1 Bild

Workshops bei Fachtag für Flüchtlingshelfer: Minister meldet sich zu Wort

Anträge ausfüllen, eine Wohnung suchen, Hilfsangebote vermitteln – für Geflüchtete ist das ohne die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe eine kaum lösbare Aufgabe. Die Ehrenamtlichen haben aber auch ihrerseits immer wieder Fragen. Das Kommunale Integrationszentrum Kreis Unna (KI) hat darauf reagiert und bietet Ende September in Kamen einen Fachtag an. Dieser Fachtag „Flucht – Integration – Ehrenamt“ beginnt am Samstag, 30....

Koptische Christen in Not !!! 1

Lothar Lemke
Lothar Lemke | Hattingen | am 21.08.2017

In der Fernsehsendung  "Im Gespräch"  von  Bibel-TV hat der Bischof der Koptischen Kirche in Deutschland besonders auf die starke Verfolgung der Kopten in Ägypten hingewiesen. Koptische Christen bedürfen der Unterstützung der Christen der "Internationalen Gemeinschaft!" Die Koptische Kirche hat in Deutschland ca. 10000 Mitglieder und besitzt ein Kloster in Höxter.  Die Herkunft der Koptischen Kirche in Ägypten leitet...

Rat und Hilfe bei Sehverlust

Gemeinsam bieten die Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen des Kreises Unna und der Blinden- und Sehbehindertenverein Kreis Unna für Menschen mit einer Augenerkrankung, Sehbehinderung und Blindheit und für Angehörige eine kostenlose Beratung am Mittwoch, 14. Juni, an. Die Fragen der Ratsuchenden, insbesondere zum Umgang mit der Diagnose, dem Schwerbehindertenausweis, den Nachteilsausgleichen, den Hilfsmitteln, der...

1 Bild

Wenn Hilfesysteme streiten, sind Kinder die Verlierer

Im Lebenszentrum Königsborn traf sich zum dritten Mal der Projektbeirat der „Konzepte für Kinder“. Unter dem Motto „Wissenschaft trifft Praxis“ wurden erste Erkenntnisse der begleitenden Forschung und Erfahrungen mit Projektpartnern aus der Praxis diskutiert. Vor zwei Jahren startete „Konzepte für Kinder“ als Modellprojekt mit Unterstützung der Wohlfahrtspflege NRW unter dem Dach des Lebenszentrum Königsborn. Ziel ist es,...

1 Bild

Projekt „wellcome“ unterstützt junge Familien – Helfer und Nutzer gesucht

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 28.04.2017

Dorsten. Muttertag ist ein besonderer Tag. Der Tag, an dem Mütter im Mittelpunkt stehen und liebevoll umsorgt werden. Für immer mehr Mütter mit Babys ist Muttertag nicht nur einmal im Jahr. In Dorsten erhalten Familien im ersten Jahr nach der Geburt „Extra-Zeit“ durch die Unterstützung von „wellcome“-Ehrenamtlichen. Chaos nach der Geburt? Die ersten Monate nach der Geburt können für junge Familien trotz aller Freude...

1 Bild

Ein Buch zugunsten des Kinder - u. Jugendhospizes Wilhelmshaven!!! Wer es kauft hilft!!!!

"Joshuas Märchenreich", die Märchenanthologie zugunsten des Kinder- und Jugendhospizes "Joshuas Engelreich" in Wilhelmshaven ist jetzt erhältlich. Ihr bekommt sie entweder direkt beim Verlag oder unter maerchenanthologie@gmx.de In den nächsten Tagen dann auch in jedem Buchhandel. Auch bei mir persönlich kann man noch einige Exemplare bestellen, ansonsten wie oben angegeben, dem Masou Verlag, im Buchhandel,...

1 Bild

Unterstützung für Großbrand in Leverkusen

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 14.11.2016

In einem Chemiepark in Leverkusen kam es am Samstag zu einem Großbrand. Kräfte aus der Umgegend wurden zusammengezogen, um die dortige Feuerwehr zu unterstützen. Auch in den angrenzenden Städten des Kreises Mettmann war Unterstützung notwendig, die Heiligenhauser Feuerwehr schickte ein Team zur Bevölkerungswarnung. Am Samstag brach in einem Chemiepark in Leverkusen ein Feuer aus. Feuerwehrkräfte aus der Umgegend...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Flüchtlinge wünschen sich Mentoren

Verena Rohde
Verena Rohde | Kleve | am 01.11.2016

Es ist gar nicht so einfach, sich als Flüchtling in Deutschland einzuleben. Der Caritasverband Kleve hat im Rahmen der Flüchtlingshilfe recht früh erkannt, dass die zugewanderten Menschen Unterstützung benötigen. Mithilfe des Mentorenprojektes haben sie einen Rahmen geschaffen, gezielt einzelnen Menschen oder Familien Hilfestellungen im Alltag zu leisten. Sie begleiten sie zu Gesprächsterminen bei Behörden oder helfen ihnen...

Taschengeldbörse bringt Sie zusammen

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 08.08.2016

Dorsten: Agentur für Ehrenamt | Du bist zwischen 14 und 20 Jahre alt? Du kannst ein paar Euro im Monat mehr gebrauchen? Du hast Lust, anderen gegen ein Taschengeld bei alltäglichen Dingen zu helfen? Sie wünschen sich Unterstützung im Alltag, in Haus und Garten? Sie möchten kleine, einfache Jobs an Jugendliche vergeben? Rasenmähen, Fotos sortieren, den PC auf den neusten Stand bringen: Nicht immer sind es die großen Dinge, für die Senioren Hilfe...

Die Chance Hospizhelfer zu werden

Andre Tessadri
Andre Tessadri | Velbert | am 05.08.2016

Immer mehr schwersterkrankte und sterbende Menschen und ihre Angehörigen wünschen sich in ihrer besonderen Situation Unterstützung und Beistand, um diese Lebensphase in der vertrauten Umgebung zu Hause verbringen zu können. Der Hospizverein Velbert e.V. bietet durch geschulte, ehrenamtliche Kräfte Begleitung in dieser belastenden Zeit an. Im Spätherbst diesen Jahres bietet der Hospizverein einen Ausbildungskurs für...

1 Bild

Verlässliche Unterstützung im Alltag 1

Verena Rohde
Verena Rohde | Kleve | am 02.08.2016

Elise Lenzen kann sich im Alltag voll und ganz auf die tägliche Hilfe der Caritas verlassen. Elise Lenzen (79) lebt mit ihrem Ehemann (82) und ihrem Hund in einem großzügigen Haus mit liebevoll angelegtem Garten im Herzen von Wissel. Vor drei Jahren ist das Ehepaar von Moers in das idyllische Örtchen gezogen. Ihre Tochter wohnt unweit entfernt, was gerade im Alter eine Rolle spielt. Vor zwei Jahren passierte das, womit...

1 Bild

DOGEWO21 hilft für Sicherheit zuhause beim Schutz vor Einbrechern

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 01.08.2016

Die aktuelle Mieterumfrage der DOGEWO21 hat gezeigt, dass das Sicherheitsbedürfnis der Mieter in den letzen Jahren erheblich gestiegen ist. In Dortmund ist – wie fast überall – die Zahl der Wohnungseinbrüche deutlich gestiegen. Dass es sinnvoll und möglich ist, die eigene Wohnung vor Einbrechern zu schützen, belegt eindrucksvoll die gleichzeitig gestiegene Zahl der abgebrochenen Einbruchsversuche in unserer Stadt....

1 Bild

Familienpaten feiern zehnten Geburtstag

Die Aufgabe der ehrenamtlichen Familienpaten ist es, Familien mit Kindern unter 3 Jahren in vorübergehenden Belastungssituationen zu unterstützen. Vor 11 Jahren haben die ersten ausgebildeten ehrenamtlichen Dortmunder Familienpaten ihren Dienst in dem damals neuen Projekt des Kinderschutzbundes aufgenommen. Wie entstand die Idee? Im Rahmen der Beratung für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern unter 3 Jahren begegneten...

1 Bild

Benefiz-Golfturnier: Unterstützung für "Kalkar hilft"

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kalkar | am 23.06.2016

Kalkar: Mühlenhof Golf&Country Club | Kalkar. „Wer Freundschaften fördert, verhindert Probleme, bevor sie entstehen“. So lautet die simple und doch zwingende Logik von Viktor Weyers, von der Initiative „Kalkar hilft“. Seit September 2015 engagieren sich rund 30 Männer und Frauen, um den in Kalkar gestrandeten Flüchtlingen eine Perspektive zu bieten. Ein Engagement, das den Mitgliedern Kiwanis Club Xanten Niederrhein imponiert. „Wir sind sehr beeindruckt, von...

1 Bild

Norbert Meesters und René Schneider: Landesregierung prüft finanzielle Unterstützung nach Hochwasser 2

Norbert Meesters
Norbert Meesters | Wesel | am 10.06.2016

Kreis Wesel. Für die kommende Woche erwarten die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Norbert Meesters und René Schneider eine Entscheidung der Landesregierung, welche Unterstützung das Land bei den nicht-versicherbaren Hochwasserschäden leisten wird. „Wir sind in dieser Frage in engem Kontakt mit der Landesregierung. Zur Zeit fragen die beteiligten Ministerien den Umfang der Schäden ab und klären die Frage, welche Fälle nicht...

"Sei doch nicht immer so empfindlich!"

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 05.04.2016

Dorsten: FBS | Ab dem 13. April finden im FBS Dorsten, Idastraße 49, zu drei Mittwochsterminen (20. April und 27. April) jeweils von 18.30 Uhr bis 20 Uhr Vorträge zum Thema Hochsensibilität statt. Schätzungen zufolge sind etwa 20 Prozent der Bevölkerung hochsensibel. Für sie ist die Welt um sie herum zu grell und zu laut. Sie leiden unter Stress und haben nicht selten Mühe, sich ausreichend abzugrenzen und auf ihre eigenen Projekte zu...

2 Bilder

Flüchtlinge menschenwürdig begleiten und Kommunen besser unterstützen

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 09.03.2016

Die Evangelische Kirche und die Kommunen im Ruhrgebiet fordern von Bund und Land eine umfassendere Unterstützung der Städte und Gemeinden bei der Bewältigung der aktuellen Flüchtlingskrise. Die Kommunen, die erhebliche Leistungen bei der Unterbringung der Schutz suchenden Menschen erbringen, müssen den Herausforderungen angemessen begegnen können, heißt es in einer in Essen verabschiedeten gemeinsamen Erklärung, die auch der...

1 Bild

Baumaßnahme Sommerburgstraße belastet Stadtteil 3

Marcus von der Gathen
Marcus von der Gathen | Essen-Süd | am 26.01.2016

Die Stadtwerke Essen erneuern bis zum 30.09.2016 einen maroden, alten Entwässerungskanal auf der Sommerburgstraße. Im 1. Bauabschnitt ist die Sommerburgstraße in Fahrtrichtung Essen-Zentrum komplett gesperrt. In ca. 14 Tagen soll sie komplett gesperrt werden. Eine Umleitungsempfehlung über die „Lührmannstraße“ ist ausgeschildert. „Wir können nur an die Verkehrsteilnehmer appellieren, den gesamten Bereich großräumig zu...

Bürgerstiftung Uedem: Anträge jetzt stellen

Lokalkompass Goch
Lokalkompass Goch | Uedem | am 25.01.2016

Uedem: Rathaus | 2016 wird die Bürgerstiftung Uedem mit einer beachtlichen Summe die Seniorenarbeit von Vereinen und Organisationen in Uedem unterstützen. Wer an einer Förderung interessiert ist, soll sein Vorhaben beschreiben und die angedachte Finanzplanung vorlegen. Schriftliche Anträge nehmen der Vorstand Gertrud Püttgen, Klever Straße 26 und Werner van Briel, Kervenheimer Straße 51 bis zum 15. April entgegen. Später eingehende...

2 Bilder

Verkehrsgefahr im Ginsterweg beseitigt

Marcus von der Gathen
Marcus von der Gathen | Essen-Süd | am 11.12.2015

Aufgrund von Anwohnerklagen über den Zustand der Regenablaufrinne im Ginsterweg wurde die Verwaltung tätig. Die Regenablaufrinne lag so tief, dass sich ein großes Schlagloch gebildet hatte, indem sich Regenwasser sammelte, welches nicht abfließen konnte. Die Verkehrssicherheit war gefährdet. „Ein Ortstermin bestätigte diese Klage. Die ohnehin schmale Straße konnte kaum befahren werden. Ein Anruf beim Regiedienst des...

1 Bild

Flüchtlinge in Kleve: Hier können Sie helfen

Annette Henseler
Annette Henseler | Kleve | am 03.12.2015

Am 5. August erreichte die Stadt Kleve ein Amtshilfeersuchen des Landes Nordrhein-Westfalen zur Unterbringung von 150 Flüchtlingen in einer Notunterkunft.. Notunterkunft Kleve Am Wochenende vom 7. bis 10. August wurden 150 Flüchtlinge in der von der Stadt Kleve bereitgestellten Notunterkunft, der Dreifachturnhalle am Konrad-Adenauer-Schulzentrum, willkommen geheißen. Den Flüchtlingen stand dank des Einsatzes vieler...

1 Bild

Fortuna Bredeney hilft...

Udo Rosenbaum
Udo Rosenbaum | Essen-Süd | am 30.11.2015

Essen: Sportplatz Meisenburgstr. | Training unter erschwerten Bedingungen Am vergangenen Freitag war es soweit. Fortuna’s Vorsitzender – Udo Rosenbaum – begrüßte die ersten Flüchtlinge aus der Notunterkunft Bredeney am Sportplatz. Es war ein zugegebenermaßen nicht ganz einfacher Abend, aber aller Anfang ist… Erst am späten Mittwochabend haben wir erfahren, dass fünf Flüchtlinge aus der Notunterkunft am Freitagabend gerne auf dem Sportplatz Meisenburgstr....

2 Bilder

UPDATE: Infobörse Flüchtlingshilfe: Hier können Sie helfen!

Diana Ranke
Diana Ranke | Iserlohn | am 30.10.2015

Die Zuwanderung von Flüchtlingen hält an, das Thema ist und bleibt hoch relevant. Viele Menschen zeigen sich solidarisch und wollen helfen. Oftmals wissen sie aber nicht, wie, wo und womit sie helfen können. Gleichzeitig kommt es vor, dass Hilfsorganisationen Sachspenden abweisen müssen, weil die angebotenen Dinge bereits überreichlich vorhanden sind. Andererseits fehlt es an vielen notwendigen Dingen, weil die Bürger den...

1 Bild

Flüchtlingshilfe im Nachbarschaftscafé Welper

Sabine Brüning
Sabine Brüning | Hattingen | am 29.10.2015

Hattingen: Gemeindeamt | Jeden Mittwoch von 15.00 bis 17.00 Uhr öffnet im Bürgertreff, Im Welperfeld 23 unser Nachbarschaftscafé für geflüchtete Menschen und Menschen aus der Nachbarschaft. Alle sind herzlich eingeladen, Kontakte zu knüpfen, Freunde zu finden, die deutsche Sprache kennenzulernen, voneinander zu lernen, Hilfe zu finden, oder einfach nur Kaffee oder Tee zu trinken (kostenfrei). Weitere Informationen bei Barbara Helberg-Gödde,...

1 Bild

Flüchtlinge: Hier können Sie helfen!

Langenfeld. „Alle Menschen, die hier Zuflucht suchen, haben ein Recht darauf und sollen unsere Hilfe bekommen“, das steht für Bürgermeister Frank Schneider fest. Er führt weiter aus: „Und auch die Bürger zeigen mit ihrer vorbildlichen Spendenbereitschaft, das ihr Engagement ungebrochen ist und sie schnell helfen möchten.“ Kleiderspenden Für alle, die ebenfalls helfen möchten, hat die Stadtverwaltung folgende Hinweise...