fußgängerzone

Bildergalerie zum Thema fußgängerzone
20
12
12
10
4 Bilder

Markt mit Tradition

Lokalkompass Schwelm
Lokalkompass Schwelm | Schwelm | am 20.12.2017

Schwelm: Fußgängerzone | Überall funkelte und leuchtete es zum Weihnachtssternenzauber in der Schwelmer Innenstadt. Von Svenja Kruse Schwelm. In der sonst eher beschaulichen Fußgängerzone reihte sich Büdchen an Büdchen und auch in die Kirchstraße war die weihnachtliche Stimmung eingezogen. Vier Tage lang wartete ein abwechslungsreiches Programm auf die Besucher, ob groß, ob klein, ob jung, ob alt - hier kamen alle Familienmitglieder auf ihre...

1 Bild

Raubüberfall wegen einer E-Zigarette / 20-Jähriger in U-Haft

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 18.12.2017

Dorsten. Mit einer Pistole hat ein 20-Jähriger ein Tabakgeschäft in der Fußgängerzone überfallen. Beute: Eine E-Zigarette. Konsequenz: Er sitzt in U-Haft. Am Samstag, gegen 12.15 Uhr, hielt sich ein 20-jähriger Dorstener in einem Tabakgeschäft auf der Essener Straße auf. Als der Geschäftsinhaber beobachtete, wie der 20-Jährige versuchte, ohne zu bezahlen mit einer E-Zigarette das Geschäft zu verlassen, wollte er ihn...

Bürgergespräch geplant / Evaluierung des Wochenmarkts läuft noch bis Ende März 2018

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 09.12.2017

Wie geht es mit dem Wochenmarkt in der Altstadt weiter? Ende März 2018 läuft die Evaluierungsphase ab. Bisher gab es einige Unstimmigkeiten über die Platzierung mancher Stände in der Fußgängerzone. Anfang des Jahres soll es nun ein Bürgergespräch geben. „Wir wollen wissen, wie die Kunden den Markt annehmen“, erklärt EUV-Chef Michael Werner. Das wäre dann der dritte der per Ratsbeschluss vereinbarten Jour-fixe-Termine...

1 Bild

Auto- und Radfahrer-Rowdys in der Gladbecker Fußgängerzone: Rücksichtsloses Verhalten wird konsequent bestraft 3

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 04.12.2017

Gladbeck: Fußgängerzone | Gladbeck. Rücksichtsloses Verhalten von Auto- und Radfahrern im Bereich der der Fußgängerzone sorgen immer wieder für Beschwerden durch Gladbecker Bürger. Oftmals geben die Kritiker an, die Stadt schaue diesem Treiben tatenlos zu. Dem ist aber keineswegs so, wie jetzt die Verwaltung mitteilt. Vielmehr gehe man gegen diese Verkehrssünder konsequent vor: Bis Ende November 2017 wurden bereits 758 „Knöllchen“ in Höhe von 30...

1 Bild

Gründungstreffen Bürgerbegehren "NEIN zum Einkaufszentrum - JA zur Markthalle"

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 04.12.2017

Bochum: Game | Gründungstreffen für die Initiative "NEIN zum Einkaufszentrum - JA zur Markthalle am Husemannplatz" mit dem Ziel ein Bürgerbegehren zu starten. Do, 07.12.17, 20:00 - Game food&fun, Willy-Brandt-Platz 10, Bochum Am Husemannplatz in Bochum steht das Justizgebäude mittlerweile leer. Die Verwaltung will, dass HBB dort ein Einkaufszentrum baut. Mit dem Ruhr-Park hat Bochum ein solitäres Einkaufszentrum, das den typischen...

1 Bild

Velberter Adventskalender in der Innenstadt - jeden Tag öffnet sich ein neues Törchen

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 28.11.2017

Velbert: Innenstadt | Der eine oder andere aufmerksame Bürger wird es schon mitbekommen haben: In der Velberter Innenstadt öffnen sich in diesem Jahr 24 Adventstörchen für Groß und Klein. Die Einzelhändler in der Fußgängerzone veranstalten gemeinsam mit dem Verein "Velbert aktiv" und der Velbert Marketing GmbH einen "Lebendigen Adventskalender". Bis zum 24. Dezember werden verschiedene Aktionen geboten. Was genau sich hinter dem jeweiligen Törchen...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Trio in s/w 4

Andreas Nickel
Andreas Nickel | Lünen | am 26.11.2017

Schnappschuss

1 Bild

In Fußgängerzone mit Messer bedroht und ins Gesicht geschlagen

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 02.11.2017

Altstadt. Jugendliche bedrohten einen 17-Jährigen mitten in der Fußgängerzone mit einem Messer und versuchten ihn auszurauben. Dienstag, gegen 19.30 Uhr, drängten mehrere Jugendliche einen 17-jährigen Dorstener auf der Lippestraße in einen Geschäftseingang. Hier bedrohte ein 17-jähriger Dorstener mit einem Messer den 17-jährigen Geschädigten und forderte dessen Handy und Bargeld. Von der weiteren Tatbegehung ließ dann der...

1 Bild

Stadt Gladbeck weist Vorwürfe zurück: Streit um die neuen Blindenleitlinien

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 01.11.2017

Gladbeck. Die Gladbecker Fußgängerzone macht sich hübsch für die nächsten Jahre: Schon seit 2016 laufen die Umbauarbeiten auf Hochtouren. Die Arbeiten im Bereich der Hochstraße wurden bereits abgeschlossen und inzwischen neigen sich auch die Arbeiten auf der Horster Straße bis hin zum Marktplatz dem Ende zu. Es gab bereits viele Diskussionen, Lob und Kritik für das millionenschwere Projekt. Und nun ist es Oliver Habermann,...

2 Bilder

Gestatten: Markus Erwig aus Dinslaken - Gewinner des Weseler Fotowalk-Votings 3

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 01.11.2017

Die Jury war sich einig und hat unsere Lokalkompass-Community überstimmt: Markus Erwig aus Dinslaken hat beim Weseler Fotowalk die beste Aufnahme geliefert und seine zehn Konkurrenten im Finale ausgestochen. Also lösen wir wie angekündigt unser Versprechen ein und zeigen sein Foto auf der Titelseite des Weselers. Fachmann und lokaler Fotowalk-Ausrichter Christian Thieme meint dazu: "Das Bild ist nicht nur dokumentarisch,...

1 Bild

Fußgängerzone Gladbeck: Umbau der Nebenstraßen ab 2018

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 25.10.2017

Das Projekt Stadtmitte Gladbeck zeigt sich derzeit vor allem durch die emsigen Bauarbeiten auf den Hauptfußgängerzonen Hochstraße und Horster Straße. Bereits jetzt laufen aber die Planungen für die Nebenstraßen, deren Umbau bereits im nächsten Jahr anlaufen soll. Weitere Abschnitte der Fußgängerzone sollen ebenfalls ein neues Gesicht erhalten. "Dabei handelt es sich um die Neben- und Zubringerstraßen der Fußgängerzone: Die...

1 Bild

Baustelle Fußgängerzone: Stadtwerke erneuern in Borbeck Mitte Kanäle und Versorgungsleitungen

Christa Herlinger
Christa Herlinger | Essen-Borbeck | am 13.10.2017

Ab Montag wird gearbeitet. In einer Kombi-Baumaßnahme erneuern die Stadtwerke Essen in der Wüstenhöferstraße und der Gerichtsstraße den Kanal und die Erdgas- und Wasserversorgungsleitungen. Dabei werden die Rohre und Leitungen in einer gemeinsamen Trasse verlegt. Die Baumaßnahme ist in zwei Bauabschnitte unterteilt: Im ersten Bauabschnitt wird im Kreuzungsbereich Wüstenhöferstraße/Gerichtsstraße ein Bauwerk errichtet, von...

4 Bilder

Lichtkunst, Feuerwerk und offene Geschäfte in der Velberter City

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 12.10.2017

Velbert: Innenstadt | In einem anderen Licht erstrahlen soll die Velberter Fußgängerzone am Freitag, 27. Oktober. Dafür sorgen unter anderem circa 50 bis zu sechs Meter hohe Lichtkegel, die entlang der Friedrichstraße verteilt sind. Außerdem wird die Winterbeleuchtung - die Lichterketten in 26 Bäumen umfasst - erstmalig eingeschaltet. Und somit wird um 17.45 Uhr, wenn es bereits dunkel zu werden beginnt, an diesem Tag der "Mondschein-Einkauf"...

1 Bild

Grün für die Innenstadt 3

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 26.09.2017

Gladbeck: Horster Straße | Schnappschuss

13 Bilder

DIE INNENSTADT VOLLER STOFFE

Peter Reiss
Peter Reiss | Wesel | am 02.09.2017

Wesel: Berliner Tor | Wie schon seit vielen Jahren hatten die holländischen Anbieter für Tuche und Stoffe ihr vielfältiges Angebot am Samstag in Wesel angeboten. Nicht nur am Berliner Torplatz, auch an Verkaufsständen entlang der Hohen Straße priesen die niederländischen Kaufleute ihre zum Teil außergewöhnlichen Stoffe an. Die angebotenen Waren fanden bereits zur frühen Stunde am Vormittag Käufer-Interesse. 

35 Bilder

Kleine und große Sonntagsmaler in Geldern 16

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler | Wesel | am 27.08.2017

Der Straßenmalerwettbewerb hat schon eine lange Geschichte. Zur 750 Jahrfeier der Stadt im Jahre 1979 wurde er erstmalig durchgeführt. Jedes Jahr zum Ende der Sommerferien i treffen sich rund 500 – 600 Straßenmaler und verwandeln die Innenstadt in eine großen Open-Air Galerie. Umwelt, Politik, Phantasie und auch Kopien alles hatte seinen Platz. Ich fand's toll, was dort von Profis und Laien auf dem Asphalt...

1 Bild

R11 4

Andreas Nickel
Andreas Nickel | Lünen | am 25.08.2017

Schnappschuss

1 Bild

Straßensperren aus purem Aktionismus? Nichts tun ist keine Option! 5

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 21.08.2017

Duisburg: Königstraße | Nein, es gibt kein Stadtfest in der Innenstadt. Und nein, es handelt sich nicht um Vorarbeiten für den Weihnachtsmarkt. Und dennoch sind die Zufahrten zur Duisburger City seit dem Wochenende mit mobilen Wassertanks abgesperrt. Eine Reaktion auf den Terroranschlag in Barcelona, bei dem ein Lieferwagen auf einer Flaniermeile in Gruppen von Passanten gerast war, 13 Menschen starben. Seit dem Attentat in Berlin im Dezember...

1 Bild

Update: Sicherung der Duisburger City durch mobile Sperren zunächst bis Freitag - weitere Entscheidung steht aus 2

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 21.08.2017

Duisburg: Königstraße | Update 22. August: Zunächst doch nur bis Freitag sollen die Wassertanks in den Zufahrten zur Duisburger Innenstadt stehen bleiben. Damit soll der Targobank-Run am Donnerstag geschützt werden. Ob die mobilen Sperren darüber hinaus als dauerhafte Sicherung an Ort und Stelle verbleiben, wird nach dem Lauf entschieden.  Wegen des Terroranschlags in Spanien hatte das Innenministerium am vergangenen Freitag die Kommunen...

1 Bild

Wochenmarkt in der Altstadt: Marktbeschicker wollen Klarheit

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 19.08.2017

Zu wenig Stände auf dem „Boulevard“, zu viele auf dem Simon-Cohen-Platz – so lautet die Kritik, die FDP, Grüne und FWI in den vergangenen Wochen am Wochenmarkt in der Altstadt äußerten. Sie pochen darauf, den Ratsbeschluss vom 9. März umzusetzen, und bestehen auf die beim Jour-fixe-Termin am 22. Juni vereinbarten Nachjustierungen. Hört man sich auf dem Markt bei den Beschickern um, erhält man ein anderes Stimmungsbild. Es...

1 Bild

„Keine offenen Wünsche“: Einsatzübung der Feuerwehr am Markttag in der Altstadt

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 16.08.2017

Kommt die Feuerwehr noch durch die Fußgängerzone in der Altstadt, wenn dort an den Markttagen die Marktstände stehen? Diese viel diskutierte Frage testete die Feuerwehr am vergangenen Donnerstag (10. August) mit einer unangekündigten Einsatzübung. „Es hat funktioniert“, sagt Feuerwehrchef Ulrich Vogel über den Einsatz, bei dem es galt, einen Menschen aus einer vermeintlich brennenden Wohnung am Lambertusplatz 1 zu retten....

7 Bilder

Seifenblasen 4

Monika Hartmann
Monika Hartmann | Duisburg | am 12.08.2017

Duisburg: Königstraße | Sie sind ein Sinnbild vergänglicher Schönheit. Man kann sie bewundern, sich an ihnen erfreuen – aber ihr Leben ist kurz, und sobald man die Hand ausstreckt und sie berührt, zerplatzen sie, die Seifenblasen, mit denen der Künstler jung und alt in der Duisburger Fußgängerzone erfreut hat.

1 Bild

Bergkamen: Aggressiver Typ in der Fußgängerzone

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 08.08.2017

Am Dienstagmorgen, 08. August, wurde die Polizei zweimal in die Fußgängerzone an der Präsidentenstraße gerufen. Bereits gegen 06:15 Uhr hatte ein 29-jähriger Bergkamener von einem Mann eine Ohrfeige erhalten. Da der Bergkamener keinen Strafantrag stellen wollte, erhielt der Angreifer lediglich einen Platzverweis von der Polizei. Keine zwei Stunden später wurden die Beamten dann erneut in die Fußgängerzone gerufen. Schon...

1 Bild

Kunst für den Klimaschutz 1

Sebastian Fink
Sebastian Fink | Herne | am 01.08.2017

Zusammen mit dem Streetart-Künstler Martin Domagala gestalteten sieben Jugendliche Trafostationen und Verteilerkästen der Stadtwerke in der Fußgängerzone um. Es ging dabei um Klimaschutz und erneuerbare Energien. Die Jugendlichen wollen mit ihren Kunstwerken zum Nachdenken und Handeln auffordern. Zur Vorbereitung informierte sich die Gruppe bei einem Besuch des Energieparks Mont-Cenis über die umweltfreundliche Gewinnung von...