1 Bild

NRW-SPD: Dirk Heidenblut und Klaus Johannknecht treffen Hannelore Kraft

Detlef Leweux
Detlef Leweux | Essen-Steele | am 03.06.2016

"50 Jahre NRW-Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion", dieses Jubiläum wurde am vergangenen Mittwoch in der Berliner Landesvertretung der NRW-SPD intensiv gefeiert. Die Grußworte sprachen Thomas Oppermann (Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion), Sigmar Gabriel (SPD-Vorsitzender und Vizekanzler) sowie Hannelore Kraft (NRW-Ministerpräsidentin). Sie freute sich besonders, als sie Besucher aus Essen, den...

1 Bild

Alt-Kanzler Gerhard Schröder in Top-Form - Tipps für Krayerin Agnes Tepperis

Detlef Leweux
Detlef Leweux | Essen-Steele | am 03.06.2016

Natürlich gab es hochkarätige Vorträge als die NRW-SPD ihr 50-jähriges Jubiläum in der Bundestagsfraktion in der Berliner Landesvertretung feierte. Doch Alt-Kanzler Gerhard Schröder, quasi Überraschungsgast, zeigte einmal mehr, was einen guten Redner und eine gute Rede ausmacht. Mit viel Ironie nahm er sich selbst aufs Korn und bezeichnete seine Einladung als eine weitere Resozialisierungsmaßnahme für sich in seiner Partei....

1 Bild

Antwort von Frau Kraft zum AfD-Boykott 2

Sandra Stoffers
Sandra Stoffers | Gelsenkirchen | am 13.02.2016

Vor wenigen Wochen teilte uns Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (NRW) mit, dass sie Talkrunden mit der AfD boykottieren würde. Dieser Boykott deckt sich auch nach wie vor nicht mit meinem Demokratieverständnis. Aus diesem Grunde schrieb ich ihr eine Mail. Frau Kraft ist in ein öffentliches Amt gewählt worden und somit dazu verpflichtet, sich mit demokratischen Parteien auseinanderzusetzen. Sollte die AfD keine demokratische...

1 Bild

Offenes Schreiben an Frau Kraft zu ihrem AfD-Boykott

Sandra Stoffers
Sandra Stoffers | Gelsenkirchen | am 27.01.2016

Sehr geehrte Frau Kraft, der Tagespresse konnte ich entnehmen, dass Sie Talkrunden mit der AfD boykottieren. Aus dem Artikel geht ebenfalls hervor, dass auch Frau Malu Dreyer (Ministerpräsidentin Rheinland Pfalz) ein ähnliches Verhalten zeigt. Mich erstaunt im Grunde nicht, dass die SPD sich nicht mehr auseinandersetzen mag. Das ist durchaus auch in Gelsenkirchen der Fall. Hier werden Anfragen einfach nicht beantwortet....

1 Bild

Jecke Namensspielerei – Flughafen wird umbenannt

Klaus Mollun
Klaus Mollun | Düsseldorf | am 14.12.2015

Der Internationale Flughafen Düsseldorf – DUS soll nach dem Willen von SPD und SPD in „Johannes Rau“ Airport umbenannt werden. Hierzu erklärt Torsten Lemmer für die Ratsfraktion Tierschutzpartei/FREIE WÄHLER: „Wir sehen schon an dem Zeitpunkt und der mit Hast herbeigeführten Entscheidung: Hier ist man sich selber nicht sicher, ob dem Bürgerwillen Rechnung getragen wird, den DUS-Airport in einen Johannes Rau Flughafen...

2 Bilder

Mit Kraft durchs Eltingviertel

Larissa Schmitz
Larissa Schmitz | Essen-Nord | am 26.08.2015

Das Eltingviertel in der nördlichen Innenstadt ist zentral gelegen, grenzt an das Universitätsviertel und die „Grüne Mitte“. Es wird nun umfangreich saniert und ansprechender gestaltet. Die Deutsche Annington, die Stadt und die Planer von „Innovation City“ stellten das Projekt bereits im Frühjahr vor. Die ersten Gebäude an der Zwingliststraße sind nun eingerüstet. 2017 sollen die Bauarbeiten beendet sein. Besuch von...

1 Bild

Hannelore Kraft und Rosemarie Kaltenbach: Ein starkes Team

Carmen Friemond
Carmen Friemond | Rheinberg | am 20.08.2015

Rheinberg. Daten und Fakten helfen. Davon ist Hannelore Kraft fest überzeugt. Kein Wunder also, dass die Vorsitzende der Landes-SPD auf Zahlen verweist, wenn es um das Thema Flüchtlinge geht. „Wir in NRW sind über 17 Millionen Menschen“, so Hannelore Kraft. Und da werde man es „als starkes Land“ doch schaffen, 200.000 Flüchtlinge, die in diesem Jahr vorraussichtlich nach Nordrhein-Westfalen kommen, aufzunehmen und vor allem...

Anzeige
Anzeige

Das gibt's nicht alle Tage: Frühstücken mit Hannelore Kraft am 20. August!

Carmen Friemond
Carmen Friemond | Rheinberg | am 18.08.2015

Rheinberg. Ein Frühstück mit Hannelore Kraft gibt’s nicht alle Tage. Am 20. August aber schon. Wer mit der Chefin der Landes-SPD eine Tasse Kaffee trinken und dabei ein leckeres Brötchen essen möchte, sollte sich am kommenden Donnerstag den Morgen frei halten. Um 8.30 Uhr lädt SPD-Bürgermeisterkandidatin Rosemarie Kaltenbach alle interessierten Rheinbergerinnen und Rheinberger zum Frühstück mit dem prominenten Gast auf den...

1 Bild

Lassen Kraft und Tischler Bottroper Kinder zurück? - Ratsanfrage der LINKEN

Günter Blocks
Günter Blocks | Bottrop | am 30.05.2015

„Kein Kind zurücklassen!“ – so lautete eines der wirkungsvollsten Wahlversprechen von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft im Landtagswahlkampf 2012. Ganz anders klingen jetzt aber die Aussagen in frisch veröffentlichten Studien der Bertelsmann-Stiftung und des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zur „Kinder- und Familienarmut“: Danach ist jedes sechste Kind in Deutschland, jedes fünfte Kind in NRW und jedes...

2 Bilder

Wahlumfrage NRW: Rot-Grün ohne Mehrheit - LINKE mit sensationellen 6 Prozent wieder im Landtag 2

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 28.05.2015

Wären am kommenden Sonntag Landtagswahlen in dem bevölkerungsreichsten Bundesland Deutschlands, nämlich in Nordrhein-Westfalen, würde die dortige derzeitige rot-grüne Landesregierung ohne Mehrheit dastehen. Dieses Bild vermittelt zumindest eine aktuell veröffentlichte Wahlumfrage vom 27. Mai 2015. Die SPD kommt mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft nur noch auf 34 Prozent (Landtagswahlen 2012: 39,1 Prozent). Die CDU...

1 Bild

Ministerpräsidentin erteilt OB Tischlers Forderung nach mehr Abschiebungen eine klare Absage 5

Günter Blocks
Günter Blocks | Bottrop | am 13.05.2015

Der Tonfall des Schreibens klingt ausgesprochen diplomatisch. Aber in der Sache erteilt Ministerpräsidentin Hannelore Kraft der Forderung von Bernd Tischler nach mehr Abschiebungen eine klare Absage. Wörtlich heißt es in ihrem Antwortschreiben an den Oberbürgermeister: „Nach meiner Überzeugung sollte der Entscheidung über die Rückführung aus humanitären Gründen in bestimmten problematischen Konstellationen bei besonders...

3 Bilder

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft im Weihnachtsinterview 3

Sven Krause
Sven Krause | Mülheim an der Ruhr | am 24.12.2014

Weihnachtszeit - Zeit einfach einmal durchzuatmen und viele Dinge Revue passieren zu lassen. Doch was macht in dieser eigentlich so besinnlichen Phase des Jahres die Ministerpräsidentin und gebürtige Mülheimerin Hannelore Kraft (SPD)? Im Weihnachtsinterview mit der Mülheimer Woche plauderte Hannelore Kraft über Weihnachten als Ministerpräsidentin und was für sie im kommenden Jahr politisch ganz oben auf der Prioritätenliste...

SPD Lünen, Jusos Lünen und Jusos Kreis Unna freuen sich über Schulsozialarbeit - "Die Klügere gibt nach"

Nina Kotissek
Nina Kotissek | Lünen | am 02.12.2014

Die SPD Lünen, die Jusos Lünen und die Jusos im Kreis Unna freuen sich außerordentlich darüber, dass die SPD-Landtagsfraktion und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft die Schulsozialarbeit in NRW für die nächsten drei Jahre durch ein Förderprogramm von mehr als 48 Mio. Euro sichern werden. „Die SchulsozialarbeiterInnen leisten eine ganz wichtige Arbeit, die wir aus unseren Schulen in Lünen nicht mehr weg denken wollen - und...

1 Bild

„Krafts vollmundiges Versprechen ‚Kein Kind zurücklassen‘ ist auch in Bottrop gescheitert“ 3

Günter Blocks
Günter Blocks | Bottrop | am 20.11.2014

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und der DGB haben gestern in der Landespressekonferenz Bilanz zur Bildungspolitik der NRW-Landesregierung gezogen. LINKEN-Kreissprecher Günter Blocks fasst die Ergebnisse so zusammen: „Krafts vollmundiges Versprechen ‚Kein Kind zurücklassen‘ ist restlos gescheitert.“ Zahl der Sitzenbleiber angestiegen Die von den Gewerkschaften präsentierte Studie mit dem Titel...

1 Bild

Forensik: Klageerhebung der Stadt Lünen vom Tisch? 1

Stephan Gorski
Stephan Gorski | Lünen | am 30.05.2014

Die Ausführungen seitens des Fraktionsvorsitzenden Herrn Möller (SPD) im Rahmen der Podiumsdiskussion im Hansesaal, wie auch des Techn. Beigeordneten Herrn Buckesfeld (CDU) via Fernsehen in der WDR Lokalzeit Dortmund, erlauben nicht nur nach Meinung von PRO Victoria die Annahme, dass seitens der Verwaltung und der Politik der Klageweg nicht mehr oberstes Ziel sei. Aus dem Rathaus verlautet schon die Möglichkeit einer...

2 Bilder

Infostand DIE LINKE in Hörde: Ex-Hoesch-Phönix-Betriebsratsvorsitzender Wolf kritisiert Rettungseinsatz für Hannelore Kraft & Ullrich Sierau auf dem Phönixsee

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Süd | am 21.05.2014

Dortmund: Schlanke Mathilde | Die beiden Bezirksvertretungskandidaten der Partei DIE LINKE für die BV Hörde stehen am 23. Mai mit einem Infostand an der Schlanken Mathilde. Der ehemalige Hoesch-Phönix-Betriebsratsvorsitzende Hans-Otto Wolf und der langjährige Fraktionsvorsitzende der Linken im Rat, Wolf Stammnitz, stehen den Bürgern von 15-18 Uhr Rede und Antwort. Neben Wolf und Stammnitz kandidieren auch noch Renate Büttner, Bernd Obergassel sowie...

4 Bilder

„Gutes Personal bringt gute Qualität“

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 20.05.2014

„Schicken hier nur die kleinen Firmen ihre Auszubildenden hin?“, wollte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft wissen. „Nein, auch die großen Firmen der Region lassen hier ihren Nachwuchs ausbilden.“ Joachim Fröhlich, Ausbildungsleiter und technischer Geschäftsführer der Gemeinschaftslehrwerkstatt in Velbert, erläuterte Hannelore Kraft das Konzept, mit dem die hoch spezialisierte Industrie von Velbert und Umgebung ihren...

3 Bilder

Kaiserwetter für die Ministerpräsidentin: Hannelore Kraft in Hagen 1

Stephan Faber
Stephan Faber | Hagen | am 05.05.2014

Hagen: friedrich-Ebert-Platz | Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Die Hagener Sozialdemokraten luden am gestrigen Montag zu einer großen Aktion auf den Friedrich-Ebert-Platz ein. Als "Stargast" des Nachmittags war NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zu Gast. "Gebt der Jugend eine Chance": mit diesen Worten griff sie nach der Rede von OB-Kandidat Horst Wisotzki mit einem Augenzwinkern zum Mikrofon und forderte die rund 200 Zuschauer auf, für den...

1 Bild

SPD Hünxe ist unmissverständlich gegen Fracking 4

Jan Scholte-Reh
Jan Scholte-Reh | Hünxe | am 28.03.2014

Pressemitteilung des Vorsitzenden der SPD Hünxe Volker Marquard vom 28.03.2014: SPD Hünxe ist unmissverständlich gegen Fracking NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat noch einmal dem gefährlichen Gas-Gewinnungsverfahren (in USA „Fracking“ genannt) für unser Bundesland eine klare Absage erteilt. Die SPD Hünxe sieht gleichzeitig die Landes-CDU wie auch regionale Christdemokraten zwischen den gegensätzlichsten...

1 Bild

Die Bürgerinitiative Bahnhof Weitmar schreibt einen Offenen Brief an Hannelore Kraft 2

Christoph Nitsch
Christoph Nitsch | Düsseldorf | am 21.03.2014

Düsseldorf: Landtag Nordrhein-Westfalen | Ich dokumentiere hier einen Offenen Brief der Bürgerinitiative Bahnhof Weitmar an die Ministerpräsidentin des Landes NRW: An die Ministerpräsidentin des Landes NRW Frau Hannelore Kraft Stadttor 1 40219 Düsseldorf Offener Brief an die Ministerpräsidentin des Landes NRW: Die Bochumer SPD-Spitze manipuliert ihre Bezirksvertreter – die Bürgerinitiative Bahn-hof Weitmar wurde Opfer dieser Schmutzkampagne und fordert...

1 Bild

Ministerpräsidentin sagt den Besuch bei der Dorstener SPD ab 1

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 23.01.2014

Die Gerüchte um den Besuch von Hannelore Kraft zum Besuch der SPD in Dorsten bestätigten sich gestern durch eine Absage. Die späte Bekanntgabe dieser Absage verwundert, denn im benachbarten Hamminklen hatte Kraft einen ebenfalls für den 2. Februar geplanten Auftritt bereits vor zwei Wochen abgesagt und das mit einer Klausurtagung begründet. Für die Absage des Auftritts in Dorsten machte die NRW Ministerpräsidentin...

59 Bilder

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besucht Kleve 1

Lokalkompass Kleve 2
Lokalkompass Kleve 2 | Kleve | am 20.09.2013

Um der Parteigenossin Barbara Hendricks kurz vor der Wahl noch einmal den Rücken zu stärken, zog Hannelore Kraft mit Rosen bewaffnet durch die Klever Innenstadt. Ein Gespräch hier und eins da machten den Weg bis zum Kundgebungsplatz an Seemanns Lohengrin Brunnen zu einem angenehmen Wahlkampftermin durch die noch sehr unbelebte Große Strasse. Manch ein Bürger schüttete auf die Schnelle sein Herz aus, wann hatte er schon mal...

1 Bild

Wahlkampf der SPD Frohnhausen mit Petra Hinz und Hannelore Kraft

Andreas Bister
Andreas Bister | Essen-Steele | am 20.09.2013

Gestern gab es für die SPD Frohnhausen promiente Verstärkung auf dem Frohnhauser Markt an der Frohnhauser Straße. Strassenwahlkampf bei einer heissen Tasse Kaffee die von AG60+ der SPD gereicht wurde. Es ist Teil des Nachbarschaftreff im Essener Westen. Die Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und die Bundestagskandidatin Petra Hinz standen dem interessierten Bürger der zu Fragen zur Verfügung ebenso der Parteivorstand....

1 Bild

Ministerpräsidentin in Witten - Filmbericht auf Youtube (7. September 2013)

Christian Lukas
Christian Lukas | Witten | am 08.09.2013

Witten: Bahnhofstraße | Die Zeichen des Wahlkampfes lassen sich nicht übersehen. Das Wahlplakat ist und bleibt das wichtigste Werbemittel, und kaum ein Winkel einer Stadt bleibt verschont. Selbst an Wald- und Wiesenwegen kann man nicht sicher sein, dass nicht irgendwo plötzlich ein potenzieller Bundestagsabgeordneter um eine Stimme bittet. Live und in Farbe allerdings konnten am Samstag, den 7. September die Wittener Ministerpräsidentin Hannelore...

1 Bild

Gänsehaut beim SPD-Fest MdB Petra Hinz hatte eingeladen, vier Werdener waren auch dabei

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 22.08.2013

Das Deutschlandfest der SPD als Höhepunkt des 150-jährigen Parteijubiläums war ein voller Erfolg. Ein buntes Programm mit vielen bekannten Künstlern und Politprominenz begeisterte. Mittendrin zwei Werdener Paare, die von Petra Hinz, Bundestagsabgeordnete für den Essener Süden und Westen, eingeladen worden waren. Edith und Horst Müller sowie Francine Poschmann und Benjamin Brenk erlebten als Teil einer 50-köpfigen...