1 Bild

Benefiz-Golfturnier: Unterstützung für "Kalkar hilft"

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kalkar | am 23.06.2016

Kalkar: Mühlenhof Golf&Country Club | Kalkar. „Wer Freundschaften fördert, verhindert Probleme, bevor sie entstehen“. So lautet die simple und doch zwingende Logik von Viktor Weyers, von der Initiative „Kalkar hilft“. Seit September 2015 engagieren sich rund 30 Männer und Frauen, um den in Kalkar gestrandeten Flüchtlingen eine Perspektive zu bieten. Ein Engagement, das den Mitgliedern Kiwanis Club Xanten Niederrhein imponiert. „Wir sind sehr beeindruckt, von...

1 Bild

Norbert Meesters und René Schneider: Landesregierung prüft finanzielle Unterstützung nach Hochwasser 2

Norbert Meesters
Norbert Meesters | Wesel | am 10.06.2016

Kreis Wesel. Für die kommende Woche erwarten die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Norbert Meesters und René Schneider eine Entscheidung der Landesregierung, welche Unterstützung das Land bei den nicht-versicherbaren Hochwasserschäden leisten wird. „Wir sind in dieser Frage in engem Kontakt mit der Landesregierung. Zur Zeit fragen die beteiligten Ministerien den Umfang der Schäden ab und klären die Frage, welche Fälle nicht...

"Sei doch nicht immer so empfindlich!"

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 05.04.2016

Dorsten: FBS | Ab dem 13. April finden im FBS Dorsten, Idastraße 49, zu drei Mittwochsterminen (20. April und 27. April) jeweils von 18.30 Uhr bis 20 Uhr Vorträge zum Thema Hochsensibilität statt. Schätzungen zufolge sind etwa 20 Prozent der Bevölkerung hochsensibel. Für sie ist die Welt um sie herum zu grell und zu laut. Sie leiden unter Stress und haben nicht selten Mühe, sich ausreichend abzugrenzen und auf ihre eigenen Projekte zu...

2 Bilder

Flüchtlinge menschenwürdig begleiten und Kommunen besser unterstützen

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 09.03.2016

Die Evangelische Kirche und die Kommunen im Ruhrgebiet fordern von Bund und Land eine umfassendere Unterstützung der Städte und Gemeinden bei der Bewältigung der aktuellen Flüchtlingskrise. Die Kommunen, die erhebliche Leistungen bei der Unterbringung der Schutz suchenden Menschen erbringen, müssen den Herausforderungen angemessen begegnen können, heißt es in einer in Essen verabschiedeten gemeinsamen Erklärung, die auch der...

1 Bild

Baumaßnahme Sommerburgstraße belastet Stadtteil 3

Marcus von der Gathen
Marcus von der Gathen | Essen-Süd | am 26.01.2016

Die Stadtwerke Essen erneuern bis zum 30.09.2016 einen maroden, alten Entwässerungskanal auf der Sommerburgstraße. Im 1. Bauabschnitt ist die Sommerburgstraße in Fahrtrichtung Essen-Zentrum komplett gesperrt. In ca. 14 Tagen soll sie komplett gesperrt werden. Eine Umleitungsempfehlung über die „Lührmannstraße“ ist ausgeschildert. „Wir können nur an die Verkehrsteilnehmer appellieren, den gesamten Bereich großräumig zu...

Bürgerstiftung Uedem: Anträge jetzt stellen

Lokalkompass Goch
Lokalkompass Goch | Uedem | am 25.01.2016

Uedem: Rathaus | 2016 wird die Bürgerstiftung Uedem mit einer beachtlichen Summe die Seniorenarbeit von Vereinen und Organisationen in Uedem unterstützen. Wer an einer Förderung interessiert ist, soll sein Vorhaben beschreiben und die angedachte Finanzplanung vorlegen. Schriftliche Anträge nehmen der Vorstand Gertrud Püttgen, Klever Straße 26 und Werner van Briel, Kervenheimer Straße 51 bis zum 15. April entgegen. Später eingehende...

2 Bilder

Verkehrsgefahr im Ginsterweg beseitigt

Marcus von der Gathen
Marcus von der Gathen | Essen-Süd | am 11.12.2015

Aufgrund von Anwohnerklagen über den Zustand der Regenablaufrinne im Ginsterweg wurde die Verwaltung tätig. Die Regenablaufrinne lag so tief, dass sich ein großes Schlagloch gebildet hatte, indem sich Regenwasser sammelte, welches nicht abfließen konnte. Die Verkehrssicherheit war gefährdet. „Ein Ortstermin bestätigte diese Klage. Die ohnehin schmale Straße konnte kaum befahren werden. Ein Anruf beim Regiedienst des...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Flüchtlinge in Kleve: Hier können Sie helfen

Annette Henseler
Annette Henseler | Kleve | am 03.12.2015

Am 5. August erreichte die Stadt Kleve ein Amtshilfeersuchen des Landes Nordrhein-Westfalen zur Unterbringung von 150 Flüchtlingen in einer Notunterkunft.. Notunterkunft Kleve Am Wochenende vom 7. bis 10. August wurden 150 Flüchtlinge in der von der Stadt Kleve bereitgestellten Notunterkunft, der Dreifachturnhalle am Konrad-Adenauer-Schulzentrum, willkommen geheißen. Den Flüchtlingen stand dank des Einsatzes vieler...

1 Bild

Fortuna Bredeney hilft...

Udo Rosenbaum
Udo Rosenbaum | Essen-Süd | am 30.11.2015

Essen: Sportplatz Meisenburgstr. | Training unter erschwerten Bedingungen Am vergangenen Freitag war es soweit. Fortuna’s Vorsitzender – Udo Rosenbaum – begrüßte die ersten Flüchtlinge aus der Notunterkunft Bredeney am Sportplatz. Es war ein zugegebenermaßen nicht ganz einfacher Abend, aber aller Anfang ist… Erst am späten Mittwochabend haben wir erfahren, dass fünf Flüchtlinge aus der Notunterkunft am Freitagabend gerne auf dem Sportplatz Meisenburgstr....

2 Bilder

UPDATE: Infobörse Flüchtlingshilfe: Hier können Sie helfen!

Diana Ranke
Diana Ranke | Iserlohn | am 30.10.2015

Die Zuwanderung von Flüchtlingen hält an, das Thema ist und bleibt hoch relevant. Viele Menschen zeigen sich solidarisch und wollen helfen. Oftmals wissen sie aber nicht, wie, wo und womit sie helfen können. Gleichzeitig kommt es vor, dass Hilfsorganisationen Sachspenden abweisen müssen, weil die angebotenen Dinge bereits überreichlich vorhanden sind. Andererseits fehlt es an vielen notwendigen Dingen, weil die Bürger den...

1 Bild

Flüchtlingshilfe im Nachbarschaftscafé Welper

Sabine Brüning
Sabine Brüning | Hattingen | am 29.10.2015

Hattingen: Gemeindeamt | Jeden Mittwoch von 15.00 bis 17.00 Uhr öffnet im Bürgertreff, Im Welperfeld 23 unser Nachbarschaftscafé für geflüchtete Menschen und Menschen aus der Nachbarschaft. Alle sind herzlich eingeladen, Kontakte zu knüpfen, Freunde zu finden, die deutsche Sprache kennenzulernen, voneinander zu lernen, Hilfe zu finden, oder einfach nur Kaffee oder Tee zu trinken (kostenfrei). Weitere Informationen bei Barbara Helberg-Gödde,...

1 Bild

Flüchtlinge: Hier können Sie helfen!

Langenfeld. „Alle Menschen, die hier Zuflucht suchen, haben ein Recht darauf und sollen unsere Hilfe bekommen“, das steht für Bürgermeister Frank Schneider fest. Er führt weiter aus: „Und auch die Bürger zeigen mit ihrer vorbildlichen Spendenbereitschaft, das ihr Engagement ungebrochen ist und sie schnell helfen möchten.“ Kleiderspenden Für alle, die ebenfalls helfen möchten, hat die Stadtverwaltung folgende Hinweise...

4 Bilder

„Einführungsschulung in aufenthaltsrechtliche Bedingungen und migrationspolitische Hintergründe der Arbeit mit Flüchtlingen“ 3

Carmen Schuff
Carmen Schuff | Hamminkeln | am 21.09.2015

Das Ziel bei dieser einführenden Schulung am 19. September im Rathaus von Wesel war, Teilnehmerinnen, die ehrenamtlich oder hauptberuflich mit Flüchtlingen arbeiten, erste Einblicke in das Aufenthaltsrecht zu vermitteln und sie für migrationspolitisch bedingte Einschränkungen und innere Widersprüche des Aufenthaltsgesetzes zu sensibilisieren. Durch ein geschärftes Bewusstsein sollen die Teilnehmenden befähigt werden, die...

1 Bild

Wohnraum für Flüchtlinge gesucht

Tausende von Flüchtlingen sind in den letzten Tagen in Dortmund angekommen. Erzbischof Hans-Josef Becker hat in einem Brief an die Kirchengemeinden im Erzbistum Paderborn darum gebeten, zu überprüfen, wo gemeindeeigener Wohnraum für die Unterbringung von Flüchtlingen bereitgestellt werden könne. Eine Bitte, die Propst Andreas Coersmeier nachdrücklich unterstützt. In Kurl und in Aplerbeck haben katholische Gemeinden...

1 Bild

Backup für den Beruf 1

Angefangen hat alles in einem kleinen Raum in Derne. Nun ist das Projekt „Gemeinsam in die Zukunft“ (GidZ) der Stiftung help and hope umgezogen: In größere Räume, mitten in der Stadt. Doch nicht nur das: Landtagsabgeordnete Nadja Lüders (SPD), die dem Projekt schon von Anfang an durch ihren Wahlkreis freundschaftlich verbunden war, ist nun die „Schirmfrau“. Vier Pädagoginnen betreuen 30 bis 40 Jugendliche auf dem Weg in...

1 Bild

WC-Problem auf der Margarethenhöhe besteht weiter

Marcus von der Gathen
Marcus von der Gathen | Essen-Süd | am 02.08.2015

Das Problem stellt sich sehr schwierig dar. Wiederholt wurden Anträge zur dauerhaften Nutzung der WC-Anlage auf der Margarethenhöhe in der Bezirksvertretung III gestellt, zuletzt am 18.09.2014 durch die CDU. Dazu Brigitte Harti, Vorsitzende der CDU Margarethenhöhe: "Das Problem besteht stadtweit. Gerade in Stadtteilen mit Tourismus oder in Erholungsgebieten besteht ein starkes Bedürfnis nach öffentlichen Bedürfnisanlagen."...

4 Bilder

Mehr Lebensqualität auf der Margarethenhöhe

Marcus von der Gathen
Marcus von der Gathen | Essen-Süd | am 27.07.2015

Aus vier alten Bänken werden zwei neue! Eine Anwohnerin beklagte sich über den Zustand der Bänke in der Grünanlage hinter dem kleinen Einkaufszentrum. „Ein Ortstermin bestätigte diese Klage. Die vorhandenen vier Bänke waren verwittert, dreckig und bemoost. Keine Bänke, die zum Verweilen einladen. Ein Anruf beim Grünflächenbetrieb Süd-West sorgte schnell für Abhilfe. Hierüber freue ich mich sehr und richte meinen Dank an...

11 Bilder

Ein Dank an alle Helfer der Weseler Gemeinschaftsgrundschule Innenstadt

Erwin Pottgiesser
Erwin Pottgiesser | Wesel | am 18.06.2015

Fünfzig Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Innenstadt, der ehemaligen Böhlschule, boten den 55 ehrenamtlichen Helfern der Schule im Rahmen einer Dankesfeier mit Kaffee und Kuchen ein nettes Unterhaltungsprogramm mit Trommelgruppe und kleinem Musical dar. Circa 25 Eltern und 30 Interessierte unterstützen Schulablauf in den verschiedensten Bereichen. Unter dem Motto „Alle Kinder haben Potenzial“ werden hilfebedürftige...

1 Bild

Neuer Verein „Leben und Lernen“ startet Hilfsprojekte für Bosnien

Christian Gensheimer
Christian Gensheimer | Bottrop | am 06.05.2015

Mit dem Verein „Aktion – Leben und lernen in Bosnien“ hat sich eine neue Gruppe im Paritätischen Wohlfahrtsverband Bottrop gegründet, die sich mit verschiedenen Projekten gegen die Armut und für die Bildung junger Menschen in Bosnien einsetzt. Die 1.Vorsitzende Amela Halilovic ist selbst gebürtige Bosnierin, hat den Krieg in den 90iger Jahren miterlebt und kennt die Not der Menschen. Weil die Heizung in der Schule, die...

7 Bilder

Von Bilk nach Bangladesch

Miro May
Miro May | Düsseldorf | am 04.05.2015

Ein spanendes Fotoprojekt: von Bilk nach Dhaka wartet entdeckt, geteilt und unterstützt zu werden: Ich bin ein Fotograf aus Bilk und fliege am 31.Mai nach Bangladesch. Dort werde ich Bilder für die NGO German Doctors in Dhaka und Chittagong machen sowie die letzten Urvölker in den Hill Tracts mit der Kamera begleiten. Um es zu finanzieren habe ich ein Crowdfunding Projekt gestartet http://www.visionbakery.com/miromay...

3 Bilder

Ehrenamtlich für den vollen Magen: Tafel und AWO in Asseln feiern Zehnjähriges

Tobias Weskamp
Tobias Weskamp | Dortmund-Ost | am 15.04.2015

Dortmund: Marie-Juchacz-Haus | Begonnen haben sie als „Asselner Tisch“: Vor einem Jahrzehnt startete die AWO Asseln/Husen/Kurl damit, Bedürftige mit Lebensmitteln zu versorgen. Asseln. Besonders durch das Engagement der Hauptkassiererin Erika Schimanski unterstützt die AWO Asseln/Husen/Kurl seit dem 22. September 2004 Bedürftige vorrangig aus den Ortsteilen Asseln und Husen/Kurl wöchentlich mit einem Warenkorb aus verschiedenen Lebensmitteln. Rund ein...

1 Bild

Werner Schulte (SPD): Bund und Land müssen sich stärker an Flüchtlingsarbeit beteiligen

Jan Scholte-Reh
Jan Scholte-Reh | Hünxe | am 13.03.2015

„Die Hilfe für Flüchtlinge ist eine der wichtigsten gesellschaftlichen Aufgaben unserer Zeit. Wir müssen denen helfen, die vor Krieg, Krankheit und Katastrophen fliehen und bei uns Asyl suchen“, erklärt der Hünxer Bürgermeisterkandidat Werner Schulte (SPD). Die Gemeinde Hünxe leiste dabei nach besten Möglichkeiten eine hervorragende Arbeit. „Nicht nur die Bemühungen der Verwaltung, auch das ehrenamtliche Engagement vieler...

1 Bild

Pflege & Beruf: Infobox bietet nützliche Hilfe für Bottroper Unternehmen und deren Beschäftigte

Christian Gensheimer
Christian Gensheimer | Bottrop | am 05.03.2015

Zuhause einen Angehörigen pflegen und den Beruf zur selben Zeit unter einen Hut kriegen – geht das überhaupt? Die „Infobox Beruf & Pflege“ gibt Aufschluss darüber, wie die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf erleichtert werden kann. Weil immer mehr Berufstätige die Verantwortung für ihre pflegebedürftigen Angehörigen übernehmen, steigen mit der hohen emotionalen und physischen Belastung auch die Herausforderungen an eine...

2 Bilder

Hamminkelner Tisch e.V bittet Bürger um Hilfe !!! 11

Carmen Schuff
Carmen Schuff | Hamminkeln | am 21.01.2015

Zeitungsmeldung – Mittwoch , 21.Januar 2015 Bocholter Familie in Not Hamminkelner Tisch e. V bittet Bürger um Hilfe !! Bocholt/Hamminkeln. „Es hat sich eine Bocholter Familie an uns gewandt, die dringend Hilfe benötigt“, berichtet Carmen Schuff von Hamminkelner Tisch e.V. Da die Familie sehr verunsichert ist und unbedingt zum Eigenschutz anonym bleiben möchte, habe sie sich an die erste Vorsitzende gewandt mit...

1 Bild

Hilfen für Flüchtlinge

Jeder kann helfen - ob mit Kleiderspenden, Sprachunterricht, Kinderbertreuung und anderen Angeboten für Flüchtlinge. Die Gemeinden und Gruppen der Katholischen Stadtkirche sind dazu aufgerufen, sich zu engagieren und zu prüfen, welche Beiträge sie leisten können. Propst Andreas Coersmeier weist darauf hin, dass es neben den vorhandenen Hilfen des Caritasverbandes bereits einige Initiativen in den Kirchengemeinden gebe....