Geschichte

1 Bild

Adventtreffen in Karnap

Bettina von der Höh
Bettina von der Höh aus Essen-Nord | am 14.12.2014

Essen: Alt Carnap | Auch in diesem Jahr lädt der Geschichtskreis Carnap zu seinem traditionellem Adventtreffen am Freitag, 19.12.2014, 18:00 Uhr, in die Gaststätte Alt Carnap, Karnaper Str. 112, 45329 Essen ein. Neben Filmpräsentationen wird die Veranstaltung durch unseren Überraschungsgast musikalisch begleitet. Zum Kaffee gibt es Selbstgebackenes nach alten Rezepten und andere Leckereien. Jeder Gast erhält ein kleines Geschenk. (solange...

Bildergalerie zum Thema Geschichte
16
13
4
4
2 Bilder

Historische Höhepunkte: Im Norden grüßt auch 2015 jeder Monat mit geschichtlichen Eindrücken

Alexander Müller
Alexander Müller aus Essen-Nord | am 13.12.2014

Der Essener Norden blickt in manchen Teilen auf eine lange, in jedem Fall aber auf eine bewegte Geschichte zurück. Informativ über Bild und Text dokumentiert werden bestimmte Ausschnitte dieser Historie im „Altenessener Kalender“, den es seit mittlerweile 25 Jahren gibt, und im „Historischen Kalender der Bürgermeisterei Stoppenberg“. Sowohl der Lesebuchkreis Altenessen als auch der Geschichtskreis Stoppenberg geben für ihre...

1 Bild

Das verunglückte Weihnachtsgeschenk - eine wahre Geschichte

Ingrid Dressel
Ingrid Dressel aus Bochum | am 12.12.2014

Das Weihnachtsgeschenk, circa 1997 „Kannst du mir mal eben helfen, den Gefrierschrank umzustellen?“ – „Mama – es ist ein Uhr nachts!“ Nein, ich war keine normale Mutter und meine Tochter hatte zu leiden, viel zu leiden unter meinen spontanen Einfällen und Ideen. Und auch unter diversen männlichen Wesen, die ich so anschleppte, natürlich nacheinander. Zumindest meist. Es war anstrengend für sie und mitunter nervend, wenn...

3 Bilder

Engel für Frieden auf der Erde 3

Weihnachtsgeschichte 2014 - 3. Advent 2014 wie alle Jahre wieder, d. h. die letzten 15 Jahre, habe ich auch in diesem Jahr eine Engelsgeschichte geschrieben. Eine gute vorweihnachtliche Zeit. Mit den besten Grüßen Rolf D. Gassen Weihnachtsgeschichte 2014 Frieden auf Erden der dringendste Wunsch der Engel - Der kleine Friedensengel - Wenn sich der Himmel wie jedes Jahr im Dezember rot färbt ist dies...

1 Bild

Emmerich - Kleve - Goch: Eine Weihnachtsgeschichte in Emmericher Mundart 29

Emmerich am Rhein: KLeve/Niederrhein | Es sind noch 15 Tage bis zum Heiligen Abend, da kam mir heute der Gedanke mal eine Weihnachtsgeschichte ,,op Emmericks Platt'' auszugraben und diese hier einzustellen. Ich hoffe es hat ,,der Ein oder Andere'' seine Freunde daran. Now Mense, well eck ow vertelle, kört en knapp, wie et Chrestkendje geboore: op Emmericks Platt. Et was Wenterdag en bütte beesteg kolt, neks gaw et te stooke, gen Koole noch Holt. Tu den...

1 Bild

Neuer Newsletter der Evangelischen Kirche in Bochum erschienen

Rolf Stegemann
Rolf Stegemann aus Bochum | am 09.12.2014

Die Dezemberausgabe des Newsletters enthält wieder zahlreiche aktuelle Berichte und Informationen aus dem Evangelischen Kirchenkreis und den Bochumer Gemeinden. So findet sich im aktuellen Newsletter unter anderem ein ausführlicher Bericht über die Finanzsynode des Kirchenkreises. Weiter wird u.a. das ambitionierte Buchprojekt „Luther und die Reformation“ der Evangelischen Stadtakademie vorgestellt und eine Übersicht über...

1 Bild

1936: Holocaust in Heiligenhaus

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg aus Velbert | am 07.12.2014

Die Nacht vom 5. auf den 6. Dezember 1936 kann Luise Jacobs nicht vergessen: Es ist die Nacht, als ihr jüdischer Vater Artur in der elterlichen Wohnung an der Albert-Kiekert-Straße festgenommen und abgeführt wird. Sichtlich ergriffen liest sie vor, was sie als Dreijährige erlebt und was sich für immer in ihre Erinnerung festgefressen hat. Luise Jacobs hat ein Buch über das Schicksal ihres Vaters und ihrer Familie...

1 Bild

Oh Rat der Stadt .....Rote Mütze auf und singen ! 1

Uta Rotermund
Uta Rotermund aus Dortmund-City | am 06.12.2014

Dortmund: Altes Museum am Ostwall | Zum 2.Advent gehört auch ein Adventslied. Der Verein "Das bleibt! Museum am Ostwall 7" lädt ein: Sonntag 7.12.2014 , 17.00 Uhr, Altes Museum am Ostwall 7 Also Rote Mützen auf , Text ausdrucken, kommen und singen auf der Melodie von "Oh Tannenbaum". Das schaffen Sie ! Wir freuen uns und ein Foto gibt´s auch! Oh Rat der Stadt / Oh Rat der Stadt Was muss denn noch passieren ? Dies Haus ist alt und wunderschön / und...

Der politische Tunnelblick

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum aus Recklinghausen | am 05.12.2014

Personalisierung von Geschichte und Politik Weil es immer so war, sind wir daran gewohnt, Geschichte und (aktuelle) Politik zu personalisieren. Damit führen uns konservative Historiker, Gymnasiallehrer und die Medien, besonders die Boulevardpresse, seit Uropas Schulzeit auf den Leim. Dabei werden nicht die Verhältnisse und Bedingungen beachtet, unter denen Politik gemacht und zu Geschichte wird. Es ist simpel und leicht,...

Ein Stück Hoffnung

Dr. Nadia Kraam
Dr. Nadia Kraam aus Dinslaken | am 05.12.2014

wenn die Tage Schleier tragen und das Sonnenlicht verblasst wenn Gedanken nur noch quälen und die Lebensfreude sinkt wenn die Seelen leise weinen und jede Träne zärtlich tröstet dann bette ich ein Stück Hoffnung in mein Herz, um sie später auszugraben © Nadia Kraam

1 Bild

„Kultur macht Dortmund lebenswert“ - Geht der CDU ein Licht auf ?

Uta Rotermund
Uta Rotermund aus Dortmund-City | am 05.12.2014

Dortmund: Altes Museum am Ostwall | „Kultur macht Dortmund lebenswert“ Überschrift Kommunalpolitische Leitlinien des CDU Kreisverbandes Dortmund 2014-2020 " In den letzten Tagen hatte ich Termine, bei denen auch die Zukunft des ehemaligen Museums am Ostwall thematisiert worden ist. Da am kommenden Montag die letzte Fraktionsvorstandssitzung der CDU Ratsfraktion vor der Ratssitzung am 11.12.14 stattfindet, bei der eine Entscheidung über die Zukunft des...

28 Bilder

So habt Ihr Berlin noch nicht gesehen!

Björn Stankewitz
Björn Stankewitz aus Lünen | am 04.12.2014

Lünen: Brambauer | Eine Kunstvolle Reise durch unsere Bundeshauptstadt Berlin Am vergangenen Wochenende war ich Dienstlich in Berlin unterwegs und hatte auch die gelegenheit bei einer Tour Berlin kennenzulernen. Das letzte mal war ich 2007 in Berlin und hatte mich dieses mal gefreut mal wieder Berlin sehen zu dürfen. Und vor allen ein wenig mehr Zeit zu haben und die Bundeshauptstadt erkunden zu dürfen. Mit dabei meine Sony 20.1 Megapixel...

1 Bild

25 Jahre nach dem Mauerfall: Diese fünf Beiträge haben Musical-Tickets gewonnen 66

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de aus Essen-Süd | am 04.12.2014

Vor 25 Jahren fiel die Mauer zwischen West- und Ostdeutschland. Aus diesem Anlass fragten wir unsere Community nach Erinnerungen an das historische Ereignis und die Jahre der Teilung des Landes in zwei deutsche Nationen. Seitdem erreichten uns unzählige Beiträge, unter denen wir Preise verlost haben. Im Oktober starteten wir einen Aufruf nach Euren Geschichten in Wort und Bild: von persönlichen Schicksalen, Rückblicke an...

1 Bild

Von Remplacanten, Augenwasser und Seilerei: 12. Band der Reihe „Geschichten aus der Werdener Geschichte“

Daniel Henschke
Daniel Henschke aus Essen-Werden | am 03.12.2014

Die Jahresgabe 2014 der Werdener Traditionsvereine für ihre Mitglieder ist wieder ein rundes Potpourri an schönen alten Bildern, Geschichten, zu Unrecht Vergessenem, Wiederentdecktem, Lustigem und auch Skurrilem geworden. In interessierter Runde stellte Klaus Höffgen den 12. Band aus der Reihe „Geschichten aus der Werdener Geschichte“ vor. Diesmal berichtet er über die Werdener Grenzbäche, „Ludgerus in Gold geprägt“....

1 Bild

Abriss? Ohne uns ! Pflegt Eure Stadt, handelt verantwortlich !

Uta Rotermund
Uta Rotermund aus Dortmund-City | am 03.12.2014

Dortmund: Altes Museum am Ostwall | Leserbriefe und Reaktionen zur Debatte um Erhalt oder Abriss des Museums am Ostwall Nicht vergessen! Sonntag 7.12.2014 , 17.00 Uhr Altes Museum am Ostwall 7 versammeln sich alle Befürworter des Hauses mit einer "Roten Mütze", um 17.15 Uhr wird ein Foto gemacht . Also pünktlich sein ! Wer nicht kommen kann, schreibt für den Erhalt des Hauses einen Leserbrief an die Zeitungen und das...

1 Bild

Rauchalarm!

Ingrid Dressel
Ingrid Dressel aus Bochum | am 02.12.2014

Neulich lag ich schön geruhsam auf der Couch und machte meinen wohlverdienten Mittagsschlaf. Zumindest nahm ich an, er sei wohlverdient, denn der Vormittag hatte so einige Tücken gehabt. Ich kuschelte mich auf der weichen gemütlichen Couch tief in die Kissen und schloss die Augen, dämmerte in das Land der Träume, atmete tief ein und aus. Doch was war das plötzlich? Was umspann meine Nase mit ungewohntem Geruch? Rauch? Ich...

1 Bild

Kleve Marketing präsentiert Wanderausstellung der Oranierroute im Euregio Forum in Kleve

Martina Gellert
Martina Gellert aus Kleve | am 02.12.2014

Kleve: Euregio Rhein-Waal | Vom 16. Dezember bis zum 09. Januar ist im Forum der Euregio Rhein-Waal eine Ausstellung zur Oranierroute zu sehen. Die Oranierroute ist eine über 3.000 km lange Route entlang 33 deutscher und niederländischer Städte, die einen historischen Bezug zum niederländischen Königshaus haben. Auch Kleve ist Mitglied der Oranierroute und dem niederländischen Königshaus durch die Hochzeit des Kurfürsten von Brandenburg mit der ältesten...

1 Bild

Wir wollen den Abriss! CDU gegen Erhalt des Alten Museums am Ostwall

Uta Rotermund
Uta Rotermund aus Dortmund-City | am 02.12.2014

Dortmund: Altes Museum am Ostwall | Die Fraktion der CDU Dortmund hat am Montag 1.12.14. in ihrer internen Sitzung beschlossen, ihren vier Jahre alten Beschluss zum Alten Museum am Ostwall zu realisieren. Das heisst: Die CDU will in der entscheidenden Ratssitzung am 11.12.2014 für einen Verkauf und Abriss des Alten Museums am Ostwall stimmen.

1 Bild

Dortmund , denk mal ! Interview mit Prof.Dr.Christoph Zöpel

Uta Rotermund
Uta Rotermund aus Dortmund-City | am 28.11.2014

Dortmund: Altes Museum am Ostwall | Interview mit Prof. Dr. Christoph Zöpel, ehemals Minister für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr im Land NRW und Staatsminister im Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland Frage: Was fällt Ihnen zu Dortmund und Denkmal ein ? Die beiden Stichwörter Dortmund und Denkmal sind für mich direkt verbunden mit dem Abriss des alten Dortmunder Rathauses, als bis heute unbegreifliche Entscheidung. Alle Städte im Ruhrgebiet...

1 Bild

Rote Mützen für den Ostwall !

Uta Rotermund
Uta Rotermund aus Dortmund-City | am 27.11.2014

Dortmund: Altes Museum am Ostwall | Rote Mützen für den Ostwall ! Nikolaus ist ein guter Mann , dem man nicht genug danken kann ... Ob dies auch im Falle des alten Museums am Ostwall 7 zutrifft, ist noch nicht entschieden. Das alte Museum am Ostwall 7 gehört allen Bürgerinnen und Bürgern dieser Stadt. Setzen Sie mit uns ein Zeichen. Wir, die ehemalige Bürgerinitiative und jetzt Verein "Das bleibt! Altes Museum am Ostwall 7" möchten mit Ihnen zusammen ...

1 Bild

Kleve - Emmerich - Goch: Warten auf Weihnachten - Kennt Ihr die Geschichte des Bischof Nikolaus 16

Kleve: Emmerich/Kleve | Ich bin ein wenig zu früh dran. Habe am heutigen Mittwoch ein längeres Gespräch mit einer Kundin (einer Niederländerin) die ich erst am 10. Dezember wieder besuchen werde. Wir unterhielten uns über den ,,Sinterklaas'' , dem heiligen Nikolaus. Das ist Mann mit dem roten Mantel und einem weissen Bart. Wir nennen ihn Nikolaus Mit ihm kommt auch sein Gehilfe der ,,schwatte Piet'', der sogar die Kinder schlug und in den Sack...

Abendführung "Die dunkle Seite von Kleve" am 07. Dezember

Martina Gellert
Martina Gellert aus Kleve | am 26.11.2014

Kleve: Koekkoekplatz | Am Sonntag, den 07. Dezember findet die Themenführung „Die dunkle Seite von Kleve“ noch einmal statt. Der Rundgang, bei dem es spannende Geschichten von Räubern, Henkern und nächtlichen Vergnügungen in Kleve zu hören gibt, beginnt um 18.30 Uhr am Koekkoekplatz und dauert ca. 90 Minuten. Die Teilnahme kostet 5 €, eine Anmeldung bei Kleve Marketing (Tel.: 02821/895090) ist erforderlich. Auch als Weihnachtsgeschenk ist die...

2 Bilder

Rückblicke: Die DVD ist fertig!

Henrik Stan
Henrik Stan aus Hagen | am 21.11.2014

Hagen: Stadtbibliothek | Da ist aber nicht allzu viel Wasser die Volme herunter geflossen: Im März dieses Jahres hatte der Stadtanzeiger aufgerufen, privates Filmmaterial für eine neuartige Dokumentation über Hagen zur Verfügung zu stellen. Futter für die Produzenten gab es reichlich. Nun ist das Werk vollendet. Peter Pionke hat von Berufs wegen eckige Augen. Als Produzent verantwortet er den filmischen Rückblick auf die Stadtgeschichte, die sich...