Insekt

1 Bild

Aurorafalter im Garten

Dieter Schumann
Dieter Schumann | Dortmund-City | vor 15 Stunden, 54 Minuten

Dortmund: Löttringhausen | Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Insekt
55
50
50
50
1 Bild

Kopfüber ins "Buffet" ... 21

Regine Hövel
Regine Hövel | Dinslaken | am 15.04.2018

Dinslaken: Mein Garten | Schnappschuss

1 Bild

Die Fliege 2

Gilberto Fernandez
Gilberto Fernandez | Goch | am 12.04.2018

Schnappschuss

1 Bild

Rinderbremse in Nahaufnahme

Volkmar Brockhaus
Volkmar Brockhaus | Arnsberg | am 09.04.2018

Schnappschuss

1 Bild

Heute war Naschen angesagt ... 26

Voerde (Niederrhein): Rheinpromenade Götterswickerhamm | Schnappschuss

1 Bild

Bienenhotels selbst gebaut

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 04.04.2018

Dorsten: Volkshochschule | Altstadt. Wildbienenexperte leitet den Workshop Am Samstag, den 14. April in der Zeit von 10 bis 13 Uhr leitet der Wildbienen-Experte Volker Fockenberg an der VHS einen Workshop zum Bau von Bienenhotels, der sich an Eltern mit ihren Kindern richtet. Wildbienen sind in einem alarmierenden Rückgang begriffen. Jede zweite Art steht bereits auf der Roten Liste! Dabei können alle diesen überaus friedfertigen Tieren mit...

1 Bild

Fleißige Biene ... 18

Regine Hövel
Regine Hövel | Dinslaken | am 25.03.2018

Dinslaken: Mein Garten | Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Neue Spezies am Niederrhein: Ist sie gefährlich? 9

Marjana Križnik
Marjana Križnik | Moers | am 14.02.2018

Ach du grüne Neune, dachte ich gestern, als ich in Schaephuysen in einer gemütlichen Runde saß! Was ist das denn? Vor mir am Tischrand lauerte ein mir völlig unbekanntes, gefährlich aussehendes Insekt! "War womöglich in den Bananen", mutmaßte eine Freundin. "Erinnert ein bisschen an die Viecher aus "Schweigen der Lämmer", warf eine andere ein. Nun wohne ich bereits seit viereinhalb Jahrzehnten am Niederrhein - die Hälfte...

1 Bild

Im September 1

Schnappschuss

1 Bild

Ein Sonnenhut hat Besuch 8

Hans-Jürgen Smula
Hans-Jürgen Smula | Gelsenkirchen | am 08.09.2017

Schnappschuss

1 Bild

Heidelibelle ♀ ... 22

Regine Hövel
Regine Hövel | Dinslaken | am 25.08.2017

Dinslaken: Mein Garten | Schnappschuss

4 Bilder

Der Bienenwolf [Philanthus triangulum] ... 16

Regine Hövel
Regine Hövel | Dinslaken | am 19.08.2017

…ist eine Grabwespe, die räuberisch unterwegs ist und Bienen jagt. Das Weibchen ist 13 - 18 mm groß, das Männchen max. 10 mm. Das Gesicht ist mit einer kronenähnlichen Zeichnung versehen, die nicht einheitlich ist. Der Bienenwolf fängt seine Beute immer auf Blüten, indem er ihr mit seinem Stachel Gift in den Hüftbereich spritzt, das sekundenschnell wirkt und die Biene lähmt. Im Flug transportiert er sie dann unter seinem...

1 Bild

Eine hübsche kleine Goldwespe im Garten in Arnsberg

Volkmar Brockhaus
Volkmar Brockhaus | Arnsberg | am 07.08.2017

Arnsberg: Arnsberg | Schnappschuss

1 Bild

Ein Zufallstreffer... 4

Frank Heldt
Frank Heldt | Kamen | am 27.07.2017

Kamen: Jetzt | ...mit dem Smartphone, ist mir da gelungen. Ich hatte die Große (Kamera) schon in der Tasche versenkt und habe dann dieses Exemplar von einer Libelle am Wasserrand entdeckt. Das Handy hatte ich gerade noch in der Hand und dachte mir, solange die Libelle da noch so sitzt und Ihre Flügel so schön streckt, versuche ich es mal. Im Hintergrund ist das Kunstwerk "Jetzt" an der Seseke in Kamen zu sehen

1 Bild

Morgenglück... 3

Barbi Mohr
Barbi Mohr | Bottrop | am 27.07.2017

Schnappschuss

1 Bild

Pause

Schnappschuss

1 Bild

...auf Gurke 5

Schnappschuss

5 Bilder

Gestatten, ich bin ein Gerippter Brachkäfer [Amphimallon solstitiale] – auch ‚Junikäfer‘ genannt 19

Regine Hövel
Regine Hövel | Dinslaken | am 04.07.2017

Als gelbrauner Verwandter des Maikäfers bin ich ca. 14 – 18 mm groß und gehöre zur Familie der Blatthornkäfer. Ich ernähre mich von Blättern der Bäume, und, falls mich meine Familienmitglieder zahlreich und hungrig begleiten, können die Bäume schonmal Schaden nehmen. Bis zum Erwachsenwerden brauche ich ca. 2 Jahre. Nachdem ich als Ei unter dem Rasen abgelegt wurde und mich dort zur Larve entwickle, ernähre ich mich von den...

1 Bild

etwas am Bein haben 2

Schnappschuss

1 Bild

Junikäfer 3

Schnappschuss

1 Bild

Schwerer Unfall auf der Heidestraße

Michael Köster
Michael Köster | Velbert | am 02.06.2017

Velbert: Unfall | Die Ablenkung durch einen Insekten war möglicherweise der Grund für einen schweren Unfall am Donnerstagabend auf der Heidestraße in Velbert. Gegen 22.20 Uhr befuhr eine 23-jährige Velberterin mit einem VW Polo die Heidestraße in Fahrtrichtung Heiligenhaus. In Höhe des Hauses Nummer 152 war die Fahranfängerin nach eigenen Angaben von einem Insekt im Fahrzeug kurzfristig abgelenkt. Als sie erschreckt versuchte, das Insekt...