Geschichte

41 Bilder

Dokumentationsstätte Regierungsbunker 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | vor 1 Stunde, 44 Minuten

Ahrweiler: Regierunsbunker | Im Jahr 2008 öffnete der ehemalige Regierungsbunker im Ahrtal seine atombombensicheren Tore als Museum. Der Regierungsbunker im Ahrtal war das geheimste Bauwerk in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Seine Planung recht bis in das Jahr 1950 zurück. Altkanzler Adenauer - der Alte - war von Anfang der Befürworter der Baumaßnahme. Federführend war das Bundesinnenministerium, welches sich nach jahrelanger...

Bildergalerie zum Thema Geschichte
31
16
12
12
11 Bilder

Borbeck historisch

Im Rahmen des Sommerprogramms des Essener Kreisverbandes der CDU hatte der Ortsverband Bedingrade zu einem historischen Rundgang durch Borbeck eingeladen. 55 kulturhistorisch Interessierte waren dabei. Am Treffpunkt, dem 1983 im Rahmen der Sanierung von Borbeck-Mitte eingeweihten Brunnen „Borbecker Halblang“ des Bildhauers Franz-Josef Kampmann, begrüßte Jessica Roth, 1. Vorsitzende des Ortsverbandes, die Teilnehmer und...

7 Bilder

Das Museum - neue Veröffentlichung im RAF Museum Laarbruch

Heinz Willi Knechten
Heinz Willi Knechten | Weeze | am 17.07.2016

Weeze: Royal Air Force Museum Laarbruch | "Das Museum" gibt Einblicke in das Royal Air Force Museum Laarbruch. Auf insgesamt 52 Seiten gibt es viele Informationen, Bilder und Pläne rund um das Museum, das die 45-jährige Geschichte der RAF in Weeze-Laarbruch dokumentiert. Eine gute Vorbereitung auf einen Besuch im Museum bzw. eine schöne Erinnerung an einen Besuch. Online bei Flipbook Im Museum zu erwerben für € 6,50 Noch bis Ende September ist das Museum...

Interessengemeinschaft arbeitet die Eppendorfer Geschichte auf

Dieter Mußmacher
Dieter Mußmacher | Wattenscheid | am 16.07.2016

Im Zuge der 600 Jahr Feier Wattenscheids hat sich in Eppendorf eine Interessengemeinschaft gebildet, die sich zur Aufgabe gemacht hat, die Eppendorfer Geschichte zu erforschen und diese dann später einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Die Gruppe um 6 Personen nennt sich „ Interessengemeinschaft Eppendorfer Geschichte“. Für Informationen aus der Bevölkerung über Landwirtschaft, Gewerbe, Bergbau sowie das öffentliche...

2 Bilder

Auf den Spuren der Grafen von der Mark

Sara Holz
Sara Holz | Kamen | am 15.07.2016

Kamen: Koepeplatz | Kreis Unna. Auf den Spuren der Grafen von der Mark. Die Fahrt findet am Sonntag, 7. August statt. Vom Mittelalter bis zum Beginn des 17. Jahrhunderts gehörten weite Teile des heutigen Kreises Unna zu dem Territorium „Grafschaft Mark“. Wie weit erstreckte sich diese Grafschaft, wer waren die Grafen von der Mark, welche Spuren haben sie hinterlassen und wie ging es weiter, als die Mark später preußisch wurde? Diesen und...

1 Bild

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Vor 35 Jahren wurde dieser Klassiker rausgebracht! 18

Emmerich am Rhein: KLeve/Niederrhein | Am heutigen Mittwoch wie so oft mit dem Auto unterwegs gewesen und Kunden besucht. Und dann kam mir dieser Klassiker zu Ohren, ein Song wie ich gestehen muss, den ich bis heute immer wieder gerne höre. Ja, es ist für mich einer der Klassiker der Rock-Geschichte! Er ist bestimmt nicht jedermanns Musikgeschmack aber ein Song, der niemals in Vergessenheit geraten wird. Vor 35 Jahren eroberten Queen und David Bowie mit ,,Under...

Anzeige
Anzeige
44 Bilder

Auf den Spuren der Rosamunde Pilcher

Der Verein Kultur & Reisen reiste in der Zeit vom 12. Juni bis 19. Juni 2016 in den Südwesten von England. Die Anreise nach England erfolgte mit der Fähre von Calais nach Dover und weiter zum bekannten englischen Seebad Brighton. nach einer Stadtrundfahrt durch Brighton fuhren wir über Stonehenge nach Salisbury. Nach Stadtrundgang und Führung in der bekannten Kathedrale fuhren wir nach Newton Abbot in der Grafschaft Devon....

1 Bild

Ave Caesar 2

Jürgen Cordt
Jürgen Cordt | Schwelm | am 12.07.2016

Schnappschuss

1 Bild

Wie sieht das Indianerland aus ?

Armin Thoms
Armin Thoms | Hilden | am 10.07.2016

Ganz einfach: Nordamerika ist ca. 60-mal so groß wie Deutschland.Auf dieser riesigen Fläche lebten ungefähr 8 bis 10 Millionen Indianer. Der Umrechnungsfaktor beträgt also ungefähr 1:500 ! Schliessen SIE die Augen und stellen SIE sich vor: In ganz Deutschland leben 160.000 Menschen! Bayern beheimatet 20.000 Einwohner.... In Köln lebt ein großer Stamm mit 2000 Menschen.... In Stuttgart ist auch ein großer Stamm mit 1200...

1 Bild

Geschichts-AG des Westfalen-Kollegs erhält Heinrich-Schmitz-Preis

Clemens Brust
Clemens Brust | Dortmund-City | am 08.07.2016

Für ihr ehrenamtliches soziales Engagement im Stadtbezirk Innenstadt-West wurde der Geschichts-AG des Westfalen-Kollegs am Freitag, dem 01.07.2016, der mit 1.000 Euro dotierte Heinrich-Schmitz-Preis verliehen. Heinrich Schmitz, der Namensgeber für diesen Preis, war ein außergewöhnlicher Lehrer des 19. Jhds., der auch nicht davor zurückschreckte von der preußischen Obrigkeit eine konsequente Schulpolitik einzufordern. Zum...

1 Bild

Kostümführung „Kühe, Kirche, Kinkerlitzchen“

Bettina Kersting
Bettina Kersting | Bochum | am 08.07.2016

Bochum: Kuhhirte | Elfriede, die Frau des letzten Bochumer Kuhhirten Fritz Kortebusch, nimmt am Samstag, 9. Juli 2016, alle Interessierten mit auf eine Zeitreise in das Bochum der 1860/1870er Jahre. Bei der Kostümführung „Kühe, Kirche, Kinkerlitzchen“ erzählt sie vom Leben in Bochum an der Schwelle zum Industriezeitalter und den damit verbundenen Veränderungen. Besichtigt werden dabei einige verbliebene Punkte der „Altstadt“ Bochums wie die...

1 Bild

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Die Weidezaungeschichte geht in die nächste Runde - Man sollte die schönen Dinge wahrnehmen! 30

Emmerich am Rhein: KLeve/Niederrhein | Habt Ihr jemals bewußt all die schönen Dinge (da denke ich besonders an die Weidezaunpfähle) wahrgenommen, die Euch umgeben? Wann habt Ihr euch das letzte Mal über die kleinen Dinge und glückliche Momente gefreut? Es überrascht, mit welcher Präzision der Mensch das vergisst, was wirklich wichtig ist und seine Aufmerksamkeit unwichtigen Dingen zuwendet. Vielleicht sollten wir es uns zur Gewohnheit machen, uns immer wieder...

1 Bild

“Memoria Viva: Una historia cargada de futuro” / Lebendige Erinnerung (OmU | in Anw. des Regisseurs & Produzenten)

Rudolf Mühland
Rudolf Mühland | Düsseldorf | am 07.07.2016

Düsseldorf: Kino Metropol | “Memoria Viva: Una historia cargada de futuro” es el documental que repasa la historia viva de la Confederación Nacional del Trabajo, en sus ya más de cien años de historia, a través del testimonio directo de sus protagonistas más veteranas, que han ofrecido su recuerdo para que no olvidemos como fue la lucha obrera. Más información: http://www.memoriaviva.net/ Am: Montag, den 18.07.2016 Zeit: 19:00 Uhr Ort:...

1 Bild

Komma vorbei - Bergbauverein Dorsten lädt ein zur offenen Führung

Larissa Theresiak
Larissa Theresiak | Dorsten | am 07.07.2016

Dorsten: Brunnenplatz Hervest | Hervest. Komma vorbei – der Bergbauverein lädt am Freitag, 8. Juli zu einer offenen Führung durch die teilweise denkmalgeschützte Zechensiedlung Fürst Leopold in Hervest ein. Start ist um 16 Uhr an der Geschäftsstelle des Vereins am Brunnenplatz mitten in der Siedlung. Es geht um die Geschichte der zwischen 1912 und 1920 für rund 5.000 Einwohner als Gartenstadt gebauten Siedlung, um spannende Geschichten aus der Siedlung...

4 Bilder

Durch die Jahrhunderte: Historisches in Frohnhausen und Altendorf

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-West | am 07.07.2016

Kürzlich zeigte der Historische Verein für Stadt und Stift Essen in Kooperation mit der Stadt Essen im Haus der Essener Geschichte die zweite Folge der „Essener Streifzüge“ (Wir berichteten auf www.lokalkompass.de/671966). Autor Robert Welzel präsentiert auf knapp 200 reich bebilderten Seiten 58 Wohnhäuser und Wohnhausgruppen aus neun Jahrhunderten und allen 50 Stadtteilen. Ausgewählte Beispiele der Essener Wohnkultur...

2 Bilder

100. Geburtstag in Frankreich

Es kommt nicht oft vor, dass man einen 100. Geburtstag feiern kann. In der Familie von Helmut Brus, die von 1910 bis 2016 in der Ebel - bis 1929 Teil von Borbeck-Vogelheim - beheimatet war, feierte nun Großtante Adele Kusnierek geb. Fort, als jüngste Schwester der Großmutter väterlicherseits dieses außergewöhnlich Wiegenfest mit der ganzen Familie in Frankreich. Blick zurück in die Geschichte: Helmut Brus' italienischer...

1 Bild

Rache ist süß 9

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 01.07.2016

Rache ist süß? Kennt ihr das Gefühl, des Hasses? Ich meine nicht aufflackernde Wut, die hochschießt und genauso schnell wieder verraucht, ich spreche von dem alles verzehrenden Hass, der jedes andere Gefühl mit der Zeit abtötet. Daniel kannte ihn, den Hass. Er hatte seinen Samen in ihn gelegt, als vor einem halben Jahr Laura seine Tochter sich mit einer Überdosis ins Jenseits geschossen hatte. Er wuchs täglich und alles...

1 Bild

Führung in Kleves historische Gartenanlagen am 15. Juli 2016

Martina Gellert
Martina Gellert | Kleve | am 30.06.2016

Kleve: Museum Kurhaus | Zu einer Führung durch Kleves Europäisches Gartendenkmal lädt die Kleve Marketing am Freitag, den 15. Juli 2016 am frühen Abend ein. Los geht’s um 18.00 Uhr am Museum Kurhaus Kleve (Tiergartenstraße 41). In ca. 90 Minuten wird Historikerin Helga Ullrich-Scheyda von den Gartenplanungen des Johann Moritz von Nassau-Siegen berichten, der die Stadt im 17. Jahrhundert in eine Parklandschaft verwandeln wollte. Dabei wird sowohl die...

17 Bilder

Kneipengeschichte(n) in Eving

Dortmund: Geschichtswerkstatt Eving | Früher, als es in Eving noch mittendrin die Zeche Minister Stein gab und die Wirtschaft dort brummte - da brummten auch die Wirtschaften drumherum. "Rund 80 Gaststätten und Kneipen gab es in den besten Zeiten in Eving und den umliegenden Vororten", weiß Klaus Berger vom Evinger Geschichtsverein. Dabei reichte die Bandbreite von der Eckkneipe für das schnelle Bierchen nach der Schicht bis zum Ausflugslokal mit...

Führung durch das Heimatmuseum und über den historischen Rundwanderweg

David Fröhlich
David Fröhlich | Schermbeck | am 29.06.2016

Schermbeck: Heimatmuseum | Der Heimat- und Geschichtsverein Schermbeck bietet eine Führung durch das Heimatmuseum und über den historischen Rundwanderweg in Schermbeck an. Die Führung dauert etwa zwei Stunden. Treffen ist am Samstag, 2. Juli, um 17 Uhr am Heimatmuseum in Schermbeck, Steintorstraße 17. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenlos.

2 Bilder

In Westerholt endet eine Ära - Werner Schnieders hört auf 1

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert | Herten | am 29.06.2016

Die Titanic sinkt und in Westerholt beginnt eine echte Ära: Schuhhandelsvertreter Bernhard Schnieders eröffnete 1912 mit Frau Johanna auf der Bahnhofstraße 97 das Schuhgeschäft, welches bis heute in Familienhand ist. Werner Schnieders beendet das Kapitel nun in diesem Jahr unwiderruflich. „Damals war Westerholt fast ausschließlich vom Bergbau geprägt“, erzählt Werner Schnieders von den Anfangstagen seines Großvaters....

1 Bild

Neu auf dem Buchmarkt: "Essener Streifzüge" führen literarisch von Haus zu Haus

Petra de Lanck
Petra de Lanck | Essen-Süd | am 27.06.2016

Villen mit prachtvollen Eingangshallen oder historischen Treppenhäusern, Etagenwohnungen mit Stall oder die ersten "Mietskasernen". In der zweiten Ausgabe der Essener Streifzüge nimmt Autor und Historiker Robert Welzel seine Leser mit durch die Essener Stadtgeschichte. Wo und wie haben Menschen im Verlauf der vergangenen neun Jahrhunderte gelebt? Vor allem die reiche Bebilderung der Broschüre gibt Einblicke in Wohnformen...

1 Bild

Wie kam die Mariendistel zu ihrem Namen? 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Kettwig | am 25.06.2016

Essen: Mariendistel | Eines Tages als Maria wieder einmal ihr Kind Jesus stillte, soll sie etwas Milch verloren haben und einige Tröpfchen fielen auf die Blätter einer Distel. Nach dieser Legende soll die Mariendistel angeblich ihren Namen haben. Ich finde diese Geschichte passend; der Name hätte ja auch "Jesusistsattdistel" lauten können.