Glosse

Wollt´ ich nicht wissen

Thora Meissner
Thora Meissner | Arnsberg | vor 3 Tagen

Ich liebe die moderne Technik - keine Frage! Ob Smartphone oder Tablet-PC, eine Verwendung finde ich immer. Auch kann ich absolut nachvollziehen, dass sich viele Menschen für moderne Bluetooth-Freisprechanlagen für Autos interessieren und diese auch fleißig nutzen. Ist ja schließlich einfach und bequem (sowie rechtssicher). Allerdings sollten sich die Anwender im Klaren darüber sein, dass die Lautsprecherfunktion der...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne "Redaktion intern": "Meister der Abkürzungen"

Wenn sich der größte Ortsteil einer Stadt selbst untertreibend als „Dorf“ bezeichnet, dann muss er schon etwas Besonderes sein. Lendringsen tut‘s, zum Beispiel beim „Dorffest“ oder „Dorfadvent“. Und praktiziert damit ein „Understatement“, so dass selbst die dafür bekannten Engländer vor Neid erblassen. Und noch in anderer Hinsicht sind die Lendringser wahre Meister: nämlich in Sachen „Abkürzungen“. So heißt das größte...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "'Steuer' auf Leerstände?"

Ausnahmsweise hören und zitieren wir an dieser Stelle einmal nicht alle „Seiten“, sondern stellen lediglich eine bestimmte These zur Diskussion. Und dies sowohl seitens möglicher Beteiligter, als auch von der Stadtspiegel-Redaktion unkommentiert. Es geht um Leerstände in der Mendener Innenstadt. Dass solche leerstehenden Ladenlokale nicht schön sind - weder für das Stadtbild, noch für schaufensterbummelnde Käufer -,...

1 Bild

Viele Worte mit dem „An“

Hattingen: Kirchplatz | Deutsche Sprache, schwere Sprache: Und manchmal wohl auch ungewöhnlich. Die sogenannten „An“-Begriffe haben nämlich eine inflationäre Verbreitung gefunden. Zunächst war es nur das „Anschwimmen“, das meistens auf den 1. Mai fiel, denn da öffnet das Sprockhöveler Freibad. Dann war es das „Angrillen“, was vermutlich auch spätestens dieser Tage vollzogen wird. Dann gibt es das „Anradeln“ und das haben die Radsportfreunde...

1 Bild

Das krieg(s)t DU zurück 1

Claudia Brück
Claudia Brück | Duisburg | vor 4 Tagen

Ungewöhnliche Post erhielt dieser Tage Oberbürgermeister Sören Link. Eine Neudorferin schickte dem Ersten Bürger der Stadt die Ehrennadel zurück, die sie vor zwölf Jahren von dessen Amtsvorgängerin Zieling für ihr Umwelt-Engagement entgegengenommen hatte. Nun ist es nicht etwa so, dass die Dame sich nicht mehr für die Natur engagiert und deswegen glaubt, der Ehrung nicht mehr würdig zu sein. Im Gegenteil: Duis-burgs Grün...

1 Bild

Ganz neue Duftnoten 2

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | vor 4 Tagen

Die spinnen die Römer, sagt Obelix der Gallier. Die spinnen, die Amerikaner, sagen viele. Und schon wieder gibt es Wasser auf deren Mühlen. In den USA hat die Lottogesellschaft jetzt Lose mit einer Duftnote von gebratenem Speck auf den Markt gebracht - Appetit machen aufs Zocken, könnte man sagen. Für die Fans dieses Geruches gibt es am anderen Ende des großen Teiches übrigens auch Deos oder Kopfkissen, die nach Bacon...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Sitzen ist wie Rauchen???"

Dr. Carsten Lekutat, der humorvolle Mediziner beziehungsweise praktizierende Komiker verbreitet die Erkenntnis derzeit auf seiner Tour: „Sitzen ist das neue Rauchen“! Nun ja, diese Weisheit habe ich (Nichtraucher) im Theater so wahr- und auch hingenommen. Doch geändert hat sich nichts. Wie denn auch? Schließlich bindet einem Dr. Lekutats Anmerkung, dass es völlig egal sei, ob man morgens oder abends Sport treibe,...

1 Bild

10 Argumente, warum ich gerne Bahn fahre 10

Stanley Vitte
Stanley Vitte | Düsseldorf | am 21.04.2015

Als Berufspendler und Wochenend-Reisender bin ich viel mit der Bahn unterwegs. Das Verhältnis zwischen dem Beförderungsunternehmen und mir ist innig, aber nicht ausschließlich von Liebe geprägt. Die weniger schönen Aspekte dieser jahrealten Zweckbeziehung nehme ich am liebsten mit Humor. Dies sind die zehn wichtigsten Argumente, weshalb ich gerne mit der Bahn unterwegs bin. 1. Man trifft beim Bahnfahren viele interessante...

1 Bild

Gärtnern im Frühling 1

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 21.04.2015

Ich habe das Wochenende genutzt, um den Garten aufzuräumen. Der ist jetzt frühlingsfit. Ich habe Rücken. Achja, gärtnern. So gesund, erholsam und friedlich ... Dass mir die ganze Zeit beim Niesen fast der Kopf weggeflogen ist - geschenkt. Allergie. Im Garten stehen Birke und Haselnuss. Noch Fragen? Das anrückende Polizeigeschwader konnte ich ziemlich schnell davon überzeugen, dass mein Gekreische keinem Triebtäter...

1 Bild

Eltern als Helikopter 3

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 21.04.2015

Hattingen: Kirchplatz | Wenn Eltern wie ein Helikopter um ihre Kinder kreisen, bekommen sie in pädagogischen Fachkreisen genau diesen Namen: Helikopter-Eltern. Und sie scheinen immer mehr zu werden. Auf meinem täglichen Weg zur Arbeit sehe ich Mütter, beladen mit Schulranzen, Turnbeutel und Kuchen balancierend, während der Nachwuchs frohen Mutes daneben mit dem City-Roller unterwegs ist. An der roten Ampel begutachtet Mama nochmal eben das Gesicht...

1 Bild

Wächst eine Tomate in der Dose?

Mirella Turrek
Mirella Turrek | Datteln | am 21.04.2015

Wo wächst eigentlich ein Apfel? Wie sieht Brokkoli aus? Und ist Schokolade gesund? Fragen, die auf den ersten Blick seltsam klingen. Schließlich sind die Antworten doch kinderleicht... Nein, das sind sie eben nicht. Traurig, aber wahr: Heutzutage denken viele Kinder, dass Obst und Gemüse im Supermarkt wächst und dass es solch seltsamen Dinge wie „Erdbeerkäse“ gibt. Um diesem traurigen Trend entgegenzuwirken, hat die Stiftung...

1 Bild

„Morpheus seine Arme“

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 17.04.2015

Hattingen: Kirchplatz | Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen in diesen Tagen so ergeht, aber ich bin einfach nur schlapp. Kommen Sie mir jetzt nicht mit: „Jaja, die Frühjahrsmüdigkeit...!“ Wie soll unsereins denn müde werden? Zwar scheint die Sonne vom Himmel, dass es eine Wonne ist, doch geht unsereins nach draußen, um selbige zu genießen, führt das unweigerlich zu einem kurzen Spurt zurück, um sich eine Jacke zu krallen, so kalt wie der Wind bläst....

1 Bild

Der Teufel frisst Fliegen 1

Christian Gensheimer
Christian Gensheimer | Bottrop | am 17.04.2015

Not macht bekanntlich kreativ, was die Polizeibeamten beim jüngsten Blitzmarathon wieder erleben durften. Versuchte eine Fahrerin noch mit der „Eiliger-Samariter“-Taktik Eindruck zu schinden („Ich muss dringend zu einer Fohlengeburt!“), wurde an anderer Stelle auch schon Mal frech die Flucht nach vorne angetreten: „Ich wollte nur mal testen, ob Ihre Geräte funktionieren und eigentlich auch die 100 schaffen, jetzt fehlen mir...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Gaffer abhalten" 2

Es ist schon traurig. Offenbar hilft es bei erwachsenen Menschen nichts, an ihre Vernunft zu appellieren - da diese in gewissen Situationen nicht (mehr) vorhanden ist. Nämlich, wenn das Gehirn vom Modus „Intelligenz“ auf „tierische Neugier“ umschaltet. Das passiert immer dann, wenn gewisse Mitbürger Zeuge eines Unfalls werden. Auf die Bremse treten und langsamer zu fahren, wenn nicht sogar zu stoppen, ist für sie ein...

1 Bild

Das große Niesen

Mirella Turrek
Mirella Turrek | Datteln | am 17.04.2015

Die Kollegin niest. Ständig. Da habe selbst ich als höflicher Mensch irgendwann keine Lust mehr auf ein „Gesundheit“. Zumal sich das Geniese wohl noch ein ganzes Weilchen hinziehen wird. Kaum geht der Winter, startet die Pollensaison. Da reichen zwei warme Tage aus, um bei vielen Menschen für tränende Augen, laufende Nasen, Juckreiz und Kopfschmerzen zu sorgen. Wer von Heuschnupfen geplagt ist, der leidet jetzt in diesen...

1 Bild

Wohin mit den alten Pornos? 8

Ingrid Dressel
Ingrid Dressel | Bochum | am 17.04.2015

Nett, einen Bekanntenkreis zu haben. Man erweiterte gerne seinen Horizont durch den Kontakt zu außergewöhnlichen Menschen. So auch zu Rolf. Seitdem ihn seine Freundin verlassen hatte, was aber nun schon drei Jahre her war, trauerte er. Trauerte um sie, trauerte um sich, eigentlich um sein ganzes Leben. Es gab nichts, was in ihm nicht einen Gedanken an sein großes Leid hervorrief. Er beschäftigte sich ausschließlich mit...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Als die Kellys kamen"

Beim Aufräumen unseres Kellers hatte ich zufällig einige „uralte“ Stadtspiegel-Ausgaben entdeckt und die interessantesten Artikel abfotografiert, bevor ich die Zeitungen ins Altpapier gab. Unter den abgelichteten Zeitungen hatte sich auch die Titelseite des Stadtspiegels aus dem Jahre 1992 befunden, in der wir damals das Stadtteilfest „Lendringsen im Frühling“ angekündigt hatten. Und zwar nicht „nur“ das Fest, sondern vor...

Leidensgenossen

26 Grad und Sonne - für viele Menschen ist der Frühling an diesem Mittwoch endgültig da, sie genießen die schon sommerlichen Temperaturen. Ein Teil von ihnen aber mit Einschränkungen: Allergiker wissen nicht, ob sie sich über die vielen aufblühenden Pflanzen freuen sollen oder nicht, geht das doch oft einher mit triefender Nase und juckenden Augen. Immerhin gibt es ein bewährtes Arsenal an Medikamenten, die die Symptome...

1 Bild

Rückkehr der Eiszeit... 5

Thora Meissner
Thora Meissner | Arnsberg | am 14.04.2015

Von den ersten Sonnenstrahlen geküsst freue ich mich schon auf die Rückkehr der Eiszeit. Ja, Sie haben richtig gelesen - ich warte auf die Eiszeit! Auch wenn sich die Sonne in den letzten Tagen gut hat blicken lassen, so warte ich immer noch gespannt auf die „28°C-Marke“ - im Schatten, versteht sich. Denn erst dann kann die Eiszeit ihren Tribut fordern: Menschen um Menschen, die sich die „kühle Kugel“ geben wollen -...

1 Bild

Weg mit den Socken

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 14.04.2015

Hattingen: Kirchplatz | Bei der Besichtigung eines Museums auf Norderney habe ich einmal eine Frau getroffen, die mir erzählte, jedes Jahr am 1. April kämen die Socken in den Schrank – egal, wie die Außentemperaturen gerade seien. Ich habe sogar noch zwei Wochen länger gewartet, aber jetzt sind auch meine Socken in der Schublade. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich das durchhalte: Denn die Wettervorhersage verspricht zwar viel Sonne,...

1 Bild

Glosse: Wo ist denn die Gebrauchsanleitung zur Bedienungsanweisung? 10

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 13.04.2015

Ist es nicht furchtbar? Kaum einer kommt auf Anhieb damit klar. Die Technikbegabten, ja. Und die Frickelkünstler unter uns. Die haben sogar noch Spaß daran. Für den Ottonormalbediener hingegen ist jede Anschaffung eines neuen Gerätes auch ein Drahtseilakt. Ewig lang freut man sich auf die neue Musikanlage, das Notebook oder das schicke Handy. Dann hält man das Schätzchen endlich total begeistert und hochmotiviert in den...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Kreuztracht als Pflicht?" 4

Wenn ein Journalist seine Meinung kundtut - und das nicht nur am Stammtisch, sondern in einer Auflage, die nach Zehntausenden zählt -, dann ist das eine zweischneidige Sache. Zum einen sollte er schon ganz genau nachdenken und abwägen, was er da so von sich gibt, um nicht unerwartet - oder wie er vermutlich denkt, zu Unrecht - ins Kreuzfeuer zu geraten. Zum anderen muss er aber auch damit rechnen, dass seine (womöglich...

1 Bild

Mein heißer Schwarm 5

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 10.04.2015

Hattingen: Kirchplatz | Er ist irgendwie schon schön, wie er da so vor mir steht. Prächtig anzuschauen ob seiner heißen Formen, gebaut wie ein Bild von einem Mann. Oben herum kräftig, breit und ausladend, weiter unten schmaler werdend und überhaupt zwischen „oben und unten“ wahrlich nicht ohne, wenn Sie wissen, was ich meine. Und er blitzt vielleicht! Die vom blauen Holthauser Himmel hernieder brennende Sonne, sie zaubert ihm ein Glitzern...

1 Bild

Glosse: Frühling nur im T-Shirt?

Frank Albrecht
Frank Albrecht | Ense | am 10.04.2015

Neheim-Hüsten: Neheimer Markt | Wenn Sie in diesen Tagen die Blicke auf sich ziehen wollen, liebe Leserinnen und Leser: Tun Sie es nicht mit neuen Klamotten, sondern mit den Resten winterlicher Bekleidung! Eigentlich kann ich sie ja auch schon seit Tagen nicht mehr sehen, die Schals, Pullover und eben die Winterjacken, die uns in diesem Jahr gefühlt viel zu lange begleitet haben. Und überhaupt, wenn ich morgens noch die Scheiben frei kratzen muss, warum...

1 Bild

Fremde Galaxien

Christian Gensheimer
Christian Gensheimer | Bottrop | am 09.04.2015

Wenn die Natur ruft, muss man(n) manchmal Wege beschreiten, die einem sonst verwehrt blieben. Oder wie es bei Star Trek heißt: „Where no man has gone before“. Bei einem notgedrungen Ausflug auf die Frauentoilette dringe ich auch in Galaxien vor, die ich vorher noch nicht kannte. Nicht das Mann was gegen eine spartanische Einrichtung hätte. Im Gegenteil. Doch ist unser Damen-WC nicht bloß gefühlt doppelt so groß wie die...