Fritz Eckenga

1 Bild

"Zumutungen und ungefilterte Idiotie": Fritz Eckenga kommt in die Kulturhalle

Neukirchen: Kulturhalle | "Nehmen sie das bitte persönlich" lautet das Solo-Programm, mit dem der Kabarettist Fritz Eckenga am Freitag, 20. April, um 20 Uhr in der Kulturhalle, Von-der-Leyen-Platz 1, zu Gast ist. Das Publikum darf gespannt sein, was der Dortmunder alles zu erzählen hat, was ihm seit gefühlten drei Epochen so an Zumutungen und ungefilterter Idiotie in Gestalt sogenannter Mitmenschen unverlangt ins Dasein gereicht wurde.Hierbei...

1 Bild

Zumutende Zeitgenossen: Kabarettist Fritz Eckenga gastiert in der Kulturhalle

Neukirchen: Kulturhalle | "Nehmen sie das bitte persönlich" lautet das Solo-Programm, mit dem der Kabarettist Fritz Eckenga am Freitag, 20. April, um 20 Uhr in der Kulturhalle, Von-der-Leyen-Platz 1, zu Gast ist. Das Publikum darf gespannt sein, was der Dortmunder alles zu erzählen hat, was ihm seit gefühlten drei Epochen so an Zumutungen und ungefilterter Idiotie in Gestalt sogenannter Mitmenschen unverlangt ins Dasein gereicht wurde. Hierbei...

1 Bild

Flottmann-Hallen: Tango, Poetry und Jonglage im April

Die Flottmann-Hallen bieten im April ein abwechslungsreiches Programm. Dieses reicht von Ausstellungen über Tanz bis hin zu Comedy und Kabarett. Die Ausstellung "Spuren" läuft noch bis zum 15. April. Sie beschäftigt sich mit Herner Künstlern der Jahrgänge 1893 bis 1945. In den vergangenen Jahren haben die Künstlerzeche Unser Fritz 2/3, das Emschertal-Museum, die VHS-Galerie und die Flottmann-Hallen gemeinsam Ausstellungen...

1 Bild

Fritz Eckenga kommt mit neuem Programm in die Lindenbrauerei

Unna: Lindenbrauerei | “Nehmen Sie das bitte persönlich” mit diesem neuen Programm ist am Mittwoch, 21. März, um 19.30 Uhr Fritz Eckenga zu Gast im Kühlschiff der Lindenbrauerei in Unna. "Liebe Interessenten, gestatten Sie mir ein paar persönliche Worte. Sollten Sie sich dazu entscheiden, mich einen Abend lang zu besichtigen, werde ich alles dafür tun, dass Sie mein Wohlfühlangebot entspannt genießen können. Wesentlicher Bestandteil meiner...

1 Bild

Antihumor ist auch Humor

C. Heiland ist der Kritikerliebling der elften Ausgabe von "Tegtmeiers Erben". Der In Castrop-Rauxel geborene Berliner erhielt den Preis der Jury. Das Publikum sah René Sydow aus Witten vorne. Das mit gut 700 Gästen gefüllte Kulturzentrum erlebte eine abwechslungsreiche Darbietung, die gekonnt von Helmut Sanftenschneider moderiert wurde. Nach etwa drei Stunden gab Oberbürgermeister Frank Dudda das Votum des Publikums...

Fritz Eckenga in Kulturschmiede

Fröndenberg/Ruhr: Kulturschmiede | Fröndenberg. Fritz Eckenga hat sich nach Schul- und Berufsausbildung (Realschule, kaufm. Lehre), nach Zivildienst und kurzer Berufstätigkeit im erlernten Beruf, auf dem 2. Bildungsweg nachträglich hochschulreif gemacht. Nach sehr rechtzeitig abgebrochenem Studium der Publizistik begann er als Gründungsmitglied des "Rocktheater Nachtschicht" damit, jede auch nur entfernt nach Bühne aussehende Holzkiste zu betreten und darauf...

9 Bilder

Lebse´ noch oder bisse "TOD unter GURKEN" ??? 7

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Essen-Ruhr | am 23.08.2017

LESEN BÜCHER LESEN BÜCHER LESEN BÜCHER LESEN BÜCHER LESEN eine "MINI-Rezi"... also nur ne klitze-kleine, wenig inhaltliches´preisgebend...:-) Kai Magnus STING "TOD unter GURKEN" KBV-Verlag 2017 KRIMINALGESCHICHTEN... der ganz besonderen Art, wie ICH finde ... Ende Juni ereilte mich ein Anruf. Ob ich nicht Lust und Zeit hätte, eine Veranstaltung im „Stratmanns“ in Essen zu besuchen mit dem witzigen...

Anzeige
Anzeige
9 Bilder

-----Tod unter Gurken, ------- Kabarett trifft Krimi----- 13

Jürgen Daum
Jürgen Daum | Düsseldorf | am 03.07.2017

Düsseldorf: Tod unter Gurken | Kleines Vorwort : Es ist Freitag Mittag, meine Frau kommt mit einem Zeitungsartikel mit den Worten zu mir, daß vor Betrügern gewarnt wird, daß man also, wenn ein Unbekannter anruft und fragt, ob er denn richtig mit der einen oder anderen Familie verbunden sei, auf ---KEINEN--- Fall mit ---JA oder NEIN--- antworten soll, sonst hat man sich ganz schnell irgendeinen Vertrag eingehandelt !!! Ich sagte ihr, daß...

3 Bilder

... TOD unter G U R K E N 22

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Essen-Nord | am 28.06.2017

Essen: Kennedyplatz | ... ESSEN, STRATMANNS´ T A T O R T ???!!! ...sind wir schon tot??? Oder einfach nur begraben, TOT! NEIN, wir nicht... aber gemördert´wird dennoch ... ... TOD, ja genau dieser TOD unter GURKEN oder wie ... KABARETT trifft KRIMI... unter diesem Motto erlebten drei "Bürgerreporter" ganz SPONTAN und andere Gäste im STRATMANNs´zu Essen´ zusammen mit KAI MAGNUS STING Fritz...

2 Bilder

Tegtmeiers Erben gesucht

Sebastian Fink
Sebastian Fink | Herne | am 01.06.2017

Die Stadt Herne gibt die diesjährigen Ehrenpreisträger der Veranstaltung Tegtmeiers Erben bekannt: Den Ehrenpreis erhält Fritz Eckenga. Mit dem Jürgen- von-Manger-Preis wird Henning Venske für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Die Verleihung findet am Samstag, 25. November, im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1, statt. Zur langjährigen Tradition von Tegtmeiers Erben gehört, dass außerhalb des Wettbewerbs am Finalabend...

1 Bild

Tegtmeier für Eckenga und Venske

Zwei Preisträger des diesjährigen Wettbewerbes "Tegtmeiers Erben" stehen fest: Der Ehrenpreis geht an den Dortmunder Kabarettisten Fritz Eckenga. Den Jürgen-von-Manger-Kreis, der für ein Lebenswerk verliehen wird, erhält Henning Veske. Er ist Schriftsteller, Journalist, Autor, Schauspieler, Regisseur und Kabarettist. Eckenga zähle "seit vielen Jahren zu den beliebtesten Satirikern des deutschsprachigen Kabaretts", so die...

1 Bild

16. November in der Lindenbrauerei: Fritz Eckenga liefert „frisch von der Halde“

Unna: Lindenbrauerei | Am Mittwoch, 16. November, kommt ein Urgestein des deutschen Kabarett in die Unnaer Lindenbrauerei: Fritz Eckenga kommt mit einer ordentlichen Portion Phantasie. Karten für die Vorstellung um 19.30 Uhr gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse. Mit dem Ticket erwerben Zuschauer das Recht, einmal zwei Stunden nicht von ihrer eigenen Laune belästigt zu werden. Eckenga empfiehlt: Nehmen Sie einfach...

3 Bilder

Kleinkunst-Highlights im Lesecafé

Lokalkompass Gladbeck
Lokalkompass Gladbeck | Gladbeck | am 04.07.2016

Die Kleinkunstreihe InterMezzo geht in die nächste Runde Gladbeck. InterMezzo, die Kleinkunstreihe im Lesecafé der Stadtbücherei, ist schon längst kein Geheimtipp mehr bei den Gladbecker Freunden der Kabarettszene: Seit vielen Jahren gastieren namhafte Kabarettisten, aber auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente auf der kleinen Bühne im Lesecafé. Bei Künstlern und Publikum beliebt ist die besondere Atmosphäre im Lesecafé, die...

8 Bilder

Pottkinder: Trailer-Dreh eröffnet Crowdfunding

Sara Holz
Sara Holz | Mülheim an der Ruhr | am 19.05.2016

Das Projekt "Pottkinder - ein Heimatfilm" nimmt langsam Gestalt an. Der Ausfall des Karnevalszuges in Mülheim bedeutete einen kleinen Rückschlag in der Entstehungsgeschichte, gab es doch dann kein Material für den geplanten Trailer. Nun ist aber ein neuer Termin für entsprechende Dreharbeiten angesetzt, und zwar schon am Sonntag, 22. Mai. "Der Trailer wird nun vollkommen anders aber hoffentlich nicht weniger gut aussehen -...

22 Bilder

Obdach für die StraßenFeuer-Gala

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 16.03.2016

Gelsenkirchen: Hans-Sachs-Haus | Zum dritten Mal hatte Norbert Labatzki zur StraßenFeuer-Spendengala für die Obdachlosenhilfe ins Hans-Sachs-Haus eingeladen und wieder folgten sehr viele Besucher der Einladung. Oberbürgermeister Frank Baranowski sprach gar vom „Sahnehäubchen, denn alles was an Stuhlreihen über das Bürgerforum hinaus geht, das bildet das Sahnehäubchen.“ Künstler im Einsatz für den guten Zweck Wie in den Vorjahren traten alle...

5 Bilder

3. StraßenFeuer Spendengala Am Sonntag,13. März, rücken die Obdachlosen wieder in den Fokus

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 11.03.2016

Gelsenkirchen: Hans-Sachs-Haus | Wenn am morgigen Sonntag, 13. März, um 17 Uhr Oberbürgermeister Frank Baranowski die Gäste im Hans-Sachs-Haus begrüßt, dann geht es um ein Thema, das gern möglichst weit weg und in den Hintergrund geschoben wird und doch nicht wegzureden ist: Die Obdachlosigkeit. Wollen Sie heute mal draußen schlafen? Für mittlerweile 330.000 Menschen in Deutschland ist das keine Entscheidung, sondern harte Realität. Als ihr Leben Kopf...

1 Bild

„Frisch von der Halde“ - und doch anders

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 24.02.2016

Gelsenkirchen: Hans-Sachs-Haus | Man könnte meinen, dass es ein hartes Los ist für einen waschechten Dortmunder und noch dazu Borussenanhänger gleich zwei Mal in kurzer Zeit in die „verbotene Stadt“ zu kommen, aber einer wie Fritz Eckenga trägt es mit Fassung. Ihn beschäftigen da ganz andere Dinge als nur das runde Leder. Erst ganz solo und dann bei der StraßenFeuer Spendengala Denn zum einen stellt er am kommenden Samstag, 27. Februar, sein neues...

1 Bild

StraßenFeuer Spendengala 2016

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 19.02.2016

Gelsenkirchen: Hans-Sachs-Haus | „Man geht davon aus, dass es in Deutschland rund 380.000 Menschen gibt, die auf der Straße leben. Dabei handelt es sich aber nicht um eine offizielle Statistik, denn eine solche würde bedeuten, dass im Bundeshaushalt Gelder dafür bereit gestellt werden müssten“. erklärte der Initiator der StraßenFeuer Spendengala Norbert Labatzki. Ohne Spenden wäre Obdachlosenhilfe nicht möglich Damit wird auch klar, dass die Arbeit,...

5 Bilder

3. StraßenFeuer Spendengala 1

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 20.01.2016

Gelsenkirchen: Hans-Sachs-Haus | Wenn am Sonntag, 13. März, um 17 Uhr Oberbürgermeister Frank Baranowski die Gäste im Hans-Sachs-Haus begrüßt, dann geht es um ein nicht ganz einfaches Thema, das gern möglichst weit weg und in den Hintergrund geschoben wird und doch nicht wegzureden ist: die Obdachlosigkeit. Obdachlosigkeit ist kein Einzelschicksal Wollen Sie heute mal draußen schlafen? Für mittlerweile 330.000 Menschen in Deutschland ist das keine...

1 Bild

Eckenga zieht ins U

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 05.01.2016

stadtmitte. Aus dem Harenberg City-Center hat Fritz Eckenga sich verabschiedet, doch seine „Mitteilungen für interessierte Dorfbewohner“ macht er weiterhin: Im 20. Jahr ihres Bestehens zieht er mit der beliebten Veranstaltungsreihe um ins U. Ab dem 28. Februar präsentiert der Gastgeber sein Programm nun im feinen Kinosaal des Dortmunder U. Der Austragungsort wechselt – das bewährte Konzept bleibt: Eckenga steht für aktuelle,...

1 Bild

Eckenga zieht um

Aus dem Harenberg City-Center hat Fritz Eckenga sich verabschiedet, doch seine „Mitteilungen für interessierte Dorfbewohner“ macht er weiterhin: Im 20. Jahr ihres Bestehens zieht er mit der beliebten Veranstaltungsreihe um ins U. Ab dem 28. Februar präsentiert der Gastgeber sein Programm nun im feinen Kinosaal des Dortmunder U. Der Austragungsort wechselt – das bewährte Konzept bleibt: Eckenga steht für aktuelle,...

2 Bilder

Letzte Chance „Nicht ganz drei Tage“ im WLT zu sehen

Sabrina Dubray
Sabrina Dubray | Castrop-Rauxel | am 10.12.2015

Castrop-Rauxel: Westälisches Landestheater | Verkauf für die vorerst letzten drei Termine gestartet Die vorerst letzten drei Termine für die Komödie „Nicht ganz drei Tage“ von Autor Fritz Eckenga stehen fest. Wer sich das Theater-Erstlingswerk Eckengas in einer Inszenierung von WLT-Intendant Ralf Ebeling in Castrop-Rauxel ansehen will, hat dazu noch im Dezember und im Februar die Gelegenheit: • 17.12.2015 20.00h Castrop-Rauxel Studio • 18.12.2015 20.00h...

1 Bild

Fritz Eckenga kommt "Von Vorn"

Günter Hucks
Günter Hucks | Dinslaken | am 25.11.2015

Voerde. „Du bist Deutschland? Ich bin einkaufen.“ ist nur einer der vielen Buchtitel von Fritz Eckenga. Der Dortmunder Kabarettist, Autor, Dichter und eingefleischter Fußballfan tritt am Freitag, 4. Dezember, 20 Uhr, mit seinem neuen Programm „Von Vorn“ im Rathaus Voerde auf. Selbstverständlich, dass alle Besucher mit der Eintrittskarte das Recht erwerben, von der Konfrontation mit topmodernem Sprachunrat verschont zu werden....

1 Bild

"Spring nich vonne Seite rein, Kollege!“

Voerde (Niederrhein): Rathaus Voerde | Kabarettist Fritz Eckenga zu Gast in Voerde "Du bist Deutschland? Ich bin einkaufen." ist nur einer der vielen Buchtitel von Fritz Eckenga. Der Dortmunder Kabarettist, Autor, Dichter und eingefleischter Fußballfan tritt am Freitag, dem 4. Dezember, 20 Uhr, mit seinem neuen Programm „Von Vorn“ im Rathaus Voerde auf. Selbstverständlich, dass alle Besucher mit der Eintrittskarte das Recht erwerben, von der Konfrontation mit...

1 Bild

Gladbecker Theatersaison startet im September

Annette Robenek
Annette Robenek | Gladbeck | am 25.08.2015

Gladbeck: Stadthalle | Mit Jürgen Becker startet das Kulturamt in die neue Theatersaison. Der Titel „Der Künstler ist anwesend“ überschreibt die Vereinbarkeit von Kunst und Kleinkunst. Ein Bild kann man malen. Wenn es keiner erwirbt, hängt man es in die Diele. Die Kleinkunst jedoch entsteht ohne den Betrachter, den Zuhörer erst gar nicht. Am Mittwoch, 9. September, 20 Uhr, macht der Kölner Kabarettist es möglich, dass die soziale Plastik, einst...