Kunstprojekt

5 Bilder

"Vorwärts - und wohin?"

Peter Stante
Peter Stante | Duisburg | am 07.03.2017

Duisburg: Sekundarschule Am Biegerpark | Gestern kam Besuch aus dem Lehmbruckmuseum in die Kunstwerkstatt 5. Wir wurden ausgewählt, das Plakat für das Theaterfestival im Marxloh 2017 zu gestalten. Frau Kohrs, die Museumspädagogin kam zu unserer Unterstützung in die Schule. Sogleich ging es mit Feuereifer an die Arbeit zum Motto "Vorwärts - und wohin?" Die Anfänge unserer Arbeit sind auf den Fotos zu sehen. Frau Kohrs wird uns noch einmal in der Schule besuchen. Und...

1 Bild

Kunstprojekt "Messias from Eden": Friedensbotschaft der Religionen

Das Kunstprojekt „Messias from Eden“, Anfang 2016 gestartet, fasziniert immer mehr Menschen. Von Kerstin Halstenbach Dahinter stehen die in Herten lebende Konzeptkünstlerin und Urheberin Jéylyn Étoile Yildiz und die Recklinghäuser Künstlerin und Malerin Irena Scholz. Das Kunstwerk "Messias from Eden" vereint alle Religionen (Judentum, Christentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus) und übermittelt die Geschichte von der...

1 Bild

Beeindruckendes Kunstprojekt des "Internationalen Mädchenzentrum Gladbeck": Bilder stellen Wünsche für die Zukunft dar

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 16.01.2017

Gladbeck. In den Räumen der Stadtbücherei an der Friedrich-Ebert-Straße 8 in Stadtmitte läuft noch bis zum 28. Januar die Ausstellung "Draw the future". Genannte Ausstellung ist aus dem gleichnamigen Kunstprojekt hervorgegangen, das im "Internationalen Mädchenzentrum" an der Boystraße in Brauck speziell für Frauen mit und ohne Fluchtgeschichte angeboten wurde. Geleitet wurde das Projekt von der iranischen Künstlerin...

12 Bilder

Vergänglichkeit auf Sand gedruckt 14

Anja Schmitz
Anja Schmitz | Essen-Süd | am 16.12.2016

Essen: Flüchtlingsunterkunft | Das Kunstprojekt "Partnerschaft im Sand" hatte gestern seinen Abschluss in Essen Haarzopf. Der Medienkonzeptkünstler Ira Marom und der dänische Fotograf Martin Thaulow starteten mit diesem Projekt am 12.12.2016 im Übergangswohnheim Auf'm Bögel in Essen Haarzopf. Mit dieser Kunst soll die Gleichheit der Menschen, die Vergänglichkeit und Verletzlichkeit dargestellt werden. Zuerst wurden durch den Fotografen Porträts...

Schattenaktion in der Innenstadt

Silke Lange
Silke Lange | Hattingen | am 14.12.2016

Hattingen. Am Samstag, 17. November ab 17 Uhr, nutzt die Hattinger Kunststudentin Eva Borgmann-Litfert, im Rahmen eines Studienprojektes ein leerstehendes Ladenlokal in der kleinen Weilstraße 4. In der kreativen Schattenwerkstatt wird mit Schatten auf einer großen Leinwand experimentiert. Während im Raum verschiedene Formen und Größen von Schatten projeziert werden, kann man draußen die Schattenaktion als Zuschauer miterleben.

17 Bilder

Oldtimer und Youngtimer für ein Fotokunst-Projekt gesucht!

Sascha Grosser
Sascha Grosser | Olfen | am 28.11.2016

Für ein Fotokunst-Projekt suchen wir die Möglichkeit, Oldtimer und Youngtimer (Autos, Motorräder, Landmaschinen) in ihren Details fotografisch in Szene zu setzen. Es werden dabei kunstvolle Fotografien entstehen, die im großen Format auf Leinwände gedruckt werden und in einer Wander-Ausstellung präsentiert werden sollen. Die Fahrzeughalter, die ihre Fahrzeuge ablichten lassen, bekommen selbstverständlich sämtliche...

1 Bild

Lünen und Umgebung | Foto- und Lyrik-Projekt "Tausend Tränen tief" startet im Januar 2017

Sascha Grosser
Sascha Grosser | Olfen | am 28.11.2016

Ab Januar 2017 starten wir den 2. Teil des Fotokunst- und Lyrik-Projekts "Tausend Tränen tief". Melancholische Fotos treffen dabei auf tiefsinnige und poetische Texte, die nach Projektschluss in einem Buch zusammengefasst werden sollen und auf eine Ausstellungs-Tour gehen werden. Wer in Lünen, Selm, Olfen, Lüdinghausen und Umgebung Interesse daran hat, als Fotomodell (ähnlich wie auf dem beigefügten Foto) oder als...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

LEERE_FÜLLE - Multimediales Kunstprojekt am Westfalen-Kolleg

Clemens Brust
Clemens Brust | Dortmund-City | am 10.11.2016

Nach mehrwöchigen und intensiven Proben wurden am 29.10.2016 sechs Studierende des Westfalen-Kollegs mit ihrer Performance Teil des Gesamtprojektes LEERE_FÜLLE. Unterstützt und begleitet wurden sie hierbei von Klaus Pfeiffer, Lehrer am Westfalen-Kolleg. Erstmalig hat ein multimediales Kunstprojekt in einer Kooperation zwischen dem Westfalen-Kolleg und namhaften Künstlerinnen und Künstlern aus NRW stattgefunden. Gleich...

4 Bilder

Kunstinstallation Himmelsblicke und Luftveränderung

Maria von Wylich
Maria von Wylich | Goch | am 06.11.2016

Goch: St. Georg-Schule | „Habt ihr heute schon in den Himmel geguckt? Was seht ihr am Himmel? Wie blickt ihr in den Himmel und was stellt ihr euch dort vor?“ Dies waren erste Startfragen und das Eingangsthema mit dem eine Klasse 3 der St.-Georg-Schule sich dem Thema Himmel gegenüber sah und jeder im Verlauf des Kunstprojektes als Himmelsgucker eine ganz individuelle künstlerische Darstellung schuf. Angeleitet und begleitet wurde der mehrtägige...

1 Bild

Der Martini-Sonntag in Hombruch

Dortmund: Hombruch | Die allerersten Martinsbrezeln dieses Jahres wird es am Sonntag, 6. November, beim Martini-Sonntag in Hombruch geben. Bezirksbügermeister Hans Semmler freut sich nicht nur auf die leckeren Brezeln, erhofft auch auf gutes, oder zumindest trockenes Wetter. Der Sonntag steht ganz unter dem Zeichen des heiligen Sankt Martin. Beim Martini-Sonntag in Hombruch bekommt der ehemalige römische Soldat und spätere Bischof von Tours...

1 Bild

Aufruf an alle zu einem Kunstprojekt: Was Sie immer schon einmal schreiben wollten 6

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Rheinberg | am 30.10.2016

Ich bin das, was Sie links sehen, ein unbeschriebenes Blatt, ein unbeschriebenes LK-Blatt. Unbeschriebene Blätter allerdings wollen beschrieben werden. So fordere ich Sie alle auf: Beschreiben Sie mich mit dem, was Ihnen durch den Kopf geht oder was Ihnen am Herzen liegt. Werde ich ein unbeschriebenes Blatt bleiben? Werde ich eine Ansammlung von Statements? Oder werde ich gar ein Blatt der Kommunikation?

1 Bild

Haspe: #HINSEHEN erobert den öffentlichen Raum

Henrik Stan
Henrik Stan | Hagen | am 12.08.2016

Hagen: Kooperative K | Die Fotografin und Aktionskünstlerin Beba Ilic hat seit November 2014 viele Menschen für ihr Projekt #HINSEHEN begeistert. Nun gehen ihre außergewöhnlichen Bilder eine Verbindung mit der Street Art ein. Am kommenden Sonntag, 14. August, überträgt der Hagener Künstler Martin Bender ein Ilic-Motiv an eine Hauswand in Haspe. Ab 16 Uhr kann man ihn bei der Arbeit beobachten. Die Fassade befindet sich am Haus Karlstraße 26, im...

1 Bild

Frintrop: Vorschulkinder aus der Evangelischen Kindertagesstätte Zugstraße besuchten das Museum Folkwang

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Borbeck | am 06.07.2016

Essen: Evangelische Kindertagesstätte Zugstraße | Viele spannende Erfahrungen und einen kreativen Einblick in die Welt der Kunst mit ihren Farben und Formen erhielten die Vorschulkinder aus der Kindertagesstätte Zugstraße der Evangelischen Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede bei ihrem Besuch des Museums Folkwang am vergangenen Freitag (1. Juli). Ein Tag, der lange in Erinnerung bleiben wird In vier verschiedenen Workshops durften Kinder und Erzieherinnen das...

1 Bild

KunstFindung – „Emscher Kunst zum Suchen und Finden!“

Tanja Moszyk
Tanja Moszyk | Dortmund-Süd | am 31.05.2016

Dortmund: Phoenix-See | Für Teens zwischen 12 und 14 Jahren Das Ziel des Workshops ist die Erstellung einer Emscherkunst-Rallye, die andere Teens zur eigenen Erkundung nutzen können. Workshop-Start am Freitag den 10.6.2016 um 15 Uhr im Atelier Karla Christoph (Suebenstr. 22, Dortmund-Hörde) Wir stellen euch das Projekt und die „Emscher Kunst“ vor. Wir werden die beiden Kunstorte Phoenixsee und Kokerei Hansa für Dortmund besonders in den...

1 Bild

Ausstellungsprojekt Personae im Haus Hildener Künstler - Was ist wirklich hinter der Maske

Ute Kaiser
Ute Kaiser | Hilden | am 26.02.2016

Hilden: Haus Hildener Künstler | Der Schweitzer Psychologe Carl Gustav Jung bezeichnet mit PERSONAE die äußere Fassade , das Image, die öffentliche Rolle oder auch Maske , mit der sich eine Personden Anforderungen bestimmter Situationen und Rollenerwartungen anpasst. Die PERSONAE unterscheidet Jung von ANIMA , derSeele bzw. dem inneren Kern eines Individuums. 17 Künstler zeigen Ihre interpretationen des Themas Personae im Haus Hildener...

1 Bild

Was ist wirklich hinter der Maske- Ausstellung Personae im Haus Hildener Künstler

Ute Kaiser
Ute Kaiser | Hilden | am 26.02.2016

Hilden: Haus Hildener Künstler | Herzliche Einladung zur Vernissage meines Ausstellungsprojektes CRYSANTHEON 2 am 18.März und 19 Uhr .Eine Gruppe von 17 Künstlern aus meinem Umfeld zeigt Ihre Interpretation des Themas PERSONAE, was soviel wie Maske , Außendarstellung , oder Rolle bedeutet.Es werden Arbeiten aus dem Bereich Malerei , Fotografie , Plastik und Objekt gezeigt. Zur Eröffnung trägt Mary Noele Dupuis ihre Performance SPRACHHEIM vor.

2 Bilder

Mona Lisas Töchter - die Kunstaktion zu den Frauenkulturtagen 2016

Anja Ollmert
Anja Ollmert | Herten | am 23.02.2016

Liebe Hertenerinnen, es kann doch nicht sein, dass ihr nicht Teil dieser großartigen Kunstaktion sein wollt? Kommt noch bis Freitag im Glashaus in Herten Mitte vorbei und erwerbt dort EURE Tochter der Monalisa. Und dann ran an den Kopf, mit Pinsel, Sprühdose, Farbe, Hammer und Meißel - womit auch immer... So seid ihr nicht nur in der Runde der kreativen Frauenköpfe unserer Stadt vertreten, sondern auch bei der...

3 Bilder

Mit Pinsel und Farben gegen Fluchtängste

Stefan Reimet
Stefan Reimet | Holzwickede | am 17.12.2015

Kunstforderer entwickeln mit jungen Syriern Perspektiven für ihre Zukunft Kreativ-Projekt richtet Raum in Stockum ein - Stuhle zur Gestaltung gesucht Auf ihren Fluchtweg, der mit Angst und Mühsal gepflastert war, zu schauen ist nicht einziges Ziel der Kunstforderer Unna. Mit Jugendlichen aus Syrien wird die Künstler-Initiative jetzt kreativ und entwickelt mit Farben und Pinsel auch Visionen für ihre Zukunft. “Nach vorne...

16 Bilder

Kultur im Imbiss und Musik in der Werkstatt 2

Ein Konzert in der Autowerkstatt, eine Lesung in der Frittenbude, ein Kaffee-Musical in der türkischen Bäckerei: Was sich etwas schräg anhört ist ein Kunstprojekt der Essener Konzeptkünstlerin Veronika Maruhn, das in Kooperation mit dem Kulturbüro wieder Kunst und Gewerbe in Altendorf vereint. Die „Altendorf-Nacht live“ war eine Fortsetzung des Kunstprojekts „Jetzt sind wie hier“ und die beiden Akteure wollten zum...

1 Bild

BEINDRUCKEND: AnDerGRENZE Ausstellung im Raffelbergpark der Kunststadt Mülheim bis 31.10.2015

Mülheim: Raffelbergpark in der Kunststadt | AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG 19. September 2015 bis 31. Oktober 2015 am Theater an der Ruhr, Akazienallee 61 Details und Einzelheiten zur Ausstellung Hier geht es zu den aktuellen Kunstevents in Mülheim an der Ruhr

3 Bilder

"NULL ACHT FÜNFZEHN" Ausstellung des Trash-Künstlers Punky Bahr in den Räumen der Künstlergemeinschaft „Kunst im Stern“ in Marl.

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 17.08.2015

ENDLICH IST ES WIEDER SO WEIT! Der Trash-Künstler Punky Bahr hat eine große Ausstellung in den Räumen der Künstlergemeinschaft „Kunst im Stern“ in Marl.  "NULL ACHT FÜNFZEHN" heißt diese Ausstellung.  In dieser Ausstellung zeigt Punky Bahr, 'quer durch den Garten', eine große Anzahl seiner Werke aus den letzten 10 Jahren. Alte Bekannte, wie die ZEITMASCHINE oder DER METAMORPH, werden genauso dabei sein, wie auch...

1 Bild

Kunst aus Strandgut ?

Ewald Bade
Ewald Bade | Arnsberg-Neheim | am 08.08.2015

Norddorf: Amrum | Schnappschuss

2 Bilder

Wilde Waldwesen

Nina Sikora
Nina Sikora | Mülheim an der Ruhr | am 15.07.2015

Vielleicht hat es ja der ein oder andere Mülheimer mitbekommen: Die Innenstadt wurde unlängst von kleinen Mischwesen erobert - den „Frotterlingen“. Hinter der Invasion steckte ein Kunstprojekt im öffentlichen Raum der Mülheimerin Nina Tadje, die an der Universität Duisburg-Essen Kunst studiert. „In der heutigen Zeit hört man immer wieder davon, dass Tiere aus dem Wald in Städten zu sehen sind. Die Menschen greifen...

1 Bild

LippePolderPark: Verschobene Eröffnung am Sonntag, 12. Juli um 13 Uhr

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 08.07.2015

Dorsten: LippePolderPark | Die offizielle Eröffnung des LippePolderParks in Dorsten wird am kommenden Sonntag, 12. Juli, 13 Uhr nachgeholt. Ursprünglich sollte die Eröffnungsveranstaltung für den Park bereits am 5. Juli stattfinden, war aber wegen heraufziehender Unwetter kurzfristig abgesagt worden. Unter dem Motto „Zehn Wochen Poldering“ läuft bereits in dieser Woche das angekündigte Programm wie geplant (alle Events, Konzerte, Aktionen,...

13 Bilder

Stille Post: Alte Post wird zur Zeit wieder zum Leben erweckt

Annette Henseler
Annette Henseler | Kleve | am 01.07.2015

Kleve: Alte Post | Ein altes Postgebäude, 20 Kinder, drei kreative, erwachsene Köpfe, dazu ein bisschen Ferienzeit und ganz viel Phantasie - und schon geht es rund in der Alten Post. Die steht an der Hagschen Straße mitten in der Stadt Kleve. Leer und verlassen während der vergangenen Jahre. Doch im Augenblick herrscht dort reges Treiben: Beim Ferienprojekt können die 20 teilnehmenden Kinder Theater spielen, tanzen und künstlerisch tätig...