Glosse

1 Bild

Reisezeit mal ganz anders

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen aus Hattingen | vor 1 Stunde, 25 Minuten

Hattingen: Kirchplatz | Die meisten Menschen machen ein oder zwei Wochen Ferien – wenn sie sich denn überhaupt einen Urlaub leisten können. Verstärkt aber zieht es gerade junge Abiturienten nach der Penne erst einmal sogar für ein paar Monate ins Ausland. Nicht nur für die Ferien, sondern vor allem für die Erfahrung auch beim Arbeiten in einem anderen Land. Eine Familie auf Zeit, oft eine andere Kultur und viele neue Eindrücke, der...

Hattingen, Glosse, gallus, kirchplatz, Respekt, Reisezeit, Abenteuerreise, Trennungsschmerz
Bildergalerie zum Thema Glosse
1
1
1
1
1 Bild

WM ist längst vorbei, das Hupkonzert auf der Bergstraße nicht

Mariusch Pyka
Mariusch Pyka aus Marl | vor 4 Stunden, 42 Minuten

Jetzt haben wir es wirklich geschafft! Ja, ich weiß, nach mehr als einer Woche hat der WM-Titel im Samba tanzenden Copacabana fast schon wieder Nostalgie-Charakter. Doch was im winterlichen Brasilien längst Geschichte ist, mutiert im sommerlichen Marl zu einer Never-ending-Story. Einen Monat lang, während das Leder der Begierde am Zuckerhut rauf und runter rollte, stürmten hier vor Ort die nimmermüden...

Glosse, Kommentar, WM 2014, Deutschland ist Weltmeister., Feiern auf Bergstraße, Stau auf Marler Bergstraße
1 Bild

Glosse: Das wilde NRW 2

Menden (Sauerland): nordwall | Im Lauf einer Woche treffen viele E-mails in der Redaktion ein. Manche sind nützlich, manche eher weniger, andere sehr informativ, andere wieder nur platz- und zeitraubend. Jetzt lockte das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz mit dem Betreff (für Nicht-PCler: Überschrift): „MKULNV NRV 522/7/2014: In den Sommermonaten das wilde NRW entdecken.“ Gemeint waren Tipps rund um einen...

Menden, Lendringsen, nrw, Balve, Hönne, ruhr, Glosse, Wickede, Fröndenberg, Autobahn, Wild
1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Jeder hat Geheimtipps"

„Wann wird‘s mal wieder richtig Sommer?“, haben wir alle wochenlang gejammert, als Petrus im Juni und Juli auf „April-Wetter-Modus“ geschaltet hatte. Doch dann, als es endlich so richtig muckelig tropisch wurde, war‘s uns auch nicht recht. Aber sicherlich hat jeder sein eigenes „Geheimrezept“, um die Hitze abzumildern. So habe ich mir ein Sport-Duschgel gekauft, um damit die Handgelenke zu waschen und so stundenlang zu...

Glosse, Stadtspiegel, Kolumne, Titelseite, Seite 1
1 Bild

Glosse: Du launische Diva, Du! 3

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann aus Kleve | vor 3 Tagen

Ganz ehrlich, ich blicke bei Dir gerade nicht mehr durch. So kann das nicht mehr lange weitergehen, das mache ich nicht mit! Du glaubst mir nicht? Tja dann... Du hast es so gewollt, jetzt wird mal Klartext geredet im Lokalkompass. Den einen Tag ist alles noch in Ordnung. Dein sonniges Gemüt tut mir schon morgens gut, Deine tolle Ausstrahlung ist einfach mitreißend! Ich lasse mich anstecken, gehe mit einem Lächeln auf den...

Sonne, 2014, Sommer, schwimmen, Glosse, Wetter, Regen, Gewitter, grillen, Hitze, Laune, Diva
1 Bild

Nackt und Weltmeister

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen aus Hattingen | vor 3 Tagen

Hattingen: Kirchplatz | Ich bin nackt, schon immer nackt gewesen. Im oder besser am Auto, damit Sie angesichts der wirklich sehr schweißtreibenden Temperaturen draußen gar nicht erst auf komische Gedanken kommen. Nackt bin ich in dieser Hinsicht: Ich habe mein Fahrzeug nie mit Fähnchen, Spiegel-Überziehern oder gar Tür-Aufklebern in Schwarz-Rot-Gold geschmückt. Auch nicht, als „wir“ Weltmeister wurden – hochverdient übrigens. Inzwischen sind auch...

Hattingen, Glosse, Fußball-WM, gallus, fußball-wm-2014, schwarz rot gold, Fußball-WM Brasilien, Deutschlandfahne

Basis für das Jägerfest

Dirk Osterholz
Dirk Osterholz aus Arnsberg-Neheim | vor 3 Tagen

Schützenfest hier, Schützenfest da. Jedes Jahr von Mai bis August kann man sich bei uns im Sauerland quasi nicht davor retten. Bei 57 Vereinen im Kreisschützenbund Arnsberg ist das auch schwierig. Und doch gibt es immer wieder „Neulinge“, die ihre Schützenfest-Premiere feiern. Ich habe am Wochenende versucht einem neuen spanischen Freund, der seit einer Woche in Deutschland lebt, die Schützenfest-Tradition näher zu bringen....

Schützenfest, Glosse, Neheim, Tradition, Spanien, Kulturschock
18 Bilder

Probleme mit Sami Ütztürk und seiner entzückenden Frau Hünriette --Teil 2-- 11

Kamp-Lintfort: Freizeitanlage Altfeld | Fritzi, unser Deutsch-Türke hob sanft vom Acker der bäuerlichen Bezuchs- und Absatzgenossenschaft in Altfeld-Süd zwar holprig ab mit seiner Schessna 747. Auf ca. 3.000m Höhe folgendes Gespräch: Fritzi: Wo landen wir in Izmir? Flughafen Nord odda Ost? Nee Fritzi, das war Izmir West. Kannicht, antwortete Fritzi, das war Süd odda Nord, haste mir wenigsten gesagt. Ich wusste es tatsächlich nicht mehr und rief auf 3.000m Höhe Sami...

Bildergalerie, Spaß, Glosse, Humor, Freude, Sami und Henriette Ütztürk
1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Unser erster Mann im All" 2

„Der Vater der deutschen Talkshow ist tot“, war zu lesen. „Falsch“, sage ich. Denn zumindest aus meiner ganz persönlichen Sicht ist Dietmar Schönherr etwas ganz anderes. Nämlich der allererste Raumschiffkapitän, der jemals ins All startete. 1966 war es, als das Raumschiff Orion mit Commander Cliff Allister McLane auf „Raumpatrouille“ flog. Damals war ich gerade 11 Jahre alt geworden und erprobte meine Bastelkünste, indem...

Glosse, Stadtspiegel, Kolumne, Titelseite, Seite 1, Orion, Raumschiff, Raumpatrouile
17 Bilder

Hilferuf von Sami Ütztürk nebst seiner entzückenden Frau Hünriette -- Teil 1 -- 16

Kamp-Lintfort: Freizeitanlage Altfeld | Ich saß gemütlich vorgestern vorm PC und mein Skype-Telefon klingelte plötzlich. Ich: Hier Willi Proboll, schönen guten Tach. Ich sah Sami plötzlich mit schwindelerregenden Schweißperlen auffe Stirn. Wülli, Du bei türkischen Frisör gewesen? Ich: Woher weisste das? Er: Das süht man am Haarschnütt hier bei skype. Ich: Wie geht es Euch in Izmir und vor allen Dingen Deiner exclusiven netten Frau Hünriette? Sami: Nüx mehr...

Bildergalerie, Spaß, Glosse, Sami und Henriette Ütztürk
1 Bild

WM? Das geht noch besser!

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 14.07.2014

Nichts ist so erfolgreich wie der Erfolg, und Weltmeister sein entschuldigt fast alles. Dennoch hätte ich einige Verbesserungsvorschläge: - Vier Mannschaften weniger, eine Woche kürzer. Selbst Super-Fans dauerte das Ganze irgendwann zu lange. - Sudden Death während der Verlängerung. Elfmeterschießen ist nicht wirklich Fußball, und auch Super-Fans müssen am nächsten Tag arbeiten. - Die Verwendung von Bildschirmen im...

Bundesliga, Glosse, WM 2014
1 Bild

Tipps von Fachleuten

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 11.07.2014

Na? Was tippen Sie denn? Bei uns hier gehen die Vorhersagen weit auseinander. Vom feigen 1:0 (Ohhh, gegen Argentinien - das wird schwierig!) über den langweiligen Durchschnittstipp 3:1 (den gibt der Kollege ab, der für jedes deutsche Tor ein Schnäppschen kippt. Seit der Partie gegen Brasilien darf nicht mehr viel passieren, sonst ist die Pulle schon in der ersten Halbzeit leer und für den Siegesschnaps bleibt nichts...

Stadtspiegel Bottrop, Glosse
1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Nicht tot - quicklebendig"

Vor ein paar Tagen wurde im heimischen Raum der Fall eines Bürgers bekannt, der illegal Bezüge für seine längst verstorbene Mutter behalten hatte. Das - bitte jetzt nicht erschrecken! - erinnerte mich stark an mich selbst. Und zwar Ende der 70er Jahre. Nein, keine Angst, ich bin nicht etwa wegen Betrugs „verknackt“ worden. Ganz im Gegenteil: Damit begann meine journalistische Karriere! Damals bekam meine Familie...

Glosse, Stadtspiegel, Kolumne, Titelseite, Seite 1
1 Bild

Energie mit Currywurst 1

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 08.07.2014

Naja, einige von Ihnen wissen es ja - ich bin keine Bottroperin, ich darf hier nur arbeiten. Zum Schlafen fahre ich dann wieder in meine Heimatstadt: Recklinghausen. Ich bin eine echte Eingeborene, und ich behaupte auch laut und deutlich, dass RE eine richtig schöne Stadt ist, mit vielen netten Menschen und einer verdammt guten Kneipenszene. Womit wir dann irgendwie schon beim Thema wären. Ein Recklinghäuser...

Stadtspiegel Bottrop, Glosse
1 Bild

Die WM und was sie kostet

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen aus Hattingen | am 08.07.2014

Hattingen: Kirchplatz | Erschreckend, was so eine Fußball-Weltmeisterschaft kostet: Wie der Online-Nachrichtendienst Web.de meldet, habe die brasilianische Regierung die WM-Kosten für den Bund, die Bundesstaaten und die Kommunen mit 26,5 Milliarden Reais beziffert, das seien etwa 8,75 Milliarden Euro. Die Zahlen stammen zwar vom September 2013, der Report wurde seither jedoch nicht aktualisiert. Inoffizielle Schätzungen gehen mittlerweile von 28...

Glosse, Fußball-WM, gallus, fußball-wm-2014, Fußball-WM Brasilien
1 Bild

Für Hilfe ist gesorgt 2

Nina Heithausen
Nina Heithausen aus Bottrop | am 04.07.2014

Die Kollegin hatte sich kürzlich beschwert, dass wir sie im Moment ständig mit fiesen Sprüchen über Dusseligkeit, Seniorenteller und Schnabeltassen angesichts ihres nahenden runden Geburtstags aufziehen. Gut, sie ist halt leicht gereizt. Kann ich ja auch verstehen. Denn immerhin wird sie ein halbes Jahrhundert alt. Damit muss man ja auch erstmal klar kommen. Wir wollen sie aber wirklich nicht ärgern. Wir freuen uns nur...

bottrop, Glosse, geburtstag, Alter
1 Bild

Wittener sind aktiv

Thomas Meißner
Thomas Meißner aus Witten | am 01.07.2014

Am letzten Samstag besuchten viele Wittener den ersten Bürgertag. Sie informierten sich bei Vereinen, Verbänden und Gruppen über deren soziales und bürgerschaftliches Engagement. Dabei ist mir bei einigen Runden durchs Viertel aufgefallen, dass dieses Engagement bereits vorliegt. So auf der Wiesenstraße. Dort sind die Baumscheiben nahezu ausnahmslos mit Blumen bepflanzt, geradezu geschmückt. Sehr schön! Bürger kümmern sich...

Glosse, Pflanzen, Baumscheiben, Bürgertag
1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Wer ist verantwortlich?" 1

Wir leben in einer gläsernen Gesellschaft. Und sie wird jeden Tag sogar noch ein wenig durchsichtiger. Moderne Technik macht‘s möglich. Kaum kann man noch unerkannt über die Straßen gehen - zumindest dann nicht, wenn dort gerade ein Unfall passiert ist. Denn wenige Sekunden oder Minuten später steht ein Film dazu im weltweiten „Netz“. Ich möchte gar nicht wissen, auf wie vielen Videos oder Social-Media-Seiten mein...

Glosse, Stadtspiegel, Kolumne, Titelseite, Seite 1
1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Ist Schule noch zu retten?"

Zugegeben, ich bin Science-Fiction-Fan. Aber die „Zeitreise“, die ich derzeit häufig unternehme, hat ganz und gar nichts mit der Zukunft zu tun. Und auch nichts mit Fantasien, denn es geht um Tatsachen der Vergangenheit. Genauer gesagt: um alte Stadtspiegel-Ausgaben. Die liegen nämlich seit vielen Jahren in unserem Keller, wo ich die Zeitungen „meiner“ ersten Jahre als heimischer Stadtspiegel-Redaktionsleiter gesammelt...

Glosse, Stadtspiegel, Kolumne, Titelseite, Seite 1
1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Fröndenberg - 'Stadt 2000'"

Zugegeben, ich bin Science-Fiction-Fan. Aber die „Zeitreise“, die ich derzeit häufig unternehme, hat ganz und gar nichts mit der Zukunft zu tun. Und auch nichts mit Fantasien, denn es geht um Tatsachen der Vergangenheit. Genauer gesagt: um alte Stadtspiegel-Ausgaben. Die liegen nämlich seit vielen Jahren in unserem Keller, wo ich die Zeitungen „meiner“ ersten Jahre als heimischer Stadtspiegel-Redaktionsleiter gesammelt...

Glosse, Stadtspiegel, Kolumne, Titelseite, Seite 1
1 Bild

Lasst doch das Providurium!

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen aus Hattingen | am 27.06.2014

Hattingen: Kirchplatz | Das Provisorium (umgangssprachlich auch „Provi“; von lat. provisio, „Vorsorge“) bezeichnet eine für den vorübergehenden Zweck eingerichtete Sache, wobei die zeitliche Beschränkung des Gebrauches von vornherein festgelegt wird. Gelegentlich wird ein Provisorium zur Dauereinrichtung, dann spricht man scherzhaft von einem Providurium. Und genau das wünsche ich mir bei der Ampel an der Ecke South-Kirkby-Straße/Fänkenstraße. Wie...

Hattingen, Glosse, Sprockhövel, gallus, Provisorium, Providurium
1 Bild

Fortuna, dieses Miststück

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 27.06.2014

Manche Leute gewinnen ja ständig irgendwas. Zum Beispiel meine Tante: Vor kurzem erst ein Schlauchboot. Meine Tante ist übrigens 85 und gehbehindert, aber gut ... Mich hingegen kann Fortuna nicht leiden. Das letzte Mal habe ich was gewonnen, da war ich acht Jahre alt. Ein Vokabelheft. Meine beste Freundin hat die Packung mit den Filzstiften abgeräumt - der Tag war gelaufen, kann ich Ihnen sagen. Danach kam nichts...

Stadtspiegel Bottrop, Glosse
1 Bild

Glosse: Vettel im Hertener Kreisverkehr

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert aus Herten | am 26.06.2014

Ob sich Noch-Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel schon wehmütig an seinen fulminanten „Flug“ über die Start-Ziel-Rampe beim Seifenkistenrennen in Herten auf Ewald im letzten Juli erinnert? Da schwebte er auf Wolke sieben und wurde anschließend souverän Weltmeister. Wo damals alles funktionierte, ist heute das Pech sein treuer Co-Pilot. Pleiten und Pannen, Ausfälle und Motorplatzer - die WM ist jetzt schon so gut wie...

Spaß, Glosse, Kolumne, Weltmeister, Seiltanz, Vettel
1 Bild

WM-Albtraum: Ende, Aus, Jogi raus

Mariusch Pyka
Mariusch Pyka aus Marl | am 25.06.2014

Das soll’s jetzt gewesen sein mit dem WM-Sommermärchen im winterlichen Brasilien. Einfach so: Ende, Aus, Jogi raus. Das geht gar nicht. Das ist so, als würde man einem Süchtigen seine Glücks­kekse wegnehmen und ihn vertrösten, dass er sie nach einer kurzweiligen - vierjährigen - Entwöhnung wiederbekommt. Vielleicht wollen wir die dann gar nicht mehr, vielleicht hat sich bis dahin unser Geschmack verändert und...

Glosse, WM 2014, Jogi Löw, Weltmeisterschaft 2014, Deutschland - USA, Weltmeister Deutschland
1 Bild

Meine Rache wird furchtbar 1

Judith Schmitz
Judith Schmitz aus Bottrop | am 25.06.2014

Jaja, weiß ja sowieso schon jeder: Ende des Jahres werde ich 50. Seit Wochen nerven mich deshalb die Kollegen mit dummen Sprüchen über Seniorenteller, Haftcreme und zunehmender Vergesslichkeit. Jetzt reicht es, ich werde mich rächen: Ich komme dann regelmäßig zu spät und rede mich damit heraus, dass ich den Weg nicht gefunden habe. Oder noch besser: Ich komme gar nicht und tue dann ganz erstaunt: „Wiiiie? Ist nicht...

Stadtspiegel Bottrop, Glosse