Deutschland

1 Bild

Bundestrainer Löw nominiert folgende Spieler für die EM – Qualifikationsspiele.

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | vor 5 Tagen

Gelsenkirchen: EM - Qualifikation 2016 | Am Freitagabend 04. September 2015 heißt es für das DFB – Team Sieg oder es geht ohne Deutschland zur EM 2016 nach Frankreich. In der Gruppe D führt der Gruppen Gegner aus Polen die Tabelle mit einem Punkt als erster vor dem DFB – Team an. Das Hinspiel am 11. Oktober. 2014 vor 56.900 Zuschauer im Nationalstadion in Warschau verlor das DFB – Team durch Tore von Arkadiusz Milik und Sebastian Mila mit 2:0. Diese...

Bildergalerie zum Thema Deutschland
20
18
16
16
1 Bild

Ehemaliges Traumschiff "Deutschland" 1

Detlef Rutsch
Detlef Rutsch | Iserlohn | am 30.08.2015

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Warum auf gesunde Ernährung bei Kindern achten?

Helmut Achterath
Helmut Achterath | Duisburg | am 25.08.2015

Weil sie uns am Herzen liegen und unsere Zukunft sind. Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig für Ihr Kind, um optimal wachsen und lernen zu können. Außerdem hilft sie ihm, gesund zu bleiben und ein gesundes Gewicht zu halten. Wenn Ihr Kind von Anfang an mit einer durchdachten Ernährung aufwächst, wird es davon für sein ganzes Leben positiv geprägt. Beziehen Sie Ihr Kind in die Planung mit ein Ein guter Weg, Ihr...

1 Bild

Die Goji Beere

Helmut Achterath
Helmut Achterath | Duisburg | am 25.08.2015

Die Wirkung der Goji Beeren Generelle Wirkung Eine amerikanische Studie hat die allgemeine Wirkung beim Konsum der Goji-Beeren erforscht. Nach einer 14-tägigen Einnahme von Goji-Saft wurden folgende Veränderungen festgestellt: mehr Energie, bessere physische und psychische Leistung, besserer Schlaf, mehr Konzentration, höheres Wohl- befinden, weniger Stress-Gefühl, gesteigerte Freude und Zufriedenheit, weniger Müdigkeit...

1 Bild

Deutschland 2050 11

Kurt Nickel
Kurt Nickel | Goch | am 23.08.2015

Goch: NRW | So konnte es nicht weitergehen. Es befand sich ein Land in Angst, und diese Furcht hatte sich im Laufe der Jahre bis ins Unerträgliche aufgebaut. Banden aus aller Herren Länder überfluteten die Landstriche geradezu, und machten mit ihren Überfällen und Einbrüchen unsicher. Bürgerwehren bildeten sich und versuchten den eigenen Schutz zu organisieren. Kaum noch jemand ging abends über die Straßen, weil man sich Eigentum und...

1 Bild

Hallig Hooge

Siegfried Ulrich
Siegfried Ulrich | Essen-Borbeck | am 23.08.2015

Schnappschuss

1 Bild

Wie kommt ein Pelikan in ein deutsches Stadtwappen? 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 20.08.2015

Im Wappen der Stadt Luckenwalde ( 50 Kilometer vor Berlin gelegen ) ist ein Pelikannest mit vier Jungvögeln und der Pelikanmutter zu sehen. Die Legende besagt, dass die Mutter in einer Hungersnot sich die Brust aufgerissen hat, um mit ihrem Blut die Jungen zu füttern. Dieses Symbol soll an die Sorge der Stadtväter um die Bürger der brandenburgischen Stadt erinnern.

Union & SPD schonen die Superreichen: Ehrliche Steuerzahler werden um Billionen gebracht 1

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 13.08.2015

Dortmund: Finanzamt | Man glaubt es kaum: Mitten in der Krise werden die Superreichen immer wohlhabender. Die weltweite Zahl von Milliardären hat sich seit 2007 knapp verdoppelt. Eine angemessene Besteuerung gibt es in Deutschland nicht, wie die Studie "Tax Administration 2015" der OECD belegt. Die Bundesrepublik Deutschland und die EU sind eine Steueroase für Konzerne und auch für Superreiche. Die Steuerzahler in der EU werden durch...

5 Bilder

U14-Fußballmannschaft aus dem Duisburger Westen will die Trainer nach Frankfurt schicken...

Silke Wegner
Silke Wegner | Duisburg | am 12.08.2015

Wir brauchen EURE Hilfe !!! Heute kam ein Schreiben vom DFB - wir haben es in die Vorauswahl der TOP3 zum Contest des Monats bei Fußball.de geschafft. Jetzt helft uns, der U14 des FC Rumeln-Kaldenhausen 1955 e.V. , bitte bei der Abstimmung und gebt uns EURE STIMME bis zum 19.08.2015. Klar belohnen wir Euch mit Bildern vom Gewinn wenn es denn klappt. Bitte unten auf den Link "für FC Rumeln-Kaldenhausen abstimmen"...

1 Bild

Dag oder Hallo! Der kleine, aber feine Unterschied! 13

Sarah Dickel
Sarah Dickel | Moers | am 11.08.2015

Herzlich werde ich von dem Vorsitzenden des ersten Niederlande-Clubs am Niederrhein, Cornelis Jan Smits, begrüßt: „Dag Sarah!“ Siezen ist bei den Niederländen nämlich nicht üblich. Also, Kees und du. Und mit dieser netten Begrüßung fängt ein „gezelliger“Abend an. Schade fand Kees es, dass er in seiner neuen Heimat seine Muttersprache kaum noch sprechen kann. Deshalb hat er kurzum die Initiative ergriffen und einen...

1 Bild

Chempark Uerdingen: Stickstofftank explodiert. Ist das auf Rheinhausen übertragbar wenn Talke sein Vorhaben umsetzt?

Helmut Achterath
Helmut Achterath | Duisburg | am 06.08.2015

Wenn man das gestrige Szenario (Explosion) vom Chempark in Uerdingen auf das geplante Gefahrgut-Lager von Talke hier in Rheinhausen übertragen würde, käme es einer Katastrophe gleich. Lebensmittel-Discounter, Kindergarten, Alevitische Gemeinde und ein belebter Bahnhof in unmittelbarer Nähe (weniger als 100 Meter Abstand) hätten Hunderte von Opfern gefordert. Die unmittelbaren Wohnhäuser nicht zu vergessen. Das schnelle...

6 Bilder

Lukas Föbinger will mit dem Deutschland-Vierer in Rio Gold gewinnen

Dietmar Nolte
Dietmar Nolte | Dortmund-West | am 04.08.2015

Er gehört zu den besten deutschen Nachwuchs-Ruderern. Und in wenigen Tagen will er seine bisherige Karriere in Brasilien mit dem WM-Titel krönen: Lukas Föbinger aus Oespel, der für den Ruder-Club Witten startet, greift bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Rio de Janeiro mit dem Deutschland-Vierer nach der Goldmedaille. Auf das große Rennen im fernen Brasilien hat der 18-Jährige sich in den letzten Wochen akribisch...

9 Bilder

Das Wochenend-Rätsel - Die Frage steht auf dem Bierdeckel 25

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 24.07.2015

Städte, die es wert sind einmal besucht zu werden. Wie heißen sie?

1 Bild

BÜRGERINITIATIVE LEISTET HINTERGRUNDARBEIT

Helmut Achterath
Helmut Achterath | Duisburg | am 20.07.2015

Auch wenn es aussieht, als würde die Sache um Talke oder die Bürgerinitiative “Kein Giftstofflager in Rheinhausen” ruhen, passiert doch einiges im Hintergrund, wie uns Melanie Marten, Sprecherin der BI informierte. Vor Wochen bereits hatte die Firma Talke eine Art Vorab-Antrag inoffiziell an die Bezirksregierung zur Vorprüfung eingereicht. Hierbei handelt es sich aber nicht um einen neuen Antrag nach BImSchG. Ein offizieller...

Ist die Bundesrepublik Deutschland nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches? 25

Norbert Spittka
Norbert Spittka | Bochum | am 11.07.2015

Die Bundesrepublik Deutschland ist nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches. (siehe hierzu die Erklärung : https://www.bundestag.de/presse/hib/2015_06/-/380964) Dabei gelten die Bundesrepublik Deutschland und seine ehemaligen Verbündeten des Zweiten Weltkriegs laut UN-Charta immer noch als Feindstaaten. (siehe hier: http://m.welt.de/kultur/history/article109374718/Deutschland-Feindstaat-der-Vereinten-Nationen.html) ...

1 Bild

Erinnerungen aus dem Hotel - Was lassen die Deutschen aus den Ferien gerne mitgehen?

Kamen: Kamen | Reisende bringen gerne Andenken an den Urlaub mit in die Heimat. Eine internationale Umfrage im Auftrag eines Hotelbuchungs-Internetseite kam zu dem Ergebnis, dass Deutsche dabei besonders gerne Schlappen aus Hotels entwenden. Neben Hotel-Schlappen (39 Prozent) schaffen es auch das Briefpapier (22 Prozent) oder Textilien wie Bettwäsche und Handtücher (16 Prozent) aus dem Hotelzimmer in die heimischen vier Wände. Insgesamt...

4 Bilder

7. Fußball Weltmeisterschaft der Frauen: DFB – Team verabschiedeten sich nach einer 0:1 – Niederlage im Spiel um Platz 3 gegen England mit dem vierten Platz aus Kanada. 4

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 05.07.2015

Gelsenkirchen: Fussball Weltmeisterschaft | Vor der Partie vor 21.467 Zuschauer im Commonwealth Stadium in Edmonton standen sich beide Mannschaften zwanzigmal gegen über, dabei gab es 18. Siege für das DFB – Team und 2. Unentschieden. Vor der Partie, war das Team von Silvia Neid laut Statistik klarer Favorit, aber wer die beiden Halbfinale gesehen hatte, dem war klar. wenn das DFB – Team so spielt wie gegen die USA kann man kein Blumentopf gewinnen. Und genau...

12 Bilder

7. Fußball Weltmeisterschaft der Frauen. Der Traum vom 3. Stern ist ausgeträumt. 4

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 01.07.2015

Gelsenkirchen: 7. Fußball Weltmeisterschaft | Das Team von Silvia Neid verpasst Finale. Vor 51.176 Zuschauern im Olympiastadion von Montreal agierte der Weltranglisten erste das Team von Silvia Neid, gegen den Weltranglisten zweiten die USA frischer als noch wenige Tagen zuvor als man im Elfmeterschießen, Frankreich schlug. Bereits in der dritten Spielminute hatte Melanie Leupolz vom Deutschen Meister Bayern München Pech, als ihr Kopfball auf dem Tornetz und...

1 Bild

Deutschunterricht für sächselnde "Telefonfräulein" 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 27.06.2015

Berlin, Juni 1955 ( ap ) Die Sowjetzonenpost ist endlich mit dem Problem der sächselnden Telefonfräulein fertig geworden. Die "Fräulein vom Amt" in Dresden und Leipzig melden sich nicht mehr, wie in den letzten Jahren üblich, mit den Worten " Hier Dräsdn bzw. hier Leibschig ", sondern gebrauchen genauso wie ihre Kolleginnen in Berlin und anderswo in Deutschland die hochdeutsche Sprache. Dazu war notwendig, besondere...

4 Bilder

7. Fußball Weltmeisterschaft der Frauen: Nadine Angerer hält im Elfmeterschießen den letzten Elfer der Franzosen. DFB – Team im Halbfinale. 9

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 27.06.2015

Gelsenkirchen: 7. Fußball Weltmeisterschaft | Die Französische Nationalmannschaft wollte an Silvia Neid und ihrem Team Revanche für die 2:4 Niederlage bei der WM 2011 vor 45.700 Zuschauer in der Gruppe A am 05. Juli im Borussia – Park in Mönchengladbach nehmen. Bereits in der 25. Minute erzielte Kerstin Garefrekes vom 1. FFC Frankfurt das 0:1. Inka Grings vom FC Zürich erhöhte sieben Minute später auf 0:2, Frankreichs Marie- Laure Delie verkürzte in der 56 auf 1:2,...

Tsipras Dramaturgie geht auf 21

Barbara Erdmann
Barbara Erdmann | Gladbeck | am 27.06.2015

Gladbeck: Rentfort | Wer hat daran gezweifelt, dass Griechenlands Linke das politische "Endspiel" für sich entscheiden. Die diesjährige Pokerrunde hat ein Ende. Die Alternativlosigkeit Merkels hat den Sieg errungen und die Dauer-Tragödie findet ihre Fortsetzung. In Günter Ederers Spiegel-Bestseller "Träum weiter, Deutschland! / Politisch korrekt gegen die Wand" ist zu lesen: Vor 25 Jahren war Neuseeland pleite. Keine Bank der Welt war bereit,...

1 Bild

Vereintes Europa...? Unmöglich!! Als wollte man den Esel mit einem Affen kreuzen! 4

Kurt Nickel
Kurt Nickel | Goch | am 25.06.2015

Goch: NRW | Es gibt Dinge, die passen einfach nicht zusammen, und schon gar nicht, wenn man sich darum nicht bemüht!! Einst träumte ich vom vereinten Europa mit offenen Grenzen, gemeinsamer Währung und Politik. Alle Menschen vereint würden ein gemeinsames Ziel der Gleichheit verfolgen! Welch naiver Traum, der zur Farce wurde!! Finanzkrise, Krisenmanagement und Flüchtlingspolitik sind nur ein kleiner Auszug der Unfähigkeit...

1 Bild

U 21 Europameisterschaft 2015 in Tschechien: Deutschlands U21 nach 27 Jahren wieder bei Olympischen Spielen dabei. 5

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 24.06.2015

Gelsenkirchen: U21 EM IN TSCHECHIEN | Bei den XXIV. Olympischen Spielen 1988 in Seoul vom 14. September bis 1. Oktober wurde ein Fußballturnier für Männermannschaften ausgetragen. 16. Mannschaften nahmen an diesem Turnier teil, darunter war auch die Auswahl des DFB unter Trainer Johannes Löhr der 1978 mit dem 1. FC Köln Deutscher Meister wurde. Das DFB – Team spielte in der Gruppe A und gewann am 17. September durch Tore von Wolfram Wuttke, 1. FC...

1 Bild

Für die Tonne: Deutschland produziert überdurchschnittlich viel Müll

Heiko Müller
Heiko Müller | Dortmund-City | am 24.06.2015

In der EU ist Deutschland eines der größten Abfallverursacher. So fallen etwa 130 kg Müll auf jeden Bürger. In der europäischen Union belegen wir einen Spitzenplatz. Eine Vorzeige-Wegwerfgesellschaft wie sie im Buche steht. Es wird viel und üppig konsumiert, aber in kleineren Wohngemeinschaften wird mehr produziert als in größeren Gemeinschaften. In Ländern, wo mehr auf dem Markt gekauft wird, entsteht logischerweise weniger...

2 Bilder

Erinnerung an den Besuch der Königin Elisabeth II in Deutschland vor 50 Jahren

Udo Watzdorf
Udo Watzdorf | Xanten | am 24.06.2015

Mai 1965, also fast genau vor 50 Jahren bereitete sich die Stadt Soest auf den Besuch der Königin Elisabeth II von England vor. Sie war auf dem Weg zu ihren in der Nähe stationierten Streitkräften. Damals besuchte ich die Landesforstschule in Allagen für meine Ausbildung zum Revierförster. Meine Klasse wurde mit der ehrenvollen Aufgabe beauftragt, die Königin bei ihrem ersten Besuch in Deutschland mit Jagdsignalen vor...