Hartz IV

1 Bild

Zur Lage der Hartz IV Betroffenen in Wesel 5

Imke Schüring
Imke Schüring | Wesel | vor 4 Tagen

Wesel: Cafe Dohlhof | Ein Abend der Aufklärung über die zahlreichen Fallstricke des Hartz IV Systems und auch ein Abend der neuen Bekanntschaften und Vernetzungen. Eingeladen hatten DIE LINKE der Stadt Wesel zusammen mit Attac Niederrhein und dem Moerser/Weseler Arbeitslosenzentrum. Den Vortrag hielten Ulrich Wockelmann und Timo Saul aus Iserlohn vom Verein AufRECHT e.V. Viele Gäste waren der offenen Einladung gefolgt und das Interesse an...

1 Bild

Die Schwächsten der Gesellschaft fördern! 1

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Dinslaken | am 13.04.2018

Die Schwächsten der Gesellschaft fördern! „Es ist ein Skandal,“ kritisiert Roman Reisch, sozialpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Wesel, den grundlegenden Mangel im neuen Konzept, „dass Menschen nicht auf das Angebot von Sozialwohnungen zugreifen können, weil die Mieten dort die Obergrenzen des schlüssigen Konzeptes übersteigen!“ Mit einem neuen ‚schlüssigen Konzept‘ um die Kosten der Unterkunft zu...

1 Bild

Pressemitteiung, 6. April 2018 - Beratungsstelle - Alois Fulneczek

Sahin Aydin
Sahin Aydin | Bottrop | am 06.04.2018

Bottrop: Haus der Vielfalt | Postanschrift: Beratungsstelle - Alois Fulneczek, c/o Sahin Aydin Postfach 100124, 46201 Bottrop, Tel.: 02041-9863283, Mobil: 01794262483 An die Bottroper Presse Neuer Raum, der Name bleibt Seit 2014 organisiert der ehemalige Ratsherr und Vorsitzende des Alois-Fulneczek-Hauses, Sahin Aydin, eine Sozialberatung, die der Essener...

1 Bild

Verbände tragen Verantwortung - Politik muss Lücke schließen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 06.04.2018

Ausbildungsvergütung/Hartz IV-Änderung Frankfurt am Main, 06.04.2018 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Politik auf, die Ausbeutung von Auszubildenden zu stoppen. In vielen Bereichen werden Berufseinsteiger mit unangemessen niedrigem Einkommen abgespeist. Aus Sicht der IG BAU ist es deshalb nicht überraschend, wenn jeder Vierte seine Ausbildung abbricht. „Die duale Ausbildung in...

Es ist Zeit für eine moderne Arbeits- und Sozialpolitik

Robin Berg
Robin Berg | Hattingen | am 05.04.2018

Die Debatte über Hartz IV ist durch die Äußerungen von Gesundheitsminister Jens Spahn wieder in vollem Gang. Die Debatte beschränkt sich dabei allerdings im Kern auf die Höhe der Grundsicherung. Die größten Probleme von Langzeitarbeitslosigkeit bleiben dabei aber ohne Beachtung. Ein Kommentar: Kaum eine sozialpolitische Maßnahme kann so verheerend für den Menschen sein wie Hartz-IV. Die aktuelle Gesetzeslage bei den Hartz...

1 Bild

Zur Lage der Hartz IV-Betroffenen in Wesel 42

Klaus Kubernus-Perscheid
Klaus Kubernus-Perscheid | Wesel | am 03.04.2018

Wesel: Cafe Dohlhof | Mehr als 35.000 Menschen müssen im Kreis Wesel von Hartz 4 leben. Viele müssen noch mit Weniger auskommen, da die strengen Hartz-Sanktionsregelungen dazu geführt haben, dass 2016 bundesweit fast 1 Million Kürzungen angeordnet wurden. Dazu kommt, dass viele Bewilligungsbescheide fehlerhaft und zu niedrig berechnet sind. Gut 40% der Klagen vor Sozialgerichten werden zu Gunsten der Erwerbslosen entschieden. Die aktuelle...

1 Bild

DIE LINKE.LISTE Oberhausen gegen ALG II Barauszahlung in Geschäften

Um Erwerbslosen in finanziellen Notsituationen Geld auch bar auszahlen zu können, bieten die Jobcenter im Einzelfall Barzahlungen an. Bisher verfügt das Jobcenter Oberhausen über zwei Kassenauszahlungsautomaten an den Standorten Sterkrade und Mülheimer Straße. Diese Automaten sollen nun abgeschafft werden. Begründet wird dies mit einer angeblichen hohen Betriebsdauer und steigender Störanfälligkeit. Zukünftig soll...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Oster-Aktion der LINKEN 6

Günter Blocks
Günter Blocks | Bottrop | am 28.03.2018

Bottrop: Cyriakus Platz | „Wir eiern nicht rum. Wir kommen zur Sache“ - unter diesem Motto findet in diesem Jahr die Oster-Aktion der Bottroper LINKEN statt: Ab 10.30 Uhr werden am Samstag am Cyriakusplatz in der Bottroper Innenstadt Ostereier und Infomaterial verteilt. Im Mittelpunkt steht bei dieser Aktion das Thema Kinderarmut. Dazu LINKEN-Kreissprecher Günter Blocks: "Im Ruhrgebiet lebt mittlerweile jedes 3. Kind in Armut. Und Kinderarmut - das...

1 Bild

33-Jähriger lebt seit über zwei Jahren im Auto

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 28.03.2018

Angefangen hatte alles mit einem Streit, der Mitte November 2015 zwischen seinem Vater und Bruder in der elterlichen Wohnung in Bergkamen eskalierte. Nach einer wilden Messerstecherei mussten alle ins Krankenhaus. Und nach der Krankenhaus-Entlassung, flog Marco S. zuhause raus (wir berichteten). Heute, fast zweieinhalb Jahre später, lebt der mittlerweile 33-Jährige immer noch in seinem Ford. Er übernachtet auf Parkplätzen,...

1 Bild

Let's talk about Hartz IV - Fragen und Gedanken eines Nichtbetroffenen, dem soziale Gerechtigkeit aber am Herzen liegt 39

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 27.03.2018

Duisburg: Deutschland | Vorbemerkung: Jüngst stand ich noch kurz davor, dem Lokalkompass den Rücken zu kehren. Jetzt hat's mich aber doch wieder gepackt. Ich bitte um Nachsicht. Hartz IV treibt mich um, obgleich ich nicht davon betroffen bin. Ich sehe aber, dass Hartz IV unserer Gesellschaft mächtig im Magen liegt. Gesundheitsminister Jens Spahn hat die Debatte wieder angeheizt und ich frage mich: Was soll ich von Hartz IV halten? Ich höre...

1 Bild

NRW-Tafeln: Tierschutzpartei kritisiert Sozialminister Laumann

Sandra Lück
Sandra Lück | Velbert | am 16.03.2018

Die Landesregierung NRW befürchtet angesichts des steigenden Bedarfs Lebensmittel-Engpässe bei weiteren Tafeln. Der Presse gegenüber äußert Sozialminister Laumann (CDU),eine direkte Unterstützung sei leider nicht möglich, man unterstütze die Tafeln aber indirekt, so zum Beispiel durch die Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, sowie passgenaue Angebote zur Armutsbekämpfung, wie etwa die Mittagsverpflegung von...

1 Bild

Beratung rund um Hartz IV

Erich Landrocker
Erich Landrocker | Düsseldorf | am 14.03.2018

Düsseldorf: FAUD-Lokal "V6" | Jeden Mittwoch in der Zeit zwischen 11:30 Uhr und 13:30 Uhr findet die Beratung der „Unabhängigen Arbeitslosen“ rund um Hartz IV im FAUD-Lokal „V6“ statt. Dabei geht es darum euch so schnell und gut wie möglich zu helfen – Aber auch sich mit euch zusammen zu organisieren und sich gegenseitig zu helfen! Die unabhängigen Arbeitslosen, sind nämlich genau wie ihr selbst: Arbeitslos und von Harz IV abhängig und den alltäglichen...

2 Bilder

RECHENKÜNSTLER BEIM JOBCENTER ESSEN

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | am 23.02.2018

Ein aktueller Fall aus meiner Beratung in Essen-Werden zeigt, wie wichtig es ist, wirklich JEDE BERECHNUNG in einem JobCenter-Bescheid zu ÜBERPRÜFEN. Sonst kann es nämlich passieren, dass wie durch einen Zaubertrick auch mal ein Freibetrag verschwindet. Und man das als Leistungsberechtigter noch nicht einmal mitbekommt. Freibetrag auf Kindergeld weiter...

1 Bild

Diskussionsabend zum Thema Hartz IV 4

Marco Gräber
Marco Gräber | Gelsenkirchen | am 18.02.2018

Gelsenkirchen: Diskussionsabend | Am 06.03.2018 findet in Gelsenkirchen ein Diskussionsabend zum Thema "Hartz IV, die Folgen und Wege hinaus" statt. Dort werden Betroffene die Möglichkeit haben, ihre Fragen, Sorgen und Ängste an den Bundestagsabgeordneten, Jörg Schneider, der Mitglied des Ausschusses für Arbeit und Soziales ist, zu richten. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Interessierte, sich unter folgender Emailadresse...

1 Bild

JOBCENTER MUSS SCHULBÜCHER ZUSÄTZLICH BEZAHLEN

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | am 30.01.2018

Mitte Januar berichtete auch die hiesige Presse, dass das JobCenter Kosten für Schulbücher übernehmen muss. Da fragt man sich, was hat es damit auf sich? Gerade auch angesichts einer Pauschale für Schulbedarf in Höhe von 100,- Euro. Wir haben mal nachgeguckt, welche Konsequenzen das Urteil hat. Und wie Sie zu Ihrem Geld kommen. Schulbücher gehören nicht zum Schulbedarf Entgegen der naheliegenden Vermutung, die...

1 Bild

Bündnis Sozialticket NRW gegründet

Klaus Kubernus-Perscheid
Klaus Kubernus-Perscheid | Wesel | am 29.01.2018

Am letzten Wochenende trafen sich ca. 40 VertreterInnen verschiedener Organisationen zu einem landesweiten Sozialticket-Ratschlag in Wuppertal. Das Sozialticket hatte in den letzten Wochen Schlagzeilen gemacht, da der VRR die Preise für das Ticket massiv angehoben hatte und die Landesregierung nicht gewillt war die Finanzierung weiterzuführen. Erst Proteste aus verschiedenen politischen Richtungen haben die Regierung Laschet...

1 Bild

HARTZ4-BERATUNG IN WERDEN

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | am 16.01.2018

Morgen vormittag, von 10 bis 12 Uhr, findet auch bei Schnee oder Eisregen die Offene Hartz4-Beratung im Bürger- und Jugendzentrum Essen-Werden, Wesselswerth 10, statt. Bitte bringen Sie Ihre Unterlagen (soweit möglich) vollständig mit. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle weiteren Beratungstermine in Essen finden Sie hier: www.hartz4-essen.info/beratungen

1 Bild

Angespannte Lage auf dem Arbeitsmarkt in Gladbeck: SPD-Ortsverein Mitte auf der Suche nach Gründen und Lösungsmöglichkeiten 1

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 15.01.2018

Gladbeck: SPD-Büro Goetheplatz 11 | Gladbeck. Die aktuelle Lage auf dem heimischen Arbeitsmarkt steht im Mittelpunkt der ersten diesjährigen Bürgerversammlung , zu der der SPD-Ortsverein Gladbeck-Mitte am Dienstag, 16. Januar, einlädt. "Die hohe Zahl der Arbeitslosen und hohe Zahl der Empfänger von SGB II-/Hartz IV-Leistungen in unserem Kreis ist bedrückend," zeigt sich der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Volker Musiol erschrocken. Für Musiol ist die aktuelle...

1 Bild

JobCenter Essen „vergisst“ Versicherungspauschale und Kfz-Haftpflicht – über 600,- Euro futsch

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | am 14.01.2018

Diese Woche suchte eine alleinerziehende Mutter (2 Kinder) meine Beratung in Essen-Überruhr auf. Sie hatte das vage Gefühl, zu wenig Geld vom JobCenter zu bekommen. Bei der Überprüfung ihres aktuellen Bescheides stellte sich heraus, dass sie damit nicht so verkehrt lag. Das JobCenter Essen hatte sich zu ihren Ungunsten um gut 50,- Euro pro Monat „verrechnet“. Wie das? Kindergeld plus Unterhalt übersteigen den Bedarf Für...

1 Bild

Weniger als 9500 Arbeitslose: Arbeitsmarktentwicklung Hagen im Dezember 2017

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 05.01.2018

Ein für den Arbeitsmarkt gutes Jahr 2017 ging in der Stadt Hagen mit der niedrigsten Arbeitslosigkeit des Jahres zu Ende. Die Zahl der Erwerbslosen sank um 97 auf 9496, was die Arbeitslosenquote weiter um 0,1 Punkte auf 9,5 Prozent verringerte. Vor genau einem Jahr waren es 10,7 Prozent gewesen. „Wie im Vorjahr sinkt die Arbeitslosigkeit auch für 2017 zum Jahresende auf den Tiefpunkt. Und diesmal sind es sogar fast 1000...

1 Bild

Herzlich Willkommen 2018 44

Imke Schüring
Imke Schüring | Wesel | am 03.01.2018

Was sind deine Ziele, Wünsche, Träume für das kommende Jahr? Privates Glück, Festigung von bewährten Beziehungen, mehr Mut haben den Mund aufzumachen und zwar nicht nur im Internet sondern auch von Mensch zu Mensch. Obwohl meine engsten Vertrauten schon jetzt nicht selten mit dem Kopf schütteln, wenn ich zum X-ten mal mit Politik anfange. Und heute werde ich schon wieder damit anfangen! Ich habe nämlich einen Plan und...

1 Bild

Sozialberatung von Rechtsanwalt Stephan Urbach fällt über Feiertage aus.

Sahin Aydin
Sahin Aydin | Bottrop | am 21.12.2017

Bottrop: Kulturzentrum Alois-Fulneczek-Haus | Sozialberatung von Rechtsanwalt Stephan Urbach in der Alois-Fulneczek-Haus in Germaniastr. 74, Bottrop fällt über Feiertage aus. Die Nächste Sozialberatung ist wieder am Freitag, 12. Januar 2018 um 15:00 - 16.00 Uhr. Wir die Kulturzentrum Alois-Fulneczek-Haus wünscht allen Bottroper Bürgerinnen und Bürger erholsame Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2018 Sahin Aydin Kulturzentrum...

1 Bild

Kreis Recklinghausen: Immer mehr Senioren leben von Grundsicherung 15

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 20.12.2017

Altersarmut auf dem Vormarsch: Die Zahl der Menschen, die im Kreis Recklinghausen neben ihrer Rente auf Grundsicherung angewiesen sind, hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verachtfacht. 8.360 Bezieher von „Alters-Hartz-IV“ zählte der Kreis zuletzt. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG Ruhrgebiet bezieht sich hierbei auf Angaben des Statistischen Landesamts. NGG-Geschäftsführerin Yvonne...

1 Bild

Berechnung mit veraltetem Zahlenmaterial?

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 19.12.2017

Nicht wenige Gladbecker gehören zur Schicht der Hartz IV-Bezieher. Diese Menschen müssen viele Spielregeln einhalten, sonst werden ihnen die Zuwendungen gekürzt oder gar komplett gestrichen. So darf eine alleinstehende Person in einer maximal 50 Quadratmeter großen Wohnung leben. Der Mietpreis darf sechs Euro pro Quadratmeter nicht überschreiten. Hinzu kommt pro Quadratmeter ein Euro für Betriebs-/Nebenkosten. Macht...

1 Bild

ALLE JAHRE WIEDER: HARTZ4-BERECHTIGTE VERSCHENKEN MILLIONEN

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | am 18.12.2017

Wissen Sie eigentlich, ob Ihre JobCenter-Bescheide in der Vergangenheit stets richtig waren? Haben Sie das an Geld bekommen, was Ihnen zustand? Noch bis zum 31.12.2017 können Sie mögliche Fehler für das Jahr 2016 korrigieren lassen. Danach ist eine Überprüfung nicht mehr möglich. Haben Sie einen elektrischen Durchlauferhitzer, eine Elektro-Konvektor-Heizung (im Badezimmer) oder eine Gas-Etagenheizung? In jedem dieser drei...