Film

2 Bilder

Trailer zu Filmprojekt vorgestellt: Trilogie über das Aufwachsen im Kreis Unna

Carolin Plachetka
Carolin Plachetka | Kamen | vor 5 Tagen

Kreis Unna. Bönen, Fröndenberg, Holzwickede – drei Orte mit tausend Geschichten für ein Filmprojekt: 40 Jugendliche haben gemeinsam eine Filmtrilogie über das Leben und Aufwachsen im Kreis Unna produziert. Am 15. November haben sie im Kreishaus den Trailer zum Projekt vorgestellt. Landrat Michael Makiolla begrüßte die Filmteams aus den kreiseigenen Jugendeinrichtungen Treffpunkt Go In Bönen, Treffpunkt Windmühle Fröndenberg...

Bildergalerie zum Thema Film
14
11
9
9

Medienmarkt der Stadtbücherei Iserlohn: Preise selbst bestimmen

Die Stadtbücherei Iserlohn lädt ein zu einem Medienmarkt. Wer auf der Suche nach Büchern, CDs oder Filmen aus allen Interessensgebieten und für alle Altersstufen ist, sollte am Freitag, 17. November, von 14 bis 18 Uhr, oder am Samstag, 18. November, von 11 bis 14 Uhr, zum Eingangsbereich der Stadtbücherei am Alten Rathausplatz 1 kommen. In den letzten Monaten wurden wieder einige hundert Medien aus dem Bestand der...

5 Bilder

Hier kommt die Maus ... (mit neuem Filmchen, Fotos ergänzt) 12

... zwar ohne die bekannte Musik, aber trotzdem drollig! Und darüberhinaus schon auch erstaunlich - liegt es an dem Vogelfutter? -: Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=92rgV-JRaMo

3 Bilder

KINDERFILMFESTTAGE RECKLINGHAUSEN 2017

Kai-Uwe Theveßen
Kai-Uwe Theveßen | Recklinghausen | am 31.10.2017

Recklinghausen: Cineworld | Am Sonntag dem 12.November, stellt die Kinderjury des Kirchlichen Filmfestivals Recklinghausen um 11:00 Uhr (Eintritt 3,50 €) im Cineworld Recklinghausen den zweiten Film der Kinderfilmfesttage 2017 vor: KARAKUM - EIN ABENTEUER IN DER WÜSTE Zu dieser Vorstellung wird auch der Regisseur des Films, Arend Aghte, persönlich anwesend sein um der Kinderjury und dem Publikum gerne alle Fragen zu seinem Film zu...

1 Bild

Schöpfer der fiktiven Chronik

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 28.10.2017

Zum 85. Geburtstag des Regisseurs Edgar Reitz am 1. November Edgar Reitz ist sich heute bewusst, dass der Begriff „Heimat“ ambivalente Gefühle und kontroverse Diskussionen auslöst. "Die traumhafte Geborgenheit, die ist in der Erinnerung irgendwo noch vorhanden, und das wird auch bei Heimat suggeriert oder im Unbewussten aufgerufen“, hatte Reitz im letzten Sommer in einem Interview erklärt. "Reitz hat dem...

1 Bild

The Foxy Five

atelier automatique
atelier automatique | Bochum | am 22.10.2017

Bochum: atelier automatique | Die Webserie "The Foxy Five" folgt den Abenteuern der white-supremacist-capitalist-patriarchy smashing Gruppe von fünf jungen Frauen* of Color aus Kapstadt. Jede der Frauen* repräsentiert eine andere Form des feministischen Kampfes und tritt für unterschiedliche Ideale ein. Trotz ihrer wiederkehrenden Differenzen und Streitigkeiten sind die Foxy Five eine eng zusammenhaltende Sisterhood-Gemeinschaft, der es immer wieder...

Anzeige
Anzeige

Syrien

Franz Geib
Franz Geib | Goch | am 18.10.2017

Goch: Museum | Ehrenamtlich Engagierte sowie weitere Interessierte sind am Freitag, 20. Oktober, um 18. 30 Uhr ins Museum Goch zu einer Veranstaltung über Syrien eingeladen: „Syrien – Land der Gegensätze – zwischen Diktatur und Tradition“ lautet der Titel. Midia Majouno, Soziologin und interkulturelle Trainerin, wird in einem Bild-Vortrag mit anschließender Diskussion Einblicke in Leben und Alltag in Syrien geben. Unterschiede und...

NO LAND'S SONG - ein einziges Konzert kann eine Revolution bedeuten...

Claudia Vorländer
Claudia Vorländer | Dortmund-City | am 17.10.2017

Dortmund: Kino im Dortmunder U | ZONTA FILMABEND am Dienstag, den 21. November 2017, 19.00 Uhr  werden wir von den ZONTA Clubs Dortmund - in Kooperation mit dem Internationalen Frauenfilmfestival Dortmund/Köln - anlässlich des „Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen“ wieder einen Filmabend veranstalten. Dieses Mal zeigen wir den Film „No Land’s Song" - ein deutsch-französischer Dokumentarfilm über die iranische Musikerin und Komponistin Sara...

ZONTA FILMABEND - Den Film sollten Sie sehen und hören!

Claudia Vorländer
Claudia Vorländer | Dortmund-City | am 17.10.2017

Dortmund: Kino im U | NO LAND'S SONG - ein einziges Konzert kann eine Revolution bedeuten... am Dienstag, den 21. November 2017, 19.00 Uhr  werden wir von den ZONTA Clubs Dortmund - in Kooperation mit dem Internationalen Frauenfilmfestival Dortmund/Köln - anlässlich des „Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen“ wieder einen Filmabend veranstalten. Dieses Mal zeigen wir den Film „No Land’s Song" - ein deutsch-französischer...

Ökologische Stadtentwicklung mit kleinem Budget, Filmabend

Susanne Wiegel
Susanne Wiegel | Essen-Nord | am 16.10.2017

Essen: VHS Essen | Bei dem nächsten TransitionTown Essen - Filmabend in der VHS Essen geht es mit dem Film "Curitiba - it's possible" um ökologische Stadtentwicklung mit kleinem Budget. Als Bürgerprojekt der Grünen Hauptstadt organisiert die Initiative "Transition Town - Essen im Wandel" Filmabende zu Zukunftsthemen der Stadt - am Donnerstag, 19. Oktober mit dem Dokumentarfilm "Curitiba - it's possible".   Curitiba ist eine Millionenstadt im...

TransitionTown-Filmabend: "Curitiba - it's possible"

Susanne Wiegel
Susanne Wiegel | Essen-Nord | am 14.10.2017

Essen: VHS Essen | Ökologische Stadtentwicklung mit kleinem Budget, darum geht es in diesem Film über die brasilianische Stadt Curitiba. Als Bürgerprojekt der Grünen Hauptstadt organisiert die Initiative "Transition Town - Essen im Wandel" Filmabende zu Zukunftsthemen der Stadt - am Donnerstag, 19. Oktober mit dem Film "Curitiba - it's possible".  Curitiba ist eine Millionenstadt im Südosten Brasiliens mit ähnlichen sozialen und...

2 Bilder

Filmkunst in Haldern

"Haldern strahlt einen ganz besonderen Charme aus." Für die Lindendörfler ist das vielleicht noch selbstverständlich, doch für Auswärtige, wie die Dokumentarfilmerin Monika Pirch, ist das schon etwas außergewöhnliches. Sie dreht zurzeit einen Film über das Leben im Dorf, dessen Ausgangspunkt für sie die Haldern Pop Bar ist. Hier wird Fußball zusammen geschaut, Musik gehört, man lauscht Lesungen oder beobachtet vom Fenster...

3 Bilder

Gefühlen eine Ausdrucksform verleihen

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 12.10.2017

Die Werdener Künstlerin mit iranischen Wurzeln Elham Vahdat stellt bei kunstwerden aus Wie steht es um unsere Fähigkeit, uns in das Dasein eines Anderen hinein zu fühlen? Die in Teheran geborene Werdener Künstlerin Elham Vahdat forscht dem menschlichen Sein mit allen Höhen und Tiefen nach. Nun ihre beindruckende Ausstellung „Sein.“ in den Räumen von kunstwerden. Zur Eröffnung spricht die Politologin,...

1 Bild

Kanzelruf #2 | Film: DIE HÜTTE | Ein Wochenende mit Gott

Heiner Heseding
Heiner Heseding | Duisburg | am 10.10.2017

Duisburg: Lokal Harmonie | Kanzelruf #2 | Film: DIE HÜTTE | Ein Wochenende mit Gott Mackenzie „Mack“ Allen Philips (Sam Worthington) ist Familienvater. Während eines Ausflugs wird seine jüngste Tochter Missy (Amélie Eve) entführt, Indizien in einer verlassenen Berghütte nicht weit von dem Campingplatz, auf dem die Familie wohnte, deuten auf die Ermordung des Mädchens hin. Vier Jahre nach Missys Verschwinden bekommt Mack, der seit ihrem Tod in Trauer...

1 Bild

Losing Touch - 30 Jahre Nepra e.V. - Leorahilfe Nepal

Ulrich Korfluer
Ulrich Korfluer | Hagen | am 02.10.2017

Hagen: AllerWeltHaus Hagen | Losing Touch Dokumentarfilm zur Situation Leprakranker in Nepal. 30 Jahre Nepra e.V. Leprahilfe Nepal Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums von Nepra e.V. – Leprahilfe Nepal zeigen das AllerWeltHaus und der Verein Nepra eV. den Dokumentarfilm „Losing Touch“. Ein eindrucksvoller, berührender und zum Teil schockierender Film junger deutscher Filmemacher über das Leben leprabetroffener Menschen in Nepal. Im Anschluss an die...

94 Bilder

Leben an der Niers - Serie zu den Dreharbeiten 16

Sascha Junghenn
Sascha Junghenn | Goch | am 01.10.2017

18 Monate dauerten die Dreharbeiten zum Filmprojekt Leben an der Niers. Fast etwas wehmütig blicke ich nun auf eine wunderschöne Zeit zurück und möchte in einer mehrteiligen Serie einen Einblick in die vergangenen Monate geben. Die ein oder andere Geschichte werde ich dann hier vorstellen. Das Thema Niers wird im Film aus 4 unterschiedlichen Perspektiven aufgegriffen. Vom Wasser, aus der Luft, vom Land und unter Wasser....

3 Bilder

"Wunderschön: Korfu" - Filmvorführung in Kooperation mit dem WDR

Anne Koch
Anne Koch | Essen-Nord | am 20.09.2017

Essen: VHS, Raum E.11 (Kleiner Saal) | Der Deutsch-Griechische Studienclub an der VHS Essen zeigt in Kooperation mit dem WDR den Film "Wunderschön: Korfu" Wo Kaiser und Götter sich wohlfühlen! Türkisblaues Meer, smaragdgrüne Insel - seit Jahrtausenden zieht es Menschen nach Korfu, darunter auch viele hohe Herrschaften, Kaiser und Adelige. Ist es das Badevergnügen, die Ausblicke aufs Meer oder die idyllische und liebliche Landschaft? Korfu ist die...

6 Bilder

Filmpremiere in der Schönebecker Pfarrkirche

Die Pfarrkirche St. Antonius Abbas als Premierenort für die Uraufführung seines Stadtteilporträts "Schönebeck – der Film" hatte Nils Stakemeier schon lange im Kopf. Und jetzt war es soweit. Nachdem er knapp zwei Jahre den Ortsteil mit der Kamera erkundet hatte, konnte der Folkwang Student seine Abschlussarbeit für den Master of Arts "Professional Media Creation" am Sonntag einem ausgewählten Publikum präsentieren – und das an...

1 Bild

FRAUENlokal zeigt Frauenfilme

Heike Mühlen
Heike Mühlen | Wesel | am 11.09.2017

Wesel: Scala Kulturspielhaus | Die Gleichstellungsstelle der Stadt Wesel mit der Initiative FRAUENlokal organisiert die Veranstaltungsreihe "Frauenfilme" im SCALA Kulturspielhaus. Es geht dabei um Kinofilme, mit und über Frauen, die ihren eigenen Sinn entwickeln. Aus lizenztechnischen Gründen, dürfen wir die Filmtitel nicht nennen. Deshalb umschreiben wir lediglich den Inhalt. Eine Filmliste hängt im SCALA Kulturspielhaus aus. Liesel Meminger ist...

1 Bild

Walt Disney Klassiker im SCALA Kinderkino

Heike Mühlen
Heike Mühlen | Wesel | am 11.09.2017

Wesel: Scala Kulturspielhaus | Einmal im Monat wird unser Kulturspielhaus auch für die Allerkleinsten wieder zu dem, was es früher für viele von uns in ihrer Kindheit schon war: Ein wunderbares, altes Kino! Den Namen des Titels dürfen wir aus lizenztechnischen Gründen nicht öffentlich nennen, aber vielleicht erratet Ihr den Filmtitel ja schon anhand der Kurzbeschreibung: Eine Metropole wie keine andere, eine Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten und...

1 Bild

Al Gores Film: "Immer noch eine unbequeme Wahrheit" in Wesel 1

Ulrich Gorris
Ulrich Gorris | Wesel | am 06.09.2017

AL Gore stellt in seinem neuen Film „Immer noch eine unbequeme Wahrheit!“ eine Zwischenbilanz der Klimapolitik der letzten 11 Jahre vor. Gezeigt werden zahlreiche kleine Schritte und große Erfolge, die schließlich 2016 im Klimaabkommen von Paris mündeten, dass von 195 Staaten unterschrieben wurde. Auf der anderen Seite drängen sich auch die Vertreter der alten Energiewirtschaft wieder in den Vordergrund. Allen voran Donald...

1 Bild

Filmklassiker: Der Weiße Hai beisst in Gladbeck zu

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 23.08.2017

Gladbeck: Stadtbücherei | "Es ist ein grosser, Larry! Ein grosser Weisser!" - Vor 42 Jahren sorgte "Der Weiße Hai" für Grusel bei Kinozuschauern rund um die Welt. Wer den Klassiker noch einmal auf der großen Leinwand erleben will, ist am 1. September in der Stadtbücherei an der richtigen Adresse. Steven Spielbergs „Der weiße Hai“ (Jaws) von 1975 ist längst einer der ganz großen Klassiker der Filmgeschichte. Er war nicht nur ein Paradebeispiel für...

1 Bild

Zylinderkopf, wer kennt ihn! Nur für Weeernerfans! 22

Rainer Hruschka
Rainer Hruschka | Bottrop | am 22.08.2017

Für mich ist das der Zylinderkopf von Werners Moped, bevor der sich bei der Abfahrt zerlegt! Wer sieht das auch so?

1 Bild

Lesung, Gespräch, Filmvorführung und Tanz-Performance zum außergewöhnlichen Bildband "Sepia tanzt allein"

Michèl Gehrke
Michèl Gehrke | Essen-Süd | am 04.08.2017

Essen: ChorForum Essen | Interdisziplinäres Kunstprojekt: Natur und Medizin e.V. lädt zu einer Veranstaltung ins Chorforum Essen ein. Choreographin Andrea Simon und Tanzfotograf Andreas J. Etter stellen ihren Bildband "Sepia tanzt allein" vor, in dem 26 homöopathische Persönlichkeitsprofile durch Tänzer interpretiert werden. Die Vorführung eines Making of-Films, eine Live-Tanz-Performance und persönliche Gespräche mit den Autoren runden den...