Hilfe

2 Bilder

Eine "Bier-Runde" wird es nicht: Gocher Mountainbiker fahren für Kinderhospiz - Mitmachen!

Franz Geib
Franz Geib | Goch | vor 14 Stunden, 44 Minuten

Goch: VfB Alemannia Pfalzdorf | Es ist Herbst und für Marcus Heubach wieder die Zeit, in der er seine große Fahrradtour für den guten Zweck organisiert. Dabei sein ist Anfang Oktober alles, aber eines ist bei dieser "Ausfahrt" auch klar: Eine "Bierrunde" wie mit einem Hollandrad wird es nicht. Für die gute Sache müssen sich alle schon ein wenig anstrengen: Jeder Teilnehmer hilft dem Kinderhospiz "Regenbogenland" in Düsseldorf. VON FRANZ GEIB Am...

Bildergalerie zum Thema Hilfe
17
11
10
8

Aktionstag Glücksspielsucht: Diakonie unterstützt Angehörige

„Jahrelang dachte ich, alles mit Geld regeln zu können. Jetzt habe ich gemerkt, wie falsch das war.“ Bernd Fischer (Name geändert) ist von Glücksspielsucht betroffen – als Angehöriger. Menschen wie ihm hilft die Diakonie Düsseldorf weiter. Anlässlich des Aktionstages Glücksspielsucht am 27. September stellt sie in diesem Jahr die Hilfe für Angehörige in den Mittelpunkt. „Auch sie leiden unter der Sucht“, sagt Ursula...

1 Bild

Wasser mit Minze statt harter Schnäpse

Felix Ehlert
Felix Ehlert | Bochum | am 15.09.2017

Bochum: Pavillon | Kontakt- und Beratungszentrum „Pavillon“ setzt beim Sommerfest auf zwanglose Begegnung Ganz im Zeichen gelebter Gemeinschaft stand das Sommerfest des Kontakt- und Beratungszentrums „Pavillon“. Die Einrichtung der Inneren Mission – Diakonisches Werk Bochum e.V. unterstützt ihre Klienten beim Weg aus der Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit. Natürlich glühte beim Fest auch der Grill, aber Rohkost und selbstgemachte...

1 Bild

Workshops bei Fachtag für Flüchtlingshelfer: Minister meldet sich zu Wort

Anträge ausfüllen, eine Wohnung suchen, Hilfsangebote vermitteln – für Geflüchtete ist das ohne die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe eine kaum lösbare Aufgabe. Die Ehrenamtlichen haben aber auch ihrerseits immer wieder Fragen. Das Kommunale Integrationszentrum Kreis Unna (KI) hat darauf reagiert und bietet Ende September in Kamen einen Fachtag an. Dieser Fachtag „Flucht – Integration – Ehrenamt“ beginnt am Samstag, 30....

1 Bild

Am Bahnhof zu Hause - Ausstellung 120 Jahre Bahnhofsmission Essen

Essen: Hauptbahnhof | Was macht eigentlich die Bahnhofsmission? Wer sich diese Frage schon einmal gestellt hat, sollte sich die Ausstellung "120 Jahre Geschichte der Bahnhofsmission in Essen" ansehen. Anlässlich des runden Geburtstages ist sie noch bis 14. September in der Haupthalle des Hauptbahnhofes Essen zu sehen. Seit ihrer Gründung 1897 kümmert sich die Bahnhofsmission um Reisende und Menschen in sozialer Notlage. Heute leistet sie als...

4 Bilder

Iserlohner engagiert sich mit "UDOY" in Bangladesh

Siegfried Schmidt hat vor langer Zeit in Bangladesch sein Herz verloren, nicht nur an seine Ehefrau Helen, die er dort bei seinem ersten Besuch 1989 kennen- und lieben lernte, sondern auch an das südasiatische Land an sich und vor allem die gastfreundlichen Menschen. Von Christoph Schulte Seitdem besuchte der pensionierte Pädagoge den Staat zwischen Indien und Myamar mit einer Fläche von 147.570 km² und seinen über 160...

1 Bild

Gruppe für Frauen, die unter einer Essstörung leiden

Die Frauenberatungsstelle bietet eine Gruppentreff für Frauen rund ums das Thema Essstörung an. Dieses findet am Mittwoch, 6. September, von 18 bis 19.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Frauenberatungsstelle, Springstraße 6, statt.   Wenn Essen, Nichtessen oder Essen und Erbrechen den Alltag zwanghaft bestimmen und zum Hauptlebensinhalt geworden sind ... In einer angeleiteten Gruppe von gleich betroffenen Frauen können sich...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Junge Dortmunder geben Kindern und Jugendlichen Lebensmut

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 31.08.2017

Mit dem Heinrich-Schmitz-Preis wurde das ehrenamtliche Engagement von jungen Dortmundern in der Innenstadt-West ausgezeichnet. Preisträger ist die "U25" Online-Suizidprävention. Heute umfasst das Dortmunder Online- Beratungsangebot 33 Peers, die sich um hilfesuchende Jugendliche kümmern. Innenstadt-West. Mit der abgeschlossenen Ausbildung der dritten Gruppe ist bei der Erziehungsberatungsstelle des SkF e.V. Dortmund das...

1 Bild

Demenznetzes Velbert bietet Aktionen am Welt-Alzheimertag

Maren Menke
Maren Menke | Velbert-Langenberg | am 31.08.2017

Velbert: Begegnungszentrum Klippe2 | Wer möchte sich schon gerne genauer mit dem Thema Demenz befassen? Gute Frage! Eigentlich niemand, dass wissen die Mitglieder des Demenznetzes Velbert. Genauso wissen sie auch, dass es für manch einen Angehörigen aber leider irgendwann nötig ist. Und dann gilt: Je früher, umso besser.Aus Anlass des Welt-Alzheimertages am Donnerstag, 21. September, veranstalten die Mitglieder des Arbeitskreises daher verschiedene Aktionen, um...

Schnuppertag im Ehrenamt

Am 16. September ist es wieder soweit: Der Aktionstag „24 mal Mülheim“ geht in die vierte Runde. Dann sollen innerhalb von 24 Stunden 24 gemeinnützige Projekte auf die Beine gestellt werden. So können sich Mülheimer an diesem Tag bei vielen bunten Aktionen engagieren und einen Einblick in ehrenamtliche Arbeit erhalten. Von Sibylle Brockschmidt Ob Upcycling, Urban Gardening oder Rudelsingen – bei „24 mal Mülheim“ ist...

Koptische Christen in Not !!! 1

Lothar Lemke
Lothar Lemke | Hattingen | am 21.08.2017

In der Fernsehsendung  "Im Gespräch"  von  Bibel-TV hat der Bischof der Koptischen Kirche in Deutschland besonders auf die starke Verfolgung der Kopten in Ägypten hingewiesen. Koptische Christen bedürfen der Unterstützung der Christen der "Internationalen Gemeinschaft!" Die Koptische Kirche hat in Deutschland ca. 10000 Mitglieder und besitzt ein Kloster in Höxter.  Die Herkunft der Koptischen Kirche in Ägypten leitet...

1 Bild

30 Jahre UNICEF Hagen

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 12.08.2017

Im Dezember 1946 wurde das Kinderhilfswerk UNICEF als eines der entwicklungspolitischen Organe der Vereinten Nationen in den USA gegründet, zunächst um Kindern in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg zu helfen. Heute arbeitet das Kinderhilfswerk vor allem in Entwicklungsländern und unterstützt in rund 190 Staaten Kinder und Mütter in den Bereichen Gesundheit, Familienplanung, Hygiene, Ernährung und Bildung. Deutschland ist vom...

1 Bild

HELFENDE HÄNDE

Eckhard Manderla
Eckhard Manderla | Ennepetal | am 08.08.2017

Der Ennepetaler Tafelladen braucht dringend viele HELFENDE HÄNDE --- HAST DU ZEIT UND LUST? Komm doch einfach mal zum Laden --- wir sind mittwochs ab 09:00 - ca. 14:00 Uhr und freitags 11:00 - 15:00 Uhr im Einsatz :-) Wann sehen wir uns?

1 Bild

Mieter bedanken sich bei ihrer Wohnungsgenossenschaft

Dortmund: Teutonenstraße | Der 31. März 2016 veränderte das Leben der Mieter im Hause Teutonenstraße 3 in Hörde. Durch eine Gasexplosion wurde das Haus komplett zerstört, eine Frau kam bei der Explosion ums Leben. Das Mietshaus gehörte der Wohnungsgenossenschaft GWS Dortmund Süd, die sich sofort um die geschockten Mieter kümmerte. Dafür möchten sich die Hausbewohner jetzt bedanken. Herbert Awenmark erinnert sich noch ganz genau an den Morgen: "Ich...

1 Bild

Feuerwehr Heiligenhaus: Nachbarschaftshilfe in Wülfrath

Maren Menke
Maren Menke | Velbert-Langenberg | am 01.08.2017

Nachbarn helfen sich - nicht nur privat. Am vergangenen Sonntag rückte eine Löschgruppe der Heiligenhauser Feuerwehr nach Wülfrath aus. Die dortige Feuerwehr war in einem personalintensiven Einsatz gebunden, Kräfte aus den Nachbarstädten sicherten den Grundschutz - und mussten sogar zu einem Feuer ausrücken. Am Sonntag wurde die Feuerwehr Heiligenhaus mit dem Stichwort "Überörtliche Hilfe" nach Wülfrath gerufen. Da die...

1 Bild

Berufsschüler spenden fürs Kinderhospiz

Die Schülervertretung des Max-Born-Berufskollegs engagiert sich immer wieder für unterschiedliche wohltätige und caritative Belange. Deshalb ging eine Spende über 150 Euro in diesem Jahr an das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe. Das Geld stammt aus einem halbjährlich organisierten Fußballturnier. Die Schülervertretung spendet bereits zum zweiten Mal an das Hospiz. Grund genug für Nicole Binnewitt, zuständig für...

1 Bild

Zertifikat für soziales Engagement

Für ihren Einsatz beim Projekt "Soziales Engagement macht stark" haben Schüler der Gesamtschule Suderwich ein Zertifikat von Bürgermeister Christoph Tesche (r.) erhalten. Die etwa 30 Schüler haben sich im Rahmen eines Praktikums in ihrer Freizeit über mehrere Monate ehrenamtlich engagiert. Ziel war es dabei, neue Lebensbereiche in sozialen Institutionen kennenzulernen. Die Schüler konnten sich in ganz unterschiedlichen...

1 Bild

ROLAND Werkstatt am 28.07.2017

Jörn Diedrichsen
Jörn Diedrichsen | Dortmund-Süd | am 21.07.2017

Dortmund: Zentrum für Familiengeschichte | Am Freitag, den 28. Juli von 17 Uhr bis 21 Uhr öffnet im Zentrum für Familiengeschichte, Carl-von-Ossietzky-Straße 5, 44225 Dortmund-Brünninghausen die genealogisch-heraldische Arbeitsgemeinschaft Roland zu Dortmund e.V. die Türen. Das Erforschen von Vorfahren steht auch dieses Mal im Zentrum des Interesses. Bereits am Vortrag über die Genealogie der Familie von Dorf Mohr konnte man erkennen, dass geschichtliche Ereignisse...

1 Bild

Die Katzen haben ein neues Zuhause!

Katzen-Streunerhilfe Fröndenberg hat Vereinsheim gefunden und sucht noch Spender Fröndenberg. Vor einiger Zeit berichteten wir darüber, dass die Katzen-Streunerhilfe Fröndenberg ihr bisheriges Vereinsheim aus Eigenbedarfsgründen ihres Vermieters verlieren wird. Nun hat der Verein zum Glück neue und optimale Räumlichkeiten im Jägertal 29b, oberhalb des Neuen Friedhofs, im ehemaligen Blumenhaus Wegner, gefunden. Das...

1 Bild

Kampf dem Taschendiebstahl in der „Schönen Flöte“

Die Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna, Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, waren zu Gast im Freibad „Schöne Flöte“ in Holzwickede. Die ehrenamtlich tätigen Beraterinnen und Berater haben Trickdieben den Kampf angesagt und informierten im Schwimmbad hauptsächlich zum Themenkreis „Handy- und Taschendiebstahl“. Die Aktion wurde im Rahmen einer Aufklärungskampagne der Polizei durchgeführt. Es waren nur...

1 Bild

Jugendhospiz Regenbogenland eröffnet 1

Kirstin Engelbracht
Kirstin Engelbracht | Düsseldorf | am 13.07.2017

Düsseldorf: Jugendhospiz Regenbogenland | Mit einer Eröffnungsfeier, einem bunten Programm für Groß und Klein und einem Tag der offenen Tür wurde am Sonntag das Jugendhospiz Regenbogenland offiziell eingeweiht. Das Jugendhospiz in der Torfbruchstraße 25 fungiert zukünftig als sinnvolle Ergänzung zum Kinderhospiz, da Kinder, die das Hospiz besuchen, dank des medizinischen Fortschritts immer älter werden und damit auch immer öfter das Jugendalter erreichen. An...

1 Bild

Hilfe für Cinderella: Mischlings-Hündin stürzte zehn Meter in die Tiefe

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 12.07.2017

Nevigeser Hundehalter verkauft sein Auto, um die Behandlungskosten seines Vierbeiners aufzubringen "Für meine Cinderella würde ich nahezu alles tun! Sie ist für mich wie ein Kind", sagt Thomas Goldschmitz aus Neviges über seine neunjährige Mischlings-Hündin. Aktuell dreht sich rund um die Uhr alles um seinen geliebten Vierbeiner, der nach einem Sturz mit schwersten Verletzungen zu kämpfen hat. Und das sorgt leider nicht...

2 Bilder

Neues Angebot für Familien: Schulmaterialkammer öffnet im Familienzentrum

Christa Herlinger
Christa Herlinger | Essen-Borbeck | am 11.07.2017

Seit Donnerstag läuft der Betrieb. Am 6. Juli eröffnete das Familienzentrum St. Dionysius eine Anlaufstelle, damit sich Kinder aus sozial schwächer gestellten Familien mit Schulmaterialien versorgen können. Norbert Haase hat ein großes Herz. Der Besuch einer Schulmaterial- kammer in Duisburg ging dem langjährigen Mitglied des Kolpingbezirkverbandes Borbeck nicht mehr aus dem Kopf. „Wie die Kinder geguckt haben, wenn sie...

1 Bild

Selbsthilfe in Bruckhausen

Anja Hoppermann
Anja Hoppermann | Duisburg | am 10.07.2017

Am kommenden Freitag, dem 14.07. informiert die Selbsthilfe-Kontaktstelle Duisburg auf dem Wochenmarkt in Bruckhausen über die Möglichkeiten der Selbsthilfe. Die Mitarbeiterinnen des Projektes Migration und Selbsthilfeaktivierung sprechen gezielt türkisch-sprachige Duisburger an, die in den Duisburger Selbsthilfegruppen noch relativ wenig vertreten sind. Dabei soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass sowohl der Besuch der...