Geschichte

1 Bild

love story (Eine romantische Liebesgeschichte auf dem Drachenfels in Königswinter am Rhein)

Jürgen Cordt
Jürgen Cordt | Schwelm | vor 1 Stunde, 22 Minuten

Königswinter: Drachenfels | Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Geschichte
31
16
12
12
4 Bilder

Der Hüter des Untergrunds

Dortmund: Bunkeranlage | Harry Lausch steigt des öfteren hinab in die Dortmunder Unterwelt. Er ist der "Bunkerwart" des Bunkers an der Ruhrallee - eine Anlage mit einer besonderen Geschichte. Lausch führt Gruppen von Interessierten durch den Bunker, der 1944 gebaut wurde - als der Zweite Weltkrieg schon fast zu Ende war. Warum der Befehlsbunker der Luftabwehr für Dortmund an dieser Stelle in der südlichen Innenstadt gebaut wurde, darüber gibt es...

2 Bilder

Als Waschen zwei Tage dauerte - Persil aus 50ern im Heimatmuseum Fröndenberg

Fröndenberg/Ruhr: Museum Fröndenberg | Seife und Soda waren über Jahrhundert die Grundstoffe zur Textilreinigung. Zum Bleichen der Wäsche wurde diese in die Sonne gelegt. Erst mit der Waschmaschine wurde ein bis heute gebräuchliches Bleichmittel entwickelt. Aus Natriumperborat und Natriumsilikat ergibt sich der weltweit bekannte Produktname Persil. In einer Anleitung aus dem Ende des 19. Jhdt. schildert eine erfahrene Wäschefrau das „Machen einer solchen“....

1 Bild

Ich bin unschuldig! 4

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | vor 5 Tagen

Ich bin unschuldig! Mein Geburtstag begann so viel versprechend. Schon einen Tag vorher war ich bei meiner Freundin Susi eingeladen. Wie immer wenn ich bei ihr war hatten wir eine Menge Spaß. Ziemlich erschöpft traf ich am frühen Abend zu Hause ein, mit einem Paket beladen, das mein Geburtstags Geschenk enthielt und das ich am folgenden Tag öffnen durfte. Dieses Mal hatte sie sich etwas ganz besonderes einfallen lassen...

2 Bilder

Die Aufklärung und deren Einfluss auf die Freimaurerei

Karim Khreis
Karim Khreis | Wesel | vor 5 Tagen

Wesel: VHS | Die Freimaurerei mit ihrer 300-jährigen Tradition versteht sich als ein ethischer Bund freier Menschen mit der Überzeugung, dass die ständige Arbeit an sich selbst zu einem menschlicheren Verhalten führt. Die fünf Grundideale der Freimaurerei sind Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz sowie Humanität und entstammen dem Zeitalter der Aufklärung. Der Vortrag beleuchtet die Anfänge der Aufklärung und versucht zu zeigen,...

1 Bild

Schichtwechsel: Neuer Bildband ist Herzenssache

Prächtige Bildbände über „sein“ Ruhrgebiet hat er schon einige veröffentlicht. Immer zu bestimmten Themen wie 'Augenblicke am Rhein-Herne-Kanal' oder 'Begegnungen bei Nacht'. Diesmal sollte es ein ganz anderes Buch über das Revier werden. Und das ist Achim Kubiak, Grafiker, Fotograf und Autor, auf beeindruckende Weise gelungen. Während Schulkollegen sich über eine Uhr oder Geld zu ihrer Kommunion gefreut haben, bekam Kubiak...

3 Bilder

Ruralia Hungarica

Mülheim an der Ruhr: Kulturhaus Villa Zsuzsa | Konzert und Festakt zum 60. Jahrestag des Volksaufstandes in Ungarn im Kulturhaus Villa Zsuzsa Am 23. Oktober 1956 demonstrierten Studentinnen und Studenten in Budapest. Sie forderten eine umfassende Demokratisierung und den Abzug der stationierten sowjetischen Truppen. Anlässlich dieser bedeutenden Ereignisse vor 60 Jahren in Budapest, haben sich die beiden ungarischen Musiker András Rákosi und Zsuzsa Debre dazu...

Anzeige
Anzeige
13 Bilder

Küss mich oder ich schrei! 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 18.09.2016

Der europäische Kunstkalender 2017

34 Bilder

Zur Perle zwischen Schweiz und Italien

Zum Lago Maggiore, wie die Einheimischen auch sagen „dem König der azurblauen Oberitalienischen Seen“ führte die letzte Fahrt des Vereins Kultur & Reisen Anfang September. Zunächst wurde die Hauptstadt des Elsass, Straßburg angefahren. Hier hatten wir eine Stadtrundfahrt mit anschließender Führung durch das Gerberviertel (Quartier des Tanneurs) im Stadtteil La Petite France am Ufer der Ill und dem Straßburger Münster. Nach...

10 Bilder

Das Wasserschloss Tatenhausen 9

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 16.09.2016

Halle (Westfalen): Schloss Tatenhausen | Tatenhausen, ein Schloss der Weserrenaissance, war über 470 Jahre lang der Stammsitz der Barone und Grafen von Korff gen. Schmising. Die Familie stammt ursprünglich aus Harkotten bei Füchtdorf. Die Burg Hoberg war in der Mitte des 14. Jahrhundert entstanden und befand sich 1524 in einem derart desolaten Zustand, dass beschlossen wurde, auf den Fundamenten der Burg ein neues Schloss zu erbauen. Der Bau des Schlosses, das als...

13 Bilder

Zur Zeit wegen Renovierung geschlossen! 6

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 15.09.2016

Gummersbach: Kirche | Nach einem Brand 1765 wurde unter Beibehaltung des alten Turmes der jetzige Bau der evangelischen Kirche Hülsenbusch 1767 begonnen; der Turm wurde erst 1798 durch einen Neubau ersetzt. Es handelt sich um einen einschiffigen Saalbau aus Bruchsteinmauerwerk mit vorgelagertem Turm und einem kleinen Sakristeianbau. Die Kirche ist im Barockstil erbaut, besonders sehenswert sind die im zierlicheren Rokokostil gearbeiteten...

1 Bild

Das Wochenend-Rätsel - Die Frage..... 46

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 15.09.2016

steht im Foto!

1 Bild

Letzte - " historische Senfmühle " - Westfalens ?

Axel Ehwald
Axel Ehwald | Schwerte | am 11.09.2016

Schwerte: Senfmühle | Schnappschuss

1 Bild

Kunstexkursion: Von der Sigiburg zur Hohensyburg

Nicola van der Wal
Nicola van der Wal | Dortmund-Süd | am 06.09.2016

Dortmund: Hohensyburg | Kunsthistorische Exkursion „Von der Sigiburg zur Hohensyburg“ Die Hohensyburg wurde seit dem 8. Jahrhundert als Festung mit verschiedenen Funktionen genutzt. Zunächst sächsische „Fliehburg“, dann Burg des Grafen von der Mark, wird sie im 19. Jahrhundert als deutsch-nationales Monument inszeniert. Bei dieser Exkursion geht der Kunsthistoriker Dr. Rudolf Preuss mit seinen Gästen den Spuren der Hohensyburg nach und...

1 Bild

Das Museum zur Vorgeschichte des Films feiert seinen zehnten Geburtstag mit freiem Eintritt: Aber ab 2018 wird es finanziell eng

Wenn man durch einen Guckkasten aus dem 19. Jahrhundert schaut und zum Beispiel das alte Maastricht oder eine Seeschlacht sieht, braucht es nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, wie aus diesem Kasten Jahrzehnte später unser Fernsehen wurde. Einen ähnlichen Weg ging die Lochkamera bis zur heutigen Digitalkamera. Und wer sich die Fiktion von laufenden Bildern einer Laterna Magica oder eine in den 1870er Jahren gebaute...

1 Bild

Lebensmüde? 14

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 02.09.2016

Essen: Carl Funke | Schnappschuss

1 Bild

Orgelkonzert

Ludwig Krinner
Ludwig Krinner | Essen-Süd | am 31.08.2016

Essen: St. Markus Kirche | Zu einem außergewöhnlichen Orgelkonzert lädt die St. Markus- Gemeinde am Sonntag, dem 25. September um 15.30 Uhr in ihre Kirche ein: Das neue Programm von Dr. Hans-Joachim Heßler „Komponisten und Kompositionen des Ruhrgebiets – vom Mittelalter bis heute“ erzählt die Geschichte der Musik des Ruhrgebiets. Auf musikalische Art soll gezeigt werden, dass es im 21. Jahrhundert wieder sinnvoll erscheint, sich demjenigen...

1 Bild

Wo alle guten Dinge Elf sind: Historische Hingucker laden zum interaktiven Bummel durch die Innenstadt ein

Wer bis zum 30. September durch die Innenstadt geht, sollte ganz genau auf die Schaufenster achten. Denn David Wiskandt und Thorsten Hess, zwei kreative Köpfe, die sich seit ihrer Jugendarbeit beim CVJM kennen, haben jetzt dafür gesorgt, dass Passanten in elf Schaufenstern der City nicht nur Waren, sondern auch anschauliche Informationen über die Mülheimer Geschichte entdecken können. Eines der letzten...

1 Bild

Spurensuche: 50 Jahre ohne Zeche Graf Bismarck 1

Michelle Lahmer
Michelle Lahmer | Gelsenkirchen | am 30.08.2016

Vor 50 Jahren, genau am 30. September 1966, war „Schicht am Schacht“. Die Zeche Graf Bismarck wurde geschlossen, mehr als 8000 Menschen verloren auf einen Schlag ihre Arbeit. Fast 100 Jahre prägte der Bismarck - Pütt das Leben und den Alltag der Menschen vor allem in den Stadtteilen Erle, Resser Mark, Bismarck und Schalke. Nichts war nun mehr so wie zuvor! Vierteilige Veranstaltungsreihe In einer vierteiligen...

1 Bild

Eine seltsame Begegnung mit einer jungen Frau. 34

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 28.08.2016

Ich und Ich.... Gedicht von Gudrun Wirbitzky. Ich traf sie und doch kannte ich sie nicht- sie sprach mich an.. Ich bin nicht Ich.... Verwirrt blieb ich stehen, schaute sie an- sie wirkte verloren, ich dachte seit wann ? Ich bin so alleine führte sie nun fort. einsam an einen so pulsierenden Ort ? Es ist um mich dunkel gar nicht mehr hell. Sie benötigte Hilfe bemerkte ich schnell. Wir sprachen noch lange bis in die...

8 Bilder

Wie alles begann. Bochumer Geschichten. 1

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 26.08.2016

Liebe Off-Road - Fans. Es war einmal...Rückblicke eines bewegten Hundelebens. Zum Anfang ein schmunzeln.... So wurde ich damals vorgestellt. Liebe Jeep- Freunde, liebe Mitglieder des Jeep-Club Deutschland, in den heutigen Jeep-Club News möchten wir euch gerne unseren neuen Mitarbeiter vorstellen- Wuff :Fred von Kämpendiek, auch der Hund mit der Mütze genannt ,der ein paar Tipps zur Szene geben möchte. Fragen von euch...

1 Bild

Einladung „Auf ein Wort“ ins ferne Burma

Unna: KTP Kunst Treffpunkt | Liebe Freunde der Literatur, am Donnerstag 01.09.2016 um 19.00 Uhr möchte ich auf eine Reise ins ferne Burma entführen. Asien haben auch wir als faszinierendes Land kennengelernt. Der Autor Jan-Philipp Sendker entpuppt sich mit diesem Roman als feinfühliger und vor allem begnadeter Erzähler. Es gelingt ihm, die Welt von Tin Win & Mi Mi auf eine Art zu präsentieren, die fasziniert und berührt, für Alle die offen für eine...

1 Bild

Bebilderte Geschichten zur Sensenindustrie in Haspe

Uta Wenning-Kuschel
Uta Wenning-Kuschel | Hagen | am 23.08.2016

Hagen: LWL-Freilichtmuseum Hagen | Die Geschichte zur Sensenindustrie wird am Donnerstag, 15. September um 18 Uhr im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) vorgestellt. Nach einem geführten Rundgang durch den Sensenhammer im Freilichtmuseum schließt sich der Vortrag von Jens Bergmann, Vorsitzender des Hagener Heimatbundes an. In seinem Vortrag ebenfalls im Sensenhammer erklärt Jens Bergmann am Beispiel des Ennepetaler...

3 Bilder

Bücherkompass: Ein Hoch auf die Wissenschaft! 40

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 23.08.2016

Millionen von Menschen jubelten dieser Tage begeistert über sportliche Höchstleistungen in Rio de Janeiro, feuern ihre Idole beim Turnen, Schwimmen oder Fußballspielen an. Wer aber jubelt den großartigen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen zu, wenn wieder eine geniale Theorie veröffentlicht wurde, wenn wieder eine spektakuläre Studie die Welt in Aufruhr versetzt hat? Also: Zeit für ein bisschen Wissenschaft,...

1 Bild

Am 04. September Kleves Geschichte und Sehenswüdigkeiten kennen lernen

Martina Gellert
Martina Gellert | Kleve | am 22.08.2016

Kleve: Touristinfo | Am Sonntag, den 04. September lädt die Kleve Marketing zu einer allgemeinen Stadtführung durch Kleve ein. Treffpunkt ist um 11.00 Uhr an der Touristinfo am Opschlag, die Teilnahme kostet 5 € pro Person. Der circa 90-minütige Spaziergang führt über den Koekkoekplatz durch die Fußgängerzone bis zur Stiftskirche mit Narrenbrunnen und Mataré-Denkmal und endet an der Schwanenburg. Stadtführerin Gabi Habersetzer schildert die...