katholische Kirche

2 Bilder

Sanierungsarbeiten an St. Dionysius dauern rund zwölf Monate

Seit Anfang Mai ist es stiller geworden in Borbeck. Auf das gewohnte Läuten der Kirchturmglocken, die mit ihrem harmonischen Klang verlässlich die Uhrzeit verkündeten, müssen die Borbecker bis auf weiteres verzichten. Das hat natürlich einen guten Grund. Ende letzten und Anfang dieses Jahres konnten Teile des Kirchturmes den Stürmen nicht standhalten. „Die Fialen, das sind die kleinen, flankierenden Türmchen, sind instabil...

Bildergalerie zum Thema katholische Kirche
13
12
11
10
2 Bilder

Neugestaltung St. Johannes Gladbeck: Kirche wird abgerissen, Quartier entsteht 1

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 09.07.2018

Gladbeck: St. Johannes Kirche | Die Tage für das Kirchengebäude St. Johannes sind gezählt. Nun stellte Propst André Müller die Pläne für das zukünftige Quartier vor. Mit dem zukünftigen Gebäudeensemble ist nun auch die letzte Baustelle für die Dezentralisierung des Suitberthauses gefunden. Der Abriss der Kirche wird wohl erst in den 20er Jahren erfolgen.  „Wir möchten weiter einen Ort bieten, der Treffpunkt im Ortsteil Ost ist“ – so lautet die Devise für...

1 Bild

Dritte Atempause-Radtour führt zur Königssteeler Friedenskirche

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 02.06.2018

Essen: Willy-Brandt-Platz | Die Friedenskirche der Evangelischen Kirchengemeinde Königssteele ist das Ziel der dritten Atempause-Radtour, die der städtische Beauftragte für den Radverkehr, Christian Wagener, gemeinsam mit dem Katholischen Stadtdekanat und der Evangelischen Kirche in Essen sowie mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) am Sonntag, 10. Juni, veranstaltet. Treffpunkt für den Start ist der Willy-Brandt-Platz um 15 Uhr. Die Teilnahme...

4 Bilder

Das schönste Kirchfest im ganzen Land

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 22.05.2018

In Hippen-Hamm wurde zum 44. Mal rund um die Kirche „Zur schmerzhaften Mutter Maria“ gefeiert Was auffällt: die vielen Kinderwagen. Der kleine Alexander zum Beispiel ist aber auch ein Wonneproppen und sofort Mittelpunkt des Geschehens. Besonders die Damenwelt ist verzückt. Angefangen hatte alles 1975 mit einer guten Idee von Hans-Friedrich Weßling. Der langjährige Vorsitzende des Kirchbauvereins hatte vorgeschlagen, an...

1 Bild

Bridge Walkers wollen singend Brücken bauen: Stimmgewaltiger Chor aus Namibia gibt Konzerte in Werden und Borbeck 1

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Werden | am 18.05.2018

Essen: Dreifaltigkeitskirche | Passend zum Pfingstfest begrüßen die Essener Kirchen musikalische Gäste aus Namibia: Die Bridge Walkers (zu Deutsch "Die über Brücken Gehenden"), ein stimmgewaltiger Chor aus dem Township Katutura bei Windhoek, macht Station in der Ruhrmetropole. In den Konzerten am 21. Mai in Werden und am 23. Mai in Borbeck wird den Zuhörern das Leben in Namibia näher gebracht. Der Alltag in der Township und die Hoffnungen für die Zukunft...

1 Bild

Theologenpreis für Borbecker Kai Breiderhoff

Kai Dominic Breiderhoff wurde in Rom mit dem „Capitolinenpreis 2018“ ausgezeichnet. Der ehemalige Don Bosco-Schüler erhielt den Preis für seine theologische Staatsexamensarbeit, die er an der Universität Duisburg-Essen vorgelegt hatte. Die historisch-kritische Bibelauslegung zu Stellen aus dem Markus-Evangelium war von dem Essener Neutestamentler Prof. Markus Tiwald begutachtet und mit „sehr gut“ bewertet worden. Auch die...

1 Bild

1000 Jahre christliche Kirche in Lünen

Lünen: St. Marien Kirche | Festgemacht wird diese Zahl an dem ersten Bau der Marienkirche in Lünen im Jahre 1018. Allerdings ist von dieser Kirche nicht viel bekannt und auch vom Aussehen der Kirche weiß man nichts, so Museumsleiter Wingolf Lehnemann. Dieses Jubiläum nimmt die Kath. Kirchengemeinde St. Marien zum Anlass, ein besonders schönes und vielseitiges sowie buntes Gemeindefest unter dem Motto „wagt euch zu den Ufern“ zu feiern. Die...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Zweite Atempause-Radtour führt zum Katernberger Bergmannsdom

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 10.05.2018

Essen: Willy-Brandt-Platz | Die Evangelische Kirche am Katernberger Markt, die auch gern als „Bergmannsdom“ bezeichnet wird, ist das Ziel der zweiten Atempause-Radtour, die der städtische Beauftragte für den Radverkehr, Christian Wagener, gemeinsam mit dem Katholischen Stadtdekanat und der Evangelischen Kirche in Essen am Sonntag, 13. Mai, veranstaltet. Treffpunkt für den Start ist der Willy-Brandt-Platz um 15 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos und eine...

1 Bild

Auf nach Münster: Gocher Jugendliche gestalten Gottesdienst beim Katholikentag

Christian Schmithuysen
Christian Schmithuysen | Goch | am 04.05.2018

Kurz vor der Verabschiedung fällt Dieter van Wickeren noch ein Punkt ein: „Bitte, trinkt nicht den ganzen Tag Energy-Drinks, sonst wird es nachts sehr unruhig“, wendet er sich augenzwinkernd an die Jugendlichen, die teils mit ihren Eltern in die Kirche nach Hassum gekommen sind. GOCH. Am Mittwoch, 9. Mai, fährt der Bus Richtung Münster los, wo bis zum 13. Mai der Katholikentag gefeiert wird. Die Jugendlichen aus der...

12 Bilder

Benedikt Ogrodowczyk ist der neue Mann in St. Dionysius

Christa Herlinger
Christa Herlinger | Essen-Borbeck | am 24.04.2018

Feierliche Amtseinführung in St. Dionysius. Am Sonntag hieß die Borbecker Pfarrei Benedikt Ogrodowczyk in ihrer Mitte willkommen.Damit ist es amtlich und offiziell: Der Bottroper hat seinen Dienst als neuer Pfarrer von St. Dionysius angetreten. Der bisherige Jugendseelsorger der Gelsenkirchener Jugendkirche GleisX tritt dort die Nachfolge von Jürgen Cleve an. Nach dem feierlichen Gottesdienst mit Fahnenabordnungen,...

2 Bilder

Daniela Westmeyer löst Gudrun Gerschermann ab

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Kettwig | am 24.04.2018

Essen: Kettwig-Kurier | Schichtwechsel bei Kinder- und Jugendhilfe St. Peter und Kinderheim St. Josefshaus Angefangen hatte alles mit einem Anruf. Nichtsahnend nahm 1988 eine damals 32-jährige Klinik-Sozialarbeiterin ab. Am anderen Ende: Schwester Ulrike. „Du musst sofort kommen und dich bei uns bewerben. Ich brauche eine Nachfolgerin.“ Der damaligen Leiterin aus der Schwesternschaft „Arme Dienstmädge Jesu Christi“ ging es gesundheitlich gar...

1 Bild

Stadtradeln 2018: Ökumenisches Team der Kirchen ist wieder am Start!

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 21.04.2018

Essen: Marktkirche | Zum siebten Mal beteiligt sich die Stadt Essen vom 2. bis zum 22. Juni an der bundesweiten Aktion Stadtradeln für den Klimaschutz – und natürlich ist auch das ökumenische Kirchenteam „KREUZ und quer“ beim freundschaftlichen Wettstreit um die meisten geradelten Kilometer wieder mit am Start. Gemeinsam wollen die christlichen Kirchen und Gemeinden der Ruhrmetropole ein Zeichen für eine stärkere Berücksichtigung des...

10 Bilder

Wer ist besser? WDR5 diskutiert Kirchenschließung in St. Antonius Abbas

Alexander Müller
Alexander Müller | Essen-Borbeck | am 17.04.2018

Zwei von vier Kirchengebäuden in der Großpfarrei St. Josef stehen im Rahmen des aus Spar-zwängen vom Bistum Essen initiierten Pfarreientwicklungsprozess (PEP) auf der Kippe. Die höchsten Wellen schlagen dabei in der Schönebecker Pfarrei St. Antonius Abbas. Das hatte auch der WDR5 mitgekriegt und vergangene Woche zur Diskussion ums Thema Kirchenschließung in die Gemeinde eingeladen. Die Erfahrung hatte bereits vor zwei...

Ökumenische Expedition ins Quartier. Geistliche und caritative Wirkorte in Mülheim (neu) entdecken

Mülheim an der Ruhr: Kloster Saarn | Was können neue geistliche und kirchliche Orte sowie Gemeinschaftsformen in Mülheim sein, an denen christlicher Glaube konkret erfahrbar wird? Das Leben in einer Metropolregion fordert beide großen Kirchen heraus. Einerseits befindet sich das kirchlich verfasste Christentum auf dem Rückzug. Andererseits verspüren nach wie vor viele Menschen das Bedürfnis nach Spiritualität und Gemeinschaft. Hinzu kommt, dass städtisches...

Verlorene Mitte? Neue Zugänge zur Feier der Eucharistie

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Die Feier der Eucharistie hat im Leben vieler Priester und Gläubigen an Bedeutung verloren. Wie können neue lebensnahe Zugänge zur Eucharistie aussehen? Die Eucharistie wird in kirchlichen Texten als „Quelle und Höhepunkt des Lebens und der Sendung der Kirche“ bezeichnet. Gemeinde konstituiere sich im gemeinsamen Brechen des Brotes. Allerdings zeigt die 2017 erschienene Seelsorgestudie, dass die Eucharistie sowohl im...

1 Bild

Jubiläumstour am 8. April: Zehn Jahre Atempause-Radtouren zu bedeutsamen Kirchen und Kapellen

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 03.04.2018

Essen: Willy-Brandt-Platz | Kirchen und Kapellen, die an die Geschichte des Bergbaus erinnern, sind das Ziel der sechs Atempause-Radtouren, die der städtische Beauftragte für den Radverkehr, Christian Wagener, gemeinsam mit dem Katholischen Stadtdekanat, der Evangelischen Kirche in Essen und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) bis September an jedem zweiten Sonntag im Monat veranstaltet und die in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal...

2 Bilder

Marktkirche: Carolin No und Rainer Oberthür präsentieren Lieder und Briefe über Lebens- und Glaubensfragen

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 27.03.2018

Essen: Marktkirche | Im Rahmen einer ökumenischen Konzert-Lesung präsentieren das Musiker-Duo Carolin No und Autor Rainer Oberthür am Dienstag, 8. Mai, um 19.30 Uhr live in der Essener Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, ihr gemeinsames „Was-glaubst-du-Projekt“. Ihre Lieder und Briefe rund um große Fragen des Lebens und Glaubens geben zu denken, zu hören und zu verstehen und bieten vielfältige Antworten auf die ewige Frage: Was glaubst du? Der...

13 Bilder

Mitreißende Lieder und Gottes Gnade

Gers Hülsmann
Gers Hülsmann | Oberhausen | am 12.03.2018

Ein fast 150-köpfiger Chor, eine Band und eine Kirche, die vor lauter Besuchern aus allen Nähten platzt - das hat man nicht oft. Im Musical „Amazing Grace“ ging es am vergangenen Sonntag, den 11. März 2018, in der St. Barbara Kirche in Königshardt um John Newton, der sich im 18. Jahrhundert vom Sklavenhändler zum entschiedenen Gegner der Sklaverei wandelte. Die Geschichte dieser Umkehr wurde erzählt in einer Kombination...

19 Bilder

Liebfrauenkirche 1

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 10.03.2018

Hier sind einige Fotos aus der Liebfrauenkirche zu sehen.

3 Bilder

Pfarrentwicklungsprozess fordert auch in Dionysius große Einschnitte

Rund 200 Interessierte hatten sich am vergangenen Samstag in der Kirche St. Johannes Bosco in Essen-Bochold eingefunden, um sich über den aktuellen Stand des Pfarreientwicklungsprozesses (PEP) in ihrer Gemeinde informieren zu lassen. In den vergangenen drei Jahren haben Haupt- und Ehrenamtliche der Pfarrei St. Dionysius ein Konzept für die Kirchen vor Ort erarbeitet. Sowohl die pastorale als auch die wirtschaftliche Situation...

3 Bilder

St. Dionysius nimmt Abschied von Pfarrer Dr. Jürgen Cleve

Lange Reden gab es bei der Verabschiedung von Pfarrer Dr. Jürgen Cleve im Theatersaal des Don Bosco Gymnasiums nicht. Dafür aber jede Menge phantasievoll umgestaltete Lieder und Texte, die den Abschied etwas leichter machen sollten. „Wir haben alle gedichtet und die Texte bekommt Pfarrer Cleve mit nach Bottrop“ freut sich Pfarrgemeinderatsvorsitzende Margrit Lefeld. Und auch das gerahmte Foto der beiden Hirsche, die aus...

1 Bild

Bahnhof Dellwig und Ripshorster Straße jetzt als Problemimmobilie

Alexander Müller
Alexander Müller | Essen-Borbeck | am 09.02.2018

Das neue Jahr begann auf der 28. Sitzung der Bezirksvertretung IV am Dienstag ein bisschen wie das alte aufgehört hat: mit vielen alten Bekannten. Die meiste Zeit und den größten Raum nahm der Parkplatz am Bahnhof Dellwig ein. Vermüllung und widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge sind weiter die Regel. Doch auch die mögliche Schließung Katholischer Kirchen im Rahmen des Pfarreientwicklungsprozesses sorgte für hitzige...

1 Bild

Leiter des Erzbistumsarchivs Paderborn referiert am 01.03.2018 in Unna-Massen

Georg Palmüller
Georg Palmüller | Unna | am 07.02.2018

Unna: Landhaus Massener Heide | Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach ihren familiengeschichtlichen Wurzeln und forschen daher in verschiedensten Archiven in jahrhundertealten Aufzeichnungen. Solche Aufzeichnungen über Taufen, Heiraten und Sterbefälle von Vorfahren aus dem hiesigen Raum findet man zum Beispiel in den Kirchenbüchern der katholischen Kirche. Die älteren Jahrgänge dieser Bücher befinden sich im Bestand des Erzbistumsarchivs...

1 Bild

Vier Fragen an .... heute: Erzbischof Dr. Stefan Heße - Erzbistum Hamburg 4

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 23.01.2018

Hamburg: Erzbistum | Der 1969 in Köln geborene und heutige Erzbischof Dr. Heße empfing 1993 die Priesterweihe, war Generalvikar und Diözesianadministrator im Erzbistum Köln, bevor er vor etwa drei Jahren zum Erzbischof von Hamburg ernannt wurde. Auch er war gerne bereit, sich meinen vier Fragen zu stellen. 1. Armut und ungerechte Entlohnung nehmen im Land von Jahr zu Jahr beängstigend zu. Wo sehen Sie effektive Möglichkeiten, hier...

1 Bild

Damit Gott in Werden seine Wohnung behält

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 18.01.2018

Der Ökumenische Neujahrsempfang war ein besinnlicher Einstieg ins Jahr 2018 Der höchst aktive Ökumene-Ausschuss der Evangelischen Kirchengemeinde Werden und der katholischen Gemeinde St. Ludgerus lädt ein und alle kommen. Alle, die sich haupt- und ehrenamtlich in Kirchen, Schulen, Vereinen und Verbänden für ihre Mitmenschen einsetzen. Alle, die sich oft seit vielen Jahrzehnten für Werden einsetzen, sich um das...