Hilfe

5 Bilder

Atus und Meteor sind Alltags-Superhelden

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | vor 3 Tagen

Atus und Meteor schwingen nicht wie Spiderman durch die Straßen, haben keine Röntgenaugen wie Superman, stemmen keine Felsbrocken und klettern nicht auf Hochhäuser. Atus und Meteor sind normale Menschen mit einem echt ungewöhnlichem Hobby – die Männer sind Superhelden des realen Lebens. Die Sonne scheint an diesem Tag auf Lünen und das Thermometer klettert am Nachmittag auf muckelige zwanzig Grad. Die Passanten tragen...

1 Bild

DRK Gladbeck; Flüchtlingsdrama

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | vor 3 Tagen

Flüchtlingsdrama DRK: Neues Rettungsprogramm für Flüchtlinge im Mittelmeer notwendig Nach dem jüngsten Flüchtlingsdrama mit mehreren hundert Toten appelliert das Deutsche Rote Kreuz an die Bundesregierung, sich für ein neues Seerettungsprogramm der Europäischen Union im Mittelmeer einzusetzen. „Wir können nicht Menschen ertrinken lassen, weil sich niemand verantwortlich fühlt. Die Europäische Union muss jetzt rasch...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Räuber mit Sturmmaske überfällt Spielhalle

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | vor 4 Tagen

Albtraum für die Angestellte einer Spielhalle an der Jägerstraße und einen Gast in der Nacht zu Dienstag - ein maskierter Räuber drohte mit einer Waffe, raubte Geld und die Handys. Die Polizei sucht nun mit einer Beschreibung des Mannes nach Zeugen. Der Überfall auf die Spielhalle an der Jägerstraße in Lünen-Süd passierte mitten in der Nacht zu Dienstag gegen zwei Uhr. Ein Gast wollte die Spielhalle gerade verlassen, da...

2 Bilder

Menschen mit Herz zum Anstreichen und für Umzug gesucht !

Monika Schwarz
Monika Schwarz | Gevelsberg | vor 4 Tagen

Gevelsberg: Mittelstraße | Eine Mutter mit drei kleinen Kindern (Zwillingsmädchen, 1 1/2 Jahre alt und ein Mädchen im Alter von 5 Jahren) wird ungefähr Mitte Mai von der Gartenstraße aus in die Mittelstraße in Gevelsberg ziehen. Es wäre ganz toll, wenn sich Helfer finden würden, die diese Wohnung zusammen streichen könnten (Farbe und Material ist vorhanden). Schlüsselübergabe ist am 6. Mai, so dass ab Donnerstag, 7. Mai, schon losgelegt werden...

1 Bild

Aktionstag zum Ehrenamt auf dem Hansemarkt

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 17.04.2015

Dortmund: Hansaplatz | Der Aktionstag Ehrenamt rückt am Mittwoch, 22. April, die Hilfe für Flüchtlinge in den Mittelpunkt. Unter dem Motto „Mach mit“ wollen die Freiwilligen Agenturen in Dortmund, Schwerte, Witten und Hagen auf das Ehrenamt aufmerksam machen und mit Menschen ins Gespräch kommen. „Denn viele Projekte könnten ohne das bürgerschaftliche Engagement nicht durchgeführt werden“, weiß Karola Jaschewski von der FreiwilligenAgentur...

3 Bilder

Ehrenamtlich für den vollen Magen: Tafel und AWO in Asseln feiern Zehnjähriges

Tobias Weskamp
Tobias Weskamp | Dortmund-Ost | am 15.04.2015

Dortmund: Marie-Juchacz-Haus | Begonnen haben sie als „Asselner Tisch“: Vor einem Jahrzehnt startete die AWO Asseln/Husen/Kurl damit, Bedürftige mit Lebensmitteln zu versorgen. Asseln. Besonders durch das Engagement der Hauptkassiererin Erika Schimanski unterstützt die AWO Asseln/Husen/Kurl seit dem 22. September 2004 Bedürftige vorrangig aus den Ortsteilen Asseln und Husen/Kurl wöchentlich mit einem Warenkorb aus verschiedenen Lebensmitteln. Rund ein...

1 Bild

Passanten helfen Seniorin

Dirk-R. Heuer
Dirk-R. Heuer | Essen-Kettwig | am 14.04.2015

Kettwig. „Mir wurde plötzlich während des Gottesdienstes schlecht“, erzählt am Montagmorgen eine 83-Jährige. Langsam verlässt die Seniorin die Kirche am Markt. Es ist Sonntagmorgen während des Gottesdienstes in der Kirche am Markt. Als ihr plötzlich schlecht wird, geht die Seniorin langsam in Richtung Ausgang. „Eigentlich suchte ich eine Bank. Aber nahe des Einganges ist keine“, fährt die Frau fort. Sie bittet ein...

1 Bild

"Klang meines Körpers" zeigt: Immer mehr essgestört

Auf Initiative des Netzwerkes Essstörungen ist für Schulklassen bereits zum dritten Mal die Ausstellung „Klang meines Körpers“ im Fritz-Henßler-Haus, Geschwister-Scholl-Straße 33-37, zu sehen. Vom 20. bis 24. April geht es im Schülercafé um Magersucht, Bulimie und Esssucht. Essstörungen haben in den letzten Jahren zugenommen. Experten gehen davon aus, dass inzwischen fast jeder fünfte Jugendliche typische Symptome aufweist....

1 Bild

Preis für Dienst des Gesundheitsamts

Alle zwei Jahre zeichnet die Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf erfolgreiche Qualitätsverbessernde Projekte aus. Der Sozialpsychiatrische Dienst des Gesundheitsamtes mit seinem Konzept zum Umgang mit unbewohnbar gewordenen Wohnungen ist einer von zwei Preisträgern, die jetzt in Düsseldorf ausgezeichnet wurden. Die Gesundheitskonferenz NRW hat das Jahr unter den Schwerpunkt „Für ein solidarisches...

1 Bild

„Netzwerk Datteln“ hilft und integriert

Petra Pospiech
Petra Pospiech | Waltrop | am 07.04.2015

Wer in Datteln Hilfe benötigt, der bekommt sie auch: schnell, unbürokratisch und geleitet durch eine Hand. Möglich wird dies durch ein im Kreis Recklinghausen einzigartiges Netzwerk: Das „Netzwerk Datteln“ hilft und integriert all jene Menschen in Datteln, die Hilfe benötigen - sei es wegen Arbeitslosigkeit, bevorstehender Wohnungsräumung, bei Überschuldung, bei Sperrungen von Strom und Gas, aber auch bei seelischen Problemen...

7 Bilder

Ein hoffnungsvoller Hilferuf! 1

Polina Feifert
Polina Feifert | Goch | am 31.03.2015

Liebe Leserinnen, liebe Leser, ich möchte mich heute mit einem Hilferuf für ein ukrainisches Mädchen, welches an einem seltenen Hirntumor "Chordom" leidet, wenden. Alina Samborska, geb. 08.02.2012. Im März 2014 hat Alina angefangen, schlecht zu schlafen, ist ständig aufgewacht und hat viel geweint. Schlechter Appetit, Kopf- und Rückenschmerzen. Davor war das Kind komplett gesund. In der Kinderklinik (Ukraine, Lviv)...

32 Bilder

Spendenaktion zugunsten des Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V

Holger Grosz
Holger Grosz | Hattingen | am 29.03.2015

Text von Birgit Schlag Leute, es war der Hammer! Nachdem wir ja wochenlang auf unsere Spendenaktion hingearbeitet haben war es heute soweit: Tag X der Spendenaktion zugunsten des Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V. Habe heute Morgen vor meinem Auto gestanden und überlegt wie wir denn da alle Spenden unterbringen sollen, die bei mir eingetroffen sind. Dank jahrelanger Erfahrung im Tetris spielen haben wir es mit vereinten...

1 Bild

Lüner sammelt Spenden nach Absturz 3

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 27.03.2015

Geld ist kein Heilmittel gegen die Trauer der Angehörigen nach dem Absturz des Fliegers von Germanwings. Thorsten Neidt und sein Team aus Lünen wissen das, planen mit einer Spendenaktion aber zumindest finanzielle Hilfe für die Hinterbliebenen. Das Entsetzen und das Mitgefühl sind nach dem Absturz des Airbus A 320 am Dienstag in ganz Deutschland groß, auch bei Thorsten Neidt und seinem Team. Neidt ist seit elf Jahren...

1 Bild

Einladung "Frühjahrs-Kleiderbasar, Trödel und Mehr"

Gabi Dahm
Gabi Dahm | Hagen | am 20.03.2015

Hagen: Raphael e.V. | Raphael Verein lädt ein am 28.03.2015 von 13-16 Uhr Der Verein "Raphael" ist ein Verein zur Unterstützung von Erwachsenen und Kindern, die sexuelle Missbrauchshandlungen erlebt oder ähnliche traumatische Erfahrungen gemacht haben. Um den Opfern zu helfen, wurde der Verein „Raphael“ gegründet. Seit 1995 besteht der Verein, der Beistand, Trost, Halt und Unterstützung bieten soll. Seit dieser Zeit kümmern sich die...

4 Bilder

Hilfe für Äthiopien: Bottroper Studentin plant Trinkwasserbrunnen

Christian Gensheimer
Christian Gensheimer | Bottrop | am 18.03.2015

Wenn wir unsere Zähne putzen oder uns waschen möchten, gehen wir ins Badezimmer und drehen den Wasserhahn auf. Das ist für uns Europäer selbstverständlich. Wer allerdings in den heißen Regionen im Süden Äthiopiens lebt, kann von solch einem Luxus nur träumen. Denn nach dem morgendlichen Wecker geht es für viele Bewohner eines der ärmsten Länder auf der Welt nicht einfach zum Waschbecken, sondern auf einen mühsamen...

1 Bild

36 Jahre Zuverlässigkeit

Bernd Bischof
Bernd Bischof | Duisburg | am 17.03.2015

Wir danken hier dem edlen Spender für dieses hervorragende Mofa. Modell Vespa Porter und allen Mitwirkenden die es zu neuem Leben erwecken um Ihm weitere 36 Jahre zu schenken. Mit diesem Transportgerät werden wir in Zukunft nicht mehr benötigte Kleidung und Gegenstände des täglichen Bedarfs einsammeln und an Bedürftige in Duisburg Hochfeld weitergeben. Wir möchten auch Sie in unserer Einrichtung begrüssen. Mehr...

2 Bilder

Polizei lobt Lebensretter für ihren Einsatz

Lokalkompass Lünen
Lokalkompass Lünen | Lünen | am 16.03.2015

Zeugen zögerten am Morgen auf der Bebelstraße nicht lange - als ein älterer Mann mit dem Fahrrad stürzt und sein Kreislauf versagt, beginnen die Helfer sofort mit der Ersten Hilfe. Die Polizei lobt die Retter für ihren engagierten Einsatz. Die Polizei vermutet einen sogenannten internistischen Notfall - also etwa einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall - als Ursache für den Fahrradsturz. In Höhe der Kreuzung der...

Gruppe hilft bei Kaufsucht

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 16.03.2015

Noch Plätze frei hat die Selbsthilfegruppe Kaufsucht. Sie trifft sich jeden zweiten und vierten Montag im Monat in der Dortmunder City im Hans-Hann-Haus. Wer dazustoßen möchte, erfährt Näheres bei der Kontaktstelle für Selbsthilfe am Friedensplatz 8 unter tel. 0231-529097.

Bessere Strukturen für Flüchtlinge+++Gemeinde im letzten Jahr fast überrollt+++Aufnahme weiter noch positiver gestalten

Moritz Vedder
Moritz Vedder | Menden (Sauerland) | am 13.03.2015

Die Gemeinde Wickede hat sich wieder neue Ziele gesetzt. Die Lebensqualität der Einwohner soll gewahrt werden. Letztes Jahr erreichten Deutschland 250.000 Flüchtlinge, allein 50.000 davon erreichten NRW. Wimbern soll auf absehbare Zeit mit 400 bis 600 Menschen belegt sein. Wickede verlor den Sonderstatus als eine „Große Unterbringungseinrichtung“, weil es 2015 bereits Städte gibt, die weit mehr Flüchtlinge aufnehmen als...

1 Bild

Werner Schulte (SPD): Bund und Land müssen sich stärker an Flüchtlingsarbeit beteiligen

Jan Scholte-Reh
Jan Scholte-Reh | Hünxe | am 13.03.2015

„Die Hilfe für Flüchtlinge ist eine der wichtigsten gesellschaftlichen Aufgaben unserer Zeit. Wir müssen denen helfen, die vor Krieg, Krankheit und Katastrophen fliehen und bei uns Asyl suchen“, erklärt der Hünxer Bürgermeisterkandidat Werner Schulte (SPD). Die Gemeinde Hünxe leiste dabei nach besten Möglichkeiten eine hervorragende Arbeit. „Nicht nur die Bemühungen der Verwaltung, auch das ehrenamtliche Engagement vieler...

1 Bild

Person über Drehleiter gerettet

Maren Menke
Maren Menke | Hattingen | am 11.03.2015

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die Feuerwehr Sprockhövel am heutigen Mittwoch um 10.19 Uhr alarmiert. Das teilt die Feuerwehr mit. Für die schonende Rettung eines schwer erkrankten Patienten aus einem Wohnhaus an der Alten Poststraße wurde das Drehleiterfahrzeug benötigt. In Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst wurde der Patient aus einem Fenster im 1. Stockwerk des Gebäudes gerettet. Gegen 11.30 Uhr war der...

1 Bild

Lymphnetz Rheinland

Olaf Tkotsch
Olaf Tkotsch | Hilden | am 11.03.2015

Was ist ein Lymphnetz? Wer ist im Lymphnetz vertreten? Wofür ist ein Lymphnetz gut? Diese Fragen stellen sich, wenn man den Begriff „Lymphnetz“ erstmalig hört. Primär sind in einem Lymphnetz alle Personengruppen vertreten, die sich diagnostisch und therapeutisch mit lympherkrankten Patienten beschäftigen. Bei Patienten mit Lympherkrankungen treten in der Regel Schwellung an einem oder beiden Beinen oder an einem oder...

1 Bild

Tierisch engagiert: Seit Jahren setzt sich Monika Pilasiewicz für Hunde in Not ein

Kirstin Engelbracht
Kirstin Engelbracht | Düsseldorf | am 10.03.2015

Ob Schäferhund, Wolfspitz, Pudel oder „Promenadenmischung“: Monika Pilasiewicz ist Hundefan durch und durch. Seit vielen Jahren setzt sie sich für in Not geratene Vierbeiner ein und unterstützt Privatpersonen und ehrenamtliche Tierschutzorganisationen im In- und Ausland – vor allem aber in Düsseldorf. Denn hier sei genug zu tun. Früh auf den Hund gekommen Vor über 20 Jahren kam die Tierliebhaberin nach Düsseldorf...

1 Bild

Welcher BvB-Fan half gestürztem Holzwickeder?

Holzwickede: Bahnhofstraße | Glück im Unglück hatte der Holzwickeder Wolfgang Lippke am Samstag, 28. Februar dank eines unbekannten jungen Mannes, der ihm in einer Notsituation helfend zur Seite stand. Nun möchte sich der Genesene gerne persönlich bei seinem Helfer bedanken. Am Samstag, 28. Februar, gegen 10.20 Uhr, stürzte Lippke auf dem P+R Parkplatz am Bahnhof Holzwickede und war danach nicht in der Lage aufzustehen bzw. über sein Handy Hilfe...