Glosse

1 Bild

Geballter Schwachsinn

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | vor 4 Tagen

Ich liiiiebe bekloppte Studien - soviel Gehirnschmalz für so viel Schwachsinn aufzuwenden ist wirklich beeindruckend. "Quallen mögen es nicht, wenn man Säure in ihr Aquarium kippt", schreibt etwa ein Meeresbiologe aus Schottland. Ach, is wahr? Wer Bitteres mag, hat eine feindselige Persönlichkeit oder ist gleich ein Psychopath. Das schreiben zwei Forscher in der Fachzeitschrift "Appetite". Unter Gin-Tonic-Trinkern und...

Bildergalerie zum Thema Glosse
6
6
6
6
1 Bild

EM-Glosse: Gut gebrüllt, Frau B.

Kerstin Halstenbach
Kerstin Halstenbach | Essen-Steele | am 21.06.2016

Die schönste Nebensache der Welt beschäftigt in diesem Tagen Mann, Frau, Kind und Kegel. Es muss nicht immer Rudelgucken sein, man kann auch gut daheim die Spiele verfolgen. Das sehen auch einige Freundinnen so. So wie Frau B., die begeistert Jogis Jungs die Daumen drückt. Ihr Temperament ist so legendär wie die graue Jogginghose des ungarischen Keepers. Ihre Tochter (16) hat die Fußball-Begeisterte jetzt regelrecht...

1 Bild

Lifting to go 1

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 21.06.2016

Schnell was essen im Vorbeigehen kenne ich. An Kaffee to go habe ich mich auch gewöhnt. Jetzt gibt es was Neues: Lifting in der Mittagspause. Jedenfalls wenn man in Düsseldorf wohnt. Dort gibt es einen Doc, der ganz flott Cellulite vermindert, wahlweise aber auch die Nase mit irgendeinem Zeug modelliert, mit Botox Falten wegspritzt und Hyaluronsäure nimmt, um die Wangen aufzupolstern. Gleichzeitig kann er mit einem anderen...

1 Bild

Tortour de France

Verstehe einer die Buchmacher. Da fallen bei der EM so wenig Tore wie sonst nur in der Serie A, doch ausgerechnet die Erfinder des Catenaccio werden immer noch weniger hoch gehandelt als Spanien, Frankreich, Deutschland und England. Wer sonst, wenn nicht Italien, soll bei einem so unansehnlichen Turnier den Titel holen? Italien lässt sich als Gegner wohl kaum vermeiden, möchte Deutschland zum vierten Mal die EM gewinnen....

1 Bild

Achtung, Ghostbike!

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 15.06.2016

Zunächst wurde durch das Verkehrssicherheitsnetzwerk „Duisburg. Aber sicher!“ am OB-Lehr-Brückenzug ein erstes, weiß lackiertes "Geisterfahrrad" aufgestellt, um weithin eine Stelle zu markieren, an der ein Fahrradfahrer tödlich verunglückt ist. Jetzt wurde ein leuchtend orangerotes „Warnfahrrad“ im Landschaftspark Duisburg-Nord, an der Kreuzung des Grünen Pfades mit der Emscherstraße, positioniert. Das soll Autofahrern...

1 Bild

Geht doch ganz schnell

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 14.06.2016

Als ich klein war gab es Geburtstagspartys. Später Silvesterpartys, die Abiparty, Pyjamapartys, Einweihungspartys ... Tupperpartys und Dessouspartys sind irgendwie immer an mir vorbei gegangen. Die Kollegin kommt jetzt mit ner neuen Masche an: Putzpartys. Nie gehört. Aber je länger ich darüber nachdenke, umso besser gefällt mir die Idee. Also Leute, die Einladung steht: Ich schmeiß ne Runde Würstchen mit Kartoffelsalat und...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Ich und Fußball" 1

Sagen Sie's bitte nicht weiter: Ich habe mit Fußball normalerweise nicht viel "am Hut"! Wenn man mich fragt, welches "meine" Mannschaft ist, dann liegen meine Sympathien aber immer beim BVB ... und bei den Bayern (so 70 zu 30 Prozent). Das lässt mich - wenn ich mal schaue - manches Bundesliga- oder Pokalspiel entspannt verfolgen: Denn eines "meiner" Teams gewinnt immer! Natürlich bin ich aber auch Fan der deutschen...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Nervender Zehennagel

Während ich diese Zeilen schreibe - es sind noch einige Stunden bis zum Beginn der Fußballeuropameisterschaft - stelle ich nicht nur bei mir immer noch keine Spur von Fußball-Euphorie fest. Vielleicht liegt das daran, dass wir in diesen Tagen mit Nebensächlichkeiten rund um die "schönste Nebensache der Welt" erschlagen werden. Nationalspieler lächeln uns von Prospekten, Schaufenstern und Verpackungen entgegen. Im Fernsehen...

1 Bild

EM-Spaß mit tierischen Orakeln 1

Mirella Turrek
Mirella Turrek | Recklinghausen | am 09.06.2016

Nordirland wird Europameister. Das sage nicht ich, das sagt Zella. Die Elefantendame aus dem Stuttgarter Zoo soll mit ihren 49 Jahren sehr erfahren sein und ihren Job als Tier-Orakel stets gewissenhaft erledigen. Für Deutschland ist Zellas Prophezeihung leider eher düster. Also fragen wir doch lieber mal bei Koala Oobi-Ooobi nach. Der "unparteiische Australier" aus dem Leipziger Zoo mischt in diesem Fußball-Sommer ebenfalls...

1 Bild

Hemmungslose Frauen oder: Eine Überdosis Linda de Mol

Kerstin Halstenbach
Kerstin Halstenbach | Essen-Ruhr | am 08.06.2016

Erinnern Sie sich noch an den TV-Quotenhit „Traumhochzeit“? Na, diese Show, bei der Menschen (Männer) ihrer Liebsten vor laufender Kamera den Antrag machten? Da habe ich angenommen, solche Aktionen sind was aus der Mottenkiste und musste nun erfahren, dass sie wohl - besonders bei Frauen - immer noch ihre Wirkung zeigen: Es gibt Menschen (in diesem Fall nur Frauen) im sozialen Umfeld, die praktizieren hemmungslos den...

1 Bild

Schwarz-rot-gold überall: Hauptsache, es hilft!

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 08.06.2016

Nur noch zwei Tage, dann endlich startet die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Und was ein waschechter Fan ist, der hat sich schon längst auf dieses Ereignis vorbereitet. Heißt: Auto-Fähnchen angebracht, Trikot, Fan-Schmuck und schwarz-rot-goldene Perücke oder Maske parat gelegt, Schminke gekauft und die neuen EM-Songs lautstark unter der Dusche einstudiert. Auch Haus und Garten wollen fürs private Rudelgucken...

1 Bild

Das Großmaul schlägt wieder zu

Joachim Löw hat sich festgelegt. Frankreich ist bei der EM der Favorit. Neben dem Gastgeber zählt der Bundestrainer Spanien, England und Italien als Favoriten auf. Fehlt da nicht noch wer? In der Aufzählung vermisse ich die Schweden. Die wissen mit Zlatan Ibrahimovic in Sachen Selbstbewusstsein den größten Fußballer aller Zeiten in ihren Reihen. Der 1,95 Meter lange Stürmer, von dem wir bei diesem Turnier mindestens einen...

1 Bild

Echo von hinten

Christian Gensheimer
Christian Gensheimer | Essen-Nord | am 06.06.2016

Im hektischen Alltagstrubel geht ja so manches unter. Insbesondere im Straßenverkehr. Dort schaltet sich das Gehirn meist erst dann ein, wenn die Wortwahl längst getroffen ist und der andere Teilnehmer schon mehr oder weniger freundlich ermahnt wurde, "seinen Fahrstil doch bitte anzupassen". Da ist es umso erstaunlicher, wenn sich plötzlich der Nachwuchs in das Geschehen auf der Straße einschaltet und das Mundwerk vom Papa...

1 Bild

So viel Zeit muss sein 1

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 03.06.2016

Ich muss meckern. Weil ich mich tierisch über die Leute ärgere, die bei der Oper auf der Halde, sobald der letzte Ton verklungen ist, ihre Sachen zusammenraffen und im Sturmschritt raus marschieren. Bloß schnell zum Bus, ja zu den Ersten gehören. Könnte ja nachher Stau an der Ampel sein, weil alle wegfahren. Beifall? Muss nicht sein. Machen diese Leute sich eigentlich keine Gedanken darüber, wie beleidigend und respektlos...

1 Bild

Über 90-Jährige bestohlen und beraubt - was für miese Nummern! 1

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 01.06.2016

Was für eine miese Nummer! Da schleicht sich doch ein Unbekannter ins Altenheim-Zimmer einer blinden, pflegebedürftigen 93-Jährigen, gibt vor, den Auftrag zu haben, ihre Hände einzucremen. Dabei streift der Täter ihren goldenen Armreif ab. Als der Mann versucht, ihr auch noch den Ehering abzunehmen, wird die Duisburgerin glücklicherweise misstrauisch und betätigt den Notruf-Knopf an ihrem Bett. Daraufhin flüchtet der Dieb mit...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Wir haben Rechte!"

Mal schnell den Nachbarn fotografieren, wie er in der Nase bohrt. Und die hübschen Mädels im (und ohne) Bikini. Und natürlich den Autounfall, bei dem man sich vordrängeln muss, um erst mal all die Gaffer beiseite zu schieben. Oder lieber doch den Senior, der - wie lustig! - die Bordsteinstufe übersehen hat ... Die Bilder werden natürlich selbstverständlich sofort im Internet gepostet! Es scheint, als sei die ganze Welt...

1 Bild

Catweazle hilft Gallus

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 27.05.2016

Hattingen: Kirchplatz | Heute gilt es. Heute werde ich austesten, was ich in einem uralten Buch gelesen habe: Ich werde mich verwandeln in einen der feiernden Menschen, die noch heute, Samstag und Sonntag das Altstadtfest besuchen werden! Möglich wird das, nachdem ich in Münster zu Besuch gewesen bin. Da habe ich auf den vielen Kirchtürmen dort Verwandte besucht. Und irgendwie landete ich in einem Buch-Antiquariat, das von einem gewissen Georg...

1 Bild

Protest und Diskussionen um Lüpertz' "Poseidon" - das hat Tradition in Duisburg! 1

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 27.05.2016

Seit Freitagmittag begrüßt Meeresgott Poseidon, genauer die XXL-Skulptur "Echo des Poseidon" des Düsseldorfer Bildhauers Markus Lüpertz, auf der Mercatorinsel die ankommenden Schiffe im größten Binnenhafen der Welt. Duisport hat sich und die Stadt zum 300. Geburtstag des Hafens damit "beschenkt". Ein Geschenk, das nicht jedem gefällt und im Vorfeld für reichlich Protest sorgte. Streit um Kunst im öffentlichen Raum hat in...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite: "Nur Lotto geht nicht" oder "Online im LK schneller informiert sein"

Vor einigen Jahren, als ich Samstagdienst hatte und dabei war, den Sonntag-Stadtspiegel fertigzustellen, klopfte am frühen Nachmittag ein Leser an die Redaktionstür. Er wollte schon den neuen Stadtspiegel von morgen haben. Klar, da hätten dann wie üblich die Lottozahlen dringestanden - und die Annahmestellen waren ja noch geöffnet! Dem guten Mann konnte ich natürlich nicht helfen. Doch heute schon lesen, was morgen oder...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Vom Tisch gewischt"

Behörden haben die faszinierende Begabung, selbst wichtige und interessante Tatbestände so verschroben zu formulieren, dass kein Normalbürger versteht, worum es eigentlich geht. Zum Beispiel: "Die Bezirksregierung Arnsberg als zuständige Genehmigungsbehörde hat mit Datum vom 12.05.2016 die 85. Änderung des Flächennutzungsplans der Wallfahrtsstadt Werl wegen des Verstoßes gegen Ziele der Raumordnung und Landesplanung...

1 Bild

Endlich ist Altstadtfest in Hattingen!

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 24.05.2016

Hattingen: Kirchplatz | Nee, Leute, was wird das wieder für ein Wochenende! Altstadtfest ist! Yippie! Sie gehören doch hoffentlich nicht zu der Fraktion, die anderen diesen (und anderen) Spaß nicht gönnt?! Wenn doch, feiern Sie einfach diesmal mit! Stürzen Sie sich in das Getümmel, genießen Sie die Musik, denn da ist garantiert auch für Ihren Geschmack etwas dabei! Ich jedenfalls freue mich schon wieder wie wahnsinnig! Ich werde Dutzende treffen,...

1 Bild

Heiraten mal anders 1

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 24.05.2016

Es ist Frühling, und Liebe liegt in der Luft. Der Heiratsmonat Mai geht zwar langsam zu Ende. Aber auch im Juni wird in Deutschland viel und gern getraut. Passend dazu: Immer beliebter in Witten ist es, sich an schönen historischen Orten wie Haus Herbede oder sogar zu Wasser auf der Schwalbe das Ja-Wort zu geben. Aus diesem Grund will das Bündnis aus SPD und CDU nach weiteren geeigneten Trau-Plätzen Ausschau halten. Der Plan:...

1 Bild

Topfschlagen 2.0?!

Mirella Turrek
Mirella Turrek | Datteln | am 24.05.2016

Ich freue mich immer, wenn ich ein Feedback von Ihnen bekomme, liebe Leserinnen und Leser. Ob positive Resonanz, konstruktive Kritik oder gute Ideen - immer her damit! So habe ich mich in dieser Woche über die Anregung eines Lesers amüsiert, der meine letzte Glosse zum Thema Kindergeburtstag kommentiert hat. Mit Topfschlagen & Co. kann man heute bei den Kids nichts mehr reißen. Schon gar nicht bei zehnjährigen Jungen. Aber...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Mal wieder 'ne Million"

Wer sagt denn, dass die Chance auf einen Millionen-Euro-Gewinn nur 1: zig Millionen beträgt und noch viel, viel geringer ist, als dass eine Frau Fünflinge zur Welt bringt?! Selbst ich könnte jede Woche x-mal Millionär werden, wenn ich nur wollte. Zumindest, wenn man den einschlägigen E-Mails glaubt, die ständig die Stadtspiegel-Redaktion erreichen. Aber ich will ja nicht! Also wandern diese Mails, die enorme...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Mann beißt Hund" 1

Ein Museum, so ist das üblich, beherbergt reichlich Historisches. Das an sich wäre genauso berichtenswert wie die Meldung "Hund beißt Mann". Es gibt aber auch Museumsgebäude, die selbst "Geschichte" sind. Das ist dann eher so etwas wie "Mann beißt Hund". Gut Rödinghausen gehört zweifellos in die zweite Kategorie: - Wohnsitz der Freiherren von Dücker, eines der bekanntesten Adelsgeschlechter Westfalens. - Zeitweises...