Hilfe

1 Bild

In Planung: Netzwerk für Bergkamener Flüchtlingshilfe 1

Martina Abel
Martina Abel | Kamen | vor 10 Stunden, 21 Minuten

Die Flüchtlinge sind da, es kommen noch mehr. Viele Bergkamener wollen helfen. Und damit die Hilfe auch wirklich effektiv ist, möchte der Flüchtlingshelferkreis Bergkamen versuchen, ein größeres Netzwerk aufzubauen. Geleistet wird eigentlich "Erste Hilfe" für die Ankömmlinge. Die Mitglieder des Flüchtlingshelferkreises bieten weitere Hilfe in Form von Kursen, Sportveranstaltungen, das Flüchtlingscafé uvm an. Dazu gibt es...

2 Bilder

Hand in Hand für die Erweiterung des Flüchtlingsquartiers in Bochum-Langendreer 2

Florian Steinmann THW Ortsverband Bochum
Florian Steinmann THW Ortsverband Bochum | Bochum | vor 15 Stunden, 43 Minuten

Nachdem die Einsatzkräfte des THW Bochum und Mülheim bereits am 07.08.2015 bei der Einrichtung der Flüchtlingsunterkunft in Bochum-Langendreer tatkräftig mit angepackt und mehr als 250 Holzbetten aufgebaut hatten, erfolgte am Abend des 01.09.2015 die Erweiterung der genannten Unterkunft auf die doppelte Kapazität, mit nun 500 Plätzen. Gemeinsam mit mehr als 100 Bochumer Bürgerinnen und Bürgern, Helfern von Deutschem Roten...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Wir bitten um Hilfe ,damit wir besser Helfen können !!

Frank Knott
Frank Knott | Duisburg | vor 20 Stunden, vor 1 Minute

Mensch ist Mensch e.V ist ein Verein von Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, hilfesuchenden Menschen in allen Belangen des täglichen Lebens zu beraten und Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Dazu arbeiten in unserem Verein alle Handelnden auf rein ehrenamtlicher Basis. Für uns ist jeder Mensch gleich wichtig und wertvoll !! Dabei spielt es nach unseren Verständnis keine Rolle, woher der Mensch stammt . Was machen...

1 Bild

Anerkennung für besonderes Wirken: Ehrenamtspreis der Stadt Wesel

Erwin Pottgiesser
Erwin Pottgiesser | Wesel | vor 20 Stunden, 12 Minuten

In Wesel hat das Ehrenamt eine lange Tradition und schon vieles bewirkt. Ehrenamt ist das Potential für die innovative und soziale Gestaltung unserer Lebenswelten. Das gilt für alle gesellschaftlichen Bereiche, egal ob Ehrenamtliche sich für Sport, Kultur oder Soziales einsetzen. Um die Wertschätzung der Ehrenamtlichen Tätigkeiten zum Ausdruck zu bringen, verleiht der Rat der Stadt Wesel seit 2013 den Ehrenamtspreis an...

1 Bild

Definition Stacheldraht 9

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | vor 1 Tag

abschotten absperren aussperren ausgrenzen ablehnen abwehren abweisen ausweisen

1 Bild

Dortmunder Oberbürgermeister : Bund und Land sind gefordert

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | vor 2 Tagen

Seine Position gegenüber dem Land und dem Bund machte das Dortmunder Stadtoberhaupt jetzt gemeinsam mit seinem Bielefelder Kollegen angesichts der Unterbringung von Flüchtlingen deutlich. Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Pit Clausen, Oberbürgermeister in Bielelfeld, haben gestern ihre Positionen gegenüber Land und Bund verdeutlicht. Die westfälischen Partner Dortmund und Bielefeld stellen sich jeweils aktuell mit...

1 Jahr Nachmittagsmarkt in Frohnhausen – CDU fordert die Umsetzung des Beschlusses der Bezirksvertretung III 2

Auf Initiative der Marktbeschicker wurden die Marktzeiten zur Belebung des Frohnhauser Marktes vor einem Jahr geändert. Diese Verlegung erfolgte als Probephase. Auch haben verschiedene Aktionen stattgefunden um die Attraktivität des Marktes zu steigern. Nun gilt es, gemeinsam mit den Marktbeschickern Bilanz zu ziehen. Dies erfolgt durch die Essener Verwertungs- und Betriebs GmbH (EVB). Lothar Föhse, Sprecher der...

1 Bild

Backup für den Beruf

Angefangen hat alles in einem kleinen Raum in Derne. Nun ist das Projekt „Gemeinsam in die Zukunft“ (GidZ) der Stiftung help and hope umgezogen: In größere Räume, mitten in der Stadt. Doch nicht nur das: Landtagsabgeordnete Nadja Lüders (SPD), die dem Projekt schon von Anfang an durch ihren Wahlkreis freundschaftlich verbunden war, ist nun die „Schirmfrau“. Vier Pädagoginnen betreuen 30 bis 40 Jugendliche auf dem Weg in...

1 Bild

Auf gute Nachbarschaft im Paulusviertel

Früher sind Menschen in der Familie und zusammen mit den Nachbarn in den eigenen vier Wänden alt geworden. Heute sind solche Unterstützer oft Mangelware. Gerade im Recklinghäuser Stadtteil Paulusviertel fehlen aufgrund seiner innerstädtischen Nähe verbindende Strukturen, wie Vereine und Treffpunkte. „Einen eigenen Schützenverein oder eine freiwillige Feuerwehr gibt es im Paulusviertel nicht“, wie Georg Möllers,...

3 Bilder

"Beschämend für Deutschland" - DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters in "Die Welt" 5

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | vor 4 Tagen

DRK-Präsident Rudolf Seiters ist entsetzt, dass seine Mitarbeiter bei der Betreuung von Flüchtlingen angegriffen werden. Von der Politik fordert er, stärker zu vermitteln. An der Seite von Kanzlerin Angela Merkel hat der Präsident des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Rudolf Seiters, gerade die Flüchtlingsunterkunft im sächsischen Heidenau besucht. Der Empfang sei „ausgesprochen freundlich" gewesen, sagt Seiters. Draußen vor dem...

1 Bild

Straßenfest in der Friedrichstraße nach rund 32-jähriger Pause wurde ein voller Erfolg

Maximilian Ahr
Maximilian Ahr | Hagen | am 27.08.2015

Hagen: hestert | Ein Straßenfest in der Friedrichstraße nach rund 32-jähriger Pause wurde ein voller Erfolg. Trotz übelster Wetterprognosen und heftiger Regengüsse im Umland schien für 150 Besucher und Anwohner der Hestert die Sonne. Bei selbstgebackenem Kuchen, Würstchen, Bier und Wein wurde so manch neuer Kontakt geknüpft, und auch ehemalige Anwohner nutzten die Gelegenheit mal wieder „Hallo“ zu sagen. Die Stimmung war bei Groß und Klein...

1 Bild

Upcycling-Näh-Workshop

Dennis Schweer
Dennis Schweer | Lünen | am 25.08.2015

Lünen: FabLab Lünen (im Bürgerhaus) | Schöne und praktische Taschen aus alten Jeans herstellen. In diesem Näh-Workshop werden Grundlagenkenntnisse vermittelt und eingeübt. Das Thema soll unter dem Motto "Upcycling" laufen und der Ressourcenverschwendung entgegestehen, indem aus alten Stoffen schöne und brauchbare Dinge hergestellt werden. Alltagstaugliche Taschen, Einkaufstaschen, oder auch Umhängetaschen für das Laptop. All dies wird im Workshop...

3 Bilder

Mal sehen was da los ist 8

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 23.08.2015

Kamp-Lintfort: Mesenhol | Ein lauter Schrei meiner Enkeltochter holte mich aus meinen Gedanken. Ich dachte nun ist was passiert. Also hin und schauen. Sie stand an der Außenkellertreppe und sagte nur, sie geht da nicht mehr runter, da wäre ein riesengroßes Tier. Ein Blick zeigte, das es sich wohl nicht um eine so großes Tier handeln konnte, denn ich sah zuerst nichts. Also runter und mal geschaut was dort unter den Blättern sich versteckt haben...

1 Bild

Genealogische Arbeitsgemeinschaft Ruhrgebiet

Hans Tibbe
Hans Tibbe | Dortmund-Süd | am 22.08.2015

Dortmund: AWO Begegnungsstätte | Genealogische Arbeitsgemeinschaft Ruhrgebiet lädt Sie Freitag, 04.09.2015, 17.00 Uhr in die AWo Begegnungsstätte Hombruch, Tetschener Straße 2-4, 44225 Dortmund ein. Wir bieten allen beginnenden und fortgeschrittenen Familienforscherinnen und Familienforschern mit dieser Einrichtung, einen Treffpunkt, an dem gemeinsam geforscht, sich gegenseitig geholfen und Wissen untereinander...

1 Bild

Angst - wenn der Alltag zur Qual wird 2

Lokalkompass Lünen
Lokalkompass Lünen | Lünen | am 19.08.2015

Jeder kennt die Situation: Man hat es eilig und schiebt sich noch schnell den letzten Happen in den Mund. Viel zu hastig, man verschluckt sich und hustet wie verrückt. Panik kommt auf, die Luft bleibt weg. So fühlt sich die Angst an. Die Situationsangst, unter der Menschen mit einer Sozialen Phobie leiden. Eine Betroffene berichtet im Gastbeitrag. Alltägliche, banale Situationen wie telefonieren, essen oder sogar sprechen...

1 Bild

Jörg Hartmann liest im Depot

Dortmund: Depot | Am Internationalen Tag der Suizidprävention am 10. September engagiert sich Jörg Hartmann, Darsteller des Dortmunder Tatortkommissars Peter Faber, gemeinsam mit dem Krisenzentrum für die Suizidprävention. In Deutschland sterben jedes Jahr mehr Menschen durch Selbsttötung als durch Verkehrsunfälle, Gewalttaten, illegale Drogen und Aids zusammen. Dennoch findet eine wertungsfreie, konstruktive und aufklärende...

1 Bild

Am 21. August 2015 keine Sozialberatung

Sahin Aydin
Sahin Aydin | Bottrop | am 17.08.2015

Bottrop: Kulturzentrum Alois-Fulnezcek-Haus Bottrop | Am 21. August 2015 Sozialberatung von Rechtsanwalt Stephan Urbach in der Alois-Fulneczek-Haus in Germaniastr. 74, Bottrop fällt aus. Die Nächste Sozialberatung ist wieder am 28. August 2015 um 15:00 Uhr.

3 Bilder

Zum Ende der Schulferien: THW Bochum unterstützt bei Umzug eines Flüchtlingslagers aus Turnhalle nach Langendreer 1

Pünktlich zum Schulstart am 12.08.2015 sollen alle Einrichtungen der Schulen wieder für die Schülerinnen und Schüler zur Verfügung stehen. Nachdem eine Turnhalle am Lohring in den vergangenen Wochen als provisorische Flüchtlingsunterkünfte gedient hatte, erfolgte nun der Umzug der Flüchtlingsunterkunft auf ein neues Gelände in Bochum-Langendreer. Nachdem die Stadt Bochum das THW Bochum bereits am 20.07.2015 um...

1 Bild

Erste Hilfe Training im Schulungszentrum der Malteser in Bottrop

Petra Kräft
Petra Kräft | Bottrop | am 06.08.2015

Bottrop: Malteser Schulungszentrum | Die grundlegende Ausbildung in Erster Hilfe ist der erste wichtige Schritt. Damit die Handgriffe im Notfall, unter Stress und Zeitdruck, auch richtig sitzen, müssen die Maßnahmen aber regelmäßig trainiert werden. Auch die Berufsgenossenschaften fordern: Alle 2 Jahre Fortbildungen für Betriebshelfer. Wir, die Malteser, möchten Sie bei diesen wichtigen Aufgaben unterstützen. Der nächste Kurs findet am 15.08.2015 um...

15 Bilder

71. Hilfstransport für Bosnien / Teddybären Bosnienhilfe Niederrhein e.V.

Axel Schepers
Axel Schepers | Hamminkeln | am 02.08.2015

Freitag 31.07. war es wieder soweit, Jürgen Kuran (Vereinsvorsitzender der Teddybären-Bosnienhilfe Niederrhein e.V.) und seine fleißigen Helfer, haben es wieder einmal geschafft einen Transport für Bosnien zusammen zu stellen. In kürzester Zeit war der LKW bis unters Dach mit Hilfsgütern beladen. Der Transport konnte auch noch am gleichen Tag mit einigen Tonnen Kleidung, Waschmittel, Rollatoren, Rollstühlen und anderen...

1 Bild

WC-Problem auf der Margarethenhöhe besteht weiter

Marcus von der Gathen
Marcus von der Gathen | Essen-Süd | am 02.08.2015

Das Problem stellt sich sehr schwierig dar. Wiederholt wurden Anträge zur dauerhaften Nutzung der WC-Anlage auf der Margarethenhöhe in der Bezirksvertretung III gestellt, zuletzt am 18.09.2014 durch die CDU. Dazu Brigitte Harti, Vorsitzende der CDU Margarethenhöhe: "Das Problem besteht stadtweit. Gerade in Stadtteilen mit Tourismus oder in Erholungsgebieten besteht ein starkes Bedürfnis nach öffentlichen Bedürfnisanlagen."...

2 Bilder

Benny überlebte die Kettenhund-Hölle 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 02.08.2015

Benny kuschelt sich eng an sein Herrchen Frank Lange. Der Hund braucht Sicherheit, so viele Dinge in Deutschland sind neu und machen Angst. Benny war ein Kettenhund in Griechenland und sein Zuhause ist nun Lünen. Das Schicksal geht seltsame Wege und ganz besonders gilt dieser Satz für den hübschen Benny. Der Ex-Kettenhund aus Griechenland kam ausgerechnet über den Verein nach Lünen, für den die Tierschutzorganisation...

3 Bilder

*Herzlichen Glückwunsch - Happy Birthday - aktualisiert*

Carmen Harms
Carmen Harms | Hagen | am 31.07.2015

Gestern am 30. Juli wurde Uwe Straube zum dritten Mal Vater. Er ist der Herausgeber von "Rettseits" und Cheforganisator des Rettbenefiztag. Seine älteste Tochter Jessica war der Anstoß des Steines für die Gründung des Rettbenefiztag vor 12 Jahren, denn sie ist auch von der Krankheit Rettsymdrom betroffen. Von Zeit zu Zeit sollten wir uns erinnern: Der Rettbenefiztag hat seinen Leitsatz im Ursprung nach Richard von...

1 Bild

Eilmeldung aus dem Rathaus 3

Karl-Heinz Hildebrandt
Karl-Heinz Hildebrandt | Wesel | am 27.07.2015

Wesel muss bis Mittwoch Platz für 150 Flüchtlinge schaffen Auf Landesweisung muß Wesel bis Mittwoch, 29. Juli, 18 Uhr, Platz für 150 Flüchtlinge schaffen. Zentral untergebracht, d.h. sie dürfen nicht aufgeteilt werden. Auf Facebook haben sich in der neugegründeten Gruppe "Vesalia hospitalis - Wir Helfen den Flüchtlingen in Wesel" innerhalb weniger Stunden mehr als 500 Mitglieder und Helfer gefunden. Weitere Helfer...

4 Bilder

Mehr Lebensqualität auf der Margarethenhöhe

Marcus von der Gathen
Marcus von der Gathen | Essen-Süd | am 27.07.2015

Aus vier alten Bänken werden zwei neue! Eine Anwohnerin beklagte sich über den Zustand der Bänke in der Grünanlage hinter dem kleinen Einkaufszentrum. „Ein Ortstermin bestätigte diese Klage. Die vorhandenen vier Bänke waren verwittert, dreckig und bemoost. Keine Bänke, die zum Verweilen einladen. Ein Anruf beim Grünflächenbetrieb Süd-West sorgte schnell für Abhilfe. Hierüber freue ich mich sehr und richte meinen Dank an...