Finanzen

1 Bild

Rezia Mols als Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Bruckhausen/Bucholtwelmen bestätigt

Adelheid Windszus
Adelheid Windszus | Hünxe | vor 1 Tag

Auf der Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Bruckhausen/Bucholtwelmen wurde Rezia Mols als Vorsitzende bestätigt. Auch Kaspar Bruckmann als stellvertretender Vorsitzender und Ernst-Alfred Mols als Schriftführer wurden bestätigt. Für die neue Funktion der Mitgliederbeauftragten wurde Rezia Mols gewählt. Der Vorstand wird komplettiert durch die Beisitzer Ernst Daubenspeck, Günter Neisius, Sylke Tegethoff und...

1 Bild

Frage der Woche: Was ist ein gerechtes Gehalt? 99

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 26.01.2017

In Deutschland verdient man gut – gemessen am Bruttoinlandsprodukt anderer Länder kann sich die arbeitende Bevölkerung in Deutschland glücklich schätzen. Und trotzdem: Arbeitnehmer und Arbeitgeber streiten sich auch im Jahr 2017 darum, welches Gehalt angemessen ist. Im Jahr 2015 betrug das Durchschnittsgehalt für Vollzeitbeschäftigte rund 43.300 Euro brutto im Jahr bei 3.612 Euro pro Monat, wie das Karriereportal...

2 Bilder

Bau des Musikforums: Wo sind die Quartalsberichte? 1

Léon Beck
Léon Beck | Bochum | am 26.01.2017

Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" behält sich weitere Schritte vor. Für den Bau des Musikforums sind abermals zusätzliche Mittel in Höhe von 700.000,- € notwendig. "Bei dieser erneuten Kostensteigerung gab es kein deutliches Warnsignal vorab. Das viel gelobte Controlling beim Musikforum zeigt abermals Mängel", kritisiert Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion 'FDP & DIE STADTGESTALTER'. "Der Begründer der Bergbaukunde...

1 Bild

Peter Beyer: Unterstützung durch Bund muss bei Kommunen ankommen!

Daniela Brößel
Daniela Brößel | Velbert | am 25.01.2017

„Das finanzielle Engagement des Bundes zugunsten der Länder und Kommunen wird mit insgesamt circa 95 Milliarden Euro zusätzlich in der laufenden Wahlperiode fortgesetzt“, teilt der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer (CDU) mit. Damit verbindet er die Aufforderung an das Land NRW, die entsprechenden Mittel vollständig an die Kommunen weiterzuleiten. „Auch die Städte Heiligenhaus, Ratingen, Velbert und Wülfrath benötigen...

1 Bild

Schatzi, kannst du mir bei Frage 5 mal helfen.... 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 22.01.2017

...ich bekomm den Ehering nicht ab!

1 Bild

Da sollte ich mich bald mal umstellen! 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 22.01.2017

Die elektronische Einkommensteuererklärung wird immer beliebter. Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland erstmals rund 20 Millionen Steuererklärungen via Internet eingereicht. Das geht aus einer Untersuchung des Statistik-Dienstleisters statista hervor.

1 Bild

WIR GEBEN ES DOCH GERN...HERR FINANZMINISTER 15

Sabine Hegemann
Sabine Hegemann | Essen-Steele | am 17.01.2017

BESCHWICHTIGUNG? danke..für die innere Sicherheit... danke für die intakten Strassen in NRW danke für all die Kitaplätze danke das Essen die Fördermittel vom Bund nicht bekommt... danke für die Betreung und Förderung von Jugendlichen danke für all die kompetenten Politiker die unser aller unser Wohl wollen.. WIR sind froh einen so wertvollen Beitrag zu leisten...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Volksbank an der Niers lud zum Neujahrsempfang und schaute mit Börsenexpertin Anjas Kohl in die Zukunft

Franz Geib
Franz Geib | Goch | am 11.01.2017

Goch: Kastell | Über 300 geladene Gäste begrüßte Vorstandsmitglied Johannes Janhsen gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Wilfried Bosch im Kultur- und Kongresszentrum KASTELL in Goch beim diesjährigen Neujahrsempfang der Volksbank an der Niers. Neben einem kurzen Blick zurück gab Janhsen einen umfassenden Ausblick auf die künftigen Entwicklungsfelder der Bank. Die ARD-Journalistin und Börsenexpertin Anja Kohl schaute ebenfalls in die...

Erhöhung der Marktgebühren 1

Bernd Blech
Bernd Blech | Wanne-Eickel | am 17.12.2016

Und schon wieder will die Verwaltung der Stadt Herne die Gebühren für die Wochenmärkte in Herne erhöhen. Wir,die Unabhängigen Bürger,sind damit nicht einverstanden.Wir fordern wie schon 2014 im Wahlkampf eine Senkung der Gebühren. Finanziert kann das über die Gebühren der Cranger Kirmes. Den hier warten 2000 Fahrgeschäfts und Budenbesitzer auf einen Platz. Da sehen wir Potential zur Finanzierung. Bernd...

3 Bilder

Ein Neuer für die Herkulesaufgabe

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Nach heftigen Disputen im Rat wird Frank Mendack neuer Kämmerer der Stadt Mülheim Frank Mendack (SPD), aktuell noch Personaldezernent in Ratingen, wurde zum neuen Kämmerer der Stadt Mülheim gewählt. Er wird auf diesem Posten Nachfolger von Uwe Bonan, der gleichberechtigter Geschäftsführer der mit Essen fusionierenden Verkehrsgesellschaft wird. Oberbürgermeister Ulrich Scholten hatte sich für Mendack eingesetzt, war...

1 Bild

Das schmelzende Eigenkapital der Stadt Bochum.

Léon Beck
Léon Beck | Bochum | am 07.12.2016

Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" veranstaltet Aktion zum Haushaltsplan 2017. Am morgigen Donnerstag soll in der Ratssitzung der Haushalt 2017 der Stadt Bochum verabschiedet werden. Neben der Haushaltsrede wird die Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" noch eine besondere Aktion auf dem Rathausplatz veranstalten. Ein zwei Meter breiter Schriftzug aus Eis mit dem Wort "EIGENKAPITAL" soll vor Beginn der Ratssitzung zum...

1 Bild

B|O|B schafft finanzielle Transparenz 2

Mark Letford
Mark Letford | Oberhausen | am 06.12.2016

Oberhausen: BOB-Fraktion | Auf Vorschlag der B|O|B-Wählergemeinschaft hat die B|O|B-Fraktion als erste Fraktion im Oberhausener Rathaus ihre Sachausgaben veröffentlicht. 2009 hat in Berlin die “Montblanc-Affäre” für Aufsehen gesorgt. 2016 wurden die Unterlagen von damals vernichtet. So gelangte das Thema 2016 wieder in die Medien. Der Vorstand der B|O|B-Wählergemeinschaft griff dieses Thema auf und bat die B|O|B-Ratsfraktion um die...

2 Bilder

Finanzausschuss: Dortmunder Kinderferienparty wird nicht abgesichert 1

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-City | am 02.12.2016

Dortmund: Rathaus | Am Donnerstag tagte der Finanzaussschuss der Stadt Dortmund in einer Sondersitzung im Rahmen der Haushaltsberatungen von 14 bis 19.30 Uhr im Rathaus. Der Ausschuss konnte sich nicht dazu durchringen, die jährlich in der Helmut-Körnig-Halle veranstaltete Kinderferienparty finanziell komplett abzusichern. Die Gesamtausgaben des Verein "KINDER FERIEN PARTY Westfalen e.V." für die diesjährige Kinderferienparty lagen bei nur...

2 Bilder

Hitzige Diskussionen bei den Löwen

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert | Herten | am 30.11.2016

Der dritte Sieg im elften Spiel. Mit vier Punkten setzten sich die Hertener Löwen gegen das Team der BBG Herford durch. Am Ende hieß es 78:74 (15:19, 15:19, 26:19, 22:17) für die Mannschaft von Trainer Hüsken in der ersten Basketball-Regionalliga West. Doch dieser Sieg wird seit der Hauptversammlung in den Hintergrund gedrängt, denn die Finanzlage des Vereins ist desaströs. Der Verein steht so schlecht dar, dass deshalb...

1 Bild

Wer hat noch einen Überblick über die Finanzierung des Musikforums? 6

Léon Beck
Léon Beck | Bochum | am 10.11.2016

Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" kritisiert erneuten überplanmäßigen Notbeschluss. Im der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 10. November 2016 steht eine überplanmäßige Bereitstellung von Haushaltsmitteln für die Bochumer Symphoniker in Höhe von 921.000 € an. "Mit dieser Vorlage hat sich die Verwaltung keinen Gefallen getan", erklärt Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" im Rat der...

6,5 Millionen für Heiligenhaus

Daniela Brößel
Daniela Brößel | Velbert | am 02.11.2016

Heiligenhaus. Auch im Jahr 2017 können die nordrhein-westfälischen Kommunen wieder mit einer deutlichen Unterstützung durch das Land rechnen. Nach der in der vergangenen Woche von der Landesregierung veröffentlichten neuen Modellrechnung für das Gemeindefinanzierungsgesetz 2017 (GFG 2017) wird den Städten, Gemeinden und Kreisen eine Rekordsumme in Höhe von insgesamt 10,64 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Das sind über...

1 Bild

Haushaltseinbringung in der Ratssitzung 2

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 29.09.2016

Bottrop: Rathaus | Es war keine echte Überraschung, die Oberbürgermeister Bernd Tischler und Kämmerer Willi Loeven bei der Einbringung des Haushaltes für das kommende Jahr in der Ratssitzung am Dienstag verkünden mussten. Das Loch in den städtischen Kassen ist um rund 4,8 Millionen Euro größer als noch vor einem Jahr kalkuliert. Das Defizit erhöht sich damit von 10,3 auf 15,1 Millionen Euro. Dennoch geht der Oberbürgermeister davon aus, dass...

2 Bilder

Bündnis finanzschwacher Städte: Den Fuß in der Tür

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Haltern | am 26.09.2016

Berlin: Bundesrat | Was für eine einzelne Stadt allein zu erreichen unvorstellbar ist, haben nun in Berlin parteiübergreifend 69 finanzschwache Kommunen mit mehr als neun Millionen Einwohnern erreicht: Ihrem Aktionsbündnis "Für die Würde unserer Städte" versprachen hochrangige Politiker von Bund und Ländern mehr Unterstützung. Wie genau diese weitere Hilfe zur Selbsthilfe aussehen wird, soll unter Beteiligung der kommunalen Spitzenverbände...

1 Bild

„Unsere Rufe sind erhört worden“

Mülheim an der Ruhr: Mülheimer Woche NEU | Stadtkämmerer Uwe Bonan stellt Haushaltsentwurf für 2017 vor und hofft auf Stärkungspakt Stadtkämmerer Uwe Bonan präsentierte den Haushaltsentwurf für 2017 und hielt fest: „Unser vorgegebenes Ziel des ausgeglichenen Haushaltes für 2021 ist so nicht darstellbar. Das Defizit läge weiterhin bei 10 Millionen. Es müssen Alternativen her.“ Die Eckdaten des umfangreichen Zahlenwerkes: Die Gesamterträge werden sich erhöhen,...

Stadt investiert bis 2021 insgesamt 190 Millionen Euro in ihre Bausubstanz: Vor allem die Schulgebäude sollen profitieren

Die Stadt investiert bis 2021 190 Millionen Euro in die öffentlichen Gebäude Mülheims. Der Löwenanteil, 130 Millionen Euro, wird in die Modernisierung der Schulen fließen. Das geht aus einer Prioritätenliste hervor, die demnächst im Rat und seinen Fachausschüssen beraten wird. „Gute Schulgebäude sind ein wichtiger Baustein für gute Schule“, begründete Stadtkämmerer Uwe Bonan die Schwerpunktsetzung bei den Schulimmobilien....

Stärkungspakt Stadtfinanzen

Daniela Brößel
Daniela Brößel | Velbert | am 14.09.2016

Heiligenhaus kann dem Stärkungspakt Stadtfinanzen beitreten In Düsseldorf wurde die dritte und letzte Stufe des Stärkungspakts Stadtfinanzen durch das Landeskabinett beschlossen. Darin vorgesehen ist eine Erweiterung der beteiligten Kommunen. Bis Ende Januar 2017 können auch die Kommunen Hilfe beantragen, die bis 2015 in Überschuldung geraten sind. Die ersten Mittel könnten dann bereits 2017 fließen. Die Zugangskriterien...

Grüne loben den Kämmerer

Manuela Ostwald-John
Manuela Ostwald-John | Wesel | am 08.09.2016

Durch umsichtiges Kreditmanagement konnte der Kämmerer, Paul-Georg Fritz fünfstellige Zinskosten einsparen. Vor zwei Jahren hatte die CDU noch den zu hohen Stand der Kassenkredite bemängelt. Inzwischen ist klar, dass die Stadt Wesel durch dieses konkurrenzlos günstige Instrument fünfstellige Zinskosten gegenüber der Inanspruchnahme von „normalen“ Darlehen einsparen konnte. In einem Tagesordnungspunkt des aktuellen...

1 Bild

Bekommt Essen die Haushaltskurve?

Joachim Drell
Joachim Drell | Essen-Süd | am 01.09.2016

Essen: Chat Noir | GRÜNE diskutieren mit Kämmerer Klieve Nach 25 Jahren gelingt es der Stadt erstmalig einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen. Kämmerer Kleve erläutert den Vorgang und beantwortet aber auch Fragen, ob RWE-Aktien noch etwas im Besitz der Stadt zu suchen haben und wie man künftig risikoreiche Derivatgeschäfte verhindern kann. Was passiert mit dem Schuldenberg der Stadt von über 3 Milliarden € ? Neben der schwarzen Null eines...

1 Bild

NRW-Finanzminister Borjans zu Besuch in Emmerich

NRW-Finanzminister Dr. Norbert Walter Borjans machte während seiner Sommertour am Montag Station in Kleve und Emmerich. In der Kreisstadt informierte er sich im Finanzamt, in Emmerich stattete er den Firmen Probat und Katjes einen Besuch ab. Zum Abschluss trug er sich noch in das Goldene Buch der Stadt Emmerich ein. Viel sagte Walter Borjans über seine Gespräche bei den beiden Firmen nicht. Es sei wichtig, mit den Firmen...

1 Bild

Bund und Land bezahlen Ausgleichsforderungen Lünens nicht vollständig 1

Gerd Kestermann
Gerd Kestermann | Lünen | am 03.08.2016

SPD-Bundestagsabgeordneter Michael Thews, der im Übrigen ernsthaft behauptet, er befinde sich nicht im Wahlkampf, zieht durch die Lande und verkündet landauf, landab, dass der Bund Millionen an die Kommunen verteile und Lünen davon u.a. 2,18 Mio. Euro erhalte. Nach Ansicht der Ratsfraktion Gemeinsam Für Lünen (GFL) predigt der Abgeordnete lange beschlossene Teilentlastungen und damit Selbstverständlichkeiten. Thews sollte...