Diskussion

Am Puls von Europa fühlen - Die „alte Welt“ im Aufschwung

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Europa hat in den letzten 10 Jahren viele Krisen hinter sich gebracht. Wie kann es gelingen, eine auf gemeinsamen Werten basierende neue Gestalt Europas zu entwickeln?  Finanzkrise, Wirtschaftskrise, Krise in der Ukraine, Flüchtlingskrise und Brexit: Europa war in den vergangenen zehn Jahren ein krisengeschüttelter Kontinent. Der Zusammenbruch der EU wurde in dieser Zeit häufig vorhergesagt. Was hält die...

Bildergalerie zum Thema Diskussion
8
6
6
6

Terror beginnt, wo wir ihn zulassen - Der Umgang mit dem alltäglichen Islamismus

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Fördert der liberale Umgang mit dem Islam den Islamismus in Deutschland? Ist eine konsequentere Auseinandersetzung mit dem traditionellen Islam notwendig, um einen liberalen Islam zu etablieren?  "Für zahlreiche Menschen entsteht der Eindruck, dass der Islamismus in Deutschland immer stärker Fuß fasst. Es entsteht die Frage, ob der liberale Umgang mit dem Islam den Islamismus in Deutschland gefördert hat oder sogar noch...

1 Bild

Gemeinsam ins Kino gehen - 12 Tage

Sylvia Spiegel
Sylvia Spiegel | Dortmund-City | am 11.06.2018

Dortmund: Kino SweetSixteen | Mit der GSG – Gesellschaft für seelische Gesundheit „Gemeinsam ins Kino gehen ………..aktuelle Filme sehen und darüber sprechen“ Vorstellung am 24. Juni 2018 um 17 Uhr sweetsixteen-Kino (im Depot), Immermannstr. 29, 44147 Dortmund Der französische Film 12 Tage dokumentiert Anhörungen zu Zwangseinweisungen in die Psychiatrie und macht damit auf bewegende Weise ein aktuelles Thema zu Psychiatrie und...

1 Bild

ALBERTO ACOSTA UND GRUPO SAL - "Buen Vivir - Das Recht auf ein gutes Leben"

Mülheim an der Ruhr: Ringlokschuppen Ruhr | Die Mülheimer Initiative für Klimaschutz e. V. und der Ringlokschuppen Ruhr präsentieren in Kooperation: Neue Töne aus Lateinamerika Eine Begegnung mit Alberto Acosta und Grupo Sal Tickets: 15,- € / erm. 10,- € (erhältlich an allen VVK-Stellen oder über www.ringlokschuppen.de) Solidarisches Miteinander von Mensch und Natur, abseits von Wachstumszwängen. Welche Lebens- und Gesellschaftsmodelle können die Länder des...

2 Bilder

Für ein Leben in Würde

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 29.05.2018

Bei der AWO Werden geht es auch um Sorgen nach einem arbeitsreichen Leben Die Arbeiterwohlfahrt Werden bietet fortlaufend interessante und tagesaktuelle Vorträge sowie hinterher intensive Diskussionen über das Gehörte. Die AWO-Mitglieder um ihren Vorsitzenden Jürgen Lukas freuten sich über informative und kurzweilige Nachmittage. So berichtete Daniel Behmenburg als Vorsitzender der SPD-Fraktion im Stadtbezirk über den...

17 Bilder

Europa, wie geht es weiter?! Eine Gesprächsrunde beim Vereinsfest Wesel.

Kurt Jürgen Gast
Kurt Jürgen Gast | Wesel | am 28.05.2018

The European Public Sphere, der Holzkubus, macht in Städten in ganz Europa Halt. An einem zentralen Ort stellen Initiativen, geladene Gäste, Organisationen, Bürgerinnen und Bürger ihre Vorstellungen von einem Europa der Menschen dar. Künstlerischen Beiträgen wird dabei auch eine Bühne gegeben. Beim Vereinsfest in Wesel stand der EU - Dome auf der Kreuzung Goldstraße / Brückstraße. Ab 12:00 Uhr gab es eine...

7 Bilder

Zweite Demokratiekonferenz der „Partnerschaft für Demokratie“: Intensiver Austausch und eine solide Grundlage für zukünftige Projekte in der Stadt 1

Piotr Suder
Piotr Suder | Hattingen | am 05.05.2018

Am 27. April fand die zweite Demokratiekonferenz der „Partnerschaft für Demokratie“ – Hattingen ("Demokratie leben!") statt. Es kamen unterschiedliche Personen zusammen, um ihre Anliegen und Vorstellungen über das Zusammenleben in der Stadt und darüber hinaus einzubringen.  Hattingen/Ruhr. Rund 50 Hattingerinnen und Hattinger kamen in den großen Rathaussaal, darunter VertreterInnen von Verwaltung und Politik, Engagierte...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Offener Brief zum Thema „Aktbilder“: Arbeitskreis Gleichstellung macht dem Landrat Druck 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 04.05.2018

Für Viele war die Sache bereits erledigt. Doch einige Frauen aus Verwaltungskreisen wollen kurze aber deshalb nicht weniger peinliche Debatte um die Aktbilder der Moerser Platte nicht auf sich beruhen lassen. In einem Offenen Brief zum Thema „Aktbilder im Kreishaus“ formuliert der Arbeitskreis Gleichstellung ...   Sehr geehrter Herr Dr. Müller, beim Arbeitskreistreffen der Gleichstellungsbeauftragten am 25.4.2018...

Diskussion im Revierpark

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 04.05.2018

Der SPD-Ortsverein Osterfeld lädt am Sonntag, 6. Mai, ab 13 Uhr, alle Bürger zum „Osterfelder Ohr“ in den Revierpark Vonderort ein. Seit Jahren veranstaltet der Ortsverein Osterfeld der SPD in regelmäßigen Abständen Bürgerbefragungen zu verschiedenen Themen. So fand im letzten Jahrbeispielsweise eine Bürgerbefragung zum Thema „Parksituation in Osterfeld Mitte“ statt. Dieses Mal soll mit den Besuchern des Revierparks...

1 Bild

Einladung zum Politischen BürgerTisch

Barbara Erdmann
Barbara Erdmann | Bottrop | am 04.05.2018

Bottrop: Brauhaus am Ring | ... und wieder tagt der politische BürgerTisch am nächsten Mittwoch (9. Mai) im Brauhaus Kirchhellen um 19.30 Uhr. Auf dem Programm steht das Thema "Rente", das für genügend Diskussionsstoff sorgen wird. Auch die Frage nach der Angst vor Altersarmut wird uns beschäftigen. Allen Interessierten hier ein herzliches Willkommen.

Öffentliche Infoveranstaltung zum Einzelhandels- und Zentrenkonzept in Dinslaken-Lohberg

Die Stadt Dinslaken bietet zur Anpassung des Einzelhandels- und Zentrenkonzeptes im Bereich Lohberg eine Informations- und Beratungsveranstaltung an. Diese findet statt am Dienstag, 8. Mai, von 16 bis 19 Uhr. Dann können sich alle Interessierten im Pförtnerhäuschen der Zeche Lohberg an der Hünxer Straße 376 mit dem Team der Stadtentwicklung über das Thema austauschen. Die Stadt Dinslaken hofft auf viele Teilnehmer. Die...

1 Bild

Wie geht es weiter mit Obermörmter?

Christoph Pries
Christoph Pries | Xanten | am 30.04.2018

Obermörmter. "Meine Stadt -meine Ideen: Xanten 2030". Einen Blick in die Zukunft werfen jetzt die Bürger aus Obermörmter. Das Integrierte Kommunale Entwicklungskonzeptes (IKEK) bildet den Rahmen für die künftige Umsetzung von zukunftsweisenden Projekten im Rahmen der Stadt- und Dorfentwicklung. Für das Gelingen des Konzeptes ist die Unterstützung der Xantener Bürgerschaft unerlässlich, da ein wesentlicher Bestandteil des...

1 Bild

Tauziehen um die VHS - Stadt und Initiative streiten weiter 1

Das Tauziehen um den Erhalt des denkmalgeschützten Gebäudes der Volkshochschule an der Bergstraße geht wie erwartet weiter. Stadtdirektor und Rechtsdezernent Dr. Frank Steinfort teilte nun den Vertretern der Initiative „Erhalt unserer VHS in der MüGa“ mit, dass nach der Rechtsauffassung der Stadt die Initiative eine Frist versäumt habe, um das gewünschte Bürgerbegehren durchzuführen. Laut Steinfort richte sich das...

1 Bild

Gesprächskreis des Diabetikertreff Rheinberg

Jürgen Nolting
Jürgen Nolting | Rheinberg | am 20.04.2018

Rheinberg: Begegnungsstätte Reichelsiedlung | Dieses mal haben wir das Thema: „ Individuelle Gesundheitsleistungen kurz IGeL“ Wir freuen uns auf eine gepflegte Diskussion

2 Bilder

Die zweite Parkebene muss her

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 17.04.2018

Das Problem mit dem Verkehr wächst dem Werdener Löwental über den Kopf Die Diskussion mit der Bezirksvertretung IX in den Domstuben über die Zukunft des Löwental schnitt natürlich auch die katastrophale Verkehrssituation an. Es sind Momentaufnahmen. Gutes Wetter lockt ins alte Strandbad, die Grillsaison ist eröffnet. Unzählige Autos, meist auswärtige Kennzeichen, suchen verzweifelt einen Parkplatz in der Nähe. Hier an...

2 Bilder

„Nicht Stadtplanung gegen Kindeswohl ausspielen“

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 12.04.2018

Soll das Werdener Löwental aus seinem Dornröschenschlaf geweckt werden? Die Bezirksvertretung IX hatte in die die Domstuben zur Diskussion geladen. Ein erstaunter Bezirksbürgermeister Michael Bonmann war erfreut über die enorme Resonanz der Bevölkerung: „Das hätte ich nie gedacht.“ Es ging ums Löwental. Einst das Entree des noch selbstständigen Abteistädtchens, mit repräsentativem Bahnhof, dem stattlichen...

1 Bild

Diskussion um Menschenrechte vor der WM im Fußballmuseum

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 11.04.2018

Dortmund: Deutsches Fußballmuseum | Events wie die Fußball-WM ziehen Millionen Menschen und ganze Länder in ihren Bann. Doch was damit zusammenhängt, wird oft vergessen: Etwa die Vertreibung von Einwohnern, die Diskriminierung von Migranten und Homosexuellen oder die Einschränkung der Versammlungs- und Pressefreiheit. Deutlich wird das nun wieder bei der Fußball-WM 2018 in Russland. Fast 70 Jahre nach der Verabschiedung der UN-Menschenrechtscharta wollen wir...

1 Bild

„HAGEN plant 2035“: HagenForum für Bürger am 17. April

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 31.03.2018

„Mitmachen, mitdiskutieren, mitentwickeln! Jetzt können alle Hagener die Entwicklung ihrer Stadt bis ins Jahr 2035 mitplanen.“ Oberbürgermeister Erik O. Schulz machte mit diesen Worten am 22. März deutlich, dass sich jeder aktiv in das Integrierte Stadtentwicklungskonzept „HAGEN plant 2035“ einbringen kann. Nach den vier Fachforen im Rahmen der Vorbereitung des Konzeptes findet mit dem HagenForum am Dienstag, 17. April,...

1 Bild

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 14.03.2018

Dorsten: Gemeinschaftshaus Wulfen | Nie mehr sprachlos!  In unserem Alltag gibt es Situationen, in denen wir mit Diskriminierungen, Ausgrenzungen und Rassismus konfrontiert werden. Oft verschlägt es uns dann buchstäblich die Sprache. In diesem Workshop werden einen Einblicke gegeben, wie man in einer solchen Situation schlagfertig, mutig und argumentationsstark reagieren kann. Wirkungsvolle Antworten und kreative Gegenstrategien, um verbalen Angriffen...

6 Bilder

Bundespräsident diskutiert in Dortmund mit jungen Polizisten über Respekt

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 14.03.2018

Sein erster Besuch als Bundespräsidenten in Dortmund führte Walter Steinmeier direkt ins Polizeipiäsidium. Gemeinsam mit seiner Frau Elke Brüdenbender und NRW-Innenminister Herbert reul wollte er mit jungen Kommissaren und Kommissar-Anwärtern sprechen.  Der bereits 2017 geplante und gestern nachgeholte Besuch des Bundespräsisenten in NRW führte die delegation aus Berlin zuerst nach Düssledorf, dann nach Dortmund und im...

1 Bild

14. Speed Debating des Hildener Jugendparlamentes

Michael Köster
Michael Köster | Hilden | am 14.03.2018

Hilden: Helmholtz-Gymnasium | Bereits zum 14. Mal organisiert das Hildener Jugendparlament ein Speed Debating. Die bewährte Diskussionsrunde für Jugendliche findet am Donnerstag, 15. März, von 17 bis 19 Uhr in der Aula des Helmholtz-Gymnasiums, Am Holterhöfchen 30, statt. Den Fragen der Schüler stellen sich unter anderem Bürgermeisterin Birgit Alkenings, der Vorsitzende des Integrationsrates Hamza El Halimi, Kriminalhauptkommissar Ralf Billes, die...

1 Bild

Essener Tafel: Wäre dies die Lösung? 2

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 07.03.2018

Essen ist dank der munteren Diskussionen rund um die Essener Tafel nun bundesweit in aller Munde. Selbst in TV-Talkshows wird heftig über den Sinn und Unsinn diskutiert, Flüchtlinge für eine begrenzte Zeit von der Lebensmittelausgabe komplett auszuschließen. Derweil haben die Tafel-Ehrenamtlichen mit Anfeindungen zu kämpfen, müssen Schmierereien auf ihren Wagen hinnehmen und vor der Tafel gab's am Samstag eine Demo "Refugees...

37 Bilder

Arnsberger Zukunftskonferenz

Arnsberg: Niedereimerfeld | Auf der Arnsberger Zukunftskonferenz gingen die Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung auf eine spannende Reise in die kommenden Jahre. Wer möchte nicht wissen, wie sich die Welt  entwickelt? Die Veranstaltung auf dem Campus der Stadtwerke versuchte hier einen kleinen Einblick zu geben.Hochrangige Referenten und Gesprächsteilnehmererklärten ihre Sicht der Dinge. Zahlreiche Fragen machten auf das Programm...

7 Bilder

Ideen entwickeln und austauschen - konstruktives Gespräch auf dem Rittersitz Haus Horst in Kalkar 28

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 27.02.2018

Kalkar: Haus Horst | Zu einer ideenreichen, produktiven und nutzbringenden Gesprächsrunde trafen sich heute Thomas Knackert - unser Redaktionsleiter aus Velbert-Langenberg, Jens Steinmann aus Herne - einer unserer beliebten Community-Manager - und ich als Bürgerreporter - im Kaminzimmer des Rittersitzes Haus Horst vor den Toren der mittelalterlichen Stadt Kalkar. Themen rund um den Lokalkompass, um die Pressearbeit, Zukunftsvisionen und...

1 Bild

Was passiert in Syrien? - Vortrag am heutigen Mittwoch im Oberdorf

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 27.02.2018

Witten: Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Witten | Zu einem Vortrag über die aktuelle Lage im Syrien-Krieg und zu möglichen Schlussfolgerungen für eine Friedenslösung laden das Wittener Friedensforum und die Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstgegner Witten-Hagen am Mittwoch, 28. Februar, ein. Durch den Angriff türkischer Truppen auf den Norden Syriens und die aktuellen Kämpfe in der Nähe von Damaskus ist der Syrien-Krieg wieder ins Zentrum der...