Griechenland

1 Bild

Jackpot geht an Griechenland 5

Normalerweise rechne ich nicht mit so großen Zahlen, denn man kann sie nur sehr schwer in Relation zu den Beträgen setzen, mit denen der Normalbürger in seinem Alltag umgeht. Trotzdem habe ich es einmal versucht und will hier an nur drei Beispielen verdeutlichen, um welch eine Riesensumme es sich dabei handelt, die man den Griechen quasi schenkt. Beispiel 1: Unser Auto hat etwa 22.000 Euro gekostet. Teilt man nun die 86...

Nein zum dritten „Hilfspaket“ für Griechenland! -- Bund der Steuerzahler-Appell an die Abgeordneten des Deutschen Bundestags 5

Volker Dau
Volker Dau | Bochum | am 18.08.2015

Berlin: Bundestag | Hildegard Filz vom Bund der Steuerzahler übermittelte mir freundlicherweise diesen brandaktuellen Text: Nein zum dritten „Hilfspaket“ für Griechenland! BdSt-Appell an die Abgeordneten des Deutschen Bundestags Vor der Abstimmung des Bundestags appelliert BdSt-Präsident Reiner Holznagel an die Abgeordneten, Griechenland keine weiteren Finanzhilfen zu gewähren. „Stimmen Sie mit Nein! Denn die Erfahrung aus mehr als fünf...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Sahra Wagenknecht: Nein zum dritten Kürzungsdiktat für Griechenland 1

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 18.08.2015

Laut Albert Einstein ist es eine Definition von Wahnsinn, immer wieder das Gleiche zu tun und dabei andere Ergebnisse zu erwarten. Nach einem angeblichen "Rettungspaket" in Höhe von 110 Milliarden Euro im Jahr 2010 und Krediten in Höhe von 130 Milliarden Euro im Jahr 2012 soll Griechenland nun ein weiteres Mal "gerettet" werden. Mit gut 85 Milliarden Euro sollen alte Kredite refinanziert und Banken rekapitalisiert...

Rettung bis zum Ende

Volker Dau
Volker Dau | Bochum | am 17.08.2015

-Freitagsgedanken, 14. August 2015 Von Dagmar Metzger und Steffen Schäfer- Rettung bis zum Ende Endlich der Durchbruch. Man hat sich geeinigt. Also technisch zumindest steht das dritte „Hilfspaket“ für Griechenland. Was noch fehlt, ist die politische Einigung, aber da die Hilfspakete ja ebenso alternativlos sind wie der Euro selbst, steht auch der schnellen Einigung auf politischer Ebene wohl wenig im Wege. Zumal...

1 Bild

Merkel in der Zwickmühle – Die Wahrheit über Griechenland

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Hagen | am 16.08.2015

(Agenda 2011-2012) Hagen. Keine Geringere als die IWF-Chefin Christine Lagarde fordert von der Europäischen Union einen Schuldenschnitt für Griechenland und fordert weitreichende Zugeständnisse. In einer schriftlichen Stellungnahme verweist sie darauf, dass die Schuldenlast Griechenlands „untragbar“ ist und das Land nicht in der Lage ist, seine Schulden jemals zu begleichen. Sie steht damit im krassen Widerspruch zu Merkel...

AfD-Mülheim: Die verlorenen Griechen-Milliarden besser in die Flüchtlingsländer schicken 18

Die AfD Mülheim glaubt, dass die Umsiedlung der Menschen aus Afrika und Nahost nach Europa, vornhemlich Deutschland, das Problem von Kriegen und Destabilisierung der Länder nicht lösen kann. Stattdessen sollten Investitionen in den Flüchtlingsländern den Menschen eine Basis zum Bleiben in ihrer sprachlich-kulturellen Heimat verschaffen, zum Beispiel durch besicherte Wohnterritorien und den Aufbau der Infrastruktur. Das...

1 Bild

Griechenland – Bankrott wird schöngeredet

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Hagen | am 12.08.2015

Die EU-Staaten haben ein generelles Problem: leere Staatskassen, steigende Schulden und steigende Armut. Wann wird die Finanzelite aufgefordert sich angemessen an den Kosten der Staaten zu beteiligen? (Agenda 2011-2012) Hagen. Griechenland kämpft nicht nur gegen den Staatsbankrott sondern auch gegen Flüchtlingsströme. Allein auf der Insel Kos sorgen 7.000 Flüchtlinge für Spannungen und Ausschreitungen. Zusätzliche...

1 Bild

Die Europäische Union – kapitalistisches Herrschaftskonstrukt oder reformierbarer Club für Völkerfreundschaft? 16

Christoph Nitsch
Christoph Nitsch | Bochum | am 11.08.2015

Bochum: Landesgeschäftsstelle DIE LINKE.NRW | Eine Analyse am Beispiel der jüngsten Ereignisse in Griechenland.- Eine Diskussion mit Christian Leye Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung von Linksjugend [ˈsolid] Bochum: Am 12. Juli wurde eine »Vereinbarung« zwischen der griechischen Regierung und den politischen Vertretern der EU durchgedrückt. Die darauf aufbauende Quasikolonisierung Griechenlands hat die Schwächen der europäischen Linken insgesamt deutlich...

2 Bilder

Benny überlebte die Kettenhund-Hölle 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 02.08.2015

Benny kuschelt sich eng an sein Herrchen Frank Lange. Der Hund braucht Sicherheit, so viele Dinge in Deutschland sind neu und machen Angst. Benny war ein Kettenhund in Griechenland und sein Zuhause ist nun Lünen. Das Schicksal geht seltsame Wege und ganz besonders gilt dieser Satz für den hübschen Benny. Der Ex-Kettenhund aus Griechenland kam ausgerechnet über den Verein nach Lünen, für den die Tierschutzorganisation...

1 Bild

Arche sammelt für Streuner in Griechenland

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 27.07.2015

Griechenland steckt tief in der Krise - nun geraten tausende Tiere in große Not! Tierschützer vor Ort bringen Streuner mit altem Brot in Olivenöl über die Runden, strecken das wenige Futter mit Reis und Nudeln. Die Arche 90 ruft auf zur großen Spenden-Sammlung. Im Raum Tessaloniki und auf einer kleinen Insel kümmern sich griechische Tierschützer um fast fünfhundert Straßenhunde und etwa achtzig Katzen. Die Zahl der Tiere...

4 Bilder

Griechenland: Die OXI-Niederlage und die Linke in Deutschland & Europa 4

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 24.07.2015

Angesichts der Abstimmungen über das sogenannte dritte "Hilfspaket" für Griechenland haben sich Janine Wissler, Fraktionsvorsitzende der Linken im Landtag von Hessen und Vizevorsitzende der Linkspartei sowie Nicole Gohlke, Bundestagsabgeordnete der Linken und Mitglied im bayerischen Landesvorstand der Partei, mit einem Debattenbeitrag zu Griechenland und den Konsequenzen für Europa zu Wort gemeldet. Der Beitrag erschien...

1 Bild

60 gegen Angela

Kurt Jürgen Gast
Kurt Jürgen Gast | Wesel | am 24.07.2015

Am vergangenen Freitag stimmten 60 Abgeordnete der Union im Bundestag gegen die Aufnahme von Verhandlungen mit Griechenland über ein neues Hilfspaket. Fünf enthielten sich der Stimme. Für Kanzlerin Merkel ist das eine Ohrfeige, der Unmut in ihrer Fraktion wird größer. Für uns ist es ein Erfolg, dass der Bundestag überhaupt abgestimmt hat. Denn unsere Verfassungsbeschwerde führte dazu, dass der Bundestag nun umfassende...

1 Bild

Druckt die Eulen auf die Euros 8

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 21.07.2015

Die Redensart Eulen nach Athen tragen steht für eine überflüssige Tätigkeit. Sie geht auf den antiken griechischen Dichter Aristophanes zurück, der den Ausspruch in seiner satirischen Komödie Die Vögel um 400 v. Chr. prägte. Dort wird in Vers 301 eine herbeifliegende Eule mit den folgenden Worten kommentiert: „Wer hat die Eule nach Athen gebracht?“ Es ist also möglich, die Worte als Hinweis auf die unsinnige...

1 Bild

Griechenland wird deutsches Protektorat - wer ist der nächste? 19

DIE LINKE. Kreisverband Gelsenkirchen / DIE LINKE.Gelsenkirchen zum Diktat von Brüssel Was wir derzeit mit dem Resultat des Eurogruppen-Gipfels vom Montag, mit dieser „Einigung“ erleben, bedeutet das Ende Europas und der europäischen Idee, falls es diese je wirklich gegeben hat. Von Anfang an war die europäische Vereinigung in ihrer realen Ausprägung eher ein Elitenprojekt, ein Projekt der Wirtschaftseliten Europas. Die...

1 Bild

Die Bevölkerung fragen? Undenkbar!

DIE LINKE.Gelsenkirchen ist solidarisch mit der Politik der griechischen Regierung, sich gegen die erpresserische Politik der Europäischen Union und der Troika-Institutionen zu wehren. Zum Demokratieverständnis der EU, zu den Gründen der griechischen Regierung für ein Referendum und zur Position der LINKEN veröffentlichen wir eine Analyse von·Michael Schlecht, MdB, wirtschaftspolitischer Sprecher Fraktion DIE LINKE, sowie die...

1 Bild

Solidarität mit Griechenland – Nein zu neuen erpresserischen Verhandlungen mit Griechenland 3

Martin Goeke
Martin Goeke | Oberhausen | am 20.07.2015

Zu den am Freitag stattgefundenen Abstimmungen im Deutschen Bundestag erklärt der Oberhausener Bundestagsabgeordnete Niema Movassat (DIE LINKE): Ich habe am Freitag mit „Nein“ gestimmt. Ein „Ja“ hätte bedeutetet, der deutschen Regierung in ihrem antidemokratischem, antisozialem und antieuropäischem Vorgehen zuzustimmen. Ich halte das Agieren der Bundesregierung für unerträglich. Die griechische Regierung wurde faktisch...

2 Bilder

Das ist so wie mit Griechenland.... 9

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 18.07.2015

jede Medaille hat zwei Seiten!

1 Bild

Solidarität mit Griechenland – Nein zu neuen erpresserischen Verhandlungen mit Griechenland 3

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Dinslaken | am 17.07.2015

Zu den heute stattfindenden Abstimmungen im Deutschen Bundestag erklärt der Dinslakener Bundestagsabgeordnete Niema Movassat (DIE LINKE): Ich werde heute im Deutschen Bundestag mit „Nein“ stimmen. Ein „Ja“ würde bedeuteten, der deutschen Regierung in ihrem antidemokratischem, antisozialem und antieuropäischem Vorgehen zuzustimmen. Ich halte das Agieren der Bundesregierung für unerträglich. Die griechische Regierung wurde...

1 Bild

Griechenland: Ein klares Ja für die Aufnahme von Verhandlungen 13

Petra Hinz
Petra Hinz | Essen-Süd | am 17.07.2015

Heute am Freitag, den 17. Juli 2015, hat der Deutsche Bundestag mit großer Mehrheit einen Eintritt in Verhandlungen über ein drittes Hilfspaket für Griechenland beschlossen. Ich habe mit Ja gestimmt. Griechenland ist Teil der Europäischen Union (EU) und hat das Recht, in dieser schwierigen Situation Unterstützung zu erhalten. Unsere EU ist eine Solidargemeinschaft und es gehört sich, dass der Stärkere dem Schwächeren...

1 Bild

Nein zur Zerstörung von Demokratie und Sozialstaat in Europa! 108

Christoph Nitsch
Christoph Nitsch | Bochum | am 17.07.2015

Berlin: Bundestag | Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung der Bochumer Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen (DIE LINKE): „Ich habe bei der heutigen Abstimmung im Bundestag über ein sogenanntes drittes Hilfspaket für Griechenland mit Nein gestimmt. Durch die diktierte Zwangsprivatisierung von 50 Milliarden öffentlichen Eigentums, massiven Mehrwertsteuererhöhungen und Rentenkürzungen wird die Wirtschaft weiter einbrechen und die soziale...

1 Bild

Zdebel sagt "OXI, Nein zur Erpressung von Merkel, Schäuble und Gabriel!" 3

Hubertus Zdebel
Hubertus Zdebel | Gelsenkirchen | am 17.07.2015

Hubertus Zdebel, Bundestagsabgeordneter der Linksfraktion mit Büro in Gelsenkirchen, hat bei der heutigen Abstimmung im Bundestag zur sogenannten „Stabilitätshilfe zugunsten Griechenlands“ mit Nein gestimmt. Zdebel erklärt: „Der erpresserischen Politik von Kanzlerin Merkel, Ihrem Finanzminister Schäuble und dem sozialdemokratischen Steigbügelhalter Gabriel muss eine klare Absage erteilt werden! Wenn in Gesprächen auf...

1 Bild

AfD stellt Petition an den Bundestag gegen die verfehlte Eurorettungspolitik vor. 3

Patrick Engels
Patrick Engels | Bottrop | am 16.07.2015

Die Eurorettungspolitik ist gescheitert! Das dritte Griechenlandpaket und etwaige weitere Euro-Rettungsmaßnahmen für andere Länder lehnt die AfD entschieden ab und startet aus diesem Grund eine Onlinepetition. Hier die Fakten zur Griechenlandpolitik: A. Wie viel Geld hat Griechenland bisher erhalten? 1. Griechenlandprogramm (Bilaterale Hilfen in den Jahren 2010 bis 2012) Im Rahmen des 1. Griechenlandprogrammes...

Die EU hängt zu viele Menschen ab - die soziale Frage ist noch nicht gelöst 23

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 16.07.2015

Frieden, Wohlstand, Freiheit - die fundamentalen Ideen der europäischen Einigung. Frieden und Freiheit konnte die EU schaffen und auch den Wohlstand, schaut man sich statistische Durchschnittswerte an. Trotzdem wankt die EU, auch die Währungsunion der Eurozone. Die gemeinsame Währung wird von immer mehr Menschen argwöhnisch beäugt. Was aus Griechenland wird - wer mag es prognostizieren? Der Grexit bleibt weiterhin...

KKV zur Griechenlandhilfe: Solidarität ist keine Einbahnstraße 4

Bernd-M. Wehner
Bernd-M. Wehner | Monheim am Rhein | am 15.07.2015

Hilfe zur Selbsthilfe ist gefordert – „Schlag nach bei Adenauer“ "Solidarität ist keine Einbahnstraße und sie ist nicht bedingungslos Sie erfordert auch das Mitwirken des Unterstützten, der im Rahmen seiner Möglichkeit ebenfalls seinen Beitrag zur eigenständigen Lebensführung zu leisten habe. Letztlich müsse jede Hilfe von Dritten Hilfe zur Selbsthilfe sein.“ Mit diesen Worten erinnert Bernd-M. Wehner, Monheimer...

Tipp - unbedingt lesen 12

Ursula Hickmann
Ursula Hickmann | Essen-Süd | am 14.07.2015

http://www.handelsblatt.com/politik/international/twitter-hashtag-boycottgermany-kauft-keine-deutschen-produkte/12052384.html