Inklusion

1 Bild

„Vom Kita-Rettungspaket bis zur Schulpolitik“ – Landtagsabgeordnete Charlotte Quik zu Gast bei der Frauen Union Hünxe

Adelheid Windszus
Adelheid Windszus | Hünxe | vor 2 Tagen

Charlotte Quik, heimische CDU-Landtagsabgeordnete, berichtete im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Frauen Union Hünxe zum Thema „Vom Kita-Rettungspaket bis zur Schulpolitik – Aktuelles aus dem Landtag Düsseldorf“. Die Anwesenden wurden mit vielen Informationen versorgt. Charlotte Quik übermittelte noch einmal persönlich die erfreuliche Nachricht, dass der Haushalt 2018 ausgeglichen sei. Der letzte ausgeglichene...

6 Bilder

Kiel-Special Olymipcs begeistert

Andreas Bister
Andreas Bister | Essen-Steele | am 17.05.2018

Kiel: Kiel | In den letzten Tagen fanden bei Special Olympics in Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt Kiel bei sommerlichen Temperaturen die Wettkämpfe in 19 Sportarten statt. Die ersten Medaillen wurden in den verschiedenen Sportarten vergeben. Im Kieler Hafen wurden die Kanuwettbewerbe ausgefahren, das Geschehen wurde von vielen Passanten beobachtet. .So spielten beispielsweise heute die Fußballer die ersten Medaillen aus. So auch die...

1 Bild

Eltern demonstrieren zur Rettung der 51 Schulbegleiter der Awo

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 17.05.2018

Mit einer Demonstration und einer Unterschriftensammlung, die der Vorsitzenden des Schulausschusses übergeben wurde, wollen die StadtEltern und die Landeselternschaft der Förderschulen sich in Dortmund für die Weiterbeschäftigung der 51 Schulbegleiter der Awo einsetzen. Denn die Inklusionshelfer erhalten zum Monatsende ihre Kündigung. Für die qualifizierten und fair bezahlten Begleiter erhalte die Awo keine ausreichende...

10 Bilder

Kiel -Special Olympics 2018- Eröffnet-Gemeinsam Stark

Andreas Bister
Andreas Bister | Essen-Steele | am 15.05.2018

Kiel: Kiel | | Am ersten Tag der Special Olympics Kiel 2018 finden sich die ersten Athleten aus ganz Deutschland an der Sparkassen-Arena in Kiel ein und werden akkreditiert, damit sie auch kenntlich gemacht werden. Die Akkreditierung ist aus organisatorischen Gründen notwendig. Den Athleten ist die Vorfreude auf die Spiele anzusehen. Es gibt 19 Sportarten, darunter Freiwasserschwimmen und Kanu. Die Spiele finden vom 14.05 bis zum...

2 Bilder

Josef Ruttke – Engagiert und integriert im Dorf / Gelebte Inklusion von Menschen mit Handicap in Niedereimer

Detlev Becker
Detlev Becker | Arnsberg | am 13.05.2018

NIEDEREIMER Der Umgang und das Zusammenleben mit behinderten Menschen in Niedereimer ist nie ein Problem gewesen. Mit dem Zuzug des neuen Schulleiters im Jahre 1952 kam auch sein behinderter Sohn Bernd mit in die Schule. Dieser nahm zugleich auch aktiv am Dorfgeschehen in Niedereimer teil, bis er 1985 ins Marianhill Wohnheim umzog. Einige Jahre zuvor, im Jahre 1982, hatte die Arbeiterwohlfahrt bereits einen neuen...

13 Bilder

Monheimer Grundschule am Lerchenweg – mit echtem Ganztagskonzept. 4

Zum zweiten Mal fand hier der „ganz normale Tag“ der Weik-Stiftung statt. Monheim a.Rh./Langenfeld. „Unser Schwerpunkt ist eindeutig das Ganztagskonzept. Von den zwölf Klassen befinden sich neun bereits im Ganztag von 08:00 bis 16:00 Uhr, in drei Jahren werden es alle Klassen sein.“ Schulleiter Achim Nöhles ist von diesem Konzept voll überzeugt, und die Anmeldezahlen geben ihm Recht. 118 Kinder seien angemeldet worden,...

1 Bild

Inklusive Party für ALLE

Valeska Ehlert
Valeska Ehlert | Essen-Steele | am 09.05.2018

Essen: Kulturzentrum Grend | Der Mai lädt zum Tanzen und Feiern ein. Zum Beispiel am 18. Mai 2018 von 18 – 22 Uhr im Kulturzentrum Grend, Westfalenstr. 311. Die inklusive Party für Menschen mit und ohne Behinderung wird in Kooperation der Essener KoKoBes (Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstellen des Landschaftsverbands Rheinland) gemeinsam mit dem Grend veranstaltet. Der Eintritt kostet 4 €. Tatkräftige Unterstützung leisten Auszubildende...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Inklusiv und einzigartig - Ein Schmusikal in drei Akten

Janutschka Perdighe
Janutschka Perdighe | Dinslaken | am 09.05.2018

Dinslaken: Aula der OHG | Ein ganzes Jahr künstlerischer Zusammenarbeit liegt hinter der Traumwerkstatt und der Initiatorin der Halben Treppe. Sie proben mit großem Eifer, Spielfreude und ausgefallenen Ideen. Am 17. Juni präsentieren sie ihr erstes großes Programm auf der Bühne es OHG. Im Ensemble spielen sieben Beschäftigte der ASE und vier Ehrenamtliche der Kleinkunstakademie. Das reine Laienensemble wird von Kordula Völker als Theaterpädagogin und...

1 Bild

Neues Iserlohner Leuchtturm-Projekt der Diakonie und der Iserlohner Werkstätten

Christoph Schulte
Christoph Schulte | Hemer | am 04.05.2018

Karree 38 steht für „Inklusion Andersherum“ Dieses Gemeinschaftsprojekt von Diakonie Mark-Ruhr und Iserlohner Werkstätten am ehemaligen WILA-Gebäude am Voedeweg ist vermutlich einmalig und hat vorbildhaften Charakter. „Inklusion Andersherum“ lautet die Maxime, die in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren mit Inhalten gefüllt und in Iserlohn gelebt werden soll. Iserlohn. Den Namen dieses neuen Iserlohner...

1 Bild

INKLUSION IN DER KINDERTAGESPFLEGE

Ute Zimmermann
Ute Zimmermann | Essen-Süd | am 02.05.2018

Essen: VAMV NRW | Von Anfang an gemeinsam – wie funktioniert Kindertagespflege für ALLE  Jedes Kind ist anders. Manche Kinder brauchen mehr Förderung als andere. Eltern von Kinder mit erhöhtem Förderbedarf stellen sich häufig die Frage, ob die Bedürfnisse ihres Kindes bei einer Tagesmutter oder Tagesvater nicht zu kurz kommen. Der VAMV NRW zeigt, dass die Kindertagespflege für ALLE Kinder möglich ist: "Inklusion in der Kindertagespflege....

1 Bild

Infoabend: Inklusion in der Kita

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-Süd | am 02.05.2018

Essen: VAMV NRW | Im Rahmen der "Woche der Kindertagespflege" wird am Dienstag, 8. Mai, 18 Uhr, ein Info-Abend „Inklusion in der Kindertagespflege“ stattfinden. Kinder mit einem erhöhten Förderbedarf gemeinsam mit anderen Kindern, die spielen, toben, basteln – geht das? Darüber diskutieren Jana Osterhoff, Erzieherin, Ergotherapeutin und Tagesmutter, Kathrin Bollmann, Heilpädagogin und Fachberaterin des VAMV NRW für inklusive Kinderbetreuung,...

1 Bild

Einzigartigkeit feiert - danceKlusion in der Schützenhalle Hüingsen

Menden (Sauerland): Schützenhalle Hüingsen | Menden. Einzigartigkeit feiern – das ist das Motto von danceKLUSION. In einer Atmosphäre, die das Leben in all seinen Ausprägungen bejaht, wird getanzt und sich einfach mal gut gefühlt. Ein ausgelassener Partyspaß, hinter der die Idee der Inklusion steckt. Dahinter steht der Gedanke, dass alle Menschen dazugehören und gleichberechtigt sind. Dabei werden Menschen nicht aufgrund ihrer Eigenarten unterschieden, sondern man...

1 Bild

Inklusion, gelebt und gespielt: Kostümprächtige Komödie bringt die Kastellbühne zum Kochen

Franz Geib
Franz Geib | Goch | am 11.04.2018

Goch: Kastell | Auf eine kostümprächtige Komödie aus der Zeit des 19. Jahrhunderts mit der Gruppe Fanta 10 dürfen sich die Zuschauer am Sonntag, 13. Mai freuen. Das Inklusion-Theater aus Emmerich spielt “Gaukler und Mimosen”. Menschen mit und ohne Handicap, bringen ab 16 Uhr die Bühne zum Kochen. Es bleibt garantiert kein Auge trocken. Denn in der Stadt Embrica kommt es zu vielen verzwickten Zwischenfällen. Was hat es mit dem...

Ein Hilferuf der Eltern der Herner Gesamtschulen

Uli Ponsa
Uli Ponsa | Bochum | am 11.04.2018

Inklusion und Integration Ein Hilferuf der Eltern der Herner Gesamtschulen Die Herner Gesamtschulen stehen aus Sicht der Eltern vor eigenständig nicht mehr lösbaren Herausforderungen. Um die Gymnasien zu entlasten(!) sollen die Gesamtschulen laut Landesregierung als Schwerpunktschulen der Inklusion dienen; zusätzlich werden sie nun auch noch die Hauptlast der Integration tragen: Mit dem neuen Schuljahr 2018/19 müssen die...

1 Bild

„Der Teufel und die arme Seele“: Inklusives Claudius-Theater bringt „Faust“ auf die Bühne

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 10.04.2018

Im Haus der Begegnung herrscht an diesem Montagabend reges Treiben, schließlich steht die Premiere der neuesten Inszenierung des inklusiven Claudius-Theaters unmittelbar bevor. Es handelt sich um ein Drama, das schon so manchem Schüler den Schweiß auf die Stirn getrieben hat: Goethes „Faust“. Das Claudius-Theater liefert den Sachkommentar, der hilft, das Gesehene einzuordnen, quasi simultan – mit einem Kunstgriff, der vor...

1 Bild

Inklusion in aller Munde? - Tischtennisteam von Haus Freudenberg in Goch trainiert in Geldern

Franz Geib
Franz Geib | Goch | am 04.04.2018

Goch: Haus Freudenberg | Inklusion ist in aller Munde. „Doch in der Praxis gibt es noch viele Barrieren“, musste Cornelia de Witt schmerzlich erfahren. Die ehemalige hauptamtliche Mitarbeiterin von Haus Freudenberg trainiert die Tischtennismannschaft am Standort Goch. Fürs Training fährt sie allerdings nach Geldern. Für Cornelia de Witt gilt: „Nicht so viel über Inklusion reden, sondern sie leben.“ Bei dem Versuch, einige Sportler aus Haus...

2 Bilder

M H F C - Clubmeisterschaft Billard - März 2018 - Ergebnisse

Mülheim an der Ruhr: MHFC2001 | M H F C - Clubmeisterschaft Billard - März 2018 - Ergebnisse "MHFC setzt Inklusionsakzente durch das Billardspiel" Im März 2018 fand die 8. MHFC-Billardmeisterschaft statt. Um den Inklusionsgedanken in die Tat umzusetzen, richtete sich die Ausschreibung zum vorgenannten Event an behinderte und nichtbehinderte Menschen, die auch gegeneinander spielten. Wie erfolgreich behinderte Menschen am Billardspiel...

1 Bild

Schützenbruderschaft Niedereimer Vorreiter in Sachen Inklusion / Generalüberholung der Vogelstange notwendig

Detlev Becker
Detlev Becker | Arnsberg | am 26.03.2018

NIEDEREIMER Die Schützenbruderschaft Sankt Stephanus Niedereimer gilt seit dem vergangenen Wochenende wohl als Vorreiter in Sachen Inklusion im Sauerländer Schützenbund, wenn nicht sogar im Westfälischen Schützenbund. Mit Josef Ruttke wurde erstmals von den 68 anwesenden Schützenbrüdern in der Generalversammlung ein Mitglied einer Caritas Außenwohngruppe als Fähnrich in den Vorstand einer Schützenbruderschaft gewählt. Dort...

1 Bild

hsg nutzt den Kongress ‚Armut und Gesundheit‘ in Berlin zum Austausch

Christiane Krüger
Christiane Krüger | Bochum | am 16.03.2018

Bochum: Hochschule für Gesundheit | Auf dem ‚Kongress Armut und Gesundheit – Der Public Health-Kongress in Deutschland‘, der am 20. und 21. März 2018 an der TU Berlin stattfindet, sind einige Wissenschaftler*innen, Studierende und Mitarbeiter*innen der Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum anzutreffen. Prof. Dr. Heike Köckler, Dekanin des Departments of Community Health, nutzt den Kongress – wie bereits im Jahr 2017 – für eine Exkursion mit Studierenden...

1 Bild

HSK-Bildungsmagazin erschienen

Die zweite Ausgabe des HSK-Bildungsmagazins liegt jetzt vor. Nach dem ersten Heft zum Thema Inklusion trägt die neue Ausgabe den Titel "Bildung in der digitalen Welt". Von Empfehlungen zur Medienerziehung in Kindergärten über praktische Beispiele zum Einsatz digitaler Medien und mobiler Endgeräte im Unterricht, Risiken des Internets und der sozialen Medien wie Cyberkriminalität und Cybermobbing, Lehrerfortbildung und...

1 Bild

Einfach dazu gehören

Lea Büren
Lea Büren | Bedburg-Hau | am 14.03.2018

Vynen-Marienbaum. 14.03.2018 Seit sechs Jahren arbeitet Silvia Fink in Marienbaum. Und wenn sie als frischgebackene Teamleiterin im LVR-HPH-Wohnverbund Uedemer Straße im Ort erzählte, wo sie arbeitet, war die Reaktion ganz oft: „Wie, eine solche Einrichtung gibt es bei uns?“ Heute stellt die Frage keiner mehr. Heute kennt jeder die Frauen und Männer, die in dem Haus an der Uedemer Straße sowie in eigenen, ambulant betreuten...

1 Bild

Platz 1 für Herdecker Schule

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Herdecke | am 09.03.2018

Ein Förderpreis mit klarer Funktion und wichtigem Statement Gefunden werden sollten Konzepte, die Inklusion - also das gemeinsame Leben und Lernen von Menschen mit und ohne sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf - fördern. Ausgangspunkt der Ausschreibung war eine Leitlinie der Unesco Kommission. Sie lautet: "Inklusion im Bildungsbereich bedeutet unabhängig von besonderen Lernbedürfnissen, Geschlecht, sozialen und...

1 Bild

Inklusion mit der Kamera

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 26.02.2018

Dortmund: Klinikum | Ganz normale, glückliche Kinder: mit und ohne Trisomie 21. Die Fotografin Stefanie Kirstenpfad hat kleine Down-Syndrom-Patienten mit ihren Geschwistern und Freunden fotografiert und die Werke als Jahreskalender 2018 verkauft. Das Projekt diente dazu, Spenden für die Interdisziplinäre Frühförderstelle und das Sozialpädiatrische Zentrum im Klinikum zu sammeln. Nun konnten 1200 Euro übergeben werden. „Kinder mit und ohne...

7 Bilder

"Im Dunkeln geht die Sonne auf" Theater für die ganze Familie

Ralf Lambrecht
Ralf Lambrecht | Bochum | am 24.02.2018

Bochum: KiJuKuMa | Theater Traumbaum: „Im Dunkeln geht die Sonne auf“ Inklusion mal anders betrachtet, kindgerecht und unterhaltsam Zielgruppe: ab 5 Jahre aufwärts, tutta Familia Dauer: 55 Minuten, Eintritt: 5.- € Die meisten Menschen würden von sich behaupten: „Ich bin normal.“. Aber normal, was ist das überhaupt? Und was ist mit denen, die nicht normal sind? Sind die wirklich anders? Aber wie anders? Am Sonntag, dem 25.02....

1 Bild

Pfarrerin im Ruhestand aus Gladbeck mit ganz viel ehrenamtlichen Engagement Reile Hildebrandt-Junge-Wentrup mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 22.02.2018

Gladbeck/Kreis Recklinghausen. Im Rahmen einer Feierstunde im Kreishaus in Recklinghausen konnte Landrat Cay Süperkrüb gleich drei Bürgerinnen mit dem Bundesverdienstkreuz ehren. Neben Annegret Laakmann und Käthi Gerle wurde die hohe Auszeichnungen auch der Gladbeckerin Reile Hildebrandt-Junge-Wentrup zuteil. "Diese öffentliche Anerkennung gebührt nur Menschen, die sich durch außergewöhnliches Engagement auszeichnen. Denen...