig | am 11.07.2018

Schnappschuss

102 Bilder

Irgendwie sieht alles gut auf Grün aus! 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 11.07.2018

Essen: Grugapark | Selbst Verwelktes! Viel Freude beim Betrachten der Sommerblumen.

1 Bild

Hey, guckt mal... 1

Michael Weil
Michael Weil | Fröndenberg/Ruhr | am 10.07.2018

Fröndenberg/Ruhr: Kiebitzwiese | Schnappschuss

1 Bild

Schon Klutstatus...

Michael Weil
Michael Weil | Fröndenberg/Ruhr | am 10.07.2018

Fröndenberg/Ruhr: Kiebitzwiese | Schnappschuss

8 Bilder

Das Trio vom Heidekrug 6

Michael Weil
Michael Weil | Bergkamen | am 10.07.2018

Münster: Rieselfelder | Während in der Disselmersch von den vier Jungstörchen mittlerweile schon alle geflogen sind, ist bei den Störchen von Restaurant Heidekrug noch Ruhe. Die drei Jungstörche sind erst später geschlupft. Ihre Schnäbel sind auch noch deutlich Schwarz-Rot und haben das Hellrot noch nicht erreicht. Der Älteste macht wie in jedem Storchennest als Erster die Schwing- und Flugübungen. Er springt dabei ab und ein paar Meter war er schon...

22 Bilder

Nicht nur Romantik und Ruinen: Kronenburg in der Eifel 14

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 10.07.2018

Dahlem: Burgbering | Burgen, Schlösser und Ruinen gehören zur Eifel wie Ginster und Maare. Von Heimbach in der Nordeifel aus machten wir einen Abstecher nach Kronenburg. Das idyllische Burgdorf liegt hoch über der Kyll und wurde 1277 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Von der einst stolzen mittelalterlichen Burg sind nur noch Ruinen erhalten. Aber der Aufstieg lohnt sich und wird mit einem weiten Blick über die typische Eifellandschaft...

57 Bilder

Kloster Kamp und seine Gärten... 10

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Kamp-Lintfort | am 09.07.2018

Kamp-Lintfort: Kloster Kamp | ein Hauch von Sanssouci am Niederrhein.

29 Bilder

Putbus 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Kettwig | am 09.07.2018

Putbus: Rügen | ist die jüngste Stadt und mit dem Ortsteil Lauterbach das älteste Seebad auf der Insel Rügen. Sie wird auch Rosenstadt genannt, warum, das zeigen meine Fotos. Die Stadt Putbus befindet sich im Biosphärenreservat Südost-Rügen und ist von den Bäderorten Binz, Sellin oder Göhren am Besten mit dem Rasenden Roland zu erreichen. Zurück fährt man dann mit dem mittransprtierten Fahrrad durch den schönen Goorwald.