Festnahme

1 Bild

Männer auf ehemaligem Knepper-Kraftwerksgelände festgenommen

Ein Zeuge bemerkte in der Nacht von Mittwoch (18. Juli) auf Donnerstag (19.) verdächtige Personen auf dem ehemaligen Knepper-Kraftwerksgelände an der Oestricher Straße und informierte die Polizei. Wie die Polizei mitteilt, konnten gegen 3 Uhr zwei junge Männer festgenommen werden, die dort in ein geparktes Auto einstiegen und wegfahren wollten. Die beiden 25- und 26-jährigen Tatverdächtigen aus Witten wurden gestoppt und mit...

1 Bild

Polizist traut seinen Augen nicht! 1

Menden. Daraus könnte man auch gut ein Krimidrehbuch schreiben: Als ein Polizist zufällig aus dem Fenster der Mendener Wache schaute, bemerkte er in der Wohnung eines gegenüberliegenden Hauses einen Mann, der dem Anschein nach gerade Marihuana wog, es in kleine Tütchen packte und dann sein Werk in einer Box sammelte. Den Augen nicht getraut Der Beamte rieb sich die Augen und holte Kollegen hinzu, die die gleiche...

1 Bild

Polizei schnappt Taschendiebstahlsbande am Düsseldorfer Airport 1

Düsseldorf: Stadtgebiet | Direkt zu Beginn der Hauptreisezeit in NRW gelang es der Düsseldorfer Polizei ein Zeichen gegen Taschendiebstahl zu setzen. Ein spezielles Team von Zivilfahndern zog am Wochenende eine Bande professioneller Täter aus dem Verkehr. Die drei Männer aus Südosteuropa sitzen in Untersuchungshaft. Nach drei Fällen von Taschendiebstählen (Gesamtschaden über 3.000 Euro Bargeld) am 7. und 9. Juli gelang es den Zivilfahndern der...

1 Bild

Recklinghausen: Imbisseinbruch - Tatverdächtiger gibt geklaute Kasse zurück

Auf der Martinistraße wurde am frühen Sonntagmorgen, 15. Juli, gegen 5.30 Uhr in eine Imbissstube eingebrochen. Auf der Überwachungskamera sind zwei männliche Täter zu sehen, die durch ein Fenster einsteigen und die Kasse mit Bargeld mitnehmen. Täterbeschreibung: 1) etwa 20 Jahre alt, schlank, bekleidet mit einer langen Hose und einer Kapuzenstrickjacke. 2) etwa 25 bis 30 Jahre alt, schlank, dunkle Haare, an den Seiten...

1 Bild

Recklinghausen: 36-Jähriger bedroht Gruppe und wird festgenommen

Vor einem Wohnhaus "Am Grünen Platz" haben sich am Freitagabend, 13. Juli, gegen 21.30 Uhr, mehrere Personen gestritten, wobei ein 36-jähriger Mann aus Recklinghausen eine größere Menschengruppe angepöbelt und einen 27-jährigen Nachbarn mit einem "Morgenstern" bedroht haben soll. Die herbei gerufenen Polizeibeamten nahmen den 36-Jährigen daraufhin mit zur Wache, wo er auch die Nacht verbringen musste. Weil der Mann...

Festnahmen nach Schlägerei in der Nordstadt

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 16.07.2018

Neun verdächtige nahm die Polizei in der Nacht auf Samstag, 14. Juli, nach einer Schlägerei in der Nordstadt fest. Zeugen hatten die Polizei alarmiert, und in der Scheffelstraße eine größere Schlägerei gemeldet. Als die Polizei eintraf, leisteten die Beteiligten bei ihrer Festnahme Widerstand. Zeugen erkannten in einer etwa 10-köpfigen Gruppe junger Männer in der Haydnstraße, einen 21- und einen 25-jähriger...

1 Bild

Langenfeld: Polizei nimmt Einbrecher fest

In der Nacht zu Montag, 16. Juli, konnte die Polizei im Bereich der Katzbergstraße in Langenfeld gegen 1.40 Uhr, einen Einbrecher festnehmen. Eine 21-Jährige Anwohnerin hatte kurz zuvor aus dem Haus ihres 86-jährigen Nachbarn verdächtige Geräusche gehört und anschließend nach dem Rechten gesehen. Im Obergeschoss des Hauses traf sie auf den 29-jährigen Einbrecher, der dort mehrere Schränke durchwühlte. Der Mann rannte...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Voll erwischt - Handydieb umklammert Opfer im Sparkassen-Karree Hagen und flüchtet

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 11.07.2018

Handydiebstahl am Sparkassen-Karree - Mann festgenommen Am Dienstag, 10. Juli, kam es zu dem Diebstahl eines Handys in der Innenstadt. Nach bisherigen Ermittlungen hielten sich gegen 11 Uhr zwei Mädchen (14 und 15) im Bereich des Sparkassen-Karrees auf. Dort umklammerte plötzlich ein 19-Jähriger die 14-jährige Hagenerin von hinten und zog ihr dabei ein Handy im Wert von 400 Euro aus der Hosentasche. Danach ging er in...

1 Bild

Bundespolizisten mit Blut bespuckt, Betrunkener 17-Jähriger landet im Polizeigewahrsam

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 11.07.2018

Nachdem sich die Aggressionen eines 17-jährigen Libyers erst gegen fremdes Eigentum richtete, griff er später Einsatzkräfte der Bundespolizei an und bespuckte diese mit Blut. Wie sich herausstellte, hielt sich der Jugendliche zudem mit zwei Identitäten in Deutschland auf. Gegen 01:45 Uhr wurden Einsatzkräfte der Bundespolizei heute Morgen (11. August) auf einen 17-Jährigen aufmerksam gemacht. Beamte konnten beobachten, wie...

1 Bild

Intensivtäter nach Raub in Haft

Düsseldorf: Stadtgebiet | Nach einer Häufung von teils brutalen Raubdelikten im Stadtteil Oberbilk gelang der Polizei nun die Festnahme von zwei dringend tatverdächtigen Intensivtätern. Die beiden waren nach dem Überfall auf eine 60-Jährige noch in Tatortnähe dingfest gemacht worden. Am 4. Juli, 0.05 Uhr, stand eine 60-Jährige im Eingang eines Mehrfamilienhauses an der Industriestraße, als sie von einem Unbekannten angesprochen und zu Boden...

1 Bild

Urlaubsreise endete in der JVA 

Düsseldorf: Stadtgebiet | Bei Einreisekontrollen am Düsseldorfer Flughafen nahm die Polizei am Montag, 9. Juli, zwei Personen fest, die zur Festnahme ausgeschrieben waren. Ein 49-jähriger Deutscher wurde bei der Einreise aus Abu Dhabi festgenommen, weil ihn die Staatsanwaltschaft Aachen suchte. Wegen Erschleichen von Leistungen bestanden zwei Haftbefehle zur Strafvollstreckung. Gemäß dem ersten Haftbefehl war er zu einer Geldstrafe von 6.660 Euro...

1 Bild

Dieb stiehlt Rucksack nach Verkehrsunfall

Düsseldorf: Stadtgebiet | Besonders dreist zeigte sich am Montag, 9. Juni, ein 28-jähriger Dieb in Stadtmitte. Während Beteiligte nach einem Verkehrsunfall warteten, griff er zu und stahl aus einem Lkw einen Rucksack.  Gegen 13 Uhr hatte sich auf der Immermannstraße ein leichter Verkehrsunfall ereignet. Während die Beteiligten auf die Polizei warteten, nutzte der Dieb die Gelegenheit und stahl aus dem unverschlossenen Lkw aus Neuss einen...

1 Bild

28-Jähriger Mann aus Marl nach Pkw-Aufbruch festgenommen

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 09.07.2018

 28-Jähriger nach Pkw-Aufbruch festgenommen. Nach einem Autoaufbruch an der Horneburger Straße in Oer-Erkenschwick konnte ein Zeuge einen 28-Jährigen aus Marl festhalten und der Polizei übergeben. Der Zeugen hatte am Samstag um kurz nach 01.00 h mitbekommen, wie der Verdächtige die Seitenscheibe seines Firmenwagens einschlug und daraus einen Laptop mitnahm. Dann versuchte der Mann sich in einem Hinterhof zu verstecken, bevor...

1 Bild

Mann versucht Freund aus dem Polizeigewahrsam zu befreien 

Düsseldorf: Stadtgebiet | Ein 28-jähriger Kongolese versuchte in der Nacht von Samstag, 7. Juli, auf Sonntag, 8. Juli, um 0.15 Uhr auf dem Vorplatz des Düsseldorfer Hauptbahnhofs eine 36-jährige Deutsche mit der Faust zu schlagen. Als Polizisten den Mann vorläufig festnahmen, versuchte ein 30-jähriger Begleiter des Festgenommenen, diesen zu befreien.   Zuvor hatte es zwischen der Deutschen und dem Kongolesen aufgrund einer Beleidigung einen...

1 Bild

Recklinghausen: Mann läuft mit abgebrochener Glasflasche durch in Innenstadt

Die Polizei hat am Samstag, 7. Juli, um 3.25 Uhr, in der Innenstadt einen Randalierer festgenommen. Der Mann, ein 31-Jähriger, der in Herten wohnt, war mit freiem Oberkörper laut schreiend durch die Stadt gelaufen und hatte eine abgebrochene Glasflasche in der Hand. Vorher soll der Mann nach Zeugenaussagen von einer Personengruppe an der Löhrgasse angegriffen und in den Hintern getreten worden sein, sodass er hinfiel. Die...

1 Bild

Polizei muss Waffe ziehen: Hertener mit abgebrochener Flasche festgenommen

Lokalkompass Herten
Lokalkompass Herten | Herten | am 09.07.2018

Die Polizei hat am Samstag um 03.25 Uhr in der Recklinghäuser Innenstadt einen Randalierer festgenommen. Der Mann, ein 31-Jähriger, der in Herten wohnt, war mit freiem Oberkörper laut schreiend durch die Stadt gelaufen und hatte eine abgebrochene Glasflasche in der Hand. Vorher soll der Mann nach Zeugenaussagen von einer Personengruppe an der Löhrgasse angegriffen und in den Hintern getreten worden sein, sodass er hinfiel....

1 Bild

Raub auf Spielhalle und Kiosk in Stadtmitte

Düsseldorf: Stadtgebiet | Nach den beiden Überfällen auf eine Spielhalle auf der Graf-Adolf-Straße am Montag, 18. Juni, und einen Kiosk auf der Immermannstraße am Dienstag, 19. Juni, waren sich die Ermittler sicher: Bei den beiden Räubern handelt sich um ein und denselben Täter. Am Freitag, 6. Juli, konnte der Gesuchte von den Beamten der Polizei identifiziert und festgenommen werden. Es handelt sich um einen 41-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz....

1 Bild

Amokdrohung am Ernst-Barlach-Gymnasium

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 04.07.2018

Zwei minderjährige Schüler des Ernst-Barlach-Gymnasiums (EBG) wurden in der vergangenen Woche vorläufig festgenommen. Wie jetzt bekannt wurde, standen sie im Verdacht, einen Amoklauf an ihrer Schule geplant zu haben. Mitschüler hatten der Polizei einen entsprechenden Hinweis gegeben. Schulleiter Dr. Friedrich Mayer informierte Eltern und Schüler am Sonntag (1. Juli) via Newsletter über die Situation. Im Schreiben des...

1 Bild

Raub in Hüsten: Diensthund "Ilviy" spürt Täter auf - 18-Jähriger vorläufig festgenommen

Diana Ranke
Diana Ranke | Arnsberg | am 04.07.2018

Am späten Dienstagabend, 3. Juli, um 23.25 Uhr kam es zu einem Raub auf der Bahnhofstraße in Höhe des Bahnhofes in Hüsten. Der 18-jährige Täter sprach den 18-jährigen Geschädigten an, ob dieser ihm Geld wechseln könne. Der Täter nutzte die Hilfsbereitschaft des Geschädigten aus und drohte diesem Schläge an, als dieser sein Geld herausgeholt hatte. Er nahm das Geld und flüchtete mit einem Fahrrad. Im Rahmen der Fahndung...

1 Bild

Franzose leistet erheblichen Widerstand 

Düsseldorf: Stadtgebiet | Ein 31-jähriger Franzose wurde nach einer "Schwarzfahrt" am Samstag, 30. Juni, um 13 Uhr durch die Polizei kontrolliert. Als die Beamten seine Taschen nach einem Ausweis durchsuchten, schlug er einem Beamten mehrmals auf die Hand. Auch auf der Dienststelle leistete er anschließend erheblichen Widerstand. Weil er sich nicht nach Ausweisdokumenten durchsuchen ließ und auch keine Personaldokumente vorlegte, wurde der Mann...

1 Bild

Herten: Tatverdächtige nach Einbruch in Geschäftshaus auf der Langenbochumer Straße festgenommen

Lokalkompass Herten
Lokalkompass Herten | Herten | am 02.07.2018

Zunächst unbekannte Täter drangen am Samstag, gegen 2.30 Uhr, in ein Geschäftshaus auf der Langenbochumer Straße ein. Dazu hatten die Täter insgesamt drei Fensterscheiben eingeschlagen. In dem Gebäude befindet sich neben der Hertener Bürgerstiftung und Reinit Herten, auch eine Backstube. Als der Bäcker in die Backstube kam, bemerkte er zwei Täter und rief die Polizei. Bei der Fahndung konnten beide Tatverdächtige, ein...

1 Bild

Gladbeck: Brandstifter auf frischer Tat ertappt

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 02.07.2018

Das schnelle Handeln hat hier wohl Schlimmeres verhindert: Beim Feuerlegen wurde ein Gladbecker in einer Werkstatt erwischt, bevor größerer Schaden entstehen konnte. Es ist offenbar nicht klar, ob sich der Täter über seine Handlungen bewusst war. Am Samstag (30. Juni) gegen 23.15 Uhr, drang ein 49-jähriger Gladbecker in das Büro einer Werkstatt auf der Winkelstraße ein und legte Feuer. Durch Berechtigte konnte er an...

1 Bild

Polizisten als "Nazi-Bullen" beleidigt

Düsseldorf: Stadtgebiet | Nach verbalen Streitigkeiten wurde am Samstag, 30. Juni, um 22.20 Uhr im Düsseldorfer Hauptbahnhof ein 25-jähriger Deutscher durch Polizisten kontrollierte. Der Mann wollte sich nicht ausweisen und wurde deshalb zur Dienststelle gebracht. Auf dem Weg dorthin beleidigte er die Beamten mit den Worten "Nazi-Schweine" und "Nazi-Bullen". Zudem versuchte er sich gegen die Mitnahme zu sperren. Dabei prellte sich ein...

1 Bild

Hubschraubereinsatz in Herten: Vier Täter nach Einbruch geschnappt

Lokalkompass Herten
Lokalkompass Herten | Herten | am 02.07.2018

Am Montag, gegen 0.45 Uhr, meldete ein Zeuge einen Einbruch in eine Kfz-Werkstatt auf der Ruhrstraße. Polizeibeamte konnten das Gelände umstellen und zwei Tatverdächtige, zwei 35 und 44 Jahre alte Wuppertaler, festnehmen. Während der Umstellung sahen die Beamten einen silberfarbenes Auto, das mit hoher Geschwindigkeit wegfuhr. Unweit, an einem Feldweg, konnte das Auto abgestellt festgestellt werden. Es lag nah, dass...

1 Bild

Einbrecher ging Streife auf Klosterstraße ins Netz

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Dorsten | am 27.06.2018

Hardt. Bei einer Streifenfahrt auf der Klosterstraße fiel Polizeibeamten am Dienstag, gegen 2.10 Uhr, zwei Männer auf Fahrrädern auf, wobei einer der Männer einen Flachbildfernseher unter dem Arm hatte. Als die Beamten die beiden Männer kontrollieren wollten, flüchtete der eine auf seinem Fahrrad. Den Anderen, einen 33-jährigen Dorstener, der den Fernseher transportierte, konnten die Beamten jedoch festhalten. Da er nicht...