Demonstration

33 Bilder

Demonstration und Informationsveranstaltung Windkraft im Reichswald in Kranenburg 2

Eelco Hekster
Eelco Hekster | Kranenburg | am 17.03.2016

Kranenburg: Bürgerhaus | Die Gemeinde Kranenburg hat eine Veranstaltung im Bürgerhaushaus 'Katharinenhof' organisiert, um zusammen mit dem Projektierer ABO Interessenten zu informieren über verschiedene Gutachten im Rahmen der Einrichtung eines Windkraftparks am Kartenspielerweg im Reichswald. Gegen diesen Park wurde sogar der Verein 'Gegenwind-Reichswald' gegründet. Dieser Verein versucht die Gemeinde Kranenburg mit Fakten von ihrem Vornehmen...

23 Bilder

Realschüler der Grünstraße: nicht leise, sondern laut gegen die Umzugspläne der Lokalpolitik 10

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | am 14.03.2016

Hattingen: Treidelbrunnen | Nein, zu überhören waren die rund 700 Realschüler aus der Grünstraße nicht gerade. Mit Trillerpfeifen, Megafon, mit Vuvuzelas, Trommeln und anderen Krachmachern zogen sie selbst für nahezu taube Ohren unüberhörbar kreuz und quer durch die Hattinger Innenstadt. Am Obermarkt legten die Schüler, Lehrer und Eltern einen kleinen Zwischenstopp ein – auch, weil hier das WDR-Fernsehen Stimmen sammelte, vor allem aber weil hier...

1 Bild

Filialschließung: Junge Union hat dafür überhaupt kein Verständnis 4

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 11.03.2016

Die Junge Union Kleve-Kranenburg reagiert mit Unverständnis auf die geplante Schließung der Sparkassenfiliale in Rindern und den kompletten Rückzug der Sparkasse aus Rindern. „Wir können die Sparkasse Kleve nicht auffordern, die Filiale in Rindern bestehen zu lassen, jedoch fordern wir die Sparkasse Kleve auf, den Bürgerinnen und Bürgern eine geeignete Alternative zu bieten um sich eigenständig und wohnortnah mit Bargeld...

8 Bilder

Sparkasse Rindern: Empörte Kunden gingen auf die Straße 3

Klaus Schürmanns
Klaus Schürmanns | Kleve | am 11.03.2016

Kein guter Start ins Wochenende für den Vorstand der Sparkasse Kleve. In Rindern wurde am Freitag (11. März 2016) gegen die Schließung der dortigen Sparkassen-Geschäftsstelle demonstriert. Das Klever Wochenblatt sprach mit Sparkassenchef Rudi van Zoggel. 1.Vor der Sparkassen-Filiale in Rindern wehte Ihnen am Freitag ein ganz starker Wind ins Gesicht.Haben Sie damit gerechnet? Wir haben Verständnis für die Bedenken der...

Montagsdemo protestiert gegen Massaker an Kurden in der Türkei

Die Montagsdemonstration am 22. Februar protestiert gegen das Massaker des türkischen Militärs an 60 kurdischen Zivilisten in der Stadt Cizre. Schon seit Monaten ist die kurdische Bevölkerung anhaltendem Terror ausgesetzt. Dieser Zustand und die Bombenangriffe auf das unter demokratischer Selbstverwaltung stehende Gebiet von Rojava in Nordsyrien schaffen neue Fluchtursachen, statt sie zu bekämpfen. Nächsten Montag wird...

1 Bild

Movassat begrüßt Freispruch

Martin Goeke
Martin Goeke | Oberhausen | am 17.02.2016

Auch die anderen Verfahren im Zusammenhang mit der Demo am 01.05.2015 gegen ProNRW nun einstellen Den gestrigen Freispruch in der ersten Verhandlung im Zusammenhang mit der Demonstration gegen die rechtspopulistische Partei „ProNRW“ am 01. Mai 2015 in Oberhausen-Osterfeld begrüßt der Oberhausener Bundestagsabgeordnete Niema Movassat (DIE LINKE), indem er erklärt: „Alleine die heutige Anklage wegen einer vermeintlichen...

61 Bilder

Düsseldorfer Bündnisse stellen sich quer - gegen den AFD Europakongress 6

Christoph Niersmann
Christoph Niersmann | Hilden | am 13.02.2016

Samstagsmittag, 13.02.2016 in Düsseldorf, Stockumer Kirchstr. Ecke Hamburger Str. ... Der Bus hält außerplanmäßig - und endet hier ... Das Gelände rings um das Düsseldorfer Kongresszentrum, großzügig weiträumig abgeriegelt. So nähern sich Freunde und Bekannte und meine Wenigkeit den ersten Absperrungen links und rechts des Weges hin zum Kundgebungsort, also dort wo die Gegendemo stattfindet. Demonstranten sieht man...

Anzeige
Anzeige
8 Bilder

Steht auf Verdammte dieser Erde ... 2

Christoph Niersmann
Christoph Niersmann | Hilden | am 13.02.2016

Düsseldorf, Samstag, 13.02. 14:08 Uhr, die Reihen vor dem Kongresszentrum Düsseldorf füllen sich, langsam aber beharrlich. Die Sog Europäer im CCD scheinen wohl gewaltige Ängste vor den Andersdenkenden Menschen zu haben. Wie sonst sollte man sich dieses massive Polizeiaufgebot erklären ? Der ÖPNV wird umgeleitet,die Messe, weiträumig abgesperrt. An den Zugangspunkten massive Polizeikontrollen. Und hier noch mal dringende...

1 Bild

Hexbachtal: Demo am 20. Februar

Vertreter von sieben Bürgerinitiativen haben sich zu einem Bündnis gegen die Bebauung von Grünflächen zusammengeschlossen. „Hände weg von Landschaftsschutzgebieten, Naherholungsflächen und Ackerland“, so ihre Forderung. Für den 20. Februar planen die Initiativen Fulerum/Haarzopf, Hexbachtal, Fischlaker Mark, Leithe, Schuir, Überruhr und Horst eine Großdemonstration in der Innenstadt. Vor der Ratssitzung am 24. Februar...

15 Bilder

Demonstration "Marl hat keinen Platz für Rassismus" 1

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 31.01.2016

In Marl gingen hunderte Menschen am Samstag 30.1 gegen Fremdenfeindlichkeit auf die Straße . Die Demonstration war die Antwort auf den Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft. Die Teilnehmer zogen vom Creiler Platz zu der zerstörten Unterkunft. Schon zu Beginn sammelten sich die Demonstranten am Eingang des Marler Stern. Das so viele Marler gekommen waren trotz des schlechten Wetters ist ein gutes Zeichen....

21 Bilder

Marl hat keinen Platz für Rassismus, Demonstration am 30.01.2o16 um 13 Uhr ab Rathaus Marl

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 28.01.2016

Am Freitag und Samstag finden zwei öffentliche Protest-Veranstaltungen unter dem Motto "Marl hat keinen Platz für Rassismus" statt. Die Initiatoren der für die beiden Tage geplanten Veranstaltungen einigten am Mittwoch in der insel-VHS. Freitagnachmittag um 17 Uhr gibt es eine Kundgebung an der Bonhoeffer-Skulptur, am Creiler Platz. Die Kundgebungssteilnehmer werden Kerzen als Zeichen der Hoffnung anzünden und zum...

1 Bild

Riesenrad Sondersitzung: Human-Animal Studies auf der Seite des Tierschutzes

Klaus Mollun
Klaus Mollun | Düsseldorf | am 25.01.2016

Human-Animal Studies - eine Kulturwebseite über die trans- und interdisziplinäre Erforschung von Mensch-Tier-Verhältnissen insbesondere in den Kultur-, Sozial- und Geisteswissenschaften - begrüßt die mediale Aufmerksamkeit in der Riesenrad-Debatte und das politische Engagement der Ratsfraktion Tierschutzpartei/Freie Wähler in Düsseldorf ausdrücklich. Zahlreiche internationale Studien stützen die Bedenken der Düsseldorfer...

4 Bilder

Demo vor dem Rathaus Stoppenberg

Dirk Bütefür
Dirk Bütefür | Essen-Nord | am 21.01.2016

Essen: Stoppenberg | Rund 100 Menschen demonstrierten am Mittwoch, 20. Januar., vor dem Rathaus Stoppenberg, Stoppenberger Platz 6,gegen die Bebauung von Grünflächen für Flüchtlingsunterkünfte. Auf der Wiese vor dem Spielplatz an der Bruchstraße in Stoppenberg und in einem kleinen Waldstück Am Handwerkerpark in Katernberg-Beisen plant die Stadt Essen, neue Flüchtlingsheime anzulegen. Auf der anschließenden Bezirksvertretungssitzung übergaben die...

1 Bild

Leithe demonstriert für seine Grünflächen 1

Cedrik Pelka
Cedrik Pelka | Essen-Steele | am 18.01.2016

Über 600 Essener demonstrierten am Montagabend vor dem Krayer Rathaus gegen eine Bebauung von Landschaftsschutzgebieten. Dabei gab es viel Protest gegen die Politik. „Schützt die Grüne Lunge“, „Ackerland in Bauernhand“, „Stoppt Landfraß!“. Das sind nur wenige Sprüche, die die Essener Bürger auf Plakaten vor dem Krayer Rathaus in die Luft streckten. Viele Menschen und drei Traktoren protestierten trotz Kälte gegen die Pläne...

10 Bilder

Demo-Samstag verlief ohne Probleme 1

Samstag erlebte Lünen den zweiten Demo-Tag innerhalb von zwei Monaten. Die Partei "Die Rechte" hatte für den Nachmittag eine Demonstration an der Persiluhr angemeldet, der Gegenprotest formierte sich an der Stadtkirche Sankt Georg. Freitag erst waren die Demo-Pläne der Partei richtig bekannt geworden, in aller Eile organisierte das Bündnis gegen Rechts zusammen mit der Stadt und weiteren Aktiven den Gegenprotest....

Kundgebung gegen Rechts für ein buntes und weltoffenes Lünen

Silke Lenkeit
Silke Lenkeit | Lünen | am 15.01.2016

Lünen: Alter Markt | Für ein weltoffenes und buntes Lünen Kundgebung am Samstag, dem 16.01.16 um 13:00 Uhr auf dem Alten Markt (Lange Straße, Höhe St. Georg Kirche) Als Gegenveranstaltung zu einer Demo der Rechten zeigen wir gemeinsam erneut Flagge für ein buntes und weltoffenes Lünen, in dem kein Platz für Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Spaltung der Gesellschaft ist. Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf sich...

1 Bild

Demo am Samstag gegen Treffen der Rechten

Samstag ist Lünen wieder Schauplatz von zwei Demonstration - wie im November des letzten Jahres halten Rechte eine Kundgebung ab, zweite Veranstaltung ist eine Gegendemo vor der Stadtkirche. Die Partei "Die Rechte NRW" hat für morgigen Samstag in Lünen eine Demonstration beantragt, Ort der Kundgebung ist der Platz vor der Persiluhr. Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns ruft vor diesem Hintergrund gemeinsam mit dem "Lüner...

9 Bilder

Wir lieben Deutschland! Flüchtlinge distanzieren sich!

Udo Watzdorf
Udo Watzdorf | Xanten | am 14.01.2016

Die Initiative zu einer Demonstration kam aus Kreisen der Flüchtlinge. So versammelten sich am Mittwoch eine Gruppe Flüchtlinge vor dem Rathaus Xanten, um sich von den abscheulichen Vorgängen in Köln und anderen Städten zu distanzieren. Es war ein buntes Bild und das nicht nur wegen der Regenschirme, der Schutzkleidung der Polizei und der an Frauen verteilte Rosen. Auf selbstgefertigten Plakaten drückten sie ihr Bedauern...

1 Bild

Mahnwache für die Rechte unserer Frauen und Töchter auf dem Alten Rathausplatz Iserlohn

Friedrich Densborn
Friedrich Densborn | Iserlohn | am 14.01.2016

Iserlohn: Alter Rathausplatz | Hallo Iserlohner , am 16.01.2016 findet auf dem Alten Rathausplatz von 1100-1400 UHR eine Mahnwache für die Rechte unserer Frauen und Töchter statt . Lasst Eurer Phantasie Freien Lauf , Euren Unmut über die Silvesternacht zum Ausdruck zu bringen . Bitte keine Rechten Hetzparolen oder ähnliches , es geht darum friedlich zu Zeigen das die Rechte von Frauen in diesem Land unverletzlich sind.

1 Bild

Vierbeiner protestieren im Hexbachtal

„Pfoten weg vom Hexbachtal“, unter diesem Motto versammelten sich rund 35 Hunde am vergangenen Sonntag im Bedingrader Tal - und natürlich auch deren zugehörige Herrchen und Frauchen. Das Hexbachtal ist für Menschen und Tiere eine zweite Heimat geworden, gern dreht man hier seine gemeinsamen Runden. Keine Frage also für viele Freunde und Nachbarn, dass man gegen die geplante Bebauung des Hexbachtals auch Hand in Hand...

1 Bild

Polizei Düsseldorf: Stadtmitte - Nicht angemeldete Kundgebung auf der Kö

Jürgen Thulke
Jürgen Thulke | Düsseldorf | am 24.12.2015

Düsseldorf Nachrichten Sechs Demonstranten in Gewahrsam genommen Heute Vormittag (11.30 Uhr) blockierten bei einer nicht angemeldeten Demonstration vier Personen den Haupteingang des Österreichischen Honorarkonsulats. Dabei ketteten sich die Frauen und Männer aneinander. Im Nahbereich befanden sich weitere 20 Personen, welche durch lautes Rufen ihre Solidarität bekundeten. Mehrfachen Aufforderungen, den Eingangsbereich...

51 Bilder

Gute Arbeit für unsere Region

Sven Kaiser
Sven Kaiser | Gelsenkirchen | am 19.12.2015

Gelsenkirchen: Bahnhofstrasse | Fotostrecke der Demonstration gegen die Vaillant-Schließung in Gelsenkirchen.

HEUTE, 16 Uhr: Demonstration gegen Syrien-Einsatz 1

Wilfried Bienek
Wilfried Bienek | Essen-Nord | am 04.12.2015

Essen: Kopstadtplatz | "Keine Teilnahme deutscher Truppen am Krieg in Syrien". Das fordern Teilnehmer einer Demonstration um 16 Uhr am Kopstadtplatz. Dazu auf rufen das Essener Friedensforum, DIE LINKE. Essen, VVN-Bund der Antifaschisten Essen und Attac Essen.

11 Bilder

Totaler Freiraum für RECHTS durch Polizei gesichert – Gothas „Coburger Platz“ (28.11.2015)

Wenn man gegen 14:30 die Humboldtstraße in der Nähe des Gothaer „Coburger Platzes“ ging, war deutlich aus einem Lautsprecher zu hören, dass Kulturfremde das Land überfluten und unsere Heimat verändern. Es war Worte, die wahrhaftig von RECHTS kamen. Da der Lautsprecherwagen allerdings voll in die größere Gruppe Glechgesinnter tönte, war auf dem Platz selbst nur wenig deutlich zu verstehen. Der gesamte Platz war durch...

3 Bilder

Frohnhausen: Evangelische Kindertagesstätte am Postreitweg plant Friedenszug gegen Terror, Gewalt und Krieg

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-West | am 20.11.2015

Essen: Evangelische Kindertagesstätte am Postreitweg | „Im Frieden geben sich die Menschen die Hand und entschuldigen sich, wenn sie Streit hatten“, sagt Samuel. – „Um Frieden zu machen, müssen wir miteinander reden“, meint Hamza. – „Im Frieden schenkt man sich Blumen“, findet Lilly. – „Im Frieden mache ich Musik und singe!“, erklärt Lutz. Für Montag plant die evangelische Kindertagesstätte am Postreitweg in Frohnhausen einen Friedenszug – gegen Terror, Gewalt und Krieg. Auch...