Hilfe

20 katholische Kindertagesstätten beteiligen sich an Solibrot-Aktion

Lokalkompass Recklinghausen
Lokalkompass Recklinghausen | Recklinghausen | vor 9 Stunden, 31 Minuten

Ganz besondere Brote und Brotbackmischungen sollen während der Fastenzeit in den katholischen Kindertagesstätten Recklinghausen reißenden Absatz finden: Die Kinder bieten gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und Erziehern "Solibrote" an, entweder selbstgebacken oder vom Bäcker in der Nähe geliefert. Die Solibrote schmecken nicht nur gut, sondern tun auch gut. Mit dem Erlös aus der Aktion werden Projekte des Hilfswerks MISEREOR...

Bildergalerie zum Thema Hilfe
17
11
10
8
2 Bilder

Ehrenamtliche Mitarbeiter für die Telefonseelsorge gesucht

Lokalkompass Gladbeck
Lokalkompass Gladbeck | Gladbeck | am 13.02.2017

Die Evangelische Telefonseelsorge für die Städte Bottrop, Essen, Gladbeck, Gelsenkirchen, Heiligenhaus und Velbert mit Sitz in Essen sucht neue ehrenamtliche Mitarbeiter und veranstaltet aus diesem Grund am Dienstag, 21. Februar, um 19 Uhr einen unverbindlichen Informationsabend im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39. Vor Beginn ihres Dienstes absolvieren Telefonseelsorger einen mehrmonatigen Ausbildungskurs, der...

1 Bild

Geld kommt nach Haus - Bargeldservice für Senioren und Kranke

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 11.02.2017

Für diejenigen, die es selbst nicht schaffen Geld abzuheben, bietet die Sparkasse am Niederrhein einen Bargeldservice. Dieser funktioniert ganz einfach und kommt auch sehr gut an. Edda Reinhardt (Name geändert) nennt den Bargeldservice der Sparkasse am Niederrhein „einen Segen“. Die 75-jährige kann wegen ständiger Schmerzen in den Knien ihre Wohnung schon länger nicht mehr verlassen. Lebensmittel bekommt sie geliefert,...

1 Bild

Elternkurs im Evangelischen Familienzentrum Unter´m Regenbogen

Unna: Ev. Familienzentrum Unterm Regenbogen | Unter der Überschrift „Acht Sachen, die Erziehung stark machen“ lädt das Evangelische Familienzentrum Unter´m Regenbogen in Unna-Königsborn zu einem Elternkurs ein. Die Kursleiterin Angela Stauten-Eberhardt möchte Eltern an vier Nachmittagen Werkzeuge an die Hand geben, um ihre Kinder besser zu verstehen, ihre Stärken zu fördern und ihnen liebevoll Grenzen zu setzen. Die Vermittlung der „Acht Sachen“ (Liebe schenken,...

1 Bild

"Falsche Polizeibeamte" unterwegs- Polizei warnt vor Betrügern

Andre Tessadri
Andre Tessadri | Velbert | am 10.02.2017

Aus aktuellem Anlass warnt die Mettmanner Polizei erneut vor Trickbetrügern, die sich als Polizeibeamte und damit als vermeintliche Amtsträger ausgeben, um vornehmlich Senioren zu betrügen und diese um ihr "Hab und Gut" zu bringen. Alleine vier Versuche dieser Betrugsmasche ereigneten sich am gestrigen Donnerstag, im Mettmanner Kreisgebiet. Mindestens drei Bürger erhielten in Velbert und Heiligenhaus Anrufe von einem...

1 Bild

DRK Gladbeck; Syrien - Rotes Kreuz verurteilt Angriff auf Helfer in Aleppo auf das Schärfste

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 09.02.2017

Syrien Rotes Kreuz verurteilt Angriff auf Helfer in Aleppo auf das Schärfste Das Deutsche Rote Kreuz verurteilt den Angriff auf ein Büro seiner syrischen Schwesterorganisation zur Ausgabe von Hilfsgütern in einem Stadtteil von Aleppo auf das Schärfste. Bei dem Angriff auf das Verteilzentrum waren ein Mitarbeiter des Syrischen Arabischen Roten Halbmondes sowie zwei Menschen, an die gerade Hilfsgüter ausgegeben wurden,...

2 Bilder

Tolle, neue Welt für Babys - Der neue Familienstützpunkt hat in der Montplanetstraße eröffnet

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 09.02.2017

Bald werden im Familienstützpunkt Babys gewindelt und bespaßt, die das Licht der Welt erblickten. Dieser neue Stützpunkt des Kindernestes in Kamp-Lintfort wurde nun eröffnet. Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt hielt die Eröffnungsrede und zeigte sich sehr stolz auf das inzwischen immer vielfältigere Familienprogramm in der Stadt. Insgesamt war großer Bahnhof angesagt. Lydia Kiriakidou (Leiterin Amt für Schule,...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Hilfe für Notschlafstelle - Stadtwerke-Azubis spenden Erlöse aus Plätzchenverkaufsaktion

Lokalkompass Bochum
Lokalkompass Bochum | Bochum | am 07.02.2017

Die Jugend- und Auszubildendenvertreter der Stadtwerke Bochum Nina Waldeck und Philipp Tapken spendeten jetzt die Erlöse ihrer vorweihnachtlichen Plätzchenverkaufsaktion in Höhe von 650 Euro an das Team der Bochumer Notschlafstelle „SchlafamZug“. „Wir sind sehr dankbar für die außerplanmäßige Zuwendung. Das gibt uns die Möglichkeit, dringend benötigte Matratzen anzuschaffen und unseren Vorrat an Hygieneartikeln...

1 Bild

10 Regeln für einen guten Schlaf

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 07.02.2017

„Schlaf gut!“ - Eine nett gemeinte Bemerkung am Abend. Aber nur ein frommer Wunsch für 20-30 Prozent der Deutschen, denn sie leiden an Schlafstörungen. Sie haben Mühe einzuschlafen, liegen mitten in der Nacht wach, oder fühlen sich auch nach neun Stunden Schlaf wie gerädert. Dabei ist ein erholsamer Schlaf nicht nur Lebensqualität und fördert die Leistungsfähigkeit. Schlafmangel erhöht das Risiko für Depressionen und...

1 Bild

Frauen für Erzählcafé "Der Start ins Leben" gesucht

Kirstin Engelbracht
Kirstin Engelbracht | Düsseldorf | am 04.02.2017

Düsseldorf: Geburtshaus Düsseldorf | Früher haben Großmütter und Mütter ihre Erfahrungen und ihr Wissen an die nächste Generation weitergegeben und dadurch den Schwangeren geholfen – diese stärkende Tradition wollen wir wiederbeleben. Immer mehr werdenden Eltern fehlt in einer hochtechnisierten Geburtsmedizin eine persönliche Unterstützung, die ihre Situation berücksichtigt. Das möchte das Geburtshaus Düsseldorf in der Achenbachstrasse 56a ändern und lädt...

1 Bild

Sprechstunde der Familienhebamme im Katharinen-Hospital

Mit der Schwangerschaft und der Geburt eines Kindes beginnt eine schöne und aufregende Zeit. Viele Fragen tauchen auf: zur Vorbereitung auf das Kind, zur Pflege, Ernährung und Wohnsituation oder auch zu finanziellen Fragen. Gelegentlich fühlen Eltern sich überfordert und wünschen sich ein offenes Ohr, Information und Hilfe. Eine Familienhebamme kann in dieser Situation Ansprechpartnerin sein und Eltern in vielen Fragen...

1 Bild

3.300 Euro Spende für "Flingern mobil"

Kirstin Engelbracht
Kirstin Engelbracht | Düsseldorf | am 02.02.2017

In einer gemeinsamen Aktion machten sich Mitarbeiter der Düsseldorfer Bundesbank für "Flingern mobil" stark und sammelten 3.300 Euro für den gemeinnützigen Verein. Margarete Müller, Präsidentin der Hauptverwaltung in NRW der Deutschen Bundesbank, übergab kürzlich zusammen mit den Personalvertretern der Bank, die Spende an Diakon Klaus Kehrbusch, Geschäftsführer des Vereins. Breit gefächertes Spektrum Seit 1997...

1 Bild

Wichtige Anlaufstelle bei Schwangerschaftskonflikten

Bei Konfliktsituationen in der Schwangerschaft bleibt die Beratungsstelle des Kreises Unna eine wichtige Adresse für werdende Mütter und Väter. Die Ansprechpartnerinnen helfen nicht nur bei ungewollter Schwangerschaft, sondern auch wenn Frauen und Familien bei gewünschter Schwangerschaft vor ungelösten Problemen stehen.   Laut Statistik des Fachbereichs Gesundheit und Verbraucherschutz wandten sich im vergangenen Jahr 487...

1 Bild

Düsseldorfer Airport unterstützt vier lokale Projekte mit insgesamt 10.000 Euro 1

Kirstin Engelbracht
Kirstin Engelbracht | Düsseldorf | am 28.01.2017

Der Düsseldorfer Airport hat vier Projekte in seinem näheren Umfeld mit einer Weihnachtsspende in Höhe von insgesamt 10.000 Euro bedacht: Das Kaiserswerther Stammhaus in Düsseldorf, die Neander Diakonie Ratingen, der Carolinenhof in Essen Kettwig und der OBV (Verein für Offenheit, Bildung, Vertrauen) in Meerbusch können sich über jeweils 2.500 Euro freuen. Thomas Schnalke, Sprecher der Flughafengeschäftsführung,...

1 Bild

Fachdienst für Barrierefreiheit

Uwe Göddenhenrich
Uwe Göddenhenrich | Marl | am 28.01.2017

Bochum: Ruhr-Universität Bochum | Einschätzung der Relevanz der Systemkomponente stolperstop für die Initiative “Barrierefreiheit” in der Bundesrepublik Deutschland Dr.rer.soc. Heidi Bischoff In der Bundesrepublik Deutschland leben derzeit rund 7,5 Mio. Menschen mit einer körperlichen Schwerbehinderung. Wenn diese nicht dauerhaft von gesellschaftlicher Teilhabe ausgeschlossen werden sollen, müssen die öffentlichen Anstrengungen für ein barrierefreies...

1 Bild

Hilla Heien suchte eigentlich eine Kollegin und organisiert nun ein Riesen-Benefiz-Event für Aktion pro Humanität!

Franz Geib
Franz Geib | Goch | am 25.01.2017

Goch: Restaurant Ter Kelling | So manche Geschichte nimmt im Verlauf plötzlich eine ganz andere Wendung und damit eine neue Botschaft. So wie die von Hilla Heien ... Die Bäckereifachverkäuferin bei Reffeling suchte eigentlich eine Kollegin und organisiert jetzt plötzlich eine Benefiz-Aktion für Benin. Alles begann damit, dass Hilla Heien, in ihrer Freizeit engagierte Kümmerin und Karnevalistin, "Sozialarbeiterin" und Sängerin, jemanden suchte, die sie...

1 Bild

Facebook: Auktionen und Verkäufe für ein Spendenkonto

Claudia Tretschoks
Claudia Tretschoks | Kamen | am 24.01.2017

Hallo, an alle Leser. In diesem Artikel geht es um ein Spendenkonto für einen schwer behinderten jungen Menschen. Ich habe bei Fb eine Gruppe in welcher ich Verkäufe und Auktionen anbiete, die Erlöse gehen direkt auf ein Spendenkonto bei der Awo. Das Konto ist von mir für meinen Sohn eingerichtet worden und von der Awo abgesichert. Verwendung findet das Geld für Therapien die die Kasse nicht zahlt. Das wird ja leider immer...

3 Bilder

Zeitfrei e.V. lässt die Kugeln rollen

Mark Büteröwe
Mark Büteröwe | Wattenscheid | am 24.01.2017

Bochum: Tanzschule Gretzki | Nach dem ersten Mitgliedertreffen und dem Kennlerntreffen will der neue Wattenscheider Verein nun die Kugeln rollen lassen! Hierzu veranstaltet Zeitfrei e.V. einen Bingonachmittag. Zu diesem sind alle Interessierten herzlich eingeladen mitzuspielen. Der Bingonachmittag findet am 25.01 ab 15:00Uhr in der Tanzschule Gretzki, Hochstraße 7, 44866 Bochum-Wattenscheid statt. Es wird nach dem amerikanischen System mit 25 Feldern...

1 Bild

Handarbeiten macht Gemeinsam mehr Spass

Peter Weitze
Peter Weitze | Bochum | am 22.01.2017

Bochum: Haus der Begegnung | Der Handarbeitskreis der IBF Bochum e. V. - Initiative für Menschen mit und ohne Handicap - trifft sich 14tägig montags zum gemeinsamen Handarbeiten (Stricken und mehr). Dabei werden Erfahrungen ausgetauscht und helfend unterstützt. Ein Tässchen Kaffee gehört natürlich auch dazu. Gemeinsam Handarbeiten macht einfach mehr Spaß Ab 15 Uhr trifft man sich zum dem offenen Kreis. Wer möchte kann einfach mal unverbindlich...

1 Bild

Kommentar: Mehr als warme Worte 2

Kirstin Engelbracht
Kirstin Engelbracht | Düsseldorf | am 21.01.2017

Leichter Regen, Schneefall, Kälte: Das Winterwetter hat Düsseldorf fest im Griff. Schön, denkt sich manch einer. Vielleicht hole ich ja doch noch mal den Schlitten raus. Wie sich die Obdachlosen der Stadt derzeit fühlen, das kann wohl kaum einer nachvollziehen. Aber eines ist sicher: Die eisigen Temperaturen sind für Menschen lebensgefährlich. Schnell kommen mir die Bilder der wohnungslosen Elli wieder in den Sinn, die...

PSB-Sprechstunde und Wohnberatung in Unna

Unna: Brücke | Mit Eintritt eines Pflegefalles stehen Betroffene und Angehörige vor vielen Fragen. Hilfe bietet die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna in den Sprechstunden der Wohnberatung und der Psychosozialen Beratung, Begleitung und Betreuung (PSB).   PSB ist ein Beratungsangebot für ältere, alleinstehende Menschen, denn trotz zahlreicher Angebote ist es oft schwierig, sich im Dschungel der vielen Möglichkeiten und Gesetze...

1 Bild

Männer-Selbsthilfe bei Depressionen in türkischer Sprache

Anja Hoppermann
Anja Hoppermann | Duisburg | am 18.01.2017

Depressionen sind mit dem traditionellen Bild vom Mann schwer zu verein-baren, mit dem Bild vom türkischen Mann umso mehr. Aber natürlich ist das Krankheitsbild Depression unabhängig von Herkunft oder Geschlecht überall vertreten. Seit einigen Jahren besteht im Duisburger Norden eine Selbsthilfegruppe für türkische Männer mit Depressionen. Hier tauschen sich die Betroffenen in Ihrer Muttersprache aus und geben sich in...

17 Bilder

Ich bin Lebenshelfer

Petra Droll
Petra Droll | Heiligenhaus | am 16.01.2017

17 Menschen aus dem öffentlichen Leben in Ratingen bekennen sich zur Lebenshilfe In der Zeit vom 16. bis 30. Januar 2017 findet eine außergewöhnliche Plakataktion in Ratingen statt. 17 Menschen aus dem öffentlichen Leben bekennen sich zur Stiftung Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann und natürlich ebenso zu den Einrichtungen der Lebenshilfe im gesamten Kreis. Die Kampagne „Ich bin Lebenshelfer“ möchte alle dazu aufrufen,...

3 Bilder

DRK-Gesundheitstipps: Bei anhaltender Kälte auf Unterkühlung achten!

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 16.01.2017

Bochum: DRK-Kreisverband Wattenscheid e.V. | Für die nächsten Tage sind Minusgrade angesagt, die uns in den Wintermodus zwingen, der Unterkühlungs- und Glatteisgefahr mit sich bringt. DRK-Bundesarzt Professor Peter Sefrin gibt Tipps, wie Sie sich beim Aufenthalt im Freien durch vorbeugende Maßnahmen vor diesen Gefahren schützen und im Ernstfall Erste Hilfe leisten können. 1. „Zwiebellook“ ist angesagt - Warm und in Schichten kleiden „Mehrere Schichten wärmen...

4 Bilder

Drei auf einen Schlag: Babys kamen im Minutentakt zur Welt 1

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 13.01.2017

Eigentlich sollte der zweijährige Damian nur ein Geschwisterchen bekommen, nun sind es aber gleich drei auf einen Schlag. Lara, Janek und Mina kamen am 20. Dezember zur Welt - für Mutter Danica und Vater Martin, beide 30 Jahre alt, einer der glücklichsten Tage ihres Lebens. Das dreifache Glück bringt aber leider auch eine Menge Sorgen mit sich. Zunächst aber das Wichtigste: Den Kindern und der Mutter geht es gut....