Demonstration

1 Bild

Polizeipräsident verbietet Nazi-Aufmärsche in Dortmund

Dietmar Nolte
Dietmar Nolte aus Dortmund-West | am 15.04.2014

Der Dortmunder Polizeipräsident hat für den 1. Mai und den Vorabend angemeldete Aufmärsche von Rechtsextremisten verboten. Nach den Feststellungen der Polizeibehörde gefährden die geplanten Veranstaltungen unmittelbar die öffentliche Sicherheit und Ordnung. „Wir haben Verbotsgründe gründlich geprüft, akribisch Material zusammen getragen und rechtlich bewertet. Wichtig war mir, dass wir die Gefährdung der öffentlichen...

blaulicht, Demonstration, 1. Mai, Rechtsextremismus, Verbot, Kundgebung, Nazi, Polizeipräsident, Aufmarsch
Bildergalerie zum Thema Demonstration
3
1
1
1
6 Bilder

Piraten im Kreis Unna rufen zur Teilnahme am Ostermarsch Gronau auf

Jeannine Tembaak
Jeannine Tembaak aus Selm | am 15.04.2014

Gronau (Westfalen): Urenco | Wie schon in den vergangenen Jahren nehmen Piraten aus dem Kreis Unna wieder am Ostermarsch in Gronau teil. Dieses Jahr findet dieser am Karfreitag, 18. April 2014 an der Urananreicherungsanlage Gronau, Röntgenstraße 4, 48599 Gronau, als Auftakt des Ostermarsches Rhein-Ruhr statt. Die Auftaktkundgebung ist 12.30 Uhr am Haupttor der Anlage. Anschließend führt der Marsch um die UAA herum und endet mit einer...

Piratenpartei, Demonstration, Frieden, Gronau, Ostermarsch 2014, Friedensbewegung, Ostermarsch, Urenco, Uran, Rhein-Ruhr, Antomkraft nein danke
3 Bilder

Nazidemo am 1. Mai verboten

Sabine Schwalbert
Sabine Schwalbert aus Dortmund-City | am 15.04.2014

Der Dortmunder Polizeipräsident Gregor Lange hat einen für den 1. Mai und den Vorabend angemeldeten Aufmarsch von Rechtsextremisten verboten. Nach den Feststellungen der Polizeibehörde gefährden die geplanten Veranstaltungen unmittelbar die öffentliche Sicherheit und Ordnung. Nach Angaben des anmeldenden Landesverbandes der rechtsextremen Organisation "Die Rechte", beabsichtigen rund 300 Rechtsextremisten an dem...

dortmund, Demonstration, Rechtsextremismus, Tag der Arbeit, Gewerkschaften, BlockaDO
1 Bild

Auch in diesem Jahr: Neonazis marschieren durch Dortmund

Thomas Renz
Thomas Renz aus Dortmund-Nord | am 14.04.2014

Dortmund: Hauptbahnhof Dortmund | Großdemonstration am 1. Mai in Dortmund Wie auch in den vergangenen Jahren werden dieses Jahr am 1. Mai wieder Neonazis durch Dortmund ziehen, um dort ihre traditionelle Demonstration zum „Tag der Arbeit“ abzuhalten. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet „Gegen Kapitalismus und Ausbeutung – Heraus zum Arbeiterkampftag!“ und knüpft somit an die klassische Bedeutung dieses Feiertages an. Laut Anmelder soll die...

dortmund, Demonstration, 1. Mai, Neonazis, Marsch, Die Rechte
50 Bilder

Emmericher zogen vor den Paulusdom in Münster 1

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen aus Emmerich am Rhein | am 06.04.2014

Bildergalerie von der Kirchendemo

Bildergalerie, kirche, Emmerich, Demonstration, Pfarrer, Bistum Münster, Karsten Weidisch, Cloppenburg
13 Bilder

DKP, MLPD,DIE LINKE. und Interessierte: Gedenken an die Kämpfer der Spartakisten von 1919 und 1920 2

Sahin Aydin
Sahin Aydin aus Bottrop | am 05.04.2014

Am heutigen Samstag, 5. April Gedenkten DKP, MLPD, DIE LINKE. und Interessierte Bottrop : an die Kämpfer der Spartakisten von 1919 und 1920 im Westfriedhof Bottrop.

SPD, Menschen, Die Linke, Friedhof, Demonstration, Rot, Frieden, Menschenrechte, MLPD, DKP Bottrop, KPD, Spartakisten
2 Bilder

Pressemitteilung der BI Zinkhüttenplatz 24.03.2014

Helmut Mattern
Helmut Mattern aus Duisburg | am 25.03.2014

Oberhausen: immeo Zentale | Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz demonstriert vor dem Wohnungsspekulanten Immeo Seit nunmehr zweieinhalb Jahren kämpft die Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz um den Erhalt der gleichnamigen Siedlung. Die Siedlung soll einem Factory Outlet Center weichen. Der Wohnkonzern Immeo ist derzeitige Besitzerin der Siedlung und hatte wiederholt klar gemacht, dass sie, obwohl die Errichtung eines FOC in Hamborn immer aussichtsloser...

Demonstration, immeo schweigt
1 Bild

ver.di erwartet 10.000 zur Demo in Dortmund

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 24.03.2014

Dortmund: Südwall | Die zweite Runde der Tarifverhandlungen für die 2,1 Mio. Beschäftigten von Bund und Kommunen sind ohne Ergebnis geblieben. „Die Gespräche haben in einigen Punkten zwar Annäherungen gebracht“, so Michael Bürger, Geschäftsführer von ver.di Dortmund, „aber gerade bei den Forderungen nach einem Sockelbetrag von 100 € und einem Zuschlag von 70 € für die Beschäftigten im Nahverkehr liegen die Positionen noch sehr weit auseinander....

dortmund, Zug, Demo, ver.di, Demonstration, Streik, Warnstreik, Gewerkschaft, Kundgebung, Verhandlung, Tarifverhandlung, Streikende
1 Bild

Komba: Am Donnerstag Großdemo in Bochum

Petra Vesper
Petra Vesper aus Bochum | am 24.03.2014

Nicht nur ver.di erhöht den Druck auf die Arbeitgeber - auch die Gewerkschaft komba: Bürger müssen am Donnerstag in ganz NRW mit Behinderungen beim Nahverkehr, geschlossenen Türen bei Kitas und Ämtern sowie eingeschränkten Betrieb bei Alten- und Pflegeheimen rechnen. In Bochum ist zudem am Donnerstag eine Großdemo der Gewerkschaft komba angekündigt. Nach dem zweiten Verhandlungstermin (20./21. März 2014, Potsdam) zur...

bochum, nrw, ver.di, Demonstration, Streik, Warnstreik, Tarifverhandlungen, Komba-Gewerkschaft
2 Bilder

Update 2: Warnstreiks ausgeweitet - Straßensperrungen wegen Großkundgebung in Duisburg 3

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg aus Duisburg | am 24.03.2014

Update 2: Die geschätzten 8000 Teilnehmer der ver.di-Kundgebung am Donnerstag, 27. März, versammeln sich laut Polizei um 6 Uhr an den Treffpunkten Werthauser Straße in Duisburg-Hochfeld und Schifferstraße (Am Innenhafen) in Kaßlerfeld. Von hier aus suchen sie den Veranstaltungsort am Duisburger Rathaus in der Altstadt auf. Mit erheblichen Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Die Polizei sperrt lageangepasst in der Zeit von...

Duisburg, Demonstration, Warnstreik, Kundgebung, DVG, burgplatz, Straßensperrungen, ver.di Duisburg, 26. März 2014, 27. März 2014
1 Bild

Opel Bochum: Montag stehen die Bänder still - Protestaktion der IG Metall 2

Ernst-Ulrich Roth
Ernst-Ulrich Roth aus Bochum | am 23.03.2014

Wenn sich am kommenden Montag, 24. März, Vertreter des Opel-Managements und des Bochumer Betriebsrates zur nächsten Verhandlungsrunde über einen Sozialtarifvertrag im Renaissace Hotel zusammenfinden, bleibt es nicht lange still vor dem Hotel am Stadionring. „Opelaner brauchen Zukunft“, unter diesem Motto ruft die IG Metall ihre Mitglieder bei Opel und in den Partnerbetrieben ab 5 vor 12 Uhr zur Portestkundgebung vor der...

bochum, Lokalkompass-Bochum, Opel, Demonstration, Opel Schließung, IG Metall, Montag, Protestaktion, Sozialtarifvertrag, Ersatzarbeitsplätze, Austrittsprogramme, Opealner
1 Bild

30.000 Demonstranten gehen für "Energiewende retten – Wind & Sonne statt Kohle, Fracking & Atom" auf die Straße - Energiepolitik der Großen Koalition in der Kritik - update 23.03.14 youtube-demo-video

Carsten Klink
Carsten Klink aus Dortmund-Ost | am 22.03.2014

Berlin: Energiewende | In den sieben Landeshauptstädten Düsseldorf, Hannover, Kiel, Potsdam, München, Mainz und Wiesbaden gingen heute insgesamt 30.000 Menschen gegen ein Ausbremsen der Energiewende und für den schnellen Abschied von atomaren und fossilen Energieträgern auf die Straße. Bei den Kundgebungen forderten mehrere Redner den beschleunigten Ausbau von Wind- und Solarkraftwerken. Kritisiert wurden Pläne der Bundesregierung, die Förderung...

Die Linke, Energie, Energiewende, Demonstration, Bund, Erneuerbare Energien, Atomkraft, Energiepolitik, EEG, Kohle Fracking Atom, Photovoltaik Wind Solar, Wind und Sonne
8 Bilder

Hagen: Überschaubare Demo gegen Hundesteuer

Henrik Stan
Henrik Stan aus Hagen | am 22.03.2014

Hagen: friedrich-Ebert-Platz | Gegen die jüngst auf 180 Euro für das erste Tier erhöhte Hundesteuer protestierte am Samstag eine überschaubare Gruppe auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Die etwa 50 Demonstrationsteilnehmer hatten zumeist in Begleitung ihrer Vierbeiner einen Protestzug vom Theater vor das Einkaufszentrum zurückgelegt. Auf der Abschlusskundgebung verschafften sie ihrem Unmut Luft: Hunde seien Sozialpartner, kein Luxusgut. Hundesteuer sei keine...

Hagen, Demonstration, Hundesteuer, friedrich-ebert-platz
2 Bilder

Energiewende retten Demo in Düsseldorf

Ulrich Scharfenort
Ulrich Scharfenort aus Duisburg | am 22.03.2014

Unter dem Motto "Energiewende retten! Sonne und Wind statt Fracking, Kohle und Atom" standen die heutigen Demos in sieben Landeshauptstätten. Die Veranstalter sprachen von insgesamt mind. 30 000 Teilnehmern und in Düsseldorf solle es 5 000 gewesen sein, wobei es gefühlt deutlich mehr waren. Insbesondere zum Ende der Demo hin wurde es trotz des durchwachsenen Wetters ziemlich voll. Das Tief Hannelore meinte es wohl nicht so...

Energiewende, Demonstration, Energiewendedemo
3 Bilder

Berufsstand in Gefahr: Unnaer Hebamme befürchtet Geburten wie am Fließband

Elke Böinghoff
Elke Böinghoff aus Unna | am 20.03.2014

Noch vor 100 Jahren war alles ganz einfach: Wurde eine Frau schwanger, ging sie zur nächsten Hebamme. Die Geburt erfolgte in den eigenen vier Wänden mit tatkräftiger Hilfe durch die vertraute Hebamme. Dieses jahrhundertelang gültige Bild hat sich inzwischen komplett gewandelt. Heute kämpft der Berufsstand um sein Überleben. Was den Hebammen dabei zu schaffen macht, ist nicht die fehlende Kundschaft. Im Gegenteil, die...

Demonstration, Hebammen, Zentrum für Geburt, Ulla Kayser
21 Bilder

Warnstreik legte Gelsenkirchen lahm

Raphael Wiesweg
Raphael Wiesweg aus Gelsenkirchen | am 18.03.2014

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | Seit den frühen Morgenstunden stand am Dienstag der öffentliche Dienst in Gelsenkirchen still. Busse und Bahnen, Müllabfuhr und Straßenreinigung standen still. Auch in den städtischen Kitas wurde gestreikt. Doch damit nicht genug. Wie in vielen anderen Großstädten des Ruhrgebiets, mussten auch die Gelsenkirchener Bürger heute auf vieles verzichten. Denn zu den oben aufgezählten, waren auch die Stadtverwaltung, Sparkassen...

Bildergalerie, ver.di, Demonstration, Streik, Warnstreik, Gewerkschaft, Tarifverhandlung, verdi fordert Anhebung, Keine Müllabfuhr in Gelsenkirchen, Keine Busse und Bahnen, Erhöhung der Ausbildungsvergütung, Warnstreik Gelsenkirchen
1 Bild

Hör ma: Die Kunst der Improvisation / ver.di-Warnstreik 2

Ernst-Ulrich Roth
Ernst-Ulrich Roth aus Bochum | am 18.03.2014

Heute mussten die Bochumerinnen und Bochumer ihr Improvisationstalent unter Beweis stellen, denn im Öffentlichen Dienst ging fast nichts mehr. Über 5.000 der 10.000 in Bochum im Öffentlichen Dienst Tätigen folgten dem Aufruf ihrer Gewerkschaft zum Warnstreik. Tausende Pendler mussten sehen wie sie zur Arbeit kamen, Eltern die Betreuung der Kinder organisieren, Sportvereine ihre Trainingsstunden absagen und die Mülltonnen...

bochum, Lokalkompass-Bochum, ver.di, Demonstration, Warnstreik, Traifverhandlungen
11 Bilder

Protestmarsch für mehr Lohn durch Gevelsberg

Frank Schneidersmann
Frank Schneidersmann aus Gevelsberg | am 18.03.2014

Gevelsberg: Großer Markt | Um ihren aktuellen Forderungen im Hinblick auf die nächsten Verhandlungen Nachdruck zu verleihen, gibt es am heutigen Dienstag Warnstreiks und Protestmärsche auch im EN-Kreis. Am Gewerkschaftshaus in Gevelsberg versammelten sich nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi rund 600 Beschäftigte aus dem EN-Kreis zu einer Großkundgebung mit Protestmarsch. Bedienstete der Stadtverwaltungen, Bauhöfe, Kindergärten,...

Bildergalerie, Gevelsberg, ver.di, Demonstration, Warnstreik, Gewerkschaft, EN-Kreis, Mehr Lohn
14 Bilder

ver.di-Warnstreik: Leere Busse und volle Mülltonnen auch in Gladbeck

Uwe Rath
Uwe Rath aus Gladbeck | am 18.03.2014

Gladbeck: Stadtgebiet | Gladbeck Auch in Gladbeck folgten am Dienstag, 18. März, hunderte Mitarbeiter aus dem Öffentlichen Dienst dem Aufruf der Gewerkschaft „ver.di“ zu einem ganztägigen Warnstreik. Um 8.30 Uhr versammelten sich die Streikenden auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Alten Rathaus und machten ihrer Verärgerung mit Trillerpfeifen sowie Tröten lautstark Luft. Vom Rathausvorplatz setzte sich dann auch der beeindruckend lange...

Bildergalerie, gladbeck, ver.di, Demonstration, Warnstreik, Tarifverhandlung, Tariferhöhung, Arbeitsniederlegung, Streikbereitschaft, Ausstand
6 Bilder

Warnstreik mit Großdemo - ver.di erwartet heute 4.000 Teilnehmer - Verkehrsbehinderungen 5

Ernst-Ulrich Roth
Ernst-Ulrich Roth aus Bochum | am 18.03.2014

Am Dienstag, 18. März, ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und die Nahverkehrsgewerkschaft (NahVG) zu Kundgebungen und Aufzüge zur aktuellen Tarifrunde des öffentlichen Dienstes, in der Bochumer Innenstadt auf. Die Gewerkschaften erwarten über 4.000 Demonstranten. In Bochum sind weit über 10.000 Arbeitnehmer_innen von der laufenden Tarifauseinandersetzung betroffen. Dazu zählen u.a. die Beschäftigten...

Polizei, bochum, Lokalkompass-Bochum, ver.di, Demonstration, Warnstreik, Kundgebung, Gewerkschaften, Verkehrsbehinderungen, Dr.-Ruer-Plaz, Bochumer Hauptbahnhof, Demonstrationszüge
7 Bilder

Proteste der Hebammen gehen weiter - Versicherer stellen Lösung in Aussicht

Elke Böinghoff
Elke Böinghoff aus Unna | am 11.03.2014

Vehement brachten hunderte Hebammen, Schwangere und Mütter vor der Reinoldikirche ihren Protest auf die Straße. Im Vordergrund stand dabei die Sorge um den Berufsstand, der aufgrund massiv gestiegener Versicherungsbeiträge spätestens ab Sommer 2015 so gut wie vor dem Aus stünde - wenn nicht bald eine Lösung gefunden wird. Denn zu diesem Termin wird auch die Nürnberger Versicherung keine Hebammen mehr versichern. Die...

Bildergalerie, Demonstration, Protest, Hebammen, Versicherungen
20 Bilder

Weltfrauentag in der Gelsenkirchener-City 1

Kurt Gritzan
Kurt Gritzan aus Gelsenkirchen | am 08.03.2014

Der Internationaler Weltfauentag in Gelsenkirchen.

Bildergalerie, Fotogalerie, Politik, Gelsenkirchen, 2014, Demo, Demonstration, Kurt Gritzan, Internationaler Frauentag, Weltfrauentag, Frauentag, Frauenrechte
3 Bilder

Es geht um weitaus mehr als nur die Geburt

Maren Menke
Maren Menke aus Velbert | am 08.03.2014

Nicht nur während der Geburt, sondern auch zur Vor- und Nachsorge stehen Hebammen werdenden Eltern und jungen Familien mit Rat und Tat zur Seite. Doch ob das auch weiter so sein wird ist fraglich. Der Grund: Fehlender Versicherungsschutz. „Ab Sommer 2015 wird es voraussichtlich keine Berufshaftpflichtversicherung mehr für Hebammen geben“, so Nicola Hermann, Hebamme aus Velbert. „Denn die einzige Versicherung, die es...

Demonstration, Geburt, Versicherung, klinikum-niederberg, Hebamme, Hebamme Velbert
6 Bilder

Zaun für Schulgelände - Sierau ermahnt Politik: "Irgendwann muss man liefern!"

Dietmar Nolte
Dietmar Nolte aus Dortmund-West | am 07.03.2014

In der Frage eines Schutzzaunes für das Netter Schulzentrum ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Die Bezirksvertretung Mengede will ihr klares Veto doch noch einmal überdenken. Anlass sind massive Proteste aus der Bevölkerung - allein 100 Schüler verschafften ihrem Anliegen in der letzten Sitzung Gehör. Zudem redete Oberbürgermeister Ullrich Sierau den Vorortpolitikern dort mächtig ins Gewissen. „Ich fände es gut,...

Bezirksvertretung, Demonstration, Protest, Oberbürgermeister, Mengede, Zaun, Ullrich Sierau, Nette, schulzentrum, Heinrich-Heine-Gymnasium Dortmund, Albert-Schweitzer-Realschule, Kulturpark
1 Bild

Hebammen demonstrieren in Dortmund

Elke Böinghoff
Elke Böinghoff aus Unna | am 05.03.2014

Dortmund: Reinoldikirche | Es ist - deutlich ausgedrückt - eine Sauerei, die da im Gange ist. Denn ab kommendem Jahr gibt es nur noch einen Versicherer, der das Risiko auf sich nimmt, Hebammen zu versichern. Dabei geht es nicht darum, dass Hebammen ihre Arbeit nicht gut machen würden. Aber kommt es unter der Geburt doch einmal zu einem Geburtsschaden, sind die Kosten dafür aufgrund stetig verbesserter medinzinischer versorgung heute erheblich höher...

Demonstration, Reinoldikirche, Hebammen