13 Bilder

Vergebens gehofft,.... 11

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | vor 1 Tag

Duisburg: Töppersee | ..…aber trotzdem zufrieden heimgekommen. Nachdem sich am letzten Montag der Tag mit einer wunderschönen Himmelsfärbung verabschiedet hatte, hoffte ich, solch einen farbenfrohen Sonnenuntergang wieder einmal am See festhalten zu können. Leider wartete ich 2 Tage später vergeblich auf die „goldene Stunde“ und musste mich somit mit einer „blauen Stunde“ zufriedengeben.

13 Bilder

Leider nur noch eine Seltenheit! 16

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | vor 2 Tagen

Auf meiner heutigen Tour habe ich eine Rarität entdeckt, einen breiten Wildblumenstreifen am Feldrand, in dem sich Insekten, Käfer und Schmetterlinge tummeln. Warum sieht man so etwas nicht öfter- warum macht so etwas nicht Schule? Wirklich schade!

5 Bilder

WAS ist das denn - wer weiß es??? – Anja vielleicht? 10

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | vor 4 Tagen

„Bohnen“ oder was? Diese Pflanzen befinden sich u.a. unter meinen Wild- und Sommerblumen. Gäb vielleicht einen leckeren Bohnensalat oder -eintopf….. (lach)!!!

25 Bilder

Duisburg - im Garten der Erinnerung 12

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Duisburg | am 13.06.2018

Duisburg: Garten der erinnerung | Aus dem Brotkorb des Ruhrgebiets wurde der "Garten der Erinnerung". Er ist ein besonders eindrucksvolles Beispiel für den gelungenen Übergang vom industriellen ins postindustrielle Zeitalter, von der Vergangenheit in eine neue Zukunft. Ob Innenhafen-Lauf, Kinder Kultur Festival, andere Veranstaltungen oder einfach nur Sonne genießen - der Altstadtpark am Duisburger Innenhafen lohnt immer einen Besuch. In einem Teil des...

6 Bilder

Glücksmomente - Buntspechtfütterung 3

Kirsten Fischer
Kirsten Fischer | Arnsberg | am 12.06.2018

In den letzten Tagen kamen die Buntspechteltern immer öfter an meine Futterstelle um sich einen Schnabel voll abzuholen. Die Kleinen machten mittlerweile bei ihrer Rückkehr so viel Radau, dass es nicht mehr lange dauern konnte bis sie ausfliegen. Heute kam der erste kleine Buntspecht mit an meine Futterstelle. Ein wirklicher Glücksmoment, das ich gerade mit Kamera im Garten war.  Ich bin sehr gespannt wie viele Kleine...

32 Bilder

immer wieder schön ... 9

Fröndenberg/Ruhr: Schröter | Kernbeißerfamilie  Es ist immer wieder schön wenn man so eine "Familie " beobachten kann . Sie kommen nun alle vier an die Futterstelle , denn wir versorgen sie ja das ganze Jahr . Schaut selbst wie lebhaft es hier zu geht -

7 Bilder

Blume des Jahres 2017, Klatschmohn 13

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 10.06.2018

Leider ist der Klatschmohn hierzulande immer seltener auf den Feldern zu sehen. Der Grund dafür ist der Einsatz von Dünge- und Spritzmitteln gegen Ackerwildkräuter. Diese Bilder stammen von einer Tour Ende Mai, und auch gestern kam ich erneut mit einigen Fotos dieser schönen Pflanze heim.

Anzeige
Anzeige
6 Bilder

Wenn am Rutherhof die Bälle fliegen. 10

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 10.06.2018

Essen: Rutherhof | Die Aufgabe besteht darin, einen Hartschaumball mittels eines Universalschlägers und möglichst wenigen Schlägen über diverse Spielbahnen von mindestens 80 m bis max. 300 Meter in markierte Löcher zu befördern. Der Schläger ist sowohl ein Eisen 7 als auch ein Putter. Zur Ausrüstung gehört noch ein Bollerwagen, in dem neben zusätzlicher Bekleidung auch erfrischeender Gerstensaft mitgeführt wird. Wer hier, an der Straußenfarm...

19 Bilder

Zauberhafte Entdeckungen 22

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 08.06.2018

Wer mit offenen Augen durch die Gegend geht, kann so manch "wilde Schönheit" am Weges- bzw. Feldrand entdecken.

1 Bild

Gegenlichtaufnahme am Schiffshebewerk Henrichenburg 13

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Castrop-Rauxel | am 06.06.2018

Castrop-Rauxel: Schiffshebewerk | Schnappschuss

22 Bilder

Vom Gleis 2 zum Fährmann und wieder zurück 6

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 06.06.2018

Essen: Baldeneysee | Insider wissen wovon ich rede.

6 Bilder

Mein kleiner Wildgarten - neues von der Wildkamera 5

Kirsten Fischer
Kirsten Fischer | Arnsberg | am 04.06.2018

Ich glaube nun ist es so weit, dass ich meinen Garten umbenennen muß. Bisher teilten sich Rosen, Stauden, Schmetterlingsflieder und ein paar wilde Pflanzen den Garten mit den üblichen tierischen Bewohnern. Aber momentan scheint das Wilde in meinem Garten im Vordergrund zu stehen, vor allem auf der tierischen Seite. Vor kurzem berichtete ich über die Entdeckung eines nächtlichen Besuchers an meiner Futterstelle für...

6 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Wir dachten das der grüne Spiesser halt macht vor unserem Garten 28

Emmerich am Rhein: KLeve/Niederrhein | So mal ganz unter uns, ist nicht jeder so ein kleines bisken spießerisch, ja vielleicht auch kleinkariert? Für uns war der Buchsbaum (ich meine unsere zwei Buchsbäume, ca. 30 Jahre alt) immer ein Symbol der dieser ,,ach dat musse auch haben'' gesteuerten Welt. Im Frühjahr alles fein gemacht, die Buchsbäume waren so wie immer, unsere Gedanken ... mal wieder Schwein gehabt! Obwohl ganz Emmerich und damit meine ich nicht das...

1 Bild

Lass die Sonne in dein Herz 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 04.06.2018

Schnappschuss

27 Bilder

Die Herkulesstaude 12

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Nord | am 03.06.2018

Essen: An der Ruhr | Wenn die Haut nach der Benetzung mit Pflanzensaft der Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird, entstehen Hautentzündungen. Der Saft des Riesen-Bärenklau enthält phototoxisch wirkende Furocumarine. Mögliche Folgen sind Juckreiz, Rötung und Blasenbildung auf der Haut. Auf meiner heutigen Radtour entlang der Ruhr habe ich den Eindruck gewonnen, dass sich die Anzahl dieser Pflanze stark vermehrt hat.

12 Bilder

Der "Schluckspecht" 1

Michael Weil
Michael Weil | Bergkamen | am 02.06.2018

Münster: Rieselfelder | Wir verwenden oft Namen oder Namensverbindungen von Tieren, um Menschen zu bezeichnen. Vielfraß, Schluckspecht, Schnapsdrossel oder dumme Gans. Wobei eine Gans sicher nicht so dumm ist. Sie ist sicher nicht so intelligent wie ein Papagei oder ein Rabe. Aber man kann Gänse gut als Wächter einsetzen, sie sind dabei besser als jeder Hund! Und ob jetzt ein Specht oder eine Drossel besonders viel „schluckt“, also trinkt oder...

6 Bilder

Nachwuchs am Tibaum 5

Michael Weil
Michael Weil | Bönen | am 01.06.2018

Hamm: NSG Tibaum | Auch am NSG Tibaum im Westen von Hamm gibt es jetzt Nachwuchs bei den Störchen. Auch das Storchenpaar dort hat vier Küken. Die Vier scheint die magische Zahl bei den Störchen an der Lippe zu sein. Auch in der Disselmersch und in Dinker gibt es vier Küken. In den Ahsewiesen gab auch es kürzlich noch vier Küken, jetzt aber wohl nur noch Drei. Vier Küken erfolgreich durchzubringen, ist auch eine schwierige Aufgabe. Aber...

1 Bild

Nach dem Regen folgt der Segen 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 30.05.2018

Schnappschuss

11 Bilder

Erfreut war ich,…… 17

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 29.05.2018

…..als sich vor ein paar Tagen endlich die ersten Knospen meiner Wild-/Wiesen- und Sommerblumen, die ich Anfang April ausgesät hatte, öffneten. Und jetzt kommen immer wieder neue hinzu. Hier mal eine kleine Auslese. Leider kenne ich die meisten nicht mit Namen. Wer kann helfen??? Anja Sch. konnte, bis auf Bild 7, die Blumen bestimmen, sodass ich nachträglich die Bezeichnungen unter die Fotos setzen konnte - danke Anja!

12 Bilder

gut das es hier noch was zu futtern gibt ;-)) 8

Fröndenberg/Ruhr: Schröter | ein Kernbeißerpärchen  Regelmäßig besucht uns jetzt ein Kernbeißerpärchen . Da wir ja das ganze Jahr durchfüttern haben sie es wohl schnell Spitz gekriegt das immer was zum Futtern da ist .  Wir freuen uns jedes mal wenn wir die beiden beobachten können . In der Zeit wo die zwei da sitzen haben die anderen Vögel natürlich schlechte Karten  Diese Fotos sind von gestern Abend ....

7 Bilder

Es wird heiß und schwül... 2

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 29.05.2018

...erst einmal kurz durchatmen

1 Bild

Fenster zum Feld 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 28.05.2018

Schnappschuss

12 Bilder

Niederrheinlandschaft und Regenrückhaltebecken 10

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 28.05.2018

Duisburg: Regenrückhaltebecken | Zu jeder Jahreszeit schön anzusehen und immer wieder ein paar Fotos wert ist nicht nur das naturnahe Regenrückhaltebecken (ein Regenrückhaltebecken ist ein künstlich angelegtes Becken und dient zur Entlastung der Kanalisation bei starkem Regen, indem es kurzfristig das in großen Mengen anfallende Niederschlagswasser speichert und es dann verzögert ablaufen läßt) in Duisburg-Rumeln sondern auch der Blick in die angrenzende...

5 Bilder

(M)eine Neuanschaffung…. 15

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 27.05.2018

 …..nachdem mein alter Hibiskus nach über 10 Jahren (selbst nach einer „Galgenfrist“) nicht mehr ausschlug.