Journalist

1 Bild

Guten Tag! Die Freuden der Pflicht

Daniel Henschke
Daniel Henschke aus Essen-Werden | am 09.10.2014

Liebe Leserinnen und Leser, Siegfried Lenz ist tot. Sofort kommt mir seine „Deutschstunde“ in den Sinn, da fallen die Jahre von mir ab wie herbstliches Laub. Siggi sitzt in der „Besserungsanstalt“ und soll einen Aufsatz über das Thema „Die Freuden der Pflicht“ verfassen. Er gibt ein leeres Heft ab. Das hätte ich sein können! Schreibfaul. In der Schule wurde ich in und mit der Deutschstunde gequält, fand auch „Nathan...

4 Bilder

Zeeland mit Hund: Wer braucht da noch Mallorca?! 3

Weißer Sand, endlose Strände, grüne Deiche, Ackerland und unberührte Natur – all das ist Zeeland, die hundefreundliche Provinz in den südwestlichen Niederlanden. Hier können Mensch und Hund die Seele baumeln lassen und sich rundum wohlfühlen. DOGandTRAVEL-Reporterin Manuela Lieflaender und ihre Australian Shepherd Hündin Hailey haben vor Ort recherchiert. „Da sieht man mal, was für schöne Ecken wir hier in Deutschland...

1 Bild

Von der Maus zur kleinen Journalistin

Vanessa Vohs
Vanessa Vohs aus Bottrop | am 14.02.2014

Während meines dreiwöchigen Praktikums beim Stadtspiegel Bottrop habe ich mich ganz klar gemausert. Die ersten zehn Tage war ich mit Annika Ahlmann hier und fing zunächst mit ein paar kleinen Layoutübungen an, um mich in das Programm InDesign einzufinden.Die „fertige Seite“ sah scheußlich aus, doch wenn ich überlege, was ich in meiner letzten Woche geleistet habe, bin ich schon ein wenig stolz. Die Lokalkompass-Seite wurde...

1 Bild

In der Kommende in Brackel: Koalitionsvertrag auf dem Prüfstand 1

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost | am 29.11.2013

Dortmund: Kommende Dortmund | Das Ergebnis der Berliner Koalitionsverhandlungen stellt die Kommende Dortmund, Brackeler Hellweg 144, am Mittwoch, 4. Dezember, um 18 Uhr auf den Prüfstand. Unter dem Thema „Agenda 2020. Mut zu Reformen!“ diskutieren der Politologe Prof. Dr. Klaus Schubert (Münster) und der Journalist Dr. Daniel Deckers (FAZ) unter dem Motto „Agenda 2020. Mut zu Reformen!“.

Über den Journalisten

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 04.10.2013

Journalisten informieren die Öffentlichkeit über Vorgänge, die von allgemeiner, politischer, wirtschaftlicher, kultureller odre sonstiger Bedeutung sind. Damit erfüllen sie eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe - sie tragen nämlich zur öffentlichen Meinungsbildung bei. Dafür haben die Journalisten ein Auskunftsrecht gegenüber Behörden, das in verschiedenen Gesetzen geregelt ist. Das Sammeln und Recherchieren von...

1 Bild

Presseausweis für Bürgerreporter 6

Sensation Am 13. Juli öffnet die Mülheimer Woche ihre neuen Räume auch für das Publikum. Eine Einladung zum "TAG der offenen TÜRE" ist ja bereits für dieses Datum publiziert worden und es wird in der neuen Geschäftsstelle viel Neues geben, wenn man den Ankündigungen der "Macher" Glauben schenken darf. Ein bislang streng gehütetes Geheimnis und damit die Internetüberraschung überhaupt, dürfte der neue Presseausweis für...

1 Bild

Wir trauern um unseren Hildener Redakteur Werner Kimmel 3

Thomas Knackert
Thomas Knackert aus Velbert-Langenberg | am 10.06.2013

Hilden: Mit großer Bestürzung haben wir die Nachricht vom Tod unseres Redakteurs für den Hildener Wochenanzeiger, Werner Kimmel, vernehmen müssen. Kurz vor der Vollendung seines 58. Lebensjahres, nachdem er sich, so schien es, dem Krebs erfolgreich zur Wehr gesetzt hatte, verstarb Werner Kimmel plötzlich und unerwartet am vergangenen Dienstag. vorbildlicher Journalist 1994 fing er bei unserem Verlag, der Westdeutschen...

1 Bild

Mein Praktikum bei der Westfalenpost

Johannes Alberts
Johannes Alberts aus Essen-Kettwig | am 08.05.2013

(Hagen) Ein Morgen, wie jeder andere – aber nur auf den ersten Blick. Ich schaue auf die Uhr. Wäre es ein normaler Tag, so würde ich jetzt in der Schule sitzen und über Chemieaufgaben grübeln. Stattdessen stehe ich mitten in Hagen. Am Ende der Straße steht ein großes Haus mit dem Schriftzug „PRESSEHAUS“. Hier bin ich richtig, denn ich darf heute einen Blick hinter die Kulissen der Westfalenpost werfen. Noch ein Blick auf die...

2 Bilder

Das Schweigen gebrochen

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch aus Velbert | am 27.02.2013

Was mit einem einzigen Telefonat begann, wuchs schnell zu einer Geschichte nationalen Ausmaßes heran: Der Heiligenhauser Journalist Peter Wensierski gab den bis zu einer Millionen Heimkindern der 60er Jahre eine Stimme. Das ist nur eine von zahllosen Publikationen des 59-jährigen Redakteurs, der seit 20 Jahren für den „Spiegel“ tätig ist. Nachdem er nach dem Abitur seine Heimatstadt in Richtung Berlin verlassen hatte,...

20 Bilder

Demo in Dortmund gegen die WAZ 8

Kai-Uwe Hagemann
Kai-Uwe Hagemann aus Hagen | am 19.01.2013

Der DJU hat zu einer Demonstration gegen die Schließung der WR Redaktion in Dortmund aufgerufen. Es waren mehr Demonstranten am 19.01.2013 in Dortmund als man erwartet hatte. Die Zustimmung von DGB, Polizeigewerksschaft und der VERDI, konnte sich der Veranstalter sicher sein. Aber worum geht es eigentlich. Es geht um Arbeitsplätze die innerhalb von 15 Tagen gekündigt wurden. Es geht um Zensur die in Deutschland laut...

9 Bilder

Ein spannendes Praktikum 2

Peter Benedickt
Peter Benedickt aus Fröndenberg/Ruhr | am 31.12.2012

Menden (Sauerland): nordwall | Ich heiße Almedina Osmani und erlebte jetzt drei Wochen beim "Stadtspiegel Menden/Fröndenberg". Mein dreiwöchiges Schulpraktikum als Journalistin hat mir sehr viel Spaß gemacht, dazu war es auch noch spannend, interessant und sehr informativ. Als ich am ersten Tag die Redaktion betrat, wusste ich nicht genau, was mich dort erwartete. Aber ich wurde ganz freundlich von allen Mitarbeitern aufgenommen. In den ersten Tagen...

1 Bild

Dr. Burgard im US-Wahlkampf

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann aus Iserlohn | am 16.11.2012

Der Iserlohner Journalist und Buchautor Dr. Jan Philipp Burgard erlebte die Wiederwahl von Barack Obama in den USA. Im lokalkompass berichtet er von seinen Erlebnissen. Sie haben die Präsidentschaftswahl in Florida erlebt. Warum ausgerechnet dort? „Nicht nur wegen des sommerlichen Wetters (lacht). Florida spielt bei US-Wahlen als ,Swing State‘ traditionell eine wichtige Rolle, das heißt, in dem Staat gewinnen mal die...

1 Bild

Autorenlesung mit Ulli Engelbrecht 2

Annette Robenek
Annette Robenek aus Gladbeck | am 30.10.2012

Von wildem Rock, schrägen Schlager und zuckersüßem Pop kann er nicht genug bekommen: Der Bochumer Journalist Ulli Engelbrecht erinnert in seinem Buch „Samtcord, Strass & Soundgewitter“, das er am Donnerstag, den 1. November im Café Stilbruch präsentiert, an die Musik und an die Lebensgefühle der 1970er und 1980er Jahre. Neben Texten, Trailer, Songs und längst vergessenen Neuigkeiten von damals kommen zum Einsatz: Ein...

1 Bild

Traumberuf: Journalistin

Lena Sauerborn
Lena Sauerborn aus Mülheim an der Ruhr | am 16.07.2012

Eine Bewerbung hier und noch eine dort. Immer wieder kommt die Absage mit den Worten: „ Leider können wir keine Praktikanten nehmen, die noch nicht volljährig sind.“ Dann surfe ich im Netz und schaue mir an, welche Vorraussetzungen ich brauche, um jemals Erfolg im Medienbereich zu haben. Erste Voraussetzung: Berufserfahrung. Na toll! Das frustriert! Ich bin 15 Jahre alt, besuche die elfte Klasse der Luisenschule und möchte...

2 Bilder

Nachrichten selbst gemacht

Heiko Müller
Heiko Müller aus Dortmund-City | am 01.06.2012

Dortmund: Westentor | Das ist das Schöne an der ganzen Sache. Dank des Web2.0, dem sogenannten "Mitmachweb" wird der geneigte Nutzer vom Konsumenten zum Prosumenten umerzogen. Nicht nur die Werke anderer verschlingen, sondern auch die eigenen kreativen Werke anderen verfügbar machen, erfordert öfters auch Mut und Geduld. Manchmal wird man enttäuscht, manchmal hat man auch beachtenswerte Erfolge. Spass macht es auf jeden Fall, auch als...

Terminstress

Niklas Cordes
Niklas Cordes aus Essen-Ruhr | am 20.04.2012

Die schreibende Zunft hat es nicht einfach: Neben Redaktionsarbeit, Recherche und Co. bringt der Beruf des Journalisten auch gesellschaftliche Verpflichtungen mit sich. Egal ob lokalpolitische Ereignisse oder Veranstaltungen, auf der Ruhrhalbinsel ist immer etwas los. Da kann der Wohnungsputz auch schon mal auf der Strecke bleiben, genauso wie der Einkaufsbummel durch den Supermarkt. Ein Glück, dass auf den meisten...

Bärbel Bas und Johannes Pflug rufen junge Duisburger zur Teilnahme beim Jugendmedienworkshop 2012 auf

Bärbel Bas
Bärbel Bas aus Duisburg | am 04.01.2012

Die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Johannes Pflug rufen junge Duisburger zwischen 16 und 20 Jahre zur Teilnahme am Jugendmedienworkshop 2012 auf. Vom 25. bis 30. März lädt der Deutsche Bundestag bereits zum 9. Mal in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschlands 30 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein. Eine Woche lang blicken...

1 Bild

"Man muss verdrängen können!"

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch aus Velbert | am 07.06.2011

„Man kann nicht immer nur berichten, wenn die Sonne scheint und wenn‘s eng und staubig wird, sollen andere den Kopf hinhalten.“ Das ist nicht das Verständnis von Berichterstattung für Friedhelm Brebeck. Der ARD-Fernsehkorrespondent berichtete 19 Jahre lang direkt aus politischen Krisengebieten wie Sarajevo, dem Kosovo, Belgrad, Teheran, Istanbul oder Tel Aviv. Er war vor Ort, als in Jugoslawien der Krieg ausbrach,...

4 Bilder

Drei Wochen hinter den Kulissen

Peter Benedickt
Peter Benedickt aus Fröndenberg/Ruhr | am 01.06.2011

Menden (Sauerland): nordwall | Das dreiwöchige Praktikum gehört zu der schulischen Ausbildung der neunten Klassen, um die Schüler schon auf das spätere Berufsleben vorzubereiten und sie bei der Berufswahl zu unterstützen. Somit hatte auch ich die Aufgabe, mir einen Praktikumsplatz zu suchen. Mein Interesse galt schon seit einiger Zeit dem Beruf des Journalisten, also erkundigte ich mich bei Bekannten, die ebenfalls bei einer Zeitung ihr Praktikum...

1 Bild

Lisa Kleemann: Zwei Wochen beim Stadtspiegel 2

Peter Benedickt
Peter Benedickt aus Fröndenberg/Ruhr | am 18.02.2011

"Das zweiwöchige Praktikum gehört zu unserer schulischen Ausbildung. Mein Interesse galt schon länger dem Beruf des Journalisten. Deshalb wollte ich unbedingt mal so richtig in die Redaktionsarbeit reinschnuppern. So habe ich mich erkundigt, welche Zeitungen für mich in Frage kämen. Dabei bin ich auf den Stadtspiegel Menden/Fröndenberg gestoßen, bei dem ich mich dann gleich beworben habe und auch angenommen wurde. Die...

2 Bilder

Für den Wochen-Anzeiger auf Tour... 2

Arnsberg: Neheim |

1 Bild

Herzlich willkommen beim Lokalkompass 4

Thomas Spekowius
Thomas Spekowius aus Monheim am Rhein | am 09.09.2010

Liebe Leserinnen und Leser! Liebe Bürgerreporter der Zukunft oder einfach auch nur Neugierige! Dies ist es also nun, das erste Bürger-Forum für Monheim am Rhein, oder eben die erste Bürger-Community, wie man es auf Neu- oder Computer-Deutsch korrekterweise formuliert. Und wie der Name schon sagt, ist es vor allen Dingen eine Plattform für Sie, für Euch, für die Bürger eben – egal ob jung oder alt, egal mit welchen...