Geschichte

2 Bilder

In Westerholt endet eine Ära - Werner Schnieders hört auf

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert | Herten | vor 2 Stunden, 4 Minuten

Die Titanic sinkt und in Westerholt beginnt eine echte Ära: Schuhhandelsvertreter Bernhard Schnieders eröffnete 1912 mit Frau Johanna auf der Bahnhofstraße 97 das Schuhgeschäft, welches bis heute in Familienhand ist. Werner Schnieders beendet das Kapitel nun in diesem Jahr unwiderruflich. „Damals war Westerholt fast ausschließlich vom Bergbau geprägt“, erzählt Werner Schnieders von den Anfangstagen seines Großvaters....

Bildergalerie zum Thema Geschichte
31
16
12
12
1 Bild

Neu auf dem Buchmarkt: "Essener Streifzüge" führen literarisch von Haus zu Haus

Petra de Lanck
Petra de Lanck | Essen-Süd | vor 2 Tagen

Villen mit prachtvollen Eingangshallen oder historischen Treppenhäusern, Etagenwohnungen mit Stall oder die ersten "Mietskasernen". In der zweiten Ausgabe der Essener Streifzüge nimmt Autor und Historiker Robert Welzel seine Leser mit durch die Essener Stadtgeschichte. Wo und wie haben Menschen im Verlauf der vergangenen neun Jahrhunderte gelebt? Vor allem die reiche Bebilderung der Broschüre gibt Einblicke in Wohnformen...

1 Bild

Wie kam die Mariendistel zu ihrem Namen? 5

Essen: Mariendistel | Eines Tages als Maria wieder einmal ihr Kind Jesus stillte, soll sie etwas Milch verloren haben und einige Tröpfchen fielen auf die Blätter einer Distel. Nach dieser Legende soll die Mariendistel angeblich ihren Namen haben. Ich finde diese Geschichte passend; der Name hätte ja auch "Jesusistsattdistel" lauten können.

1 Bild

Tanzen war ihr Leben 4

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | vor 5 Tagen

Tanzen war ihr Leben! Meine Freundin Valerie wurde als Zwilling geboren, sie besaß eine Schwester mit Namen Vera. Sie waren ein entzückendes Pärchen, von allen geliebt und bewundert. Leider hatte ihre Mutter es sich in den Kopf gesetzt, aus ihnen berühmte Tänzerinnen zu machen. Eigentlich war es der Traum der Mutter gewesen, als sie mit den Jahren aber immer fetter wurde, war es aus mit der Ballettkarriere, so setzt sie nun...

2 Bilder

Zeitzeichen: 25. Juni 1966: Ankunft der Beatles am Bahnhof Mülheim

Im Sommer des Jahres 1966 stand die britische Rockband „The Beatles“ im Zenit ihrer Karriere. Sie dominierten damals sämtliche Hitlisten, hatten etliche Tourneen in Europa sowie in Übersee absolviert und waren auf ihren Konzerten weltweit frenetisch gefeiert worden. Die deutsche Jugendzeitschrift „Bravo“ wollte auf dieser Welle der Begeisterung mitschwimmen und hatte daher bereits 1965 über ihren London-Korrespondenten mit...

13 Bilder

Wenn Steine reden könnten.... 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 20.06.2016

Rom (Italien): Forum Romanum | Die Ruinenlandschaft des antiken "Forum Romanum" gehört zu den Hauptattraktionen eines jeden Rombesuchs. Täglich erkunden tausende von Besuchern diesen historischen Bereich und lassen sich von der stimmungsvollen Kulisse und der historischen Bedeutung dieses Ortes fesseln. Hier lag das öffentlich-politische Zentrum der antiken Metropole, hier wurde Politik gemacht und Geschichte geschrieben. „Hier, wo die Märkte jetzt...

182 Bilder

Verband Duisburger Bürgervereine besuchte "Haus der Geschichte der BRD" in Bonn

Harald Molder
Harald Molder | Duisburg | am 19.06.2016

Einen Ausflug in die ehemalige Bundeshauptstadt führte die Teilnehmer des vom Verband Duisburger Bürgervereine organisierten Tagesausflugs auch in die Vergangenheit der BRD. Nach der Begrüßung durch den Verbandsvorsitzenden Hermann Weßlau ging es von Kasslerfeld aus nach Bonn, wo der Vormittag eine Führung durch die beeindruckende Sammlung sah. Neben dem Vorstand des Verbandes war, neben vielen Mitgliedern der Duisburger...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

"Schicksalsort Gefängnis. Opfer der NS-Justiz in der Krümmede" - Ausstellung im Stadtarchiv

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 15.06.2016

„Unser Ziel ist es, an Gefangene zu erinnern, die zwischen 1933 und 1945 aus nicht-kriminellen Gründen in der Krümmede einsaßen“, sagt Alfons Zimmer, Pastoralreferent in den Justizvollzugsanstalten Bochum. Die Ausstellung „Schicksalsort Gefängnis. Opfer der NS-Justiz in der Krümmede“ wird am Donnerstag, 16. Juni, im „Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte – Stadtarchiv“ eröffnet. Sie basiert auf Informationen, die Zimmer, der...

1 Bild

Das Wochenend-Rätsel - " Bitte, Peter, den Bolzen " 21

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 10.06.2016

In welcher Folge der Show trat die ehemalige Miss Schweden auf?

1 Bild

Der Atlas über Monheim am Rhein

Silvia Golenia-Schnur
Silvia Golenia-Schnur | Hilden | am 09.06.2016

Stadtgeschichte im wertvollen Historien- und Kartenwerk Zu den 101 Städten, die bislang vom LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte im Rheinischen Städteatlas mit einer eigenen Publikation bedacht wurden, gehört jetzt auch Monheim am Rhein. Im Rahmen einer Feierstunde wurde der Städteatlas letzte Woche vom Leiter des Landschaftsverband Rheinland (LVR)-Instituts für Landeskunde und Regionalgeschichte, Dr....

1 Bild

Im Herzen Düsseldorfs 1

Heute jährt sich der Todestag von Jan Wellem zum 300. Mal. Zu dem Anlass rückt das Stadtmuseum den bronzefarbenden Reiter in den Mittelpunkt. Das Reiterstandbild ist der Mittelpunkt der Projektraumausstellung im Stadtmuseum, die die Rolle der Düsseldorfer Geschichts- und Identitätsbewusstsein beleuchtet. Fotografien der letzten 130 Jahre laden BesucherInnen dazu ein, die Geschichte und Wirkung des Denkmals zu erkunden. Bis...

1 Bild

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Die Weidezaungeschichte geht in die nächste Runde - Wenn es denn noch Jemand mag? 22

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 07.06.2016

Kleve: 46446 Emmerich | Holz ist ein vielseitiger Rohstoff: Möbel, Fußböden, Häuser, Weidezaunpfähle, Sandkästen, Baumhäuser, Brennmaterial oder Papier ... all diese Dinge können aus Holz hergestellt werden. Außerdem gilt Holz als umweltfreundlich, wenn es durch umsichtige und nachhaltige Waldwirtschaft gewonnen wird. Schon vor Tausenden von Jahren wussten Menschen seine Eigenschaften zu schätzen. Und da Holz ein nachwachsender Rohstoff ist, ist es...

1 Bild

Bücherkompass: Sachbücher für die Ohren 9

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 07.06.2016

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Heute vergeben wir drei Sach(hör)bücher, die euch in die wunderbare Welt des Wissens entführen werden. Von Julius Cäsar bis zu Katharina der Großen, von der Kunst des Übersetzens bis zu Literatur im Netz – in diesen 60 Features wird jeder fündig, der seine praktische Allgemeinbildung ganz nebenbei auffrischen möchte....

5 Bilder

Was ist das? Was kann das? Wer hilft? 6

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 06.06.2016

Das Wochen-Magazin Moers wird es in der Augustastraße bald nicht mehr geben: Wir ziehen nämlich an den Königlichen Hof. Klare Sache, dass ausgemistet werden muss, so dass das ein oder andere Schätzchen von anno Tobak uns in die Hände fiel. Doch was in aller Welt sind das für Geräte? Wer kennt sie noch? Woran erinnert euch das? Alte Black Box? Alte Weltempfänger? Gibts da noch Disketten für? Sind die WLAN? Haben die schon...

24 Bilder

Die letzten Tage "op de Botter" 9

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 06.06.2016

Margarinewerke van den Bergh, Margarine Union, Unilever, Clever Stolz - das Kind trug seit seiner Entstehung 1888 in Kleve viele Namen. Ebenso vielfältig die Erinnerungen der Klever an "ihr" Werk. Während ich schon einer Generation angehöre, die gerade mal weiß, dass Cremefine hier produziert wird, hat mein Mann dort früher in den Ferien gejobbt. "Um an diesen heißbegehrten Job zu kommen, brauchte man einen Krüjwage",...

20 Bilder

Gudrun lädt zum Krimidinner 38

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 06.06.2016

Gudrun lädt zum Krimidinner! Ein bisschen mulmig war es mir ja, als Gudrun einige unserer Schreiberlinge zum Krimidinner lud. Was würde passieren? Was war gemeint? Bekamen wir eine Aufgabe und mussten den Mörder finden? Oder............. und bei dem Gedanken stockte meine Herzschlag, sollte einer von uns etwa? Na ja wie dem auch sei, ich bin Abenteuern nicht abgeneigt und würde mich entsprechend vorbereiten. Zunächst...

5 Bilder

Damals am Herner Bahnhof

Rainer Rüsing
Rainer Rüsing | Herne | am 03.06.2016

Wenn man heute ein Einschreiben aufgeben oder ein Paket abholen möchte, erledigt man das häufig auf der Post an der Bebelstraße, die für viele Hernerinnen und Herner noch als Hauptpostamt gilt. Das war vor mehr als 100 Jahren noch ganz anders. Von Gerd Biedermann Wer damals seine Postangelegenheiten erledigen wollte, ging zu dem am 1. Juli 1895 bezogenen Kaiserlichen Postamt an der Bahnhofstraße, Ecke Fabrikstraße,...

1 Bild

200 Jahre Kreis Recklinghausen

Recklinghausen: Kreishaus | „Von der preußischen Obrigkeit zur bürgerlichen Selbstverwaltung“ erzählt die Wanderausstellung des Landkreistages NRW (LKT) „200 Jahre rheinische und westfälische Kreise“ die Geschichte der Kreise seit ihrer Gründung im Jahr 1816. Jetzt ist sie im Kreishaus zu sehen. Die Geschichte des Kreises Recklinghausen ist bewegt. Sie reicht von der Landwirtschaft über den Bergbau bis zur modernen Dienstleistungsgesellschaft....

1 Bild

Expertenführung im LWL-Freilichtmuseum Hagen

Uta Wenning-Kuschel
Uta Wenning-Kuschel | Hagen | am 03.06.2016

Hagen: LWL-Freilichtmuseum Hagen | Über die Schulter geschaut Kostenlose Sonntagsführung Dr. Lisa Maubach erläutert am Beispiel eines Schuhmachermeisters, wie dessen Expertenwissen im Museum dokumentiert und ausgestellt wird. Sonntag, 5. Juni, Treffpunkt an der Schuhmacherei um 14 Uhr

1 Bild

Die Roggenmuhme (Märchen/Sage) 13

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 03.06.2016

Begegnung mit der Roggenmuhme! Es war ein brüllend heißer Sommertag und ich spielte mit meiner Freundin Renate. Sie war zwei Jahre älter als ich und ich war ihr sicher manches Mal lästig. Wenn dieser Zeitpunkt erreicht war, erzählte sie mir meist eine Geschichte, die mich beschäftigte und mir oft Angst einjagte. So hatte sie mir über den Vater einer Freundin, der bei einem Unfall einen Finger verloren hatte berichtet, den...

3 Bilder

Das Wochenend-Rätsel - Wo erzählt man denn sowas? 18

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 02.06.2016

Ein Chinese kommt in die Bäckerei und sagt: "Ich hätte gelne ein Blödchen." Sagt die Bäckerin: "Einen Moment bitte. Meine Kollegin kommt gleich!"

1 Bild

Früher war alles besser.... 8

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 02.06.2016

Mettmann: Neandertal | als man noch anständig per SMS Schluss gemacht hat und nicht einfach seinen Facebook-Status geändert hat.

7 Bilder

UWA weiß, wie Berthold Beitz an die Ruhr kam!

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 24.05.2016

Essen: Grugapark | Seine Sommerurlaube verbrachte Berthold Beitz standesgemäß auf Sylt, wo er Anfang der 50er Jahre den gebürtigen Essener Jean Sprenger, einen Bildhauer kennenlernte, der ihm eine Bronzeplastik für sein neues Verwaltungsgebäude schuf. Zu der Zeit residierte Beitz als Generaldirektor einer Versicherungsanstalt noch an der Elbe in Hamburg. Als Beitz den Künstler einmal in dessen Atelier in Essen besuchte, machte er, im Sommer...

1 Bild

Kleve am 05. Juni bei einem geführten Stadtrundgang kennen lernen

Martina Gellert
Martina Gellert | Kleve | am 24.05.2016

Kleve: Touristinfo | Am Sonntag, den 05. Juni findet wieder der allgemeine Stadtrundgang der Kleve Marketing statt. Die 90-minütige Tour beginnt um 11.00 Uhr an der Touristinfo am Opschlag und kostet 5 €. Stadtführer Norbert Schmitz wird bei der Führung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt vorstellen und einen Überblick über die reiche Geschichte der alten Herzogstadt geben. Der Sonntagsspaziergang endet an der Schwanenburg, eine...

Musikalisch - literarische Zeitreise in der Nachbarschaftsbücherei Linden

Irmtraud Hansen
Irmtraud Hansen | Bochum | am 24.05.2016

Bochum: Nachbarschaftsbücherei | Seniorennachmittag mit Lesung und Musik 50er und 60er Jahre im Ruhrgebiet. Klümpchenbude, Zechenkolonie und Zinkbadewanne Am Mittwoch den 01. Juni 2016 um 15.30 Uhr verwandelt sich die Bücherei Linden in ein kleines Cafe. Die Autorin Brigitte Griehl liest aus Ihrem Roman „Geh mit mir“ Musikalisch wird sie begleitet von Erik Simoait. Brigitte Griehl und Erik Simonait wollen das Publikum mitnehmen auf eine Zeitreise in die...