Gemeinschaftsschule

1 Bild

Jusos befürworten zwei neue Grundschulen und stellen Forderungen

Nina Kotissek
Nina Kotissek | Lünen | am 13.11.2017

Lünen. Bald wird der Ausschuss für Bildung und Sport entscheiden, ob die beiden Grundschulen in der Innenstadt, Leoschule und Osterfeldschule, neugebaut werden. Die Lüner Jusos befürworten den Neubau und die Modernisierung beider Schulen, stellen jedoch auch Forderungen auf, damit alle Grundschülerinnen und Grundschüler in dem Einzugsgebiet um beide Schulen von den Neubauten profitieren können. „Zwei neue Grundschulen sind...

3 Bilder

Treffen des Entlassjahrgang 1957 - Hellweg Gemeinschaftsschule

Stefan Reimet
Stefan Reimet | Unna | am 25.08.2017

Unna: Sonnenschule Unna-Massen | Von St. Reimet"Wer bist Du denn", war nur eine der vielen Fragen, die beim Klassentreffen im Landhaus Massener Heide die Runde machten. Von 28 Mitschülern der Hellweg-Gemeinschaftsschule Massen, deren Adressen ermittelt werden konnten, erhielt Organisator Reiner Giese 17 Zusagen. 16 Klassenkameraden trafen sich schließlich zu einem geselligen Abend der Erinnerungen. Vor 60 Jahren, im Jahre 1949 wurden sie...

1 Bild

Knaller in den Osterferien: Das Ende der Sekundarschule in Alpen und das vorzeitige Ende des Modellversuchs Gemeinschaftsschule in Rheinberg

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Rheinberg | am 13.04.2017

Wesel: Rheinberg | Ferien, eine ruhige Zeit für unsere Schulen. Für Rheinberg und Alpen aber weit gefehlt. Wie die FunkeMedienGruppe berichtet, fand jetzt ein Gespräch einer Abordnung der beiden betroffenen Gemeinden, angeführt von ihren Bürgermeistern, mit der Bezirksregierung Düsseldorf statt: Wie geht es weiter mit der Sekundarschule Alpen, die bereits mit der Europaschule Rheinberg, einer Gemeinschaftsschule, als starkem Partner...

1 Bild

Kunterbunter Trödelmarkt in der Gemeinschaftsgrundschule Schwelm

Lokalkompass Schwelm
Lokalkompass Schwelm | Schwelm | am 11.04.2017

Schwelm: Schwelm | 100 Verkaufsstände, mindestens ebenso viele Besucher – der erste kunterbunte Trödelmarkt in der Gemeinschaftsgrundschule am noch recht neuen Standort Ländchenweg in Schwelm erwies sich als voller Erfolg. „Wir freuen uns sehr, dass das Angebot so viel positiven Zuspruch erfährt“, betont Schulleiterin Carola Zimmermann auch mit dem Blick auf die ausgelassene Stimmung während der Veranstaltung. Die Kinder der ersten bis...

6 Bilder

Problematische Entwicklung der Essener Bildungslandschaft - Katholische Konfessionsschulen auf dem Vormarsch 7

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Borbeck | am 16.05.2016

Essen: Frintrop | Die Zahl einzuschulender Kinder, wie auch die Gesamtschülerzahl wächst nach langem Rückgang wieder. Seit geraumer Zeit ist aber ein grotesker Trend im Anmeldeverhalten der Eltern zu verzeichnen, dem aus Gründen der Bildungsgerechtigkeit dringend gegengesteuert werden muss. Während der Zahl der Katholiken unter den EinwohnerInnen Essens seit Jahren abnimmt, steigt der Run auf die Konfessionsschulen. In der aktuellen...

1 Bild

SPD Frintrop fordert einmal mehr Gemeinschaftsgrundschule

Christa Herlinger
Christa Herlinger | Essen-Borbeck | am 23.04.2016

Die SPD Frintrop lässt nicht locker. Der OV-Vorstand fordert ein mal mehr die Einrichtung einer Gemeinschaftsschule im Ortsteil. In Frintrop gibt es ausreichend viele Kinder, die ein solches Vorgehen rechtfertigen, ist sich der Vorsitzende Dirk Busch sicher. Die Aufgabe der Walter-Pleitgen-Schule bezeichnet er nach wie vor als völlig falsches bildungspolitisches Signal an die Bürgerschaft im allgemeinen und vor allem an...

1 Bild

Freier Eintritt für Grundschulkinder

Der Aquarius-Wasserturm ist eines der beeindruckensten Kennzeichen Styrums. Viele kennen ihn bereits von außen, nun soll es für alle Grundschulkinder aber auch die Möglichkeit geben mehr über das Thema Wasser im Innern, im Museum, zu erfahren. Dieses Ziel hat sich die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft in Zusammenarbeit mit den drei Styrumer Grundschulen gesetzt. Die Evangelische Grundschule an der...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Kommt die Sekundarschule schneller als gedacht?

Frithjof Nowakewitz
Frithjof Nowakewitz | Isselburg | am 22.01.2013

Die Stadt Bocholt will am Schulzentrum Süd-Ost an der Rheinstraße eine fünfzügige Gesamtschule gründen. Dieses Ansinnen hat die Isselburger Verwaltung auf den Plan gerufen. Um den Schulstandort Isselburg zu sichern, war kurzfristiges Handeln erforderlich. Dies hat die Verwaltung auch getan, in dem sie in einer Stellungnahme der Bezirksregierung mitteilte, dass sie sich nachhaltig für den Standort der Verbundschule als...

1 Bild

Schulfrieden? Von wegen...

Detlef Leweux
Detlef Leweux | Essen-Steele | am 06.11.2012

Vor allem von SPD, CDU und Grünen wurde die Einführung der sogenannten „Gemeinschaftsschulen“ in NRW als großer Wurf gefeiert. Protest gegen die Gemeinschaftsschule Blickt man in unsere Nachbarstädte, sieht das ganz anders aus. Mit erfolgreichen Bürgerbegehren wehrt man sich dagegen, dass z.B. intakte Realschulen einfach geschlossen werden sollen. Schüler, Lehrer und Eltern beklagen eine Schulpolitik, die an...

1 Bild

Sekundarschulen können starten - Montag beginnen die Anmeldung für zwei Haupt- und fünf Realschulen sowie zehn Gymnasien

Ernst-Ulrich Roth
Ernst-Ulrich Roth | Bochum | am 24.02.2012

„Wir haben die Zielzahl von 75 Anmeldungen für die beiden neuen Sekundarschulen erreicht“, berichtet Schulamtsleiter Ulrich Wicking. „Zurzeit haben sich 76 Kinder angemeldet. Bei 80 Kindern werden wir vier Klassen einrichten, da die Frequenz an dieser Schule bei 23 bis 25 Kindern pro Klasse liegt. Auch bei der Gemeinschaftsschule Mitte stimmen die Anmeldezahlen.“ Damit sind die Anmeldungen für diese drei Schulen vorläufig...

1 Bild

DIE LINKE. Arnsberg spricht sich für Gesamtschule aus

Christin Ruhnert
Christin Ruhnert | Arnsberg | am 03.11.2011

Arnsberg: Arnsberg | Die Arnsberger Mitglieder der LINKSPARTEI trafen sich am 30.10.2011, um über die Ausrichtung ihrer lokalpolitischen Ziele zu beraten. Im Vordergrund der Diskussion stand die vom Rathaus angestrebte Errichtung einer Sekundarschule zum Schuljahr 2012/13. Die Mitglieder waren sich einig: Die Sekundarschule verfügt über keine gymnasiale Oberstufe und hätte neben den bestehenden Gymnasien den Status einer "Restschule". Was...

1 Bild

Schulkonsens bringt Bürgerentscheid

Monheim am Rhein. Nachdem der Rat das Bürgerbegehren zum Erhalt der Lise-Meitner-Realschule mehrheitlich abgelehnt und sich für die Gründung einer Sekundarschule ausgesprochen hat, kommt es am Sonntag, 13. November, zum Bürgerentscheid. Dessen Frage lautet: „Soll die Lise-Meitner-Realschule (LMR) am Berliner Ring in ihrer jetzigen Schulform als eigenständige Realschule erhalten bleiben?“ Es kann nur „Ja“ oder „Nein“...

2 Bilder

Bürger bitte zum Entscheid - Volksabstimmung zur Schulzukunft

Auch ein letzter Appell seitens der Elterninitiative zur Rettung der Monheimer Realschule an Politik und Stadtverwaltung, sich noch einmal für drei Wochen zu vertagen und zur Findung einer gemeinsamen Lösung an einen Tisch zu setzen, nutzte letztlich nichts. Am Donnerstagabend entschloss sich der durch Krankheit, Berufstermine, einen familiären Trauerfall in den Peto-Reihen und eine zeitgleich stattfindende Kreistagssitzung...

2 Bilder

Erste Gemeinschaftsschule 1

Ernst-Ulrich Roth
Ernst-Ulrich Roth | Bochum | am 30.07.2011

Bochum: Gemeinschaftsschule | Start für die erste Gemeinschaftsschule in Nord- rhein-Westfalen, und zwar in Bochum. Schulleiterin Birgit Linden hatte noch vor den Sommerferien 92 Schülerinnen und Schüler der künftigen fünften und sechsten Jahrgänge sowie ihre Eltern zur offiziellen Einschulung eingeladen. Die Gemeinschaftsschule Bochum-Mitte ist die einzige Schule dieser neuen Form im Ruhrgebiet und darüber hinaus in ganz Westfalen. In den...

1 Bild

Kleine Denksportaufgabe für die großen Ferien - Ein pädagogischer Leidartikel

Sie sind Monheimer, vielleicht sogar Monheimerin, stehen mitten im Leben und haben mindestens ein Kind, das ab diesem Sommer die 3. oder 4. Klasse einer Grundschule bei uns besucht? Na dann haben Sie ja in diesen Ferien keine Langeweile! Also, Hefte raus und mitgeschrieben. Sie sind jetzt nämlich hochgefragt und extrem wichtig! Verhalten Sie sich bitte dementsprechend! Wenn Sie in den kommenden Wochen von vielen freundlichen...

1 Bild

Die Gemeinschaftsschule ist tot – es lebe die Sekundarschule!?

Nur zwei Tage nach dem von Schwarz-Rot-Grün so überschwänglich gefeierten Schulfrieden zu Düsseldorf, inklusive Beerdigung des ungeborenen Kindes Gemeinschaftsschule und kollektiv beklatschter Geburtsstunde der neuen Sekundarschule, hatten auch die die Monheimer Ratsherren und Ratsfrauen das Thema Monheimer Schulentwicklung in der letzten Ratssitzung vor der Sommerpause am Mittwoch nochmal auf dem Tisch liegen. Ihrem...

1 Bild

Konzept der "Gemeinschaftsschule Rheinberg" bleibt trotz Schulkonsens! 9

Carsten Kämmerer
Carsten Kämmerer | Rheinberg | am 20.07.2011

Rheinberg: Gemeinschaftsschule | Neuigkeiten aus Düsseldorf: Trotz des Schulkonsens zwischen CDU und SPD ist eins sicher: Von den zwölf genehmigten Gemeinschaftsschulen werden nur die Rheinberger Schule und eine zweite auf Dauer eine gymnasiale Oberstufe haben – auch über das Auslaufen des Schulversuches in sechs Jahren hinaus. Dieses bestätigte der Bildungspolitische Sprecher der SPD, Sören Link, am gestrigen Abend in Düsseldorf. Dieser für...

1 Bild

Gesamtschule ist alternativlos!

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Kleve | am 19.07.2011

Heute ist der große Schulfrieden in NRW ausgebrochen... CDU und SPD haben sich auf eine "Sekundarschule" geeinigt, die Gemeinschaftsschule kommt nicht. Sekundarschule ? - Das ist nichts anderes als quasi eine Verbundschule oder aber die "Oberschule" der Bundes-CDU. http://www.bbv-net.de/aktuelles/nrw/1588827_Schulkonsens_in_NRW_steht.html Das Einknicken von SPD und Grün vor der Linken-Hetze der CDU - denn die Linke...

1 Bild

Schule, eine unendliche Geschichte 4

Petra Keiten
Petra Keiten | Hamminkeln | am 15.07.2011

Kann es wirklich sein, dass unseren Politikern in Düsseldorf zur Schulbildung nichts Besseres mehr einfällt, als zur „Einheitsschule“ ehemals Volksschule zurückzukehren? Weder Erwachsene, noch Kinder sind einheitlich. Also warum, sollen alle einheitlich unterrichtet werden? Was ist denn so schlimm an unserem bisherigen Schulsystem? Unstimmigkeiten gibt es doch erst, seit dem versucht wurde, ein neues System einzuführen. ...

Wege zur zukünftigen Schulstruktur

Neben dem sich ändernden Elternwillen wird es auch aufgrund der demografischen Entwicklung zu einer Veränderung der lokalen Schulstruktur kommen. Das Beispiel der Martinus-Schule in Richrath zeigt sehr deutlich, wie schnell eine Schule mehr oder weniger unerwartet vor der Schließung stehen kann, wenn aufgrund zu geringer Schülerzahlen keine Eingangsklasse gebildet werden kann. Es ist daher für die zukünftige Langenfelder...

Infoabende zum Thema "Gemeinschaftsschule in Westerfilde"

Dortmund: Bodelschwingh-Grundschule | Der Fachbereich „Schule“ veranstaltet im Juli zwei Informationsveranstaltungen zum Thema „Gemeinschaftsschule Westerfilde“. Eltern von Kindern, die die benachbarten Grundschulen besuchen und weitere Interessierte sind am Montag (4.7.) um 19 Uhr in die Aula der Westhausen-Grundschule, Wenemarstraße 11–13, sowie am Montag (19.7.), ebenfalls 19 Uhr, in die Aula der Bodelschwingh-Grundschule, Auf dem Kellerkamp 11, eingeladen....

Infoabende zum Thema "Gemeinschaftsschule in Westerfilde

Dortmund: Westhausen-Grundschule | Der Fachbereich „Schule“ veranstaltet im Juli zwei Informationsveranstaltungen zum Thema „Gemeinschaftsschule Westerfilde“. Eltern von Kindern, die die benachbarten Grundschulen besuchen und weitere Interessierte sind am Montag (4.7.) um 19 Uhr in die Aula der Westhausen-Grundschule, Wenemarstraße 11–13, sowie am Montag (19.7.), ebenfalls 19 Uhr, in die Aula der Bodelschwingh-Grundschule, Auf dem Kellerkamp 11, eingeladen....

1 Bild

OVG bestätigt Einschätzung der Langenfelder FDP zur Gemeinschaftsschule

Unlängst war in Finnentrop (Sauerland) die Errichtung einer Gemeinschaftsschule per Beschluss eines Verwaltungsgerichtes gestoppt worden. Jetzt hat das Oberverwaltungsgericht Münster diese Entscheidung bestätigt und aufgrund fehlender formaler Grundlagen die Einrichtung der Gemeinschaftsschule für rechtswidrig erklärt. Die Frage, wie ein Zusammenschluss von Johann-Gutenberg-Realschule und Felix-Metzmacher-Schule zu einer...

1 Bild

Kleve geht immer den gleichen Weg – gegen die Eltern, gegen die Kinder...

Jens-Uwe Habedank
Jens-Uwe Habedank | Kleve | am 07.06.2011

Kleve: Rathaus | Noch ein Beitrag zum Thema „interkommunale Schulpolitik“ á la Kleve. Wer die letzten 2 Jahre und die Diskussionen aufmerksam verfolgt hat, der dürfte sich vollends veralbert und ins Mittelalter zurück versetzt fühlen dürfen. Seit 2 Jahren wurde, mit immer neuen Eltern beleidigenden Taktiken und Vorwänden, die Frage einer Gesamtschule in Kleve auf die unerträglich lange Bank geschoben, bis heute nicht im Rat der Stadt Kleve...

2 Bilder

Bedburg-Hau geht mehrere Wege 20

Annette Henseler
Annette Henseler | Kleve | am 27.05.2011

Ja, die Empfehlung fiel einstimmig aus: Die Verwaltungen der Stadt Kleve sowie der Gemeinden Kranenburg und Bedburg-Hau wurden am Donnerstag während der interkommunalen Schulausschusssitzung von den Ausschussmitgliedern beauftragt, die Einrichtung von Gemeinschaftsschulen zu prüfen. Vor allem für die Klever Ausschussmitglieder sollte die Freude nur kurz währen: Denn nach dem Schulausschuss waren die Bedburg-Hauer...