Haushalt

1 Bild

"Wo bleibt mein Geld?" - Statistikstelle des Landes sucht noch Haushalte zum Mitmachen

Bettina Meirose
Bettina Meirose | Bottrop | am 13.07.2018

Unter dem Motto „Wo bleibt mein Geld?“ findet seit Jahresbeginn deutschlandweit die "Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS)", die größte freiwillige Haushaltserhebung der amtlichen Statistik, statt. In Nordrhein-Westfalen werden aktuell noch ca. 4.000 freiwillige Haushalte gesucht, die bereit sind im vierten Quartal ein Haushaltsbuch zu führen. Insbesondere fehlen Haushalte von Selbstständigen, Arbeitslosen,...

Bildergalerie zum Thema Haushalt
20
13
12
10
1 Bild

4,1 Millionen mehr im Hemeraner Stadtsäckl

Christoph Schulte
Christoph Schulte | Hemer | am 07.07.2018

Hemer: Rathaus | Dennoch Mahnung von Kämmerer Dr. Bernd Schulte Hemer. Mit froher Kunde wartete Hemers Stadtkämmerer Dr. Bernd Schulte in der Ratssitzung am 3. Juli auf. Der Jahresabschluss 2017, der einstimmig festgestellt wurde, fällt nämlich mit einem Überschuss in Höhe von 4,1 Millionen Euro besser aus, als es ursprünglich mit einer „schwarzen Null“ geplant war. Gleichzeitig mahnte Dr. Schulte: „Den gemeinsamen Weg der...

2 Bilder

Positiver Jahresabschluss

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 04.07.2018

"Wir haben den Haushaltsausgleich für das Jahr 2017 diesmal nicht nur angestrebt, sondern auch erreicht", so Bürgermeister Dirk Lukrafka. Zur Erinnerung: Mit dem Jahreshaushalt 2016 ist dies nicht gelungen, da gab es ein Defizit von 600.000 Euro. Nun aber hat die Stadt das Jahr 2017 nach dem vorliegenden Entwurf, der gestern auch in den Rat eingebracht wurde, mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen. "Dies ist das erste...

1 Bild

Arnsberg genehmigt Hagener Doppelhaushalt 2018/2019

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 22.06.2018

Die Bezirksregierung in Arnsberg hat am Freitagnachmittag der Hagener Stadtverwaltung mitgeteilt, dass der Doppelhaushalt 2018/2019 und die damit verbundene Fortschreibung des Haushaltssanierungsplans ohne Auflagen genehmigt wird.

1 Bild

Entwicklung des Oberhausener Haushalts auf gutem Stand

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 20.06.2018

Stadtkämmerer Apostolos Tsalastras ist sehr zufrieden und froh über die Haushaltsentwicklung in Oberhausen. Der Haushaltsplan sieht als Jahresergebnis ein Plus von 800.000 Euro vor. „Nach jetzigem Stand wird die Stadt drüber liegen“, sagte Tsalastras zum Haushalt 2018. Im vergangenen Jahr gab es zum ersten Mal seit 25 Jahren einen ausgeglichenen Haushalt, was die Bezirksregierung bei der Genehmigung des diesjährigen...

1 Bild

Verbraucherzentrale bringt wichtigen Ratgeber "Haushalt im Griff" auf den Markt

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 30.05.2018

Hagen: Verbraucherzentrale Hagen | Die Kinder ziehen aus dem "Hotel Mama" und haben keine Ahnung von Haushaltsführung? In der Verbraucherzentrale, Hohenzollernstraße 8, gibt es endlich einen Ratgeber, in dem schnell und einfach, Schritt für Schritt die zahlreichen Hürden der Haushaltsführung erklärt werden. Warum wird mein Geschirr nicht richtig sauber? Was hilft gegen helle Streifen auf der Jeans? Was sagt mir die Textilkennzeichnung? Wie entferne ich...

1 Bild

„Vom Kita-Rettungspaket bis zur Schulpolitik“ – Landtagsabgeordnete Charlotte Quik zu Gast bei der Frauen Union Hünxe

Adelheid Windszus
Adelheid Windszus | Hünxe | am 24.05.2018

Charlotte Quik, heimische CDU-Landtagsabgeordnete, berichtete im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Frauen Union Hünxe zum Thema „Vom Kita-Rettungspaket bis zur Schulpolitik – Aktuelles aus dem Landtag Düsseldorf“. Die Anwesenden wurden mit vielen Informationen versorgt. Charlotte Quik übermittelte noch einmal persönlich die erfreuliche Nachricht, dass der Haushalt 2018 ausgeglichen sei. Der letzte ausgeglichene...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

GFL: Altvordere von SPD und CDU sollen ihren Hut nehmen 1

Alexander Ebert
Alexander Ebert | Lünen | am 15.05.2018

Die Stadtratsfraktionen von SPD und CDU haben bei der Stadt Lünen nach Ansicht der GFL-Ratsfraktion einen schweren wirtschaftlichen Schaden zugelassen und somit zu verantworten. Die zweistelligen Millionen-Verluste aus dubiosen Zins- und Fremdwährungsspekulationsgeschäften stellten den historischen Tiefpunkt in der Haushaltshistorie dar. Auf rund 34 Millionen Euro belaufe sich das jüngste Minus. Um weiteren Schaden von...

1 Bild

Top der Woche!

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 11.05.2018

Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher genehmigt den Kreishaushalt Mettmann. Somit kommt aus Düsseldorf auch Grünes Licht für die Reduzierung der Kreisumlage; der Kreistag hatte diese im Dezember beschlossen. Die kreisangehörigen Kommunen werden insgesamt 383,8 Millionen Euro Umlage an den Kreis abführen und damit rund 2,3 Millionen Euro weniger als im Vorjahr. Der Kreishaushalt 2018 sieht zudem eine Entnahme von rund 9,7...

3 Bilder

SPD und CDU schaufelten Millionengrab durch Derivat-Verluste 1

Alexander Ebert
Alexander Ebert | Lünen | am 27.04.2018

An der katastrophalen Finanzlage der Stadt mit einem Schuldenberg von rund 400.000.000 Euro und dem jüngsten Millionengrab durch dubiose Derivat-Geschäfte tragen SPD und CDU die politische Hauptverantwortung. Diesen Vorwurf macht die GFL-Fraktion den beiden Parteien. „SPD und CDU gehen häufig höchst unverantwortlich mit öffentlichen Geldern um, die dann nicht selten die Stadt Lünen und ihre Beteiligungsgesellschaften mit...

1 Bild

Pressemitteilung: Fraktionsvorsitzendenbesprechung und Haushaltkommission vom 17.04.2018 1

Madeleine Wienegge
Madeleine Wienegge | Wesel | am 19.04.2018

Auf Antrag der CDU-Fraktion haben gestern Verwaltungsvorstand und die Fraktionsvorsitzenden über die Situation der geplanten Senioreneinrichtung in Büderich beraten. Alle befürworten die Einrichtung an dem geplanten Standort und halten diese für wichtig, auch mit Blick auf die weitere Entwicklung des Ortes. Ich habe daher beantragt, dass die Verwaltung kurzfristig Gespräche mit den Anliegern führt. Es muss insbesondere noch...

1 Bild

Jusos Wesel kritisieren Haushaltssperre scharf 1

Tim Brömmling
Tim Brömmling | Wesel | am 18.04.2018

Die Jusos Wesel kritisieren die vom Stadtkämmerer Paul-Georg Fritz (Grüne) erlassene Haushaltssperre für die Stadt Wesel scharf. „Es handelt sich hierbei scheinbar um ein reines Machtspiel, da der Kämmerer nicht wiedergewählt wird. Aus unserer Sicht deutete bislang nichts auf eine finanzielle Notwendigkeit dieser plötzlich erlassenen Haushaltssperre hin“, bewertet der Juso-Vorsitzende Tim Brömmling die Situation aus Sicht der...

2 Bilder

Pressemitteilung von Bündnis 90/Die Grünen: Herr Hovests despotisches Verhalten schadet der Stadt 2

Wesel: Rathaus Wesel | Die Tatsache, dass Herr Hovest dem Kämmerer die Stelle kündigt, hat uns Grüne nicht überrascht. Er hat es mehrfach angekündigt. Seit drei Jahren nutzt er jede Gelegenheit, Herrn Fritz öffentlich zu kritisieren und zu diskreditieren. Dass Herr Fritz das falsche, grüne Parteibuch besitzt, ist nur ein Problem in Herrn Hovests Machtstrategie. Gravierender aber war die offenkundige Revolution, als Herr Fritz sich beim...

1 Bild

Rauchmelder verhindert Sachschaden - Rauchentwicklung in Wohnung durch angebranntes Essen

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Herdecke | am 06.04.2018

Die Freiwillige Feuerwehr Herdecke wurde am Freitag um 10.57 Uhr zu einem Wohnungsbrand in die Straße Am Spring alarmiert. Vor Ort hatten aufmerksame Nachbarn piepende Rauchmelder, Brandgeruch und eine leichte Rauchentwicklung aus einer Wohnung wahrgenommen. Die Bewohnerin der Wohnung war nicht zu Hause. Bei Eintreffen war das am Hang gebaute Mehrfamilienhaus bereits geräumt. Ein Angriffstrupp unter Atemschutz setzte...

1 Bild

Voerder Stadtrat verabschiedet Haushalt: Ausgleich 2020 anvisiert

Dunja Vogel
Dunja Vogel | Voerde (Niederrhein) | am 28.03.2018

Einstimmig und ohne Enthaltungen verabschiedete der Rat der Stadt Voerde in der Vorwoche den Haushalt für das Jahr 2018, dessen Entwurf am 12. Dezember im Rat der Stadt eingebracht wurde. Jürgen Hülser, bisheriger Fachbereichsleiter „Finanzen und Steuern“, der im Rahmen der Sitzung (gegen drei Enthaltungen durch die WGV) zum neuen Kämmerer ernannt wurde, erläuterte den Entwurf, der einen planerischen Fehlbedarf von...

1 Bild

Haushalt der Stadt Gelsenkirchen genehmigt - Bezirksregierung muss weiterhin informiert werden

Harald Landgraf
Harald Landgraf | Gelsenkirchen | am 23.03.2018

Die Bezirksregierung Münster hat den Haushalt und den Haushaltssanierungsplan 2018 der Stadt Gelsenkirchen genehmigt. Dies geht aus einer Presseinformation der Bezirksregierung Münster vom Freitag, 23. März, hervor. Darin heißt es, dass der Haushalt 2018 Gesamterträge in Höhe von 1,0876 Milliarden Euro und Gesamtaufwendungen in Höhe von 1,0856 Milliarden Euro vorsehe und mit einem positiven Jahresergebnis von zwei...

1 Bild

Haushaltsplan der Stadt Langenfeld: Es wird mit einem Überschuss von rund 160.000 Euro gerechnet

Langenfeld: Rathaus | In der jüngsten Sitzung des Stadtrates in dieser Wochen wurde der Haushaltsplan der Stadt für das laufende Jahr mit Mehrheit verabschiedet. CDU und FDP haben dem umfangreichen Zahlenwerk zugestimmt, während die drei anderen Fraktionen von SPD, Grüne und BGL nicht damit einverstanden waren und folgerichtig dagegen gestimmt haben. Aus- und Neubau von Kitas und Schulen Der Haushalt schließt bei den Erträgen und den...

1 Bild

IHK Düsseldorf äußert sich zum städtischen Haushalt Hilden

Michael Köster
Michael Köster | Hilden | am 21.03.2018

Hilden: Rathaus | „Die Stadt Hilden plant für das Jahr 2018 mit einem Haushaltsdefizit von rund 4,7 Millionen Euro. Trotzdem gilt der Haushalt als fiktiv ausgeglichen. Möglich macht das die Ausgleichsrücklage, die noch in Teilen vorhanden ist. Die erneute Inanspruchnahme des städtischen Eigenkapitals bereitet dennoch Sorgen.“ Mit diesen Worten nimmt Martin van Treeck, Haushaltsexperte der IHK Düsseldorf, Stellung zum Haushaltsplanentwurf der...

1 Bild

Haushalt ist ausgeglichen

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 12.03.2018

Apostolos Tsalastras, Erster Beigeordneter und Stadtkämmerer, stellte am vergangenen Freitag das vorläufige Jahresergebnis des städtischen Haushalts 2017 inklusive entsprechender Erläuterungen dar. Die Verschuldung hat sich im Vergleich zum Jahr 2016 in 2017 um zwölf Millionen Euro verringert. Gemäß Haushaltsplan 2017 wurde ein Jahresergebnis von plus 1,6 Millionen Euro geplant. Die vorläufige Ergebnisrechnung weist ein...

1 Bild

Die Community weiß mehr: Nützliche Tipps und Tricks - Folge 1: Wie man Eingebranntes vom Bügeleisen entfernt 32

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 12.03.2018

Nur noch schnell ein paar Teile bügeln wollte ich am Wochenende. Kurz nicht aufgepasst und schon war es passiert: Stoff hatte sich in die Sohle des Bügeleisens eingebrannt. Die Folge: Die Sohle glitt nicht mehr über den Stoff, sondern die eingebrannte Stelle bremste das Eisen immer wieder aus. Da war guter Rat teuer! Was im ersten Moment ärgerlich erschien, brachte mich dann auf die Idee: Frag' doch einfach die...

1 Bild

Senkung der Kreisumlage

Madeleine Wienegge
Madeleine Wienegge | Wesel | am 12.03.2018

Jürgen Linz, CDU-Fraktionsvorsitzender, wendet sich mit folgendem Antrag (09.03.2018) an die Bürgermeisterin: "Erfreulicherweise konnten wir heute der Presse entnehmen, dass sich die Kreisumlage weiterhin in die richtige Richtung entwickelt und nunmehr auf 38,5 Prozent gesenkt wird. Die CDU begrüßt diese Entwicklung außerordentlich und freut sich, dass seit der letzten Kommunalwahl unter Federführung der Kreis-CDU im...

2 Bilder

Frühjahrsputz: Die Chemiekeule kann stecken bleiben 8

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 09.03.2018

Um die eigenen vier Wände in neuem Glanz erstrahlen zu lassen, wird vielfach gescheuert und gewienert, was der Putzlappen hergibt. Doch wer einen gesunden und sauberen Haushalt vorweisen will, kann für die hauseigene Anti-Schmutz-Kampagne chemische Keulen und Keimkiller getrost im Regal stehen lassen. „Der Einsatz von antibakteriellen Reinigungsprodukten ist unnötig und meist auch teuer, außerdem schädlich für die eigene...

Steuerverschwendung

Das ist übrigens die Seite von Herrn Professor Pfeiffer, http://www.pfeifer-tragwerk.de/ dem Ingenieursbüro, welches das Gutachten bezüglich der Verfasssung der VHS an der Bergstrasse erstellt hätte... Hätte, wieso hätte? Nun, weil die Stadtverwaltung Mülheim, die ja bekannterweise völlig abgebrannt ist, es ablehnt, dass der renommierte Architekt Herr Teich ein Gutachten von einem international anerkannten...