Flucht

1 Bild

Bauwerkzeuge und ein BMW-Lenkrad als Beute: "Automarder" waren in Gladbeck unterwegs

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 19.02.2018

Gladbeck: Stadtgebiet | Gladbeck. Am vergangenen Wochenende kam es im Kreis Recklinghausen zu rund 40 Fahrzeugaufbrüchen und auch in Gladbeck waren "Automarder" am Werk. Besonders in Butendorf waren Unbekannte aktiv, denn zwischen Freitag- und Sonntagnachmittag (16. bis 18. Februar) wurden gleich drei Transporter/Klein-Lkw aufgebrochen. Zwei der Fahrzeuge standen an der Steinstraße, der dritte Wagen an der Straße "Brokamp". Gestohlen wurde...

Bildergalerie zum Thema Flucht
13
11
10
7
1 Bild

Überfall auf Mc Donald's-Filiale Wesel: Polizei sucht Täter in hellgrauer Jogging-Kleidung

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 17.02.2018

Einen derben Schrecken mussten Angestellte und Gäste eines Schnellimbiss am Weseler Bahnhof heute Nacht erdulden. Die Polizei berichtet: Am 17. Februar um 1 Uhr betrat ein bislang unbekannter Einzeltäter die MC Donald's-Filiale und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Weiter heißt es: Da dem Täter die Herausgabe des Geldes durch die 34-jährige Geschädigte aus Alpen zu lange dauerte, entnahm...

1 Bild

Flop der Woche!

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 16.02.2018

Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich in der Nacht zu Montag an der Asbrucher Straße in Neviges, an der Ausfahrt "Wülfrath" der A535. Flop! Nach Auswertung der Spuren, bog ein unbekannter Lastwagen wahrscheinlich falsch ab, dabei verlor der Kraftfahrer offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lkw prallte gegen einen Ampelmast. Dieser wurde abgeknickt und über einen Radweg geworfen. Der Fahrer setzte sein Fahrzeug...

1 Bild

Fahndung nach Unfallflucht

Schon am Freitagmorgen, 9. Februar, gegen 1.35 Uhr kam es auf der Kreuzung Aktienstraße/Sandstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Taxi und einem Renault. Durch den Zusammenstoß verletzten sich vier Personen. Die Ermittlungen der Polizei führten zu der Erkenntnis, dass sich in dem flüchtenden Pkw der Marke Renault neben dem später ermittelten und schwerverletzten 27-Jährigen eine weitere Person befunden hat. Die...

1 Bild

Kamen: Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Carolin Plachetka
Carolin Plachetka | Kamen | am 16.02.2018

Am Donnerstag, den 15. Februar, ist eine Autofahrt auf einem Sperrpfosten geendet. Kamen. Gegen 14 Uhr fuhr eine 41-jährige Frau aus Bergkamen auf der Straße Am Geist in Richtung Markt. An einer Engstelle kam ihr ein VW, nach ihren Angaben mit überhöhter Geschwindigkeit entgegen. Der Fahrer versuchte der 41-Jährigen noch auszuweichen, konnte aber sein Fahrzeug nicht mehr abbremsen und kam dabei von der Fahrbahn ab. Durch...

1 Bild

Einbrecher machten reiche Beute in Gladbeck

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 13.02.2018

Gladbeck: Einbruch | Schultendorf. Reiche Beute machten offenbar unbekannte Einbrecher in Gladbeck in der Nacht vom 12. auf den 13. Februar (Montag auf Dienstag). Die Unbekannten hatten sich ein Firmengebäude im Gewerbegebiet an der Stollenstraße als Ziel auserkoren. Zunächst brachen die Täter ein Zufahrtstor zu dem Firmengelände auf und schlugen auch eine Fensterscheibe ein, um in das Gebäude zu gelangen. In dem Gebäude suchten die...

1 Bild

Polizei stoppt Spur der Verwüstung einer 19-Jährigen in Dortmund

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 09.02.2018

Fünf Unfälle in nicht mal einer Stunde, ein geschätzter Schaden von rund 53.000 Euro, aber glücklicherweise keineVerletzten: Eine 19-Jährige aus Erfurt hat am Donnerstagmittag (9. Februar) eine Spur der Verwüstung hinter sich hergezogen. Am Ende nahm die Polizei die junge Frau und ihre 18-jährige Beifahrerin, die ebenfalls aus Erfurt kommt, fest. Zum ersten Mal fiel das Frauenduo gegen 14.05 Uhr auf, als sie in der...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

„Herr Löffelsend, wir müssen Ihnen widersprechen“ 1

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-West | am 06.02.2018

Die Verhinderung des Familienachzugs, die aktuell in aller Munde ist, macht den Flüchtlingen in Essen und in ganz Deutschland das Leben schwer. „Getrennt sein von der Familie, von Frau bzw. Mann Kindern und anderen, verhindert Integration und Bereitschaft zur Kooperation“, so Daniel Kerekeš, Kreissprecher der Essener Linken. Das Domradio berichtete Ende vergangenen Jahres von 70.000 Syrern und Irakern, die sich um einen...

1 Bild

Polizei sucht weitere Zeugen nach Einbruch in ein Haus am Nussbaumweg in Wambel // Aufmerksamer Nachbar rief die Polizei

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Ost | am 05.02.2018

Dortmund: Nussbaumweg | Ein aufmerksamer Zeuge hat am Freitagmorgen (2. Februar) eine verdächtige Person am Haus seines Nachbarn im Nussbaumweg in Wambel bemerkt und der Polizei den Einbrecher gemeldet. Diesem gelang knapp die Flucht. Daher sucht die Polizei nun weitere Zeugen. Es war gegen 8 Uhr, als der Nachbar durch ein Geräusch auf eine Person aufmerksam wurde, die sich auf der Terrasse des Nachbargrundstücks aufhielt. Sofort wählte er den...

1 Bild

Räuber klauen Kasse und fliehen auf Rädern

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 02.02.2018

Zwei Räuber haben einen Getränkemarkt an der Pferdebachstraße 5 im Wittener Stadtzentrum überfallen. Die Polizei sucht Zeugen. Am Mittwochabend, 31. Januar, betraten die Männer gegen 20.50 Uhr das Geschäft. Einer packte die Kassiererin, der andere riss die Kassenschublade an sich. Danach rannten beide nach draußen und flüchteten auf Fahrrädern über die Schlachthofstraße in Richtung Ledderken. Die Kassiererin blieb...

1 Bild

Benrath: Blitzeinbruch bei Düsseldorfer Juwelier

Die Polizei fahndet derzeit nach zwei bislang unbekannten Männern, die in der Nacht zu Samstag, 27. Januar, mit einem Vorschlaghammer die Schaufensterscheibe eines Juweliers in Benrath eingeschlagen und sich anschließend an der Auslage bedient haben. Das war allerdings nicht die einzige kriminelle Aktion der beiden Männer in dieser Nacht. Sie erreichten den Juwelier auf einem Roller der Marke Piaggio, welchen sie...

1 Bild

Pempelfort: Bewaffneter Raub auf Discounter

Die Polizei sucht Zeugen des Überfalls auf einen Discounter in Pempelfort am Freitag, 26. Januar. Der Unbekannte bedrohte die Mitarbeiter mit einem Messer und erbeutete Bargeld. Im Anschluss flüchtete er zu Fuß. Gegen 18.45 Uhr betrat ein männlicher Einzeltäter den Laden auf der Derendorfer Straße. Er bedrohte die 46-jährige Angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe der Kasse. Er flüchtete mit der gesamten...

1 Bild

DIE LINKE und Migration - 1. Kreisparteitag 2018 1

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-Süd | am 29.01.2018

Essen: ChorForum Essen | Am 03. Februar findet der erste Kreisparteitag der Essener Linken im Jahr 2018 statt. Neben der Wahl der Delegierten zum Landes- sowie Bundesparteitag steht eine intensive Debatte zum Thema Migration an. Der Kreisvorstand hat dazu ein vierseitiges Positionspapier entwickelt, das gemeinsam mit der gesamten Mitgliedschaft diskutiert und verabschiedet werden soll. Als Gastredner konnte die Partei Ali Al-Dailami gewinnen,...

1 Bild

Arnsberg: Polizei stellt flüchtenden Fahrer

Am Mittwochmittag gegen 11.40 Uhr überwachten Beamte der Polizeiwache Arnsberg in der Straße "Altes Feld" u.a. die dort gefahrene Geschwindigkeit. Bei der Kontrolle fiel ihnen ein Fahrzeug mit polnischem Kennzeichen auf. Der Mann am Steuer telefonierte mit seinem Handy und sollte daher angehalten werden. Auf die Anhaltezeichen hin verringerte er kurz seine Geschwindigkeit, fuhr dann aber an der Kontrollstelle vorbei und...

2 Bilder

Der syrische Maler Adib Khalil zeigt "Bilder für den Frieden"

Christoph Pries
Christoph Pries | Xanten | am 02.01.2018

Xanten: Seniorenresidenz Burg Winnenthal | Im Rahmen des kulturellen Jahresprogramms in der Burg Winnenthal wird im Januar die Ausstellung "Bilder für den Frieden" im Gewölbekeller gezeigt. Zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 4. Januar, um 18 Uhr sind alle Interessierten eingeladen. Xanten. Die Ausstellung „Bilder für den Frieden“ des syrischen Malers Adib Khalil zeigt Arbeiten, die zwischen 2015 und 2016 entstanden sind. Aufgrund des Krieges in seiner...

1 Bild

Unfall mit Verdacht der Flucht

Marc Keiterling
Marc Keiterling | Düsseldorf | am 15.12.2017

Noch unklar sind die Umstände eines Verkehrsunfalls, der sich am vergangenen Freitag, 8. Dezember in Eller zugetragen hat. Erst jetzt erfuhr die Polizei von dem Geschehen. Mit einem Zeugenaufruf erhoffen sich die Beamten Details zum Hergang. Den Angaben zufolge habe eine 76-Jährige in der Zeit zwischen 16.30 und 17 Uhr zu Fuß die Straße Am Hackenbruch im Bereich der Kreuzung Am Hackenbruch/Zeppelinstraße/Reisholzer...

1 Bild

Frauen erzählten von ihrem Leben vor der Flucht aus Syrien

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 14.12.2017

Dorsten: Gesamtschule Wulfen | Wulfen. In der Projektreihe „Life back home“ berichteten die beiden Referentinnen Riham Sabbagh und Kinda Baraka den Schülern der Oberstufe der Gesamtschule Wulfen von ihrem Leben vor der Flucht in Syrien. Sie erzählten sehr persönlich über ihre Lebensumstände, ihre Familien, über ihre Ausbildung und die damalige beginnende berufliche Tätigkeit. Ein hoffnungsvoller Start in eine Zukunft in Aleppo oder Damaskus, die durch...

1 Bild

Gladbeck-Rentfort: Bellender Hund treibt Einbrecher in die Flucht

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 07.12.2017

Gladbeck: Stadtgebiet | Rentfort. Ungebetenen Besuch erhielten in den Abendstunden des vergangenen Mittwoch, 6. Dezember, Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Hegestraße in Rentfort. Nach Erkenntnissen der Polizei hatten die Unbekannten zunächst eine Terrassentür zu dem Gebäude aufgehebelt. Genau zu diesem Zeitpunkt wollte einer der Bewohner mit seinem Hund das Gebäude verlassen. Als der Hund bellte, ergriffen die erschrockenen Täter eiligst...

1 Bild

Randalierer mit zwei Messern in Gladbeck unterwegs - Polizei gibt Warnschuss ab

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 30.11.2017

Gladbeck: Randale | Butendorf. Heftig ging es am späten Abend des 28. November (Dienstag) auf der Feldstraße in Butendorf zu: Dort randalierte ein Mann, der mit zwei Messern bewaffnet war, um 22.50 Uhr vor einem Haus und bedrohte einen in dem Gebäude wohnenden Bekannten. Als der Bewohner die Haustüre nicht öffnete, ließ der Randalierer seine Wut an einem vor dem Haus geparkten Auto, dessen Lack er zerkratzte. Noch bevor die alarmierte Polizei...

2 Bilder

Ogboni - Kult oder Mafia?

Velbert: Flüchtlingshilfe Velbert und Projekt Deutsch Lernen e.V. | Immer mehr Menschen müssen Nigeria verlassen, weil sie von diesem Geheimbund verfolgt werden. Die Einflüsse der Ogboni reichen bis in Regierungskreise in Nigeria. Betroffene berichten über ihre erlittene Verfolgung und geben weitere Informationen. Die Veranstaltung richtet sich an Menschen, die mit Asylverfahren von Nigerianer*innen befasst sind. Referenten: Julius Okungbowa und Samuel Imade Vortragssprache:...

2 Bilder

Borbeck: Theaterstück erzählt vom Verlust der Heimat und der schwierigen Ankunft in der Fremde

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 27.11.2017

Essen: kreuzer | Was bedeutet Flucht für die Betroffenen? Was heißt für sie Heimat? Und wie gehen sie heute mit ihren Gefühlen um? Im Theaterstück „‘Du musst gehen Aeneas‘. Geflüchtete Helden – eine Inszenierung“ nehmen die jungen Darsteller, die aus Syrien, dem Irak, Argentinien, Rumänien und Italien kommen, die Zuschauer mit auf die Reise. Sie lassen sie an ihren Erfahrungen, Fragen und Emotionen teilhaben – und werden selbst zu Helden,...

1 Bild

Verlorene Heimat

Klaus Böning
Klaus Böning | Fröndenberg/Ruhr | am 25.11.2017

Fröndenberg/Ruhr: Buntes Sofa | Einen sehr emotionalen Abend erlebten die Gäste des Dorfcafes „Buntes Sofa“ in Ardey. Syrische und schlesische Heimatverlorene erzählten ihre ganz persönliche Geschichte von Heimat, Flucht und Ankommen in der neuen Welt. Liegen auch über siebzig Jahre zwischen diesen Schicksalen so sind doch die Erlebnisse von Verlust, Angst und Neubeginn nahezu identisch. Das Erlebte verbindet über Sprache und Kulturen hinweg und wiederholt...

1 Bild

Rollerfahrer ließ sich kaum stoppen

Christa Herlinger
Christa Herlinger | Essen-Borbeck | am 24.11.2017

Rasante Verfolgung auf der Donnerstraße. Am Donnerstag Abend legte gegen 22:30 Uhr ein 39-jähriger Rollerfahrer eine filmreife Flucht vor der Polizei hin.   Auf der Weidenstraße / Pausstraße endete die Verfolgungsfahrt zunächst mit einem Unfall. Auf der Donnerstraße wollte die Polizei den Rollerfahrer aufgrund einer allgemeinen Verkehrskontrolle anhalten. Der Mann ignorierte die Anhaltesignale der Polizei und flüchtete. Er...

1 Bild

Hilden: "Automatenaufbrecher" konnte festgenommen werden

Heute Morgen, gegen 5.05 Uhr, nahm die Polizei im Bereich der Hofstraße/Uhlandstraße einen 43-jährigen "Automatenknacker" fest. Der Mann hatte dort kurz zuvor mit Hilfe von Einbruchswerkzeugen einen Zigarettenautomaten gewaltsam geöffnet und daraus Bargeld und Zigarettenpackungen entwendet. Aufmerksame Zeugen hörten die Aufbruchgeräusche und informierten umgehend die Polizei. Noch an der Hofstraße konnten die Beamten im...

Life Back Home – Vorträge von jungen Geflüchteten an der Gesamtschule Schermbeck

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Schermbeck | am 08.11.2017

Schermbeck: Gesamtschule | Zwei geflüchtete junge Frauen aus Syrien werden am 15. November in der Gesamtschule Schermbeck aus ihrem Leben berichten. Life Backe Home ist ein Projekt, das über Vorträge von jungen Geflüchteten an Schulen zu einer höheren Akzeptanz von geflüchteten Menschen in unserer Gesellschaft führen soll. Hinter dem Projekt steht The Global Experience, eine gemeinnützige Organisation und internationales Jugendmediennetzwerk mit Sitz...