Depression

1 Bild

"Essener Bündnis gegen Depression" unterstützt THG-Förderverein

Annette Schröder
Annette Schröder | Essen-Kettwig | am 15.06.2018

Schülergruppen des Theodor-Heuss-Gymnasiums (THG) haben vielfältige Ideen zur kreativen Darstellung der Volkskrankheit Depression entwickelt. Dafür wurde der Schul-Förderverein mit 1.500 Euro belohnt. Kreativ mit Depression beschäftigt Über mehrere Wochen haben Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums sich auf kreative Weise mit dem herausfordernden Thema Depressionen auseinandergesetzt. Herausgekommen sind dabei ein etwa...

Bildergalerie zum Thema Depression
16
13
11
8

Plan B - Treff für junge Menschen mit Depressionen

Mitten im Stress von Schule, Ausbildung/Studium oder Berufsstart kommt die Diagnose „Depression“. „Alles erscheint plötzlich chaotisch. Wie geht es jetzt weiter? Therapie, Medikamente… und dann? Geht es nur mir so?“ Das fragte sich Julia (29 Jahre) nach Ihrer Diagnose. Sie sucht junge Menschen im Alter von 18-35 Jahren, die ebenfalls die Diagnose „Depression“ erhalten haben und sich davon nicht unterkriegen lassen wollen....

1 Bild

Wenn Papas Seele Schnupfen hat: Die Caritas klärt auf

Psychologische und familiäre Beratung ist ein Kerngeschäft der Caritas. Deshalb hat der katholische Sozialverband bereits zum zweiten Mal die Karlsruher Autorin Claudia Gliemann eingeladen. Denn sie hat zusammen mit der Illustratorin Nadia Faichney das Kinder-Buch: „Papas Seele hat Schnupfen“ geschrieben, dass vom Publikum der Frankfurter Buchmesse und vom Bundesverband der deutschen Psychologen und Therapeuten mit einem...

1 Bild

verbockt! Die Depression hat mein Leben bestimmt. Jetzt bin ich dran! Vielleicht.

Oberhausen: Selbsthilfe-Kontaktstelle | Markus Bock erkrankte an Depressionen und fand im Schreiben ein Ventil zum Sortieren seiner Gedanken. Als er diese in einem blog im Internet veröffentlichte und Reaktionen darauf erhielt wurde dies auch eine Art der Kommunikation und des Austauschs mit anderen Betroffenen und Interessierten. Inzwischen reist er durch ganz Deutschland und liest und spricht live und persönlich mit vielen interessierten Menschen. Am...

1 Bild

Leben mit Angst und Depression: Lesung mit Betroffenem und neue Selbsthilfegruppe

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Kamp-Lintfort | am 24.04.2018

Kamp-Lintfort: Friederike-Fliedner-Haus | Eine Depression kann jeden treffen und äußert sich durch viele verschiedene, auch körperliche Symptome. Häufig gehen diverse Ängste mit einher. Thorsten Albustin, der dreimalige Bundesliga-Torwart u.a. bei Borussia Mönchengladbach und jetziger Cheftrainer der 1. Mannschaft in Hamminkeln, kennt diese Situation. Er erkrankte am Ende seiner aktiven Karriere an einer Angststörung und ist mittlerweile nach einem langen Kampf...

1 Bild

Hilfe für Angehörige psychisch erkrankter Menschen im Kreis Recklinghausen 1

Lokalkompass Herten
Lokalkompass Herten | Herten | am 04.04.2018

Herten: LWL Klinik Herten | Seit vielen Jahren lädt die LWL-Klinik Herten für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) Angehörige von psychisch erkrankten Menschen aus dem Kreis Recklinghausen zweimal jährlich kosten- und anmeldefrei zu ihrer Informationsreihe ein. Auf diesen Treffen können sie sich in einem geeigneten Rahmen über verschiedene psychiatrische Erkrankungsbilder und entsprechende Hilfen...

1 Bild

WANDERAUSSTELLUNG: "Wege aus der Depression" 1

Lena Marie Jendryczko
Lena Marie Jendryczko | Bochum | am 03.04.2018

Bochum: Haus der Begegnung | Die Ausstellung „Wege aus der Depression“ zeigt Bilder von an Depression erkrankten Menschen und wird bis zum 16.05.2018, im Anschluss an die Vernissage, im Haus der Begegnung zu sehen sein. Seit 2011 reisen 20 Bilder aus drei Kreativwettbewerben der Stiftung Deutsche Depressionshilfe quer durch Deutschland und kommen am 18.04.2018 nach Bochum. Vernissage Zur Eröffnung der Wanderausstellung wird es einen Impulsvortrag...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Fragen zu Depression, Behandlung oder Therapie-Problemen? Nächster "Offener Stammtisch" 2018

Sabine Schemmann
Sabine Schemmann | Bochum | am 02.04.2018

Bochum: Haus der Begegnung | ~ ~ ~ ~ Am morgigen Dienstag, 03.04.2018 bietet das Bochumer Bündnis gegen Depression e.V. seinen nächsten Offenen Stammtisch zu Fragen rund um Depression und Behandlung an. Das Angebot richtet sich an alle interessierten Bürger sowie an Betroffene und deren Angehörige und/oder Freunde, Arbeitskollegen etc. Der Zweck des offenen Treffens liegt darin, sich mit depressionserfahrenen Mitgliedern des Vereins austauschen...

1 Bild

Gladbeck: Psychosoziale Betreuung für junge Menschen 5

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 28.03.2018

Gladbeck: Kinderschutzbund Gladbeck | Der Kinderschutzbund Gladbeck bietet Hilfe und anonyme Gespräche auch für junge Menschen an. Der Grund: Etwa 20% der Kinder und Jugendlichen zeigen laut Bella Studie aus 2012 zumindest Hinweise auf psychologische Auffälligkeiten. Die Ursachen dabei sind vielfältig. Sie gehen von Mobbing in der Schule, über familiäre Probleme wie Scheidung über Strukturen durch neue Medien bis hin zu gestiegenen Anforderungen. Dies zu...

1 Bild

Fibromyalgie Selbsthilfegruppe Gelsenkirchen 1

Stefanie Hennlich
Stefanie Hennlich | Gelsenkirchen | am 08.03.2018

Gelsenkirchen: AWo-Seniorenzentrum Erle | Moin an alle, ich kündige hiermit den ersten Abend der Selbsthilfegruppe Fibromyalgie Gelsenkirchen im Auftrag der Deutschen Fibromyalgie Vereinigung DFV e.V. an. Er findet statt am 15.03.2018 um 18:00 Uhr im AWO Quartier Erle West in der Darler Heide 59, 45891 Gelsenkirchen, anschließend an jedem 3. Donnerstag eines Monats. Frau Gudrun Klempau wird an diesem Abend zum Thema Fibromyalgie referieren. Wer...

1 Bild

Fibromyalgie Tabelle 1

Stefanie Hennlich
Stefanie Hennlich | Gelsenkirchen | am 08.03.2018

Schnappschuss

2 Bilder

Tabu Depression: Len Mette macht Mut 1

Wolken im Kopf und Regen im Herz. Depressionen haben viele Gesichter. Len Mette kennt sie, denn mit dem Burnout kamen bei dem Musiker auch die dunklen Gedanken. Len engagiert sich nun für die Deutsche Depressionsliga. Depression, das ist eine Volkskrankheit. Depression, das ist aber auch ein Tabu. Eine Krankheit, über die man nicht spricht, denn wer Depressionen hat, der ist doch irgendwie nicht so ganz richtig im Kopf,...

1 Bild

Depressionen: Angehörige und Betroffene für neue Selbsthilfegruppen gesucht

Anke Steuer
Anke Steuer | Witten | am 05.12.2017

„O du fröhliche!“, so klingt es in den nächsten Wochen wieder von vielen Seiten …fröhlich sein, das wollen wir alle - gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit. Was aber ist, wenn ein Familienmitglied, Freundin oder Freund nicht fröhlich ist, nicht fröhlich sein kann, weil die Person an einer Depression erkrankt ist und unter Antriebs- und Konzentrationsschwäche leidet, über eine innere Leere klagt, immer ängstlicher wird und...

2 Bilder

Michael Bock: "Depressionen für Anfänger und Fortgeschrittene" - ein Buch macht Mut 1

Vor noch wenigen Jahren hatte Michael Bock aus Recklinghausen eine Karriere in der Wirtschaft, um die ihn andere beneidet haben. Doch ein Job, bei dem 60 bis 80 Arbeitsstunden pro Woche als normal gelten, und ständige Erreichbarkeit zu einem Nie-Abschalten-Können führt, forderten einen hohen Preis. Michael Bock wurde depressiv und hatte (als sportlich-schlanker Mann) einen Herzinfakt. Über seine Erfahrungen hat er ein Buch...

1 Bild

Ambulante Psychotherapie: PTK NRW fordert Korrektur der Bedarfsplanung 1

Sabine Schemmann
Sabine Schemmann | Bochum | am 15.11.2017

In ihrer Kammerversammlung am 11.11.2017 in Dortmund hat die Psychotherapeutenkammer NRW eine Resolution zur Korrektur der Bedarfsplanung beschlossen. Die psychotherapeutische Versorgung im Ruhrgebiet müsse sichergestellt und deshalb nachhaltig verbessert werden. Die Kammer machte deutlich, dass noch immer bis zu 17 Wochen Wartezeit auf den Beginn einer Richtlinien-Psychotherapie bestünden, was für Patienten "unzumutbar"...

1 Bild

Depressionen – wir reden darüber 3

Sabine Schemmann
Sabine Schemmann | Bochum | am 11.11.2017

Bochum: Clubraum der VHS | ~ ~ ~ Eine Depression wird wegen des diffusen Krankheitsbildes oft erst einmal gar nicht als Erkrankung erkannt, sondern im Hinblick auf die Symptome als persönliches Versagen empfunden und gewertet. Weil man sich für die vermeintliche Charakterschwäche schämt und die belastenden Defizite vor anderen zu verbergen versucht, fällt es vielen Menschen schwer, mit Freunden und Angehörigen über ihr Befinden zu sprechen und...

1 Bild

Den Novemberblues tanze ich nicht mit! 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 08.11.2017

Die dunkle Jahreszeit hält uns auch tagsüber in ihrem Bann und schmeißt auch noch ihr Mäntelchen mit einen Hauch von Glatteis und Dauernebel über uns. Für manche Menschen beginnt jetzt schon eine Art von November-Blues-Depression. Ich möchte mich hiergegen mit Haut und Haaren zur Wehr setzen und das klappt seit Jahren ganz gut. Wenn Licht fehlt, geht die Stimmung in den Keller und da ist es auch nicht heller! Ein kurzer...

Einsamkeit und Depression im Alter 1

Felix Ehlert
Felix Ehlert | Bochum | am 08.11.2017

Bochum: Caritas-Gästehaus St. Franziskus | Veranstaltung des Seniorennetzwerks Riemke am 18. November Das Seniorennetzwerk Riemke lädt Senioren, Angehörige und andere Interessierte zur nächsten Sprechstunde ein, die am Samstag, 18. November 2017, stattfindet. Von 11 bis 13 Uhr geht es in der Tagespflege des Gästehaus St. Franziskus, Tippelsberger Straße 2-12, 44807 Bochum, um die Themen Einsamkeit und Depression im Alter. Zu Gast ist Petra Kolpak vom Bochumer...

3 Bilder

Drachenreiter 16

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 06.11.2017

Heute lässt du einen bunten Drachen fliegen, die bösen Geister, schick sie mit hinauf.  Wind und Sonne werden sie besiegen, Kopf freigepustet, rote Mütze drauf. Vom Himmel blickt der Drache weit hinunter, begreift nicht, was die Menschenwelt bedrückt.  Sturm wirbelt Blätter immer bunter, und hat den Fluss mit hellem Schaum bestückt.  Der Drache schüttelt ab die Müdigkeit, er lässt dich frischen Atem...

2 Bilder

Singen für die Seele

Dr. Anja Pielorz
Dr. Anja Pielorz | Hattingen | am 28.10.2017

Hattingen: Hattingen | Dr. Karl Adamek (65) ist Musikpsychologe und Begründer des Internationalen Netzwerkes zur Förderung der Alltagskultur des Singens e. V. „Il canto del mondo“ (1999, Schirmherrschaft Yehudi Menuhin). Teil dieses Netzwerkes ist das Programm „Canto elementar“, das sich dafür einsetzt, dass Kinder in Kindergärten und Schulen verstärkt zum Singen und Musizieren angeregt werden. Kernaussage der Projektarbeit Karl Adameks ist, dass...

1 Bild

Selbsthilfe-Informationstag in der guten Stube von Recklinghausen

Ulrich Dittmar
Ulrich Dittmar | Recklinghausen | am 05.10.2017

Recklinghausen: Am Markt | Selbsthilfe hilft Zu den häufigsten Erkrankungen unserer modernen Gesellschaft zählen Depressionen, Angststörungen, Adipositas und Diabetes. Am Freitag, den 13.10.2017, Informieren Selbsthilfegruppen über Möglichkeiten eigenen Bemühungen im Umgang mit chronischen Erkrankungen zu unterstützen, Weil Selbsthilfe hilft. In der guten Stube Recklinghausens, am Markt 16, vor dem Eingang des ehemaligen Karstadt-Kaufhauses...

1 Bild

Depression ist heilbar! - Depression überwinden

Jörg Schubert
Jörg Schubert | Iserlohn | am 03.10.2017

Wege aus der Depression, denn Depression ist heilbar. Lösungen und Tipps um wieder ein glückliches Leben zu führen. Ratgeber um die Depression zu beenden. Link

1 Bild

Burn-out oder voll Banane?!

Jan Justrie
Jan Justrie | Recklinghausen | am 19.09.2017

Recklinghausen: Depressions-SHG | Burn-out oder voll Banane?! Autorenlesung des Musikers Len Mette, der nach einer depressiven Episode ins Musiker-Dasein zurück findet und nun als Singer und Songwriter wieder angreift! Am 22. November, von 16:30 – 19:00 Uhr im Netzwerk Bürgerengagement, Oerweg 38 in 45657 Recklinghausen liest Len Mette aus seinem Buch: Burn-out oder voll Banane?! Mit einer köstlichen Mischung aus Selbstironie und der Beschreibung des...

1 Bild

1. Treffen der Selbsthilfegruppe zum Thema Musik und Depression

Anja Hoppermann
Anja Hoppermann | Duisburg | am 04.09.2017

Eine Depression ist eine krankhafte psychische Störung, die sich besonders durch ausgeprägte Antriebslosigkeit als auch Niedergeschlagenheit charakterisiert. Menschen, die unter Depressionen leiden, finden häufig wenig Verständnis in ihrem nahen Umfeld. Zudem ist es für diese Menschen extrem schwierig den ersten Schritt zu unternehmen, um sich Hilfe zu holen. Der Initiator der Selbsthilfegruppe hat ähnliche Erfahrungen...

1 Bild

Infostand "Hilfe zur selbst Hilfe" die Selbsthilfegruppen-Recklinghausen.de stellen sich vor.

Jan Justrie
Jan Justrie | Recklinghausen | am 28.07.2017

Recklinghausen: Selbsthilfegruppen-Recklinghausen | Schon mal Vormerken:  Freitag 13.10.2017 11:00 bis 17:00 Uhr Selbsthilfegruppen Infostand im Herzen von Recklinghausens guter Stube Markt 16 ehemals Karstadt Haubteingang "Hilfe zur selbst Hilfe" die Selbsthilfegruppen-Recklinghausen.de stellen sich vor. Mit Adipositas, Depressionen, Ängste, Schlafapnoe, Lebensmittel-Intoleranzen und PAVK (Schaufensterkrankheit) u.a. über ihre Gruppenarbeit, Ernährungsumstellung...