Elektromobilität

2 Bilder

Umstellung auf Elektrobusse bei der NIAG - Liebe Kollegen*innen des Kreistages 2

Dieter Kloß
Dieter Kloß | Wesel | am 15.11.2017

Wesel: Kreishaus | Sehr geehrte Damen und Herren, Klimaschutz ist zurzeit das beherrschende Thema. Wir als Kommunalpolitiker sind aufgefordert, in dem Bereich, wo wir Verantwortung tragen, dieser gerecht zu werden. Kommunalpolitiker haben eine Vorbildfunktion, der wir durch unser politisches Handeln auch gerecht werden müssen. Worte alleine genügen nicht, es müssen Taten folgen. Wir Sozialdemokraten in Wesel möchten mit Ihnen ins...

1 Bild

Umweltfachleute zu Besuch

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 14.11.2017

Umweltfachleute aus den Partnerstädten Middlesbrough und Saporishja waren jetzt zu Gast in Oberhausen. Auf Einladung des Büros für Interkultur sind aus der Ukraine Valeri Edeliev (Stellveretreter des Oberbürgermeisters), Glib Zolotariov (Leiter des Umweltamtes) nach Oberhausen gekommen sowie Dr. Mark Fishpool (Middlesbrough Environment City) und Dr. Tracey Crosbie (Teeside Universitiy). Gemeinsam mit ihrem deutschen...

1 Bild

Mobilität der Zukunft

Jörg Vorholt
Jörg Vorholt | Oberhausen | am 08.11.2017

Die Stadt Oberhausen möchte mit einem neuen Mobilitätskonzept die Leitlinien der zukünftigen Verkehrs- und Siedlungsentwicklung für die gesamte Stadt bis zum Jahr 2030/2035 vorgeben. In diesen Planungsprozess sollen die Bürger, alle relevanten Gruppen und Akteure umfassend mit einbezogen werden. Wie sieht Ihre Mobilität in der Zukunft aus? Wie kann die Verkehrssituation in Oberhausen verbessert werden? Welche ganz...

3 Bilder

Begegnung mit der Zukunft: Elektroscooter 3

Joachim Drell
Joachim Drell | Essen-Nord | am 29.10.2017

Essen: Altenessener Straße | Am Freitag habe ich mit der Straßenbahn auf der Altenessener Straße zwei Elektroscooter der Post passiert. Meine erste Begegnung dieser Art. Das Victoryzeichen aus dem Transporter spricht auch für die Elektromobilität. Das Fatale: die deutsche Automobilindustrie versagt und verschläft die Zukunft. Da müssen schon Studierende der TH Aachen und die Post selbat in die Produktion einsteigen um abgasfreies Fahren zu ermöglichen....

1 Bild

Rahmenbedingungen für Elektromobilität schaffen

Ludger Jägers
Ludger Jägers | Gelsenkirchen | am 25.10.2017

Kurth: „Mobilitätskonzept darf kein Umerziehungskonzept werden“ Der Hauptausschuss in hat in seiner letzten Sitzung u. a. die Förderkulisse für anstehende Projekte aus dem Bundesfond „Nachhaltige Mobilität in der Stadt“ beraten. Die CDU mahnt, die Rahmenbedingungen für die Elektromobilität in Gelsenkirchen dabei nicht außer Acht zu lassen. Dazu erklärt der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Ratsfraktion, Sascha...

12 Bilder

E-Aktionstag vor dem Rathaus 1

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann | Düsseldorf | am 17.10.2017

Am 14. Oktober präsentierte sich das Düsseldorfer Handwerk gemeinsam mit den Stadtwerken und Automobilherstellern, die ihre neuesten E-Mobile mitbrachten, vor dem Rathaus in der Altstadt. Im Fokus standen wieder die E-Mobilität, die Smart-Home-Technologie und die regenerative Energieerzeugung durch Photovoltaik. Dieses Jahr waren deutlich mehr E-Mobile verschiedener Hersteller auf dem Platz zu sehen. Aber auch die...

1 Bild

Bottrop setzt auf Elektromobilität

Bettina Meirose
Bettina Meirose | Bottrop | am 17.10.2017

In Zeiten von Dieselaffäre und drohenden Fahrverboten setzen die Städte vermehrt auf Elektromobilität. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Keine Schadstoffe und weniger Lärm. Als InnovationCity hat sich Bottrop schon länger auf den Weg zur Elektromobilität gemacht. Die Stadtverwaltung hat jetzt einige Beispiele öffentlich vorgestellt. Moderne Elektrofahrzeuge werden zunehmend erschwinglich und praxistauglicher....

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Immer mobil bleiben - Bottrop lädt am 14. Oktober auf den Berliner Platz ein

Bettina Meirose
Bettina Meirose | Bottrop | am 10.10.2017

Bottrop: Innenstadt | Wie unterscheiden sich die Reichweiten der Elektroautos von der in einem herkömmlichen Fahrzeug? Ist ein Umstieg bezahlbar? Wie funktioniert das „Auftanken“? Wie ist der Fahrkomfort? Straßenverkehrsamt und Innovation Management GmbH (ICM) laden am 14. Oktober zum Selbsttest auf dem Berliner Platz ein. Alternative Antriebe in privaten Fahrzeugen sind ein wichtiger Beitrag zur Erreichung von Klimaschutzzielen. Die Palette...

23 Bilder

Rückblick: Herbstmarkt und Verkaufsoffener Sonntag

Am Sonntag zeigte sich auch das Wetter von der goldenen Seite - und so stimmten sich zahlreiche Besucher in der Langenfelder City auf die Herbstzeit ein. Infos über Fahrräder und Elektromobilität Neben einem bunten Markt gab es am Sonntag auch jede Menge Infos über Fahrräder und Elektromobilität. An diesem Tag öffneten zudem zahlreiche Geschäfte die Türen und luden zum gemütlichen Shopping-Bummel. 

1 Bild

Buntes Angebot: Verkaufsoffener Sonntag in Langenfeld

Das Angebot ist ebenso breit gefächert, wie es die Vorlieben der Käufer sind: Egal, ob rustikal und ländlich, verspielt und verträumt oder elegant und edel - am Samstag, 30. September und Sonntag, 1. Oktober, ist Herbstmarkt-Zeit. Zusätzlich öffnen am Sonntag zahlreiche Geschäfte in der City ihre Türen und laden zum Shoppen ein. Bunte Blätter, Kürbisse und Kastanien lassen keinen Zweifel aufkommen: Der Herbst ist da!...

4 Bilder

Diesel ohne Zukunft – Verkehrswende verwirklichen

Joachim Drell
Joachim Drell | Essen-Nord | am 19.09.2017

Essen: Kreuzeskirche | Das war das Fazit einer gutbesuchten Diskussionsveranstaltung der Grünen Ratsfraktion in der Kreuzeskirche mit dem Thema. "Was bedeutet der Dieselkandal für Essen?" Einig waren sich der Autoexperte Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer, Oliver Krischer MdB (Grüne), Mitglied des Abgas-Untersuchungsausschusses des Bundestages und Simone Raskob, Umweltdezernentin der Stadt Essen darin, dass die beschlossenen Maßnahmen der...

2 Bilder

Woche der intelligenten Mobilität in Essen, die Spaß macht

Carmen Dluzewski
Carmen Dluzewski | Essen-West | am 31.08.2017

Vom 16.-24. September findet unter dem Motto "Gemeinsam Nutzen bringt dich weiter" die von der EU-Kommission initiierte Europäische Mobilitätswoche statt Hingehen, informieren, antesten! Denn als eine von 1400 Städten in ganz Europa nimmt Essen zum erstenmal an der Mobilitätswoche teil. Dabei geht es darum, dass egal ob Nah- oder Radverkehr, Auto- oder Fußgängerverkehr, alle Möglichkeiten miteinander verknüpft werden, um...

1 Bild

So fahren sich E-Autos

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 28.08.2017

Velbert: Innenstadt | Beim Klimatag in Velbert ging es rund um die Einsparung des klimaschädlichen Kohlendioxid. Von besonderem Interesse waren die Erfahrungen, die Besitzer von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen gemacht haben. Simon Rötzel (links) und Thomas Pagel standen dabei gerne Rede und Antwort. Die beiden Langenberger schwärmten von schnellen Ampelstarts, großer Ruhe und geringen Wartungkosten, wiesen aber auch auf Einschränkungen bei der...

1 Bild

E-Mobilität: Auto tanken an der Steckdose 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 26.08.2017

Tankstellen für Benziner gibt es an jeder Ecke, macht der Besitzer eines Elektro-Autos aber einen längeren Ausflug, braucht es je nach Region etwas Planung und etwas Zeit. Sparen können "Elektriker" aber an anderer Stelle. Der Lüner Anzeiger nimmt im zweiten Teil seiner Serie zur Elektro-Mobilität das Laden und die Kosten in den Fokus. Tankstelle suchen, das Auto an die Zapfsäule fahren und fünf Minuten später geht es...

2 Bilder

Selbstfahrende Mini-Shuttle – Ein Modellprojekt für die Bochumer Innenstadt?

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 19.08.2017

Bochum: Innenstadt | Anerkennenswert ist, wenn der Oberbürgermeister auf Kritik reagiert, falsche Entscheidungen revidiert und berichtigt. So hat es Thomas Eiskirch (SPD-OB Bochum) nun getan. Sein nächstes Dienstfahrzeug wird ein Elektro- bzw. Hybridfahrzeug sein (WAZ vom 17.08.17). Der erst kürzlich geleaste unzeitgemäße 5er BMW-Diesel hat ausgedient. Ihm droht an Tagen mit hoher Luftverschmutzung Fahrverbot. Die zuerst von den...

2 Bilder

Neuer Luftreinhalteplan - Schmutzler-Jäger: Essen braucht Green-City-Masterplan zur nachhaltigen Mobilität

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 17.08.2017

Essen: Essen-Zentrum | Anlässlich des von der Bezirksregierung organisierten gestrigen Spitzengesprächs im Essener Rathaus zur Überarbeitung des Luftreinhalteplans erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Die bislang bekannt gewordenen Maßnahmen des Spitzengesprächs reichen nicht aus, um ein Diesel-Fahrverbot in Essen wirksam zu verhindern. Notwendig ist dagegen ein Bündel an Maßnahmen zum Ausbau des...

2 Bilder

Elektro-Tankstellen sind "made in Lünen"

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 11.08.2017

Kanzlerkandidat Martin Schulz fordert eine verbindliche Quote für Elektroautos in Europa und geht es nach dem Willen der Bundesregierung rollen schon in drei Jahren eine Million E-Fahrzeuge über die Straßen der Republik. Kraftstoff kommt in Zukunft immer öfter aus der Steckdose und die Infrastruktur für die „Mission E“ aus Lünen. Im Gewerbegebiet an der Wethmarheide in Lünen hat die Zukunft schon lange begonnen, auf einem...

2 Bilder

Neue Elektro-Tankstelle eingeweiht

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 20.07.2017

Besitzer von Elektroautos können die Akkus ihrer Vehikel seit kurzem an zwei Stellen in Witten laden: Zur Elektro-Tankstelle an der Heilenstraße hat sich eine weitere Säule an der Annenstraße gesellt. „Elektromobilität ist für uns als Stadt extrem wichtig“, betont Stadtbaurat Stefan Rommelfanger. „Denn sie sorgt in der Stadt für eine CO2-Reduzierung und auch für die Reduzierung von Schadstoffen und Lautstärke“, führt er...

2 Bilder

Schüler der TBS 1 beteiligen sich an Feinstaubmessung

Lars Hübner
Lars Hübner | Bochum | am 29.06.2017

Bochum: Ostring | Schüler und Lehrer der Technischen Beruflichen Schule 1 (TBS 1) haben jetzt in einem speziellen Workshop rund 30 Sensoren für die Messung von Feinstaubbelastungen zusammengebaut und programmiert. Einen dieser Sensoren montierten die angehenden Informationstechnischen Assistenten gleich an der E-Bike-Garage der TBS 1 an der Kreuzung Ostring/Moritz-Fiege-Straße und nahmen ihn in Betrieb. Der Ostring zählt mit zu den besonders...

3 Bilder

Stadtwerke Bochum schließen 2016 mit außerordentlichem Ergebnis ab - Gewinnabführung an die HVV beträgt 175,1 Mio. Euro 1

Andrea Schröder
Andrea Schröder | Bochum | am 28.06.2017

„Das Jahresergebnis 2016 ist in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich und daher weder mit dem des Vorjahres noch mit zukünftigen Jahresergebnissen vergleichbar. Die Stadtwerke Bochum werden eine Gewinnabführung in Höhe von 175,1 Mio. Euro an die Holding für Versorgung und Verkehr vornehmen“, erklärt Dietmar Spohn, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Bochum, anlässlich der Bilanzpressekonferenz des kommunalen Energie-...

1 Bild

Elektro Rallye hält in Kettwig

Dirk-R. Heuer
Dirk-R. Heuer | Essen-Kettwig | am 23.05.2017

Zehn Teams starten unter fürstlicher Obhut /Tesla und BMW - Fahrzeuge dabei Auf ihrer rund 2500 Kilometer langen Tour von Kopenhagen nach Monaco macht die "Electro Vehicles Trophy 2017" mit ihren zehn Teams in Essen halt. Mit dabei sind Elektromobile der Marken Tesla, BMW und Renault. Die Teams aus Großbritannien, Dänemark, Spanien, Ukraine,Schweiz, Kroatien und Deutschland stehen Interessierten am kommenden Sonntag, 28....

1 Bild

Strom fürs Auto: Hans-Joachim Günther hat eine private Ladestation errichtet

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 13.05.2017

„Man muss nicht warten, bis die Stadt oder der Energieversorger es tun. Man kann es selbst tun“, sagt Hans-Joachim Günther. Und der Zahnarzt hat es getan. Er hat jetzt an seiner Praxis an der Pallasstraße 30 eine Ladestation für E-Fahrzeuge installiert. Mit seiner Initiative will Günther die Menschen motivieren, sich ein E-Auto zuzulegen. "Es wird immer argumentiert, dass es keine Ladestationen gebe, und ich liefere nun...

1 Bild

Bochums Elektro-Träumereien - Geldverschwendung pur 8

Christian Loose
Christian Loose | Bochum | am 02.05.2017

Bochum: Rathaus | Im Rahmen der Beratung des Haupt- und Finanzauschusses wurde durch SPD und Grüne entschieden, für 320.000 Euro 5 E-Bike Garagen für Elektro-Fahrräder aufzustellen (plus 42.000 Euro Betriebskosten allein in 2017 und 2018). Angesichts der Tatsache, dass die meisten Radler von E-Bikes i.d.R. ihr Rad zu Hause gesichert abstellen und aufladen, ein Leuchtturmprojekt mit verschwenderischem Ausmaß. Zumal die Innenstadt durch ein...

1 Bild

LINKE & PIRATEN kritisieren kostenloses Parken für Pseudo-Elektrofahrzeuge

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 06.04.2017

Dortmund: Rathaus | Mit Stolz und dem Ziel, den Wettbewerb des Umweltministeriums zur „Emissionsfreien Innenstadt“ zu gewinnen, hat die Dortmunder Stadtspitze beschlossen, bestimmte Parkplätze nur für Elektrofahrzeuge zur Verfügung zu stellen. „Eine Regelung mit einer großen Lücke“, meinen die Linken & Piraten im Rat der Stadt Dortmund. „Bevorzugt werden nicht nur die Fahrzeuge, die man landläufig unter Elektrofahrzeugen versteht“, stellt...

1 Bild

E-Bike-Festival in Dortmund

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 04.04.2017

139 Aussteller rund um E-Bike und Elektromobilität zeigen vom 7. bis zum 9. April in der Dortmunder Innenstadt beim zweiten Europäischen E-Bike-Festival Neuheiten. Am Freitag erwartet Besucher auf dem Friedensplatz eine Expo-Area, Tests, Workshops sowie Fahrtechnik-Seminare. Außerdem gibt's MTB-Testparcours sowie eine interaktive eMTB-Show mit Marc Brodesser an der Festivalbühne und "Dortmund Calling" den DEW21 Band...