EBB

Die Qualen der Männer beim Einkauf

Bernd Schlieper
Bernd Schlieper | Essen-West | vor 1 Tag

Viele Frauen lieben es, stundenlang im Shopping-Center zu bummeln, um irgendwann etwas zu kaufen. Dabei verbleibt den genervten Männern, die Rolle des gelangweilten Begleiters. Besonders am Samstag kann man das phänomenale Erscheinungsbild der Männer beobachten. Angebote gab es immer wieder, damit auch Männer Samstags ihr Vergnügen im Einkaufszenter haben. So wurde in der Vergangenheit Männern die Möglichkeit gegeben...

1 Bild

Bergkamen: Biomüll soll kontrolliert werden 1

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 22.06.2017

Bei der letzten abfallrechtlichen Dienstbesprechung des Kreises Unna wurde für Berg­kamen beschlossen, dass der Biomüll der Bürger ab der nächsten Woche kontrolliert werden soll. Manche Bürger produzieren scheinbar zuviel Restmüll und separieren dafür zu wenig Bioabfälle. Denn pro Jahr und Einwohner werden in Bergkamen nur 46,1 kg Bioabfall gesammelt; Kamen, Lünen und Bönen verfüge vergleichsweise über 70,2 / 64,1 bzw. 57,4...

1 Bild

Sinkende Flüchtlingszahlen: EBB fordert Reduzierung von Umbau- und Mietkosten für Kloster Schuir 2

Einen Dringlichkeitsantrag zum Kloster Schuir stellt das Essener Bürger Bündnis (EBB) zur Ratssitzung am Mittwoch, 14. Dezember. Es gehe um die Vermeidung von Überkapazitäten. Wie berichtet, sollen im April/Mai 2017 die ersten Flüchtlinge in das ehemalige Kloster im Hinterland des Schuirwegs einziehen. Ein privater Investor hat die Immobilie vom Bistum erworben und baut sie im Auftrag der Stadt zu einer...

2 Bilder

Bonifaciusstraße: Um massiver Kritik zu entgehen will Große Koalition mit Verschiebung Zeit schinden

Andreas Walter
Andreas Walter | Essen-Nord | am 23.11.2016

Essen: FU Bonifaciusstraße | Im Interfraktionellen Beratungsgremium für Flüchtlingsunterkünfte (IFBG) am vergangenen Freitag, den 18.11.2016, gab die Sozialverwaltung erst auf Nachfrage des ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) preis, dass Sie an den Bauplänen für die Bonifaciusstraße in Schonnebeck ohne erkennbaren Bedarf festhalten und den Rat hierzu nicht erneut entscheiden lassen wolle. Als einzige Fraktion im IFBG hat das EBB Protest eingelegt und für die...

1 Bild

Bau der Lärmschutzwand an der Köln-Mindener Straße wird fortgesetzt

Andreas Walter
Andreas Walter | Essen-Nord | am 16.11.2016

Auf Anfrage der Bürgerfraktion VI Zollverein (EBB/Piraten) über die Bezirksvertretung hat die Deutsche Bahn mitgeteilt, das im November die Arbeiten fortgesetzt werden. Aufgrund des Stellwerkbrandes in Mülheim Styrum konnte der Bau nicht vorher fortgesetzt werden. Durch den Brand wurden alle Sperrpausen gestrichen, die zum Bau vorgesehen waren. Während des Baus wird jeweils das an der Lärmschutzwand liegende Gleis gesperrt....

1 Bild

Weiter sinkende Flüchtlingszahlen in Essen

Andreas Walter
Andreas Walter | Essen-Nord | am 21.10.2016

Nach dem Höchsstand der Flüchtlingszahlen in Essen mit 5968 Anfang Juni sind die Zahlen stark zurück gegangen. Daher fordert das EBB eine weitere Reduzierung der Neubaupläne für Flüchtlingsunterkünfte. Udo Bayer: „Pläne für Bonifaciusstraße, Pläßweidenweg und Neustraße aufgeben!“ Angesichts der weiterhin rapide sinkenden Flüchtlingszahlen, die allein seit der letzten Ratssitzung vor drei Wochen von 4.049 auf aktuell 3.679...

1 Bild

Medizintourismus in Essen: „All inklusive“ oder „Holzklasse“

Anabel Jujol
Anabel Jujol | Essen-Süd | am 30.06.2016

Anabel Jujol (Schöner Links-Ratsfrau) läuft beim Gedanken an den Medizintourismus mehr als eine Laus über die Leber. Ein Beitrag zu internationalen Patienten und Medizinflüchtlingen, gesundgeschrumpften Kommunen und Selbstheilungskräften freier Märkte. Sachpolitik orientiert sich an den Selbstheilungskräften freier Märkte und ist damit selbstverständlich erhaben über jeden ideologischen Verdacht (hüstel). Ganz in...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Ein Paradebeispiel der Integration

Christian Gensheimer
Christian Gensheimer | Essen-Nord | am 14.04.2016

Runder Tisch Karnap bietet Sprachunterricht für alle im Gemeindezentrum Integration ist mehr als nur eine leere Worthülse oder utopisches Wunschdenken. Wie die Integration der Menschen, die neu in die Bundesrepublik gekommen sind, funktioniert, zeigt beispielhaft das Projekt des Runden Tisches Karnap, der zur Einbindung der Lernwilligen in unsere Gesellschaft die richtigen Rahmenbedingungen geschaffen hat. "Damit sich...

7 Bilder

An der Bruchstraße in Stoppenberg protestierten am Nachmittag den, 18.02.2016 Anwohner gegen die Bebauung einer Asylunterkunft auf einer Grünfläche mit angrenzendem Kinderspielplatz.

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 18.02.2016

Hauptredner Udo Bayer vom Essener Bürger Bündnis (EBB) sprach sich gegen die Bebauung eines dort geplantes Flüchtlingsheimes aus. In der Mitte der Bebauung die von Einfamilienhäusern eingebettet liegt, soll - so nach Planung der Stadt Essen - eine Behelfseinrichtung für Flüchtlinge entstehen. Die Anwohner befürchten, dass dafür nicht nur die Grünfläche sondern auch der angrenzende Spielplatz, der vor kurzer Zeit erst...

1 Bild

Das RASI-Protokoll im November – inoffizieller Ratsbericht vom 25.11.2015 4. Dezember 2015

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | am 04.12.2015

Städtischer Haushalt leidet unter Asthma und chronischer Atemnot Schulverwaltung erfolgreich personell entkernt Ein ganzes Jahr ohne Haushaltsdebatte verursacht offenbar Entzugserscheinungen. Da konnte man von Glück reden, dass der Beitritt zur Haushaltsverfügung der Bezirksregierung auf der Tagesordnung stand. Im Jahre drei nach Beitritt zum Stärkungspakt II war die Bezirksregierung nur unter Auflagen bereit, den Essener...

2 Bilder

Bürger können aufatmen - Keine Grundsteuererhöhung in Bergkamen

Carolin Plachetka
Carolin Plachetka | Bergkamen | am 24.11.2015

Bergkamen: Rathaus | Der erste Beigeordnete der Stadt Bergkamen, Dr.-Ing. Hans-Joachim Peters, verkündete diese Woche die frohe Botschaft, dass die Grundsteuer im nächsten Jahr unverändert bleiben wird. Lediglich für die Gebührensätze „Abwasser“, „Müllabfuhr“ und „Stadtreinigung“ wird es geringe Umwandlungen geben. „Ich freue mich, dass es im Saldo gelungen ist, bei den Gebührenhaushalten die Gesamtbelastung auf dem Vorjahresniveau zu halten“,...

9 Bilder

Eröffnung des 20. Altenessener Stadtteilfest !

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 20.09.2015

Essen Altenessen: Biergarten | Bunte Warenvielfalt an den Ständen der langen Händlermeile, eine Kirmes auf dem Marktplatz sowie Bühnen im Biergarten am Forum sowie am Karlsplatz erwartet die Besucher des 20. Altenessener Stadtteilfestes. Zudem laden am Sonntag die Altenessener Geschäfte und Warenhäuser von 13 bis 18 Uhr zum Bummeln und Verweilen ein. (Stadt Essen)

2 Bilder

Park- oder Marktplatz: Geteilte Ansichten gibt‘s über die Gestaltung der Neuen Mitte

Alexander Müller
Alexander Müller | Essen-Nord | am 04.02.2015

Die Neue Mitte Karnap verheißt eine Belebung des Stadtteils: Zwei neue Geschäfte und eine Kita sind erst vor Kurzem entstanden, weitere Läden im Umfeld könnten folgen - wäre da nicht die Parkplatzproblematik. Reichen schon jetzt die Parkgelegenheiten vor Action und REWE nicht aus, könnte die direkt angrenzende Marktfläche Abhilfe schaffen. Mit Kita, REWE und Action hat die Neue Mitte Karnap Ende letzten Jahres deutlich an...

1 Bild

Neue Navigation leitet LKW gezielt über die ohnehin stark belastete Hafenstraße

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Nord | am 20.01.2015

Über welche Straßen sollen LKW vorrangig fahren? Zum Beispiel über die Hafenstraße, heißt es im Routenplaner des Projekts „Stadtverträgliche LKW-Navigation Ruhr“. Das verträgt sich mit der Auffassung von Anwohnern und Politikern überhaupt nicht, doch bis auf Weiteres ist das Kind im Brunnen bzw. die Hafenstraße im Navi. Das Projekt steht am Donnerstag, 22. Januar, auf der Tagesordnung des Umweltausschusses, aber nur zur...

11 Bilder

Essen stellt sich quer !

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 18.01.2015

Essen: Kettwiger Straße | Essen stellt sich quer ! Heute fand die Demonstration "Bündnis gegen Rassismus und Rechtsradikalismus" zu dem unter anderem auch die Stadt Essen aufgerufen hatte, statt. Zur Teilnahme an der friedlichen Demonstration hatte auch der Vorstand des Essener Bürger Bündnis seine Mitglieder aufgerufen. Von der Marktkirche aus, setzten sich die Demonstranten über die Kettwiger Straße bis hin zum Willi Brandt Platz in Bewegung,...

21 Bilder

Bezirkssportanlage an der Bäuminghausstrasse "gehört" wieder den Sportlern

Andreas Walter
Andreas Walter | Essen-Nord | am 09.11.2014

Essen: Bezirkssportanlage Bäuminghausstraße | Am Samstag, 8.11.2014 wurde die Bezirksportanlage Bäuminghausstrasse, die genau gegenüber der Fraktionsgeschäftsstelle des EBB liegt, offiziell wieder den Essener Sportlern zur Nutzung übergeben. Nach den Filmdreharbeiten im letzten Sommer ist die Anlage komplett umgebaut und erneuert worden. Durch das Abtragen eines Erdwalls und weitere Flächenoptimierungen sind zwei Kunstrasenplätze entstanden. Viele Gäste aus der...

1 Bild

Verärgerung über Schließung des Altenessener Bürgeramtes: "Verfehlte Personalpolitik" 1

Am Freitag, 4. Juli, kam nachmittags per Mail die Information aus der Stadtverwaltung, das Bürgeramt Altenessen bleibe wegen akuter Personalausfälle ab 7. Juli bis auf Weiteres geschlossen. Nicht nur die Kurzfristigkeit dieser Ankündigung, die bewirkte, dass sie den Weg in die Print-Ausgabe des Nordanzeigers nicht mehr finden konnte, sondern auch das generelle Vorgehen stößt auf Kritik. "Dies betrachten wir als eine nicht...

9 Bilder

GRÜNE: Schluß mit schwarz-rot-gold! 6

Andreas Walter
Andreas Walter | Essen-Nord | am 06.07.2014

Essen: Stadtmitte | Wenn es nach den Grünen ginge, würde offenbar die WM wohl in Essen und anderswo nicht weiter sichtbar sein: Keine schwarz-rot-goldenen Fahnen, keine schwarz-rot-goldenen Shirts, keine schwarz-rot-goldenen Außenspiegel-Überzieher. Und erst recht keine schwarz-rot-goldenen Feiern auf den Straßen nach einem gewonnenen Spiel. So sieht es jedenfalls die Grüne Jugend. Felix Banaszak, der männliche Bundessprecher der Grünen...

1 Bild

EBB wieder in Fraktionsstärke in der Bezirksvertretung V

Friedel Frentrop
Friedel Frentrop | Essen-Nord | am 26.05.2014

Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) konnte im Wahlbezirk V, Altenessen, Karnap und Vogelheim ihr bestes Wahlergebnis einfahren. Der Karnaper Michael Schwamborn konnte auf Listenplatzlatz 4 zusammen mit Udo Bayer (1), Dr. Karlgeorg Krüger (2) und Brigitte Wawrowsky (3) in den Rat der Stadt Essen einziehen. Friedel Frentrop und Martin Springer schafften es wieder in Fraktionsstärke in die Bezirksvertretung V, die Friedel Frentrop...

1 Bild

ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) Infostand 1

André Fabritz
André Fabritz | Essen-West | am 20.05.2014

Am Samstag, den 24.Mai 2014 ist das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) wieder mit seinen Infostand in Altendorf anzutreffen. Der Infostand befindet sich Altendorferstraße / Ecke Hirtsieferstraße. Wir stehen den Bürgern für Fragen zu Verfügung.

1 Bild

In Karnap wird der Grundstein für die "Neue Mitte" gelegt 8

Am Freitag, 16. Mai, findet ab 16 Uhr auf dem Marktplatz Karnap das Bürgerfest zur Grundsteinlegung „Neue Mitte Karnap“ statt. Als Redner zur Grundsteinlegung sind vorgesehen: Udo Bayer, Vorsitzender der EBB-Ratsfraktion und Spitzenkandidat des EBB, Bruno Wojatschek, Projektentwickler Ten Brinke und Friedrich Schöndeling von der Erbengemeinschaft Leber. Moderation und Leitung des Bürgerfestes liegt in den Händen von...

2 Bilder

16.5.: Bürgerfest zur Grundsteinlegung „Neue Mitte Karnap” auf dem Karnaper Markt

Andreas Walter
Andreas Walter | Essen-Werden | am 14.05.2014

Essen: Karnaper Markt | Unter dem Motto "Schon viel erreicht .. und noch viel vor" findet am Freitag, dem 16. Mai 2014 ab 16 Uhr auf dem Marktplatz Karnap das Bürgerfest zur Grundsteinlegung „Neue Mitte Karnap“ statt. Moderation und Leitung des Bürgerfestes liegt in den Händen von Michael Schwamborn, Kandidat im Kommunalwahlkreis Karnap-Altenessen, und Klaus Gutke, Kandidat im Kommunalwahlkreis Altenessen-Nord. Es werden mehrere hundert...

3 Bilder

EBB als erste politische Organsation in Essen mit eigener App

Andreas Walter
Andreas Walter | Essen-Nord | am 12.05.2014

Essen: Rathaus Essen | Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS (EBB) veröffentlichte am letzten Wochenende als erste politische Gruppierung in Essen eine eigene App, um seine Inhalte für alle Nutzer von Smartphones und Tablets mit den gängigsten Betriebssystemen Android und iOS noch besser zugänglich zu machen. "Nach dem völlig neu erstellten Internetauftritt, der Präsenz auf den populärsten Social-Media-Kanälen Facebook, Google+ und Twitter sowie dem internen...

14 Bilder

Essen stellte sich quer gegen rechtsradikale Reisedemonstranten von Pro NRW - An Rahmstrasse und Graitengraben behielten Demokraten die Mehrheit 4

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 04.05.2014

Eine humane Flüchtlingspolitik in Essen, mit menschenwürdiger Unterbringung für einzelne Personen wie auch Flüchtlingsfamilien muss weiterhin Aufgabe der Essener Stadtpolitik sein. So könnte man mit einem knappen Satz die Hauptaussage einer Kundgebung zusammenfassen, zu der das überparteiliche Bündnis "Essen stellt sich quer“ am Nachmittag des 1. Mai aufgerufen hatte. Pro NRW - die Minikreuzzügler gegen eingebildete...

1 Bild

Multi-Kulti-Straßenfest am Graitengraben/Graitenweg

Andreas Walter
Andreas Walter | Essen-Nord | am 29.04.2014

Essen: Graitengraben | Unter dem Motto "Wir leben zusammen, wir feiern zusammen" feiern die Anwohner rund um den graitengraben/Graitenweg am 1.Mai von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr ein Straßenfest. Weitere Informationen hier: Klick.