Hilfe

17 Bilder

Ich bin Lebenshelfer

Petra Droll
Petra Droll | Heiligenhaus | vor 12 Stunden, 17 Minuten

17 Menschen aus dem öffentlichen Leben in Ratingen bekennen sich zur Lebenshilfe In der Zeit vom 16. bis 30. Januar 2017 findet eine außergewöhnliche Plakataktion in Ratingen statt. 17 Menschen aus dem öffentlichen Leben bekennen sich zur Stiftung Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann und natürlich ebenso zu den Einrichtungen der Lebenshilfe im gesamten Kreis. Die Kampagne „Ich bin Lebenshelfer“ möchte alle dazu aufrufen,...

Bildergalerie zum Thema Hilfe
17
11
10
8
3 Bilder

DRK-Gesundheitstipps: Bei anhaltender Kälte auf Unterkühlung achten!

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | vor 17 Stunden, 33 Minuten

Bochum: DRK-Kreisverband Wattenscheid e.V. | Für die nächsten Tage sind Minusgrade angesagt, die uns in den Wintermodus zwingen, der Unterkühlungs- und Glatteisgefahr mit sich bringt. DRK-Bundesarzt Professor Peter Sefrin gibt Tipps, wie Sie sich beim Aufenthalt im Freien durch vorbeugende Maßnahmen vor diesen Gefahren schützen und im Ernstfall Erste Hilfe leisten können. 1. „Zwiebellook“ ist angesagt - Warm und in Schichten kleiden „Mehrere Schichten wärmen...

4 Bilder

Drei auf einen Schlag: Babys kamen im Minutentakt zur Welt 1

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | vor 4 Tagen

Eigentlich sollte der zweijährige Damian nur ein Geschwisterchen bekommen, nun sind es aber gleich drei auf einen Schlag. Lara, Janek und Mina kamen am 20. Dezember zur Welt - für Mutter Danica und Vater Martin, beide 30 Jahre alt, einer der glücklichsten Tage ihres Lebens. Das dreifache Glück bringt aber leider auch eine Menge Sorgen mit sich. Zunächst aber das Wichtigste: Den Kindern und der Mutter geht es gut....

1 Bild

Wenn Eifersucht das Leben bestimmt

Sandra Tinnefeld
Sandra Tinnefeld | Wesel | am 10.01.2017

Für viele Paar ist Eifersucht das Salz in der Suppe oder gehört zum normalen Beziehungsalltag auch einfach mal dazu. Es gibt jedoch auch Menschen, die von ihrer Eifersucht beherrscht werden und dadurch auch ihre Beziehung auf eine harte Probe stellen. Das Leben kann sehr anstrengend sein, wenn man den Partner ständig kontrollieren will oder muss. Es dreht sich nur noch um die Frage, liebt er oder sie mich noch oder wird er...

1 Bild

Tierheim Kreis Unna stellt Hunde und Katzen im Internet vor

Claudia Prawitt
Claudia Prawitt | Lünen | am 06.01.2017

Nach der Pause „zwischen den Jahren“ ist das kreiseigene Tierheim wieder geöffnet. Um einen ersten Eindruck davon zu bekommen, welche Hunde, Katzen und Kleintiere auf ein neues Herrchen oder Frauchen warten, muss niemand in der Einrichtung an der Hammer Straße 117 in Unna vorbeischauen. Einen Überblick finden Internet-Nutzer auf der Seite des Kreises www.kreis-unna.de (Suchbegriff: Tierheim). Mit der Rubrik „Tier...

1 Bild

DRK Gladbeck; Neue Container für die DRK-Kleiderspende

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 03.01.2017

Gladbeck: DRK Zentrum | Schnappschuss

2 Bilder

Ahnensuche: Wer kennt Familie Mullink?

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Bottrop | am 02.01.2017

Die Suche nach den eigenen Wurzeln ist für viele Menschen eine der spannendsten Unternehmungen überhaupt. Frustrierend wird es allerdings, wenn die Zweige des Stammbaumes auf einmal ins Leere zu wachsen scheinen. Huub Elshof aus den Niederlanden bittet nun die Bottroper und Gladbecker um Hilfe: Wer kennt Familie Mullink? Huub Elshof ist ein unermüdlicher Ahnenforscher. "Seit 1972 bin ich auf der Suche nach meiner Familie...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Anonym, kompetent, rund um die Uhr - Sorgen mit der Telefon-Seelsorge teilen 1

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 01.01.2017

Es kann jeden Menschen treffen. Plötzlich, mit Wucht oder langsam und schleichend. Ein kleines Problem wächst sich allmählich aus; ein unerwarteter Schicksalsschlag verändert von einem Moment auf den anderen das Leben. Das kann jedem passieren – was dann? Solche Sorgen, Ereignisse und Verletzungen bringen die Menschen an ihre Grenzen. Mit der Telefon-Seelsorge ist es möglich, diese Erfahrungen und Erlebnisse zu...

IT-Sprechstunde für Unternehmer

Daniela Brößel
Daniela Brößel | Velbert | am 28.12.2016

Mettmann: Kreishaus Mettmann | Das STARTERCENTER NRW beim Kreis Mettmann bietet in Kooperation mit dem IT-Verband networker.nrw eine IT-Sprechstunde zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen der Region an. Unternehmen haben hier die Möglichkeit, sich kostenlos, unverbindlich und unabhängig mit Experten über individuelle Fragen auszutauschen und einen Einstieg in intelligente IT-Lösungen zu entwickeln. Die Experten in der...

1 Bild

Ganz interessant

Bernd Bischof
Bernd Bischof | Duisburg | am 21.12.2016

Ich möchte hier mal den Blog des mildtätigen Vereins netzwerk09 vorstellen.Hier gibt es nützlich Tips oder auch mal was ganz nettes. Zu anfang mal was ganz banales Rinderrouladen ganz einfach Natürlich sucht das netzwerk wieder warme Bekleidung. schaut doch mal hier. Hilfe für Bedürftige

3 Bilder

Afrikabilder an der Grundschule Kuhstraße gezeigt 2

Andre Tessadri
Andre Tessadri | Velbert | am 16.12.2016

700 Euro für Schulprojekte in Ghana übergeben Über hundert Personen, in überwiegender Zahl Kinder, fanden am vergangenen Donnerstag, den 1. Dezember , den Weg in die Aula der Grundschule Kuhstraße. Andreas Hack vom ITR Reisebüro in Langenberg und seine Mitarbeiterin Knöpges erzählten mit beeindruckenden Bildern und bewegenden Geschichten vom schwarzen Kontinent. Die nudelklauenden Affen, der zebrajagende Löwe, aber auch...

Neue Beratungszeiten

Sandra Tinnefeld
Sandra Tinnefeld | Wesel | am 13.12.2016

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle ist jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 14-17 Uhr auch persönlich in Wesel erreichbar. Die Beratung findet in den Räumen des Integrationsfachdienstes, Spix e.V. , Augustastr. 12 (3. Eatge) in Wesel statt. Um eine kurze telefonische Terminvereinbarung unter Tel: 02841/900016 wird gebeten.

1 Bild

Das erste Drittel ist beisammen

Bettina Erlbruch
Bettina Erlbruch | Düsseldorf | am 13.12.2016

Düsseldorf: Deutscher Kinderschutzbund | Große Freude beim Kinderschutzbund, Ortsverband Düsseldorf e.v.. über eine weitere Zuwendung für das Kinderschutzmobil „BLAUER ELEFANT auf Rädern“. Die PSD Bank vergab 5.000 € aus Reinerträgen, die für das neue Projekt geplant sind. Der Ortsverband wird zukünftig direkt vor Ort – gerade auch an sozialen Brennpunkten – Präsenz zeigen und Hilfe und Beratung für Familien anbieten. Unter dem Motto: „Wenn die Familien nicht zu uns...

2 Bilder

Was hilft gegen schlaflose Nächte?

Daniela Brößel
Daniela Brößel | Velbert | am 07.12.2016

Jeder von uns hat mal eine schlaflose Nacht. Aber was können wir machen, wenn wir immer häufiger schlecht schlafen und wir keine Idee mehr haben, was wir gegen die wachen Phasen machen können? Herr PD Doktor Ulrich Meincke, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am HELIOS Klinikum Niederberg, informiert am Mittwoch, 14. Dezember ab 18 Uhr genau über dieses Thema im Rahmen der HELIOS Vortragsreihe. Eine...

1 Bild

"Hilfe, die Herdmanns kommen.."

Daniela Brößel
Daniela Brößel | Velbert | am 07.12.2016

"Das habe ich als Kind oft gerufen, als die Herdmanns noch in unserem Stadtteil wohnten.", so beginnt die Geschichte von Barbara Robinson. Am Dienstag, 13. Dezember führen nun die Kinder der Theatergruppe Isenbügel nach langen Jahren wieder einmal dieses Weihnachtsstück, getextet von Erika Otten, der ehemaligen Schulleiterin der Adolf-Clarenbach-Schule, auf. Zum ersten Mal sind nicht nur Kinder dabei. Die Aufführung beginnt...

1 Bild

7. Dezember: Tag des brandverletzten Kindes

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Castrop-Rauxel | am 06.12.2016

Am 7. Dezember ist der Tag des brandverletzten Kindes. Hinter diesem eher unbekannten Datum stehen viele schreckliche Einzelschicksale, denen die Initiative Paulinchen seit vielen Jahren Linderung und Unterstützung verschaffen will. Bundesweit setzen sich die Freiwilligen für Kinder ein, die Verbrennungen oder Verbrühungen erlitten haben und oft bis heute unter den Folgen leiden. Nach der eigentlichen Verbrennung mit...

1 Bild

Das Gespräch mit anderen als Seelentröster 1

Sandra Tinnefeld
Sandra Tinnefeld | Wesel | am 06.12.2016

Jetzt in der kalten und dunkeln Jahreszeit wiegen viele Probleme noch einmal schwerer als sonst. Eine Erkrankung mit ihren körperlichen Einschränkungen, die psychische Störung und das mangelnde Verständnis der Außenwelt oder die Trennung vom Partner und die damit verbundene Angst vor der veränderten Lebenssituationen. Unser Leben ist auch von Krisen oder schwierigen Situationen geprägt, da wünscht man sich Menschen, die einem...

1 Bild

Ein Buch zugunsten des Kinder - u. Jugendhospizes Wilhelmshaven!!! Wer es kauft hilft!!!!

"Joshuas Märchenreich", die Märchenanthologie zugunsten des Kinder- und Jugendhospizes "Joshuas Engelreich" in Wilhelmshaven ist jetzt erhältlich. Ihr bekommt sie entweder direkt beim Verlag oder unter maerchenanthologie@gmx.de In den nächsten Tagen dann auch in jedem Buchhandel. Auch bei mir persönlich kann man noch einige Exemplare bestellen, ansonsten wie oben angegeben, dem Masou Verlag, im Buchhandel,...

5 Bilder

Aus Altenbochum für Afrika 2

Petra Vesper
Petra Vesper | Bochum | am 29.11.2016

Das Ende einer Ära: Reinhard Micheel, Geschäftsführer der Aktion Canchanabury, geht in den Ruhestand Am 12. Dezember ist sein letzter Arbeitstag. "Dann werde ich abends meinen Schlüssel abgeben und nach Hause gehen - das war's." Nach 26 Jahren als Geschäftsführer der Aktion Canchanabury geht Reinhard Micheel in den Ruhestand. Über ein halbes Jahrhundert lang war der "Altenbochumer durch und durch" das "Gesicht" der...

1 Bild

Einkleidung durch Bürgerhilfe

Peter Frank
Peter Frank | Düsseldorf | am 27.11.2016

Beachtlicher Scheck erfreut Mitglieder und Bedürftige Auch in diesem Jahr zur Weihnachtszeit wird die Bürgerhilfe vielen Familien durch ihre schon traditionelle Einkleidungsaktion das Fest verschönern. Eine bachtlich großzügige Spende macht dies möglich. Die Scheckübergabe fand in den Räumen des in Gerresheim beliebten und angesehenen Vereins statt. Immer wieder schafft es der Vorsitzende der Bürgerhilfe, Hans Küster...

1 Bild

Weltoffen in Moers 1

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 19.11.2016

Für internationale Studierende in Moers und Umgebung werden wieder Gastfamilien für die Weihnachtsfeiertage gesucht. Wer noch einen Platz frei hat unter dem Tannenbaum, der kann mit der gemeinnützigen Austauschorganisation Experiment e.V. unvergessliche Weihnachtsfeiertage erleben. Seit mehr als 50 Jahren vermittelt der Verein in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt internationale Studierende, die bereits an einer...

1 Bild

Die Freude steht im Mittelpunkt

Gänseblümchen Voerde: Erster Vorsitzender steht Rede und Antwort im Interview Zum bereits 15. Mal lud der Verein Gänseblümchen Voerde am vergangenen Sonntag zur Benefiz-Veranstaltung „Steiger dich rein“ ein. 12.883 Euro kamen durch Auktion und Tombola zur Unterstützung krebskranker Kinder auf der Trabrennbahn zusammen. Der Niederrhein Anzeiger traf vorab den Vorsitzenden des Vereins, Tobias Modrzejewski, um mehr über sein...

1 Bild

Ansprechpartner für Senioren

Heiligenhaus: Hunsrückstraße | Unterilp und Oberilp soll für ältere Menschen attraktiv sein Die Unter- und die Oberilp werden seit ein paar Jahren stärker auf die Bedürfnisse der älteren Bevölkerung ausgerichtet. Das Projekt, das vom Kreis Mettmann unterstützt wird, begann mit einer Auftaktveranstaltung vor zwei Jahren. „Da konnten Wünsche und Vorstellungen geäußert werden, wir haben dann geschaut, was man gemeinsam umsetzen kann“, so Jörg Saborni,...

8 Bilder

Harley Davidson Club Deutschland erfüllt letzten Wunsch

Sandra Krupke
Sandra Krupke | Iserlohn | am 14.11.2016

Am letzten Sonntag erfüllte Lysmin Jankowsky ihrem schwer erkranktem Onkel den Wunsch , einmal in einem Beiwagen in einem Harley Davidson Konvoi mitzufahren ! Dank der tatkräftigen Hilfe des Harley Davidson Club Deutschland und Herrn Peter Assman ( Fahrschule Assmann in Hemer ) wurde sein Wunsch wahr und der Konvoi setzte sich mit etlichen Motorradfahrern durch die Iserlohn City in Bewegung. Schön das es noch hilfsbereite...

1 Bild

Unterstützung für Großbrand in Leverkusen

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 14.11.2016

In einem Chemiepark in Leverkusen kam es am Samstag zu einem Großbrand. Kräfte aus der Umgegend wurden zusammengezogen, um die dortige Feuerwehr zu unterstützen. Auch in den angrenzenden Städten des Kreises Mettmann war Unterstützung notwendig, die Heiligenhauser Feuerwehr schickte ein Team zur Bevölkerungswarnung. Am Samstag brach in einem Chemiepark in Leverkusen ein Feuer aus. Feuerwehrkräfte aus der Umgegend...