Hartz IV

1 Bild

HARTZ4-BERATUNG IN WERDEN

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | vor 3 Tagen

Morgen vormittag, von 10 bis 12 Uhr, findet auch bei Schnee oder Eisregen die Offene Hartz4-Beratung im Bürger- und Jugendzentrum Essen-Werden, Wesselswerth 10, statt. Bitte bringen Sie Ihre Unterlagen (soweit möglich) vollständig mit. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle weiteren Beratungstermine in Essen finden Sie hier: www.hartz4-essen.info/beratungen

1 Bild

Angespannte Lage auf dem Arbeitsmarkt in Gladbeck: SPD-Ortsverein Mitte auf der Suche nach Gründen und Lösungsmöglichkeiten 1

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | vor 4 Tagen

Gladbeck: SPD-Büro Goetheplatz 11 | Gladbeck. Die aktuelle Lage auf dem heimischen Arbeitsmarkt steht im Mittelpunkt der ersten diesjährigen Bürgerversammlung , zu der der SPD-Ortsverein Gladbeck-Mitte am Dienstag, 16. Januar, einlädt. "Die hohe Zahl der Arbeitslosen und hohe Zahl der Empfänger von SGB II-/Hartz IV-Leistungen in unserem Kreis ist bedrückend," zeigt sich der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Volker Musiol erschrocken. Für Musiol ist die aktuelle...

1 Bild

JobCenter Essen „vergisst“ Versicherungspauschale und Kfz-Haftpflicht – über 600,- Euro futsch

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | vor 5 Tagen

Diese Woche suchte eine alleinerziehende Mutter (2 Kinder) meine Beratung in Essen-Überruhr auf. Sie hatte das vage Gefühl, zu wenig Geld vom JobCenter zu bekommen. Bei der Überprüfung ihres aktuellen Bescheides stellte sich heraus, dass sie damit nicht so verkehrt lag. Das JobCenter Essen hatte sich zu ihren Ungunsten um gut 50,- Euro pro Monat „verrechnet“. Wie das? Kindergeld plus Unterhalt übersteigen den Bedarf Für...

1 Bild

Weniger als 9500 Arbeitslose: Arbeitsmarktentwicklung Hagen im Dezember 2017

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 05.01.2018

Ein für den Arbeitsmarkt gutes Jahr 2017 ging in der Stadt Hagen mit der niedrigsten Arbeitslosigkeit des Jahres zu Ende. Die Zahl der Erwerbslosen sank um 97 auf 9496, was die Arbeitslosenquote weiter um 0,1 Punkte auf 9,5 Prozent verringerte. Vor genau einem Jahr waren es 10,7 Prozent gewesen. „Wie im Vorjahr sinkt die Arbeitslosigkeit auch für 2017 zum Jahresende auf den Tiefpunkt. Und diesmal sind es sogar fast 1000...

1 Bild

Herzlich Willkommen 2018 30

Imke Schüring
Imke Schüring | Wesel | am 03.01.2018

Was sind deine Ziele, Wünsche, Träume für das kommende Jahr? Privates Glück, Festigung von bewährten Beziehungen, mehr Mut haben den Mund aufzumachen und zwar nicht nur im Internet sondern auch von Mensch zu Mensch. Obwohl meine engsten Vertrauten schon jetzt nicht selten mit dem Kopf schütteln, wenn ich zum X-ten mal mit Politik anfange. Und heute werde ich schon wieder damit anfangen! Ich habe nämlich einen Plan und...

1 Bild

Sozialberatung von Rechtsanwalt Stephan Urbach fällt über Feiertage aus.

Sahin Aydin
Sahin Aydin | Bottrop | am 21.12.2017

Bottrop: Kulturzentrum Alois-Fulneczek-Haus | Sozialberatung von Rechtsanwalt Stephan Urbach in der Alois-Fulneczek-Haus in Germaniastr. 74, Bottrop fällt über Feiertage aus. Die Nächste Sozialberatung ist wieder am Freitag, 12. Januar 2018 um 15:00 - 16.00 Uhr. Wir die Kulturzentrum Alois-Fulneczek-Haus wünscht allen Bottroper Bürgerinnen und Bürger erholsame Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2018 Sahin Aydin Kulturzentrum...

1 Bild

Kreis Recklinghausen: Immer mehr Senioren leben von Grundsicherung 15

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 20.12.2017

Altersarmut auf dem Vormarsch: Die Zahl der Menschen, die im Kreis Recklinghausen neben ihrer Rente auf Grundsicherung angewiesen sind, hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verachtfacht. 8.360 Bezieher von „Alters-Hartz-IV“ zählte der Kreis zuletzt. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG Ruhrgebiet bezieht sich hierbei auf Angaben des Statistischen Landesamts. NGG-Geschäftsführerin Yvonne...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Berechnung mit veraltetem Zahlenmaterial?

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 19.12.2017

Nicht wenige Gladbecker gehören zur Schicht der Hartz IV-Bezieher. Diese Menschen müssen viele Spielregeln einhalten, sonst werden ihnen die Zuwendungen gekürzt oder gar komplett gestrichen. So darf eine alleinstehende Person in einer maximal 50 Quadratmeter großen Wohnung leben. Der Mietpreis darf sechs Euro pro Quadratmeter nicht überschreiten. Hinzu kommt pro Quadratmeter ein Euro für Betriebs-/Nebenkosten. Macht...

1 Bild

ALLE JAHRE WIEDER: HARTZ4-BERECHTIGTE VERSCHENKEN MILLIONEN

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | am 18.12.2017

Wissen Sie eigentlich, ob Ihre JobCenter-Bescheide in der Vergangenheit stets richtig waren? Haben Sie das an Geld bekommen, was Ihnen zustand? Noch bis zum 31.12.2017 können Sie mögliche Fehler für das Jahr 2016 korrigieren lassen. Danach ist eine Überprüfung nicht mehr möglich. Haben Sie einen elektrischen Durchlauferhitzer, eine Elektro-Konvektor-Heizung (im Badezimmer) oder eine Gas-Etagenheizung? In jedem dieser drei...

1 Bild

Hartz IV-Beratung kostenlos bei der AWO

Franken Marcus
Franken Marcus | Essen-Nord | am 06.12.2017

ALG II oder im Volksmund Hartz IV zu beziehen ist per se keine Schande. Sondern ein in den Sozialgesetzbüchern geregeltes Recht. Ich würde es Hilfe zur Selbsthilfe nennen... Doch auch dem sorgfältigsten Sachbearbeiter können Fehler bei der Bearbeitung der Anträge unterlaufen. Und so bietet die AWO immer montags kostenlos Hartz IV-Beratung an.

Bettelnder Hartz IV-Empfänger darf 200 Euro behalten! 1

Lothar Thurian
Lothar Thurian | Dortmund-West | am 05.12.2017

Realität - Kein Beitrag der Satire Sendung Xtra Drei des NDR! Herzkammer der Gerechtigkeitspartei und eine Geschichte aus dem Tollhaus! Was die Sache doch peinlich für die Sozialdemokraten macht, der 0berbürgermeister, die Sozialderzentin als auch die Sozialdemokraten im Rat, fielen durch politische Sprachlosigkeit auf! Der Bezug von Hartz IV ist Verwaltung der Armut auf unterstem Niveau ! Was sagt dieser Vorgang über...

1 Bild

Sozial Schwache? 3

In Dortmund werden einem Bettler die Hartz-IV-Bezüge gekürzt, weil er aus Sicht einer Mitarbeiterin des Jobcenters einem Gewerbe nachgeht. In Düsseldorf kassiert ein Rentner durch das Ordnungsamt ein Knöllchen, weil er sich auf der Bank einer Haltestelle ausruht. Und die CDU/FDP-Landesregierung rückt erst nach öffentlichen Protesten von ihrem Plan ab, Bedürftigen das Sozialticket zu streichen. Mir persönlich ist der...

1 Bild

Montagsdemo am 27.11.: Protest gegen Kahlschlag beim Sozialticket

Bodo Urbat
Bodo Urbat | Essen-Nord | am 26.11.2017

Die Streichung der Landesförderung für das Sozialticket durch die schwarz-gelbe Landesregierung stößt auf breitesten Protest. Betroffen davon wären gegenwärtig in NRW 300.000 Menschen und in Essen rund 20.000 Menschen, die das Sozialticket nutzen. Die Zahl der Berechtigten (Hartz-IV-Bezieher, Grundsicherungsbezieher und sogenannte „Aufstocker“, die so wenig verdienen, dass sie noch zusätzlich Hartz IV beantragen müssen) liegt...

1 Bild

Sozialberatung in Rüttenscheid erfolgreich gestartet

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | am 26.11.2017

Zwei Monate nach der Start der Sozialberatung in der Villa Rü ziehen Werner Settels (Bürgerzentrum Rüttenscheid) und Jörg Bütefür (Sozialpädagogische Familienhilfe) eine positive Zwischenbilanz. Trotz anfänglicher Bedenken, ob dieses Angebot in dem eher wohlbehüteten Rüttenscheid gebraucht und angenommen wird, gibt es eine regen Zulauf von Ratsuchenden. In den ersten Fällen erhielten Leistungsberechtigte bereits Nachzahlungen...

1 Bild

Christliche Partei schafft Sozialticket ab

Manfred Schramm
Manfred Schramm | Wesel | am 23.11.2017

Wesel: Kreistag Wesel | Die Landesregierung NRW plant laut Haushaltsplanentwurf 2018, das Sozialticket abzuschaffen. Nach der 1. Lesung am 15.11.2017 wurde der Entwurf federführend an den Haushalts- und Finanzausschuss -  sowie an die weiteren zuständigen Fachausschüsse überwiesen. Das Sozialticket ermöglicht anspruchsberechtigten, finanziell schlecht gestellten Menschen, den öffentliche Personennahverkehr zu ermäßigten Preisen zu nutzen....

1 Bild

CDU-Landesregierung spielt Azubis gegen Hartz IV-Empfänger aus 2

Jusos Gladbeck
Jusos Gladbeck | Gladbeck | am 22.11.2017

Gladbeck: Stadtgebiet | Wie die schwarz-gelbe Landesregierung mitteilte, soll es erhebliche Kürzungen der Zuschüsse des Sozialtickets geben. Davon sind in NRW ca. 180.000 Mitbürgerinnen und Mitbürger betroffen. Die geplanten Sparpläne sehen vor, dass die Zuschüsse gestaffelt über zwei Jahre um die Hälfte reduziert und die Schwerpunkte der Verkehrspolitik neu ausgerichtet werden sollen. „Wir begrüßen, dass die Landesregierung den Juso-Vorschlag...

1 Bild

JobCenter Essen: Sätze für kalte Betriebskosten beim Wohnen zu niedrig

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | am 09.11.2017

Gleich zwei Mal diese Woche waren die kalten Betriebskosten Thema der hiesigen Presse. Montag berichtete Janet Lindgens in der WAZ Essen über die anstehenden Gebührenerhöhungen bei der Müllabfuhr und dem Abwasser in Essen, zwei Tage später berichtete Holger Dumke im NRW-Teil über steigende Mieten und Nebenkosten im Rheinland. Aus beiden Berichten wird unterm Strich deutlich, dass 1. die Nebenkosten, auch „zweite Miete“...

1 Bild

Geänderte Termine der Sozialberatung

Niels Schmidt
Niels Schmidt | Bottrop | am 08.11.2017

Die regelmäßige Sozialberatung der Bottroper LINKEN muss wegen einer Fortbildung des beratenden Rechtsanwaltes an drei Terminen im November und Dezember entfallen. Das betrifft die Beratungen am 10.11. sowie am 17.11. und 1.12.2017. Jenseits davon bleibt es bei den regelmäßigen Beratungsterminen jeweils freitags zwischen 16 und 18 Uhr.

4 Bilder

Auf dem Weg in die Schuldenfreiheit

Thomas Schmiegelt
Thomas Schmiegelt | Essen-Nord | am 29.10.2017

Essen: DRK-Kreisverband Essen e.V. | Das Rote Kreuz Essen unterstützt einfach und unbürokratisch. Schulden belasten – nicht nur das Konto, sondern auch das alltägliche Leben. Oft sorgen sich Betroffene, wie sie die laufenden Kosten durch Miete, Telefon oder Nahrungsmittel decken sollen. Hinzu kommt, dass sie sich häufig von vielen Dingen ausgeschlossen fühlen: Mit Freunden in die Stadt gehen, das Hobby der Kinder, sich einfach mal etwas gönnen – alles nicht...

1 Bild

JobCenter Essen stellt bei Umzug in eine andere Stadt Leistungen ein

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | am 20.10.2017

Bei einem Umzug von Essen in eine andere Stadt stehen Leistungsberechtigte regelmäßig vor dem Problem, dass das JobCenter Essen seine Leistungen bereits einstellt, bevor die Behörde in dem neuen Wohnort ihrerseits Leistungen bewilligt hat. Betroffene stehen so in der Umzugsphase oft wochenlang ohne Geld da. Die Behörde am bisherige Wohnort (Essen) erklärt sich für nicht mehr zuständig, das JobCenter des neuen Wohnorts braucht...

Fragen zu Hartz IV?

Franz Geib
Franz Geib | Goch | am 18.10.2017

Goch: Sozialtreff LVR | Am Mittwoch, 25. Oktober, um 18. 30 Uhr findet der nächste "Sozialtreff" zu Hartz 4 (SGB II ) und Sozialhilfe (SGB XII) im Heilpädagogischen Zentrum des LVR, Mühlenstraße 44, in Goch statt. Der Sozialtreff wird in Zukunft immer eine Stunde später um 18. 30 Uhr beginnen und bis 20 Uhr gehen. In gemütlicher Runde mit Kaffee und Gebäck können gemeinsam Bescheide erklärt oder Fragen zu Hartz 4 und Sozialhilfe erörtert werden....

1 Bild

Wohnungsmodernisierung = Mieterhöhung? Das muss nicht sein!

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | am 09.10.2017

Wie berichtet, führen derzeit mehrere Wohnungsgesellschaften in Essen Modernisierungsmaßnahmen durch. Für die Mieter haben diese Modernisierungen oft deutliche Mieterhöhungen zur Folge. Problematisch wird das für Sozialleistungsbezieher, wenn JobCenter oder Sozialamt die Miete künftig nicht mehr in voller Höhe übernehmen. Immer dann, wenn die neue Miete allzu deutlich (Richtwert mehr als 10 Prozent) über dem liegt, was das...

1 Bild

10 Gebote für Arbeitslose 20

Imke Schüring
Imke Schüring | Wesel | am 08.10.2017

10 Gebote für Arbeitslose 1. Du sollst nicht alleine zum Amt gehen 2. Du sollst alle deine Schreiben ans Amt kopieren lassen und die Originale sorgfältig zu hause aufbewahren 3. Du sollst deine Schreiben ans Amt rechtssicher übergeben (Eingangsbestätigung einfordern) 4. Du sollst nicht alles glauben, was der Sachbearbeiter sagt. Verlange für alle Rechtsauskünfte die Nennung der rechtlichen Grundlagen in...

1 Bild

Sozialberatung in der Villa Rü

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | am 08.10.2017

Wie jeden Montag, findet auch Morgen wieder von 14 bis 16 Uhr die Sozialberatung in der Villa Rü (Giradetstraße 21, Essen-Rüttenscheid) statt. Die Beratung wird von der Sozialpädagogischen Familienhilfe in Kooperation mit dem Bürgerzentrum Rüttenscheid angeboten. Das Angebot ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte bringen Sie die erforderlichen Unterlagen (aktueller Leistungsbescheid etc.)...

1 Bild

JobCenter Essen: Mietobergrenzen noch angemessen?

Jörg Bütefür
Jörg Bütefür | Essen-West | am 06.10.2017

Die WAZ Essen berichtet am 6.10.2017 über mögliche Folgen der Wohnungssanierungen im Hörster Feld. Doch nicht nur im Hörster Feld sind (Sozial-)Mieter von teils drastischen Mietsteigerungen bedroht. In Frohnhausen, Überruhr oder im Essener Nordviertel wird gleichfalls kräftig modernisiert und entsprechend stehen den (Sozial-)Mietern kräftige Mieterhöhungen ins Haus. Für die Betroffenen heisst das oftmals Abschied nehmen vom...