Bildung

1 Bild

Wie sozial ist die Stadt wirklich?

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | vor 1 Tag

Bochum: Bochum und Wattenscheid | Über 600 Mio. Euro, das ist über 40% des Stadthaushaltes, wendet die Stadt für Sozialleistungen und sonstige Zuschüsse (Transferleistungen) auf. Eine riesige Summe wird von den 70%, die in der Stadt Steuern zahlen sowie Steuern zahlenden Unternehmen umverteilt zu den 30%, die auf Transferleistungen angewiesen sind, weil sie arbeitslos (9,8%) oder unterbeschäftigt (13,3%) sind bzw. ihr Einkommen sonst nicht ausreichend ist....

Bildergalerie zum Thema Bildung
14
11
12
5

„Beton statt Bildung“ oder bildungsfreie interfraktionelle Beton-Fraktion?

Statement zur Stellungnahme des Vorsitzenden der SPD-Ratsfraktion Mülheim, die gegen die BI zum „Erhalt unserer VHS in der MüGa“ erhobenen Vorwürfe der CDU betreffend. Sehr geehrter Herr Spliethoff! Es ist Ihre Seite, die unsachlich und nicht faktengestützt argumentiert, also eben nicht argumentiert, sondern lediglich Behauptungen und Unterstellungen absondert! Das zeigte sich wiederholt in Ihrer Stellungnahme in der...

13 Bilder

Ab ins Beet: "Gemüsebeete für Kids" motiviert Kita-Kinder in Witten zum Gärtnern - Edeka Hasler unterstützt 1

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 17.05.2018

Witten: Kita Am Anger | Radischen, Möhren, Sellerie und mehr wollen nun im angelegten Beet im Garten der Kita Am Anger gedeihen. Wie die kleinen Samen sprießen, soll durch die Aktion "Gemüsebeete für Kids" auch der Bezug zur Natur in den Köpfen der Kinder wachsen. Perfektes Wetter haben sich Manuel und Doreen Konrad (Edeka-Stiftung) ausgesucht, um gemeinsam mit zwölf Kindern der Kita Am Anger ein Gemüsebeet anzulegen. Viele der Kleinen rümpften...

1 Bild

Kräuter- und Insektenexkursion auf dem Tippelsberg

Jörn Denhard
Jörn Denhard | Bochum | am 14.05.2018

USB beim „Langen Tag der StadtNatur“  Auch in diesem Jahr veranstaltet das Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt Bochumden „Langen Tag der StadtNatur“. Die USB Bochum GmbHbeteiligt sich am Freitag, 08.Juni 2018, mit drei Kräuter- und Insektenwanderungen auf dem Tippelsberg.  In Kleingruppen erkunden die Teilnehmer mit der Kräuterpädagogin Anke Roßmannek und dem Imker und Insektenspezialisten Fedor Thadeusz die grüne...

1 Bild

Stromfressern auf der Spur - 38 Schüler als Energiespardetektive ausgezeichnet

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg | am 08.05.2018

Arnsberg: Grundschule Dinschede | Als „Energiespardetektive“ sind am Mittwoch 38 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Dinschede ausgezeichnet worden. Mit Urkunden bescheinigten Bürgermeister Ralf Bittner und Carsten Peters, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, den Viertklässlern feinen Spürsinn bei der Jagd auf Stromfresser. Denn neben den üblichen Verdächtigen, wie der alten Gefriertruhe und dem Wäschetrockner, kommen die Kinder nun auch...

1 Bild

Berufliche Orientierung nach der Schule? Ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Diakonie!

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 08.05.2018

Das Diakonische Werk Wesel hat für das Schuljahr 2018/2019 noch freie Stellen für ein Freiwilligen Sozialen Jahr zu besetzen. Aufgabe der Freiwilligen ist es, den Kindern und Jugendlichen mit Förderbedarf und auch den Lehrkräften als Ergänzungskraft im Unterricht in den Integrationsklassen zur Seite zu stehen. In den Grundschulen erstreckt sich die Betreuung auch auf den Offenen Ganztag, zum Beispiel zur Hausaufgabenhilfe,...

1 Bild

Anne-Frank-Realschule leitet Netzwerk für bilinguales Lernen

André Luciga
André Luciga | Gladbeck | am 04.05.2018

Gladbeck: Anne-Frank-Realschule | Gladbeck, 30.04.2018 - Die Anne-Frank-Realschule mit ihrem bilingualen Zweig (Englisch) hat im Schuljahr 2017/18 eine neue, verantwortungsvolle Aufgabe übernommen. Sie ist Referenzschule für bilinguales Lernen in einem Netzwerk von Schulen aus den Regierungsbezirken Münster und Düsseldorf geworden. Damit fällt der Schule die Aufgabe zu sich darum zu bemühen, Erfahrungen im bilingualen (zweisprachigen) Unterricht zu bündeln,...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Agenda 2011-2012: Debatten um Hartz IV Abschaffung – und Grundeinkommen

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Hagen | am 01.05.2018

Obwohl die Arbeitslosigkeit derzeit so niedrig ist, wie seit 1991 nicht mehr, erhielten im Mai 2016 laut Bundesagentur für Arbeit insgesamt 6,91 Millionen Menschen Arbeitslosengeld oder Hartz-IV-Leistungen. Hagen, 01.05.2018. Es ist bei der derzeitigen Situation am Arbeitsmarkt für viele nicht einzusehen, dass Menschen, die 25 oder auch 59 Jahre alt sind, zu Hause sitzen und Hartz IV beanspruchen können. Sie übersehen...

DAS BÜRGERBEGEHREN LÄUFT

Hier kann das Bürgerbegehren für die VHS Mülheim unterschrieben werden: 1. Büro der MBI, Kohlenkamp 1, werktags von 10-18 Uhr 2. WIR AUS Mülheim, Löhberg 74, mo-do 15.00-17Uhr         3.      Büro von DIE LINKE, Dickswall 14 werktags 11:00-14:00, Do und Fr 15:00-17:00 4. Endemannverlag 5. Mittwochskonzerte der Freilichtbühne         6.        Buchhandlung Röder         7.       ...

8 Bilder

Bundespräsident geht zur Schule

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 23.04.2018

Lachend stellte sich Frank-Walter Steinmeier mit Elke Büdenbender mit den Anne-Frank-Schülern zum Foto auf und lobte den Ausbildungspakt, mit dem die Gesamtschule auf innovative Weise Jugendlichen mit der Unterstützung von Unternehmen und Netzwerken beim Übergang in die Ausbildung hilft. "Du bildest Zukunft!" so lautete das Motto, unter dem sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender in...

2 Bilder

Feuerwehr zum Anfassen - Feuerwehr Witten besucht Dorfschule

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 23.04.2018

Die vergangene Woche wurde in der Dorfschule in Heven genutzt, um den Schülern dort das Thema Brandschutz und Feuerwehr nahe zu bringen. Vom richtigen Absetzen eines Notrufes über das richtige Verhalten im Brandfall bis hin zu Grundlagen der ersten Hilfe wurde alles gezeigt und geübt, was im Notfall wichtig ist. Einsatzkräfte der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehr Witten waren eigens mit einem Löschfahrzeug der...

2 Bilder

GFL: Stein-Gymnasium braucht altes Schulleiterhaus

Alexander Ebert
Alexander Ebert | Lünen | am 22.04.2018

Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium braucht für die Zukunft Entwicklungsfläche. Deshalb darf das alte Schulleiterhaus nicht zur allgemeinen Wohnbaufläche werden; vielmehr muss es dem "Stein" als Reservefläche dienen. Einen Antrag, den Flächennutzungsplan entsprechend zu ändern, stellt die GFL-Ratsfraktion jetzt im Ausschuss für Bildung und Sport. Dieser tagt am 25. April. Mit dem geplanten Neubau auf dem aktuellen...

1 Bild

Sekundarschule - Forderungen

Jan-Philipp Weil
Jan-Philipp Weil | Dorsten | am 22.04.2018

„...die hervorragenden Anmeldezahlen...“ (Schuldezernent) Nach den offiziellen Anmeldetagen waren es nur 82 Kinder. Gerade einmal 7 über der notwendigen Mindestanzahl von 75. Die dazu gekommenen 43 müssen wohl die „Unglücklichen“ sein, die von den Schulen ihrer Erstwahl abgewiesen wurden. Wenn wir diese 43 Schüler die zweite Wahl nennen und die ursprünglichen 82 die erste Wahl, stellen wir fest, dass mehr als ein Drittel...

2 Bilder

Arbeitgeberpräsident besucht Max-Planck-Gymnasium

Michael Köster
Michael Köster | Düsseldorf | am 21.04.2018

Düsseldorf: Max-Planck-Gymnasium | Einen prominenten Besucher konnten die Schüler des Max-Planck-Gymnasiums zum Abschluss der Berufsbildungswoche begrüßen: Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer schaute in Stockum vorbei und zeigte sich angetan von Ideen und Projekten wie das Schülerunternehmen "Streetcycled", das aus ausrangierten Verkehrsschildern dekorative Möbel gefertigt hat. Als einzige Düsseldorfer Schule trägt das MPG das Siegel einer...

1 Bild

Katernberg-Konferenz mit großer Resonanz: Lebhafte Diskussionen um wichtige Zukunftsthemen

Franz B. Rempe
Franz B. Rempe | Essen-Nord | am 19.04.2018

Große Beteiligung, engagierte Diskussionen und immer die Zukunft des Stadtbezirks VI Zollverein im Blick: Rund 130 Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich an der 49. Katernberg-Konferenz am vergangenen Sonntag im Triple Z. „Das ist eine überaus erfreuliche Resonanz. Einmal mehr ein Beweis dafür, wie wichtig dieser Gedankenaustausch und die zukunftsorientierte Zusammenarbeit für unsere Stadtteile sind“, erklärt Johannes Maas,...

7 Bilder

Verbraucherzentrale: Gesamtschule Kamen als "Ressourcenschule" ausgezeichnet

Kamen: Gesamtschule | Die Gesamtschule Kamen erhält zum 2. Mal, nach 2016, den Titel "Ressourcenschule" von der Verbraucherzentrale NRW überreicht. Bundesweit wurden Schulen gesucht, die sich als Vorbild für andere Schulen eignen, weil sie in irgendeiner Form Ressourcenschutz betreiben, nachhaltige Themen aufgreifen und Projekte umsetzen. Die Gesamtschule qualifizierte sich zum Beispiel durch ihre umweltfreundliche Schulanfangsaktion für die...

Weitere Kitas in das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ aufgenommen

Michael Gerdes
Michael Gerdes | Gladbeck | am 18.04.2018

Gladbeck: Gladbeck | Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ unterstützt das Bundesfamilienministerium seit Anfang 2016 die sprachliche Bildung in Kindertageseinrichtungen. Nun wurde das Antragsverfahren für die 2017 gestartete zweite Förderwelle abgeschlossen – jeweils 10 Bottroper und Gladbecker Kitas sowie eine Einrichtung in Dorsten werden im Rahmen des Programms gefördert, wie der...

1 Bild

Chance für Flüchtlinge: FernUni und Bildungsplattform Kiron Open Higher Education ebnen Übergang in Studium

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 18.04.2018

Mansour Tumeh profitiert als erster Studierender von der neuen Kooperation zwischen der FernUniversität in Hagen und der Bildungsplattform Kiron Open Higher Education. Ziel ist es, Geflüchteten den nahtlosen Übergang in ein Fernstudium zu erleichtern. Informatik war schon immer Mansour Tumehs Leidenschaft: Nachdem er in Syrien eine Ausbildung als Informatiker abgeschlossen hatte, studierte er das Fach für zwei Semester an...

Heute: Podiumsdiskussion zum Thema „Migration und Integration - Bildungsnotstand in Hagen!?“

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 17.04.2018

Seit September 2017 versuchen aktuell 13 hochengagierte Lehrkräfte, die von verschiedenen Schulformen der Sekundarstufe I abgeordnet wurden, im Gebäude der ehemaligen Wilhelm-Busch-Schule Halden über 100 zugewanderten Schülerinnen und Schüler grundlegende Hilfestellungen und Bildungsangebote zu bieten, damit deren Integration in unsere Gesellschaft gelingen kann. Abgesehen von den schwierigen personellen und...

1 Bild

Naturfreunde-Bildungsabend: Alles über Critical Mass

Achim Hahn
Achim Hahn | Bochum | am 17.04.2018

Bochum: Naturfreundezentrum | Critical Mass ist eine Bewegung für die Stärkung der Rechte von Radfahrern. Dabei treffen sich Menschen mit ihren Rädern und nutzen die Straßenverkehrsordnung, die vorsieht, dass ab einer bestimmten Menge von Rädern, die Straße ganz befahren werden darf. Der Essener Rad-Aktivist Albert Hölzle wird dazu einen Vortrag gestalten. Er gehört seit 2010 zum Team u.a. von Team VeloCityRuhr und wirbt für stadtweite...

1 Bild

Lernen mit Medien - Vortrag mit YouTube-Mathe-Rockstar Daniel Jung in Witten

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 14.04.2018

Wer als Schüler oder Student für die Mathe-Nachhilfe jemals das Internet durchforstet hat, kennt ihn: Daniel Jung hat unzählige Tutorials und Ratgeber im Portal „YouTube“ eingestellt und launiger als (fast) jeder Mathe-Lehrer erklärt. Am Dienstag, 17. April, ist er ab 16.15 Uhr im Wittener FEZ, Alfred-Herrhausen-Straße 44, zu Gast und spricht über seinen „Mathe-Kanal“, der fast 400.000 Abonnenten hat. Doch Jung ist...

Ein Hilferuf der Eltern der Herner Gesamtschulen

Uli Ponsa
Uli Ponsa | Bochum | am 11.04.2018

Inklusion und Integration Ein Hilferuf der Eltern der Herner Gesamtschulen Die Herner Gesamtschulen stehen aus Sicht der Eltern vor eigenständig nicht mehr lösbaren Herausforderungen. Um die Gymnasien zu entlasten(!) sollen die Gesamtschulen laut Landesregierung als Schwerpunktschulen der Inklusion dienen; zusätzlich werden sie nun auch noch die Hauptlast der Integration tragen: Mit dem neuen Schuljahr 2018/19 müssen die...

5 Bilder

„Null Unfälle“ ist das erklärte Ziel - Im Bildungszentrum von ThyssenKrupp Steel Europe wird die Sicherheit „erlernt“

Reiner Terhorst
Reiner Terhorst | Duisburg | am 10.04.2018

Duisburg: Thyssen Krupp Steel Europe | „Das Gelände von ThyssenKrupp Steel Europe ist fünfmal so groß wie Monaco. Da können Sie sich vorstellen, was hier täglich abgeht.“ Und da wird Sicherheit auch entsprechend groß geschrieben. Das machte Herbert Neumann deutlich, seit zehn Jahren im Unternehmen Experte für die Arbeitssicherheit. Bei der Sicherheit, aber auch in Sachen Aus- und Weiterbildung geht es beim Duisburger Stahlgiganten auf höchstem Niveau zu. Dass...

2 Bilder

Katernberg-Konferenz tagt: Bildung, Wohnungsbau und neue Perspektiven für den Stadtbezirk Zollverein

Franz B. Rempe
Franz B. Rempe | Essen-Nord | am 09.04.2018

Die Themen Schule, Bauplanung und Stadtteilentwicklung stehen im Mittelpunkt der Katernberg Konferenz am 15. April 2018, 11 Uhr, in der Lohnhalle des Triple Z, Katernberger Straße 107. „Jeder interessierte Bürger ist herzlich eingeladen mit uns die wichtigen Themen für die Zukunft unseres Bezirks VI Zollverein zu diskutieren“, sagt Johannes Maas, Sprecher der Organisatoren aus den Werbegemeinschaften Katernberg, Schonnebeck...

1 Bild

Freie Plätze in Eltern-Baby- und Eltern-Kind-Gruppe

Dortmund: Reinoldinum | Freie Plätze gibt es noch in einer DELFI-Gruppe, die das Ev. Bildungswerk ab dem 11.04.2018 um 9:30 Uhr in der Innenstadt (Schwanenwall 34) anbietet. In der Gruppe treffen sich Mütter oder Väter mit Babys, die im September oder Oktober 2017 geboren sind. Zum Programm gehören Lieder, Fingerspiele und Kniereiter genauso wie entwicklungsgerechte Spielanregungen und der Austausch untereinander. Die Kursgebühr für 10 Treffen,...