Heimatverein Haldern

7 Bilder

Einweihung eines Gedenksteins in Heeren-Herken

Heinz Willi Knechten
Heinz Willi Knechten | Weeze | am 25.05.2015

Im April erhielt das Royal Air Force Museum Laarbruch vom Vorsitzenden des Heimatvereins Haldern e. V., Herrn Bernhard Uebbing, eine Einladung für den 17. Mai 2015 zur Einweihung eines Gedenksteins. Dr. Bernd-Rüdiger Ahlbrecht nahm für das Museum an der Zeremonie teil In der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943 kollidierte die Lancaster III AJ „Easy“ ED 927 gegen 23:50 Uhr im nächtlichen Tiefflug mit einem Hochspannungsmast...

1 Bild

Das Kapellchen am Wegekreuz ist restauriert

Betty Schiffer
Betty Schiffer | Emmerich am Rhein | am 30.06.2012

Haldern. Es hat eine lange Geschichte, mit einigen schönen und einigen weniger schönen Erinnerungen. Das schmucke kleine Kapellchen am Wegekreuz in der Bauerschaft Heeren-Herken im Stadtgebiet Rees wurde durch den Heimatverein Haldern und die Firma Lorei (Steinbildhauer Michael Leson) restauriert und am Freitagabend in einer kleinen Feierstunde der Öffentlichkeit übergeben. Das Wegekreuz mit Wetterhahn, welches...

1 Bild

Im Jubiläumsjahr: Spende über 500 Euro für den Heimatverein Haldern

Caroline Büsgen
Caroline Büsgen | Rees | am 29.12.2011

Haldern. Das Hotel Restaurant Doppeladler, seit Anfang des Jahres im Besitz der Familie Jagodic, feierte in diesem Jahr sein 300 jähriges Jubiläum. Das traditionsreiche Haus im Herzen von Haldern darf für sich beanspruchen, das älteste Hotel am Niederrhein zu sein. Die ehemalige letzte Pferdewechselstation der königlichen Postboten vor der holländischen Grenze und führt bis heute den Doppeladler als Symbol der...

1 Bild

300 Jahre: Hotel Restaurant Doppeladler spannt den Bogen von der Vergangenheit in die Zukunft

Caroline Büsgen
Caroline Büsgen | Rees | am 30.10.2011

Rees: Hotel Restaurant Doppeladler | Das Hotel Restaurant Doppeladler feiert in diesem Jahr sein 300-jähriges Bestehen. Die älteste Herberge am Niederrhein ist seit Januar 2011 im Besitz der ehemaligen Pächter, Familie Jagodi. Mit verschiedenen Investitionen ist der neue Inhaber ins Jubiläumsjahr gestartet. Die meisten Zimmer sind bereits auf Vier-Sterne-Niveau renoviert, ein Wintergarten bietet circa 40 Gästen stilvoll Platz in mediterraner Atmosphäre....