Kolping

1 Bild

Kolpingfamilie Borbeck spendet für Haiti

Mit 1.000 Euro unterstützt die Borbecker Kolpingfamilie die Arbeit der Salesianer Don Boscos auf Haiti. Pater Otto Nosbisch nahm den symbolischen Scheck jetzt entgegen. „Die Zuwendung ist eine willkommene Hilfe für die Menschen in dem immer wieder von Naturkatastrophen heimgesuchten Land, das zu den ärmsten der Welt gehört“, freute sich der Direktor des St.-Johannes-Stifts beim Kolping-Vortragsabend im Dionysiushaus. Seit...

1 Bild

Großes Kinder- und Familienfest zum Weltkindertag

Unter dem Motto “Kindern eine Stimme geben” lädt das Städtische Kinder- und Jugendbüro alle Kinder und Jugendlichen mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunden zu einem großen Kinder- und Familienfest anlässlich des Weltkindertages ein. Das Fest findet statt am Samstag, 16. September, von 11 bis 16 Uhr auf dem Iserlohner Marktplatz. Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens wird die Veranstaltung um 11 Uhr eröffnen....

2 Bilder

Märchenwelt in Höntrop

Lauke Baston
Lauke Baston | Wattenscheid | am 18.07.2017

Die seit 1954 auf der Waldbühne in Höntrop aufgeführten Märchenspiele sind mittlerweile Tradition. Jedes Jahr werden im Sommer zwei bis drei klassische Märchen auf die Open-Air-Bühne gebracht und mehrmals aufgeführt. Von Sophia Rettberg Die Schauspieler sind die Mitglieder der Kolpingspielschar, einer generations-übergreifenden Gruppe, die aus Freiwilligen besteht. Das jüngste Mitglied ist erst drei Jahre alt und das...

1 Bild

Kolpingsfamilie besucht Friedhof

Kornelia Martyna
Kornelia Martyna | Kamen | am 16.07.2017

Kamen. Den Ostfriedhof besuchte die Kolpingsfamilie Kamen. Dabei galt das Interesse nicht allein den historischen Grabmälern, die Wirtschafts-, Sozial- und Kulturgeschichte der Stadt und des Ruhrgebiets präsentieren. Während der 90-minütigen Führung erläuterte Hartmut Neumann, Sprecher im „Fachausschuss Friedhof“, dem Vertreter der beiden christlichen Kirchen, der Bestatter, Friedhofsgärtner, Steinmetze und der Stadt Dortmund...

2 Bilder

Neues Angebot für Familien: Schulmaterialkammer öffnet im Familienzentrum

Christa Herlinger
Christa Herlinger | Essen-Borbeck | am 11.07.2017

Seit Donnerstag läuft der Betrieb. Am 6. Juli eröffnete das Familienzentrum St. Dionysius eine Anlaufstelle, damit sich Kinder aus sozial schwächer gestellten Familien mit Schulmaterialien versorgen können. Norbert Haase hat ein großes Herz. Der Besuch einer Schulmaterial- kammer in Duisburg ging dem langjährigen Mitglied des Kolpingbezirkverbandes Borbeck nicht mehr aus dem Kopf. „Wie die Kinder geguckt haben, wenn sie...

Nicht nur eine Kerze, nein es viel mehr

Christoph Lammerding
Christoph Lammerding | Bottrop | am 16.06.2017

Was war denn am 10. Juni 2017 in der Boy los? Die Johanneskirche läutete die Glocken, damit die Gläubigen zur Messe kommen sollten. Die Sonne zeigte sich von der besten Seite und vor der Grotte, welche von der Gottesmutter bewohnt ist, tummelten sich viele Menschen in dadurch auffielen, dass sie orange Hemden trugen. Mitten auf einem Tisch stand eine halbabgebrannte Kerze. Doch jetzt wird erstmals Aufklärung geübt. Die...

2 Bilder

Interkulturelle Begegnung in Costa Rica - Teilnehmer*innen gesucht

Marleen Schwarze
Marleen Schwarze | Dortmund-Nord | am 07.06.2017

1 Monat workcamp "Aktive Mitarbeit in einer Kolpingfamilie" Du willst reisen, aber nicht allein? Du willst ein Land abseits der ausgetretenen Touristenwege kennen lernen? Mit Land und Leuten in Kontakt kommen? Und dabei am besten noch in einem sinnvollen Projekt mit anpacken? Dann ist das workcamp eine gute und bereichernde Möglichkeit für Dich! Wann? 22.07.2017 bis 19.08.2017 Was? Das „workcamp – Aktive Mitarbeit...

Anzeige
Anzeige

Wie stark ist unsere Demokratie?

Der Kolping-Bezirksverband lädt am 26. April um 20 Uhr zu einer politischen Diskussionsveranstaltung in die Sparkasse am Berliner Platz ein. Im Mittelpunkt des Abends mit dem Politik-Professor Karl Rudolf Korte von der Universität Duisburg-Essen steht die Frage: "Führt das erstarken linker und rechter Parteien zu einer Gefährdung unserer Demokratie?" Der Abend wird vom Mülheimer Journalisten Philipp Ortmann moderiert. Aus...

1 Bild

Schwarzbier spült den Ärger weg

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 20.03.2017

Velbert: Marktzentrum | Wegen des Fraktionszwangs stimmte Bernd Tondorf im Jahr 1978 widerwillig für den Bau des Marktzentrums in Velbert. So lange es stand, ärgerte er sich über den häßlichen Bau, besonders schlimm empfand er den Bereich an der Kolpingstraße. Als über den Abriss spekuliert wurde, kündigte der ehemalige Bürgermeister und humorige Vollblutkarnevalist an, er werde ein Fass Schwarzbier ausgeben, wenn das Gebäude wirklich verschwindet....

76 Bilder

70 Jahre Kolping Karneval 5

Michael Gertzen
Michael Gertzen | Wesel | am 19.02.2017

Wesel: Niederrheinhalle | Große Bildergalerie der Kolpingsfamilie in der Niederrheinhalle Wesel.

1 Bild

Kolpingfamilie: Hubert Hüppe referiert zum Thema Sterbehilfe und -begleitung

Unna: St. Katharina | Hubert Hüppe, MdB, referiert auf Einladung der Kolpingsfamilie Unna am Dienstag, 14. März, um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Katharina zum Thema Sterbebegleitung und Sterbehilfe. Wie gestaltet sich mein persönliches Lebensende, wie das meiner nächsten Angehörigen und Freunde? Kann, will und darf ich Einfluss nehmen auf den Zeitpunkt des Todes? Soll Politik die unterstützte Selbsttötung zulassen? Welche...

Wandern in Mellen

Hans-Jürgen Köhler
Hans-Jürgen Köhler | Balve | am 09.02.2017

Balve. Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamlie Garbeck fahren am Donnerstag, 16. Februar, nach Mellen. Dort ist eine kleine Wanderung geplant. Bei Kaffee und Kuchen stärken sich die Wanderer anschließend im Landmarkt bei Familie Eisenberg. Die Teilnehmer treffen sich um 14 Uhr an der Garbecker Kirche zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Gäste sind willkommen.

1 Bild

Husen lot Gohn - Kinderkarneval in Dortmund Husen

Marcus Esser
Marcus Esser | Dortmund-Ost | am 06.02.2017

Dortmund: Gemeindehaus St. Petrus Canisius | „Husen lot gohn“ lautet das Motto des (Kinder-) Karnevals, zu dem die Kolpingfamilie Husen der katholischen Kirchengemeinde St. Petrus Canisius am Samstag, 25. Februar, einlädt. Der Kinderkarneval findet wie gewohnt im Canisius-Haus am Kühlkamp 11, statt. Der Einlass beginnt um 14:30 Uhr und der Eintritt ist frei. Hier können die Kinder ihre wunderschönen und individuellen Kostüme zeigen und zusammen mit dem...

1 Bild

Husen lot Gohn - Karneval in Dortmund Husen

Marcus Esser
Marcus Esser | Dortmund-Ost | am 06.02.2017

Dortmund: Gemeindehaus St. Petrus Canisius | „Husen lot gohn“ lautet das Motto des (Gemeinde-) Karnevals, zu dem die Kolpingfamilie Husen der katholischen Kirchengemeinde St. Petrus Canisius am Samstag, 18. Februar, einlädt. Der Gemeindekarneval findet wie gewohnt im Canisius-Haus am Kühlkamp 11, statt. Der Einlass beginnt um 19 Uhr. Es wird wieder geschunkelt, gebützt und gelacht. Es gibt ein abwechslungsreiches Programm mit Einlagen diverser Tanzgruppen und witzigen...

50 Bilder

Kolping in Elten fährt mit Vollgas in den Karneval

Ralf Beyer
Ralf Beyer | Emmerich am Rhein | am 05.02.2017

Bilderbogen von der Eltener Kolpingsitzung am Samstag.

1 Bild

"Schäferstündchen" begeistert

Wickede. „Vorhang auf“ heißt es an diesem Wochenende wieder für die humorvolle Kolping-Komödie „Das gestörte Schäferstündchen“ im Wickeder Bürgerhaus. Die sechs hervorragenden Laienschauspieler stehen bereits in den Startlöchern und laden zu den letzten beiden Vorstellungen ein. Nach der gelungenen Premiere am vergangenen Sonntag mit 360 Besuchern wollen sie auch am Samstag, 28. Januar, um 19.30 Uhr und am Sonntag um 18...

1 Bild

Kolpingsfamilie Kurl: "Wir bleiben dran" // "Seelsorge in der JVA"

Dortmund: Johanneshaus | Am Sonntag, 29. Januar, findet um 10.30 Uhr die Vierteljahresversammlung der Kolpingsfamilie Kurl im Johanneshaus, Werimboldstr. 8, in Kurl statt. "Wir bleiben dran" ist der Grundsatz der Kolpingfamilie zu den Problemen im Strafvollzug und dem Umgang mit Gefangenen. Zu diesem Thema hält der langjährige Gefängnisseelsorger und Pfarrer im Ruhestand Franz-Günther Wachtmeister einen Vortrag mit dem Titel "Seelsorge in der JVA".

2 Bilder

Lachen mit Kolping

Wickede. Die Spannung steigt und damit auch die Nervosität bei der Kolping-Theater-Gruppe. Bis zur Premiere am Sonntag, 22. Januar, sind es nur noch vier Tage - Endspurt. Die wichtigsten Requisiten sind bereits auf der Bürgerhaus-Bühne aufgebaut. Insbesondere die Türen spielen in der köstlichen Komödie „Das gestörte Schäferstündchen“ eine große Rolle. Da passt es natürlich wie die Faust aufs Auge, dass der Hauptakteur,...

Beten gegenTerror und Krieg

Hans-Jürgen Köhler
Hans-Jürgen Köhler | Balve | am 10.01.2017

Balve. Am Sonntag, 15. Januar, gestaltet die Kolpingsfamilie Gerbeck um 18 Uhr eine Andacht im Pfarrheim. Es soll für ein gutes Gelingen des begonnenen Jahres gebetet werden. "Angesichts von Terror und Krieg kann nicht genug gebetet werden", so die Veranstalter. Die ganze Gemeinde ist dazu eingeladen.

1 Bild

Asselner Kolpingsfamilie trifft den Evangelischen Männerdienst

Dortmund: Evangelisches Gemeindehaus Asseln | Zu einem besonderen Abend trifft sich die Kolpingsfamilie St. Joseph aus Asseln am Freitag, 13. Januar, im Evangelischen Gemeindehaus, Asselner Hellweg 161. Dort findet das traditionelle Treffen mit dem Evangelischen Männerdienst statt. Beginn ist um 19 Uhr.

5 Bilder

Kolpinggedenktag 2016 in Dortmund Husen

Marcus Esser
Marcus Esser | Dortmund-Ost | am 19.12.2016

Dortmund: Gemeindehaus St. Petrus Canisius | Die Kolpingfamilie Dortmund Husen lud zum diesjährigen Kolpinggedenktag in das von den Kolpingfrauen weihnachtlich geschmückten Gemeindehaus in Husen ein. Dort waren alle eingeladen sich bei einem gemeinsamen Frühstück zu stärken, bevor mit dem Programm angefangen wurde. Zu Beginn wurden Hedwig und Günter Kämpchen, Thomas Wilmsen, Hans Werner Thamm, Norbert Krampe, Hans Dieter Janka zu ihrem 25 jährigen, sowie Raimund...

2 Bilder

Nachbarschaft Kolping feiert 50-jähriges Jubiläum

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Dorsten | am 07.12.2016

Wulfen. Die Wulfener Nachbarschaft Kolping gibt es in diesem Jahr seit 50 Jahren. Dieses Jubiläum haben die Nachbarn zum Anlass genommen, das ganze Jahr 2016 zum Festjahr zu erklären und einige gemeinsame Aktionen auf die Beine zu stellen. Los ging es schon im Januar mit einem Wintergrillen im Garten des 1. Vorsitzenden Norbert Maag, im Juni ging es dann auf eine Planwagenfahrt mit zwei Traktoren und September wurde ein...

1 Bild

Schuhsammlung für den guten Zweck

Essen: Kontaktstelle Herz Jesu | Erstmals findet Anfang Dezember 2016 die bundesweite Schuhaktion zum Kolping-Gedenktag unter dem Motto „Mein Schuh tut gut!“ statt. Ab dem Kolping-Gedenktag 2016 führt das Kolpingwerk Deutschland alljährlich eine bundesweite Schuh-Sammelaktion zugunsten des Aufbaus des Stiftungskapitals der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung durch. Anlass war die ermutigende Aktion während des Kolpingtages, bei der in Köln 25.000 Paar...

7 Bilder

90 jähriges Jubiläum der Kolpingfamilie Dortmund Husen

Marcus Esser
Marcus Esser | Dortmund-Ost | am 29.11.2016

Dortmund: Gemeindehaus St. Petrus Canisius | Die Kolpingfamilie Husen feierte ihr 90 jähriges Jubiläum. Zu Besuch kamen nicht nur viele Kolpingfamilien aus dem Bezirk sondern auch viele Ehrengäste und Gemeindemitglieder - Mit einem Festgottesdienst startete der Tag - Das Jubiläum startete mit einem gemeinsamen Festgottesdienst, zudem viele Kolpingfamilien aus dem Bezirk Dortmund kamen. Beim Einzug präsentierten die jeweiligen Kolpingfamilien ihre Banner und...

St. Walburgis begeht Kolpinggedenktag

Menden. Die Kolpingsfamilie St. Walburgis Menden feiert am Samstag, 3. Dezember, den Kolpinggedenktag. Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie St. Walburgis treffen sich um 14.30 Uhr im Kolpingheim an der Bodelschwinghstrasse. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken und Gedenken an den Gründer Adolf Kolping, wird in adventlicher Stimmung auf die Feier der Hl. Messe um 17 Uhr in der Walburgiskirche eingestimmt."