Gesundheit

1 Bild

Fallstudie gibt neuen Impuls für Ursachenforschung Vaskulitiden

Drs. Pol. (NL) Monika Eskandani
Drs. Pol. (NL) Monika Eskandani | Essen-Süd | vor 2 Stunden, 31 Minuten

Wissenschaftliche Leistungen chinesischer Forscher finden in den letzten Jahren zunehmend ihren Weg in westliche Medien. Das kann auch der Vaskulitis-Forschung neue Impulse geben.Pro Vaskulitis berichtet in ihren Vaskulitis Kurznachrichten 3.2 auf www.federfluesterin.wordpress.com über die aufsehenerregende Fallstudie von Ärzten des General Hospital in Tianjin, China. Der Krankheitshergang einer chinesischen Patienten könnte...

Bildergalerie zum Thema Gesundheit
27
23
18
17
3 Bilder

Lecker, informativ und kreativ: Gesundheitstag in Dellwig begeistert Frauen

Aufmerksam schauen Ulrike Bacht, Hildegard Laux und die anderen Frauen Doris Brändlein über die Schulter. Die Borbecker Künstlerin hantiert geschickt mit Farben, Rolle, Papier und Acrylplatten. In den Räumen der Evangelischen Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede an der Schilfstraße ging es an diesem Nachmittag um verschiedene Drucktechniken. Was sich mit dem notwendigen Equipment, grundlegenden Infos zum Einsatz...

1 Bild

Von der Beikost zur Familienkost

Dortmund: Reinoldinum | Was isst das Baby, wenn Milch und Brei nicht mehr reichen? Antworten gibt es in dem Workshop „Von der Beikost zur Familienkost“, den das Ev. Bildungswerk in Kooperation mit dem Familienbüro Innenstadt Ost am Samstag, den 10.03.2018 anbietet. Vorgestellt und gemeinsam gekocht werden leckere und gesunde Rezepte, die sich ohne zusätzlichen Aufwand gleichzeitig für die ganze Familie zubereiten lassen. Der Workshop wendet...

1 Bild

Neues Zentrum für Speiseröhrenerkrankungen

Dorothee Renzel
Dorothee Renzel | Essen-Süd | vor 3 Tagen

Prof. Dr. Arnulf Hölscher ist seit dem 15. Januar am Elisabeth-Krankenhaus Essen tätig. Im Rahmen der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie (Klinikdirektor Prof. Dr. Peter Markus) leitet er das neu gegründete Contilia Zentrum für Speiseröhrenerkrankungen. Das besondere Merkmal dieses neuen Zentrums ist die ergänzende und interdisziplinäre Expertise – endoskopisch-gastroenterologisch durch PD Dr. Brigitte...

1 Bild

IPhone 7 für eifrige Blutspenderin aus Wattenscheid

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 16.02.2018

Bochum: DRK-Saal | Aus zahlreichen Blutspendern, die im Jahr 2017 zweimal zur Vollblutspende im Rahmen der NRW-weiten Kampagne „Gesesselt“ des DRK-Blutspendedienstes West erschienen waren, wurde nun die glückliche Gewinnerin gezogen. Das Gewinnerlos trug hierbei den Namen der Wattenscheiderin Pia Engelhardt, die kurz vor Ende des Jahres nochmals im DRK-Zentrum an der Sommerdellenstraße 26 zur Blutspende erschienen war. „Frau Engelhardt war...

1 Bild

Duales Studium gestartet: AOK und FOM-Hochschule kooperieren

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-Süd | am 16.02.2018

Erstmalig bietet die AOK NORDWEST im Einstellungsjahr 2018 ein Duales Studium über sieben Semester mit dem international anerkannten Abschluss Bachelor of Arts an. Dazu wurde jetzt im AOK-Bildungszentrum in Dortmund der Kooperationsvertrag zwischen der AOK und der FOM-Hochschule unterzeichnet. „Wir wollen auch in Zukunft ein attraktiver Ausbildungsbetrieb sein und die Schulabgänger von einer hochwertigen Ausbildung...

1 Bild

Hautkrebsfälle in NRW weiter gestiegen - Chance zur Früherkennung nutzen

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-Süd | am 16.02.2018

Die Anzahl der Krankenhausbehandlungen mit der Diagnose Hautkrebs ist in NRW weiter gestiegen. So wurden im Jahr 2016 insgesamt 24.032 Patienten in Kliniken stationär behandelt. Das sind 2,4 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor (23.463). Dies teilte die AOK NORDWEST auf Basis aktueller Daten des Statistischen Bundesamtes mit. „Es ist wichtig, die Chance der frühen Diagnostik zu nutzen. Denn Hautkrebs ist fast immer...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Kreative Workshops für Mädchen und junge Frauen

Sylvia Spiegel
Sylvia Spiegel | Dortmund-City | am 16.02.2018

Dortmund: Dietrich-Keuning-Haus | Einladung: Impuls - Kreative Workshops für Mädchen und junge Frauen Das Dietrich-Keuning-Haus in Dortmund gibt Mädchen und jungen Frauen am Weltfrauentag die Möglichkeit, ihre kreative Seite zu entdecken und auszuleben. In verschiedenen Workshops können die Teilnehmerinnen die Chance nutzen und neue Impulse in den Bereichen Musik, Bewegung und Gesundheit bekommen. Die Workshops werden von Fachfrauen angeleitet und zum...

Neue Zertifikatsmodule für Berufstätige an der hsg

Christiane Krüger
Christiane Krüger | Bochum | am 16.02.2018

Bochum: Hochschule für Gesundheit | An der Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum starten im September 2018 zwei Zertifikatsmodule im Rahmen des Projekts ‚Aufbau berufsbegleitender Studienangebote in den Pflege- und Gesundheitswissenschaften‘ (PuG). Die Module ‚Klinische und apparative Diagnostikstandards‘ (Logopädie) und ‚Interprofessionelle Zusammenarbeit‘ (Pflege) werden im Rahmen des Aufbaus der weiterbildenden Master-Studiengänge ‚Evidenzbasierte...

1 Bild

DONNA SPORTIVA - DIE NEUE ANLAUFSTELLE FÜR FRAUEN

Nina Benninghoff
Nina Benninghoff | Oberhausen | am 15.02.2018

....und ich bin kein Sportmuffel mehr...... Als ich mich letzten Oktober entschieden habe regelmäßig Sport zu machen, konnte ich es selbst am allerwenigsten glauben. Es gab schon Wetten im Freundeskreis, wie lange ich durch halte. Und wisst Ihr was? Ich bin immer noch dabei; und zwar mit Spaß und messbaren (natürlich auch "wiegbaren") Ergebnissen.  Und das habe ich nicht nur der Überwindung meines inneren Schweinehundes...

1 Bild

Gladbeck: Was tun gegen Schimmel? Verbraucherzentrale hilft 1

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 14.02.2018

„Was sind behagliche Temperaturen in der Wohnung? Wie entsteht Schimmel? Welche Ursachen hat die Bildung von Feuchtigkeit?“ Über diese und viele andere Fragen klärte jetzt in den Räumen der AWO Begegnungsstätte in Rentfort-Nord die Verbraucherzentrale NRW (VZ) auf Einladung des Umweltabteilung der Stadt Gladbeck auf. Architektin Heike Pleiss von der VZ berichtete umfassend zu Schimmel und Gesundheitsrisiken. Es wurden...

1 Bild

Gesundheitstag für Frauen in der Friedenskirche

Nur wenigen Frauen gelingt es, im Alltag einmal innezuhalten und sich selbst etwas Gutes zu tun. Die vielfältigen familiären, beruflichen und gesellschaftlichen Ansprüche, denen Frauen in unserer Zeit genügen möchten, geben oft wenig Raum für eine "Zeit für mich". Eine kleine Auszeit genießen, sich in kurzen Vorträgen über Gesundheitsthemen informieren, einfache und wirkungsvolle Entspannungstechniken für zu Hause...

1 Bild

Vorbei ist es mit der Schlemmerzeit, heißa jetzt kommt die Fastenzeit 7

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 13.02.2018

Ich weiß noch nicht worauf ich in den nächsten Wochen verzichte, vermutlich wird es diesmal die GroKo sein.

3 Bilder

Gesundheit durch Bewegung

Christina Häusler
Christina Häusler | Dortmund-City | am 11.02.2018

Dortmund: Nordstadt | Sitzende Berufstätigkeit und passive Fortbewegung führen zu Bewegunsgmangel. Die Auswirkungen von Inaktivität auf die Gesundheit können gravierend sein. Eine fehlende Belastung des Herz-Kreislauf-Systems kann zu einer Erhöhung des Blutzuckerspiegels, der Bluttfettwerte und des Herzinfarktrisikos führen. Bei fehlender Belastung des Haltungs- und Bewegungsapparats steigt u.a. die Osteoporosegefahr. Genügend Gründe, sein...

1 Bild

Bei uns erhalten Sie Hilfe beim Stressabbau.

Claudia Reichert
Claudia Reichert | Wanne-Eickel | am 11.02.2018

Herne: ReVo aktiv e.V. | Mit unserem Kurs zum Thema "Stressbewältigung und Entspannung durch Achtsamkeit" lernen Sie langfristig, mit Stress umzugehen, ihn abzubauen und sich zu entspannen. Sicher kennen auch Sie aus eigener Erfahrung Situationen, in denen Sie hektisch, unausgeglichen oder nervös sind oder sich angesichts zu vieler Anforderungen ohnmächtig und niedergeschlagen fühlen. Unser Kursprogramm "Stressbewältigung und Entspannung...

3 Bilder

Der Yogi und seine lachenden Jünger

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 10.02.2018

Willi Hagemann sorgt beim Lachyoga für heftiges Gelächter auf dem Brehm Kurios: Obwohl es ansteckend sein soll, gilt Lachen als die beste Medizin. Sagt zumindest der Volksmund. Doch funktioniert das wirklich? Und was ist der Trick dabei? Witze erzählen? Eben nicht. Es begann in Indien mit einer genialen Idee. Der Arzt und Yogalehrer Madan Katari aus Mumbai fand heraus: So ein Körper könne nun mal nicht unterscheiden, ob...

Säure-Basen-Haushalt

Menden. Die Apotheke Köster lädt am Donnerstag, 22. Februar, um 19 Uhr in ihren Räumen, Unnaer Straße 9, Menden, zu dem Vortrag „Bin ich sauer?“ ein. Referentin Jennifer Domke behandelt in ihrem etwa zweistündigen Vortrag Mittel und Methoden, um möglichst lange vital und gesund zu bleiben. Ein Ungleichgewicht im Säure-Basen-Haushalt kann die Ursache für viele Erkrankungen sein. Die Teilnehmer erfahren, wie es durch die...

1 Bild

KARNEVAL Jubel, Trubel, Heiserkeit - Stimmexpertin gibt Tipps für die fünfte Jahreszeit

Jörg Dieter Schwarz
Jörg Dieter Schwarz | Düsseldorf | am 09.02.2018

Ohne Singen ist der Karneval nur halb so schön. Doch wenn die Stimme versagt, ist die Stimmung schnell hin! „Während der tollen Tage beanspruchen wir unsere Stimmbänder deutlich stärker als sonst“, weiß Britta Münzer, Sprachheilpädagogin und Karnevalistin. Sie rät: „Wasser oder Tee tun der Stimme gut. Kaltes oder Alkohol sollte man meiden. Ein Frosch im Hals lässt sich mit Birnensaft verjagen. Ist die Stimme weg,...

1 Bild

hsg-Studiengang Physiotherapie in Osnabrück stark vertreten

Christiane Krüger
Christiane Krüger | Bochum | am 08.02.2018

Bochum: Hochschule für Gesundheit | Nachdem das erste ‚Forschungssymposium Physiotherapie' (FSPT) im Jahr 2016 an der Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum stattfand und vom Studienbereich Physiotherapie iniitiert und organisiert wurde, wurde nun Mitte November 2017 zum zweiten Symposium nach Osnabrück eingeladen. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung durch die Hochschule Osnabrück und den Verein ‚Deutsche Gesellschaft für Physiotherapiewissenschaft‘...

1 Bild

21.02.18, 18.00-20.00 Uhr - Gallenstein – was tun?

Martin Schicht
Martin Schicht | Düsseldorf | am 08.02.2018

Düsseldorf: St. Vinzenz-Krankenhaus | Ungefähr jeder sechste Deutsche leidet unter Gallensteinen. Rund 75 Prozent der Träger bleiben beschwerdefrei. Schmerzen können entstehen, wenn die Steine in den Gallengang rutschen oder es zu einer Entzündung an der Gallenblase kommt. Kommt es zu anhaltenden Beschwerden, ist die Operation eine wählbare Therapiemöglichkeit, um Abhilfe zu schaffen. Auf einem Infoabend zeigen Ärzte, wie „Gallensteine“ diagnostiziert werden,...

1 Bild

22.02.18, 17.00-19.00 Uhr - Schilddrüse - muss immer alles raus? - Öfters mal nicht operieren

Martin Schicht
Martin Schicht | Düsseldorf | am 08.02.2018

Düsseldorf: Augusta-Krankenhaus | Fast jeder fünfte Erwachsene in Deutschland leidet an einer Veränderung der Schilddrüse – ohne es zu wissen. Doch ist jeder Knoten gefährlich und muss sofort operiert werden? Worin Ursachen für Veränderungen liegen und wann wem zu welcher Therapie zu raten ist, erklären Ärzte auf dem ersten Donnerstagsgespräch in diesem Jahr. VKKD Gesundheitsforum – Donnerstagsgespräche Interdisziplinäre Rather...

4 Bilder

7. BIGtalk: „Fragen Sie weder Arzt noch Apotheker“

Bettina Kiwitt
Bettina Kiwitt | Dortmund-City | am 07.02.2018

Dortmund: BIG Galerie | Große Überraschung beim 7. BIGtalk: Dort geht es am 22. Februar 2018 nicht darum, was Versicherte für ihre Gesundheit tun, sondern was sie am besten lassen sollten. Das Bestseller-Ehepaar Dr. med. Ragnhild und Jan Schweitzer erklärt, warum Abwarten oft die beste Medizin ist. Mit dem provokanten Titel ihres Buches „Fragen Sie weder Arzt noch Apotheker“ ist auch die Veranstaltung in der BIG direkt gesund...

1 Bild

Sie leiden eventuell an einer Haselpollen-Allergie, 14

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 06.02.2018

wenn sie in diesen Tagen juckende und gerötete Augen haben und Niesen und Schnupfen ihr Begleiter sind.

Happy Life Seminar - über psychosomatische Zusammenhänge.

Roman Kulicki
Roman Kulicki | Recklinghausen | am 05.02.2018

Recklinghausen: Adventhaus | Wie sieht es in Ihrem Herzen aus? Scheint die Sonne wie am helllichten Tag? Kommen Sie mit Ihren Mitmenschen gut aus? Sind Sie immer positiv und freundlich? Sind Sie geduldig und selbstbeherrscht, liebevoll und einsichtig, rücksichtsvoll und verantwortungsbewußt? Sind die Gefühle und Triebe beherrscht, und beurteilen Sie alles mit dem richtigen Massstab? Sind Sie beständig, gütig, sanftmütig und treu? Können Sie alle diese...

1 Bild

Parkinson: Ursachen, Verlauf, Therapien - für Betroffene und Angehörige

Hagen: Johannes-Hospital | Es ist neben Alzheimer eine häufige degenerative Krankheit des Zentralen Nervensystems – Parkinson. Das St.-Johannes-Hospital in Hagen, Hospitalstraße 6-10, bietet zum Thema am Mittwoch, 7. Februar, von 16 bis 18 Uhr eine Vortragsveranstaltung an. Der Eintritt ist frei.  Die Ursachen dafür sind bis heute unklar. Grund für die Krankheit ist eine Fehlfunktion der Nervenzellen im Gehirn. Die Erkrankung tritt häufig erst ab...