Handlungskonzept Wohnen

2 Bilder

Auch in Bochum und Wattenscheid hat Mieten wenig Zukunft 6

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 23.09.2017

Bochum: Bochum und Wattenscheid | Im Mittel zahlt ein Bewohner in Bochum und Wattenscheid 6 Euro Miete pro qm, der mittlere Kaufpreis für eine Eigentumswohnung liegt bei 1.311 Euro pro Quadratmeter. Diese Zahlen hat das wirtschafts- und sozialwissenschaftliches Forschungs- und Beratungsinstitut empirca ermittelt (Handlungskonzept Wohnen). Die Daten dienen als Grundlage für das jetzt vorliegende städtische Handlungskonzept Wohnen, das aktuell von der...

1 Bild

„Wochenmarkt wird ein Riesenknaller“: Stadtbaurat Dr. Markus Bradtke präsentierte Infrastrukturprojekte 1

Vera Demuth
Vera Demuth | Bochum | am 05.08.2017

Bochums Stadtspitze erklärt die Bochum Strategie: Beim neuen Sommerformat „Balkongespräche“ erklären die Dezernenten, wie sie die „Bochum Strategie“ umsetzen, wie ihre nächsten Schritte aussehen und welche Herausforderungen zu bewältigen sind. Von einem Innenhofbalkon im fünften Stock des Rathauses aus entwerfen sie ein Bild von Bochum in der nahen Zukunft. den Auftakt machte Stadtdirektor Michael Townsend, es folgten...

3 Bilder

Zahl der neuen Wohneinheiten verdoppeln – Investorenkonferenz im Kunstmuseum

Harald Gerhäußer
Harald Gerhäußer | Bochum | am 19.04.2016

Bochum benötigt neuen Wohnraum in allen Preissegmenten – vor allem aber im sozialen Wohnungsbau. Denn Bochum wächst wieder und dies nicht allein aufgrund der zugewanderten Flüchtlinge. Um gemeinsam Perspektiven zu erarbeiten, lud Oberbürgermeister Thomas Eiskirch am Montag Experten aus der Wohnungswirtschaft sowie den nordrhein-westfälischen Bau- und Wohnminister, Michael Groschek, zu einer Investorenkonferenz in das...

4 Bilder

Stadt reagiert auf Wohnungsmarkt – Park des 21. Jahrhunderts geplant

Harald Gerhäußer
Harald Gerhäußer | Bochum | am 04.03.2016

In der vergangenen Woche verabschiedete der Ausschuss für Strukturentwicklung die Erstellung eines neuen Handlungskonzepts Wohnen, das bis zum Frühjahr 2017 vorliegen soll. Einige „Sofortmaßnahmen“ werden aber derzeit schon angestoßen. Auch die Planung des Ostparks geht in die entscheidende Phase. Die veränderten Rahmenbedingungen auf dem Wohnungsmarkt machen das Handlungskonzept Wohnen notwendig. Denn sie stellen die...