Kommunikation

3 Bilder

Lebenshilfe muss zwei neue Bauvorhaben stemmen.

Die Mitgliederversammlung 2017 zeigte eine Vielzahl an Aktivitäten auf. Kreis Mettmann. Die Mitglieder der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann mussten zur diesjährigen Mitgliederversammlung im Kreishaus Mettmann viel Zeit mitbringen, gab es doch eine Menge zu berichten. Thema zu Beginn waren die Problematik, Stolpersteine und Mängel des neuen Bundesteilhabe- und Pflegestärkungsgesetzes, die von Rechtsanwalt...

Bildergalerie zum Thema Kommunikation
18
12
12
9
1 Bild

Elternstart NRW : Zeichensprache für Babys

Katharina Schramek
Katharina Schramek | Dinslaken | am 22.09.2017

Dinslaken: Friedensdorf Bildungswerk | Schon die ganz kleinen (6-9 Monate) bekommen durch die Babyzeichensprache die Gelegenheit ihre Bedürfnisse, Gefühle und Gedanken auszudrücken und mitzuteilen, sie gibt ihnen Orientierung und Sicherheit. Durch die Kombination Babyzeichen- und Lautsprache, wird die sprachliche Entwicklung von Babys und Kleinkindern positiv beeinflusst. Tipps zum Erlernen der ersten Zeichen und Umsetzung der Babyzeichensprache, sowie...

1 Bild

Haus der Begegnung/ Was macht ein Patientenfürsprecher? Welche Rechte habe ich als Patient?

Heike Wollmann-Zintel
Heike Wollmann-Zintel | Essen-Nord | am 07.09.2017

Essen: Haus der Begegnung | Welche Rechte hat ein Patient? Welche Rechte hat ein Angehöriger? Was macht ein Patientenfürsprecher? Im "Haus der Begegnung" referiert am 19. September 2017 um 18:00 Uhr Hr.  Detlef Schliffke, 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Patientenfürsprecher in Krankenhäusern e.V. (BPiK) über diese Themen. Wo Menschen aufeinandertreffen, kommt es zu Missverständnissen. Das gilt auch für den Alltag in Kliniken und Krankenhäusern....

1 Bild

„Wann fahren wir nach Hause?“ „Morgen!“

Wolfgang Heinberg
Wolfgang Heinberg | Gelsenkirchen | am 30.08.2017

Bei einer Veranstaltung über Kommunikationsformen und Umgang mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind, zeigte Wolfgang Wessels vom Demenz Service Zentrum Bochum Lösungen und Wege aus schwierigen Situationen „Wir verstehen uns“ lautet das Motto einer Veranstaltung über Kommunikationsformen und Umgang mit demenzkranken Menschen, zu der das St. Vinzenz-Haus, in dem auch Seniorinnen und Senioren mit Demenz leben, Angehörige...

1 Bild

Infoveranstaltung zum Mundabsehtraining (MAT) und Lautsprachenbegleitende Gebärden (LBG)

Heike Wollmann-Zintel
Heike Wollmann-Zintel | Essen-Nord | am 29.08.2017

Essen: Haus der Begegnung | Am 07.September 2017 um 18:00 Uhr gibt es im Haus der Begegnung, Erste Weberstr. 28, 45127 Essen die Gelegenheit sich über die Techniken des Mundablesens und der Lautsprachenbegleitenden Gebärden zu informieren. Anika Arendt vom Deutschen Schwerhörigenbund bietet eine Schnupperstunde im "Haus der Begegnung", an. Sie stellt Ausschnitte aus ihrem geplanten Kurs vor und steht für Fragen zur Verfügung. Außer für schwerhörige...

4 Bilder

Sei SchLAu - mach mit

Andreas Rau
Andreas Rau | Hagen | am 09.08.2017

Hagen: AIDS-Hilfe Hagen | SchLAu steht für Schwul Lesbisch Bi Trans* Aufklärung in NRW und ist die Vernetzung von lokalen Aufklärungsgruppen aus ganz Nordrhein-Westfalen. Die Gruppen besuchen ehrenamtlich Schulen, Jugendzentren und andere Bildungseinrichtungen in ihrer Stadt, um vor allem selbst Aufklärung und Information in die Hand zu nehmen. Auch Menschen aus Hagen machen mit, weil sie finden, dass es immer besser ist MIT statt über Menschen zu...

2 Bilder

Haus der Begegnung / Infoveranstaltung zum Mundabsehtraining (MAT) und Lautsprachenbegleitende Gebärden (LBG)

Heike Wollmann-Zintel
Heike Wollmann-Zintel | Essen-Nord | am 09.08.2017

Essen: Haus der Begegnung | Sie wollten schon immer mal wissen was andere reden ohne sie sprechen zu hören und Ihre Hände reden immer mit? Am 07.September 2017 um 18:00 Uhr gibt es im Haus der Begegnung, Erste Weberstr. 28, 45127 Essen die Gelegenheit sich über die Techniken des Mundablesens und der Lautsprachenbegleitenden Gebärden zu informieren. Anika Arendt vom Deutschen Schwerhörigenbund bietet eine Schnupperstunde im "Haus der Begegnung",...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

„Wir verstehen uns“

Wolfgang Heinberg
Wolfgang Heinberg | Gelsenkirchen | am 01.08.2017

Gelsenkirchen: St. Vinzenz-Haus | Eine Veranstaltung mit Wolfgang Wessels vom Demenz Service Zentrum Bochum Das St. Vinzenz-Haus, in dem auch Seniorinnen und Senioren mit Demenz leben, lädt Angehörige und Bewohner, die sich für das Thema interessieren, zu einem Gesprächskreis über Kommunikationsformen und den Umgang mit demenzerkrankten Menschen ein. Die Veranstaltung mit der Überschrift „Wir verstehen uns“ findet am Donnerstag, 24. August 2017 in der...

1 Bild

Leninismus 12

Eben beschwerte sich ein Freund via Whatsapp bei mir. Thematisch handelte sich bei seinem Problem um eine Unabänderlichkeit und eigentlich wollte er nur Dampf ablassen. Er gebrauchte in seinem kurzen Text auch zwei Kraftausdrücke, was mir den Ernst der Lage aufzeigte. Um ihn aufzumuntern und auch um ihn in seiner Ansicht zu bestärken, schickte ich ihm ein Zitat: "Das Leben ist nur im Suff zu ertragen." Jetzt frage ich...

1 Bild

Beim Zoll startet die De-Mail

Seit Mai dieses Jahres bietet der Zoll die sichere De-Mail als zusätzlichen Kommunikationsweg an. Die De-Mail ersetzt auf elektronischem Weg verschiedene Arten der bisherigen schriftlichen Kommunikation, vorausgesetzt, die Kommunikationspartner verfügen über ein De-Mail-Konto. Beim Zoll betreiben die Generalzolldirektion mit allen sechs Service-Centern und beiden Bundeskassen, sowie alle Hauptzollämter und...

1 Bild

Ich habe doch schon hundert Mal gesagt, dass…

Katharina Schramek
Katharina Schramek | Oberhausen | am 08.06.2017

Oberhausen: Friedensdorf | Versteht Ihr Partner Sie einfach nicht? Vielleicht liegt es an der Art Ihrer gemeinsamen Kommunikation? Einblicke in die Tücken und Kniffe der Kommunikation, mit praktischen Beispielen und Übungen. Dienstag, 10.10.2017 von 19:00 - 20:30 Uhr Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich!

36 Bilder

Fahrt in`s Blaue

Der Verein Kultur & Reisen begann am Sonntag, den 05. März, mit seiner obligatorischen Fahrt in` s Blaue, die diesjährige Reisesaison. Am Morgen starteten wir mit dem Bus, von unserem Stammlokal Lindenhof, Richtung Köln. Während der Fahrt wurden die Teilnehmer informiert wohin die Reise geht. Am Konrad-Adenauer-Ufer checkten wir auf die MS "Johannes Brahms" ein. Zunächst fuhren wir Rhein bergwärts, vorbei an Köln; Bonn;...

1 Bild

Liebevoll aber ehrlich

Katharina Schramek
Katharina Schramek | Oberhausen | am 14.02.2017

Oberhausen: Familienzentrum Alsbachtal | Eine Familie zu sein bedeutet zusammenzuhalten und jeden in dieser Gemeinschaft zu akzeptieren und zu lieben. Manchmal ist das Familienleben jedoch ziemlich chaotisch. Gerade weil man sich so nahe steht kommt es oft zu emotionalen Auseinandersetzungen. Dieser Kurs bietet der Familie den ehrlichen Austausch untereinander zu üben und ein aktives Zuhören zu fördern. Nur durch eine ehrliche Kommunikation kann die Beziehung...

6 Bilder

Feuerwehr und Rettungsdienst vertiefen Kommunikation bei Praxistagen im Feuerwehr-Ausbildungszentrum in Lindenhorst

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-City | am 27.01.2017

Dortmund: Feuerwehrausbildungszentrum Dortmund | Bei zwei Praxistagen im Ausbildungszentrum der Feuerwehr Dortmund an der Seilerstraße in Lindenhorst war Hauptziel für die Beteiligten, die Kommunikation zwischen dem Rettungsdienst und der Feuerwehr bei Einsätzen mit vielen betroffenen Personen zu vertiefen. Inszeniert wurden Wohnungsbrände und Verkehrsunfälle - alle immer mit vielen verletzten Personen: Bei einer Übung galt es beispielsweise, einen Unfall zwischen einem...

1 Bild

Haus der Begegnung | Dienstagstreff für alle Menschen mit und ohne Handicap

Heike Wollmann-Zintel
Heike Wollmann-Zintel | Essen-Nord | am 19.01.2017

Essen: Haus der Begegnung | Der offene Freizeittreff für Menschen mit und ohne Handicap findet regelmäßig in den Räumlichkeiten des Hauses der Begegnung statt. Jeder der Lust auf Geselligkeit hat ist herzlich willkommen. Es wird ein Raum geboten zum Austausch, Kontakte knüpfen, einfach in Gesellschaft sein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kaffee, Tee und Wasser werden zur Verfügung gestellt. Kuchen, Kekse und anderes Naschwerk kann gerne...

1 Bild

Ist eine Faksimile-Maschine heute noch zeitgemäß? 9

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 11.01.2017

Auch heute noch, wo das Internet die Führungsrolle übernommen hat, ist das Faxgerät noch nicht aus der Mode gekommen. Mit einem Telefaxgerät erhält der Empfänger eine Kopie des Originaldokuments, das sogenannte Faksimile, das er direkt 1:1 in den Händen halten kann.

1 Bild

Gelassenheit beginnt im Kopf

Lydia Appelmann
Lydia Appelmann | Bottrop | am 09.01.2017

Bottrop: DRK Ortsverein Kirchhellen e.V. | Gelassenheit beginnt im Kopf Einfühlende und verbindende Kommunikation (GFK). In diesem Workshop werden am Modell zur "gewaltfreien Kommunikation" nach Marshall B. Rosenberg Konflikte im Alltrag betrachtet. Unstimmigkeiten kommen beruflich wie privat immer wieder vor. Konflikt- und Kommunikationsverhalten werden beleuchtet. Viele Aussagen oder Verhaltensweisen werden von Menschen oft in Schubladen gesteckt oder es werden...

VHS-Kurs: Achtsam sprechen, Kommunikation lernen

Unna: ZIB | Jeder Mensch verfügt über eine ihm eigene Ausdrucksweise, die im Wesentlichen von seiner Lebensgeschichte geprägt ist. Oft führen alte Denk- und Verhaltensmuster zu Irritationen sowie zu Konflikten in der Kommunikation und im Umgang mit unseren Mitmenschen. In einem neuen Kurs der VHS lernen Teilnehmer, anhand von leicht nachvollziehbaren Beispielen und praktischen Strategien Ihre eigene innere Haltung zu reflektieren und zu...

1 Bild

Social Media - Alles ist möglich!

Katharina Schramek
Katharina Schramek | Dinslaken | am 21.10.2016

Dinslaken: Friedensdorf Bildungswerk | Die heutige Kommunikation - Fluch und Segen. Kommunikation und damit Freiheit über alle Grenzen hinweg. Social Media erlaubt es Nutzern, online Jobs zu finden, Wahlen zu gewinnen, oder einfach nur Informationen und Fotos auszutauschen. In diesem Kurs lernen Sie wie man Facebook, YouTube, Twitter oder WhatsApp richtig verwendet und gleichzeitig seine Privatsphäre in gewolltem Maße schützt. Darüber hinaus werden ebenso...

1 Bild

Sprachliche "Dumfälle"

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 11.10.2016

"Mois, lass´mal schmoof n´ Hopfensmoothie rüberwachsen!" - Nichts verstanden? Dann gehören Sie wahrscheinlich nicht mehr zu dem erlesenen Kreis der unter 20-Jährigen. In diesem Satz verbergen sich gleich drei potentielle Jugendwörter des Jahres 2016, für die noch bis zum 31. Oktober abgestimmt werden kann - nämlich "Mois" (Kumpel), "schmoof" (geschmeidig) und "Hopfensmoothie" (Bier). Andere schöne Beispiele aus den Top 30...

1 Bild

CDU-Stadtverband Velbert: Stadt muss sich besser verkaufen

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 16.09.2016

„Die Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Velbert muss schnellstmöglich verbessert werden“, das fordert jetzt der CDU-Stadtverband Velbert. „Gelingen kann das nur, wenn die Stadt sich in ihren Presseveröffentlichungen inhaltlich besser aufstellt und auch neue Kommunikationswege nutzt“, erläutert der neu gewählte CDU-Parteivorsitzende René Hofmann. „Eine klassische Pressestelle, die sich darauf beschränkt Termine anzukündigen und...

2 Bilder

Premiere von "Infinity": Erde an Mars

Annette Schröder
Annette Schröder | Gelsenkirchen | am 16.09.2016

Gelsenkirchen: Consol Theater | Auf eine mehrjährige Marsmission schickt das Consol Theater Darsteller und Zuschauer im Stück "infinity", das am Sonntag, 18. September, Gelsenkirchen-Premiere feiert, nachdem es Anfang September schon in Dortmund gezeigt wurde. Die Gemeinschaftsproduktion mit dem Kinder- und Jugendtheater Dortmund richtet sich auch an die jüngeren Theatergänger ab zwölf Jahren. In dem Stück von Charles Way muss sich die zwölfjährige...

3 Bilder

Haus an der Levinstraße ist farbenfrohe Hommage an die Künstlerin Moni van Rheinberg

Christa Herlinger
Christa Herlinger | Essen-Borbeck | am 19.08.2016

Mit der Farbdose sprüht er schwungvoll die letzten Verbindungen. Nach zwei Tagen Arbeit steht das großformatige Werk auf der ochsenblutroten Fassade vor der Vollendung. Gabor Doleviczenyi arbeitet konzentriert. In luftiger Höhe. Geschickt rangiert er den Hubwagen, um die richtige Position für die wenigen, jetzt noch notwendigen künstlerischen Handgriffe zu finden. Von unten schaut Hausherr Florian van Rheinberg...

2 Bilder

Velberter Stadtmarketing hat mit Olaf Knauer ein neues Gesicht

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 19.08.2016

Velbert: Rathaus | Olaf Knauer hat am 1. August die Leitung der Abteilung Stadtmarketing und die nebenamtliche Geschäftsführung der Velbert Marketing GmbH (VMG) übernommen. Mit konkreten Zielen und Vorstellungen hat er seine Tätigkeit aufgenommen. "Durch diese Doppelfunktion gelingt es uns besser, verschiedene Themen ins städtische Leben einzubinden", sagt Dirk Lukrafka bei der Vorstellung des neuen Mitarbeiters. Gemeinsam mit Wilfried Löbbert,...

„Ganzheitliches Gedächtnistraining” starten im Ludgerustreff

Andre Tessadri
Andre Tessadri | Velbert | am 29.07.2016

“Wer rastet, der rostet” - diese Lebensweisheit gilt nicht nur für unseren Körper, sondern auch für die Fähigkeiten unseres Gehirns. Regelmäßiges Training hält fit. Gedächtnistraining fördert mit vielfältigen Übungen Konzentration und Merkfähigkeit, regt Denken und Fantasie an. Die Teilnehmer üben mit viel Spaß, ganz ohne Leistungsdruck. Außerdem fördert das Training in der Gruppe die Kommunikation und das Miteinander....