Islam

1 Bild

بيتهوفن 5

So sieht er auf Arabisch aus. So sieht er auf Arabisch aus. So sieht er auf Arabisch aus. So sieht er auf Arabisch aus. So sieht er auf So sieht er auf Arabisch aus. So sieht er auf Arabisch aus. So sieht er auf Arabisch aus. So sieht er auf Arabisch aus. So sieht er auf Arabisch aus. So sieht er auf Arabisch aus. So sieht er auf Arabisch aus. So sieht er auf Arabisch aus. So sieht er auf Arabisch aus. So sieht er auf...

1 Bild

CDU-Fraktion unterstützt Oberbürgermeister Thomas Kufen bei Kopftuchverbot an Grundschulen

Marc Hubbert
Marc Hubbert | Essen-Ruhr | am 20.04.2018

Die CDU-Fraktion unterstützt die Forderung von Oberbürgermeister Thomas Kufen nach einem Kopftuchverbot bei Mädchen im Grundschulalter. Aus Sicht der CDU-Fraktion ist es wichtig und dringend notwendig, diese Debatte offen zu führen. Hierzu erklärt Dirk Kalweit, stellvertretender Vorsitzender und integrationspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die CDU-Fraktion unterstützt die Forderung von Oberbürgermeister Thomas...

1 Bild

Kopftuchgebot und –zwang – rufschädigend?

Das Kopftuch soll muslimische Frauen und Mädchen vor Aufdringlichkeiten muslimischer Männer schützen. Wird nicht dadurch diesen Männern unterstellt, sie seien allesamt potentielle Triebtäter? Am 25. April 2018 als Leserbrief in der Frankfurter Rundschau.

Aus „Hart aber fair“ wird „Nicht zu fassen“ 4

Barbara Erdmann
Barbara Erdmann | Gladbeck | am 18.04.2018

Gladbeck: Rentfort | Wer am 9. April 2018 die Sendung „Hart aber fair“ zu dem Thema „Gehört der Islam zu Deutschland?“ gesehen hat und darin die Entertainerin Enissa Amani erleben musste, hat nun eine Vorstellung davon, wie geistige Blindheit, getarnt als „Friede-Freude-Eierkuchen“-Mentalität eine Muslima und vier gestandene Männer außer Gefecht setzen kann. Es galt nämlich, so schnell zu hören und zu reagieren, wie Amanis geballtes...

3 Bilder

Einladung Veranstaltung: (Religiöse ) Radikalisierung junger Menschen Vorbeugen – Wahrnehmen – Handeln

Tuncay Nazik
Tuncay Nazik | Wanne-Eickel | am 15.04.2018

Herne: Islamische Gemeinde | Liebe Mitmenschen, im Rahmen des Förderprogramms KOMM AN NRW organisiert unsere Gemeinde eine Reihe von Veranstaltungen. Alle Bürger und Bürgerinnen sind herzlich eingeladen. Fragen und Unsicherheiten rund um die Themenfelder Radikalisierung können von Jugendlichen und deren Umfeld unterschiedlich wahrgenommen werden. Teilweise führen Diskussionen zwischen dem Jugendlichen und Eltern, Lehrer*innen oder Bezugspersonen...

4 Bilder

Einladung Veranstaltung : Wir lernen uns kennen. Christentum

Tuncay Nazik
Tuncay Nazik | Wanne-Eickel | am 15.04.2018

Herne: Islamische Gemeinde | Liebe Mitmenschen, im Rahmen des Förderprogramms KOMM AN NRW organisiert unsere Gemeinde eine Reihe von Veranstaltungen. Alle Bürger und Bürgerinnen sind herzlich eingeladen. Was ist Gründonnerstag, Karfreitag oder Ostersonntag? Was hat der Hase mit Jesus zu tun? Oder der Fisch auf dem Kreuz? Und der Hahn auf dem Kirchturm? War Jesus ein Jude? Glauben die Christen auch an das Alte Testament? Wenn ja gilt das...

4 Bilder

Einladung Veranstaltung: Wir lernen uns kennen. Judentum

Tuncay Nazik
Tuncay Nazik | Wanne-Eickel | am 15.04.2018

Herne: Islamische Gemeinde | Liebe Mitmenschen, im Rahmen des Förderprogramms KOMM AN NRW organisiert unsere Gemeinde eine Reihe von Veranstaltungen. Alle Bürger und Bürgerinnen sind herzlich eingeladen. Was ist Judentum oder was ist ein Jude? Ist das Judentum einfach eine Religion? Ist es eine kulturelle Identität oder eine ethnische Gruppe? Sind Juden eine Gruppe von Menschen oder sind sie eine Nation? An was glauben Juden und glauben sie alle an...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Einladung Veranstaltung: Wir lernen uns kennen. Islam

Tuncay Nazik
Tuncay Nazik | Wanne-Eickel | am 15.04.2018

Herne: Islamische Gemeinde | Liebe Mitmenschen, im Rahmen des Förderprogramms KOMM AN NRW organisiert unsere Gemeinde eine Reihe von Veranstaltungen. Alle Bürger und Bürgerinnen sind herzlich eingeladen. Gehört der Islam zu Deutschland? Wenn ja welche Auffassung des Islam gehört zu Deutschland welche nicht? Oder gehören nur die Muslime zu Deutschland? Und wer entscheidet darüber wer wohin gehört? Von welchem „Islam“ ist hier die Rede? Die...

3 Bilder

Einladung Veranstaltung: Was wir über Antisemitismus unter jungen Muslimen wissen - und was wir dagegen tun können.

Tuncay Nazik
Tuncay Nazik | Wanne-Eickel | am 15.04.2018

Herne: Islamische Gemeinde | Liebe Mitmenschen, im Rahmen des Förderprogramms KOMM AN NRW organisiert unsere Gemeinde eine Reihe von Veranstaltungen. Alle Bürger und Bürgerinnen sind herzlich eingeladen. Der Fall von religiösem Mobbing an einer Berliner Grundschule hat eine bundesweite Debatte ausgelöst. Ist der Islam grundsätzlich antisemitisch? Sind die muslimischen Kinder oder Flüchtlingskinder anfällig für Antisemitismus? Ist die Behauptung...

3 Bilder

Einladung Veranstaltung: Die freiheitlich-demokratische Grundordnung: Vorzüge, Gefährdungen und das Prinzip der wehrhaften Demokratie.

Tuncay Nazik
Tuncay Nazik | Wanne-Eickel | am 15.04.2018

Herne: Islamische Gemeinde | Liebe Mitmenschen, im Rahmen des Förderprogramms KOMM AN NRW organisiert unsere Gemeinde eine Reihe von Veranstaltungen. Alle Bürger und Bürgerinnen sind herzlich eingeladen. Die Würde des Menschen ist unantastbar. So steht es in unserem Grundgesetz. Entsprechend muss der Staat handeln um die Würde des Menschen zu schützen und zu gewährleisten. Wir können frei denken, uns frei äußern, wählen und uns frei bewegen. Wir...

3 Bilder

Einladung Veranstaltung : Die Grundwerte der Verfassung: Inhalte, Rangfolge und die Grenzen grundrechtlicher Freiheit.

Tuncay Nazik
Tuncay Nazik | Wanne-Eickel | am 15.04.2018

Herne: Islamische Gemeinde | Hallo Liebe Mitmenschen, im Rahmen des Förderprogramms KOMM AN NRW organisiert unsere Gemeinde eine Reihe von Veranstaltungen. Alle Bürger und Bürgerinnen sind herzlich eingeladen. Zurzeit erleben wir in der Gesellschaft eine lebhafte Grundwerte Debatte. So schrieb z.B. ein regionaler Politiker in seinem Blog „Diejenigen, die Schutz vor Verfolgung und Krieg suchen, werden in unserer Gesellschaft aufgenommen - ihnen wird...

Wohin entwickelt sich der Islam in Deutschland? 1

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Die islamischen Verbände verlieren für den Staat als zivilgesellschaftliche Partner und für Muslime selbst an Bedeutung. Wie verändert das den Islam hier? Lange waren die islamischen Verbände die Ansprechpartner im interreligiösen Dialog und in Fragen staatlicher Organisation in Deutschland, z.B. beim islamischen Religionsunterricht. Mittlerweile ist gerade im Hinblick auf die Verbände Ernüchterung eingetreten. Ihre...

1 Bild

Lasst die „Islam-Kirmis“ im schönen Düssel-Dorf

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 30.03.2018

Aktuell wird über die am Karfreitag stattfindende „Islam-Kirmis“ diskutiert. Die Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER, Chomicha ElFassi sagt dazu: „Vor rund einhundert Jahren regelte 1919 in Weimar die Nationalversammlung für Deutschland die Trennung von Staat und Kirche. Diese Regelungen wurden im Grundgesetz, Artikel 140, übernommen. Als einzige muslimische Ratsfrau im Düsseldorfer Stadtrat bin ich...

„Der Islam gehört nicht zu Deutschland – oder doch?“

Zu Seehofers Biertisch- und Weißwurstdisput: Die Frage, was kulturell zu Deutschland gehört und was nicht, ist heute, im 21. Jahrhundert, obsolet; sie ist absurd und infolgedessen falsch. Minister Seehofer hat da einen Biertisch- und Weißwurstdisput befeuert, den auch ein Bergbauernbub nur belächeln kann, wenn er ein Laptop und ein Smartphone besitzt und benutzt, um Weltmusik zu hören und an der globalen Kultur...

1 Bild

Bottroper Bündnis gegen Rechts: Für Frauenrechte – Gegen Rassismus 122

Günter Blocks
Günter Blocks | Bottrop | am 26.02.2018

Bottrop: Cyriakus-Kirchplatz | Bottroper Bündnis gegen Rechts plant Kundgebung Für Sonntag, den 4. März, um 13.30 Uhr ruft das Bottroper Bündnis gegen Rechts zu einer Kundgebung auf dem Kirchplatz neben der Cyriakuskirche auf. Anlass ist eine Tarnveranstaltung einiger rechter Gruppierungen und Einzelpersonen des rechten Spektrums. Unter dem Namen „Mütter gegen Gewalt“ ruft dort eine Bürgerin unter falschem Namen zu einer Demonstration auf. Nach Meinung...

23 Bilder

Impressionen - Neujahrsempfang 2018 der AMJ Düsseldorf

Shahzad Tahir
Shahzad Tahir | Düsseldorf | am 23.02.2018

Düsseldorf: Bürgerhaus Bilk | Impressionen des Neujahrsempfang 2018, veranstaltet von der Ahmadiyya Muslim Jamaat KdöR in Düsseldorf - Muslime für Frieden, Freiheit, Toleranz & Loyalität. Insbesondere möchte die Ahmadiyya Gemeinde mit dieser Veranstaltung daran appellieren, dass ein gemeinsames Miteinander von verschiedenen Religionen, Menschen und Ansichten auf der Basis von Frieden, Toleranz und Verständnis überall auf der Erde möglich ist, getreu...

3 Bilder

Neujahrsempfang 2018

Shahzad Tahir
Shahzad Tahir | Düsseldorf | am 16.02.2018

Düsseldorf: Bürgerhaus Bilk | Sehr geehrte Damen und Herren, zum Jahreswechsel und zu den Feierlichkeiten übermitteln wir Ihnen unsere herzlichen Grüße. In Zeiten der Unsicherheit und der Bedrohung durch Gewalt und wirtschaftliche Umwerfungen, sowie der Schwierigkeiten, einander zu verstehen, geben wir die Hoffnung auf Lösungsmöglichkeiten nicht auf. Möge im kommenden Jahr durch die Gnade Gottes Vernunft über Wahn und Fanatismus siegen und Liebe...

1 Bild

Glauben wir alle an den gleichen Gott?

Leserbrief an die RZ Glauben wir alle an den gleichen Gott? von: Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord Bezug: Leserbrief von Heinz-Jürgen Radtke, Hochlarmark, RZ vom 14.02.2018 Wer keinen interreligiösen Dialog sucht, wird auch keinen zustande bringen. Andererseits ist dieser Dialog aber für das geregelte Miteinander in unserer Gesellschaft unverzichtbar! Eine Antwort auf die Frage: „Glauben wir alle an den gleichen...

Diskussionsabend: Braucht der organisierte Islam in Deutschland einen neuen Rechtsstatus?

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Muslimische Verbände fordern eine statusmäßige Angleichung an die christlichen Kirchen? Welche Chancen und Probleme sind damit verbunden?  Muslimische Verbände in Deutschland fordern seit langem eine statusmäßige Angleichung an die christlichen Kirchen. Sie möchten als Religionsgemeinschaften behandelt oder als Körperschaften öffentlichen Rechts anerkannt werden. In der Debatte zeigen sich die ungeklärte Mitgliedschaft...

1 Bild

Und täglich grüßt die „no-go-area“ …

Bodo Urbat
Bodo Urbat | Essen-Nord | am 31.01.2018

Seit einigen Jahren startet der Lokalchef der WAZ immer im Januar eine Provokation, indem er Leute interviewt, die Stimmung gegen Flüchtlinge und Migranten machen. In den Jahren 2016 und 2017 durfte Guido Reil den Aufschlag machen. 2016 war er da noch Mitglied der SPD, 2017 schon Mitglied der AfD. 2018 durfte nun der Essener SPD-Vize Karl-Heinz Endruschat die Rolle von Reil übernehmen und in einem Gespräch mit dem...

"Der Himmel wird warten" - Kinofilm zum internationalen Frauentag

Karin Budahn-Diallo
Karin Budahn-Diallo | Dinslaken | am 31.01.2018

Dinslaken: Kino Lichtburg | "Der Himmel wird warten" - Kinofilm zum internationalen Frauentag Sylvie lebt allein mit ihrer Tochter Mélanie. Sie verbringen viel Zeit miteinander und Sylvie ist stolz auf das enge Verhältnis, das sie zu ihrer Tochter hat. Doch irgendwann begegnet Mélanie im Internet einem Jungen, der ihr regelmäßig zu schreiben beginnt… Eines Tages ist Mélanie verschwunden und Sylvie auf halbem Weg nach Syrien, um sie zu...

1 Bild

Probleme im Essener Norden hausgemacht – Endruschats Entgleisung schadet der Stadt!

Daniel Kerekeš
Daniel Kerekeš | Essen-West | am 29.01.2018

Der stellvertretende Vorsitzende der SPD Essen, Karlheinz Endruschat, befürchtet eine „Muslimisierung“ und „Ghettoisierung“ im Essener Norden. Vorschläge zur Verbesserung kann er nicht einbringen. Stattdessen bedient er sich des Sprachstils der AfD. Daniel Kerekeš, Kreissprecher DIE LINKE. Essen erklärt dazu: „Wir dürfen Familien, die in der dritten oder vierten Generation hier leben, nicht als Fremdkörper behandeln....

KiKa- Was stimmt mit euch nicht? Jungs wird beigebracht, wie man am einfachsten den BH auszieht! 2

Marco-Pinuzu Skembri
Marco-Pinuzu Skembri | Hattingen | am 26.01.2018

KiKa tritt von einem Fettnäpfchen in das Nächste! Erst veröffentlichte der Kanal eine befremdliche Dokumentation. über ein junges deutsches Mädchen (Malvina) das sich in einem syrischen Flüchtling (Diaa) verliebt hat und jetzt geht es nur noch um Brüste. Die Ungereimtheiten fingen schon mit dem Alter des Syrers (Diaa) an, angeblich war er 17, dann doch 19, einige berichten von 20 vielleicht sogar noch älter. Das niemand...

1 Bild

Blüte und Zerfall des kulturellen Zusammenlebens von Christen, Juden und Moslems in Südspanien

Wolfgang Hartwich
Wolfgang Hartwich | Dortmund-City | am 21.01.2018

Dortmund: Auslandsgesellschaft NRW e.V. | Die frühe Geschichte Spaniens ist eine Geschichte der Einwanderung von Völkergruppen, welche sich als Eroberer oder Immigranten auf der Halbinsel niederließen, und somit das Land mit neuen Errungenschaften und Sitten prägten. Der Vortrag von Dr. Esther Morales-Cañadas wird von einer Bilderpräsentation begleitet. Eine dieser Völkergruppen waren die Araber. Sie kamen Anfang des 8. Jahrhunderts und blieben dort bis zu...

2 Bilder

Muslimische Jugend rettet Leben!

Shahzad Tahir
Shahzad Tahir | Düsseldorf | am 15.01.2018

Düsseldorf: Universitätsklinikum | ++ Die Uniklinik Düsseldorf meldet Blutmangel - Muslime der Ahmadiyya Jugend schreiten zur Tat ++ Dem Aufruf Folge leistend lädt die Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation Düsseldorf, im Rahmen des bundesweiten „Muslime spenden Blut“-Projekts, am Dienstag, 16. Januar 2018, von 14 bis 17 Uhr zu einer Blutspende-Aktion bei der Blutspendezentrale des Universitätsklinikum Düsseldorf ein. „Andere mögen Blut vergießen, aber...