Drama

4 Bilder

Ein Stück vom Scheitern: Tod eines Handlungsreisenden

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | vor 3 Tagen

Was ist ein Mensch wert? Zählen nur Status und Stellung? Das sind Fragen die Regisseurin Liesbeth Colthof in „Der Tod eines Handlungsreisenden“ in Dortmund von der Bühne regnen lässt. Zeitlos inszeniert sie Arthur Millers mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnetes Drama im Dortmunder Schauspielhaus. Und das Publikum ist begeistert. Alt, ausgelaugt und müde erlebt es den überforderten Protagonisten Willy Lohmann, der an der...

4 Bilder

Zerplatze Träume: Tod eines Handlungsreisenden

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 17.10.2014

Dortmund: Theater | Premiere feiert im Schauspielhaus am Samstagabend, 18. Oktober, um 19.30 Uhr Arthur Millers Familiendrama „Tod eines Handlungsreisenden“. Im Mittelpunkt des Stücks über Sehnsucht und zerplatzende Träume steht der Vertreter Willy Loman, der an den steigenden Anforderungen in der Firma und den Veränderungen in der eigenen Familie zerbricht. Karten gibt es für den Premiereabend im Schauspielhaus noch unter Tel:0231- 50-27222...

1 Bild

Das Haus ist voll?

Thomas Meißner
Thomas Meißner aus Witten | am 24.09.2014

Interessierte Menschen bekommen es täglich mit: das Flüchtlingsdrama entlang der türkischen Süd- und Südostgrenze. In den vergangenen Tagen haben insgesamt 130 000 Menschen in Syrien und dem Irak, vornehmlich Kurden, ihre Heimat verlassen, sind vor den Mördertruppen des terroristischen Islamischen Staats (IS) geflohen und haben in der Türkei zumindest vorerst körperliche Unversehrtheit gefunden. Doch wohin nun mit diesen...

1 Bild

"Pique Dame" am Musiktheater im Revier

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | Mit einer gekürzten Fassung von Peter I. Tschaikowskis „Pique Dame“ beendet das Musiktheater im Revier (MiR) eine lange Reihe von erfolgreichen Premieren in dieser Spielzeit. Doch aufgepasst: Das Stück ist ein echter Nervenkitzler! Am Sonntag, 22. Juni, 18 Uhr, erhebt sich der Vorhang zur letzten Premiere dieser Spielzeit am MiR. Tschaikowskis „Pique Dame“ wird in einer abgespeckten Version auf die Bühne gebracht und ist...

2 Bilder

"3 Schwestern": Bis das letzte Herz zerbricht (mit Video)

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | „3 Schwestern“ am Musiktheater im Revier ist ein Ballettabend, der seine Zuschauer nicht sofort loslässt: ein Feuerwerk der Tanzkunst und Emotionen, das in seiner Schönheit kaum zu übertreffen ist. Absolutes Highlight: Aidan Gibson Nach „Orpheus“ kehrt Cathy Marston mit einer neuen Choreografie ans Musiktheater im Revier (MiR) zurück. Wie schon in ihrem ersten für das Ballett im Revier erdachten Stück schafft es diese...

1 Bild

MASCHA KALÉKO - eine musikalisch gelesene Hommage 1

E. Mark Murphy
E. Mark Murphy aus Essen-Süd | am 24.04.2014

Gelsenkirchen: Café Albring-Rüdel | Am Montag, den 5.5.14 um 19:30 Uhr im Café Albring-Rüdel, Gelsenkirchen-Buer tritt, Zusammen mit Pianisten Joachim Jezewski, die Schauspielerin Judith Jakob auf. MASCHA KALÉKO – Die Nachtigall in meinem Garten schweigt... Eine musikalisch gelesene Hommage an Mascha Kaléko - von und mit Judith C. Jakob und Joachim Jezewski . Man braucht nur eine Insel... Allein im weiten Meer./ Man braucht nur einen Menschen, / den...

3 Bilder

Theater Marl "furztrocken": Bullemänner präsentieren neuen Spielplan

Kerstin Halstenbach
Kerstin Halstenbach aus Marl | am 09.04.2014

Marl: Theater Marl | Manche lieben Ballett, andere stehen auf Komödien, viele genießen Musik und große Dramen. Ihnen allen kann geholfen werden - nämlich bei einem Besuch des Theater Marl. Am 11. April stellt Theaterchefin Claudia Schwidrik-Grebe ab 19 Uhr den Spielplan 2014/15 vor - und hat abei "furztrockene" Unterstützung. Das Kabarettduo Die Bullemänner führt durch das Programm und werden einige Stücke des neuen Programmes auf ihre Art...

1 Bild

Rossinis Drama im Opernhaus

Silke Kuhlke
Silke Kuhlke aus Dortmund-City | am 08.04.2014

Dortmund: Opernhaus | Ihre beiden Stiefschwestern sind puzt- und herrschsüchtig, ihr Vater träumt vom gesellschaftlichen Aufstieg - doch Aschenputtel sehnt sich nach einem Prinzen. Wie das Drama endet sehen die Zuschauer In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln am Freitag (11.3.) um 19.30 Uhr.

1 Bild

Weltuntergangsstimmung im TV- „Under the Dome“

Jil Hameta
Jil Hameta aus Dinslaken | am 05.02.2014

Stellen Sie sich vor, Dinslaken würde plötzlich von einer schalldichten Kuppel vom Rest der Welt abgetrennt werden- und wir alle wären sozusagen in Dinslaken gefangen! Genau das passiert den Charakteren in der TV Serie „Under the Dome“. Die neuenglische Kleinstadt wird urplötzlich von einer Kuppel von der Außenwelt abgeschnitten- scheinbar aus unerklärlichen Gründen. Dadurch, dass die Menschen alle zusammen gefangen sind,...

1 Bild

Verstoßen, verletzt, verloren

Silke Kuhlke
Silke Kuhlke aus Dortmund-City | am 06.01.2014

Dortmund: Schauspielhaus | Die großen Fragen nach Hass und Liebe und was der Krieg mit Menschen macht, werden am Mittwoch (8.1.) um 19.30 Uhr bei dem berührenden Drama „Verbrennungen“ im Schauspielhaus beantwortet.

1 Bild

Verstoßen, verletzt, verloren

Silke Kuhlke
Silke Kuhlke aus Dortmund-City | am 11.12.2013

Dortmund: Schauspielhaus | Die großen Fragen nach Hass und Liebe und was der Krieg mit Menschen macht, werden am Samstag (14.12.) bei dem Drama „Verbrennungen“ im Schauspielhaus beantwortet. Wieviel Wahrheit will man wissen? Los geht‘s um 19.30 Uhr.

2 Bilder

Männermimik und Kopfkino - KPR 12 "Big City Life"

Antje Reimann
Antje Reimann aus Gelsenkirchen | am 20.11.2013

Gelsenkirchen: Exodos | Zwei großartige Schauspieler, der Gelsenkirchener Ulrich Penquitt und der in Aachen lebende Karl Walter Sprungala, bilden am 01. Dezember 2013 den krönenden Abschluss auf der Bühne der KPR 12 „Big City Life“ Theater-Lesungs-Matinee um 11:00 Uhr mit Büchners "Lenz" (Sprungala) und Dostojewskis "Der Großinquisitor" (Penquitt ) Der Dichter Jakob Reinhold Lenz wanderte 1778 in die Vogesen nach Waldersbach und besuchte...

2 Bilder

"Sie haben heut' Abend Gesellschaft" - KPR 12 "Big City Life" 1

Antje Reimann
Antje Reimann aus Gelsenkirchen | am 19.11.2013

Gelsenkirchen: Exodos | Theaterstück zur Vernissage der KPR 12 „Big City Life“ in Gelsenkirchen Zum Stück Andri Beyelers Stück beleuchtet treffsicher, zart und zugleich wunderbar böse das Innenleben einer Frau, die allein zu einem Abendessen „unter Freunden“ geladen wurde und nicht so recht weiß, ob es die richtige Entscheidung war, hinzugehen. Zu diesem Sachverhalt und auch zu den vorherrschenden gesellschaftlichen Konventionen, also „was man...

4 Bilder

RWO: Der Fluch bei den Torhütern

Marc Keiterling
Marc Keiterling aus Bochum | am 11.11.2013

Oberhausen: Stadion Niederrhein Lindnerstraße | VON MARC KEITERLING Wehe dem, der bei Fußball-Viertligist RWO das Tor hütet. Erneut ist ein Schlussmann schwerverletzt. Gerade wieder genesen, wird Torhüter Niklas Hartmann mit einem Kreuzbeinbruch lange Zeit ausfallen. Der Keeper klagte bereits nach dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf über Rückenschmerzen, eine MRT-Untersuchung nach dem Aachen-Spiel brachte dann die niederschmetternde Diagnose eines Bruchs des...

2 Bilder

Mein neues Buchprojekt (2): ... oder dieses Drama? 7

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann aus Kleve | am 23.10.2013

Frau darf ja mal träumen - vielleicht klappt es irgendwann mit einem zweiten Buch :-) Auch wenn ich denke, dass sich dieses Projekt aus zeitlichen Gründen bis zur Rente hinziehen wird. Trotzdem würde mich Eure / Ihre Meinung schon jetzt sehr interessieren: Welche Geschichte würdet Ihr gern weiterlesen, diese hier oder jene? Beide oder keine von beiden? Bin gespannt und freue mich auf Eure Meinung! Prolog Es war an...

1 Bild

Schuldig oder nicht? Im Courage sind "Die zwölf Geschworenen" zu sehen

Michael Hoch
Michael Hoch aus Düsseldorf | am 19.06.2013

Eine Börsenmaklerin, eine Spielhallenaufsicht, eine Rentnerin, eine Lehrerin und einige mehr: Ganz normale Menschen entscheiden ab heutigen Mittwoch, 19. Juni, an der Goethestraße viermal über Schuld oder Unschuld. Das Theaterstück „Die zwölf Geschworenen“ ist für Psychologen „ein Musterbeispiel für gruppendynamische Prozesse“, formuliert es Gabi Dauenhauer, künstlerische Leiterin im Theater Courage. Mit ihrer...

54 Bilder

Der Besuch der alten Dame - reloaded!

Daniel Bohle
Daniel Bohle aus Iserlohn | am 07.06.2013

Iserlohn: Stenner-Gymnasium | Am Montag, den 03. Juni und Dienstag, den 04. Juni war es für den Literaturkurs von Frau Hillebrand vom Gymnasium An der Stenner endlich soweit. Nach fast einem ganzen Jahr harter und intensiver Proben stand das Drama "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt um 19:30 Uhr auf dem Programm. Gekommen sind abermals viele Zuschauer; darunter Eltern, Geschwister, Omas, Opas, Tanten und Onkels. Doch von welcher...

1 Bild

Ein „Must see“ - der ZDF-Dreiteiler „Unsere Mütter, unsere Väter“ 8

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann aus Kleve | am 19.03.2013

Für die jüngere Generation sollte man vielleicht fast besser titeln „Unsere Großeltern“. Denn es geht um eine Freundesqlique gebürtig in den Zwanzigern des letzten Jahrhunderts. Es ist einer dieser Filme, der mich seit langem einmal wieder so richtig gefangen nimmt. Der mich berührt und viele Fragen aufwirft. Denn wie verarbeitet man solch schlimmen Erlebnisse, wie sie einem nur im Krieg widerfahren können, wie lebt man...

1 Bild

Acht "Stücke" werden in Mülheim aufgeführt

Dirk-R. Heuer
Dirk-R. Heuer aus Mülheim an der Ruhr | am 08.03.2013

„Die Mülheimer ‚Stücke‘ sind etwas besonderes“, betont Bettina Milz während der Pressekonferenz zur Vorstellung des diesjährigen Programmes. „Mülheim ist ein bundesweiter und international wichtiger Ort für neue Texte“, fährt sie fort. Milz, Referatsleiterin Theater und Tanz beim Ministerium Familie, Kultur und Sport des Landes NRW, freut besonders, dass die „Qualität stetig gewachsen ist“. Missbrauch ist...

1 Bild

Filmkritik: "The foreign duck, the native duck and God in a coin locker"

Der neue Film von Yoshihiro Nakamura, "The foreign duck, the native duck and God in a coin locker" ist Krimi und Drama zugleich. Trotz Untertitel lässt sich die Handlung leicht verfolgen; nichts zuletzt wegen der glänzenden japanischen Jungschauspieler, die intensiv ihre Charaktere leben. Dieser besondere Film, der sich wohl am besten mit "Über auswärtige und einheimische Enten und Gott im Schließfach" ins Deutsche...

1 Bild

Lady Macbeth von Mzensk am Musiktheater im Revier 2

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | Gänzlich begeistert geben sich Generalintendant Michael Schulz und Chefdirigent Rasmus Baumann von ihrem neuesten Kind: „Lady Macbeth von Mzensk“. Mord und Intrigen gibt es hier zwar auch; mit Shakespeare hat es aber nichts zu tun! Die zweite und letzte vollendete Oper von Dmitri Schostakowitsch ist zwar eines der extremsten und explosivsten Werke des 20. Jahrhunderts, dennoch wird die Oper selten aufgeführt. Das liegt...

1 Bild

Rosenkrieg live auf der Bühne

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 25.01.2013

Worte scharf wie Messer sind die Waffen des Paares Martha und George. In „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ treiben die gewieften Ehekriegskämpfer es auf die Spitze. Und nicht nur ein unbedarftes junges Besucherpaar, auch die Zuschauer dürfen im Schauspielstudio am Samstagabend (26.) um 20 Uhr das spannende Drama miterleben.

1 Bild

DA KOMMT NOCH WER am 9.1.2013 um 20 Uhr in der KATHRIN-TÜRKS HALLE in Dinslaken

Anne Kunze
Anne Kunze aus Wesel | am 17.12.2012

Dinslaken: Kathrin-Türks-Halle | Der renommierte Filmregisseur und Drehbuchpreisträger Adnan Günter Köse (“Lauf um dein Leben – Vom Junkie zum Ironman”), der zuletzt nach eigenem Drehbuch für das Produzentenpaar Neslihan und Eyyüphan Duy die SteelWorX Filmproduktion “Kleine Morde” fürs Kino inszenierte, kehrt mit der Inszenierung von Jon Fosses Schauspiel “Da kommt noch wer” zu seinen Theaterwurzeln zurück. Als Dramaturg und Regisseur bringt Adnan G. Köse...

1 Bild

Szenische Lesung zur Premiere der Zweiten Auflage von "Kaltes Herz"

Magnus See
Magnus See aus Unna | am 06.12.2012

Dülmen: Alte Bärenstiege | Zweite Auflage des erfolgreichen Vampirromans liefert Anlass zur Lesung Die Zweite Auflage von Heidi Tripps Vampirroman "Kaltes Herz" ist da! Wenn das kein Grund für eine Lesung ist! Wer das Sprecherquartett bei den vergangenen erfolgreichen Lesungen noch nicht gehört hat, kann sich bei einer szenischen Lesung in der „Alten Bärenstiege“ in ein fantastisches Abenteuer entführen lassen. Die Schriftstellerin Heidi Tripp...

1 Bild

Zoo-Drama: Giraffe stürzt und wird vom eigenen Körpergewicht erdrückt 1

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel aus Kamen | am 27.11.2012

Heute morgen um kurz nach 7 Uhr begann im Dortmunder Zoo der Kampf gegen die Uhr: Giraffenbulle Tamu war gestürzt und lag eingeklemmt in seinem Gehege. Er musste so schnell wie möglich wieder aufgerichtet werden, sonst würden seine Organe vom eigenen Gewicht erdrückt. Da der Körper des Tieres nicht dafür ausgerichet ist zu liegen, mussten die Retter sich beeilen. Feuerwehr und Pfleger bemühten sich in einem Großeinsatz, dem...