3 Bilder

Das Wochenend-Rätsel kommt diesmal als Trilogie daher 17

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 19.11.2015

Künstler und Kunstwerke stammen aus unterschiedlichen Epochen und befinden sich in 3 verschiedenen Städten in NRW, sind gemalt, geschnitzt und gemeißelt. Die Fragen: Zu Bild 1 - wie heißt die Kirche, in der dieser Altar steht? Zu Bild 2 - zu welcher Gruppe gehört das Künstler-Duo, welches diese Gebäudefassade gestaltet hat? Zu Bild 3 - wo befindet sich diese Steinmetzarbeit?

1 Bild

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: November - dunkel, stürmisch, traurig! 34

Emmerich am Rhein: KLeve/Niederrhein | Er kommt immer so plötzlich, der November-Monat. Er hat im allgemeinen keinen guten Ruf und trifft uns auch im Moment wieder mit seiner vollen Wucht! Schmuddelwetter vom feinsten, es ist nass, windig und usselig. Der November hat den schlechtesten Ruf unter den 12 Monaten. Man könnte ihn auch als Miesepeter bezeichnen. Also: Einkuscheln in die neue Wolldecke und nicht weiter über dieses Sauwetter nachdenken, schon gar nicht...

2 Bilder

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Die Weidezaungeschichte geht in die nächste Runde - Kaltes Blut 26

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 14.11.2015

Kleve: Emmerich/Kleve | So manches Mal meine ich zu hören, das ,,der ein oder andere'' Weidezaunpfahl schon so seine eigene Geschichte zu erzählen hat. So wie die hier auf meinen Bildern. Sie wurden von Regina, einer 15 Jahre alten Kaltblutstute aus dem Unterholz gezogen. Regina ist ein ,,Rückepferd'', es hilft dabei den Waldboden vor Schäden zu bewahren. Acht Zentner wog der Baumstamm aus dem die auf den Foto's zu sehenden Weidezaunpfähle...

6 Bilder

Kleve - Emmerich - Goch - Allgäu: Den Herren werde ich auch noch einen Beitrag widmen 16

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 12.11.2015

Kleve: Emmerich/Kleve | Irgendwie ist es im Moment sehr rüsselich, ein jeder möchte etwas von mir. Deshalb kommen diese Herren ein wenig zu kurz bei mir ... und die waren echt KLASSE!

1 Bild

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Helmut Schmidt wird uns fehlen 26

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 10.11.2015

Kleve: Emmerich/Kleve | Ein großer Kanzler und streitbarer Sozialdemokrat ist am heutigen Dienstag von uns gegangen. Es gibt nicht wenige unter uns, die Helmut Schmidt als ihr letztes Vorbild verehrten. Er ist heute in seinem Haus in Hamburg-Langenhorn gestorben. Der Tod kennt keinen Kanzler. Dass sein Menschenbild vergleichsweise unbeschädigt viele Jahrzehnte überdauert hat, mit der langen Zeit teilweise noch besser geworden ist, hat...

1 Bild

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: 11. November, Gedenktag des Hl. St. Martin 34

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 08.11.2015

Kleve: Emmerich/Kleve | In jedem Jahr am 11. November gibt es einen Gedenktag für einen ganz bestimmten Heiligen: Für Sankt Martin. Überall ziehen Kinder mit Laternen durch die Straßen und singen Martinslieder. Es ist die Geschichte, als er in einer kalten Nacht einem Bettler begegnet und ihm aus Mitleid ein Stück von seinem Mantel abschneidet. Diese Geschichte kennen wir alle. Aber wer war dieser Martin eigentlich? Und wie ist er ein so berühmter...

8 Bilder

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Ein Herbstmärchen - Der Herbst hat viele Gesichter, ich zeige Euch eine seiner Schönsten! 35

Emmerich am Rhein: KLeve/Niederrhein | Der Forggensee bei Füssen, ein in den Jahren 1950-1954 künstlich angelegter Stausee, der ausschließlich mit dem Wasser des Lech gespeist wird. Dem damaligen Bau des Forggensees fielen zwei Ortschaften zum Opfer, Deutenhausen und Forggen, nach dem der See seinen Namen erhielt. Da der Lech, der an der Rotwandspitze (Vorarlberg) entspringt, als Gebirgsfluß eine stark schwankende Wasserführung hat, die weitehend von...

Anzeige
Anzeige
30 Bilder

Inmitten herrlicher Natur .... Tereza mit ihrer exklusiven Küche .... 4

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 03.11.2015

Wer tagaus tagein in der freien Natur unterwegs ist, wandert, Fahrrad oder Mountain Bike fährt, die Schönheiten des Niederrheins erkundet oder Golf spielt, der hat oft auch eine besondere Zuneigung für ausgezeichnete kulinarische Köstlichkeiten .... hier schließe ich mich selbst nicht aus .... Der Moyländer Wald, das Wasserschloss Moyland, die offenen Wege über die verschiedenen Golfanlagen, die Rheinniederung, die...

1 Bild

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Zoe Schmidt hat sich gerade bei mir gemeldet! 17

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 26.10.2015

Kleve: Emmerich/Kleve | Zoe, ich vergass in der Überschrift zu erwähnen, das Zoe auch schon mal Natascha heisst, möchte mit mir ihr Leben verändern! Da mir im Moment nicht so da nach ist, wende ich mich halt an den Lokalkompass. Also, wenn jemand Interesse hat, gibt es von mir umgehend die E-Mail-Adresse. Eine schöne Restwoche wünscht Euch, Christian.

10 Bilder

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Der Herbst ist einfach schön! 40

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 23.10.2015

Kleve: Emmerich/Kleve | Ende Oktober ... die Bergbahnen sind in Revision und rüsten sich für die Skisaison, geschlossen. Nebel liegt in den Tälern, alles grau, ein wenig Nieselregen. Was will der Gast zu dieser Zeit im Allgäu? Das Allgäu ist für uns neben dem Bayrischen Wald eine der schönsten Landschaften Deutschlands. Es strahlt eine gewisse Harmonie aus, die sehr wohltuend und erholsam ist, deshalb zieht es uns hier immer wieder mal hin. In...

4 Bilder

Lieber Leerstand und Verfall ..... ? als .... oder? 13

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Bedburg-Hau | am 22.10.2015

Die Alte Post im Bedburg-Hauer Ortsteil Till-Moyland steht leer, leer und verlassen seit über zwei Jahren .... Wie man der hiesigen Printpresse entnehmen konnte, soll der Kaufpreis bei 495.000 Euro liegen, eine stolze Summe für ein Gebäude, welches vor sich hin dämmert, welches kaum oder garnicht betreten wird, welches mehr oder weniger dem Verfall entgegen fiebert .... Die Lage könnte an und für sich nicht besser sein:...

11 Bilder

Etwas Sonne gefällig??? 27

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 14.10.2015

Wer hätte das gedacht? Auf unserer herbstlichen Niederrhein-Radwandertour vorgestern entdeckten wir kurz vor Sonsbeck doch tatsächlich noch Sonnenblumenfelder….

12 Bilder

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Vielleicht sollte der Weidezaun weiterleben, gerade deshalb weil den Weidezaun einige nicht mögen! 36

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 05.10.2015

Kleve: Emmerich/Kleve | - vielleicht sollte man nicht alles zu persönlich nehmen, was man Dir im LK schreibt - vielleicht braucht sollte man vor Schuldzuweisungen nicht fliehen - vielleicht ist es nicht richtig sich gleich diesen Schuh anzuziehen - vielleicht sollte man drüber nachdenken, auch wenn dir Leute im LK sagen, er würde Dir passen - vielleicht sollte ich selbst über mich entscheiden - vielleicht gibt es Menschen, die sich auf diese...

7 Bilder

Nach Bränden in Asylbewerber-Einrichtungen: Stadt Xanten hält an der Unterbringung fest

Randolf Vastmans
Randolf Vastmans | Xanten | am 05.10.2015

Nachdem in der Nacht von Samstag zu Sonntag Unbekannte durch Verwendung eines Brandbeschleunigers ein Feuer im ehemaligen Förderzentrum, das momentan zur Unterkunft für Asylbewerber umgebaut wird, verursachten, wurden die Kriminalpolizei und der Staatsschutz eingeschaltet, da man von einem fremdenfeindlichen Hintergrund ausgeht. Durch die frühe Alarmierung der Feuerwehr, welche erst von einem Heizungsdefekt ausging; dann...

20 Bilder

Cafe extraordinaire - Park, Gartenkunst, Wildtiere und Gaumengenuss vom Feinsten .... 3

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 02.10.2015

Ohne Worte .... nur mal hinsehen .... und genießen .... vor den Toren der historischen Stadt Kalkar .... Wellness für die Seele .... und den Gaumen

40 Bilder

Herbstsonne in Xanten ... 15

Gottfried (Mac) Lambert
Gottfried (Mac) Lambert | Goch | am 01.10.2015

„Da ist die Erde katholisch und die Hühner und die Hunde auch, auch die Rüben, die da wachsen ...“, sagte Heinrich Böll über den Niederrhein. So war es wohl ein typischer Rübenlaster, der mit „katholischen“ Rüben beladen vor uns her tuckerte. Aber hier am Niederrhein hat man ja Zeit – viel Zeit. Es ist ein wunderbarer Herbsttag mit strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel. Ein Tag, um mal wieder die Stadt Xanten zu...

18 Bilder

Meine Heimat, der Niederrhein 30

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 29.09.2015

…..zwischen Moers und Neukirchen-Vluyn

8 Bilder

Wer kann mir sagen, um welche Schafrasse es sich hier handelt? 22

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 28.09.2015

Duisburg: Schwarze Schafe | ......und jetzt erzählt mir nicht, dass ich hier am Schwafheimer Meer den schwarzen Schafen vom Niederrhein begegnet bin!

14 Bilder

Niederrheinimpressionen im September 24

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 23.09.2015

Blühende Senffelder, die im Sonnenschein sicherlich herrlich geleuchtet hätten, eingefangen auf (m)einer kleinen Rundtour durch die Felder am letzten Freitag gegen Abend. Die Wolkengebilde am Himmel waren allerdings auch nicht zu verachten.

1 Bild

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: So, ich halte jetzt mal den Mund 23

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 23.08.2015

Kleve: Emmerich/Kleve | Wünsche Euch allen eine schöne Woche und eine gute Zeit. Gruß auch Emmerich, Christian

2 Bilder

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Die Weidezaungeschichte geht in die nächste Runde! 24

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 19.08.2015

Kleve: Emmerich/Kleve | Heute Abend mal wieder ne Runde gedreht und dabei fiel mir dieser Weidezaunpfahl auf ... Der Weidezaun wird eigentlich dort gebraucht, wo man Tiere einzäunen möchte. Meistens verwendet man dafür Rundpfähle aus Fichte / Tanne mit Halbrundlatten aus dem selbigen Material oder das dauerhafte Akazienholz. Die Höhe des Zaunes für Pferde sollte ca. 150 bis 160 cm sein. Aber was wir hier angetroffen haben ist ein Ersatzteillager?...

20 Bilder

Wenn zwei sich streiten, dann freut sich der Fotograf, 12

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 15.08.2015

denn so wild der Kampf auch aussieht, verletzt hat sich hier niemand. Bei Rivalenkämpfen der Guanakos geht es heiß her. Als Abwehr würgen sie ihren Vormageninhalt hoch und schleudern diesen ihrem Kontrahenten entgegen. Das weiß der andere natürlich und weicht aus, dann bekommt der Fotograf die Ladung ab. Bereits vor 4000 Jahren wurden im heutigen Chile Guanakos domestiziert. Als Zuchtformen entstanden das Lama als Lasttier...

1 Bild

Kleve - Emmerich - Gelsenkirchen: Wo landet der FC Schalke 04 am Ende der Saison? 37

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 13.08.2015

Kleve: Gelsenkirchen | Ab dem kommenden Wochenende startet die Fußball-Bundesliga wieder in die neue Saison. Schalkes neuer Trainer Andre Breitenreiter hat es geschafft, auf Schalke ein neues Selbstwertgefühl zu etablieren. Mit offensivem Fußball und starken Neuzugängen will der Ex-Paderborner Schalkes-Fans begeistern. Entsprechend positiv bewerten die Medien die Chancen von Königsblau in dieser Saison. Doch was meint Ihr? Wo landet Schalke...

8 Bilder

In dieser Woche habe ich euch etwas zum Werwolf von Epprath geschrieben. 8

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 12.08.2015

Jetzt berichte ich und ihr müsst ein wenig raten, wer gemeint ist, über eine Kreatur aus der Neuzeit, die etwas sonderbar ist und eher einer Eule als eine Lerche zuzuordnen ist, da die Nacht ihr Leben prägt. Ich werde es halten wie die Verliebten auf der Cranger Kirmes; sie benutzen die "Raupe", das Verdeck ist geschlossen und die Fahrt geht gleich los und keiner weiß, ob sie nicht auch bei dieser Fahrt dabei ist? Diese...