IHK

Streßtest Straße

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | vor 1 Tag

Wenn die Straßeninfrastruktur in der Metropole Ruhr bis 2030 nicht ausgebaut wird, droht eine erhebliche Zunahme der Staus in der Region. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten der Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet, das diese in Essen unter dem Titel "Stresstest Straße - Wie leistungsfähig sind die Straßen im Ruhrgebiet?" vorgestellt haben. Mehr als 300 Kilometer Autobahn und Bundesstraße weisen schon jetzt...

1 Bild

Dr. Britta Schulz im Dialog mit der IHK

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kalkar | am 05.04.2016

Kalkar. Die Kalkarer Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz traf sich mit Dr. Stefan Dietzfelbinger, Hauptgeschäftsführer der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve, und Dr. Andreas Henseler, IHK-Zweigstellenleiter im Kreis Kleve zu einem ersten offiziellen Gespräch. Im Mittelpunkt standen Möglichkeiten der Kooperation und Zusammenarbeit bei gemeinsamen Themen. „Insbesondere das Freizeit- und...

Jetzt bewerben!

Andre Tessadri
Andre Tessadri | Velbert | am 31.03.2016

IHK zum Ausbildungsmarkt im Kreis Mettmann: “Es ist – wie immer um diese Jahreszeit – noch viel Platz auf dem Ausbildungsmarkt“, mit diesen Worten fasst IHK-Geschäftsführer Clemens Urbanek, Leiter der Abteilung Berufsbildung/Prüfungen, das Ergebnis der IHK Ausbildungszahlen für das erste Quartal 2016 im Kreis Mettmann zusammen. Die IHK habe bis Ende März 340 (Vorjahr: 361) neu abgeschlossene Ausbildungsverträge im Kreis...

IHK kritisiert die Verkehrsplanung

Aus Sicht der Industrie- und Handelskammer (IHK) sind die Ergebnisse des Bundesverkehrswegeplans (BVWP) für Verkehrsprojekte in Dortmund enttäuschend. IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schreiber kritisiert: „Wir sind verärgert, dass sich die Verkehrsprobleme in Dortmund noch verschärfen. Wenn im Osten und Westen die Autobahn A40 zwar sechsspurig ausgebaut, der B1-Tunnel aber nicht wie geplant gebaut wird, werden die...

1 Bild

Große Ehre für ADTV Altstadt Tanzschule- Franz Jansen erhält IHK-Zertifikat

Mülheim: Altstadt Tanzschule | Am Samstag war es soweit: In Düsseldorf fand während des INTAKO 2016, dem größten Tanzlehrerkongress die letzte Fortbildungsprüfung der IHK zum Tanzlehrer ADTV/IHK statt. Unter den ersten 60 Tanzlehrern aus Deutschland war auch Franz Jansen, Inhaber der Mülheimer „Altstadt Tanzschule“. Somit ist Franz Jansen einer der ersten Tanzlehrer in Deutschland, die dieses besondere Zertifikat erhielten. Franz Jansen –...

1 Bild

Wie soll die Bochumer Innenstadt attraktiver werden? 13

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 05.03.2016

Bochum: Innenstadt | Die Bochumer Innenstadt hat es schwer. Gegenüber den benachbarten Innenstädten von Essen und Dortmund sowie dem Ruhrpark kann das Einzelhandelsangebot der Innenstadt nicht mithalten. Dafür ist das Angebot an Geschäften und Ladenflächen im Ruhrpark und den benachbarten Städten im Verhältnis zur Bochumer Innenstadt zu groß und zu vielfältig. Beim Wettlauf „Wer hat die beste Einkaufsstadt?“ bleibt für Bochum hinter Essen,...

Mitmachen beim Girls Day

Jörg Vorholt
Jörg Vorholt | Oberhausen | am 01.03.2016

Am 28. April ist der Girls‘Day - Mädchen-Zukunftstag. In ganz Deutschland laden Unternehmen und Organisationen an diesem Donnerstag Schülerinnen ab Klasse 5 ein, um Berufe in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften zu erkunden. Die Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK) weist ihre Mitgliedsunternehmen auf den großen Erfolg der Initiative hin: Mehr als 1,6 Millionen Mädchen nahmen seit 2001 an mehr als 107.000...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Herausforderung an die Infrastruktur nicht verschlafen.

Léon Beck
Léon Beck | Bochum | am 26.02.2016

Bochum braucht für den stark ansteigenden Lieferverkehr ein innovatives Verkehrskonzept. "Das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik hat in einer Studie aufgezeigt, dass der Anlieferungsverkehr durch die Ausweitung des Internethandels in Bochum stark ansteigen wird", so Dennis Rademacher, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER". "Jetzt muss sich die Stadt den Realitäten stellen und...

1 Bild

"LogistiKids" aus Herbede entwickelten Brettspiel - Evanglischer Kindergarten gewinnt Wettbewerb der IHK

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 24.02.2016

Die „LogistiKids“ des Jahres 2015 kommen aus Witten: Der Evangelische Kindergarten Herbede setzte sich in dem zum dritten Mal vom Logistik-Cluster NRW und den Ruhr-IHKs ausgelobten Wettbewerb in der Kategorie „Kindergärten/Kindertagesstätten“ durch. NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, der Schirmherr des Wettbewerbs ist, zeichnete die kleinen Sieger beim traditionellen Jahresauftakt des Logistik-Clusters NRW am 10....

1 Bild

Aufschwung verliert an Fahrt

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 24.02.2016

Velbert: IHK Velbert | „Die Lage ist zwar zufriedenstellend, aber was die Aussichten angeht, sind viele Geschäftsleute skeptisch“, informiert Gerd Helmut Diestler, stellvertretender Geschäftsführer der Abteilung Handel, Dienstleistungen, Regionalwirtschaft und Verkehr der IHK, nun bei der Konjunktur-Pressekonferenz für den Kreis Mettmann. Insgesamt 220 Unternehmen aus dem Kreis mit rund 19.000 Beschäftigten beteiligten sich an der Umfrage der...

1 Bild

Wirtschaft im Kreis Recklinghausen hat gewählt - IHK-Regionalausschuss: Prof. Dr. Ulrich Sick neuer Vorsitzender

Prof. Dr. Ulrich Sick ist neuer Sprecher der gewerblichen Wirtschaft im Kreis Recklinghausen. Die Mitglieder des IHK-Regionalausschusses für den Kreis Recklinghausen haben den 58-jährigen geschäftsführenden Gesellschafter der Professor Dr. Sick Rechtsanwalts GmbH aus Dorsten zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Sick ist damit Nachfolger der langjährigen Ausschussvorsitzenden und IHK-Vizepräsidentin Dr. Gudrun Bülow (Dr. Bülow &...

1 Bild

30.000 machten Arzneimittelprüfung bei der IHK

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 22.02.2016

Die Dortmunder Industrie- und Handelskammer führt seit 1979 Sachkenntnisprüfungen im Einzelhandel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln durch. Jährlich absolvieren durchschnittlich rund 500 Teilnehmer diese Prüfung, die nur von vier Handelkammern in Nordrhein-Westfalen angeboten wird. Mit Heike Ponndorf aus Greven wurde jetzt die 30.000ste Teilnehmerin dieser Prüfung geehrt.

1 Bild

Gute Konjunkturlage

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 16.02.2016

Die Unternehmen im Bezirk der IHK zu Essen melden eine gute Konjunkturlage. Knapp drei von zehn Unternehmen in den Städten Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen bewerten die aktuelle geschäftliche Lage mit „gut“. Auch beim Blick in die Zukunft zeigen sich die Unternehmen verhalten optimistisch. Der Konjunkturklimaindex in der MEO-Region klettert daher spürbar um sieben auf nunmehr 111 Punkte nach oben. „Auch wenn...

1 Bild

IHK bietet an: In zehn Minuten zum Ausbildungsplatz für 2016

Wer auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz für 2016 ist, sollte sich Dienstag, 16. Februar, merken: Von 11 bis 15 Uhr findet das 5. Azubi-Speed-Dating der Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK) in der Philharmonie statt. Nach dem Motto „Gesucht - Gefunden“ haben potenzielle Azubis und Unternehmen zehn Minuten Zeit, um von sich zu überzeugen. Bestenfalls finden Jugendliche einen Ausbildungsplatz und Unternehmen...

1 Bild

Viel los bei der IHK in diesem Jahr

IHK bietet Unternehmen umfangreiches Programm zu wichtigen Themen. Informieren, beraten und aktiv beteiligen - das sind die Schlagworte, mit denen sich die Projekte der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf (IHK) in diesem Jahr beschreiben lassen. Vom 10. IHK-Wirtschaftsforum, über das Azubi-Speed-Dating bis hin zur Verkehrsanalyse in Velbert, ist alles dabei. „Wir haben eine Menge vor in diesem Jahr“, so Dr. Ulrich...

1 Bild

Die IHK verabschiedet geprüfte Fachkräfte

"Leute wie Sie halten unser Wirtschaftsrad am Laufen!“ Das bestätigte Christoph Pieper den neuen Geprüften Bilanzbuchhaltern, Personalfachkaufleuten, Wirtschaftsfachwirten sowie Industriemeistern Chemie, Elektrotechnik und Metall, die jetzt vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen in Gelsenkirchen ihre Fortbildungsprüfungen bestanden haben. Pieper scheidet bald als Geschäftsbereichsleiter Bildung der IHK aus...

1 Bild

Bürgermeister bekam Besuch von der Kammer

Christian Schmithuysen
Christian Schmithuysen | Goch | am 28.01.2016

Anlässlich eines ersten Gesprächs mit Ulrich Knickrehm, Bürgermeister der Stadt Goch, erläuterten IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Stefan Dietzfelbinger und Dr. Andreas Henseler, Zweigstellenleiter im Kreis Kleve, welche Aufgabe der IHK im Wechselspiel mit Politik und Verwaltung zukommt. „Die Stadt Goch überzeugt im Standortvergleich insbesondere als Gewerbestandort“ lobte Dietzfelbinger die Entwicklung der zweitgrößten Stadt im...

Ausbildung der Ausbilder – bilden für die Zukunft

Oliver Damski
Oliver Damski | Moers | am 18.01.2016

Moers: Moers | Für viele Unternehmen und Betriebe ist die Durchführung einer eigenen Ausbildung die einzige Möglichkeit an qualifizierte Fachkräfte zu gelangen und so Arbeits- sowie Produktionsprozesse wettbewerbsfähig zu halten. Durch das Zusammenrücken von Märkten in der Globalisierung, aber auch durch neue Technologien, Vertriebssysteme und Umweltschutzvorschriften werden immer spezifischere Qualifikationen von den Mitarbeitern eines...

2 Bilder

„Der Umbau der Heiligenhauser Innenstadt hat sich ausgezahlt“

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 28.12.2015

Heiligenhaus: Innenstadt | „Da sich die Heiligenhauser Innenstadt derzeit im Wandel befindet, sind die Befragungsergebnisse der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf für uns sehr relevant“, so Bürgermeister Dr. Jan Heinisch. Gemeinsam mit Harald Flügge, Technischer Beigeordneter, Peter Panow, Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Heiligenhaus sowie André G. Saar und Annelie Heinisch vom Stadtmarketing ließ sich der Obere der Stadt von Dr. Ulrich...

1 Bild

Verkauf von Feuerwerksartikeln - Infos alle Regeln, die eingehalten werden müssen 1

Jeder Händler darf erstmalig Silvesterfeuerwerk verkaufen, wenn er dies im Vorfeld bei der zuständigen Bezirksregierung angemeldet hat. Bei der Lagerung und beim Verkauf von Silvesterknallern sind einige Sicherheitsanforderungen zu berücksichtigen. Welche das sind, darüber informiert die Industrie- und Handelskammer zu Essen. Beim Erwerb und Verkauf von pyrotechnischen Gegenständen ist das Sprengstoffgesetz in Verbindung...

1 Bild

Die landesbesten Azubis kommen aus Dortmund, Hamm und Unna

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 25.11.2015

Sie sind top: Unter diesem Motto große Bühne für Spitzenklasse zeichnete die Industrie- und Handelskammern in NRW mehr als 200 Auszubildende für ihre herausragenden Leistungen aus. Zu den 800 Gästen gehörten neben den Jugendlichen auch deren Familien, Berufskollegs und Ausbildungsbetriebe. 120 Berufe waren vertreten – vom Automobilkaufmann über den Fachinformatiker bis zum Zerspanungsmechaniker. „Die Ehrung der Besten zeigt...

1 Bild

Tobias Herget ist bester Jung-Brauer in NRW

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 24.11.2015

Der beste Jung-Brauer in NRW kommt aus Bochum: Mit der Bestnote 1,1 auf dem IHK-Zeugnis schloss Tobias Herget (25) bei der Privatbrauerei Moritz Fiege im Sommer seine Ausbildung zum Brauer und Mälzer ab. Landesbesten-Ehrung Am Freitag (20.) wurde er bei der Landesbesten-Ehrung aller 16 Industrie- und Handelskammern Nordrhein-Westfalens auf der Bühne des Metronom-Theaters Oberhausen ausgezeichnet. „Wir freuen uns sehr...

1 Bild

Linke & Piraten: IHK soll Anteile am Dortmunder Flughafen übernehmen

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 23.11.2015

Dortmund: Rathaus | Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN im Stadtrat sieht die von der Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie DORTMUNDtourismus in Auftrag gegebene Flughafen-Studie kritisch. Angesichts der Einstufung des Flughafens im Landesentwicklungsplan als nur von regionaler Bedeutung würde die IHK wohl „beliebt" mit „bedeutend" verwechseln. „Dass der nahe gelegene Airport21 bei den Billig-Fluggästen aus dem Umland beliebt ist, während wir...

1 Bild

Die Konsumlaune ist gut - IHK fragte Betriebe 1

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert | am 14.11.2015

Velbert: IHK Velbert | Die wirtschaftliche Lage der Betriebe im Kreis Mettmann hat sich in den vergangenen Monaten verbessert, die Einzelhändler sind zufrieden – allein die Auslandsnachfrage und der Fachkräftemangel geben Anlass zur Sorge. So die Ergebnisse der aktuellen IHK-Konjunkturumfrage. 220 Betriebe mit insgesamt 19.000 Beschäftigten haben sich daran beteiligt. „Die Konjunktur im Kreis hat sich verbessert“, fasst IHK-Volkswirt Gerd...

1 Bild

IHK FOSA: Migranten neue Chancen eröffnen durch anerkannte Berufsabschlüsse

Duisburg: IHK | Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels wird die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse immer wichtiger. Hier schlummern viele Potenziale, die die Unternehmen nutzen können. Um die Bedeutung der Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse hervorzuheben, hat die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve am 2. November zu einer Anerkennungsfeier eingeladen. Im Rahmen dieser Veranstaltung...