Drama

1 Bild

Eine packende Biographie: Goli-Kino in Goch zeigt "Die Poesie des Unendlichen"

Franz Geib
Franz Geib | Goch | vor 1 Tag

Goch: Goli-Kino | Am Samstag, 21. Januar, 20 Uhr, und Sonntag, 22. Januar, 15.30 und 20 Uhr, zeigt das Gocher Goli Theater die Verfilmung der Biografie des indischen Mathematikers Srinivasa Ramanujan: „Die Poesie des Unendlichen“. Zum Inhalt: Im kolonialen Indien des Jahres 1913 arbeitet der 25-jährige Srinavasa Ramanujan (Dev Patel) als einfacher Büroangestellter. Seine Berufung ist jedoch eine andere: Er hat ein einzigartiges Gespür für...

1 Bild

Tödlicher Unfall in Stockum: 22-Jährige von Straßenbahn erfasst 1

Claudia Brück
Claudia Brück | Düsseldorf | am 05.01.2017

Tödlicher Unfall in Stockum: Wie der Express meldet, ist eine Frau dort am heutigen Donnerstagmorgen um 7.30 Uhr an einem Fußgängerüberweg an der Kaiserswerther Straße vor eine Straßenbahn gelaufen, die in Richtung Innenstadt fuhr. Dabei wurde die 22-Jährige von der Bahn erfasst und starb noch an der Unfallstelle. Am Unfallort wurden ein Handy, ein Kopfhörer und eine Brille gefunden. Die Polizei möchte zu dem...

2 Bilder

Sonntagnachmittag ins Theater: Kleists "Die Familie Schroffenstein" am 29. Januar auf der Bühne der Notkirche in Duissern

Angelika Ortmann
Angelika Ortmann | Duisburg | am 27.12.2016

Duisburg: Notkirche Duissern | „Die Familie Schroffenstein“- Abbild unserer Wirklichkeit Das Stück zeigt auf drastische Weise, wie zerstörerisch sich Misstrauen, Missgunst, Machtstreben und Rechthabereien nicht nur auf die Liebe der jungen Generation, sondern letztlich auf das Leben aller auswirken. Angelpunkt der Handlung ist die Liebe der blutjungen Agnes aus Warwand zu ihrem Vetter Ottokar aus Rossitz. Auch Johann, Ottokars Halbbruder, ist in Agnes...

5 Bilder

Theaterpremiere am 28. Januar 2017: Das Ensemble Companeras zeigt Heinrich von Kleists erstes dramatisches Werk „Die Familie Schroffenstein“ in der Duisserner Notkirche

Angelika Ortmann
Angelika Ortmann | Duisburg | am 27.12.2016

Duisburg: Notkirche Duissern | Im Januar 2017 kommt Kleists Trauerspiel „Die Familie Schroffenstein“ auf die Bühne der Duisserner Notkirche. Kleists Komödie "Der zerbrochene Krug" und auch sein Schauspiel "Käthchen von Heilbronn" sind den meisten von der Schule her bekannt, doch schon sein erstes Drama "Die Familie Schroffenstein" ist genial. „Hört denn kein menschlich Ohr den Jammer eines Greises, der blind in pfadelosen Wäldern irrt?“ klagt der alte...

19 Bilder

Heinrich von Kleist "Die Familie Schroffenstein". Das Ensemble Companeras probt Kleists "Romeo und Julia" in Duisburg. Wahrlich keine Komödie!

Angelika Ortmann
Angelika Ortmann | Duisburg | am 05.12.2016

Duisburg: Ev. Gemeindezentrum Neudorf West | Bedrohliche Szenen - zum Glück nur auf der Bühne Die Bilder zeigen Ausschnitte aus unserer aktuellen Inszenierung, Heinrich von Kleists Trauerspiel "Familie Schroffenstein". Wie in "Romeo und Julia" sind die Eltern des blutjungen Paares Ottokar und Agnes auch hier bis auf den Tod verfeindet. Die Fotos stammen aus einer Probe im Ev. Gemeindezentrum Neudorf-West. Die Farbveränderungen streichen manches klarer...

1 Bild

Die Verwandlung

Raphael Batzik
Raphael Batzik | Essen-Süd | am 09.11.2016

Essen: Theater Essen-Süd | Franz Kafka – Die Vewandlung Wenn Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwacht und sich fragt: „Was ist mit mir geschehen?“ – spürt er dann so etwas wie Gewohnheit im Gedanken? 1,6 Millionen Demenzkranke gibt es in Deutschland. Die Zahl ist steigend. Die Krankheit ist schleichend. In der Wissenschaft kategorisiert man sieben Stufen der Demenz. Diese haben wir unter Kafkas Erzählung gelegt. Das stufenweise...

1 Bild

Die Schwärmer

Raphael Batzik
Raphael Batzik | Essen-Süd | am 09.11.2016

Essen: Theater Essen-Süd | Die Schwärmer von Robert Musil Wiederaufnahme! Ein Stück über die Freundschaft von vier Menschen, die sich in der Vergangenheit sehr nahe standen und deren Wiedersehen zum radikalen Wendepunkt ihres Lebens wird. Die Freunde Anselm und Thomas und die Schwestern Maria und Regine treffen sich, und ein beängstigendes Ringen um Macht, Anerkennung und Liebe beginnt. Nachdem Anselm bereits Regine verführt hat, um sie dann zu...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Faust

Raphael Batzik
Raphael Batzik | Essen-Süd | am 09.11.2016

Essen: Theater Essen-Süd | Faust von Johann Wolfgang Goethe „Bedenke es wohl, wir werden es nicht vergessen“ Resigniert und zur Flasche greifend sitzt Faust da. Vor ihm ein Fernseher mit flackerndem Bild. Stillstand. Tabula Rasa. Es klopft und Mephisto tritt ein…Die Behandlung beginnt. Behandeln durch Verhandeln. Der Fauststoff aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Ein gebrochener Mann, sich in den Alkohol flüchtend. Schuldbeladen und...

2 Bilder

Reservoir Dogs

Raphael Batzik
Raphael Batzik | Essen-Süd | am 09.11.2016

Essen: Theater Essen-Süd | Reservoir Dogs von Quentin Tarantino „Hast du jemanden getötet?“ „Nein, keine richtigen Menschen. Nur Bullen.“ Fünf Gangster planen einen Überfall auf einen Juwelier. Doch die Sache läuft schief und sie geraten in Panik. Die Überlebenden kommen nach und nach zum vereinbarten Treffpunkt, einem alten Lagerhaus – aber unter ihnen muss ein Verräter sein. Von nun an verdächtigt jeder jeden… Quentin Tarantinos Erstlingsfilm...

1 Bild

Reservoir Dogs

Raphael Batzik
Raphael Batzik | Essen-Süd | am 09.11.2016

Essen: Theater Essen-Süd | Reservoir Dogs von Quentin Tarantino „Hast du jemanden getötet?“ „Nein, keine richtigen Menschen. Nur Bullen.“ Fünf Gangster planen einen Überfall auf einen Juwelier. Doch die Sache läuft schief und sie geraten in Panik. Die Überlebenden kommen nach und nach zum vereinbarten Treffpunkt, einem alten Lagerhaus – aber unter ihnen muss ein Verräter sein. Von nun an verdächtigt jeder jeden… Quentin Tarantinos Erstlingsfilm...

1 Bild

Reservoir Dogs

Raphael Batzik
Raphael Batzik | Essen-Süd | am 09.11.2016

Essen: Theater Essen-Süd | Reservoir Dogs von Quentin Tarantino „Hast du jemanden getötet?“ „Nein, keine richtigen Menschen. Nur Bullen.“ Fünf Gangster planen einen Überfall auf einen Juwelier. Doch die Sache läuft schief und sie geraten in Panik. Die Überlebenden kommen nach und nach zum vereinbarten Treffpunkt, einem alten Lagerhaus – aber unter ihnen muss ein Verräter sein. Von nun an verdächtigt jeder jeden… Quentin Tarantinos Erstlingsfilm...

2 Bilder

Sascha Bisley liest Kurzgeschichten aus dem Alltag

Denys Schulz
Denys Schulz | Iserlohn | am 03.11.2016

Iserlohn: Am Poth | Sascha Bisley liest Kurzgeschichten aus dem Alltag: Er ist Autor, Fotograf, Schauspieler, Filmemacher, Streetworker und Piercing Künstler. Und noch vieles mehr. Nach unzähligen Auftritten in Funk und Fernsehen ( Szene-Deutschland, http://www.zdf.de/zdfinfo/szene-deutschland-mit-sascha-bisley-unter-junkies-und-unter-hooligans-43980468.html) , Tagesschau...

2 Bilder

Mädelsabend im Wolterhof 10

Angelika Stephan
Angelika Stephan | Gelsenkirchen | am 21.09.2016

Gelsenkirchen: Wolterhof | 23.09.2016,Gelsenkirchen-Resse,Lesung "Mädelsabend", Wolterhof, Middelicher Str. 194, 45892 Gelsenkirchen, 20:00 Uhr Witzig, aber auch bitterböse Bei der Lesung "Mädelsabend" im Wolterhof werden folgende Autoren für Sie ihre Texte lesen: Angelika Christiani Tina Becker Angelika Stephan Brigitte Vollenberg Julia Altmann Musikalische Beiträge: Mona Lee Die Veranstaltung am 23.09.2016 beginnt um 20:00...

1 Bild

Webers letzte Saison - Ein Ausblick auf die Spielzeit 2016/2017 im Schauspielhaus Bochum

Henrik Baston
Henrik Baston | Bochum | am 16.09.2016

Bochum: Schauspielhaus | Anselm Weber, seit 2010 Intendant des Bochumer Schauspielhauses, wird seine Arbeit an der Königsallee nach der Theatersaison 2016/2017 beenden, um nach Frankfurt zu wechseln. Sein Rückblick auf die bislang geleistete Arbeit fällt positiv aus: „Wir konnten sowohl die Zuschauerzahlen als auch die Einnahmen kontinuierlich verbessern. Die Auslastung ist mit 80 Prozent so gut wie seit vielen, vielen Jahren nicht mehr.“ Von...

5 Bilder

English-Drama-AG drehte Märchen-Film

Stefan Reimet
Stefan Reimet | Holzwickede | am 22.06.2016

Eine etwas verrückte Grandma, die jede Nacht auf Partys geht und zum Geburtstag eine Diskoleuchtkugel als Geschenk bekommt... Das war die erste Idee, die Emma Heinrichs, 7.-Klässlerin der Peter-Weiss-Gesamtschule, hatte für ein Drehbuch. Die English-Drama-AG drehte das Rotkäppchenmärchen in neuem Korsett. Der Film flimmert beim Kennenlernfest für die 5.-Klässler über die Leinwand. Von der neu interpretierten Version des...

1 Bild

EXTRASCHICHT 2016 - Lesungen "Literaturstudio Essen" in der Niebuhrg 7

Angelika Stephan
Angelika Stephan | Oberhausen | am 15.06.2016

Oberhausen: Theater an der Niebuhrg | 25.06.2016, 18:00 - 1:00 Uhr, Lesung Literaturstudio Essen, Theater an der Niebuhrg, Niebuhrstr. 61, 46049 Oberhausen Zauber und Magie in der "Suppenküche" Lassen Sie sich überraschen von dem Programm der Mitglieder des Literaturstudios Essen .... Literaturstudio bei der Extraschicht ... und freuen Sie sich auf eine interessante Lese- und Kulturnacht!

1 Bild

Ewald Palmetshofers Drama "helden" feiert Premiere am Prinzregenttheater

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 08.01.2016

Zwei Twenty-somethings verorten sich im linken Teil des politischen Spektrums, ohne dass so recht klar wird, was das konkret bedeutet. Ist ja auch nicht so einfach zu bestimmen in der heutigen Zeit. Das Geschwisterpaar David (Luca Zahn) und Judith (Corinna Pohlmann) ringt entsprechend um Orientierung. Die findet es noch am ehesten in der Abgrenzung vom gutbürgerlichen Elternhaus, die grausige Blüten treibt. In Zusammenarbeit...

1 Bild

ENDLICH SCHLUSS von Peter Turrini

Heinz-Gerd Küster
Heinz-Gerd Küster | Heiligenhaus | am 14.11.2015

Ein Journalist, der alle beruflichen und privaten Höhen erklommen hat, zieht Bilanz. ENDLICH SCHLUSS von Peter Turrini Freitag, 20. November 2015, 20 Uhr „Der Club“ Heiligenhaus Hülsbecker Str. 16 42579 Heiligenhaus

1 Bild

Endlich Schluss! im Club am 20.11.2015 um 20:00 Uhr

Heinz-Gerd Küster
Heinz-Gerd Küster | Heiligenhaus | am 11.11.2015

Heiligenhaus: Der Club | Abschlussveranstaltung der Ersten Amateur-Theater-Tage in Heiligenhaus "Ich zähle jetzt bis tausend und bringe mich um." Ein Journalist, der augenscheinlich alle beruflichen und privaten Höhen erklommen hat. Verbarrikadiert vor der Außenwelt steht er da und hält sich eine Pistole an den Kopf. Alleine mit sich und seinen Erinnerungen zieht er Bilanz. Was treibt ihn zu seinem bevorstehenden, offenbar unwiderruflichem...

2 Bilder

Neues Familiendrama feiert Premiere im Schauspiel Dortmund

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 23.10.2015

Dortmund: Theater | Eine Familie löst sich auf: Drogen, Lebenslügen, Inzest und verbale Schlachten - Das sind Zutaten für Tracy Letts Drama „Eine Familie (August: Osage County), das unter die Haut geht und am Samstag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr Premiere im Schauspielhaus feiert. Hier rechnet jeder mit jedem ab und gekränkte Eitelkeiten treffen auf unangenehme Wahrheiten. Diese tragischkomische familiengeschichte spielt im Hochsommer: Violet...

2 Bilder

Kamener Autorin Roswitha Koert kennt die dunkeln Seiten Kamens

Steffen Korthals
Steffen Korthals | Kamen | am 23.10.2015

Kamen: Kamen | Ihren neuen Roman „Kursänderung“ stellt die Kamener Autorin Roswitha Koert am Freitag, 30. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Kamen, Mark 1, vor. Bekannt geworden ist sie 2010 mit dem historischen Roman "Die Hexen von Kamen". Abermals interessiert sich Roswitha Koert für die dunklen Momente des Lebens. Das Thema des neuen Buches speist sich aus einer Schiffsreise. Das Schiff, mit dem Koert fuhr, verunglückte ein Jahr...

Geschlossene Gesellschaft

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 19.10.2015

Hagen: Hasper Hammer | „Geschlossene Gesellschaft“, Drama von Jean Paul Sartre; Komödie Hagen, Hasper Hammer, Hammerstraße 10, 20 Uhr, weiterer Termin: 25. Oktober, 18 Uhr.

1 Bild

Roger Vontobel inszeniert Hauptmanns "Rose Bernd" am Schauspielhaus

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 09.10.2015

Der Dramatiker Gerhart Hauptmann war zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Geschworener tätig und als solcher mit dem Fall einer 25-jährigen Kindsmörderin befasst. Dies war Anregung für eines seiner besten Theaterstücke: „Rose Bernd“. In Bochum regnet es in der rund zweistündigen Aufführung fast unaufhörlich goldenen Glitter auf die Bühne. Dabei ist Rose eben gerade kein Sterntaler – ihr wird nicht Gutes mit Gutem...

1 Bild

Hardy Krüger jr. im packenden "DAS BOOT"

Jörg Höning
Jörg Höning | Kamen | am 24.09.2015

Kamen: Konzertaula | Als „Das Boot“ 1981 in die Kinos kam, wurde der Film ein internationaler Erfolg, erhielt u.a. sechs Oscar-Nominierungen und katapultierte Regisseur Wolfgang Petersen und seine Darsteller in die erste Liga der Filmbranche. Unter Ihnen waren die damals noch unbekannten Schauspieler Herbert Grönemeyer, Jürgen Prochnow, Martin Semmelrogge und Uwe Ochsenknecht. Wie der Film setzt das Stück auf die beklemmende Situation der...