Gesundheit

1 Bild

Alternative Behandlungsmethode: Naturarzneimittel sind im Trend 1

Dortmund: AOK NORDWEST | Immer mehr Menschen entscheiden sich neben der Schulmedizin für Naturarzneimittel. Vor allem bei Erkältungen oder geringfügigeren Erkrankungen können sie eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin sein und Beschwerden lindern. Pflanzliche Inhaltsstoffe lindern breites Spektrum Zu den Naturarzneimitteln zählen pflanzliche Präparate oder im Fachjargon ,phytotherapeutische Arzneimittel‘. Sie wirken über pflanzliche...

Bildergalerie zum Thema Gesundheit
18
17
14
16
1 Bild

Keuchhusten in Dortmund

Dortmund: AOK NORDWEST | Die Anzahl der Keuchhustenfälle in Dortmund waren in 2015 stark rückläufig. Insgesamt wurden nur noch acht Infektionsfälle gemeldet. Das entspricht einem Rückgang zum Vorjahr um 76 Prozent (33 Fälle). Das teilt die AOK NORDWEST auf Basis aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts in Berlin mit. Impfung wird von gesetzlichen Kassen bezahlt „Obwohl die Infektionsfälle rückläufig sind, raten wir weiterhin dazu, die...

1 Bild

Höhere Beiträge: Viele wechseln die Krankenkasse

Dortmund: AOK NORDWEST | Der große Kassenwechsel bei den gesetzlich Krankenversicherten in Dortmund hat begonnen. Das teilt die AOK NORDWEST mit. Grund: Zum Jahreswechsel haben fast alle Krankenkassen ihre Zusatzbeiträge angehoben. Die Unterschiede sind enorm. „Je nach Krankenkasse können das im Einzelfall mehrere hundert Euro pro Jahr für das Mitglied ausmachen“, so AOK-Pressesprecher Jens Kuschel. Direkt prüfen, ob Wechsel sinnvoll ist Deshalb...

1 Bild

22.02., 18.30 Uhr, Gesundheitsforum Urologie - Die Pein mit dem Stein

Martin Schicht
Martin Schicht | Düsseldorf | vor 3 Tagen

Düsseldorf: Maxhaus | In Deutschland sind fünf bis sieben Prozent der Bevölkerung von Harnsteinen betroffen, Tendenz steigend. Allein im Raum Düsseldorf leben laut Experten-Schätzungen etwa 30.000 Betroffene. Sie leiden meist unter starken Schmerzen und kommen als Notfall ins Krankenhaus. Hier ist eine genaue Analyse durch erfahrene Notfallmediziner und Urologen nötig, um mit den „Steinen“ auch die Ursache dahinter behandeln zu können. Wie und...

1 Bild

Terminservicestellen: Hilfe oder Mogelpackung?

Gesetzlich Versicherte, die öfter oder plötzlich für eine dringende Diagnose zu einem Facharzt gehen müssen, haben in der Vergangenheit lange Wartezeiten in Kauf nehmen müssen. Die Initiative der Bundesregierung, einen Facharzttermin über die seit dem 25. Januar 2016 eingerichteten Terminservicestellen finden und vermitteln zu lassen, scheint deshalb zunächst einmal eine gute Idee zu sein. Allerdings nur, wenn man nicht...

1 Bild

Basenfasten - eine Alternative zum Heilfasten

Nach Karneval beginnt die Fastenzeit und viele Menschen möchten sich wieder gesundheitlichen Fragen widmen. Einige Menschen möchten Gewicht reduzieren, andere möchten mehr Vitalität erlangen. Der Klassiker ist dabei das Heilfasten, bei dem nur getrunken wird. Leider leiden immer mehr Fastenwillige nach einigen Tagen unter der sogenannten Fastenkrise, die mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel und Müdigkeit einhergeht. Für...

1 Bild

11.02.16, 16.30 Uhr - Telefonaktion zum Gelenkersatz in Rheinbote und NRZ Düsseldorf

Martin Schicht
Martin Schicht | Düsseldorf | vor 4 Tagen

Düsseldorf: St. Vinzenz-Krankenhaus | Ideale Haltbarkeit und Beweglichkeit durch individuelle Feinplanung der künstlichen Hüftgelenke Schmerzt es in Hüfte oder Knie liegt meist eine Abnutzung der Gelenke vor. Eingeschränkte Mobilität und Schmerzen sind die Folge. Lassen sich die Beschwerden über herkömmliche Maßnahmen nicht lindern, kann ein Kunstgelenk wieder zu mehr Lebensqualität und Mobilität verhelfen. Im EndoprothetikZentrum des St....

Anzeige
Anzeige

Rund um die Gesundheit: Angebote im Bildungs- und Begegnungszentrum

Lokalkompass Gladbeck
Lokalkompass Gladbeck | Gladbeck | am 05.02.2016

Im Februar bietet das Bildungs- und Begegnungszentrum Brauck, Roßheidestraße 40, drei Veranstaltungen rund um das Thema Gesundheit und Entspannung an. Am Freitag, 19. Februar, startet um 19 Uhr ein Abend mit Meditation und kreativen Übungen. Diese führen zu mehr Konzentration und Gelassenheit. Die eigene Energie und Gesundheit wird gestärkt. Angeboten wird der Kurs von der Reiki- und Meditationslehrerin Andrea Müller, die...

2 Bilder

Gesundheit für den Rücken – mit Wirbelsäulengymnastik beim Roten Kreuz

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 04.02.2016

Bochum: DRK-Saal | Rückenschmerzen gehören in Deutschland heute zu den häufigsten Beschwerden. Oft sind die Auslöser Verspannungen durch vorwiegend sitzende Tätigkeit und zu wenig Bewegung. Spätestens dann, wenn man es „im Kreuz“ hat, wird darüber nachgedacht, und man beginnt, etwas „für den Rücken“ zu tun. Diese Überlegungen kamen bereits vor vielen Jahren beim Wattenscheider Roten Kreuz auf und es wurde fortan ein Kurs zur...

1 Bild

Die Johanniter geben Tipps für Karneval

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 04.02.2016

Die Karnevalssitzungen sind in vollem Gange, Altweiberfastnacht ist nicht mehr weit, die Jecken stehen in den Startlöchern und wollen ausgelassen feiern. Damit am Aschermittwoch kein böses Erwachen folgt, hat Björn Röder, Leiter Einsatzdienste und Lehrrettungsassistent im Regionalverband Ruhr-Lippe, ein paar Tipps. Krank werden, nein danke – Tipps gegen Erkältung Wer an Aschermittwoch nicht mit Husten, Schnupfen und...

7 Bilder

Salzgrotte 8

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 03.02.2016

Zuerst habe ich sie im Urlaub entdeckt, eine Salzgrotte in Bad Wildungen. Im Netz schaute ich nach, ob es so etwas auch hier in unserer Nähe gibt und siehe da, ich wurde fündig. In Gelsenkirchen Scholven gibt es auch eine in einem alten Hochbunker. Für Asthmatiker wie mich echt klasse. Nach den Aussagen des Personals atmet man dort in einer halben Stunde so viel Salz, wie an drei Tagen Nordsee Klima, zudem entspannt man dort...

1 Bild

"Migration und Gesundheit"

Mimoun Azizi
Mimoun Azizi | Hagen | am 27.01.2016

Unter dem Motto "Migration und Gesundheit" wird am 22.05.2016 in Frankfurt am Main, Nordwestzentrum, eine ganztätige Veranstaltung stattfinden. Dabei werden Vorträge zu verschiedenen Themen u.a. häusliche Gewalt, ungewollte Schwangerschaften, Drogenabhängigkeit, Depressionen etc. gehalten. Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit zu Diskussion. Zu den verschiedenen Themen werden Referenten gesucht, die in diesen Bereichen...

1 Bild

Wenn einen die Erkältung erwischt...

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | am 26.01.2016

Hattingen: Hattingen | Die Tage ist es ja auch bei uns tatsächlich einmal so etwas wie Winter geworden. Gleichzeitig brach damit auch die Erkältungszeit an. Damit es Sie nicht erwischt: Vorbeugend sollte man sich gesund ernähren mit Obst und Gemüse. Sollte es einen dennoch erwischt haben, können Gesichtsdampfbäder mit Kamillenblüten zur Linderung beitragen, so wie es hier Kerstin aus Welper vormacht.

1 Bild

Das VHS-Programm 1. Halbjahr 2016 ist erschienen

Christian Gensheimer
Christian Gensheimer | Bottrop | am 26.01.2016

Gesünder leben, leckerer kochen und schneller Deutsch, Spanisch oder Russisch lernen – mit dem Programm für das 1. Halbjahr 2016 der VHS Bottrop haben Interessierte wieder die Möglichkeit ihr Wissen auszubauen. Bislang stehen dazu 465 Kurse der verschiedenen Fachbereiche, die von 270 Dozenten betreut werden, bereit. Aufgrund der besonderen politischen Situation liegt jedoch ein Hauptaugenmerk auf den Integrations- und...

1 Bild

OBACHT BEI DER MÄNNERWAHL... 9

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 25.01.2016

Schnappschuss

2 Bilder

Hat der Winter sich endgütig verabschiedet? 10

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Dorsten | am 25.01.2016

Dorsten: Wulfen | Bleiben Sie wachsam, die Straßen können nach wie vor glatt sein. Kommen sie gesund und ohne Brüche ins Frühjahr.

1 Bild

Wenn Kinder fiebern: Regelmäßig Temperatur messen und gezielt handeln

AOK NORDWEST
AOK NORDWEST | Dortmund-Süd | am 20.01.2016

Dortmund: AOK NORDWEST | Rotes Gesicht, heiße Stirn und glasige Augen: Die meisten Eltern brauchen nicht einmal ein Thermometer für ihre Diagnose. Die Fragen und Sorgen beginnen meist mit steigender Temperatur: Wie ist das Kind jetzt zu versorgen? Wann sollte ein Arzt hinzugezogen werden? Dabei ist das Fieber selbst keine Krankheit, sondern nur ein Symptom. Bei gesunden Kindern liegt die Körpertemperatur zwischen 36,5 und 37,5 Grad...

1 Bild

Selbstheilung mit Osteopathie: Ganzheitliche Behandlungsmethode

AOK NORDWEST
AOK NORDWEST | Dortmund-Süd | am 20.01.2016

Dortmund: AOK NORDWEST | Immer mehr Menschen setzen neben den konventionellen Therapien auch auf osteopathische Behandlungen. Darauf weist die AOK NORDWEST hin. Die sanfte und ganzheitlich orientierte Behandlung kann die körperliche Funktionsfähigkeit durch den Abbau von Blockaden und Einschränkungen der Bewegung wieder herstellen. Dabei verzichtet die Methode auf Spritzen oder Medikamente und fördert stattdessen die Selbstheilungskräfte. Häufig...

1 Bild

Auswertung der Community-Umfrage: das sind Eure Vorsätze fürs Jahr 2016 15

Stanley Vitte
Stanley Vitte | Düsseldorf | am 18.01.2016

Ob Gesundheit, Ernährung, Sport oder Zwischenmenschliches: zum Jahreswechsel hatten wir Euch im Rahmen unserer Frage der Woche gebeten, über alte und neue Ziele zu sprechen und dabei auch an unserer spielerischen Umfrage teilzunehmen. Die anonymisierte Auswertung der rund 100 Antworten ist gewiss nicht repräsentativ, aber die Ergebnisse und Erkenntnisse sind dennoch interessant. Oder wie seht Ihr das? 1. Lieber anfangen...

Massage für den guten Zweck

Nicole Amoussou
Nicole Amoussou | Gelsenkirchen | am 15.01.2016

Gelsenkirchen: Naturheilpraxis Amoussou | Am 13.2.16 findet in der Praxis für Osteopathie und Akupunktur Amoussou, Hippolytusstr.7, 45899 Gelsenkirchen eine Aktion zugunsten der Kurzzeiteinrichtung und Kinderhospiz „Arche Noah“ in Gelsenkirchen statt. Im Zeitraum von 10-18 Uhr werden 30-minütige Massagen angeboten, deren gesamter Erlös an die Arche Noah gespendet wird. Die Aktion läuft unter dem Motto „Tu dir Gutes und unterstütze so andere“. Neben den Massagen gibt...

1 Bild

Massage für den guten Zweck

Nicole Amoussou
Nicole Amoussou | Gelsenkirchen | am 15.01.2016

Gelsenkirchen: Naturheilpraxis Amoussou | Am 13.2.16 findet in der Praxis für Osteopathie und Akupunktur Amoussou, Hippolytusstr.7, 45899 Gelsenkirchen eine Aktion zugunsten der Kurzzeiteinrichtung und Kinderhospiz „Arche Noah“ in Gelsenkirchen statt. Im Zeitraum von 10-18 Uhr werden 30-minütige Massagen angeboten, deren gesamter Erlös an die Arche Noah gespendet wird. Die Aktion läuft unter dem Motto „Tu dir Gutes und unterstütze so andere“. Neben den Massagen gibt...

1 Bild

13.02.16, 10.00 - 14.00 Uhr - Orthopädie-Erlebnistag - Aktionstag zu Kunstgelenken am St. Vinzenz-Krankenhaus 1

Martin Schicht
Martin Schicht | Düsseldorf | am 14.01.2016

Düsseldorf: St. Vinzenz-Krankenhaus | Schmerzfrei zu werden ist der Wunsch jedes Arthrose-Patienten. Sind alle herkömmlichen Verfahren ausgeschöpft, kann ein künstliches Gelenk die Lebensqualität erhalten. Eine Live-Vorführung von Kunstgelenken samt Vorstellung der neuesten Therapieverfahren auf dem Gebiet des Gelenkersatzes bietet ein Aktionstag im St. Vinzenz-Krankenhaus. Unter dem Motto "Orthopädie zum Anfassen" lädt das Haus Besucher am Samstag, 13....

1 Bild

Meditatives Yoga

Katharina Schramek
Katharina Schramek | Oberhausen | am 14.01.2016

Oberhausen: Friedensdorf International | Ob zur Verbesserung der Gesundheit oder als Mittel zur Stressbewältigung: Yoga und Meditation wirken sich positiv auf Immunsystem und Körper aus. Der Adrenalinspiegel, Herz- und Atemfrequenz werden gesenkt, sowie der Spiegel des Stresshormons Cortisol. Der Intensivkurs ist speziell auf berufstätige Menschen abgestimmt. Die Yoga-Meditationspraxis besteht auf einer strukturierten Abfolge von Dehnungs-, Atmungs- und...

Aber wenn ich erst mal in Rente bin, dann---------------------!

Wolfgang Dittrich
Wolfgang Dittrich | Essen-Borbeck | am 14.01.2016

Wenn ich erst mal in Rente bin----------bl bla bla----. Immer wieder der alte Spruch," Wenn ich erst mal in Rente gehe , dann wird richtig gelebt. Aber in den meisten Fällen sieht die Realität doch etwas anders aus. Denn es ist ein weiter Weg bis zur Rente, wenn mann es überhaupt bis dahin schafft. Mit 14 Jahren in die Lehre gegangen, dann die Bau & Möbel-Tischler- Gesellenprüfung gemacht, 18Monate...

3 Bilder

Kleiner Pieks mit doppelter Wirkung - DRK hofft auf viele potenzielle Lebensretter bei Blutspende mit Typisierung

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 14.01.2016

Bochum: DRK-Zentrum | Blut ist der Saft, der uns am Leben erhält. Viele kranke Menschen und Unfallopfer sind auf Blutkonserven angewiesen, um ihr Überleben zu sichern. Daher werden Blutspender nicht umsonst Lebensretter genannt. Nun können Blutspender in Wattenscheid gleich mehrfach zum Lebensretter werden, denn die Stefan-Morsch-Stiftung unterstützt die nächste Blutspende erneut. Seit Herbst 2013 arbeiten der DRK-Blutspendedienst und die...