Führung

1 Bild

Recklinghausen: Sommersonnenwende

Lokalkompass Recklinghausen
Lokalkompass Recklinghausen | Recklinghausen | vor 6 Stunden, 18 Minuten

Am Donnerstag, 21. Juni, treffen sich alle Interessierten um 21.30 Uhr zur Sommersonnenwende am Horizont-Observatorium auf der Halde Hoheward (Navi: Werner-Heisenberg-Straße 14, Herten). Hier findet eine kostenlose Führung statt. ^Foto: Handke/pixelio.de

1 Bild

Urlaubskorb 2018: Auf zum Kinderrechte-Pfad

Ulrich Korfluer
Ulrich Korfluer | Hagen | vor 18 Stunden, 53 Minuten

Hagen: AllerWeltHaus Hagen | Schon gewusst? Hagen hat einen Kinderrechte-Pfad. Er ist im Dr.-Ferdinand-David-Park und liegt damit idealerweise genau im Herzen der Stadt, nämlich am Rathaus, dem AllerWeltHaus und Kinderschutzbund. Besser kann das notwendige Zusammenspiel von Politik, engagierten Vereinen und Bürger*innen nicht dokumentiert werden. Einprägsamer Blickpunkt ist ein graziles Mädchen, das über einen Regenbogen balanciert und ein Buch...

1 Bild

Urlaubskorb 2018: Auf zum Kinderrechte-Pfad

Ulrich Korfluer
Ulrich Korfluer | Hagen | vor 18 Stunden, 55 Minuten

Hagen: AllerWeltHaus Hagen | Schon gewusst? Hagen hat einen Kinderrechte-Pfad. Er ist im Dr.-Ferdinand-David-Park und liegt damit idealerweise genau im Herzen der Stadt, nämlich am Rathaus, dem AllerWeltHaus und Kinderschutzbund. Besser kann das notwendige Zusammenspiel von Politik, engagierten Vereinen und Bürger*innen nicht dokumentiert werden. Einprägsamer Blickpunkt ist ein graziles Mädchen, das über einen Regenbogen balanciert und ein Buch...

3 Bilder

Spaziergang übern Brehm

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | vor 3 Tagen

Der lehrreiche Baumpfad auf der Brehminsel ist immer einen Besuch wert Im November wurde der von Grün und Gruga gekennzeichnete Baumlehrpfad auf der Brehm-Insel eingeweiht. Viele Bäume sind mit Tafeln versehen, auf denen Namen und Herkunft verzeichnet sind. Der Lehrpfad wird von Gruppen, Schulklassen und Kindergärten besucht. Der Werdener Bürger- und Heimatverein überlegt, wie man diesen Weg noch bekannter machen und...

1 Bild

Zwei letzte Führungen durch Wald, Moor und Heide

Thomas Traill
Thomas Traill | Wesel | vor 5 Tagen

Exkursionen am 20. und 26. Juni Die letzten Tage unseres Großprojektes für die Eichenwälder bei Wesel sind angebrochen. Doch unsere Hände ruhen noch bis zum 30.6. nicht. Zweimal noch bieten wir Ihnen die Gelegenheit, uns hinaus in den Wald zu begleiten, wo es seltene Tier- und Pflanzenarten zu entdecken gibt, denen unser Projekt helfen soll. In den Aaper Vennekes ist noch dies Jahr der letzte von vier Naturerlebniswegen...

1 Bild

"Die Geschichte der Kunstgießerei Schmäke" - Direktorenführung am 14. Juni

Düsseldorf: Stadtgebiet | Das Stadtmusem, Berger Allee 2, bietet am Donnerstag, 14. Juni, eine Direktorenführung durch die Sonderausstellung "Die Geschichte der Kunstgießerei Schmäke" an. Die Führung wird geleitet von Dr. Susanne Anna, Direktorin des Stadtmuseums, und Prof. h. c. Karl-Heinz Schmäke. Die Führung beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.Das Stadtmuseum veranstaltet eine einzigartige Ausstellung über die Geschichte der Düsseldorfer...

1 Bild

Pfarrfest am 24. Juni rund um die St. Agnes Kirche in Angermund

Düsseldorf: Pfarrheim St. Agnes | Am Sonntag, 24. Juni, findet das jährliche Pfarrfest von St. Agnes, Graf-Engelbert-Straße in Angermund, statt. Los geht es mit einer Familienmesse um 11 Uhr Attraktionen sind unter anderem an diesem Tag die Kirchenführung mit Pfarrer Nüttgens um 14 Uhr und ein großer Trödelmarkt. Auch für die kleinen Besucher ist gesorgt: So stehen Spiele für Schulkinder und Basteln für Kindergartenkinder auf dem Programm. Um 13 und 15 Uhr...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Mit dem Gartenamt in die Natur: mit Fahrrad oder Wanderstiefeln das Düsseldorfer Grün entdecken

Düsseldorf: am Parkstreifen "Natorampe" | Gleich zwei weitere Führungen bietet das Gartenamt der Stadt Düsseldorf im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Führungen durch Park und Landschaft" an. Bei der ersten Führung kommen begeisterte Wanderer voll auf ihre Kosten: Unter Leitung der Diplombiologin Dr. Regina Thebud-Lassak geht es am Mittwoch, 13. Juni, 17 Uhr, in das nördliche Rheinvorland. Bei der Wanderung erfahren die Teilnehmer Interessantes über den...

21 Bilder

Kein Vogelschiss! Burg Vogelsang und das Unwerte Leben 14

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 10.06.2018

Ein Tag Starkregen in der Eifel, durchgehend von der Nacht bis zum Nachmittag. So beschlossen wir, uns die Ausstellung "Bestimmung: Herrenmenschen" auf der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang anzusehen. Ein Kapitel deutsche Geschichte, die mich heute wirklich sprachlos zurückließ.  Die düsteren Wolken über der Urfttalsperre verkündeten nichts gutes und hätten eigentlich Warnung genug sein müssen. Aber bitte nicht falsch...

1 Bild

Die Hassliebe: Düsseldorf vs. Köln

Düsseldorf: Stadtgebiet | Der sprichwörtlichen Hassliebe zwischen Düsseldorf und Köln wird am Sonntag, 10. Juni, 15 Uhr, im SchifffahrtMuseum im Schlossturm, Burgplatz 30, auf den Grund gegangen. Oft wird die Schlacht von Worringen als Beginn der Rivalität genannt. Tatsächlich war es aber die Kölner Dominanz in der Rheinschifffahrt, die sich auf Düsseldorf negativ auswirkte. Die öffentliche Führung dauert rund 60 Minuten und ist kostenfrei. Der...

1 Bild

Museumsführung in Gebärdensprache auf Zeche Nachtigall

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 05.06.2018

Witten: Zeche Nachtigall | Zu einer Führung für Gehörlose in deutscher Gebärdensprache lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Samstag, 9. Juni, in sein Industriemuseum Zeche Nachtigall ein. Um 15 Uhr starten die Teilnehmer ihre Entdeckungsreise über das ehemalige Zechengelände. Der gehörlose Ingenieur Rainer Miebach begleitet den etwa 90-minütigen Rundgang. Die Führung führt die Teilnehmer in die Zeit der ersten Tiefbauschächte an der...

1 Bild

Waltrop: Vom Streben nach Glück - Führung durch die LWL-Ausstellung

Lokalkompass Ostvest
Lokalkompass Ostvest | Datteln | am 02.06.2018

Wohlstand, Freiheit, Abenteuer - das waren die Hoffnungen, die über 300.000 Menschen im 19. und 20. Jahrhundert in Westfalen dazu bewegten, in den USA ein neues Leben zu beginnen. Die Ausstellung "Vom Streben nach Glück", die bis zum 4. November im LWL Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg zu sehen ist, veranschaulicht die Geschichte dieser Auswanderungsbewegung, beleuchtet die Ursachen, zeichnet Reisewege nach und...

1 Bild

Grafschafter Museum lädt zur Führung mit Schlosspark-Hasen ein

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 29.05.2018

Moers: Grafschafter Musenhof | Zur Familienführung „Schlosspark-Hase, Alltag auf der Burg" lädt das Grafschafter Museum (Kastell 9) am Sonntag, 3. Juni, um 14 Uhr ein.  Die Führung ist besonders für die kleinen Besucherinnen und Besucher geeignet (Altersempfehlung ab drei Jahre). Der Schlosspark-Hase Moritz führt als Handpuppe durch das Museum und zeigt, ob das Leben auf einer Burg wirklich so angenehm und spannend war, wie man es sich vorstellt. Die...

1 Bild

Die Schlacht von Worringen 1

Düsseldorf: Stadtgebiet | Bei der Familienführung durch das SchifffahrtMuseum im Schlossturm, Burgplatz 30, dreht sich am Sonntag, 3. Juni, 15 Uhr, alles um die Schlacht von Worringen und ihre Auswirkungen auf den Rhein. Die Führung dauert circa 60 Minuten und ist kostenlos. Der Museumseintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist frei, Schüler und Studenten zahlen 1,50 Euro, Erwachsene 3 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich....

1 Bild

Führung im Schifffahrt Museum: "Der Rhein nach dem zweiten Weltkrieg"

Düsseldorf: Schifffahrt-Museum | Die öffentliche Führung "Der Rhein nach dem zweiten Weltkrieg" durch das SchifffahrtMuseum im Schlossturm, Burgplatz 30, zeigt am Sonntag, 27. Mai, 15 Uhr welche mühsamen Aufbauarbeiten am Rhein nach dem zweiten Weltkrieg bewältigt werden mussten. Nach Kriegsende konnte die Binnenschifffahrt nur mühsam wieder den Betrieb aufnehmen. In der Fahrrinne lagen Brückentrümmer und Hafenanlagen waren durch Bomben...

12 Bilder

Düsseldorf schmeckt einfach lecker !

Andreas Vogt
Andreas Vogt | Düsseldorf | am 19.05.2018

Düsseldorf: Andreas Vogt | Eine kulinarische Reise durch Düsseldorf Düsseldorf, 19.05.2018 Am frühen Morgen um 10:00 Uhr begrüßt uns unser Guide Horst Winter am Jan Wellem Reiterstandbild vor dem Rathaus Düsseldorf am Marktplatz. Horst Winter kommt ürsprünglich aus Norddeutschland und wurde im Alter von 3 Jahren nach Düsseldorf "verschleppt". Über drei Stunden wird er uns durch Düsseldorfs kulinarische Seele führen. 39,- Euro kostet die...

"Möhnekatastrophe" jährt sich zum 75. Mal: Gedenkgottesdienst, Ausstellung und Sonderführung

Diana Ranke
Diana Ranke | Arnsberg | am 15.05.2018

Am Donnerstag, 17. Mai 2018, jährt sich zum 75. Male die "Möhnekatastrophe". Mit einem Gottesdienst, einer Ausstellung und einer Sonderführung über den Möhnefriedhof wird der Zerstörung der Möhnetalsperre durch Flugzeuge der britischen Luftwaffe in der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 gedacht. Eine Flut wälzte sich durch die Täler von Möhne und Ruhr. Sie richtete beachtliche Zerstörungen an und tötete viele Menschen....

1 Bild

"Archäologie hautnah": Erlebnisführung im Museum Wasserschloss Werdringen

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 15.05.2018

Zu einer spannenden Erlebnisführung rund um die Arbeit von Archäologen lädt das Museum Wasserschloss Werdringen in Hagen-Vorhalle am Sonntag, 20. Mai, um 15 Uhr alle Interessierten ein. Was macht die Arbeit von Archäologen aus? Wo und wie finden diese Objekte von alten Kulturen? Wie erkennen sie Steine, die von Steinzeitmenschen bearbeitet wurden? Auf diese und weitere spannende Fragen gibt Archäologin Mirjam Kötter bei dem...

1 Bild

Krematorium in Delstern: Spannende VHS-Führung durch die Andachtshalle

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 15.05.2018

Die Volkshochschule Hagen lädt am Donnerstag, 17. Mai, von 16 bis 17 Uhr zu einer Führung durch die Andachtshalle des Krematoriums in Delstern mit Dr. Elisabeth May ein. Der Treffpunkt ist auf dem Friedhof Delstern, Am Berghang. Der Entwurf für das Krematorium stammt von dem Künstler und Gestalter Peter Paul Behrens, der von dem Mitbegründer des Feuerbestattungsvereins und Kunstmäzen Karl Ernst Osthaus 1905 mit der...

1 Bild

Vogelstimmen am Auesee

Thomas Traill
Thomas Traill | Wesel | am 13.05.2018

Exkursionen an den kommenden zwei Wochenenden Zu keiner Zeit lassen sich bei uns mehr Vogelstimmen hören als im Spätfrühling. Bei unserer Abendwanderung von 3,5 km durch das Naturschutzgebiet Weseler Aue werden wir versuchen, aus dem hoffentlich reichen Stimmengewirr so viele wie möglich herauszufiltern. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Anfänger, doch auch wer schon den ein oder anderen Vogelruf oder...

2 Bilder

„Klänge der Veränderung“ auf Zeche Nachtigall

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 12.05.2018

Sounds und mehr beim Museumstag auf Zeche Nachtigall Das Ruhrgebiet ist im Wandel. Alte Industrien verschwinden, neue kommen hinzu. Diese Veränderungen kann man nicht nur sehen, sondern auch hören. Im EU-Projekt „Sounds of Changes“ sammelt, dokumentiert und archiviert das LWL-Industriemuseum mit fünf europäischen Partnermuseen Klänge der Veränderung. Der internationale Museumstag, Sonntag, 13. Mai, auf der Zeche...

2 Bilder

Sonntag ist Museumstag: Viele kostenlose Aktionen zu Ausstellungen

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 11.05.2018

Sonntag ist Aktionstag, am 13. Mai, dem Internationalen Museumstag gibt es viele Angebote . Auch die Dortmunder Museen locken mit zahlreichen kostenlosen Aktionen in ihre Häuser. Das bundesweite Thema lautet „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“. Der Eintritt in alle Ausstellungen des Dortmunder U ist am Sonntag frei: • „Kunst & Kohle: SchichtWechsel. Von der bergmännischen Laien- zur Gegenwartskunst • „Fast...

1 Bild

Internationaler Tag der Hanse - Spezialführung in Wesel

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 04.05.2018

Am 19. Mai findet der Internationale Tag der Hanse statt. Aus diesem Grund wird am Samstag (12. Mai) zuvor eine Stadtführung zu diesem Thema angeboten. Bei der Führung geht es insbesondere um Handel, Bildung, Kultur und religiöses Leben im 14. Jahrhundert. Da Wesel zudem den 777. Stadtgeburtstag feiert, berichtet diese Stadtführung auch über die Anfänge Wesels bis hin zur Verleihung der Stadtrechte vor 777 Jahren. Stadtführer...

2 Bilder

Der Geschichte auf der Spur: "Kinder entdecken Kaiserswerth"

Düsseldorf: Kaiserswerth | Wie war das damals, als der gerade einmal elfjährige Heinrich entführt wurde? Wie hat wohl die Kaiserpfalz einmal ausgesehen, von der heute nur noch eine Ruine zu sehen ist? Fragen, auf die ein eigens für Kinder konzipierter Führer durch Kaiserswerth viele spannende Antworten bereithält. Den Anstoß für „Kinder entdecken Kaiserswerth“ gab der Tag des offenen Denkmals 2016. „Wir dachten damals, es müsste einen Stadtführer...

Hitzeinsel Innenstadt 

Gelsenkirchen: VHS Gelsenkirchen | Die Volkshochschule Gelsenkirchen macht eine Exkursion zum Thema Klimaschutz in Gelsenkirchen. Am Dienstag, 8. Mai, wird in einer Wanderung von 17 bis 19 Uhr nicht nur über Ideen zum Klimaschutz gesprochen, sondern auch deren Umsetzungen erkundet. Zu den Klimaschutzprojekten in Gelsenkirchen gehören die Anlagen von Grünzonen und Gewässern genauso wie neue bauliche und technische Umsetzungen – Von der Galerie des...