Glosse

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Fünf Menschen - fünf Typen"

Beim Betrachten der fünf völlig unterschiedlichen Charaktere und Typen der Bürgermeister-Kandidaten bei der Podiumsdiskussion am Mittwochabend im Alten Ratssaal kam mir der Gedanke, wie denn wohl eine Stellenausschreibung für diesen „Job“ ausgesehen hätte. Vielleicht: Kontaktfreudigkeit …, Flexibilität …, Menschenführungskenntnisse …, Motivationsfähigkeit …, buchhalterische Erfahrungen …, Durchsetzungsvermögen … oder auch...

1 Bild

Glosse: Fußball macht enthaltsam

Frank Albrecht
Frank Albrecht | Arnsberg | vor 3 Tagen

Neheim: Neheim | Ehefrauen, die sich über den mit dem Start der Bundesliga und dem Fußball überhaupt gestiegenen Alkoholkonsum ihrer Männer beklagen, muss ich jetzt aber mal ins Gewissen reden: Fußball macht eher enthaltsam, liebe Leserinnen und Leser. Zumindest, wenn es nicht so läuft für die eigene Mannschaft. So sitze ich also gebannt vor dem Fernseher - die gekühlte Flasche Bier schon längst im Kühlschrank. Und welcher Mannschaft Sie...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Über die Dinge am Rand 2

Ulli Engelbrecht
Ulli Engelbrecht | Bochum | am 26.08.2015

Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass sich das Leben immer mehr am Rand abspielt? Am Rand des Universums werden die Frage der Menschheit beantwortet, heißt es. Oder auch: Am Rand der Gesellschaft soll’s bunt und aufregend sein. Wir alle sollten uns mal Gedanken über bedrohte Paradiese am Rand der Welt machen oder über Staaten, die am Rand der Pleite stehen. Meistens kommt man aber gar nicht dazu, da es Randnotizen über...

1 Bild

Eine App zum Beruhigen

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 26.08.2015

Zugegeben, unsere Kinder wachsen mit den modernen Techniken auf. Fraglich, ob sie bald noch wissen, was ein Lexikon ist. Schließlich gibt es Google. Das ist ja auch nicht so schlimm. Wir können es ja auch nicht vermeiden, schließlich sind wir die Vorbilder. Kinder schauen ab. Viele Mütter sehe ich mit dem Kinderwagen spazieren gehen, das Handy am Ohr. Sitzen sie auf einer Bank, den Kinderwagen vor sich, beschäftigen sie sich...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Tempolimit keine Lösung"

Ohne hier irgendwelchen Ermittlungsergebnissen oder ähnlichem vorgreifen zu wollen, ein paar Gedanken zu dem tödlichen Verkehrsunfall auf dem Bräukerweg am Freitag. Kaum ging die Nachricht durch die Online-Medien, da begann auch schon das Hickhack über das ewige Fehlverhalten der Motorradfahrer. Ich hatte manchmal den Eindruck, dass Wut und (Vor-) Urteile sogar größer als jedes Mitgefühl waren. Traurig! Natürlich...

1 Bild

Kartoffelchips im Windkanal

Christian Gensheimer
Christian Gensheimer | Bottrop | am 25.08.2015

Es gibt Studien, die helfen uns die Welt oder unseren Alltag besser zu verstehen. Dann wiederum gibt es Untersuchungen, die lassen eher am Geisteszustand des Auftraggebers zweifeln. Eine britische Physikerin der Uni Bristol wollte wissen, welche Kekse möglichst wenig aufweichen, wenn sie in Tee getunkt werden. Sie kam zu dem sagenhaften Ergebnis: Einseitig mit Schokolade bestrichenes Gebäck läßt sich länger tunken, weil...

1 Bild

Spontanes Lächeln 1

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 25.08.2015

Hattingen: Kirchplatz | Manchmal kann einen der eigene Nachwuchs doch wirklich positiv überraschen. Bei allen Diskussionen um Aufräumen, Klamotten, Schulnoten und Handygebrauch kommen manchmal Ideen durch, die richtig gut sind. Da bekomme ich spontanen Besuch in der Redaktion und zuerst eine Capri-Sonne in die Hand gedrückt. Das ist schon mal sehr aufmerksam. Ich könnte mir zwar auch einen Tee kochen (mache ich in der Regel ja auch), doch...

1 Bild

Glosse: Mehr Sex mit Pille?

Frank Albrecht
Frank Albrecht | Arnsberg | am 25.08.2015

Neheim: Neheim | Wau, ich bin begeistert, liebe Leserinnen und Leser, und weiß kaum, es in Worte zufassen. Was ist schon der Wasserstoffspeicher oder die Revolution in der Batterie-Forschung gegen diese Erfindung - die neue „Lust-Pille“ für die Frau soll´s reißen! In Amerika - so hört man, soll die neue „Viagra für die Frau“ - wie sie auch genannt wird - bereits zugelassen sein. Bei der ein oder anderen Frau wird sie vielleicht auch schon...

1 Bild

Tod in der SB-Waschanlage 4

Klaus Ahlfänger
Klaus Ahlfänger | Herten | am 21.08.2015

Wohl jeder von uns macht sich Gedanken über die Art und Weise, in der wir eines hoffentlich noch fernen Tages hinscheiden werden. Zu all den Schreckensszenarien, die sich in meinem Inneren abspielen, gesellt sich neuerdings die Befürchtung, dass ich im würdelosen Ambiente einer SB-Waschanlage ableben könnte. Es ist zweifelsfrei meiner Hektik und Schusseligkeit geschuldet, wenn sich die beiden Schläuche wie eine...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Ich und Kung Fu" 2

Kann das Zufall sein? Oder ist es eine Art „Vorbestimmung“? Es war - fast auf die Woche genau vor 40 Jahren - dass ich mir im englischen Brighton ein Lehrbuch über das Kung-Fu-System „Wing Tsun“ gekauft hatte. Diesen Stil hatte zum Beispiel in seinen Anfängen Kampfkunst-Ikone Bruce Lee praktiziert. Soweit, so gut. Kürzlich habe ich beim Aufräumen meines Schreibtisches einen Gutschein über ein kostenloses zweiwöchiges...

1 Bild

Glosse: Autos, Stau und Baustelle 1

Frank Albrecht
Frank Albrecht | Arnsberg | am 21.08.2015

Neheim-Hüsten: Neheimer Markt | Wer es am letzten Mittwochnachmittag gewagt hat, sein Auto von A nach B bewegen zu wollen kann ein Lied davon singen: In Neheim gab´s mal wieder den absoluten Verkehrsinfarkt - aber so richtig, liebe Leserinnen und Leser! Da drängt sich einem doch die Frage auf: Wieviel Baustellen verträgt eigentlich eine Stadt wie Arnsberg? Nein, es war kein Ende eines Bundesligaspiels oder die Anreise zu einem kostenlosen Freibierfest -...

1 Bild

Chirurgen mit mieser Laune

Judith Schmitz
Judith Schmitz | Bottrop | am 21.08.2015

Nachdem inzwischen jede Menge Frauen jede Menge Silicon für die in ihren Augen - oder in den Augen der Herren der Schöpfung - richtige Oberweite haben wollten, richten sich angeblich neuerdings derartige Begehrlichkeiten in ganz andere Richtungen. Po-Implantate seien gefragt, hieß es neulich in einer e-mail an die Redaktion. Wir Mädels hier vor Ort sind da definitiv die falsche Zielgruppe, wir könnten aber bei Bedarf...

22 Bilder

Achtung Glosse: Bürgermeister-Wahlkampf in Kleve... kann so einfach sein ;-) 15

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 20.08.2015

Kleve: klever ring | Neulich herrschte große Aufregung auf einem Sonnenblumenfeld am Rande von Kleve. Herr und Frau Sonnenblume unterhielten sich angeregt über das neue Parkleitsystem, dass tolle Sommerwetter - nein, dies ist kein Smalltalk wie bei uns Menschen, sondern existentiell für Familie Sonnenblume - und die vielen, vielen Wahlplakate in der City und um die City herum. "Meinst Du nicht, Hase", sprach Frau Sonnenblume, "dass wir auch...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Wer ist 'Beiwerk'?"

Es ist nicht zu übersehen: Wir Redakteure, die nicht nur zur „Schreibenden Zunft“ gehören, sondern auch regelmäßig die Kamera in die Hand nehmen, haben „Konkurrenz“ bekommen. Nämlich von Ihnen! Klar, bei Terminen wie zum Beispiel Einschulungen haben Mama und Papa schon immer die Kamera mitgebracht, doch heutzutage ist ja jeder, der einem auf der Straße begegnet, ein „verkappter“ Hobby-Fotograf. Denn ein Handy hat (fast)...

1 Bild

Glosse: Spontaneität ist alles! 5

Thora Meissner
Thora Meissner | Arnsberg | am 18.08.2015

Teenies sind einfach toll! Insbesondere, wenn ihnen sonntags um 17.45 Uhr UNTERWEGS einfällt, dass sie montags einen Kuchen mit zur Schule nehmen möchten. So mein Sohn! „Einen Fantakuchen - den mögen alle“, meinte er. Nun gut - kein Problem! Bin ja schließlich spontan. Also stand ich abends um 20 Uhr in der Küche und backte spontan einen Fantakuchen. Aber ebenso spontan durfte ich mich auch wundern, warum „das Teil“...

1 Bild

Defekt nach Plan? 1

Christian Gensheimer
Christian Gensheimer | Bottrop | am 18.08.2015

Bislang war ich mit der Dienstleistung meines Telefonie- und Internetanbieters eigentlich relativ zufrieden – freundlicher Service bei der Hotline, schnelle Problemlösung. Das ändert sich schlagartig beim Blick auf die jüngste Rechnung, wo plötzlich 85 Euro für den Austausch eines defekten Routers abgebucht werden, ein Betrag, von dem beim Telefonat vorher keine Rede war. Dass dann auch noch - nur knapp fünf Wochen...

20 Bilder

FotoRecht - Die Glosse

Das Institut für angewandten Schwachsinn klärt auf: Nach dem Vorbild von PhotoShop® kann man Kameras in Zukunft nur noch mieten, nicht kaufen. Das Gleiche gilt auch für Computer und den sich darauf befindlichen Programmen. Microsoft® lässt Grüssen. Das Gesichserkennungsprogramm der Kameras wird in eine neue Art Motiverkennungsprogramm umgestaltet. Für jede Aufnahme ist dann, je nach Motivart, eine entsprechende...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Apps denken für uns (mit)"

Manchmal finde ich es erschreckend, mit welchem Tempo die technische Entwicklung losgaloppiert. Wer hätte denn vor ein paar Jahren gedacht, dass wir jetzt (fast) alle nicht nur ein mobiles Telefon ständig mit uns führen, sondern damit gleichzeitig auch Minicomputer, Stereoanlage, Spielkonsole und - nicht zu vergessen - Navi oder GPS? Heute denken Apps für uns (mit). Apps als Einkaufszettel, Apps statt Terminkalender und...

1 Bild

Jagdfieber in der City 2

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 14.08.2015

Hattingen: Kirchplatz | „Jetzt reicht‘s aber!“, ruft die Frau im langen Blümchenkleid fast schon ein wenig hysterisch. Wie von der Tarantel gestochen springt sie auf, schafft es sogar noch in dieser Bewegung, ein weißes Papier an sich zu reißen und damit herum­zufuchteln. Durchaus beachtlich, dieser Fluss an Grazilität – vor allem eingedenk des Alterswechsels just an diesem Tag. Jetzt kommt mein großer Auftritt. Eher behäbig denn behände erhebe...

1 Bild

Glosse: Faulpelzer 3

Frank Albrecht
Frank Albrecht | Arnsberg | am 12.08.2015

Neheim-Hüsten: Neheimer Markt | Nicht, dass das Jahr mit seinen 365 Tagen kaum mehr Platz hat, all´ die Gedenk-, Erinnerungs- und Aktionstage zu verpacken! Jetzt ist mir auch noch ein anderes Missgeschick passiert, liebe Leserinnen und Leser: Ich habe, so scheint´s mir, den „Faulpelz-Tag“ am letzten Montag doch glatt verpasst. Angeblich, so hieß es in der Mitteilung einer Krankenkasse, werde der Tag am 10. August gefeiert. Schade eigentlich, denn da...

2 Bilder

Comeback in Witten

Lokalkompass Witten
Lokalkompass Witten | Witten | am 12.08.2015

Als mich in der vergangenen Woche die Anfrage der obersten Heeresleitung ereilte, ob ich denn für ein paar Tage eine Kollegin in Witten vertreten könnte, da beschlich mich ein gewisses Kribbeln. „Redaktionsdienst in der Ruhrstadt - wie schön“, dachte ich mir. Vor beinahe 18 Jahren hatte ich meine journalistischen Zelte hier abgebrochen, war hernach nur noch einige Male bei einem Ex-Kollegen in Heven zu Besuch gewesen. Damals...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Da kostet die Arbeit Geld"

Klar, es gibt Leute, die leben nur, um zu arbeiten. Fanatische Journalisten, die immer auf der Suche nach der heißesten, exklusivsten und aktuellsten Story sind, sollen - so munkelt man - dazu gehören. Alle anderen arbeiten vor allem, um Geld zu verdienen und somit leben zu können. Manchmal kann einen aber auch die Arbeit Geld kosten! Bei mir trifft dies zum Beispiel auf den „Mendener Herbst“ zu. Oder auch auf die...

1 Bild

Alle Jahre wieder...kommt der Tag x 1

Mirella Turrek
Mirella Turrek | Datteln | am 10.08.2015

Mittlerweile müsste man es eigentlich besser wissen. Und trotzdem zuckt man alle Jahre wieder zusammen, wenn es so weit ist. Man weiß, dass der Tag x kommt. Doch wenn er dann erstmal da ist, kann es man es kaum fassen. Ich rede von dem Tag, an dem man daran erinnert wird, dass bald wieder Weihnachten ist. Meistens fällt dieser Tag x auf einen hochsommerlichen Tag im August, an dem man im Supermarkt auf der Suche nach...

Glosse: Miau, miau! 1

Thora Meissner
Thora Meissner | Arnsberg | am 08.08.2015

Für alles gibt es einen Tag! Wissen Sie, welcher Tag heute ist? Der internationale Tag der Katzen! Rund 8,7 Millionen Menschen besaßen 2014 mindestens eine Katze. Und? Gehören Sie dazu? Damit stellt die Katze das zweitbeliebteste Haustier Deutschlands dar. Denn nur die Hunde genießen einen „höheren Rang“ bei uns Menschen. Ehrlich gesagt auch bei mir - eigentlich habe ich mit den Samtpfötchen eher weniger zu tun. Mag...

1 Bild

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Selbst-Gefährdung"

Das kann nicht gut gehen! So, wie es aussieht, soll eine große deutsche Krankenkasse versucht haben, Angehörige dazu zu bringen, Arbeiten, die bislang von Pflegediensten gemacht wurden, künftig selbst zu übernehmen. Das berichtet die Caritas im Bistum Essen auf ihrer Homepage. Hier ging es wohl in erster Linie „nur“ um Insulinspritzen und das An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen. Spinnt man diesen Gedanken aber...