Emscher

6 Bilder

Vor 115 Jahren wurde die Emschergenossenschaft gegründet - Ohne sie würde der Dortmunder Süden ganz anders aussehen

Dortmund: Emscher | Vor 115 Jahren, am 14. Dezember 1899, wurde die Emschergenossenschaft gegründet. Die Geburtsstunde von Deutschlands erstem Wasserwirtschaftsverband war eine Zwangsentscheidung – aber eine, die das Überleben dieser Region gesichert hat! Um den Abwassermissstand in den Griff zu bekommen, baute die Emschergenossenschaft das Emscher-System von Grund auf um. Der Fluss Emscher und seine Nebenbäche haben die Region seitdem...

Bildergalerie zum Thema Emscher
19
13
13
14
3 Bilder

"Ja" zu Wohnhäusern - Aber Emscherkaserne ist noch kein Bauland

Stefan Reimet
Stefan Reimet aus Holzwickede | am 07.11.2014

„Soll der Beschluss zur Aufstellung eines Bebauungsplanes für den Bereich der Emscherkaserne aufgehoben werden?" Bislang eine „Sonderbaufläche“ wird die Emscherkaserne aber vom Bund bereits als „Fläche mit Potenzial zur Wohnbaunutzug“ angeboten. Seit nunmehr zwölf Jahren liegt die Fläche der Emscherkaserne brach. Knapp 90 Tsd. Quadratmeter möchten CDU und SPD zur Wohnbebauung nutzen. Das Scheitern des Bürgerentscheids,...

2 Bilder

Kennen Sie den Billy Garcia Ballpark? - Joboxers vor Platzverweis?

Stefan Reimet
Stefan Reimet aus Holzwickede | am 30.10.2014

Verbleib in der 2. Bundesliga, Zukunft des Trainingsdomizils, Querelen zum Saisonstart, gerne hätte Peter Steckel ein angenehmeres Erbe angetreten als Geschäftsführer der JoBoxer. Hauptsorge ist derzeit das Gerangel um den Trainingsplatz eines der ersten Baseball-Vereine in Deutschland überhaupt. Wissen Sie wo der Billy Garcia Ballpark liegt? In Opherdicke, zwischen Parkplatz des Tennisclub Elch und Zuweg...

1 Bild

Von der Emscher bis zur Ruhr 1

Sascha Ruczinski
Sascha Ruczinski aus Castrop-Rauxel | am 29.09.2014

Ein Fuß- und Radweg, der die Emscher mit der Ruhr verbindet – das ist die Idee, die sich hinter dem Parkway Emscher Ruhr verbirgt. Vergangenen Mittwoch ist der nördliche Abschnitt dieser Strecke im Grünen eröffnet worden. Seit dem Ende der Schwerindustrie hat sich das Gesicht des Ruhrgebiets nachhaltig verändert. Zum einen nimmt die Bevölkerung stetig ab, da viele an Kohle und Stahl gebundene Arbeitsplätze verloren...

1 Bild

Ein technisches Wunder

Sascha Ruczinski
Sascha Ruczinski aus Castrop-Rauxel | am 22.09.2014

Was tun, wenn eine künstliche Wasserstraße und ein Fluss sich kreuzen? Dann muss ein Durchgang her, bei dem der Fluss unter dem Kanal herfließt. Als vor 100 Jahren der Rhein-Herne-Kanal fertig gebaut wurde, war vorab der Bau eines Durchlasses in Henrichenburg notwendig, da der damals neue Kanal, der den auch erst 1899 fertiggestellten Dortmund-Ems-Kanal mit dem Rhein verbindet und quer durch das Ruhrgebiet fließt, an...

1 Bild

Wo bleibt denn nur die neue Emscher, der Zaun ist fast voll. 1

Ralf Winkelhardt
Ralf Winkelhardt aus Essen-West | am 02.09.2014

Oberhausen: gasometer | Schnappschuss

2 Bilder

In die Emscher und ihre Nebenflüsse kehrt das Leben zurück

Lokalkompass Essen-Nord
Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord | am 19.08.2014

Die Kloake lebt. Zurück zur Natur lautet das Motto beim Umbau der Emscher und ihrer Nebenflüsse. Was in Essen gerade so richtig anläuft, zeigt woanders schon Ergebnisse. Schnecken, Insektenlarven und Flohkrebse sind zurückgekehrt. Das bringt Biologen der Universitäten Duisburg-Essen und Bochum ans Ufer. Sie erforschen die weitere Entwicklung. Wie die Wissenschaftler mitteilen, seien bereits jetzt an vielen Stellen die...

2 Bilder

Die Hälfte des Abwasserkanals Emscher ist fertiggestellt

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | am 02.08.2014

Rund vier von insgesamt 7,6 Kilometern des Abwasserkanals Emscher unter dem Stadtgebiet von Castrop-Rauxel sind seit Baubeginn im November 2012 fertiggestellt worden. Am Donnerstag (31. Juli) besuchte „Tunnelpatin“ Dr. Ottilie Scholz die Baustelle an der Pöppinghauser Straße – einer der beiden Bereiche, wo zurzeit der Tunnel vorgetrieben wird. Im September 2012 hatte Ottilie Scholz, Vorsitzende des Genossenschaftsrats der...

12 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 31/2014 4

Jürgen Weiß
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | am 31.07.2014

Duisburg: Rheinaue | Wandern im Ruhrgebiet. Geht das? Ja, das geht. Und wie! Durch Zufall entstand die Strecke, die ich heute hier vorstellen möchte. Es geht von einem Kraftwerk über drei Mündungen zu einem weiteren Kraftwerk. Vorbei an Einkehrmöglichkeiten wie sie unterschiedlicher kaum sein können, wandert man dann durch eine Auenlandschaft zurück zum Ausgangspunkt. Vollkommen unterschiedliche Eindrücke, vom meditativ über industriell bis hin...

1 Bild

die Emscher 4

Birgit Matthes
Birgit Matthes aus Bottrop | am 30.07.2014

Schnappschuss

3 Bilder

Zurück zu den Wurzeln- Reitclub Emscherquelle zieht es in die Emschergemeinde

Stefan Reimet
Stefan Reimet aus Holzwickede | am 26.06.2014

Viel Wehmut war einst im Spiel, als der Verein im Jahre 2002 seine Pferde vom Reiterhof am Quellteich abziehen musste. Auf der Reitanlage Kohlmann in Dortmund Wickede wurden die Reiter heimisch, verfolgten ihr Konzept „Natur und Pferd“ erfolgreich weiter. Nun läuft der Pachtvertrag ebendort im März kommenden Jahres aus und wieder ist der Club auf der Suche nach einem neuen Standort. Mit einem Voltigierpferd war der...

Der Umbau des Emschersystems

Philipp Haarmann
Philipp Haarmann aus Dortmund-Ost | am 18.06.2014

Vieles wird zuletzt diskutiert, über Probleme beim Bau des Berliner Flughafens oder auch Stuttgart 21. Doch was ist mit dem Umbau des Emschersystems? Mit 4,5 Milliarden Euro ist er schließlich das größte Flussprojekt Europas und doppelt bis 3-mal so teuer wie die genannten "Problemprojekte". Es mag daran liegen, dass es eines der wenigen Projekte ist, dass bis jetzt fast ohne größere Probleme verläuft. Allerdings wird...

1 Bild

Auch an der Emscher Bäume meiden!

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut aus Gelsenkirchen | am 11.06.2014

An den Wegen entlang der Emscher stehen seit dem großen Unwetter am Pfingstmontag noch zahlreiche Gefahrenbäume, die erst nach und nach gekennzeichnet, abgesperrt und beseitigt werden können. Wegen dieser Gefahren fordern Emschergenossenschaft und Lippeverband dazu auf, alle mit Gehölzen bestandenen Wegeabschnitte bis auf Weiteres nicht zu betreten. Allein der „Emscherweg“ von Holzwickede bis Dinslaken ist über 100...

Samstag, 17. Mai Mit dem Rad von Gladbeck zum Bürgerpark in Essen

Heinrich Praß
Heinrich Praß aus Gladbeck | am 12.05.2014

Vom Cafe Stilbruch geht es mit dem Rad durch den östlichen Gladbecker Grüngürtel zum Nordsternpark in GE-Horst. Am Herkules vorbei führt unsere literarische Radtour zu Hecken und Bäumen, die wie ein Gleisbild gepflanzt sind und an Güterzüge erinnern. Auf der Doppelbogenhängebrücke, dem Wahrzeichen des Nordsternparks, queren wir den Rhein-Herne-Kanal und folgen ihm Richtung Essen. Wir blicken in das Amphitheater und auf die...

1 Bild

Die Emscher

Theodor Riphaus
Theodor Riphaus aus Dortmund-West | am 11.05.2014

Schnappschuss

1 Bild

Emscher-Renaturierung

Bernfried Obst
Bernfried Obst aus Herne | am 20.04.2014

Der ökologische Umbau des Emschersystems - ein Mammutprojekt bis Ende 2020. Aus ehemaliger Kloake entwickelt sich wieder ein fast normaler Fluß, eingebettet mit kleinen Auenlandschaften.

1 Bild

Jessica Burri: Elfen, Riesen, Nixen - die sagenhafte Emscher

Lokalkompass Herten
Lokalkompass Herten aus Herten | am 20.03.2014

Herten: Lichtpunkte vor Ort | Am Freitag, 21. März, um 19.30 Uhr, erzählt Jessica Burri auf unnahcahmliche Weise - nämlich auch musikalisch, Mythen, Sagen und Legenden aus unserer Region: "Die sagenhafte Emscher“ kann man bei "Lichtpunkte vor Ort“ in Herten kennenlernen. In diesem Programm lernen die Zuhörer die Emscher unter einem märchenhaften Aspekt kennen. Der sagenumwobene Fluss war einst das Zuhause von Neck und Nixe, von Elfen und Riesen. Hier...

1 Bild

Emscher 10

Brigitte Breuner
Brigitte Breuner aus Castrop-Rauxel | am 08.03.2014

Schnappschuss

1 Bild

Emscherweg,Blick auf die Emscher 7

Brigitte Breuner
Brigitte Breuner aus Castrop-Rauxel | am 08.03.2014

Schnappschuss

1 Bild

Abflug über die Emscher 16

Brigitte Breuner
Brigitte Breuner aus Castrop-Rauxel | am 22.02.2014

Castrop-Rauxel: Emscherradweg | Schnappschuss

1 Bild

Tiefhängende Wolken über der Emscher im Averbruch ... 2

Regine Hövel
Regine Hövel aus Dinslaken | am 10.02.2014

Dinslaken: Averbruch | Schnappschuss

2 Bilder

Schurenbach, Katernberger Bach... die Emscher-Zuflüsse sollen naturnah werden

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 29.01.2014

Wer sich fragt, wann das nächste Stück Emscherrenaturierung im Essener Norden sichtbar wird, bekommt in nächster Zeit Antwort. Dann starten Umbau von Schurenbach und Katernberger Bach - ober- und unterirdisch. Viele Anwohner haben diese kleinen Fließgewässer noch nie bewusst wahrgenommen, weswegen ihnen auch mehr die Straßenbauarbeiten auffallen werden. Zumal an der Heßlerstraße. Dort nervt seit langem die Sperrung durch...

131 Bilder

Foto der Woche 04: Die Flüsse der Region 10

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de aus Essen-Süd | am 27.01.2014

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Die Flüsse der Region Diese Woche haben wir uns etwas für die Rubrik Natur ausgedacht: Ob Rhein, Ruhr, Emscher oder Lippe, ob Wupper, Erft oder Düssel - wir suchen die schönsten Fotos der Flüsse der Region. Brücken am Morgen, Uferpromanden...

3 Bilder

Der Averbruch von seiner schönen Seite... 8

Regine Hövel
Regine Hövel aus Dinslaken | am 12.01.2014

Dinslaken: Averbruch | Nachtfrost, Morgennebel, Sonne Landschaft wie gemalt