Jusos

1 Bild

Jusos Castrop-Rauxel suchen Menschen mit einzigartigen Hobbies und Sammelleidenschaften

Daniel Djan
Daniel Djan | Castrop-Rauxel | vor 5 Tagen

Castrop-Rauxel: Stadtgebiet | Die Jusos Castrop-Rauxel suchen für eine Bustour durch Castrop-Rauxel Bürger, die bereit wären, ihre ungewöhnlichen Hobbies und Sammelleidenschaften vorzustellen. Hierzu soll ein Bus gemietet werden, der einer Anzahl an geladenen Gästen die Möglichkeit geben soll, sich die verschiedenen Sammlungen der Bürger vor Ort anzuschauen und dort mehr über ihre Hobbies und deren Geschichte zu erfahren. Die Jusos haben es sich zum...

1 Bild

Jusos Kreis Wesel: Horst Seehofer steht für eine Politik der Angst 2

Benedikt Lechtenberg
Benedikt Lechtenberg | Hünxe | am 12.07.2018

Die Jusos Kreis Wesel kritisieren das Verhalten von CSU-Bundesinnenminister Horst Seehofer. Anstand, Vernunft und Menschlichkeit lasse der CSU-Chef aus Sicht der SPD-Jugend vermissen. Seehofer stünde für eine Politik der Angst. Gestern noch Kreuze aufhängen und heute vergessen, was Christsein bedeutet „Horst Seehofer scheint Anstand, Vernunft und Haltung verloren zu haben. Erst bricht er den Asylstreit vom Zaun, nimmt eine...

1 Bild

Jusos Kreis Wesel: Jamaika-Bündnis spart die Kultur im Kreis kaputt

Benedikt Lechtenberg
Benedikt Lechtenberg | Hünxe | am 29.06.2018

Die Jusos Kreis Wesel kritisieren das Jamaika-Bündnis aus CDU, Grünen und FDP/VWG im Kreistag für ihre Sparpolitik. Aus Sicht der SPD-Jugend werde wiederholt auf Kosten der Kultur gespart. Ein Antrag der SPD-Kreistagsfraktion zur Kulturförderung von Vereinen und Initiativen wurde durch das Bündnis abgelehnt. Unheilvolles Bündnis für kulturelle und soziale Projekte „CDU, Grüne und FDP/VWG sind ein unheilvolles Bündnis...

1 Bild

Jusos Kreis Wesel: Asylstreit ist einseitig

Benedikt Lechtenberg
Benedikt Lechtenberg | Hünxe | am 27.06.2018

Die Jusos Kreis Wesel kritisieren die CSU in der Flüchtlingspolitik. Für die SPD-Jugend kreist die Debatte einseitig um Ausgrenzung und Abschottung. Statt Elan für nationale Alleingänge aufzuwenden, müssten die Alltagsprobleme der Bürgerinnen und Bürger gelöst werden. CSU – angstgesteuert vor der bayrischen Landtagswahl „Der Ton macht die Musik und die klingt nur noch schroff. Angst, Abschreckung und Ausgrenzung dominieren...

25 Bilder

Meine Erinnerungen an den SPD-NRW-Landesparteitag 2018 in Bildern... 4

Volker Dau
Volker Dau | Bochum | am 25.06.2018

Bochum: RuhrCongress | Meine Erinnerungen an den SPD-NRW-Landesparteitag 2018 in Bildern... Ich finde viele Bilder sprechen für sich und auch  das Umfeld des Parteitages. Leider nicht alle perfekt, aber ich kann auch nicht mehr kiloschwere Fotoausrüstungen schleppen wie die auf einem Bild sichtbare eines Fotografen. Ich habe auch nicht einwandfreie Bilder eingestellt wenn für das Gesamtbild wichtig! Jetzt mit Bildunterschriften...

1 Bild

Jusos Kreis Wesel: „Armut ist kein Randphänomen“ 2

Benedikt Lechtenberg
Benedikt Lechtenberg | Hünxe | am 17.06.2018

Die Jusos Kreis Wesel haben am Sonntag, den 10. Juni, in Rheinberg das Thema Armut in Deutschland nach vorne gestellt. Horst Vöge, Landesvorsitzender des Sozialverbands VdK NRW, hielt ein Input-Referat und diskutierte anschließend mit der SPD-Jugend über Herausforderungen und Lösungen in der Sozialpolitik. Im Kreis Wesel ist die Kinderarmut zuletzt angestiegen. Kinder- und Jugendarmut im Kreis Wesel „Der Mensch lebt...

1 Bild

Jusos untersuchen Lüner Innenstadt auf Barrierefreiheit

Nina Kotissek
Nina Kotissek | Lünen | am 15.06.2018

Mit Zollstock und Wasserwaage bewaffnet waren die Jusos Lünen am Samstag in der Innenstadt unterwegs. Ihre Mission: Sie untersuchten die Lüner Innenstadt auf Barrierefreiheit. Als Experte begleitete sie der 35-jährige Dennis Jantoss, der bereits im Rahmen seines Rehabilitationswissenschafts-Studiums an der TU Dortmund öffentliche Einrichtungen auf Barrierefreiheit testete. „Eltern mit Kinderwagen, ältere Menschen mit...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Jusos Kreis Wesel diskutieren mit Horst Vöge über Armut in Deutschland 1

Benedikt Lechtenberg
Benedikt Lechtenberg | Hünxe | am 01.06.2018

Die Jusos Kreis Wesel laden am Sonntag, den 10. Juni, von 15-17 Uhr zum Diskussionsforum „Wie arm ist Deutschland?“ ins Büro der SPD Rheinberg (Großer Markt 17) ein. Gemeinsam mit Horst Vöge, Landesvorsitzender des Sozialverbands VdK NRW, diskutiert die SPD-Jugend über Probleme und Lösungen in der Sozialpolitik. Die Kreisjusos heißen auch Gäste ohne SPD-Mitgliedschaft ausdrücklich willkommen. Armut trotz...

1 Bild

Gladbecker Jusos setzen weiter auf Graffiti: Kreative Idee gegen Nazi-Schmiererien 13

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 28.05.2018

Gladbeck: Verteilerkasten | Butendorf. Die Gladbecker Jusos halten an ihrer Idee fest und gehen auf kreative Art und Weise gegen auf Strom-Verteilerkästen gesprühte NS-Partolen und Embleme vor. Eben jene Nazi-Graffiti, NS-Symbole, rechte Parolen, rassistische und antisemitische Schmierereien haben vor allen Dingen in jüngster Zeit für Schlagzeilen gesorgt. Und die Jusos auf den Plan gerufen, die in einer ersten Aktion das Erscheinungsbild des...

1 Bild

Jusos Kreis Wesel: „Gute Arbeit macht nicht arm“

Benedikt Lechtenberg
Benedikt Lechtenberg | Hünxe | am 10.05.2018

Die Jusos Kreis Wesel haben am vergangenen 1. Mai Flagge für gute Arbeit gezeigt. Aus Sicht der SPD-Jugend gilt es Hürden in der Ausbildung junger Menschen abzubauen. Für viele Menschen müsse außerdem der Lohn steigen, um aus der Armutsgefährdung zu kommen. Azubi-Ticket und Mindestausbildungsvergütung einführen „Die Ausbildung öffnet den Weg ins Berufsleben. Junge Menschen sollen dabei unter guten Bedingungen starten...

1 Bild

Fazit: Kostenfreier ÖPNV ist möglich 2

Nina Kotissek
Nina Kotissek | Lünen | am 04.05.2018

Im Februar forderten die Lüner Jungsozialistinnen und Jungsozialisten die Stadt auf, ihren öffentlichen Personennahverkehr kostenfrei zu gestalten. Die Idee entstand, nachdem die Bundesregierung mehrere deutsche Städte ebenfalls dazu aufgefordert hatte, um die erhöhten Schadstoffwerte in den Innenstädten zu reduzieren. Nun diskutierten die Jusos dieses wichtige Thema im Rahmen ihrer öffentlichen Diskussionsveranstaltung...

1 Bild

Jusos begrüßen 25 Neumitglieder

Nina Kotissek
Nina Kotissek | Lünen | am 22.04.2018

25 junge Menschen konnten die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in Lünen, Werne und Selm seit Anfang 2017 als neue Mitglieder gewinnen. Um sie willkommen zu heißen und kennenzulernen, luden die drei Juso-Stadtverbände sie am Samstagnachmittag zum Neumitgliedertreffen und anschließenden Grillen ein. Zu Gast waren der gemeinsame SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Thews, Anna Spaenhoff aus dem Vorstand der NRW-Jusos und...

1 Bild

Nicht kleckern, sondern klotzen...

Wilhelm Dibowski
Wilhelm Dibowski | Rheinberg | am 09.03.2018

Rheinberg: Rheinberg | Im Rückblick auf das Jahr 2017 und gleichzeitig den Blick auf das Jahr 2018 gerichtet, wird und war für uns Jusos ein ereignisreiches Jahr. Wir sind stark gewachsen. Hatten wir das Jahr noch mit drei Mitgliedern begonnen, können wir heute auf ein Team von mehr als 26 Jugendlichen/Aktiven bauen. Mit diesem engagierten Team, der#bestengang, waren wir verdammt aktiv im vergangenen Jahr und konnten viele Aktionen auf die Beine...

1 Bild

Den Saalbau rocken - Iserlohner Jusos hoffen auf volles Haus beim "Crossing Over 2018"

Christoph Schulte
Christoph Schulte | Hemer | am 07.03.2018

Audiospace, Coming Down, Quarter 2 Eight und Royal Wolves: Diese vier Nachwuchsbands aus der Region wollen die Letmather Saalbau-Bühne am Samstag, 10. März, richtig rocken. Von Petra Eck Iserlohn. Die Chance bietet der Crossing Over Bandcontest 2018 - in diesem Jahr bereits zum 12. Mal von den Jusos Iserlohn auf die Beine gestellt. Nichts ändern soll sich am bewährten Ablauf. Das Publikum hat ein gewichtiges...

1 Bild

Jusos Kreis Wesel wählten neuen Vorstand und haben klare Ziele für 2018

Benedikt Lechtenberg
Benedikt Lechtenberg | Hünxe | am 05.03.2018

Am Sonntag, den 25. Februar, wählten die Jusos Kreis Wesel einen neuen Vorstand. Auf ihrer Kreiskonferenz im Jugendkulturzentrum „Bollwerk“ in Moers legte der SPD-Jugendverband auch die Ziele für das Jahr 2018 fest. Viele Neumitglieder dazu gewonnen „Wir werden die Themen unserer Generation nach vorne stellen. Die Digitalisierung nehmen wir dafür fest in den Blick, denn sie verändert unsere Arbeitswelt und schafft neue...

4 Bilder

Impressionen von der Kundgebung "Für Frauenrechte - gegen Rassismus" 17

Günter Blocks
Günter Blocks | Bottrop | am 04.03.2018

Bottrop: Cyriakus-Kirchplatz | Ein breites buntes Bündnis für den Erhalt und Ausbau von Frauenrechten sowie gegen Rassismus und Neofaschismus: Die BottroperInnen waren eindeutig auf dieser Seite des Kirchplatzes zu finden. Leider ist es ganz überwiegend nicht gelungen, über eine rein lokale Mobilisierung gegen den bundesweit angereisten rechten Mob hinauszukommen. Nur DIE LINKE war auch mit etlichen Aktiven aus den umliegenden Städten und Kreisen...

1 Bild

Wechsel an der Spitze der Jusos Essen

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-Süd | am 03.03.2018

Kürzlich haben sich die Jusos Essen auf ihrer ordentlichen Unterbezirkskonferenz in der AWO-Kantine am Pferdemarkt für das Jahr 2018 aufgestellt. Zentrales Thema war an diesem Abend der Mitgliederentscheid über den Eintritt der SPD in eine Koalition mit CDU und CSU. Hierbei bekräftigten fast alle Anwesenden ihr „Nein“ zur Großen Koalition und lobten die differenzierte Darstellung der Debatte durch die Jusos. Sie wollen sich...

1 Bild

Jusos Lünen fordern kostenfreien öffentlichen Personennahverkehr 1

Nina Kotissek
Nina Kotissek | Lünen | am 27.02.2018

Aktuell fordert die Bundesregierung fünf deutsche Städte auf, ihren öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) kostenfrei anzubieten, um die erhöhten Schadstoffwerte in deutschen Innenstädten zu reduzieren. Falls dieses Pilotprojekt erfolgreich ist und es viele Menschen zum Umdenken und Umsteigen vom Privat-PKW in Busse oder Züge bewegt, könnte der ÖPNV bald in ganz Deutschland kostenfrei angeboten werden. Die Lüner...

1 Bild

Jusos Lünen sprechen sich gegen große Koalition aus

Nina Kotissek
Nina Kotissek | Lünen | am 25.02.2018

Nach einer langen und konstruktiven Diskussion sprechen sich die Lüner Jungsozialistinnen und Jungsozialisten gegen eine neue schwarz-rote Bundesregierung aus. Am vergangenen Freitag haben sie die Frage, ob die SPD dem Koalitionsvertrag zustimmen sollte, in einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung im Brauhaus Drei Linden diskutiert. Die Gründe sind vielfältig, am wichtigsten sind den Jusos jedoch die konkreten Inhalte des...

3 Bilder

Gedanken zur Koalitions - Befragung der Mitglieder bei der SPD 8

Lothar Dierkes
Lothar Dierkes | Goch | am 22.02.2018

Das für die Parteiführung der SPD verbindliche und nicht grundgesetztwidrige Vorgehen, eine Koaltionsbeteiligung vom Votum der Mitglieder abhängig zu machen, beschäftigt nicht nur Parteimitglieder. Als Nicht – Parteimitglied ( aber ehemaliger Willy Brandt – Unterstützer) habe ich dazu Fragen und Gedanken. Die Fragen habe ich auch schon an die Bundes – Jusos geschickt. Später dazu mehr. Zunächst aber einige grundsätzliche...

1 Bild

3D-Druck und Digitalisierung – Jusos Kreis Wesel besuchten FabLab

Benedikt Lechtenberg
Benedikt Lechtenberg | Hünxe | am 19.02.2018

Slicing, 3D-Druck und additive Verfahren – im FabLab der Hochschule Rhein-Waal am Campus in Kamp-Lintfort gewannen die Jusos Kreis Wesel am vergangenen Donnerstag spannende Einblicke in moderne Fertigungstechnologien. Das Thema Digitalisierung will der SPD-Jugendverband fest in den Blick nehmen. „Längst sind 3D-Drucker im Handel erhältlich oder werden Autos von Robotern zusammengebaut. Durch den technologischen Wandel...

1 Bild

Jusos unterstützen "Was bringt die GroKo den Bürgern?!" mit Michael Gerdes und Lars Klingbeil 2

Nils Beyer
Nils Beyer | Bottrop | am 17.02.2018

Die Bottroper Jusos unterstützen die "Fraktion vor Ort" des Bundestagsabgeordneten Michael Gerdes am kommenden Mittwoch (16.30 Uhr bis 18 Uhr) in der Lohnhalle Arenberg-Fortsetzung. Besonders freue man sich, dass der MdB und Generalsekretär Lars Klingbeil zur Diskussion nach Bottrop kommt. „Lars Klingbeil ist eines der jungen Gesichter in der SPD-Spitze. Er macht Hoffnung, dass wir die Erneuerung unserer Partei auch in der...

2 Bilder

Blut muss fliessen: Filmvorführung & Diskussion

Dustin Tix
Dustin Tix | Gladbeck | am 15.02.2018

Gladbeck: AWO | Der Sänger grölt Gewaltparolen, die Arme gehen hoch zum Hitlergruß: Der Journalist Thomas Kuban ermöglicht Einblicke in eine Jugendszene, in die sich kaum ein Außenstehender wagt. Es dokumentiert hautnah, wie junge Leute mit Rechtsrock geködert und radikalisiert werden. Ein Lied begegnet ihm immer wieder: „Blut muss fließen knüppelhageldick, wir scheißen auf die Freiheit dieser Judenrepublik…“

1 Bild

GroKo oder NoGroKo? Jusos Lünen laden zu Diskussion ein 1

Nina Kotissek
Nina Kotissek | Lünen | am 13.02.2018

Soll die SPD dem Koalitionsvertrag zustimmen oder nicht? Dieser Frage widmen sich die Lüner Jusos bei ihrem „Auf ein Bier mit dir“ am 16. Februar ab 20 Uhr im „Brauhaus Drei Linden“.„Wir haben in den letzten Wochen schon intensiv diskutiert und die Mehrheit der Jusos ist bislang gegen eine Neuauflage der Großen Koalition, weil sie aus unserer Sicht zu wenige sozialdemokratische Inhalte umsetzen wird — Bürgerversicherung,...

1 Bild

SPD Jugend sagt JA zur GroKo 2

Nils Beyer
Nils Beyer | Bottrop | am 10.02.2018

Die Bottroper Jusos stimmten, nach einer Diskussion über den Koalitionsvertrag, einstimmig für die Große Koalition. Leicht haben es sich die Jusos keineswegs gemacht, keiner sei ein Fan der Großen Koalition, jedoch sehe man in dieser Konstellation die beste Option für das Land und die Partei. „Ich bin froh, dass wir Jusos geschlossen einen verantwortungsvollen Weg bestreiten, da unser Land endlich eine Regierung braucht und...