Geschichte

6 Bilder

Willy-Brandt-Schule in Styrum feiert 30-jähriges Bestehen

30 Jahre Gesamtschule in Styrum. Das feiert die Willy-Brandt-Schule, so heißt sie seit 1993, eine ganze Woche lang. Bereits am Montag startete eine Projektwoche zum Schuljubiläum. Am Donnerstagabend werden geladene Gäste vom schuleigenen Catering bekocht und mit einem Bühnenprogramm gut unterhalten. Und am Freitag geht die Festwoche zwischen Oberhausener Straße, Augustastraße und Willy-Brandt-Platz von 15 bis 18 Uhr mit einem...

Bildergalerie zum Thema Geschichte
31
16
12
12
1 Bild

HANDBUCHREIHE GESCHICHTE DES DEUTSCHEN BERGBAUS IST KOMPLETT - Abschließender Band ist erschienen

Thea Struchtemeier
Thea Struchtemeier | Bochum | vor 2 Tagen

Bochum: Haus der Geschichte des Ruhrgebiets | Die Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets gibt die vierbändige Geschichte des deutschen Bergbaus von seinen Anfängen bis zur Gegenwart heraus. Abschließend ist nun der Band erschienen, der den Bergbau in der Phase der Hochindustrialisierung untersucht. Deutschland war über Jahrhunderte die bedeutendste europäische Bergbaunation. Bislang fehlte jedoch eine Gesamtdarstellung der deutschen Bergbaugeschichte. Die von der...

8 Bilder

Das Wochenend-Rätsel - Teil 2 - Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Dame! 14

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 02.12.2016

Als Donjon bezeichnet man einen geräumigen Wohnturm mit Bergfriecharakter, der zwei Aufgaben in einem Bauwerk vereinigen sollte; den Schutz vor Angriffen und das Wohnen. Welchen Rundturm zeige ich Euch hier?

1 Bild

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Adventskalender 2016 - Heute ist der 1. Dezember! 21

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 01.12.2016

Kleve: Emmerich/Kleve | Es ist bestimmt wieder mal Zeit für eine kleine Adventskalender-Geschichte! Denn die Adventskalender-Geschichte beginnt ungefähr Mitte des 19. Jahrhunderts. Die eigentliche Bedeutung der Adventszeit (lateinisch adventus: Ankunft, musste ich einwerfen als ehemaliger Messdiener) ist die geistige und seelische Vorbereitung auf das christliche Hochfest des Jahres, die Geburt Jesu in der Nacht zum 25. Dezember. Der Advent umfasst...

1 Bild

Das erstaunliche Leben des Friedebert „nicht-von“ Lüsterkronen 21

Imke Schüring
Imke Schüring | Wesel | am 01.12.2016

Heute möchte ich euch eine wahrhaft erfundene Geschichte erzählen von einem netten, jungen Herren Namens Friedebert Lüsterkronen. Friedeberts Vorfahren waren einst von adeliger Herkunft, aber schon sein Vater Ludwig hatte sich mitte/ende der 60er Jahre das „von“ aus dem Namen „operativ entfernen“ lassen, wie er damals immer zu scherzen pflegte. Das hatte vor allem mit seiner heiß geliebten Anne Schröter zu tun welche als...

4 Bilder

Von "Villa Hamarithi" bis Unna-Hemmerde

Stefan Reimet
Stefan Reimet | Holzwickede | am 01.12.2016

Kreis Unna: Kreis Unna | „Villa Hamarithi“ hieß es 882 n.Ch., „Kerckhemmerde“ immerhin schon ab 1414; Die Geschichte des Kirchspiels Hemmerde fasst eine fundierte Aufarbeitung von Klaus Basner zusammen, die der Heimatverein kurz vor Weihnachten vorstellt. Die Neuerscheinung auf dem heimischen Buchmarkt schließt die Historie der Ortsteile Dreihausen, Steinen, Vinning, Siddinghausen und Westhemmerde ein. Und ist nicht die erste Veröffentlichung,...

1 Bild

Ahnenforscher Werkstatt

Hans Tibbe
Hans Tibbe | Dortmund-Süd | am 28.11.2016

Dortmund: AWO Begegnungsstätte | Genealogische Werkstatt lädt Sie / Euch am Freitag 02.12.2016 ab 17:00 Uhr in die AWO Begegnungsstätte Hombruch, Tetschener Straße 2-4, 44225 Dortmund ein. Vortrag : Wie erstelle ich ein Ortsfamilienbuch Wir bieten allen beginnenden und fortgeschrittenen Familienforscherinnen und Familienforschern mit dieser Einrichtung, einen Treffpunkt, an dem gemeinsam geforscht, sich gegenseitig geholfen und Wissen untereinander...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Traditionelle Weihnachtsgeschichte 2016

Ende der Flucht Der kleine Weihnachtsengel Dezember 2016 Wenn sich der Himmel wie jedes Jahr im Dezember rot färbt ist dies ein Hinweis, dass hoch oben im Himmel die Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest stattfinden. Es scheint, dass die himmlische Backstube voll in Betrieb ist. Spekulatius, Süßigkeiten und Geschenke müssen verpackt werden. Das Christkind und seine Engel treffen letzte...

13 Bilder

Bochum- Zuckerbrot und Rübenkraut oder die Zeitmaschine. 119

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 25.11.2016

Früher. Wer kennt Sie nicht die Geschichte der Zeitmaschine. Silvester 1899 lädt der Erfinder George seine Freunde ein um seine neueste Errungenschaft zu zeigen. Eine Zeitmaschine. Spät in der Nacht als alle gegangen sind testet er sie erstmalig. Er reist durch die Zeit. Heute. Ich gehe zum Fenster der Schnee rieselt dicke Flocken. Ein richtig grauer Tag im November, der mich eigentlich schon am Morgen müde macht. Leichter...

3 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Eine neue Weidezaungeschichte vor dem 1. Advent 25

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 25.11.2016

Kleve: Emmerich/Kleve | Ich liebe diese alten, robusten, oft auch ausgezehrten, ausgehagerten, zuweilen auch bizarren, kantigen grauholzigen Eichenpfähle des Weidelandes vor allem hier am Niederrhein. Aber leider beobachte ich das der Rückgang dieser knorrigen, ganz und gar individuellen Gestalten in den letzten Jahren rasante Formen angenommen hat. Denn leider brauchen die großräumigen Mähwiesen keine Weidezaunpfähle. 
Die Ausrichtung der...

4 Bilder

Zeitreise ins Alte Werden

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 21.11.2016

Informative Ausstellung des Heimatvereins präsentiert im Rathaus Werdener Geschichte Was haben die beiden Vitrinen im Foyer des Rathauses, direkt vor der öffentlichen Bücherei, schon Großartiges beherbergt. Nun fand sich eine Gruppe des Werdener Bürger- und Heimatvereins, die in unermüdlicher Kleinarbeit Exponate sammelte und so eine Zeitreise ins Alte Werden ermöglicht. Die Ausstellung ist bis zum 20. Januar 2017 zu...

22 Bilder

Imposante Kirche - Herz Jesu in Herne Süd 17

Nadine Kolp
Nadine Kolp | Herne | am 20.11.2016

Imposante Kirche – Herz Jesu in Herne Süd Heute habe ich mir die Laufschuhe angezogen und bin durch meine Wohngegend geschlendert. Es dämmerte bereits und der Wind ließ sich nicht bändigen. Zum Glück hatte ich eine lichtstärkere Kamera dabei, die zwar nicht mehr die Jüngste, allerdings eine meiner Liebsten ist. In diesem Jahr wohne ich seit 15 Jahren in Herne und noch immer ist mir diese Stadt nicht so vertraut wie mein...

2 Bilder

Neuerscheinung: „Velbert in französischer Hand –die Ruhrbesetzung von 1923 - 1925“

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 16.11.2016

Viel Wissenswertes rund um den Ersten und den Zweiten Weltkrieg ist bekannt, doch wichtige lokale Daten und Fakten zur Geschichte Velberts sind bisher nur zum Teil aufgearbeitet. Das zu ändern, hat sich Henri Schmidt zur Aufgabe gemacht und veröffentlicht daher nun das Buch „Velbert in französischer Hand – die Ruhrbesetzung von 1923-1925“. Der Titel verrät bereits, auf welche Zeit und welche Ereignisse sich der Velberter...

1 Bild

Warum werden Pantherchamäleons auf Madagaskar 55 cm und auf Réunion nur 44 cm groß? 6

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 15.11.2016

Inselbewohner, ob Mensch oder Tier werden mit der Zeit etwas wunderlich. Britische Paläontologen konnten nun nachweisen, dass die Körpergröße von Tierarten, die auf einer Insel ohne Fressfeinde oder menschliche Eingriffe leben, über Generationen hinweg deutlich abnimmt. Sie nennen dieses Phänomen »Inselverzwergung«. Ein anderes Phänomen machte vor 13 Jahren Schlagzeilen. Mike Morwood von der Universität New England in...

2 Bilder

Martinsgans: Roms Rettung und Bauers Abgabe 2

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Haltern | am 15.11.2016

Die spannende Kulturgeschichte der Gans - oder warum wir zu St. Martin Gänsebraten essen Langer Hals, dicker Po: Jedes Kind kennt die Gans, sei es aus dem Märchenbuch, vom Besuch auf dem Bauernhof oder am Stadtteich, oder als leckeres Festessen vor oder zu Weihnachten. Tatsächlich begleitet uns die Hausgans schon eine ganze Weile - aber was hat sie mit Sankt Martin zu tun? Tatsächlich beginnt die Kulturgeschichte der...

2 Bilder

Geschichte im Acker entdeckt

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 15.11.2016

Marcel Harms und Christian Agricola sind mit Metallsonden unterwegs Am Rande einer Fortbildung stellten die beiden hauptamtlichen Feuerwehrleute Marcel Harms und Christian Agricola fest, dass sie die gleichen Interessen haben. Der eine versieht seinen Dienst in Velbert, der andere in Hilden, beide eint sie das Interesse für die Spuren der Geschichte, die in den niederbergischen Äckern schlummern. Die ehrenamtlichen...

1 Bild

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Die Weidezaungeschichte geht in die nächste Runde 36

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 13.11.2016

Kleve: Emmerich/Kleve | Volkstrauertag 2016, es war den ganzen Tag über grau In Emmerich am Niederrhein. So ein Tag um mir Gedanken zu machen über eine neue Weidezaungeschichte, vielleicht zu Nikolaus oder zum Weihnachtsfest. Motive habe ich noch reichlich. Wünsche allen eine schöne Woche.

1 Bild

You never walk alone !

Uta Rotermund
Uta Rotermund | Dortmund-City | am 11.11.2016

Dortmund: Neumann - Wäschegeschäft | Eine Institution des Klinikviertels schliesst ihre Türen. Ausverkauf wegen Geschäftsaufgabe. Seit 1953 war das Wäschegeschäft in der Kleinen Beurhausstr.2 Anlaufstelle für Generationen. Zahllose Geschichten und Ereignisse wurden Ingeborg Neumann, der Inhaberin, anvertraut. Sie hörte zu und beriet beim Kauf und bei Problemen. Ingeborg Neumann war seit Kindesbeinen Anhängerin des BVB und auch mit 78 Jahren immer noch im Besitz...

1 Bild

Maria inne Osteria 7

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 11.11.2016

Klick, tipp, tipp... "Lecker essen bei Giovanni". Maria schickt wie ne Bekloppte Mitteilungen inne Welt. Äußerlich sieht se in sich versunken aus, innerlich isse ne Getriebene. Dat erste Stücksken Pizza Salami mit vierfach Mozzarella-Überklebung is auffem Weg Richtung Mund, da piept et. "Will auch", schreibt Gisela. Bärbel schickt zeitgleich en Bild von nem kackenden Hund, zwei Sekunden später eins von nem Eichhörnchen...

1 Bild

Hagen örtlich - „Wiederaufbau“ in Hagen nach 1945

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 11.11.2016

Hagen: Stadtbücherei Hagen | Im Rahmen der gemeinsamen Reihe Hagen örtlich der Volkshochschule und der Stadtbücherei Hagen findet am Donnerstag, 24. November, um 19 Uhr in der Stadtbücherei, Springe 1, ein Vortrag zum Thema „Die Accu - Geschichte einer Hagener Marke“ statt. Im Dezember 1887 gegründet, war die Accumulatoren Fabrik im Hagener Stadtteil Wehringhausen zur Jahrhundertwende ein prosperierendes Batterie-Unternehmen. Von Anfang an spielte...

2 Bilder

Gute und schlechte Zeiten: Renate und Peter Möller seit 50 Jahren im Laden

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert | Herten | am 11.11.2016

„In guten wie in schlechten Zeiten“, so heißt es bei der kirchlichen Trauung. Kein Eheversprechen könnte für Renate und Peter Möller passender sein. Die Hertener sind nicht nur seit fast 60 Jahren verheiratet, sie führen auch seit 50 Jahren gemeinsam die „Galerie Möller“, das älteste inhabergeführte Geschäft auf der Ewaldstraße. Kennengelernt hat sich das Paar 1953 in Moers. „Ich war damals noch nicht einmal 17 und Peter...

32 Bilder

Von Mülheim in die Welt - "Die Niederrhein-Waal-Maasregion"

Der Verein Kultur & Reisen unternahm bei seiner diesjährig letzten Reise vom 26. Oktober bis 30. Oktober eine Flusskreuzfahrt mit der MS "Princess" nach dem Motto "Europa - Geschichte - Kultur". Leider, nicht wie ursprünglich geplant, konnten wir vom Steiger "Ruhrbania" ablegen, der Verein hatte keine Genehmigung erhalten, statdessen starteten wir vom Mülheimer Nordhafen, unmittelbar an der Raffelberg-Schleuse. Wie uns...

TramVia Mülheim in Homberg

Mülheim an der Ruhr: Nelbach | Besuch im Heimatmuseum Homberg; Suche nach Spuren der alten Tram von Homberg nach Moers. Verkehrshistorischer Vormittag der Bürgerinitiative TramVia. Treffpunkt und Abfahrt 10:00 am 20.11.16 (Auf den Hufen Ecke Friedrich-Freye-Str.)

1 Bild

BAMH :Stadt verliert historisches Gedächtnis

„Die Stadt Mülheim vernachlässigt immer wieder die große und kleine Geschichte unserer Stadt. Das Büromuseum wurde eingestampft, für das historische Klassenzimmer findet sich offenbar kein Raum, das Ledermuseum hing an einem „seidenen Faden“ und die „Bunkerwelten“ wurden auch nur unzureichend unterstützt, so daß der Verein letztlich liquidiert werden muß“, so der Stadtverordnete des BAMH und Vorsitzende des...

1 Bild

Johannas Fluch 9

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 04.11.2016

Johannas Fluch! Johanna hasste ihre Eltern. Schon im Kindergarten war sie wegen ihres altmodischen Namens gehänselt worden. Es hieß zwar immer, dass solche Namen nun modern waren, dennoch liebte sie es nicht aufzufallen und das war mit einem solchen Namen nicht so leicht. Dazu kam noch das ihre Eltern tief religiös waren. Sonntags würden feine Kleider angezogen und dann ging man zur Kirche. Johanna war ein stilles,...