Kosten

1 Bild

Themenabend: Heizung – fit für die nächste Heizperiode

Katharina Schramek
Katharina Schramek | Oberhausen | am 14.06.2018

Oberhausen: Friedas Welt | Themenabend: Heizung – fit für die nächste Heizperiode Durch eine nicht richtig funktionierende oder veraltete Heizungsanlage kann der Energieverbrauch sehr schnell nach oben ansteigen. Häufig lässt sich mit geringem Aufwand der Energieverbrauch verringern. In dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen Ansätze liefern, worauf man beim richtigen Heizen oder bei einer eventuell anstehenden Heizungserneuerung achten sollte....

1 Bild

Tiefbauarbeiten in Hagen-Boele - Kurzzeitige Unterbrechungen der Stromversorgung möglich - Bewohner werden rechtzeitig informiert

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 25.05.2018

Neuverlegung von Stromkabeln im Bereich Hagener Straße Die ENERVIE Vernetzt GmbH führt ab Montag, 28. Mai, Tiefbauarbeiten am Stromnetz in Hagen-Boele im Bereich „Hagener Straße/Kirchstraße“ durch. Hintergrund ist die Erneuerung eines Kabelverteilers und die Verlegung von neuen Stromkabeln. Die Baumaßnahme soll voraussichtlich Ende Juni beendet sein. Konkret werden auf einer Gesamtlänge von rund 150 Metern mehrere...

1 Bild

Volltrunken und kein Führerschein - Hagener Autofahrer auf frischer Tat ertappt

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 23.05.2018

Am Dienstag, 22. Mai, kam es zu einer Trunkenheitsfahrt auf der Feithstraße. Gegen 20.20 Uhr informierte eine Zeugin die Hagener Polizei über einen möglicherweise alkoholisierten Autofahrer. Das Kennzeichen teilte sie der Leitstelle mit, sodass ein Motorradpolizist zur Wohnanschrift des Halters geschickt werden konnte. Der Beamte sah den 45-Jährigen mit seinem VW einparken und in einem Haus verschwinden, noch bevor er...

2 Bilder

Fehlentscheidung zum Stadtarchiv kostet die Stadt über 20 Mio. Euro

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 01.05.2018

Bochum: Stadtarchiv | Seit 2006 befindet sich das Stadtarchiv – Zentrum für Stadtgeschichte im BP/Aral-Haus. Leider besuchen die sehenswerten Ausstellungen viel zu wenig Menschen, da den Weg zur Wittener Straße kaum jemand auf sich nimmt. Zudem sind die Kosten für die Anmietung der Stadtarchivflächen und die Energiekosten völlig aus dem Ruder gelaufen. Mietlösung wird 15,5 Mio. Euro teurer als Bau in Eigenregie 2002 ermittelte das...

1 Bild

Sanierung des Wirtschaftsgebäudes wird größer, teurer und länger!

Alexander Müller
Alexander Müller | Essen-Borbeck | am 19.04.2018

Immerhin, es ist kein Asbest! Der Bau- und Verkehrsausschuss hat Mitte April eine Baukostenerhöhung für die Sanierung des Wirtschaftsgebäudes von Schloß Borbeck empfohlen. Grundlage dafür ist ein neues Gutachten, bei dem eine Schadstoffbelastung sämtlicher Wände festgestellt wurde. Doch es gibt weitere Kostenfaktoren, so dass aus ehemals 3 nun 4 Millionen Euro geworden sind. „Wenn man so einen Gaul einmal gesattelt hat,...

1 Bild

Kunstrasen statt Asche: TV Voerde will sich an Kosten beteiligen - Zustimmung auf JHV

Ein gut gefülltes Vereinsheim konnte der erste Vorsitzende des TV Voerde, Hans-Werner Tomalak, zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßen. Die zahlreich erschienenen Fußballer verfolgten gespannt die Abstimmung über ihren Antrag, bei der Stadt Voerde die Anlage eines Kunstrasenplatzes anstelle eines Ascheplatzes zu beantragen und sich als Verein mit stattlichen 300.000 Euro an dieser Maßnahme zu beteiligen....

1 Bild

Rankings ohne Ende: Was(ch) soll das?

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 17.04.2018

Keine Woche ohne neue Rankings, ohne bahnbrechende Erkenntnisse aus unser aller Alltag dank der unermüdlichen Mühen diverser Vergleichsportale. Diesmal geht's ums Wäschewaschen. Genauer gesagt: darum, was dafür zu berappen ist. Das hat Netzvergleich bei einer Analyse der Kosten des städtischen Grundversorgers für Trink- und Abwasser sowie für Strom der 30 größten Städte Deutschlands ermittelt. Anhand des Verbrauchs einer...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Erste Schäden am sanierten Wittener Rathausturm - Bürgerforum stellt Anfrage bei der Stadt

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 15.04.2018

Auf der letzten Ratssitzung wurde unter anderem ausführlich über die Rathaussanierung diskutiert, und erste Zwischenergebnisse deuten darauf hin, dass die Zeit- und Kostenplanung nicht mehr eingehalten werden kann. Umso bedauerlicher ist es, dass am gerade sanierten Rathausturm (Parkplatzseite) durch Baumängel am Übergang vom Dach zur Wand des Rathausturmes erste Schäden an neue gestrichenen Fassade aufgetreten sind....

Wand - Möglichkeiten der Dämmung VHS-Kurs 140008

Birgit Schwier
Birgit Schwier | Castrop-Rauxel | am 06.03.2018

Castrop-Rauxel: Bürgerhaus | Liebe Leser, ich brauche Ihre Hilfe. Ich suche ein paar Mitstreiter, die sich für den oben genannten Kurs anmelden. Willkommen sind alle, die sich rund um das Thema "dämmen" schlau machen wollen. Einzelheiten hierzu finden Sie im VHS-Programm, auch online. Der Kurs findet in Kooperation mit der Verbraucherzentrale statt am Montag, den 12.03.2018 von 18:30-20:00 Uhr im Bürgerhaus, Raum Kuopio und kostet...

1 Bild

Flop der Woche!

Kornelia Martyna
Kornelia Martyna | Kamen | am 27.02.2018

Der durchschnittliche Kaufpreis pro Quadratmeter für einen Bauplatz im Kreis Unna lag im Jahr 2017 bei rund 180 Euro laut Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Unna. Das ist der höchste Stand seit 2011. Vor sechs Jahren kostete ein Quadratmeter Bauland noch 158 Euro – ein Plus von rund 13 Prozent. Auch im Vergleich zum Vorjahr (176 Euro) sind die Preise gestiegen – um rund 3 Prozent. Dabei zeigt sich: In...

4 Bilder

Wer sollte die Seilbahn in Bochum betreiben? 2

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 03.02.2018

Bochum: Seilbahn Bochum | Während die Stadt im Rahmen des Verkehrskonzeptes für den Bochumer Süd-Osten derzeit Nutzen und Kosten auch von Seilbahnlinien zwischen Laer/ Mark 51°7, RUB/ Hochschule und Langendreer (West) prüfen lässt, stellt sich sich die Frage, wer denn ein Seilbahnnetz in Bochum betreiben sollte. Bogestra zeigt kein Interesse an Seilbahnbetrieb In Bochum wird der Nahverkehr auf der Schiene und mit Bussen von der Bogestra...

1 Bild

Urlaub: Vorsicht bei Frühbucherrabatten - versteckte Kosten drohen 1

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 31.01.2018

Zahlreiche Reiseveranstalter werben zu Beginn des Jahres mit Frühbucherrabatten für den Sommerurlaub um die Gunst der Kunden: Wer seinen Sommerurlaub frühzeitig – bis Ende Februar – bucht, soll für seine rasche Entscheidung oft mit Preisnachlässen oder anderen Vergünstigungen bei Unterkunft und Verpflegung belohnt werden. Doch oft handelt es sich nur um Lockangebote, die unter Umständen teuer werden können, warnt die...

Abfallgebühren neu kalkuliert: Menge rauf, Kosten runter

Die Kreisverwaltung hat die Abfallgebühren für 2018 kalkuliert. Demnach sinken die Gesamtkosten um rund 12,8 Prozent – und das trotz steigender Abfallmengen. Grund dafür sind vor allem günstigere Verbrennungskosten und höhere Einnahmen durch den Verkauf von Altpapier. Die vorgestellte Kalkulation wurde dem Kreistag zur Beschlussfassung am empfohlen. Die Rechnung geht von Gesamtkosten in Höhe von 20,4 Millionen Euro im...

1 Bild

Tierschutzverein: Ja zur neuen Satzung

Am Ende ging alles ganz schnell: Keine fünf Minuten dauerten bei der Jahreshauptversammlung des Tierschutzvereins Erläuterung und Beschlussfassung des elften und vorletzten Tagesordnungspunktes: neue Satzung. Keine Aussprache, keine Nachfragen. 35 Ja-Stimmen, zwei Enthaltungen. Das Amtsgericht Dortmund hatte dem Verein geraten, die neue Satzung formal noch einmal zu beschließen, damit sie für das Vereinsregister...

1 Bild

Unterspredey-Sanierung: "In diesem Jahr wird das nichts mehr!"

"In diesem Jahr wird das nichts mehr!" Obwohl die Sanierung der Straße Unterspredey beim EUV Stadtbetrieb "größte Priorität" hat, gibt es laut EUV-Chef Michael Werner noch wichtige Fragen zu klären. Dazu zählt vor allem die Entwässerung der steilen Strecke. Zwar ist der Unterspredey zwischen den Straßen In der Recke und Hellweg nur Anliegerstraße. Aber einige Anwohner parken ihre Autos gleich unten gegenüber der...

1 Bild

Was soll nun aus ihm werden. 4

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 28.08.2017

Kamp-Lintfort: Bergwerk West Schacht 1 | Egal woher man kam, sobald man sich der Heimatstadt näherte, sah man ihn den Förderturm des Bergwerkes. Man wusste, egal wie lange die Reise war, gleich bin ich da wo ich Zuhause bin. Viele sagen das ist und bleibt für mich Friedrich-Heinrich, obwohl das Berkwerk in den letzten Jahren seinen Namen gewechselt hat. Bergwerk Friedrich-Heinrich Bergwerk Friedrich-Heinrich/Rheinland Bergwerk West Nachdem nun die...

2 Bilder

Wärmeverbrauch: Bottroper, Gladbecker und Hattinger sind Energiesparer 3

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 21.08.2017

Der Winter 2016 war verhältnismäßig kühl - das schlägt sich auch in den Heizkosten nieder: Bewohner deutscher Mehrfamilienhäuser mussten im vergangenen Jahr tiefer in die Tasche greifen. Bei der Ermittlung des Verbrauchs gab es eine erfreuliche Überraschung: Gleich drei Ruhrgebietsstädte führen die Liste der sparsamsten Heizer an. Wenn es draußen ungemütlich und kalt wird, laufen in deutschen Wohnungen die Heizungen im...

2 Bilder

Wird der Radweg zwischen Nierenhof und Kupferdreh 2018 fertig?

Velbert: Kohlenstraße | Im Sommer 2015 fiel der Startschuss für den Ausbau des Radwegs zwischen Velbert-Nierenhof und Essen-Kupferdreh. Eigentlich sollte der Radweg, zu dem bereits in den 70er Jahren die Idee entstand, im vergangenen Jahr fertig gestellt sein. Eigentlich. Geradelt wird auf der circa sechs Kilometer langen Strecke nicht. Grund sind Verzögerungen bei den Bauarbeiten auf Velberter Stadtgebiet. Hinter den Wieland-Werken in Nierenhof...

1 Bild

Energie sparen im Sommer: Hitzefrei für Stromfresser

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 15.08.2017

An hellen, warmen Sommertagen lässt sich gut Energie sparen – ganz automatisch passiert das allerdings nicht. „Es ist gar nicht so selten, dass ausgerechnet die Heizung in der heißesten Zeit des Jahres unnötige Kosten verursacht“, berichtet Petra Kerstan, Energieberaterin der Verbraucherzentrale in Bottrop. Sie hat einige Tipps zum Stromsparen im Sommer zusammengestellt. Sommerpause für die Heizungspumpe: Auch mit kalten...

Finanzielle Ängste geschürt: Straßenbauarbeiten in Voerde verärgern Anwohner

von Sarah Dickel In Friedrichsfeld-Ost fühlen sich einige Anwohner von der Stadt verschaukelt. Grund dafür sind Straßenbauarbeiten, deren Kosten mittlerweile das Budget der Anwohner sprengen. Voerde. Peter Richter ist sauer. Der Bewohner der Südstraße fühlt sich von der Stadt nicht ernst genommen, mehr sogar: allein gelassen. Und das mit Kosten, die sich, so der derzeitige Stand, auf rund 14.000 Euro...

1 Bild

VKU: Warum wird Busfahren schon wieder teurer?

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 27.07.2017

Ab dem 1. August 2017 wird das Busfahren bei der VKU schon wieder teurer. Dabei soll es sich lediglich um eine moderate Preisanpassung von durchschnittlich 2,1 Prozent handeln.  Der Grund: steigende Kosten, insbesondere bei Personal und Material, sowie sinkende öffentliche Mittel. Auch der Eigenanteil für das Sozialticket erhöht sich leicht. In der Preisstufe A für die Gemeinde sind es 24 Cent pro Monat und in der...

G20 in Hamburg – Medienspektakel teuerster Güte 4

Barbara Erdmann
Barbara Erdmann | Gladbeck | am 07.07.2017

Gladbeck: Rentfort | Überflüssig und reine Wichtigtuerei … und doch bester Wahlkampf! Ein offener Wutbrief, den ein Polizist im Internet veröffentlicht hat, weil auch er seine Knochen mal wieder zu Markte tragen darf, rückt zu Recht die Großinszenierung von Staatsoberhäuptern in den Fokus der Öffentlichkeit und lässt einmal mehr die Frage zu: Mit welchem Recht und zu welchem Zweck werden Bürger, Polizei, Demonstranten in Gefahr gebracht und...

1 Bild

Ergebnis Akteneinsicht Musikforum: Kein Projektmanagement und keine politische Kontrolle = zu teuer und zu spät 4

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 10.06.2017

Bochum: Musikforum | Statt ursprünglich geplanten 2,4 Mio. betragen die Baukosten für das Musikforum für die Stadt am Ende voraussichtlich rund 10 Mio. (städtische Gesamtkosten bisher: 16,9 Mio.). Statt Ende Juni 2015 erfolgte die Eröffnung erst Ende September 2016, 16 Monate später als geplant. Grund genug die Ursachen zu erforschen. Entsprechend hatte dieFraktion „FDP & Die STADTGESTALTER“ Akteneinsicht in die Bauakten des Bauprojektes...

1 Bild

CDU zur Dinslakener Bäderfrage: Freibadverein kriegt den Hals nicht voll

Fabian Schneider
Fabian Schneider | Dinslaken | am 09.06.2017

Die ablehnende Haltung zum Bäderkompromiss des Freibadvereins und der Initiatoren des Bürgerbegehrens „Freibad Hiesfeld“ stößt bei der CDU-Fraktion auf scharfe Kritik. Heinz Wansing, Vorsitzender der Christdemokraten im Dinslakener Stadtrat, betont: „Es ist kaum zu glauben mit welcher Arroganz und Gier die Verantwortlichen rund um das Freibad Hiesfeld im Moment agieren. Hier werden nicht mehr die Interessen der Hiesfelder...

1 Bild

Ende der Roaming-Gebühren: Billiger telefonieren im Ausland

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Haltern | am 07.06.2017

Ab 15. Juni wird die Handynutzung im europäischen Ausland billiger. Denn die EU schafft die sogenannten Roaming-Gebühren ab, welche bisher bei der Nutzung von Handys mit deutschem Tarif im Ausland anfielen. Künftig gelten beim Telefonieren, SMS-Versenden oder bei der Internetnutzung die gewohnten heimatlichen Tarife – zumindest bei zeitweiligem Aufenthalt im Ausland. Bei dauerhaften Auslandsaufenthalten sind weiterhin...