bottrop + Café Stilbruch

6 Bilder

Sonntag, 19. April 2015 NATUR und LITERATUR Essener Seen-Tour: Kruppsee und Niederfeldsee 1

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 03.04.2015

Die erste literarische Radtour im Jahr 2015 führt vom Cafe Stilbruch in den Wittringer Wald. Die Boye wird gequert und die Radler sind bald in der Gartenstadt Welheim, eine der größten und mit 40 verschiedenen Haustypen auch eine der vielfältigsten Arbeitersiedlungen im Ruhrgebiet. Weiter radelt man über den Rhein-Herne-Kanal und die Berne zum Volkspark Bergeborbeck. Schließlich wird der Krupp-Park mit dem Kruppsee erreicht,...

Winterwanderung zum westlichen Nachbarn 3

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 27.02.2015

Die letzte literarische Winterwanderung führt am Sonntag, 15. März, vom Cafe Stilbruch in den Wittringer Wald. Auf dem Parklehrweg kommen wir beim "Specht" und bei der Baumscheibe vorbei. Nach Querung der Marathonbahn sehen wir bald über Felder hinweg das Tetraeder. Beim Biotop gehen wir über die Boye und sind in unserer westlichen Nachbarstadt Bottrop. Wir wandern durch ein Boyer Wäldchen und treffen auf die Bahnstrecke...

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Endlich Freytag: Das Büro-Kabarett im Café Stilbruch

Julia Röken
Julia Röken | Gladbeck | am 13.07.2012

Gladbeck: Café Stilbruch | Das Büro ist ein Haifischbecken, Lob gibt es selten, und um halb zwölf geht's in die Kantine: Der Kabarettist Till Frey unternimmt in seinem Debüt-Programm einen 90-minütigen Streifzug durch den alltäglichen Wahnsinn in deutschen Büros – Millionen von Beschäftigten können davon ein Lied singen. Unter dem Motto «Frei erfundene Tatsachenberichte» erzählt Till Frey von Chefs und Unter-Chefs, vom Ende der «Nahrungskette» im...

3 Bilder

Das Café Stilbruch rockt: Teneja 2

Julia Röken
Julia Röken | Gladbeck | am 11.07.2012

Gladbeck: Café Stilbruch | Live in concert: Teneja – VOICE MEETS GUITAR Mit Ihrer Gitarre bringt sie ihre Emotionen zum Klingen. Teneja – groß, aufrecht, fordernd, eigensinnig! Die gebürtige Slowenin mit ihren wilden blonden Haaren hat von frühester Kindheit an gelernt, Gitarre zu spielen und ihre Kunstfertigkeit an der bergischen Musikschule perfektioniert. Virtuos beherrscht sie ihr Instrument – ob Blues, Soul, Rock oder Reggae – sie spielt...

3 Bilder

"Mann, der konnte reimen" ... – Liedermacher Burkhard Wegener begeisterte im Gladbecker Café Stilbruch

Julia Röken
Julia Röken | Gladbeck | am 30.04.2012

Gladbeck: Café Stilbruch | "Mensch, der ist ja wirklich gut!" Dieser Satz wurde auffällig oft geraunt im Publikum am Montag, den 23.4. bei der Vorstellung des Essener Singer-Songwiriters Burkhard Wegener im Gladbecker Café Stilbruch. Jetzt ist es ja nicht unbedingt so, dass die Gilde der Gitarrenbarden in der Publikumsgunst ganz oben steht. In den letzten Jahrzehnten hat die Begeisterung für diese Art Musik doch merklich abgenommen. Jenseits von MTV...

1 Bild

Lesung im Café Stilbruch, Gladbeck, Phantastik und Science Fiction

Claudia Wädlich
Claudia Wädlich | Gladbeck | am 26.04.2012

Gladbeck: Café Stilbruch | Unter dem Titel " Dämonische Träume und Bizarre Welten " liest die promovierte Biologin und Wissenschaftsjournalistin Dr. Ellen Norten, langjährig durch ihre Mitarbeit bei der Fernsendung " Hobbythek " bekannt, aus den Werken ihres 2003 verstorbenen Ehemannes Hubert Katzmarz. Das Publikum erwartet anspruchsvolle Erzählungen des 1952 in Recklinghausen geborenen Autors, der in Bonn neben Sprachen, Kommunikationsforschung...

3 Bilder

Café Stilbruch: Faltenwurf und Fehlversteifung – Ein Chansonabend mit Greta Mulhouse

Julia Röken
Julia Röken | Gladbeck | am 01.04.2012

Gladbeck: Café Stilbruch | Faltenwurf und Fehlversteifung – Schräg gedacht und quer gesungen! "Le chien est dans l’eau" ... das jedenfalls behauptet Greta Mulhouse und besingt mit ihren melocharismatischen Chansons alles was mit und zwischen Menschen passiert – oder nicht passiert. Die Dichterin und Diseuse schreibt deutsch, denkt schräg und singt quer – meist in Begleitung von Peter Sturm, dem Tastateur mit den vielen Rhythmen im Blut,...

5 Bilder

Die " no budget " Theaterproduktion der " Haarmannprotokolle " als psychologische Studie im Café Stilbruch

Claudia Wädlich
Claudia Wädlich | Oberhausen | am 27.03.2012

von Claudia Wädlich ( Kriminologin und Literatin ) Das Stück basiert auf einer kompromierten Fassung der 1924 protokollierten Gespräche des vom Gericht beauftragten Psychiatrieprofessors Dr. Ernst Schultze, der die Schuldfähigkeit Haarmanns prüfen sollte. Außen vor bleibt in dem Kammerspiel eine Analyse des Versagens der Instanzen der Sozialkontrolle, der Umstände der polizeilichen Ermittlungen, der Unfähigkeit des...

10 Bilder

Ein Requiem der schelmischen Art – Gothic-Poet Klaus Märkert las im Gladbecker Café Stilbruch 2

Julia Röken
Julia Röken | Gladbeck | am 14.03.2012

Gladbeck: Café Stilbruch | Am Abend des 12.3. wurde in der Gladbecker Kulturkneipe mit Vorurteilen aufgeräumt. Goths (oder Gruftis, wie sie auch genannt werden) sind schwer depri drauf, heißt es immer, oder kommen zumindest arg melancholisch daher. Zum Lachen gehen die Schwarzkittel in den Keller, Humor ist der Szene völlig fremd. Von wegen! Dass dem nicht so ist, bewies Gothicschelm Klaus Märkert am letzten Montag, als er zu einer Lesung ins...

3 Bilder

Chanson mal anders – Gitarrenbarde Rudi Behnke wagt im Café Stilbruch einen Stilbruch 6

Julia Röken
Julia Röken | Gladbeck | am 08.02.2012

Gladbeck: Café Stilbruch | Schroffe Töne, zarte Worte – Der Oberhausener Chansonnier Rudi Behnke blieb sich zwar treu, was seinen Status als künstlerisches Unikum angeht, machte aber ansonsten vieles anders als gewohnt bei seinem Auftritt im Gladbecker Café Stilbruch am 6. Februar. "Komm zu mir, wenn der Lavendel blüht." Sonst eher als Politprovokateur bekannt, hat sich der kritische Geist mit der Klampfe in seinem neuen Programm "Mir geht es...

10 Bilder

Wenn alles feixt und einer spricht ... 2

Julia Röken
Julia Röken | Gladbeck | am 28.01.2012

Wenn alles feixt und einer spricht, dieses nennt man Unterricht. Am Montag, den 23.1. beehrte der ehrwürdige Dr. Peter Borjans-Heuser das Café Stilbruch, um einen Bildungsvortrag zu halten. Das Thema: Leid und Leidenschaft! Der Titel: Masten, Marter, Muckibude! In stoischer Ruhe dozierte der pensionierte Duisburger Schulrektor über das Leben, die Arbeit und die Kultur. Die Zuhörer prusteten sich weg. In Form...

5 Bilder

Morde, Mütter, Mythen - Autorin Kerstin Lange im Interview

Dirk Juschkat
Dirk Juschkat | Gladbeck | am 30.09.2011

Interview mit Kerstin Lange, Autorin aus Korschenbroich, anlässlich ihres Auftritts am 4. Oktober in der Gladbecker Stadtbücherei. Das Gespräch führte der Gladbecker Schriftsteller und Herausgeber Rainer Wüst. RW: Frau Lange, seien Sie doch so nett und stellen sich unseren Lesern kurz vor. KL: Weiblich, 45, Jahre, Ehefrau, Mutter, Großmutter, Hundebesitzerin und Autorin. RW: Eigentlich sind Sie ja gelernte Kauffrau....

53 Bilder

Kneipe ist nicht gleich Kneipe – Kultur pur in Gladbeck 3

Halina Monika Sega
Halina Monika Sega | Gladbeck | am 29.08.2011

Früher dachten viele bei dem Wort Kneipe nur an verrauchte Räume und Bierfahnen. Die modernen Kneipen haben heute allerdings viel mehr zu bieten. Sie sind Cafés und Restaurants, wo es eben nicht nur das übliche Pils-Korn-Gedeck und dichte Nebelwände gibt. Cocktails gehören ebenfalls dazu wie alkoholfreie Getränke. Für das leibliche Wohl wird in den meisten Klausen hervorragend gesorgt. Fußballfans sind ebenfalls an der...