Fritz Eckenga

1 Bild

Benefizveranstaltung im Cabaret Queue spielt 1.000 € für aidshilfe ein! 1

Bettina Brökelschen
Bettina Brökelschen aus Dortmund-City | am 15.03.2014

Dortmund: Cabaret Queue | Fritz Eckenga, Fred Ape und Peter Großmann stellten sich einen ganzen Abend in den „Dienst der guten Sache“, Georg Delfmann sorgte mit seinem Team im Cabaret Queue den würdigen Rahmen zur Verfügung: Unter diesen Vorzeichen war das „satirische Dinner Spezial“ nicht nur für die aidshilfe dortmund, sondern auch für die Zuschauer ein voller Erfolg. Im ausverkauften Cabaret Queue und nach einem tollen italienischen Buffet boten...

Bettina Brökelschen, Benefizveranstaltung, Fritz Eckenga, Cabaret Queue, Peter Großmann, Willehad Rensmann, projektplus, Fred Ape, Georg Delfmann, satirische Dinner Spezial, fröhlich ätzenden Liedern
2 Bilder

Das Morden geht weiter

Jörg Stengl
Jörg Stengl aus Unna | am 07.02.2014

Unna: unna | Spannender als ein Thriller, ungewöhnlicher als der Dortmunder Tatort, erfolgreicher als Europol: Das internationale Krimifestival „Mord am Hellweg“ verspricht einmal mehr, den Halunken der Literatur-Welt das Handwerk zu legen. Eine Aufklärungsquote nahe 100 Prozent ist garantiert, wenn Bestseller-Autoren wie Rita Falk, Jussi Adler-Olsen und Sebastian Fitzek ihre Ermittler auf Verbrecherjagd schicken. Sie präsentieren ihre...

Mord am Hellweg, Fritz Eckenga, Krimifestival
1 Bild

Sportlicher Jahresrückblick als Frühschoppen

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 13.12.2013

Dortmund: Henßler-Haus | Bevor das sportliche Jahr zu Ende geht wird Sonntagmorgen (15.) mit Fritz Eckenga und Peter Großmann um 11 Uhr im Henßler-Haus zurück geblickt. Was war die Trennung des Jahres, wer der Sportler des Jahres, was die spielentscheidenden Szenen? Fragen, auf die es auch 2013 kurz vor der Winterpause vor eine Antwort zu geben gilt. Und da die Dramen um Raphael van der Vaart und Mario Götze schon schlimm genug waren, kommt...

dortmund, Sport, Jahresrückblick, Henßler-Haus, Manni Breuckmann, Fritz Eckenga, Peter Großmann, Klopp kommt nicht, Peter Freiberg
1 Bild

Akte X-Mas verrät Weihnachts-Wahnsinn

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 13.12.2013

Das kann zu Beginn der Feiertage auch ganz schön laut werden! So wie in der Familie, wenn die Generationen aufeinanderprallen - ein festlicher Clash der Kulturen unter dem Weihnachtsbaum! Wie es zum fest der Liebe zugehen kann, das zeigen wortgewaltige, aber einfühlsame Bühnenmenschen mit klassischer Weihnachtsliteratur bei Akte X-mas im Henßler-Haus. Sie treffen auf Poetry-Slammer und Musiker, die sich der Wahrheit über...

dortmund, Karten, Henßler-Haus, Fritz Eckenga, Paul Wallfisch, thomas koch, Claus Dieter Clausnitzer, Akte X-Mas, Andy Strauss, von wegen stille Nacht, Weihnachts-Wahnsinn
1 Bild

Akte X-Mas: Keine stille Nacht!

Henrik Stan
Henrik Stan aus Düsseldorf | am 11.12.2013

Düsseldorf: ZAKK | Das wird keine „Stille Nacht!“. Schließlich kann es zu Beginn der Feiertage auch ganz schön laut werden! Wortgewaltige, aber einfühlsame Bühnenmenschen mit klassischer Weihnachtsliteratur treffen auf Wortakrobaten, Poetry-Slammer und Musiker, die sich der Wahrheit über den Weihnachtswahnsinn verschrieben haben. Akte X-Mas nennt sich das alternative Gesinnungsprogramm in besinnlichen Zeiten. Die Revue der brennenden Bäume...

Düsseldorf, Kabarett, Zakk, Fritz Eckenga, Torsten Sträter, Björn Jung, Andy Strauß, Akte X-Mas, Charlotte Brandi, Ulrich Schlitzer, Katinka Buddenkotte, Cluas D. Clausnitzer
1 Bild

Fritz Eckenga spricht „Von vorn“

Jörg Stengl
Jörg Stengl aus Unna | am 04.10.2013

Unna: Lindenbrauerei | Unna. Fritz Eckenga macht sich Gedanken über die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Der Kabarettist verleugnet seine Ruhrpott-Wurzeln nicht, redet über Fußball, Politik, schwierige Liebesbeziehungen und das Leben mit dem Computer. Mit seinem neuen Programm „Von vorn“ ist der Meister der geschliffenen Formulierungen am 16. Oktober um 19.30 Uhr in der Lindenbrauerei in Unna zu Gast. Eckenga verspricht, dass die Besucher mit...

Kabarettist, Lindenbrauerei Unna, Fritz Eckenga
1 Bild

Vorpremiere mit Fritz Eckenga: "Von Vorn" 1

Uwe Rath
Uwe Rath aus Gladbeck | am 06.09.2013

Gladbeck: Lesecafe/Stadtbücherei | Gladbeck. Gleich mit einem absoluten Höhepunkt wird „InterMezzo“, die beliebte Kleinkunstreihe der Stadtbücherei Gladbeck, in die Saison 2013/2014 starten: Am Mittwoch, 25. September, wird Fritz Eckenga auf der Bühne im „Lesecafe“ in Stadtmitte, Friedrich-Ebert-Straße 8, sein neustes Programm „Von Vorn“ präsentieren. Und Eckenga garantiert seinen Besuchern, dass diese mit dem Kauf der Eintrittskarte auch gleichzeitig das...

gladbeck, Kabarettist, Fritz Eckenga, Intermezzo, Kleinkunstreihe, Von Vorn
1 Bild

Neue Spielzeit kann beginnen

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers aus Moers | am 21.08.2013

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Spielzeit hat die Stadt Neukirchen-Vluyn nun das Programm für die Saison 2013/14 vorgestellt. Dieses reicht von etablierten Highlights wie dem Neujahrskonzert über lokale Größen bis zu deutschlandweit bekannten Comedy-Formaten, zum Beispiel Basta, NightWash oder dem Düsseldorfer Kommödchen. Wegen der vorübergehenden Schließung der Kulturhalle finden die Veranstaltungen bis Ende des...

neukirchen-vluyn, Frank Goosen, Kulturhalle, Fritz Eckenga, Dave Davis, basta, Switch, Susanne Pätzold, Night Wash
1 Bild

„Alle Zeitfenster auf Kippe“...

Silke Kuhlke
Silke Kuhlke aus Dortmund-City | am 10.07.2013

Dortmund: Spiegelzelt | ... heisst das Programm von Fritz Eckenga am Samstag (13.6.) im Spiegelzelt am Steinernen Turm. Dabei forscht er, wie sich die Welt einem in den Weg oder zur Verfügung stellt. Beginn für alle Fans des Kabarett ist um 20 Uhr.

dortmund, Kabarett, Spiegelzelt, Fritz Eckenga
2 Bilder

Kabarettistin Simone Fleck über Berufung, Inspiration und Traummänner

Melanie Giese
Melanie Giese aus Recklinghausen | am 05.12.2012

Im März stattet die bekannte Kabarettistin Simone Fleck Wetter wieder einen Besuch ab. Mit im Gepäck: Ihr neues Programm „Mach mir den Prinz!“ Der Stadtanzeiger hat sich schon einmal einen kleinen Vorgeschmack geholt und mit der wortgewandten Wahl-Dortmunderin gesprochen. Man sagte mir, Simone Fleck sei in den Ruhrstädten ein beliebtes Weihnachtsgeschenk. Wie finden sie das? Simone Fleck: Das ist toll! (lacht) Wenn man...

Kabarett, Interview, Fritz Eckenga, simone fleck, Körperwelken, Mach mir den Prinz
2 Bilder

Die Wahrheit zu Weihnachten

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 28.11.2012

„Akte X-mas - die Weihnachtsrevue, nach der Sie einpacken können“ verspricht schonungslose Details über den Wahnsinn Weihnacht. Da kann zu Beginn der Feiertage auch laut werden. Wortgewaltige, Bühnenmenschen mit klassischer Weihnachtsliteratur treffen auf Wortakrobaten, Poetry-Slammer und Musiker, die sich der Wahrheit über den Weihnachtswahnsinn verschrieben haben. Thomas Koch moderiert den Abend am Freitag, 21. Dezember, um...

dortmund, Henßler-Haus, Fritz Eckenga, Paul Wallfisch, Weihnachtsrevue, Akte Xmas
1 Bild

Fritz Eckenga in Emmerich am Rhein

Rabea Loffeld
Rabea Loffeld aus Emmerich am Rhein | am 10.05.2012

Emmerich am Rhein: Stadttheater | Fritz Eckenga Alle Zeit Fenster auf Kippe Freitag, 26.10.2012, 20.00 Uhr Durchzug sorgt für frische Luft. Ich lasse das Fenster also offen. Der Zeitgeist ist eine vorübergehende Erscheinung. Er hat keine Chance, zu lange durch die Bude zu spuken. Wenn er lästig fällt, fliegt er raus. Genauso wie diese elektrischen Geräte, die einem die angeblich große Welt in die vier Wände übertragen. Ist es noch Verwirrung oder ist...

Sport, Theater, Kleve, rhein, Emmerich, Show, Tickets, Karten, Fritz Eckenga
1 Bild

Gelbschwarzes Heimspiel auf königsblauem Terrain

Marion Dahmen
Marion Dahmen aus Gladbeck | am 22.11.2011

Gladbeck. Der Titel der Veranstaltung " Alle Zeitfenster auf Kippe" im Rahmen der Intermezzo Reihe ließ Fritz Eckenga Raum aus dem Potpourri seiner Texte zu schöpfen. Die geöffneten Fenster sollten trotz vieler Risiken, wie Strahlungen die zur Hirnschmelze führen können, der eigenen Wahrnehmung die Chance auf freie Entfaltung geben. Unterstützt wurde er dabei von der elektronisch-virtuellen Sandra (die eigentlich...

Stadtbücherei, Fritz Eckenga, Intermezzo, Literaturpreis Ruhr 2011
2 Bilder

Wer mangert am besten?

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser aus Herne | am 21.10.2011

Es war 1961, als Jürgen von Manger seine Figur des Tegtmeier so weit entwickelt hatte, dass sie reif war für eine größere Öffentlichkeit. In der Silves-ternacht 1961/62 strahlte bezeichnenderweise nicht der Westdeutsche, sondern der Norddeutsche Rundfunk erstmalig mit dem „Schwiegermuttermörder“ eine Episode aus. Der WDR war noch auf seinen kölschen Millowitsch fixiert. Die Reaktionen der Hörer waren so positiv, dass...

Fritz Eckenga, Jochen Malmsheimer, Jochen Busse, Tegtmeiers Erben, Adolf Tegmeier
1 Bild

Frische Luft in der Lindenbrauerei mit Kabarettist Fritz Eckenga

Kornelia Martyna
Kornelia Martyna aus Kamen | am 13.10.2011

Unna: Lindenbrauerei | In seinem neuen Programm „Alle Zeitfenster auf Kippe“ sorgt Fritz Eckenga am Samstag (22. Oktober) ab 19.30 Uhr im Kühlschiff der Lindenbrauerei in Unna für Durchzug, denn Durchzug sorgt für frische Luft. Karten gibt es im i-Punkt (Tel. 02303/103777).

Unna, Kabarett, Lindenbrauerei, Fritz Eckenga
1 Bild

„Fremdenverkehr mit ...

Antje Geiß
Antje Geiß aus Dortmund-City | am 27.07.2011

Dortmund: U | ... Einheimischen“ davon erzählt Fritz Eckenga Samstag, 30. Juli, ab 20 uhr im Spiegelzelt am U. Der Abend handelt von dem unvermeidlichen Mitmensch nebenan - dem Nachbarn. Keine guten Mainieren, aber schweres Gerät.

dortmund, Kabarett, Spiegelzelt, Fritz Eckenga, Comady, Fremdenverkehr
1 Bild

"Fremdenverkehr mit Einheimischen" - Kabarettist Fritz Eckenga kommt nach Schwelm 1

Enzo L. Caruso
Enzo L. Caruso aus Schwelm | am 01.05.2011

Schwelm: Ibachhaus | Eigentlich ist der Kabarettist und Autor doch eher auf den "gößeren Bühnen" Deutschlands zu sehen, doch irgendwie zieht es den gebürtigen Bochumer und "Herzblut-Dortmunder" Fritz Eckenga immer wieder in das kleine westfälische Städtchen Schwelm. Wie er bei seinem letzten Kabarettabend vor einigen Jahren versicherte mag' er das Kreisstädtchen und den guten Schwelmer Gerstensaft und erinnert sich immer gerne an den "warmen...

Schwelm, Kabarett, Fritz Eckenga, ibachhaus
1 Bild

Fritz Eckenga zu Gast im Theater Hagen

Stephan Faber
Stephan Faber aus Hagen | am 04.11.2010

Hagen. Fritz Eckenga ist am kommenden Montag, 8. November, um 19.30 Uhr mit seinem aktuellen Programm „Fremdenverkehr mit Einheimischen“ zu Gast auf der Bühne des Theater Hagens. Der unvermeidliche Mitmensch nebenan nennt sich Nachbar. Zum Glück aber gibt es Fritz Eckenga, der uns über die schlimmsten Belästigungen dieses Quälgeistes hinweg hilft. Er scheut sich nicht, auch dort zu recherchieren, wo die Glühbirnen verboten,...

Fritz Eckenga, Theater Hagenm
1 Bild

Kabarett-Festival Spaß.Gesellschafts.Abende in Duisburg. Tipp: Fritz Eckenga in der Duisburger Mercatorhalle

Simone Sass
Simone Sass aus Duisburg | am 04.11.2010

Duisburg: Mercatorhalle | Bühne frei für das Kabarett-Festival in Duisburg vom 5. bis zum 25. November 2010! „Fremdenverkehr mit Einheimischen“ Der Titel seines Soloprogrammes nimmt es vorweg: die Ruhrgebietslegende widmet sich dem Nachbarn, dem „unvermeidlichen Mitmenschen von nebenan“. Doch geht es bei Eckenga vom Kleinen im Einzelnen zum Großen im Allgemeinen. Der umtriebige Autor und Kabarettist, der vor allem durch seine Mitgliedschaft im...

Duisburg, Fritz Eckenga, Spaß.Gesellschafts.Abende, Mercator Halle
1 Bild

Entwaffnend: Fritz Eckenga

Mariusch Pyka
Mariusch Pyka aus Marl | am 29.10.2010

Wenn der Mann von nebenan, Fritz Eckenga, einem über den Weg läuft, dann ist unnormal normal. Und wer sich am Samstag, 6. November (20 Uhr), im Theater Marl verläuft, kommt an einem Zusammentreffen mit dem Mann der entwaffnenden Beschreibung unseres Lebens nicht vorbei. Ein Vorgeschmack, gefällig: Der unvermeidliche Mitmensch nebenan nennt sich „Nachbar“. Er besitzt keine guten Manieren, dafür aber schweres Gerät: Seine...

theater-marl, Nachbar, Fritz Eckenga
2 Bilder

Jetzt wird's Boes...

Verena Waldbröl
Verena Waldbröl aus Kamp-Lintfort | am 08.09.2010

Kamp-Lintfort: Stadthalle | Die Vorfreude auf die Spaß.Gesellschafts.Abende ist in diesem Jahr besonders groß: Seit zehn Jahren treibt sich das Kabarett-Festival auf Nordrhein-Westfalens Bühnen herum. Mirja Boes (Foto) und Piet Klocke moderieren die große Eröffnungsrevue am 3. November. Ab sofort gibt es Karten für die Kabarett-Tournee vom Vom 3. bis zum 30. November in Kamp-Lintfort. Es gibt Grund zu feiern: Die Spaß.Gesellschafts.Abende feiern ihr...

Comedy, Kabarett, Eröffnung, Stadthalle, Vorverkauf, Revue, Kulturprogramm, Fritz Eckenga, Piet Klocke, Mirja Boes, Spaß.Gesellschafts.Abende