krank

1 Bild

Pause 9

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | vor 4 Tagen

Gestern war ich beim Augenärztlichen Notdienst, ich habe mir durch eine allergische Reaktion eine Netzhauttrübung zugezogen, 10Täge schreib- und Leseverbot. Bis demnächst. L.G.Gitte

1 Bild

Wo ist Paul Grothaus? Düsseldorfer Polizei sucht schwer kranken Mann aus Heerdt

Kirstin Engelbracht
Kirstin Engelbracht | Düsseldorf | am 09.05.2017

Unter anderem mit einem Hubschrauber und einem Mantrailer sucht die Düsseldorfer Polizei seit gestern Abend mit Hochdruck nach einem schwer kranken 74-Jährigen aus Heerdt. Paul Grothaus hatte um 20.30 Uhr sein gewohntes Lebensumfeld verlassen und wird seither vermisst. Er ist 1,80 Meter groß und trug zuletzt eine Bluejeans, einen blauen Pullover und darüber eine lange braune Jacke. Die letzte Spur, die der Mantrailer...

1 Bild

Rücknahme der Vemisstenmeldung: 58-Jähriger in Bergkamen-Rünthe erkannt

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 28.04.2017

Ende gut, alles gut: Der 58-jährige Mann, der am Sonntag spurlos aus seiner Wohnung in Hamm verschwand, ist unversehrt zurück. Die Hammer Polizei hatte die Nachbargemeinden zur Mitfahndung aufgerufen und das mit Erfolg! Gefunden wurde der 58-Jährige in Bergkamen-Rünthe. Ein hilfsbereiter Bürger nahm den verwirrten Mann mit in seine Wohnung und verständigte von dort aus die Polizei. Wo der Vermisste sich die letzten Tage...

4 Bilder

Tierisch auf Achse: Deutsche Tierrettung hilft in Notsituationen

Kirstin Engelbracht
Kirstin Engelbracht | Düsseldorf | am 02.02.2017

Düsseldorf: Deutsche Tierrettung (DTR) | Sie verbinden verletzte Katzenpfoten, behandeln eingerissene Meerschweinchenkrallen, suchen vermisste Wellensittiche, schienen verstauchte Hundebeine, bringen kranke oder verunglückte Vierbeiner mit dem Tier-Krankenwagen zum Arzt oder in die Klinik und behandeln auch schon mal kranke Schlangen zu Hause: Die „To-do“-Liste bei der Deutschen Tierrettung (DTR) ist lang. Mit über 20.000 Mitgliedern ist die DTR mit Sitz in...

1 Bild

Wenn das Kind chronisch krank ist

Wolfgang Heinberg
Wolfgang Heinberg | Gelsenkirchen | am 01.02.2017

Gelsenkirchen: Marienhospital Gelsenkirchen | Über den Umgang mit einer besonderen Herausforderung Regelmäßige Informationsabende über unterschiedliche Themen aus dem Bereich der Kinderheilkunde sind ein Angebot der Ärzte der Klinik für Neonatologie, Kinder- und Jugendmedizin am Marienhospital Gelsenkirchen (Perinatalzentrum Gelsenkirchen) für Eltern, Großeltern, Lehrer und Erzieher. Im Rahmen der nächsten Veranstaltung bietet die Psychologin Jasmin Roger vom...

1 Bild

Kolumne „Blick ins Leben“ von Heidi Prochaska

Heidi Prochaska
Heidi Prochaska | Essen-Borbeck | am 26.08.2016

Männer sind anders... Ich habe mich, wie man im Ruhrgebiet so schön sagt, kringelig gelacht beim Lesen eines Buches über das unterschiedliche Verhalten von Männern und Frauen (Autor Allan Pease). Schönes Beispiel: Sie möchte mehr Bestätigung und Aufmerksamkeit von ihm – er reagiert, indem er nach draußen geht, für sie den Rasen mäht, sie danach anstrahlt und Lob und Anerkennung erwartet. Wie sie wohl reagiert, überlasse...

1 Bild

14-Jähriger von Jugendfreizeit ausgebüxt - Spur führt nach Werl

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 12.08.2016

Jeremy Petrowa (14) wird vermisst. Der Junge ist trotz gesundheitlicher Probleme aus einer Jugendfreizeit ausgebüxt. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Umgebung von Bürgern, die ihn eventuell gesehen haben. Bei der Suche nach dem seit Dienstag vermissten Jeremy (14) bittet die Kriminalpolizei Karlsruhe mit der Veröffentlichung eines Fotos um Mithilfe. Der 14-Jährige befand sich auf einer Freizeit auf einem...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Bluthochdruck: Die schleichende Gefahr

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 15.07.2016

Doch mit gesundem Lebensstil kann man vorbeugen. Bluthochdruck zählt zu den Volkskrankheiten. Etwa jeder dritte Erwachsene ist nach Aussagen des Robert Koch-Instituts davon betroffen. Anfangs bereitet er kaum Beschwerden. Daher bleibt er häufig lange Zeit unerkannt und unbehandelt. Schleichend schädigt er dann wichtige Organe wie das Herz und die Blutgefäße. Seine Tragweite wird oft erst klar, wenn ernste Folge wie etwa...

1 Bild

Gut vorbereitet in den Urlaub: Die Reiseapotheke als Helfer in der Not

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 15.07.2016

Endlich Urlaub und die schönste Zeit des Jahres genießen. Doch wer einmal unterwegs erkrankt ist, weiß die Vorteile einer guten Reiseapotheke zu schätzen. Die sollte wirksame Mittel gegen typische Erkrankungen enthalten. Immer mit dabei sein sollten Medikamente gegen Reiseübelkeit und Durchfall, Schmerz- und Fieberpräparate, Insektenabweisende Mittel sowie juckreizstillendes Gel gegen Insektenstiche. Geht es in die Sonne,...

2 Bilder

Krank im Urlaub - was nun? 2

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 20.06.2016

Krank im Urlaub? Das will keiner. Falls das doch passiert, sollten Urlauber besonders im Ausland für den Notfall gut gewappnet sein. Denn eine plötzliche Krankheit oder ein Unfall können das Urlaubsbudget schnell überfordern. Die positive Nachricht vorweg: In den meisten Ländern Europas ist die medizinische Akutversorgung beim Arzt, Zahnarzt oder in einer Klinik abgesichert. Allerdings gelten die jeweiligen Zuzahlungen...

1 Bild

Krankenkassen zahlen Kinderpflege-Krankengeld

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 13.05.2016

In Dortmund melden sich nach wie vor weitaus mehr Mütter als Väter von der Arbeit ab, damit sie sich um ihr krankes Kind kümmern können. Nach einer aktuellen Auswertung der AOK NORDWEST erhielten im vergangenen Jahr fast 830 Mütter und rund 160 Väter Kinderpflege-Krankengeld. Nur bei jedem sechsten Krankheitsfall übernahm demnach der Vater die Pflege. Im Durchschnitt blieb ein Elternteil pro Krankheitsfall 2,3 Tage zu...

1 Bild

Exhibitionist in Weeze: Dicker Mann manipulierte an seinem Geschlechtsteil

Lokalkompass Goch
Lokalkompass Goch | Goch | am 25.04.2016

Goch: Polizei | Am Sonntag um 11.30 Uhr suchte eine 19-jährige Frau aus Weeze mit ihrem Pkw einen Parkplatz an der Wember Straße auf, um von dort aus joggen zu gehen. Auf dem Parkplatz hielt sich ein Mann auf, der sich seine Hose herunter zog und an seinem Geschlechtsteil manipulierte, als er die junge Frau bemerkte. Die 19-Jährige ließ sich davon nicht beirren und setzte ihren Weg fort. Als sie sich auf dem Rückweg befand, wurde sie von...

Pflegefall 10

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 03.04.2016

Pflegefall Nun liegst du hier, dein Inneres zittert bang, der Tag der ist ganz furchtbar lang. Nadeln sind in deinem Arm, manchmal wirst du rot vor Scham, wenn man dir den Po abputzt, weil du dich hast eingeschmutzt. Um Vergebung fleht dein Blick, man schaut teilnahmslos zurück. Du fragst, warum trag ich so viel Leid? Der die Antwort kennt, der schweigt. Dein Herz das sehnt sich so sehr nach Frieden, wäre so...

1 Bild

Dortmunderinnen nähen Kuschelkissen für kranke Kinder 1

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 14.03.2016

Kleine Trost- und Hoffnungsspender entstanden mit Nadel, Faden und dem Engagement vieler hilfsbereiter Handarbeiteinnnen im Speisesaal der Kinderklinik. Der Verein Kinderglück hatte hier am Wochendende zur ersten Kuschelkissen-Nähparty geladen. 2015 konnten die ersten 800 Kuschelkissen an kleine Patienten in der Kinderklinik verschenkt werden. Wunderschöne Kissen, bunt und rund, demnächst auch quadratisch, mit dem lustigen...

4 Bilder

OP gelungen??? 18

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 24.02.2016

Krefeld: Kranker Baum | Schön zu sehen, dass auch einem kranken Baum geholfen wird. Hoffen wir, dass die Behandlung den gewünschten Erfolg bringt und sich kein weiterer an der Folie zu schaffen macht, denn teilweise ist sie ja schon aufgerissen. Wodurch wohl???

1 Bild

Aktiv sein mit und trotz Demenz

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 19.02.2016

Dorsten: Stadtbibliothek | Unter dem Motto „Nicht vergessen! Aktivieren. Begegnen. Motivieren.“ bietet die Stadtbibliothek Dorsten ab sofort Familienangehörigen und Pflegekräften von an Demenz erkrankten Menschen ein neues Angebot an. Dank der Unterstützung durch den Förderverein konnten zahlreiche Bücher und Medien zum Aktivieren der Gedächtnisleistung angeschafft werden, deren Ziel es ist, das Gedächtnis sowie die motorischen Fähigkeiten zu...

1 Bild

Trauer um Weide 6

Noch total geschockt, meldete sich am Donnerstag ein Leser in der Stadtspiegel-Redaktion. Die uralte Weide in Lendringsen in der Nähe des Ehrenmals, an der er jeden Tag beim Spaziergang mit dem Hund vorbeikam, war gerade gefällt worden. "Die Weide war so groß, da wären drei Mann nötig gewesen, um den Stamm zu umfassen", beschrieb der Stadtspiegel-Leser, wie imposant der Baum gewesen war. Er hatte keinesfalls den...

1 Bild

Der Krebs ließ die Menschen um Marie zusammen rücken

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 15.02.2016

Heute, am Tag des krebskranken Kindes wollen wir von Marie erzählen. Sie ist 11 und hat Leukämie. Ihr Halbjahreszeugnis wollte Marie in der Schule persönlich abholen. Doch schon auf dem Gang zum Klassenzimmer erlebte sie, was es heißen kann, wenn man anders aussieht. „Boah, hat die Ebola?“, hörte sie jemanden hinter sich rufen. Sie drehte sich um, ihre Augen suchten in der Menge. Es ist ein dummer Satz, einfach so daher...

Motrip musste heute Konzert im FZW absagen

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 14.02.2016

Verständnis hatten die Fans, als der Rapper Motrip heute Abend kurzfristig sein lange ausverkauftes Konzert im FZW absagen musste. Eine Stunde hatten sie geduldig in der großen Halle gewartet. Doch der junge Künstler musste mit Fieber und Schüttelfrost die Notbremse ziehen Nun hoffen die Fans, dass er mit seinem neuen Album "Mama" bald zu einem Nachholtermin ins FZW zurück kehrt. Am 3. und 6. März sind Auftritte in Köln und...

1 Bild

Die Johanniter geben Tipps für Karneval

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 04.02.2016

Die Karnevalssitzungen sind in vollem Gange, Altweiberfastnacht ist nicht mehr weit, die Jecken stehen in den Startlöchern und wollen ausgelassen feiern. Damit am Aschermittwoch kein böses Erwachen folgt, hat Björn Röder, Leiter Einsatzdienste und Lehrrettungsassistent im Regionalverband Ruhr-Lippe, ein paar Tipps. Krank werden, nein danke – Tipps gegen Erkältung Wer an Aschermittwoch nicht mit Husten, Schnupfen und...

1 Bild

Wenn Kinder fiebern: Regelmäßig Temperatur messen und gezielt handeln

AOK NORDWEST
AOK NORDWEST | Dortmund-Süd | am 20.01.2016

Dortmund: AOK NORDWEST | Rotes Gesicht, heiße Stirn und glasige Augen: Die meisten Eltern brauchen nicht einmal ein Thermometer für ihre Diagnose. Die Fragen und Sorgen beginnen meist mit steigender Temperatur: Wie ist das Kind jetzt zu versorgen? Wann sollte ein Arzt hinzugezogen werden? Dabei ist das Fieber selbst keine Krankheit, sondern nur ein Symptom. Bei gesunden Kindern liegt die Körpertemperatur zwischen 36,5 und 37,5 Grad...

3 Bilder

Promis beschenkten Kinder in der Klinik

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 04.01.2016

In den Winterferien im Krankenhaus, das ist für Kinder schwer. Der Verein Kinderlachen verteilte mit prominenter Hilfe Geschenke im Wert von 7000 Euro. Mitglieder besuchten Heiligabend die Kinderklinik. Natürlich kamen die Kinderlachen-Gründer Marc Peine und Christian Vosseler nicht mit leeren Händen und überraschten die kleinen Patienten mit rund 100 Geschenken. Dabei waren auch Schirmherr Matze Knop und Botschafter Tom...

Silvesterfeuerwerk...

Jürgen Märte
Jürgen Märte | Dortmund-Nord | am 29.12.2015

Silvesterfeuerwerk... Auch zu diesem Jahrende/ Jahrneubeginn werden wieder viele Millionen Euro in den Himmel geschossen oder als Knaller verbrannt/ verballert. Das geschieht Weltweit. Damit soll das alte Jahr verabschiedet und das Neue Jahr begrüsst werden. Hoffnungen und Wünsche und gute Vorsätze werden mit lauten Geknalle in den Himmel gefeuert. Ob Hoffnungen und Wünsche sich erfüllen und besonders gute...

Kurs für pflegende Angehörige Demenzkranker

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 27.10.2015

Dortmund: Demenz-Servicezentrum | Angehörige zu pflegen erfordert Kraft, insbesondere wenn sie an einer Form der Demenz erkrankt sind. Zur Unterstützung bietet das Demenz-Servicezentrum einen Hilfekurs an, der auf die Bedürfnisse der Pflegenden von Demenzkranken ausgerichtet ist. An sieben Terminen von je 90 Minuten erfahren sie praktische Hilfen, Tipps und Tricks für den Alltag. Auch die Erfahrungen und emotionalen Belastungen der Pflegenden sollen...